BLKÖ:Sennyey, Stephan (II.) Freiherr von

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Nächster>>>
Sennyey, Wappen
Band: 34 (1877), ab Seite: 129. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Sennyey, Stephan (II.) Freiherr von|34|129|}}

5. Stephan (II.) Freiherr von (gest. 1686), ein Sohn des Freiherrn Alexander, aus dessen Ehe mit Judith Pacsoth, und ein Neffe des Raaber Bischofs [130] gleichen Namens; er wurde im Jahre 1652 Canonicus des Graner Capitels, darauf Propst von St. Georgen; im Jahr 1659 auf den Bischofstuhl von Weszprim erhoben, bekleidete er diese Kirchenwürde durch 27 Jahre und starb im Jahre 1686.