BLKÖ:Skene, die Familie

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Skene, Alfred
Nächster>>>
Skene, August
Band: 35 (1877), ab Seite: 59. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
Skene (Familie) in der Wikipedia
GND-Eintrag: 1020731281, SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Skene, die Familie|35|59|}}

Ueber die Familie Skene. Wie schon oben bemerkt, ist die Familie Skene, welche heute unter Oesterreichs Großindustriellen eine so hervorragende Stelle einnimmt, aus Belgien nach Oesterreich eingewandert und hat sich in [60] Mähren angesiedelt. Durch Heirath hat sie sich mit einer anderen finanziellen Größe Oesterreichs, mit der Familie Ritter von Schöller [Bd. XXXI, S. 96], verbunden, da ein Karl Skene (geb. zu Verviers 10. März 1819) sich im Jahre 1847 mit Maria von Schöller (geb. 22. October 1826) vermälte. Karl Skene starb bereits am 20. Juli 1855. –