BLKÖ:Stelzig, Ignaz

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Band: 38 (1879), ab Seite: 199. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Stelzig, Ignaz|38|199|}}

Der obige Missionär, Jugend- und Volksschriftsteller, ist nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen P. Ignaz Stelzig, welcher, schon am 28. November 1786 geboren, am 30. August 1810 zum Priester ordinirt war und am [200] 11. Juni 1856 als Pfarrer an der St. Gallikirche in Prag und fürsterzbischöflicher Notar gestorben.