BLKÖ:Stojadinovich, Paul Monko

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Stojadinovics, Miliza
Nächster>>>
Streffleur, Joseph
Band: 39 (1879), ab Seite: 372. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: 100593135, SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Stojadinovich, Paul Monko|39|372|}}

Ein Paul Monko Stojadinovich, vielleicht der Vater oder doch ein näher Verwandter obiger Dichterin, veröffentlichte zu Ende des vorigen Jahrhunderts nachstehende Schrift: „Illyrisch deutsche Gespräche für Diejenigen, so diese Sprache lernen wollen, zur Erleichterung und zum Vergnügen u. s. w.“ (Wien 1793, 191 S., 8°.). Der Titel dieses Buches ist auch in serbischer Sprache mitgetheilt. [Paul Joseph Šafařík’s Geschichte der südslavischen Literatur. Aus dessen handschriftlichem Nachlasse herausgegeben von Joseph Jireček (Prag 1865, Friedrich Tempsky, 8°.) III. Das serbische Schriftthum, S. 326, Nr. 117 u. S. 376, Nr. 366].

Ende des neununddreissigsten Bandes.