BLKÖ:Thaller, Franz (Oberlieutenant)

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Thaler, die Familie
Nächster>>>
Thaler, Johann
Band: 44 (1882), ab Seite: 140. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Thaller, Franz (Oberlieutenant)|44|140|}}

Von Trägern dieses Namens, der in verschiedenen Schreibweisen, als: Daler, Thaler, Taler, Thaller, ein in Tirol nicht seltener ist, seien noch erwähnt:

1. Franz Thaller, im Jahre 1869 Oberlieutenant im 48. Infanterie-Regimente Erzherzog Ernst, erhielt für sein ausgezeichnetes Verhalten bei der Kriegsexpedition in Süddalmatien 1869 das Militär-Verdienstkreuz und aus gleichem Anlasse im bosnischen Occupationsfeldzuge 1878 die allerhöchste Belobung. [Siehe über diesen und den Folgenden: Thürheim (Andreas Graf). Gedenkblätter aus der Kriegsgeschichte der k. k. österreichischen Armee (Wien und Teschen 1880, Karl Prochaska, Lex.-8°.) Bd. I, S. 84, unter Jahr 1796; S. 487. unter Jahr 1859 und 1866; S. 322, unter Jahr 1869 und S. 323, unter Jahr 1878.] –