BLKÖ:Thomas, Franz (Fabrikant)

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Thomas, Ferdinand
Nächster>>>
Thomas, Gregor
Band: 44 (1882), ab Seite: 254. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Thomas, Franz (Fabrikant)|44|254|}}

2. Franz Thomas, Zeitgenoß, lebt als Fabrikant zu Graslitz in Böhmen. Nach mehrjähriger Wirksamkeit als Deputirter des böhmischen Landtages wurde er am 20. October 1873 von den Städten Falkenau, Elbogen, Schlaggenwald, Graslitz, Neudeck, Schönbach, Wildstein und Königsberg in das Abgeordnetenhaus des österreichischen Reichsrathes gewählt. Er errang in der Wahl den Sieg über seinen Gegencandidaten Dr. Alfr. Knoll, welcher der jungdeutschen Partei angehört. –