BLKÖ:Torre della, die Grafen

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Torre, Torquato Della
Band: 46 (1882), ab Seite: 160. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Torre della, die Grafen|46|160|}}

Torre della. So schreiben sich die Sprossen des Görzer und Istrianer Zweiges der Grafen Thurn-Valsassina, deren mehrere, wie Franz, Nicolaus, Raimund, Sigismund und Udalrich, historisch denkwürdig sind. Siehe: Thurn Valsassina Conrad [Bd. XLV, S. 99, Nr. 7]; – Franz [ebd., S. 100, Nr. 10]; – Franz Ulrich [ebd., S. 102, Nr. 16]; – Nicolaus [ebd., S. 112, Nr. 40]; – Raimund [ebd., S. 113, Nr. 43 und S. 114, Nr. 44]; – Salvinus [ebd., S. 114, Nr. 47]; – Sigmund [ebd., S. 114, Nr. 48].