BLKÖ:Weinmann, Johann

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Weinmann, Emmerich
Nächster>>>
Weinmann, Armin
Band: 54 (1886), ab Seite: 52. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Weinmann, Johann|54|52|}}

2. Der Olmützer Magistratsrath Joh. Weinmann (gest. 3. September 1719) schrieb: „Notae in Středovsky Mercurium“, welche in Manuscript in der gegenwärtig im mährisch-ständischen Archiv zu Brünn aufbewahrten Cerroni’schen Sammlung sich befinden; ferner „Notata aliqua de Suecis“, welche in P. Beda Dudik’s Geschichtsquellen Bd. I, S. 157 vorkommen. –