BLKÖ:Wieland, die Freiherren von, Genealogie

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Nächster>>>
Wieland, Columbanus
Band: 56 (1888), ab Seite: 15. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Wieland, die Freiherren von, Genealogie|56|15|}}

Zur Genealogie der Freiherren von Wieland. Die Familie, welcher der Maria Theresien-Ritter Feldmarschall-Lieutenant Georg Wieland entstammt, ist wohl eine ungarische, aber offenbar deutschen Ursprungs, und erscheint schon im 16. Jahrhunderte im Lande Ungarn. Ob sie mit dem bayrischen Geschlechte dieses Namens und einem zweiten aus Schwaben, welche beide Siebmacher’s Wappenbuch (erste Ausgabe, Bd. II. S. 68, Nr. 9 und Bd. V, S. 122, Nr. 2) anführt, oder mit dem 1816 baronisirten Bürgermeister des eidgenössischen Freistaates Basel verwandtschaftliche Beziehungen hat, steht dahin; ebenso ob der 1816 mit dem Prädicate von [17] Ehrenkampf geadelte Unterlieutenant Wieland zu ihr gehört. Auch lassen sich verwandtschaftliche Beziehungen mit der siebenbürgischen Familie dieses Namens, welcher der ehemalige brandenburg-anspach’sche Resident in Wien Johann Andreas angehört, dessen in den Quellen daneben Nr. 2 Erwähnung geschieht, nur vermuthen. Georg, der Sohn Johanns, welcher bereits den Adel besaß, brachte als Ritter des Maria Theresien-Ordens mit Diplom vom 7. September 1810 den Freiherrenstand in die Familie, der aber, da der Freiherr unvermält starb, auf ihn beschränkt blieb. Seine Familie aber blüht noch in den Nachkommen der Söhne seines jüngsten Bruders Johann aus dessen Ehe mit Susanne Spóner, nämlich seinen Neffen Andreas und Anton, welche Beide, der Erste aus der Ehe mit seiner ersten Frau Aurelie geborenen Probstner, der Letztere aus seiner Ehe mit Luise Spóner, männliche und weibliche Nachkommenschaft haben. (Vergl. die Stammtafel.)

Wappen der Familie Wieland. Ein quer und in der oberen Hälfte senkrecht getheilter Schild. Das obere rechte Feld ist in Silber und Roth quer getheilt und jede Theilung mit einer natürlichen Rose belegt; das obere linke Feld zeigt in Schwarz einen aufrechten einwärts gekehrten, schreitenden, gekrönten, geflügelten goldenen Greif, mit abwärts hängendem Schweife und in der rechten Vorderpranke einen Säbel emporhaltend. Die untere Feldung ist durch eine aufwärts gerichtete Spitze in drei Felder getheilt. Das rechte und das linke zur Seite der Spitze befindliche Feld zeigen, ersteres in Silber, letzteres in Roth, jedes einen nach innen zugekehrten, in der Schnauze einen Ring haltenden Bärenkopf. In der Spitze aber erblickt man auf natürlichen Rosen einen mit Thor und drei Fenstern versehenen einstöckigen Thurm. Auf dem Schilde ruht eine Krone, auf welcher zwischen einem offenen Adlerflug der geflügelte Greif der zweiten oberen Feldung steht, der mit beiden Vorderpranken den Thurm der Spitze vor sich hält. Der rechte Flug ist Silber über Schwarz, der linke Silber über Roth quer getheilt, und in jeder silbernen Hälfte sieht man den in den beiden der zur Seite der Spitze befindlichen Feldern vorkommenden Bärenkopf mit dem Ringe. Die Helmdecken sind zur Rechten schwarz, zur Linken roth, beiderseits mit Silber unterlegt.

[16]
Stammtafel des Freiherrn Georg Wieland.
Johann
geb. 1723, † 1772.
Barbara Váradi-Szakmáry.
Andreas
geb. 1750, † 1808.
Michael
geb. 1754, † 1809
Francisca von Raszler.
Olga
geb. 1759, †.
vm. Emmerich Doloviczenyi.
Georg [S. 14]
1810 Freiherr und Maria Theresien-Ritter
geb. 12. December 1763,
† 25. April 1849.
Johann
geb. 1769, † 1837.
Susanna Spóner.
Barbara
geb. 1799, †.
Julie
geb. 1804, † 1827,
vm. Donat Szakmáry.
Andreas
geb. 1807.
1) Aurelie Probstner.
2) Maria Jóny.
Anton
geb. 1810.
Luise Spóner.
Amalie
geb. 1814, † 1849,
vm. Theodor Spóner.
Alexander
geb. 1818.
Maria Breuner
† 1855.
Helene
geb. 1838, † 1840.
Arthur
geb- 1846.
Rosa
geb. 1846.
Julius
geb. 1848.
Elisabeth
geb. 1850.
Johann
geb. 1852.
Anton
geb. 1854.
Luise
geb. 1856.
Aurelie
geb. 1858.
Clara
geb. 1860.
Andreas
geb. 1861.