BLKÖ:Wolkensperg, die Freiherren, Genealogie

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Band: 58 (1889), ab Seite: 50. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Wolkensperg, die Freiherren, Genealogie|58|50|}}

Zur Genealogie der Freiherren von Wolkensperg. Dieselben gehören zum jüngeren Adel der österreichischen Monarchie und hießen ursprünglich Oblak. Marcus Oblak, Stadtrichter zu Bischoflak in Krain, erlangte von Kaiser Leopold I. ddo. Wien 1. Juli 1683 den erbländischen Adel mit dem von seiner Mutter Anna Woltitsch von Wolkensperg angeerbten Prädicate. Des Marcus Enkel Johann Franz Anton wurde mit Diplom ddo. 14. August 1753 in den Freiherrenstand erhoben und seinem Sohne Franz Rudolf, k. k. Landrathe zu Laibach, mit Lehen- und Gnadenbrief ddo. 9. October 1789 das oberste Erbland-Küchenmeisteramt des Herzogthums Krain und der windischen Mark verliehen. Am 3. October 1798 erhielten die Freiherren Franz Joseph und Nicolaus die steirische Landmannschaft. – Sowohl die männlichen als die weiblichen Sprossen dieses Geschlechtes haben in die vornehmsten Familien meist des krainischen Adels geheiratet, und wir finden unter den Geschlechtern, mit denen die Wolkensperg versippt sind, die Namen Rechbach, Schweiger von Lerchenfeld, Liechtenberg, Thurn-Valsassina, Gailberg, Werthenberg, Auersperg, Neffzern und die der ungarischen Familien Szörényi und Festetics. Unter den Frauen des Hauses, von denen nicht weniger denn vier Sternkreuzordensdamen waren (sie sind auf der Stammtafel mit einem * bezeichnet) befindet sich auch eine Künstlerin. [52] Die zweite Tochter des Freiherrn Vincenz und Maria Annas Freiin von Szörényi, die Freiin Maria Victoria, in erster Ehe vermälte Raimund Graf Auersperg, in zweiter Ehe vermälte Nicolaus Graf Festetics, stellte in der Jahresausstellung 1834 der k. k. Akademie der bildenden Künste zu St. Anna in Wien ein Oelgemälde aus: „Die Aussicht aus einem Fenster in Ischl“, welches eine ganz ungewöhnliche künstlerische Begabung sowohl in Auffassung der Landschaft als in technischer Ausführung bekundete.

Wappen. Von Gold und Roth gevierter Schild mit blauem Mittelschild, in welchem auf einem hohen in der Mitte mit Wolken umgebenen Felsen eine rechtsgewendete natürliche Gemse steht. In 1 und 4 erscheint ein schwarzer, goldgekrönter, gewaffneter einwärts zum Fluge geschickter Adler; in 2 und 3 ein schrägrechter silberner mit einem rothen Stern belegter Balken. Auf dem Schilde ruht die Freiherrnkrone, auf welcher drei gekrönte Turnierhelme sich erheben, Der mittlere Helm trägt auf seiner Krone den Wolkenberg mit der Gemse; der rechte den Adler von 1 und 4; der linke einen mit einem rothen Stern bezeichneten Adlerflügel. Die Helmdecken. Die des mittleren Helmes sind blau mit Silber, des rechten schwarz mit Gold, des linken roth mit Silber belegt.
[51] Stammtafel der Freiherren von Wolkensperg.
Marcus Oblak von Wolkensperg, 1683 geadelt.
Katharina Skerpin von Oberfeld.
Franz Johann.
Theresia von Zanetti.
Johann Franz Anton, 1753 Freiherr.
Susanna Schweiger von Lerchenfeld.
Franz Rudolf, Oberst-Erbland-Küchenmeister
geb. 3. April 1724, † 12. Juli 1803.
1) *Victoria Josepha Gräfin Thurn-Valsassina
† 1770.
2) Elisabeth Gräfin Liechtenberg, verw. Auersperg,
† 1779.
Vincenz
geb. 1756, † 24. Jänner 1799.
*Maria Anna
Freiin Szörényi de Kiss-Szörén
† 27. December 1797.
Franz Joseph
geb. 11. September 1758. †.
1) Theresia Freiin von Gailberg,
verw. Joseph Freiherr von Werthenberg
† 4. Februar 1810
2) Hyacinthe Gräfin Liechtenberg
geb. 28. September 1800. †.
*Antonie
geb. 11. Juli 1757, † 1815,
vm. Vincenz
Graf Thurn-Valsassina
† 13. Juni 1796.
Felix
geb. 1759,
†1780.
Heinrich
geb. 1760,
† 11. Juni 1808.
Daniel
geb. 1768.
Nicolaus
geb. 1770, † 2. Februar 1802.
Ferdinand Daniel
geb. 17. December 1819, †.
Augustin Johann
geb. 1. Juli 1821.
Albina von Duras
geb. 182..
Sophie Marie
geb. 13. Mai 1823,
vm. August Freiherr Rechbach
Franz Heinrich [S. 50]
geb. 26. Juni 1826,
† 12. Juli 1880.
Marie von Delimanič.
Marie Amalie,
Stiftsdame
geb. 24 Juni 1830.
Isabella Helene
geb. 15. März 1854, †.
Arthur
geb. 1855.
Emma
geb. 1856
August
geb. 1857.
M. Anna
geb. 1790, †.
vm Johann Nep. Freiherr von Neffzern.
*M. Victoria [S. 52]
geb. 1793, †.
vm. 1) Raimund Graf Auersperg
† 1823.
2) Nicolaus Graf Festetics de Tolna
† August 1857.
M. Augusta
geb. 1795, † 2. Jänner 1824.
vm. Vincenz Graf Thurn-Valsassina.