BLKÖ:Wolkenstein-Trostburg, Leopold Karl Anton Graf

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Band: 58 (1889), ab Seite: 61. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Wolkenstein-Trostburg, Leopold Karl Anton Graf|58|61|}}

21. Leopold Karl Anton Graf Wolkenstein-Trostburg (geb. 9. April 1831). ältester Sohn Karl Friedrich Ottos aus dessen Ehe mit Elisabeth Gräfin Wolkenstein-Trostburg von der Lednitzer Linie, wurde 1878 von dem böhmischen Großgrundbesitze in das Abgeordnetenhaus des österreichischen Reichsrathes gewählt, welche Wahl am 9. Juli des folgenden Jahres sich wiederholte. Der Graf ist der Fortschrittspartei beigetreten. –