BLKÖ:Zeßner von Spitzenberg, die Freiherren, Genealogie

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Nächster>>>
Zetsche, Eduard
Band: 59 (1890), ab Seite: 347. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: {{{GND}}}, SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Zeßner von Spitzenberg, die Freiherren, Genealogie|59|347|}}

Stammtafel der Freiherren Zeßner von Spitzenberg.
Adam Zesner (urspr. čechisch Czecznar).
Constantine Zucker von Tamfeld.
 
Brace segment, over, end-left.svgBrace segment, over, span5.svgBrace segment, over, mid.svgBrace segment, over, span.svgBrace segment, over, span.svgBrace segment, over, end-right.svg
Johann Ulrich Zesner, 1698 Reichsritter.
Clara Magdalene von Haugwitz und Biskupitz.
 
Brace segment, over, end-left.svgBrace segment, over, span5.svgBrace segment, over, mid.svgBrace segment, over, span5.svg

Brace segment, over, span.svgBrace segment, over, end-right.svg

Johann Ulrich, 1738.
Anna Elisabeth von Jannequin.
 
Brace segment, over, end-left.svgBrace segment, over, span5.svgBrace segment, over, mid.svgBrace segment, over, span5.svgBrace segment, over, span.svgBrace segment, over, end-right.svg
Johann Franz, 1768 Freiherr
geb. 5. April 1722, † 10. Jänner 1772.
Maria Theresia
Freiin Kulhanek von Klaudenstein und Podpusch
geb. 28. April 1724, † 6. Februar 1810.
 
Brace segment, over, end-left.svgBrace segment, over, span5.svgBrace segment, over, span.svgBrace segment, over, span5.svgBrace segment, over, span5.svgBrace segment, over, span5.svgBrace segment, over, span5.svgBrace segment, over, span5.svgBrace segment, over, span5.svgBrace segment, over, mid.svgBrace segment, over, span.svgBrace segment, over, span5.svgBrace segment, over, span5.svgBrace segment, over, span.svgBrace segment, over, end-right.svg
Anna Maria
geb. 7. April 1745,
† 5. December 1830, vm. Johann Wenzel
Graf Klebelsperg
† 20. Juni 1810.

  Franz
geb. 1747,
† 1770.

  Mar. Theresia
geb. 1. März 1748. † 20. Juni 1810,
vm. 1) Johann Joseph
von Eben und Brunn
† 7. Jänner 1772.
2) Johann Joseph
Freiherr Hilprandt von Ottenhausen
† 5. October 1814.

  Mar. Antonie
geb. 27. September 1749,
† 6. Juni 1820,
vm. Johann Nep.
Freiherr von Schönau
auf Dallwitz
† 18. November 1821.

  Emanuel
Vincenz
geb. 7. April
1751,
† 21. September
1791.

  Vincenz Euseb
geb. 3. December 1759, † 2. Februar 1830.
1) Karoline Freiin von Steinsdorf
geb. 11. Juli 1773, † 22. Jänner 1792.
2) Mar. Anna Freiin von Elmpt-Dammerscheid
geb. 23. October 1784, † 29. Juni 1811.
3) Theresia Freiin von Schönau
geb. 21. September 1786, †.
 
Brace segment, over, end-left.svgBrace segment, over, span5.svgBrace segment, over, span.svgBrace segment, over, span5.svgBrace segment, over, span5.svgBrace segment, over, span5.svgBrace segment, over, span5.svgBrace segment, over, span5.svgBrace segment, over, span5.svgBrace segment, over, mid.svgBrace segment, over, span.svgBrace segment, over, span5.svgBrace segment, over, span5.svgBrace segment, over, span.svgBrace segment, over, end-right.svg
Karoline
geb. 9. April 1797,
vm. Leopold
Ottokar
Freiherr v. Hennet
.

  Therese
geb. 12. Mai
1798,
vm. Adolf
v. Mengen, †.

  Vincenz
geb. 13. December 1799,
† 19. December 1879.
Therese Gräfin Bucquoy
geb. 20. September 1807,
† 20. December 1869.

  Karl [S. 346] geb. 5. März
1801.
† X 8. Juni
1849.

  August
geb. 16. Februar
1803.

  Ferdinand
geb. 1808,
† 1826.

  Clotilde
Stiftsdame
zu Brünn
geb. 2. November
1811.
† 9. Nov. 1850.

  Sophie
geb. 31. October 1815, †.

  Eduard
geb. 23. October
1817.
 
Brace segment, over, end-left.svgBrace segment, over, span5.svgBrace segment, over, span.svgBrace segment, over, span5.svgBrace segment, over, span5.svgBrace segment, over, span5.svgBrace segment, over, span5.svgBrace segment, over, span5.svgBrace segment, over, span5.svgBrace segment, over, mid.svgBrace segment, over, span.svgBrace segment, over, span5.svgBrace segment, over, span5.svgBrace segment, over, span.svgBrace segment, over, end-right.svg
Gabriele
geb. 27. Juni 1831,
vm. Karl Freiherr
v. Weichs zu Glon
† 15. October
1872.

  Marie
geb. 5. Jänner
1833,
vm. Siegmund
Graf Engl
von u. zu Wagrain.

  Isabella
geb. 10. Jänner 1836,
vm. Anton
Graf Ledochowski.

  Karoline
geb. 26. November
1837
vm. Moriz Herdi
von Hutten-
Klingenstein.

  Heinrich
geb. 21. Juni
1839.
Henriette
Gräfin Noszitz-Rhieneck
geb. 18. März
1846.

  Therese
geb. 9. Jänner
1841,
vm. Ernst
Graf Sayn-
Witgenstein-
Berleburg.

  Clotilde
geb. 3. August
1842,
vm. Julius
Freiherr von
Bischofshausen-
Neuenrade.

  Sophie
geb. 24. Jänner
1844,
vm. Andreas
Graf Thürheim.

  Anna
geb. 2. Juni
1846,
vm. Ernst
Freih. Forstner
von Dambenois.
 
Brace segment, over, end-left.svgBrace segment, over, span5.svgBrace segment, over, span5.svgBrace segment, over, span5.svgBrace segment, over, span5.svgBrace segment, over, mid.svgBrace segment, over, span.svgBrace segment, over, end-right.svg
Joseph Johann
geb. 10. April 1883.
 

[348] Zur Genealogie der Freiherren Zeßner von Spitzenberg. Die Zeßner sind ein ursprünglich luxemburgisches Geschlecht, welches sich dann in Böhmen seßhaft machte. Matthias Zeßner, der im 16. Jahrhundert lebte, vermälte sich mit Maria Anna geborenen Freiin von Psecken und erlangte von Kaiser Rudolf II. mit Diplom ddo. Prag 14. Jänner 1593 den böhmischen Ritterstand mit dem Prädikate von Spitzenberg und zugleich das böhmische Incolat. Später erhielt Johann Ulrich, ein Sohn Adams aus dessen Ehe mit Constantine geborenen Zucker von Tamfeld, mit Diplom ddo. Wien 21. Juli 1698 den Reichsritterstand. Er war mit Clara Magdalena geborenen von Haugwitz und Biskupitz verheiratet; ihm folgte sein Sohn Johann Ulrich, der Anna Elisabeth geborene Jannequin zur Gattin nahm. Aus dieser Ehe stammt Johann Franz Zeßner von Spitzenberg auf Harreth, Stranitz und Selč in Böhmen, dem mit Diplom ddo. Wien 8. Jänner 1768 der erbländisch-böhmische Freiherrenstand verliehen wurde. Die weitere Stammesfolge wie der heutige Familienstand sind aus der angeschlossenen Stammtafel ersichtlich.

Wappen. Durch eine aufrecht eingerundete Spitze, in deren blauem Grunde ein grünlicher spitz aufsteigender Berg zu sehen ist, von Silber und Roth getheilter Schild. Auf dem Schilde ruht die Freiherrenkrone, auf welcher sich ein offener gekrönter Turnierhelm erhebt. Die Krone desselben trägt zwischen einem offenen von Silber, Blau und Roth quadrirten Fluge eine grüne Tanne. Helmdecken. Rechts roth, links blau, beiderseits mit Silber unterlegt.