Christian Morgenstern

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Christian Morgenstern
Christian Morgenstern
Morgenstern Signature.gif
Christian Otto Josef Wolfgang Morgenstern
* 6. Mai 1871 in München
† 31. März 1914 in Meran
deutscher Dichter und Schriftsteller
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 11881169X
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Rohdaten, Werke
Liste Siehe auch die bei Wikisource verfügbaren Texte in der Kategorie Christian Morgenstern.

Werke[Bearbeiten]

  • Galgenlieder (mit Umschlagzeichnung von Karl Walser). Bruno Cassirer, Berlin 1905 MDZ München
  • Osterbuch (Einbandtitel: ‚Hasenbuch‘). Kinderverse mit 16 Bildtafeln v. K. F. von Freyhold. Bruno Cassirer, Berlin 1908 Minnesota-USA*
  • Palmström (mit Umschlagzeichnung von Karl Walser). Bruno Cassirer, Berlin 1910. Ausgabe 1922 Internet Archive
  • Ein Butterbrotpapier im Wald. 1910
  • Ich und Du. Sonette, Ritornelle, Lieder. Piper, München 1911 Princeton-USA*
  • Palma Kunkel (mit Umschlagzeichnung von Karl Walser). Bruno Cassirer, Berlin 1916. 20. Auflage, Berlin 1918 Michigan-USA*
  • Stufen. Eine Entwickelung in Aphorismen und Tagebuch-Notizen. Hrsg. v. Margareta Morgenstern und Michael Bauer. Piper, München 1918. Ausgabe 1922 gutenberg.org (E-Text)
  • Der Gingganz (mit Umschlagzeichnung von Karl Walser). Bruno Cassirer, Berlin 1919 Internet Archive
  • Epigramme und Sprüche. Herausgegeben von Margareta Morgenstern. Piper, München 1919. Ausgabe 1922 Internet Archive
  • Der Melderbaum (Gedicht). Die Geschichte des „Melderbaums“. Zwei Schuljahre aus dem Leben des Christian Morgenstern (Essay von „Ger. Trud“, eig. Gertrud Isolani). A.R. Meyer, Berlin-Wilmersdorf 1920 Princeton-USA*
  • Auf vielen Wegen (3., erweiterte und mit Ich und die Welt vereinigte Ausgabe). Piper, München 1920, 4. Auflage, 1921 Internet Archive
  • Christian Morgenstern über die Galgenlieder. Mit Anmerkungen von Dr. Jeremias Müller. Bruno Cassirer, Berlin 1921 Internet Archive
  • Ein Kranz (2., mit Ein Sommer vereinigte Ausgabe). Piper, München 1921. Ausgabe 1922 Internet Archive
  • Mensch Wanderer. Gedichte aus den Jahren 1887–1914. Mit zwei Fotoporträts. Hrsg. v. Margareta Morgenstern u. Michael Bauer. Piper, München 1927
  • Die Schallmühle. Grotesken und Parodien. Mit vier Scherenschnitten von Christian Morgensterns Hand. Piper, München 1928
  • Auswahl. 113 Gedichte mit einem Nachwort von Michael Bauer. Piper, München 1929
  • Alle Galgenlieder (= Galgenlieder, Palmström, Palma Kunkel und Gingganz). Durch 14 Gedichte aus dem Nachlaß erweitert und hrsg. v. Margareta Morgenstern. Bruno Cassirer, Berlin 1932

Übersetzungen[Bearbeiten]

  • Henrik Ibsen:
    • Wenn wir toten Erwachen. Ein dramatischer Epilog in drei Akten. Berlin 1900
    • In: Sämtliche Werke in deutscher Sprache.
      • Gedichte.
      • Catilina.
      • Das Fest auf Solhaug.

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

Anmerkung (Wikisource)[Bearbeiten]

Nicht alle Gedichte Morgensterns sind gemeinfrei. Bei einem Teil des Werkes, der in die Stuttgarter Ausgabe aus dem Morgenstern-Nachlass aufgenommen wurde, kommt die Regelung über nachgelassene Werke des UrhG zum Tragen. Hinweise zu den geschützten Werken finden sich im Digitalen-Christian-Morgenstern-Archiv.