Christian Rudolph Wilhelm Wiedemann

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Christian Rudolph Wilhelm Wiedemann
[[Bild:|220px|Christian Rudolph Wilhelm Wiedemann]]
[[Bild:|220px]]
* 7. November 1770 in Braunschweig
† 21. Dezember 1840 in Kiel
deutscher Geburtshelfer, Physiker, Historiker, Naturwissenschaftler und Insektenforscher
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 117353051
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Handbuch der Anatomie. Christian Friedrich Thomas, Braunschweig 1796, Google.
  • Über Pariser Gebäranstalten und Geburtshelfer den Schaamfugenschnitt und einige andere zu Paris beobachtende Geburtsfälle. Friedrich Vieweg, Braunschweig 1803, Google.
  • Anweisung zur Rettung der Ertrunkenen, Erstickten, Erhängten, vom Blitze Erschlagenen, Erfrorenen und Vergifteten. Nach den neuesten Beobachtungen für Aerzte und Nichtärzte entworfen. Schul-Buchhandlung, Braunschweig 1797, Google = MDZ München, 2. Aufl. 1804, Google.

Übersetzungen[Bearbeiten]

  • Cuvier’s Elementaristischer Entwurf der Naturgeschichte der Thiere. Aus dem Französischen übersetzt und mit Anmerkungen versehen. 2 Bände, Joachim Pauli, Berlin 1800, Biodiversity Heritage Library
  • C. Harwood’s System der vergleichenden Anatomie und Physiologie. Aus dem Englischen übersetzt und mit Anmerkungen und Zusätzen versehen., G.C. Naukirchen, Berlin 1799, Google

Herausgeberschaft[Bearbeiten]

Sekundärliteratur[Bearbeiten]