Das Kittelchen

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
<<< >>>
Autor: unbekannt
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Das Kittelchen
Untertitel:
aus: Erotische Volkslieder aus Deutschland, S. 16–18
Herausgeber: Hans Ostwald
Auflage: 1. Auflage
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: [1910]
Verlag: Eberhard Frowein
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Berlin
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Princeton-USA* und Commons
Kurzbeschreibung:
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
Indexseite
[16]

Das Kittelchen

Ich hatt’ einmal ein Kittelchen,
Ging vorne nicht zusamm’,
Ging hinten nicht zusamm’.
Da bin ich zu einem Bären gegang’n:

5
„O lieber Bär, gib auch was her,

Auf das mein Kittelchen fertig wär!“
Da sprach der Bär: „Das soll gescheh’n,
Ich will dir meine Tatzen geb’n!“
Also hatt’ ich Bärentatzen,

10
Kannst mir wohl die Pumpel kratzen;

Hühnerzeh’n, Hühnerzeh’n,
Freue dich, mein Kittelchen, nun wird es wieder gehn!

Ich hatt’ einmal ein Kittelchen,
Ging vorne nicht zusamm’,

15
Ging hinten nicht zusamm’.

Da bin ich zu einem Löwen gegang’n:
„O, lieber Löwe, gib auch was her,
Auf das mein Kittelchen fertig wär!“
Der Löwe sprach: „Das soll gescheh’n,

20
Ich will dir meinen Rücken geb’n!“

Also hatt’ ich Bärentatzen,
Kannst mir wohl die Pumpel kratzen;
Löwenrücken,
Kannst mich mal von hinten ficken;

25
Hühnerzeh’n, Hühnerzeh’n,

Freue dich, mein Kittelchen, nun wird es wieder gehn!

[17]

Ich hatt’ einmal ein Kittelchen,
Ging vorne nicht zusamm’,
Ging hinten nicht zusamm’.

30
Da bin ich zu einer Nonne gegang’n:

„O, liebe Nonne, gib auch was her,
Auf das mein Kittelchen fertig wär!“
Da sprach die Nonne: „Das soll gescheh’n,
Ich will dir meinen Schleier geb’n!“

35
Also hatt’ ich Bärentatzen,

Kannst mir wohl die Pumpel kratzen;
Löwenrücken,
Kannst mich mal von hinten ficken;
Nonnenschleier,

40
Schieb’ ihn ’nein bis an die Eier;

Hühnerzeh’n, Hühnerzeh’n,
Freue dich, mein Kittelchen, nun wird es wieder gehn!

Ich hatt’ einmal ein Kittelchen,
Ging vorne nicht zusamm’,

45
Ging hinten nicht zusamm’.

Da bin ich zu einer Ente gegang’n:
„O, liebe Ente, gib auch was her,
Auf das mein Kittelchen fertig wär!“
Da sprach die Ent’: „Das soll gescheh’n,

50
Ich will dir meinen Schnabel geb’n!“

Also hatt’ ich Bärentatzen,
Kannst mir wohl die Pumpel kratzen;
Löwenrücken,
Kannst mich mal von hinten ficken;

55
Nonnenschleier,
[18]

Schieb’ ihn ’nein bis an die Eier;
Entenschnabel,
Schieb’ ihn ’nein bis an den Nabel;
Hühnerzeh’n, Hühnerzeh’n,

60
Freue dich, mein Kittelchen, nun wird es wieder gehn!


Ich hatt’ einmal ein Kittelchen,
Ging vorne nicht zusamm’,
Ging hinten nicht zusamm’.
Da bin ich zu einem Fuhrmann gegang’n:

65
„O, lieber Fuhrmann, gib auch was her,

Auf das mein Kittelchen fertig wär!“
Der Fuhrmann sprach: „Das soll gescheh’n,
Ich will dir meine Hosen geb’n.“
Also hatt’ ich Bärentatzen,

70
Kannst mir wohl die Pumpel kratzen;

Löwenrücken,
Kannst mich mal von hinten ficken;
Nonnenschleier,
Schieb’ ihn ’nein bis an die Eier;

75
Entenschnabel,

Schieb’ ihn ’nein bis an den Nabel;
Fuhrmannshosen,
Tripper, Schnaker und Franzosen;
Hühnerzeh’n, Hühnerzeh’n,

80
O, du mein liebes Kittelchen, wie wird’s noch weiter gehn?


Erotisches Volkslied, das in Sachsen, überhaupt in Mitteldeutschland gern gesungen wird.