Das neue Jahr!

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
<<<
Autor: Johannes Proelß
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Das neue Jahr!
Untertitel:
aus: Die Gartenlaube, Heft 52, S. 894
Herausgeber: Adolf Kröner
Auflage:
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1894
Verlag: Ernst Keil’s Nachfolger in Leipzig
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Leipzig
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Scans bei Commons
Kurzbeschreibung:
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
Indexseite


[894]
Das neue Jahr!

Ob auch der Türmer es verträumt
Und Winternacht herrscht weit und breit,
Das neue Jahr naht ungesäumt
In jugendschöner Herrlichkeit.
Frohlockend schwärmen ihm voran
Der Freude Genien, leicht beschwingt,
Und sorgen, daß auf seiner Bahn
Der Glocke Jubelgruß erklingt.

Ein Glanz von reiner Zuversicht
Strahlt aus der Stirn dem neuen Jahr,
Ein froh verheißen leuchtend bricht
Aus seinen Augen, hell und klar.
Der Hoffnung Blütenkeime weckt
Sein warmer Blick, wohin er fällt –
Es ist kein Winkel so versteckt,
Drin es nicht seinen Einzug hält.

Drum, Seele, öffne freudig Dich
Dein Segensgruß, der Dich beglückt,
Ob Deine Jugend auch entwich
Und Gram und Sorge Dich bedrückt.
Entreiß’ dem Nummer Deinen Sinn
Nun froh das neue Jahr Dir naht –
Und neues Glück ist Dein Gewinn
Und neuer Wunsch und neue That!
 Johannes Proelß.