Die araner mundart/Wörterbuch/v

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
« Wörterbuch/ū Die araner mundart Wörterbuch/w »
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Für eine seitenweise Ansicht und den Vergleich mit den zugrundegelegten Scans, klicke bitte auf die entsprechende Seitenzahl (in eckigen Klammern).

v

v-, s. vĭ-

veŕĭm, „gebe“, dobheirim, aus doberim; Atk. 661, von dobiur, Z.-E. 428, W. 492, St.-B. 169. – Vgl. beŕĭm, ȷeŕĭm.

imp. s. 2. tōŕ tor, 3. tugəx šē, pl. 1. tugəx myȷ, tugə myȷ, 2. tuǵī, 3. tugəȷīš tugəx šiəd; praes. sing. 1. orth. verĭm tugĭm, 2. etc. veŕ tū, veŕn̥̄ tū, tugn̥̄ tū etc.; enkl. tugĭm tugn̥̄ tu[1] etc., perf. sing. 1. hugəs hug mē, 2. etc. hug tu[1] etc.; fut. orthot. vērə mē, cūrə mē etc., enkl. cūrə mē; kond. orthot. vērń̥, çūrń̥ [aus cūrń̥] etc., enkl. cūrń̥ etc.; pass. praes. veŕcr̥ cuktr̥, perf. tugū, tugəv, fut. vērfr̥ cūrfr̥, kond. cūrfŭī, vērfŭī, partiz. tukī. – Vgl. tōŕc.

vēr-, s. veŕĭm.

vĭ-, s. v-

vr̥, wr̥, ə, „euer“ [ekl.], bhur, aus bur, bor, bar, for, far; Z.-E. 339, W. 565, Atk. 555, St.-B. 262, 321.

« Wörterbuch/ū Die araner mundart Wörterbuch/w »
Für eine seitenweise Ansicht und den Vergleich mit den zugrundegelegten Scans, klicke bitte auf die entsprechende Seitenzahl (in eckigen Klammern).

Anmerkungen (Wikisource)[Bearbeiten]

  1. a b Sic;