Do der ſvm̾ komē was

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
Autor: Walther von der Vogelweide
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Do der ſvm̾ komē was
Untertitel:
aus: UB Heidelberg 128v
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum: 12. Jahrhundert
Erscheinungsdatum: Vorlage:none
Verlag: Vorlage:none
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort:
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: UB Heidelberg
Kurzbeschreibung:
In Originallettern. Vergleiche auch Do der svmer komen was mit aufgelösten Lettern.
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]

[128v]

Do der ſvm̾ komē was·
vn̄ die blv̊mē dvr das graſ·
wūneklich entſpꝛvngen·
vn̄ die vogel ſvngē·
do kam ich gegangē·
vf einē anger langē·
da ein kvͤler bꝛvnne entſpꝛang·
dvr den anger was ſin gang·
da dv́ nahtegal wol ſāg·

Vf dem anger ſtv̊nt ein bǒn·
da getrônde mir ein tron·
ich wc zv̊ dem bꝛvnnen·
gegangen vō der ſvnnē·
daſ dv́ linde mere·
mir da ſchatten bere·
do ich da geſeſſen was·
miner ſoꝛge ich gar v̾gas·
vil ſchiere entſlief ich vmbe dc·

Do bedvhte mich zehant·
wie mir dientē ellú lant·
vn̄ wie min ſele were·
zehimel ane ſwere·
vn̄ doch der lib ſolte·
hie lebē ſwie er wolte·
da wc mir ſanfte vn̄ niender we·
got beſcheide es wie es erge·
wan beſſer trǒn en wart nie me·

Gerne wer ich iemer da·
wā ein vil vnſelig krâ·
dv́ begvnde erſchꝛien·
dc alle kra gedijen·
als ich in deſ gv̄ne·
ſi benam mir michel wūne·
vō ir ſchꝛienne ich erſchꝛac·
wan dc da kein ſteī enlac·
es wer geweſē ir endes tag·

Ein vil wūder alteſ wib·
dú getroſte mir den lip·
die begvnde ich eiden·
do begvnde ſi mir beſcheidē·
wc der trǒn betúte·
dc merkent wiſe lúte·
zwen vn̄ einer dc ſint dꝛi·
ǒch ſo ſeite ſi mir da bi·
dc min dvme min vinger ſi·