Dr Holshaer

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
Autor: Karl Reinecke-Altenau
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Dr Holshaer
Untertitel:
aus: Allgemeiner Harz-Berg-Kalender für das Jahr 1931, S. 36
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum:
Verlag:
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort:
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Commons
Kurzbeschreibung: Gedicht
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
unkorrigiert
Dieser Text wurde noch nicht Korrektur gelesen. Allgemeine Hinweise dazu findest du bei den Erklärungen über Bearbeitungsstände.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
Indexseite


[36]

Dr Holshaer.
Von Karl Reinecke, Altenau.


     Rahz – rahz – rahz,
De Sohg, die kriescht,
Un dorch dan Fichtenschtamm
Do gieht än Bewern,

5
Dos nauf bes in dan Wippel zittert

Wie wenn har schpiert,
Doß jetz har schtaram muß.
Es tutt mr manchmol salwer weh,
Sun schtaatscher Baam.

10
War wäß es denn,

Epp har net ahch
Än Harze in sich trehgt
Un wos, wos unneräner net verschieht,
Un war kennt Gott?

15
Rahz – rahz – rahz,

Män Urgrußvoter, Fichtenbaam,
Hot dich geflanst,
Un ich bin dar,
Dar dir des Lahm nu wieder nimmt.

20
Dos is nu mal dis Dumme,

Wos mr Schicksal häßt.
Iche ho mäns a.
Doch loß:
An deiner Schteet

25
Un schtolz un schtaatsch wie du,

Wärd wieder äne Fichte schtiehn
War wäß, vielleicht
Flanst se mei Junge än,
Dar Ustern aus dr Schule kimmt

30
Un Danneflansen muß,

Ehr doß mit Axt un Sohg
Har es Hantieren larnt.
Die neie Fichte, die wächst huch,
Un nohch achtzig

35
Uder hunnert Jahr,

Rahz – rahz – rahz,
Wärd wieder äner kumme,
Der ihr
Zum Tutengraber wärd.

40
War wäß,

Vielleicht is es dar Enkel
Vun män Klänn . . . .
Su bindst du Wald,
Dei grienes Band

45
Vun Voter, Suhn zu Suhnessuhn,

Reckst äne Hand zerick,
Dohin, wu unnre Tuten ruhn,
Un äne uns voraus,
Die of die Ungeburnen wäst.

50
Du labst,

Un epp du hunnertmol –
Rahz, –
Knäääk, –
Woff!

55
Un epp du hunnertmol

Wärscht imgeschlahn:
Du labst.
Mir ober warn vergassen.
Gott schitz

60
Dan ewerharzschen Wald!