Eisenbahner (Tucholsky)

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
<<< >>>
Autor: Kurt Tucholsky
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Eisenbahner
Untertitel:
aus: Lerne lachen ohne zu weinen, S. 406-407
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1932 (EA 1931)
Verlag: Ernst Rowohlt
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Berlin
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: ULB Düsseldorf und Scans auf commons
Kurzbeschreibung:
Erstdruck in: Arbeiter Illustrierte Zeitung, Nr. 20, 1930
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
Indexseite


[406]

 Eisenbahner
Im Stellwerk wachen in der Nacht –
Marsch-Marsch! Zehn Stunden Dienst gemacht!
Die schweren Hebel an der Hand,
Hitze und Zugwind am Führerstand.

5
Im Bauch kalten Kaffee, im Kopf das Signal,

die Strecke abgehen, hundertmal –:
 das macht das Unterpersonal.

 Hingegen:
Verfügungen schmieren, wie die dienstlichen Mützen

10
auf dem Proletenkopf sollen sitzen;

nur die eigene Behörde kennen;
sich gegenseitig zum Geheimrat ernennen;

[407]

vom grünen Tisch den gemeinen Haufen
regieren, daß alle in Akten versaufen;

15
auf Wersalljes schimpfen, aufs Material –:

 das tut das Oberpersonal.

Den Kopf hinhalten vor Gericht;
Maul halten, wenn der Richter spricht;
die Brust hinhalten, wenn es sprüht,

20
undichtes Rohr … der Dampf verbrüht …

ein heißer Strahl … weg, ins Spital …
So fünfzig, hundert, tausendmal –:
 das macht das Unterpersonal.

 Hingegen:

25
Intriguieren und organisieren –

paragraphieren und reglementieren.
Geht es bei Katastrophen ans Leben,
sich „persönlich auf den Schauplatz begeben“;
an Vorschriften und Verfügungen polken,

30
(wie ein Mond leuchtet Dorpmüller aus den Wolken).

Für die andern: Kommiß. Für sich selber: sozial.
Das macht das Oberpersonal.
Wir rufen ihm zu, so, wie es da ist,
ein Signal, das kein Proletarier vergißt:

35
Abfahren! Abfahren! Abfahren –!