Elisabeth Weber

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Elisabeth Weber
[[Bild:|220px|Elisabeth Weber]]
[[Bild:|220px]]
Lise Weber, Lisa Weber
* 13. Februar 1851 in Bad Driburg
† 18. Dezember 1942 in Nieheim
Tochter und Nachlassverwalterin von Friedrich Wilhelm Weber
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 117167177
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Herausgabe[Bearbeiten]

  • Friedrich Wilhelm Webers Gesammelte Dichtungen in drei Bänden. Herausgegeben und mit Lebensbild und Vorwort versehen von seinen Kindern Elisabeth Weber und Dr. Friedrich Wilhelm Weber. Paderborn: Ferdinand Schöningh, 1922
    • Erster Band: Lebensbild. Lyrik. Axel. Enoch Arden. Aylmers Field. Maud. Mit zwei Bildnissen des Dichters. California-USA*
    • Zweiter Band: Erzählendes. Spruchartiges. California-USA*
    • Dritter Band: Dreizhenlinden. Goliath. California-USA*