Ernst Assmann

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ernst Assmann
[[Bild:|220px|Ernst Assmann]]
[[Bild:|220px]]
Ernst Aßmann
* 31. März 1849 in Berlin
† 11. Januar 1926 in Berlin
deutscher Mediziner und Klassischer Archäologe
Mitarbeiter der Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 117666971
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Ueber die Sterblichkeit im ersten Lebensjahre. Inaugural-Dissertation, zur Erlangung der Doctorwürde in der Medicin und Chirurgie vorgelegt der Medicinischen Fakultät der Friedrich-Wilhelms-Universität zu Berlin und öffentlich zu vertheidigen am 2. August 1873 von Ernst Assmann aus Berlin. Berlin. Gedruckt bei M. Niethe (31 S.).
  • Zu den Schiffsbildern der Dipylon-Vasen. In: Jahrbuch des Kaiserlich Deutschen Archäologischen Instituts. Band I. 1886. Herausgegeben von Max Fränkel. Berlin: Georg Reimer, 1887, S. 315-316
  • Zur Kenntnis der antiken Schiffe. In: Jahrbuch des Kaiserlich Deutschen Archäologischen Instituts. Band IV. 1889. Berlin: Georg Reimer, 1890, S. 91-104
  • Nautisch-archäologische Untersuchungen. In: Jahrbuch des Kaiserlich Deutschen Archäologischen Instituts. Band VII. 1892. Berlin: Georg Reimer, 1893, S. 42-53
  • Das Floß der Odyssee, sein Bau und sein phoinikischer Ursprung. Weidmann, Berlin 1904 Internet Archive = Google-USA*
  • Zu Martialis 4,64. In: Rheinisches Museum für Philologie. Band 60 (1905), S. 637–639 DFG/Rheinisches Museum (PDF)
  • Zu einigen Namen auf etruskischen Spiegeln. In: Archäologischer Anzeiger 1914, Sp. 82–86.

Artikel für Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft[Bearbeiten]


Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Kurzer Lebenslauf in: Ernst Assmann: Ueber die Sterblichkeit im ersten Lebensjahre. Berlin 1873, S. 31.
  • Wiedergabe eines kurzen Nachrufes auf Assmann, gehalten von Gerhart Rodenwaldt, In: Archäologischer Anzeiger 1926, Sp. 236.