Ernst Knorr

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ernst Knorr
[[Bild:|220px|Ernst Knorr]]
[[Bild:|220px]]
Ernestus Knorr; Ėrnest Avgustovič Knor;
* 23. November 1805 in Herzberg (Elster)
† 30. Mai 1879 in Kötzschenbroda bei Radebeul
deutscher Physiker
Studium in Berlin, 1832 bis 1846 Professor für Physik und Physische Geographie an der Universität Kasan, 1846–1858 Professor in Kiew
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand März 2015)
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 117524832
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Resultate der in den Jahren 1828 bis 1833 auf dem meteorologischen Observatorium der Universität zu Kasan angestellten Barometer und Thermometer-Beobachtungen. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 112, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1835, S. 204–208 Quellen
  • Ueber den Gang der Temperatur zu Kasan während des Jahres 1833, nebst einem Zusatz, enthaltend: den mittleren Stand des Barometers und Thermometers in den Jahren 1834 und 35, und den des Psychrometers i. J. 1835. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 118, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1837, S. 647–668 Quellen
  • Ueber Thermographie. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 134, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1843, S. 563–574 Quellen
  • Untersuchung über das vom Prof. Moser zu Königsberg entdeckte dunkle Licht, und über die Erzeugung von Wärmebildern. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 136, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1843, S. 18–40
  • Ueber elektrische Abbildungen und Thermographien I. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 137, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1844, S. 569–585 Quellen
  • Ueber elektrische Abbildungen und Thermographien II. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 138, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1844, S. 464–479 Quellen
  • Ueber elektrische Abbildungen und Thermographien III. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 139, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1844, S. 506–519
  • Practische Bemerkungen zur Daguerreotypie. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 141, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1845, S. 30–69 Quellen
  • Beobachtung eines Irrlichts. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 165, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1853, S. 620–625 Quellen
  • Der Tastengyrotrop und seine Anwendung zu physikalischen Zwecken und in der elektromagnetischen Telegraphie. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 166, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1853, S. 177–182 Quellen
  • Bemerkungen über das neue Mikrometer des Hrn. Petruschewsky. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 187, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1860, S. 125–136 Quellen
  • Ueber die Messung der Gehörweite und die Ungleichheit derselben für das rechte und linke Ohr. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 189, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1861, S. 320–327 Quellen

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Biographische Notizen in: Nikolai Iwanowitsch Lobatschewski: Zwei geometrische Abhandlungen. Aus dem Russischen übersetzt, mit Anmerkungen und mit einer Biographie des Verfassers von Friedrich Engel, 2. Teil, Leipzig 1899, S. 438 ff Internet Archive = Google-USA*