Für unsere unglücklichen Ostsee-Deutschen (Gartenlaube 1873/8)

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
<<< >>>
Autor:
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Für unsere unglücklichen Ostsee-Deutschen
Untertitel:
aus: Die Gartenlaube, Heft 8, S. 137
Herausgeber: Ernst Keil
Auflage:
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1873
Verlag: Verlag von Ernst Keil
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Leipzig
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Scans bei Commons
Kurzbeschreibung:
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
Indexseite


[137]
Für unsere unglücklichen Ostsee-Deutschen

gingen wieder ein: Magistrat der Stadt Kissingen 319 fl. 4½ kr. rh.; Sammlung des Hochberger Boten in Emmendingen (Breisgau) 570 fl. rh. (300 Thlr. und 45 fl.); Musikalisch-theatralische Soirée in Strasburg (Westpr.) 77 Thlr. 21 Ngr.; C. H. M. in Berlin, Ertrag einer Lotterie 64 Thlr.; F. S. in Berlin (für den Rettungsbeamten Kirchkamp) 25 Thlr.; Sammlung der Direction der Elbdampfschifffahrtsgesellschaft in Dresden und zwar: Direction der Gesellschaft 25 Thlr., H. Reinschmidt 10 Thlr., Frau Th. Reinschmidt 1 Thlr., Frau Mar. Müller 1 Thlr., aus der Sparbüchse der keinen Hermine 1 Thlr., Buchhalter Friedensdorf 2 Thlr., Ingenieur Bredo 1 Thlr., Expedient Winker 15 Ngr., bei einem Diner des sächsischen Schiffervereins 28 Thlr. 20 Ngr., Rich. Schmidt-Dr. 22 Thlr., Nitzschner und Sohn 10 Thlr., Jul. Schott-Hamburg 10 Thlr., zusammen 112 Thlr. 5 Ngr.; Internationaler landwirthschaftl. Verein in Weißenberg 20 Thlr.; Theatergesellschaft Thalia in Plauen i. V. 66 Thlr.; Vorstellung eines Liebhabertheaters in Liebstadt (Ostpr.) 22 Thlr.; Verlobungsbund in Breslau 25 Thlr.; Hülfs-Verein in Schotten (Hessen) 66 Thlr. 26 Ngr. 1 Pf.; Concert der Liedertafel in Burgstädt 40 Thlr. 22½ Ngr.; Theater-Verein in Langenbielau 33 Thlr. 2½ Ngr.; Concert in der Turnhalle in Darmstadt (112 fl.) 64 Thlr.; Ertrag einer Liebhabertheatervorstellung in Sandersleben 61 Thlr.; von Gartenlaubenleserinnen in Regensburg 10 Thlr.; Louise Reißmann und J. M. G. in Bern 10 Thlr. 20 Ngr.; A. Z. in Torgau, nach zweimonatl. Krankenlager, 10 Thlr.; Louise Ch. in Eltville 1 Thlr.; H. F. in Bremen 5 Thlr.; W. Keßler in Lindewiese 5 Thlr.; beim Stiftungsfeste des Frauenvereins in Hartmannsdorf 2 Thlr.; O. G. 10 Thlr.; Chausseeeinnehmer Christiani in Ziegelroda 1 Thlr.; aus den Sparbüchsen von Toni, Therese, Maria und Gerhard 6 Thlr., gesammelt im engen Kreise von G. L. 12 Thlr.; Löffel in Muzschwitz 15 Ngr.; Christiane Eberbach in Coburg 1 Thlr; J. Renner in G. 1 Thlr.; von der ersten Gehaltszulage (Zschopau) 1 Thlr.; Cassabestand der Gesellschaft Motten 16 Thlr. 24 Ngr.; Ertrag eines Kinderconcerts in Lichtenburg (d. Lehrer Walther) 2 Thlr. 13 Ngr.; G. Wienandt 2 Thlr.; Spieldifferenz zwischen R. und C. 2 Thlr. 18 Ngr.; Rupprecht in Neustadt a. O. 1 Thlr.; in Annen (Westf.) in Freundeskreisen ges. v. H. S. 21 Thlr.; C. S. in Bordeaux 15 Thlr.; Zimmer-Stutzen-Büchsen-Schützengesellschaft in Hof 5 Thlr.; Adolf Schuller in Halrelagen (Siebenbürgen) aus d. Sparbüchse 20 Ngr.; aus d. Schule in Beucha 2 Thlr. 25 Ngr.; A. U. 1 Thlr.; Schüler in Raschau 1 Thlr. 23 Ngr. 9 Pf.; Kleeblatt in Frankfurt a. O. 1 Thlr.; deutscher Verein zu Amsterdam bei Gelegenheit der Gedächtnißfeier der Kaiserproclamation 26 Thlr.; gesammelt bei Jonathan’s Geburtstagsfeier in Bernburg 6 Thlr. 20 Ngr.; N. in Graz 2 Thlr.; Geismar in Helmstädt 1 Thlr.; Schule in Zernsdorf 1 Thlr. 12½ Ngr.; Unger in Eibenstock 4 Thlr.; ein Schüler in Ernstthal 5 Thlr.; N. N. in Lengsfeld 5 Thlr.; Cantor Götz in Seelitz 1 Thlr. und seine Schüler 8 Thlr. 7 Ngr.; Schüler und Lehrer in Mehltheuer 2 Thlr. 10 Ngr.; von einigen Bergmannskindern der Schule von Niederpesterwitz (durch