Ferdinand Wilhelm Weber

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ferdinand Wilhelm Weber
[[Bild:|220px|Ferdinand Wilhelm Weber]]
[[Bild:|220px]]
Ferdinand Wilhelm Matthäus Weber
* 22. Oktober 1836 in Schwabach
† 10. Juli 1879 in
evangelisch-lutherischer Theologe, Judaist
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 128565837
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Rohdaten, Werke

Werke (Auswahl)[Bearbeiten]

  • Der Profet Jesaja, 2 Bände, Nördlingen: Beck 1875/76.
  • Der Wandel des Christen, Nürnberg: Gottfried Löhe 1869. Commons
  • Hermann, der Prämonstratenser oder die Juden und die Kirche des Mittelalters, Nördlingen: Beck 1861.
  • Jüdische Theologie, 2. Auflage, Leipzig: Dörffling & Franke 1897.
  • Kurze Betrachtungen über die Evangelien und Episteln der Sonn- und Festtage des Kirchenjahres, Nördlingen: Beck 1868.
  • Kurzgefaßte Einleitung in die heiligen Schriften Alten und Neuen Testaments, Nördlingen: C. H. Beck 1863. Google
    • 2., sehr vermehrte und größtentheils neu barbeitete Auflage, 1867.
    • 3., durchgesehene und vermehrte Auflage, 1870. Google
    • 4., durchgesehene und vermehrte Auflage, 1874. Google
    • 11. Auflage, in der Bearbeitung von Martin und Johannes Deinzer, München: C. H. Beck, Oskar Beck 1902. Commons
  • System der altsynagogalen palästinischen Theologie aus Targum, Midrasch und Talmud, Leipzig: Dörffling & Franke 1880. Internet Archive

Sekundärliteratur[Bearbeiten]