Fernão Mendes Pinto

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fernão Mendes Pinto
Fernão Mendes Pinto
[[Bild:|220px]]
* 1509, 1510 oder 1514 in Montemor-o-Velho
† 1583 in Pragal
portugiesischer Entdecker und Schriftsteller
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118732897
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

Peregrinação (entstanden ca. 1569 bis 1578)

  • Fernão Mendes Pinto. Excerptos seguidos de uma noticia sobre sua vida e obras. Josè Feliciano de Castilho (Hrsg.). 2 Bände. Rio de Janeiro 1865

Werke in deutscher Übersetzung[Bearbeiten]

  • Wunderliche und Merckwürdige Reisen Fernandi Mendez Pinto, Welcher er innerhalb ein und zwantzig Jahren durch Europa, Asia, und Africa … verrichtet. Amsterdam 1671 (im VD17: GBV) MDZ München = Google, e-rara.ch
  • Ferdinand Mendez Pintos abentheuerliche Reisen durch Ostindien und Sina in den Jahren 1537 bis 1558 (= Die Reisenden der Vorzeit, Band 2). Jena 1809
  • Abenteuerliche Reise durch China, die Tartarei, Siam, Pegu und andere Länder des östlichen Asiens (= Bibliothek geographischer Reisen und Entdeckungen, 2. Band). Philipp H. Külb (Übers.). Jena 1868 MDZ München = Google

Sonstiges[Bearbeiten]

  • O. Nachod: Ein Brief von Fernão Mendez Pinto. In: Festschrift dem XIII. Internationalen Orientalisten-Kongress, Hamburg 1902, S. 28–43 Internet Archive

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Pinto (Ferdinand-Mendez). In: Pierre Larousse (Hrsg.): Grand dictionnaire universel du XIXe siècle. T. 12, Paris 1874, S. 1041 Gallica (französisch)
  • Stephen Wheeler: Mendez Pinto. In: The Geographical Journal, 1, (January–June, 1893), S. 139–146 Internet Archive (englisch)
  • Pinto, Fernão Mendes (1509–1583). In: Encyclopaedia Britannica. Band 21, Cambridge und New York 1911, S. 629 Internet Archive (englisch)
  • Hans Haas: Geschichte des Christentums in Japan. Band 1, Tokyo 1902, S. 38–66 Internet Archive