Georg Jellinek

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Georg Jellinek
Georg Jellinek
[[Bild:|220px]]
* 16. Juni 1851 in Leipzig
† 12. Januar 1911 in Heidelberg
österreichischer Staatsrechtler
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118711989
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Die Beziehungen Goethe's zu Spinoza. Vortrag gehalten im Vereine der Literaturfreunde zu Wien, Wien 1878 Internet Archive
  • mit Josef Pliverić: Das rechtliche Verhältniß Kroatiens zu Ungarn. Mit einem Anhange, die ungarisch-kroatischen Ausgleichsgesetze enthaltend, Agram 1885 Internet Archive
  • Gesetz und Verordnung. Staatsrechtliche Untersuchungen auf rechtsgeschichtlicher und rechtsvergleichender Grundlage, Freiburg im Breisgau 1887 Google-USA* = Internet Archive
  • System der subjektiven öffentlichen Rechte, Freiburg im Breisgau 1892 Google-USA* = Internet Archive
    • 2. Aufl. Tübingen 1905 [Nicht nachgewiesen]
    • 3. Aufl. Tübingen 1919 Sevilla
  • Adam in der Staatslehre. Vortrag gehalten im historisch-philosophischen Verein zu Heidelberg, Heidelberg 1893 Google-USA* = Internet Archive
  • Das Pluralwahlrecht und seine Wirkungen. Vortrag gehalten in der Gehe-Stiftung zu Dresden am 18. März 1905, Dresden 1905 Google-USA* = Internet Archive
  • Verfassungsänderung und Verfassungswandlung. Eine staatsrechtlich-politische Abhandlung, Berlin 1906
  • Gesetze und Verordnungen für die Universität Heidelberg, Heidelberg 1908 Google-USA*
  • Regierung und Parlament in Deutschland, Leipzig 1909

Ausgewählte Werke[Bearbeiten]

  • Ausgewählte Schriften und Reden, hg. von Walter Jellinek, 2 Bde., Berlin 1911

Herausgeberschaft[Bearbeiten]

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Walter Jellinek: Georg Jellineks Werke. Verzeichnis, in: Archiv des öffentlichen Rechts 27 (1911), S. 606-619 DigiZeitschriften