Hans Wegehaupt

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hans Wegehaupt
[[Bild:|220px|Hans Wegehaupt]]
[[Bild:|220px]]
Johannes Max Emanuel Wegehaupt
* 5. September 1872 in Breslau
† 16. November 1914 in Soldau
deutscher Klassischer Philologe und Gymnasiallehrer
Sohn von Wilhelm Wegehaupt
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 131072870
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

Aufsätze[Bearbeiten]

  • mit August Brinkmann: Zum Orakel von Tralles. In: Rheinisches Museum für Philologie. Band 58 (1903), S. 638–640 DFG/Rheinisches Museum (PDF)
  • Beiträge zur Textgeschichte der Moralia Plutarchs. In: Philologus. Band 64 (1905), S. 391–413 Internet Archive
  • Die Entstehung des Corpus Planudeum von Plutarchs Moralia. In: Sitzungsberichte der Königlich Preußischen Akademie der Wissenschaften. Berlin 1909, S. 1030–1046
  • Plutarchs Πότερον ὕδωρ ἢ πῦρ χρησιμώτερον. In: ΧΑΡΙΤΕΣ. Friedrich Leo zum sechzigsten Geburtstag dargebracht. Berlin 1911, S. 146–169 Internet Archive
  • Planudes und Plutarch. In: Philologus. Band 73 (1914), S. 244–252 Internet Archive