Herodot

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Herodot
Herodot
[[Bild:|220px]]
* 485 v. Chr. in Halikarnassos
† 425 v.Chr. in Thurioi
griechischer Völkerkundler, Geograph und Historiker
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118549855
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

Textausgaben[Bearbeiten]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Carl Ritter: Die Vorhalle europaeischer Voelkergeschichten vor Herodotus, um den Kaukasus und an den Gestaden des Pontus, Berlin 1820 Google, Google
  • Friedrich Christoph Dahlmann: Herodot: Aus seinem Buche sein Leben, Altona 1823 Google
  • Karl Hoffmeister: Sittlich-religiöse Lebensansicht des Herodotus, Essen 1832 Google, Google
  • Karl Ludwig Bluhm: Herodot und Ktesias, die frühsten Geschichtsforscher des Orients, Heidelberg 1836 Google
  • Johannes Brüll: Herodots babylonische Nachrichten. Aachen, 1885. ULB Düsseldorf
  • Johannes Nikel: Das Geschichtswerk Herodots im Lichte der Assyriologie. Breslau, 1896 ULB Düsseldorf
  • Wilhelm von Christ, Wilhelm Schmid: Klassische Periode der griechischen Litteratur (= Handbuch der Altertumswissenschaft, Band 7,1). 6. Auflage, Beck, München 1912, S. 459–476 Internet Archive
  • Heinrich Hettrich: Kontext und Aspekt in der altgriechischen Prosa Herodots. Göttingen 1976 MDZ München