Ich froͤwe mich manig̾ blv̊mē rot

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
Autor: Konradin
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Ich froͤwe mich manig̾ blv̊mē rot
Untertitel:
aus: Codex Manesse 7v
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum: 13. Jahrhundert
Erscheinungsdatum: Vorlage:none
Verlag: Vorlage:none
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort:
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Digitalisat der Uni Heidelberg
Kurzbeschreibung:
In original Lettern. Vergleiche auch Ich froͤwe mich maniger blv̊men rot mit aufgelösten Lettern.
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]

[7v]

Ich froͤwe mich manig̾ blv̊mē rot·
die vns der meie bꝛingē wil·
die ſtv̊ndē ê in gꝛoſſer not·
der winter tet in leideſ vil·
der meie wilſ vns ergetzē wol·
mit manigen wūneklichē tage·
des iſt dv́ welt gar froͤiden vol·

Vas hilfet mich dv́ ſvmerzit·
vnde die vil liehtē langen tage·
min troſt an einer frowē lit·
vō des ich groſſen kvmber trage·
wil ſi mir geben hohē mv̊t·
da tv̊t ſi tvgentlichē an vn̄ do min froͤide wirdet gv̊t·

Swanne ich mich vō d̾ liebē ſcheide·
ſo můſ min froͤide ein ende han·
owe ſo ſtirbe ich lihte von leide·
dc ich es ie mit ir began·
ich enweis niht frowe wc mīne ſint·
mich lat dv́ liebe ſere engelten dc ich d̾ iare bin ein kint·