Jakob Unrest

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jakob Unrest
Jakob Unrest
[[Bild:|220px]]
* um 1430 in Bayern oder Kärnten
† 1500 wohl in St. Martin am Techelsberg
Kärntner Kleriker und Chronist
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118625519
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

Unrest verfasste drei deutschsprachige Chroniken:

Kärntner Chronik[Bearbeiten]

An die 30 Handschriften, siehe Die deutsche Literatur des Mittelalters. Verfasserlexikon 2. Aufl. 10 (1999), Sp. 86 und https://archivalia.hypotheses.org/3084. Sehr wenige erfasst der Handschriftencensus. Digitalisiert:

Ausgaben: Simon Friedrich Hahn: Collectio monumentorum veterum et recentium ineditorum […]. Bd. 1, Braunschweig 1724, S. 479–536 Google, Google. Zur Ausgabe Kögl 1994 siehe Geschichtsquellen (siehe Weblinks).

Österreichische Chronik[Bearbeiten]

Zu Überlieferung (2 Handschriften) und Ausgaben siehe Burgunderkriege. Ausgabe Grossmann: MDZ München

Ungarische Chronik[Bearbeiten]

Überliefert in den gleichen 2 Handschriften wie die Österreichische Chronik.

Ausgabe: Franz Krones: Jakob Unrests Bruchstück einer deutschen Chronik von Ungarn. In: Mitteilungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung 1 (1880), S. 338–372 Internet Archive, Google-USA* (unvollständig, nur nach der Handschrift in Hannover). Zu den Ausgaben Gössinger 1949 und Armbruster 1974 siehe Geschichtsquellen (siehe Weblinks).

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Franz Krones: Die österreichische Chronik von Jakob Unrest mit Bezug auf die einzige bisher bekannte Handschrift der K. Bibliothek zu Hannover. In: Archiv für österreichische Geschichte 48 (1872), S. 421–530 Internet Archive

Weblinks[Bearbeiten]