Johann Amos Comenius

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Johann Amos Comenius
Johann Amos Comenius
Signatur Johann Amos Comenius.PNG
Jan Amos Komenský, Jan Segeš (Früherer Name)
* 28. März 1592 in Nivnice
† 15. November 1670 in Amsterdam
Pädagoge, Philosoph, Theologe
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118521691
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke (ungeprüfte Auswahl)[Bearbeiten]

  • Problemata miscellanea (1612) – eine philosophische Abhandlung
  • Grammaticae facilioris praecepta (1616) – Grammatik-Handbuch, heute verloren
  • Divadlo veškerenstva věcí (1616) – ein nicht vollendetes Programm für die erste tschechische Enzyklopädie
  • Retuňk proti Antikristu a svodům jeho (1617–18) – eine Schrift gegen den Papst
  • Listové do nebe (1619) – eine Kritik der sozialen Ungerechtigkeit
  • O poezii české (1620) – Abhandlung
  • Přemýšlení o dokonalosti (1622) – eine seiner verlassenen Frau gewidmete Trostschrift
  • Nedobytný hrad jméno Hospodinovo (1622) – Trostschrift
  • Truchlivý (1622?–1651) – Trostschrift in drei Teilen
  • Labyrint světa a ráj srdce (1623/1631) – Trostschrift
    • Übergang aus dem Labyrinth der Welt in das Paradis des Hertzens. Walther, Leipzig 1738 SB Berlin
    • Comenii philosophisch-satyrische Reisen durch alle Stände der menschlichen Handlungen. Aus dem Böhmischen. Horvath, Berlin und Potsdam 1787 ULB Halle
  • O sirobě (1624) – Trostschrift
  • Pres boží (1624) – Trostschrift
  • Centrum securitatis čili hlubina bezpečnosti (1625) – Trostschrift
  • Karte von Mähren (1627), Amsterdam
  • Česká didaktika (1627–1632) – seine grundlegende pädagogische Schrift
  • Informatorium školy materské (1630) – eine Anleitung zur Erziehung von Kindern im Kindergartenalter
    • Informatorium, Der Mutter Schul. Polnisch Lissa 1633
    • Informatorium Maternum, Der Mutter Schul. Endter, Nürnberg 1636 HAB Wolfenbüttel
  • Ianua linguarum reserata (1631) – sein berühmtes Lateinlehrbuch
    • Janua Linguarum Reserata Sive Seminarium Linguarum Et Scientiarum Omnium. Editio Secunda, Rhete, Danzig [1631] Pommersche digitale Bibliothek [Lateinisch]
    • Aurae J. A. Comenii Januae Linguarum Reseratae … Editio Nova … Der Güldenen auffgeschlossenen Thür J. A. Comenii Oder Des Pflantz-Garten aller Sprachen/ Wissenschafften/ und Künsten. Das ist: Des kurtzen vortheilhafftigen Weges/ die Lateinische … Sprachen … zu lernen … Newe Außfertigunge. Hering, Hamburg 1633 im VD17 unter der Nummer 23:292509V [Lateinisch-Deutsch]
    • Gross, Leipzig 1633 [Lateinisch-Deutsch]
    • Die Newe Sprachenthür Mit Einer Vorrede/ darinnen berichtet wird/ worzu diese Dolmetschung dienstlich ist/ und wie Sie mag gebrauchet werden. Rhete, Danzig 1633 HAB Wolfenbüttel [Deutsch]
    • Editio Quarta, Gross, Leipzig 1634 Mährische Landesbibliothek Brünn [Lateinisch-Deutsch]
    • Editio ultima, Käyser, Stockholm 1636 Digitale Bibliothek Elbing [Lateinisch-Deutsch]
    • Ianva Lingvarvm Reserata Avrea, Editio Postrema, Prioribus Castigatior … cum versione Germanica & Gallica, Amsterdam 1638 Manuscriptorium, MDZ München = Google [Lateinisch-Deutsch-Französisch]
    • Cum Graeca versione Theodori Simonii Holsati, Secunda hac editione, Amsterdam 1643 Internet Archive [Lateinisch-Griechisch-Französisch]
    • Ianva Avrea Reserata Qvatvor Lingvarvm Sive Compendiosa Methodus Latinam, Germanicam, Gallicam & Italicam Linguam perdiscendi, a Nathanaele Dhvez, in Idioma Gallicum & Italicum traducta, Leiden 1640 Mährische Landesbibliothek Brünn [Lateinisch-Deutsch-Französisch-Italienisch]
    • Ianva Avrea Reserata Qvatvor Lingvarvm Sive Compendiosa Methodus Latinam, Germanicam, Gallicam & Italicam Linguam perdiscendi, a Nathanaele Dhvëz, in Idioma Gallicum & Italicum traducta, Editio secunda, emendatior, Leiden 1644 ÖNB-ABO = Google [Lateinisch-Deutsch-Französisch-Italienisch]
    • Ianva Trivm Lingvarvm Latinae, Graecae, Germanicae, Reserata. Kempfer, Frankfurt 1645 Mährische Landesbibliothek Brünn [Lateinisch-Griechisch-Deutsch]
    • Editio nova, Zürich 1655 e-rara.ch [Deutsch-Lateinisch]
    • 11. Außfertigung, Hertel, Frankfurt und Hamburg 1657 MDZ München = Google [Lateinisch-Deutsch]
    • Janua Linguarum Reserata Quinque-Linguis. Sive compendiosa Methodus Latinam, Gallicam, Italicam, Hispanicam & Germanicam Linguam perdiscendi. Amsterdam 1661 Mährische Landesbibliothek Brünn [Lateinisch-Französisch-Italienisch-Spanisch-Deutsch]
    • Editio novissima, Gross, Leipzig 1666 Mährische Landesbibliothek Brünn [Lateinisch-Deutsch]
    • Prag 1669 ÖNB-ABO = Google, Mährische Landesbibliothek Brünn, [Lateinisch-Tschechisch-Deutsch]
    • Editio Latino-Bohemica tertia, Prag 1694 Mährische Landesbibliothek Brünn, Mährische Landesbibliothek Brünn [Lateinisch-Italienisch-Tschechisch-Deutsch]
    • Hrsg. von Karl Ignaz Tham, [Prag] [1805] MDZ München = Google [Lateinisch-Tschechisch-Deutsch]
  • Navržení krátké o obnově škol v království českém (1632) – ein Vorschlag zur Reform des tschechischen Schulwesens
  • Haggaeus redivivus (1632) – eine Kritik der sozialen Unterdrückung und der Habsburger
  • Pozoun milostivého léta (1632) – er drückt seine Hoffnung auf baldige Heimkehr nach dem Sieg Schwedens aus
  • Vestibulum (1633) – Lateinlehrbuch
    • Janvae Lingvarvm Reseratae Avreae Vestibvlvm, Quo Primus Tirunculis aditus Ad Latinam, Belgicam, Germanicam & Gallicam, Linguam paratur. Jansson, Amsterdam 1642 Mährische Landesbibliothek Brünn [Lateinisch-Niederländisch-Deutsch-Französisch]
    • Januae Lingvarum Reseratae Aureae Vestibulum, Sive Primus ad Latinam Lingvam, pro primis Tironibus aditus, Editio Quinta. Haupt, Breslau [?] Mährische Landesbibliothek Brünn [Lateinisch-Deutsch]
    • Nova Et Accurata Vestibuli Comeniani Editio. Reusner, Königsberg 1690 SLUB Dresden [Lateinisch-Deutsch-Polnisch]
    • Januae Lingvarum Reseratae Aureae Vestibulum, Leutschau 1722 Mährische Landesbibliothek Brünn [Lateinisch-Deutsch-Ungarisch-Slavonica ?]
    • Sogenannter Vorhof der Thüre zu den Sprachen … aus dem Lateinischen in das Griechische übersetzt, und nunmehr zum Gebrauche der Anfänger von neuem herausgegeben. Schwickert, Leipzig 1794 Mährische Landesbibliothek Brünn [Griechisch-Deutsch]
  • Physicae synopsis (1633, Leipzig) – Physiklehrbuch
  • Conatuum Comenianorum praeludia (1637, Oxford) – pansophische Schrift
  • Prodromus pansophiae (1639, London) – pansophische Schrift
  • Via lucis (1642 und 1668) – seine Ansichten zur Bildung und zum Schulwesen
  • Pansophiae diatyposis (1643, Danzig) – pansophische Schrift
  • Methodus linguarum novissima (1649) – ein sehr erfolgreiches Sprachenlehrbuch
  • Historia persecutionum Ecclesiae Slavonicae (1647) – eine Aufforderung an europäische Protestanten den Tschechen zu helfen
    • Martyrologium Bohemicum oder die Böhmische Verfolgungs-Geschichte vom Jahr 894 bis 1632 darinnen die große List, Tücke, Bosheit und Gewaltthätigkeit der Feinde der Wahrheit geschildert wird. Buchladen der Realschule, Berlin 1766 ÖNB-ABO = Google, MDZ München = Google
  • Kšaft umírající matky, Jednoty bratrské (1650) – Enttäuschung wegen des Westfalischen Friedens
  • Rebita Laucus (1650) – eine Vers-Sammlung
  • Independentia aeternarum confusionum origo (1650) – eine gegen die englischen Independenten gerichtete Schrift
  • Schola pansophica (1651) – pansophische Schrift
  • Sermo secretus Nathanis ad Davidem (1651) – eine an den Fürsten Sigismund Rákóczi gerichtete Aufforderung zum Kampf gegen die Habsburger
  • Gentis felicitas (1659, Amsterdam) – eine Aufforderung zum Kampf gegen die Habsburger
  • Schola ludus (1654) – eine Dramatisierung von Ianua linguarum reserata
    • Die Schule als Spiel. Ins Deutsche übertragen von Wilhelm Bötticher. Langensalza 1888 UB Heidelberg
  • Panegyricus Carolo Gustavo (1655) – eine Aufforderung an den schwedischen König zu Reformen und Religionsfreiheit in Polen
  • Opera didactica omnia (1657) – eine Zusammenfassung seiner pädagogischen Schriften in vier Teilen; darunter auch die Didactica magna – Komensky's wichtigste pädagogische Schrift
  • Lux in tenebris (1657) – Übersetzung der Prophezeiungen von Christoph Kotter, Mikuláš Drabík und Krystyna Poniatowska, die Aufforderungen zum Kampf gegen die Habsburger und gegen den Katholizismus enthalten
  • Orbis sensualium pictus (1658) – sein berühmtes Bilderbuch für den Sprachunterricht
  • Kancionál (1659) – eine Sammlung religiöser Lieder
  • Ecclesiae Slavonicae brevis historiola (1660, Amsterdam) – eine Geschichte der slawischen Kirche
  • De rerum humanarum emendatione consultatio catholica (1662) – sein größtes Werk (auch Konsultationen genannt), eine philosophische Schrift in 7 Teilen (4 davon unvollendet)
  • Letzte Posaun Uber Deutschland (1663, Amsterdam: Roy)
  • Lux e tenebris (1665) – eine Erweiterung von Lux in tenebris
  • Clamores Eliae (1665–1670) – Sammlung von Komenskys Ideen zur Besserung der Welt
  • Angelus pacis (1667) – eine Aufforderung zum Frieden
  • Unum necessarium (1668) – eine Art Komenskys philosophisches Testament
    • Das eintzige Nothwendige/ Wissen/ Was ihm in dem Leben und Tod/ und nach dem Tode nothwendig sey. Lipper, Lüneburg 1690 im VD17 unter der Nummer 23:668523N
    • Das Einige Nothwendige, Nemlich Wissen, was dem Menschen im Leben, im Tode, und nach dem Tode nothwendig sey … Aus dem Lateinischen aufs neue übersetzt. Wobey das Leben des Auctoris befindlich. Walther, Leipzig 1725 Mährische Landesbibliothek Brünn
    • Das einzig Notwendige. Unum necessarium. Ein Laien-Brevier. Aus dem Lateinischen übertragen von Johannes Seeger. Diederichs, Jena und Leipzig 1904 Digitale Bibliothek Elbing
  • Continuatio admonitionis fraternae (1669) – Polemik mit einem seiner Widersacher
  • Große Unterrichtslehre. Einleitung, Uebersetzung und Commentar von Gustav Adolf Lindner. Pichler, Wien 1876 Digitale Bibliothek Elbing
  • Pädagogische Schriften. Übersetzt, mit Anmerkungen und des Comenius Biographie versehen von C. Th. Lion. 2. Auflage, Langensalza 1883 Internet Archive = Google-USA*
  • Comenius und die Böhmischen Brüder. Ausgewählt und eingeleitet von Friedrich Eckstein. Insel-Verlag, Leipzig [1917] Digitale Bibliothek Elbing

Bibliografien[Bearbeiten]

  • Joseph Theodor Müller: Zur Bücherkunde des Comenius, Chronologisches Verzeichnis seiner gedruckten und ungedruckten Werke. Sonderabdruck aus den M. H. der C. G. Verlag der Comenius-Gesellschaft, Berlin 1894 MDZ München
  • Čeněk Zíbrt: Bibliografie české historie. Band 5, Praha 1912, S. 325–930 Internet Archive

Sekundärliteratur[Bearbeiten]