Johann Friedrich Ernst Albrecht

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Johann Friedrich Ernst Albrecht
[[Bild:|220px|Johann Friedrich Ernst Albrecht]]
[[Bild:|220px]]
J. F. A. Stade (Pseudonym)
* 11. Mai 1752 in Stade
† 11. März 1814 in Altona
Arzt, Schriftsteller und Theaterdirektor
Ehemann von Sophie Albrecht
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118644386
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Dissertatio oeconomico-philosophica, de apum cultura cum primis in Thuringia. Nonne, Erfordiae 1770 GDZ Göttingen
  • Zootomische und physikalische Entdeckungen von der innern Einrichtung der Bienen besonders der Art ihrer Begattung. Ettinger, Gotha 1775 GDZ Göttingen
  • Ehstländische poetische Blumenlese für das Jahr 1779. Albrecht, Wesenberg UB Tartu
  • Faust der zweyte, nicht Doktor, nicht Schwarzkünstler; aber nahe an Beyden. Eine Geschichte neuerer Zeiten. 2 Bände. Kaffke, Stettin 1782–1783
  • Gespräche Maurerey betreffend. Nebst einem Anhange von Rosenkreuzern. (anonym) Kummer, Leipzig 1785 SLUB Dresden
  • Henriette oder Fürsten sind oft am unglücklichsten. Eine wahre aber geheime Anekdote unsers Jahrhunderts bearbeitet vom Verfasser von Waller und Natalie. Reiffenstein, Frankfurt und Leipzig 1785 MDZ München
  • Liebe Launen List. Ein Gemälde. Aus der Galerie weiblicher Charaktere. Von Albrecht. 2 Bände. Hofmann, Hamburg 1788
  • Dreyerlei Wirkungen. Eine Geschichte aus der Planetenwelt, tradirt und so erzählt. 8 Bände (anonym).
  • Zieh aus, Herr Bruder! Lustspiel in drei Aufzügen von Albrecht. Selbstverlag, Dresden 1790 GDZ Göttingen
  • Die Engländer in Amerika. Schauspiel in vier Aufzügen von Albrecht. Selbstverlag, Dresden 1790 SB Berlin
  • Der Ehebruch. Eine wahre Geschichte dramatisch bearbeitet vom Verfasser der Lauretta Pisana. Walther, Leipzig 1790 GDZ Göttingen
  • Dramatische Werke für das Hoftheater in Dresden gearbeitet. Calve, Prag 1790 Google (Zieh aus, Herr Bruder! – Fürstenglück – Die Engländer in Amerika)
  • Uranie Königin von Sardanapalien im Planeten Sirius. ein Werk Wesemi Saffras des genannten Weisen, aber eines Thoren unter seinen Brüdern verteutsch von einem niedersächsischen Landprediger. 2 Bände. [Campe], Ueberall [i.e. Hamburg] 1790
  • Frau Susanna vom Bade. Kaiser Wenzels Retterin und Geliebte, vom Verfasser der Lauretta Pisana. Schönfeld-Meißner, Prag 1791 MDZ München, Google
  • Julie Gräfin zu Palmira. Ein Schauspiel in einem Akt nach dem Sujet des Erasmus Schleicher frey bearbeitet. (anonym) Großische Erben, Halberstadt [ca. 1792] SLUB Dresden
  • Die Töchter Kroks Böheims Fürstinnen.Eine Geschichte des achten Jahrhunderts. 2 Bände. Hoffmann, Hamburg 1792
  • Der keusche Joseph. Dramatisch bearbeitet vom Verfasser der Lauretta Pisana. 3 Bände. Richter, Dresden und Leipzig 1792–1794
  • Hiob. Eine altjüdische Geschichte. Dramatisch bearbeitet vom Verfasser des keuschen Josephs. 1. Theil. Albrecht, Prag und Leipzig 1793 GDZ Göttingen
  • Neue Exkorporationen. Vom Verfasser der Dreyerley Wirkungen. Albrecht, Prag und Leipzig 1793
  • Pansalvin Fürst der Finsterniß und seine Geliebte. So gut wie geschehen. [Heinsius], Germanien [i.e. Gera] 1794 MDZ München, Google
  • Die Enterbung oder der Buchstabe des Testaments. Ein Schauspiel in einem Aufzuge. Für das churfürstlich sächsische Hoftheater. Liebeskind, Leipzig 1795 ULB Halle
  • Die Familie Medicis in ihren glänzendsten Epochen. Ein historisch-dramatisches Gemählde Vom Verfasser der Familie Eboli. Leipzig, Schäfer, 1795
  • Ildefonse von Venedig. Ein Seitenstück zu Lauretta Pisana. Vom Verfasser derselben. Leipzig, Liebeskind, 1795 2 Bände.
  • Alle strafbar. Ein Lustspiel in zwei Akten. Für das churfürstlich sächsische Hoftheater. Liebeskind, Leipzig 1795 Google
  • mit Johann Christoph Woellner: Fürstbürger Phosphorus oder Die Allerweltpfaffenharlekinade. Eine komische Geschichte aus der Sphäre des Monds. Gedruckt im dritten Jahre der Vernunft. [Vieweg], Alethiopel [i.e. Braunschweig] [ca. 1795] MDZ München, Google
  • Triumph der reinen Philosophie oder die wahre Politik der Weiber. In Briefen zweier Freundin nach dem Französischen. Baumgärtner 1796 UB Köln, SLUB Dresden
  • Neueste Reisen ins Thierreich fabelhaften Inhalts. Vom Verfasser des Pansalvin. [Heinsius], Germanien [i.e. Gera] 1796 MDZ München
  • Saul der Zweyte genannt der dicke König von Kanonenland. (anonym) Berlin und Potsdam 1798 MDZ München, Google
  • Europens Götter im Fleisch. Ein Gemälde aus der politischen Welt. Vom Verfasser der Mirande und Saul’s. 2 Teile. Paris und Leipzig [i.e. Erfurt] 1799 UB Köln (Teil 1 und 2)
  • Kakodämon der Schreckliche. Pansalvins und Mirandas Donnerkeil, Revisor des Codex der Menschen-Rechte. [Hennings], Pyropolis [i.e. Erfurt und Gotha] 1800 UB Köln
  • Die Zaun-Könige oder meine Flucht aus Teufels Klauen. Vom Verfasser des Pansalvin. Vollmer, Mainz und Hamburg 1801 MDZ München, Google
  • Der Laufpass fürs achtzehnte Jahrhundert. Ein Gedicht in Blumauers Manier. (anonym) Meyn & Mahucke, Hamburg 1801 MDZ München, Google
  • Maria de Lucca, Edle von Parma, ein Opfer der Inquisition. Altona 1801 MDZ München = Google
  • Leben, Robinsonaden und Abentheuer des großen Kapitains Hans Jürgen Mast, der den Schlachten bey Abukir, Koppenhagen und Trafalgar beygewohnt. Von ihm selbst beschrieben und herausgegeben vom Verfasser des Pansalvin. Vollmer, Hamburg 1803 Internet Archive
  • Der Fastnachtsabend oder die Privatkomödie. Ein Schauspiel mit Gesang in drei Aufzügen. Vollmer, Hamburg und Altona 1804 MDZ München, Google
  • Zweckmäßige und erprobte Mittel gegen Sommersprossen, Leberflecke, Sonnenbrand, Hühneraugen oder Leichdörner, Warzen, Schielen, Insektenstiche, der Wirkung der Sonnenblitze auf den Körper, jederzeit einen schönen Teint, so wie eine schöne Haut im Gesicht, Busen und Händen zu behalten, und Mittheilung einiger bewährten Recepte dafür. Nebst einem Anhange wie man sich für Ruhren zu bewahren habe, die im Sommer im Körper entspringen, Verhaltungsregeln bei Gewittern und endlich Vorsichtsmaßregeln beim Baden. Vollmer, Hamburg und Altona 1809 UB Kiel, 2. Auflage, Herold, Hamburg 1818 UB Kiel
  • Allgemeines und vollständiges Lehrbuch zur Heilung aller venerischen Krankheiten, Kunst sie zu erkennen, zu behandeln und im Nothfall, wenn man ohne Arzt ist, sich selbst davon zu befreyen. Nebst den dazu gehörigen Mitteln, ihren Wirkungen und Gebrauche. Ein Werk, nicht allein für schamhafte Kranke, sondern vorzüglich für Wundärzte auf dem Lande, und alle die sich mit Heilung dieser Krankheit befassen, und die noch nicht genaue Kenntnisse von diesem Uebel und seiner Behandlung haben, um endlich dem Gesundheitsmorde so vieler Menschen Einhalt zu thun. Vollmer, Hamburg [um 1810] MDZ München, Google
  • Der Mensch und sein Geschlecht, oder Belehrungen über physische Liebe, Naturzweck, Leitung des Geschlechtsgenusses, über Empfängniß, Schwangerschaft und Enthaltsamkeit, zur Erzeugung gesunder Kinder und Erhaltung der Kräfte und der Gesundheit. Nebst Erfahrungen, das geschwächte Zeugungs-Vermögen wieder herzustellen und die Folgen der Selbstbefleckung, Samenergießung und des weißen Flusses gründlich zu heilen. 6. Auflage, Ernst, Quedlinburg und Leipzig 1848 MDZ München

Sekundärliteratur[Bearbeiten]