Johann Friedrich Julius Schmidt

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Johann Friedrich Julius Schmidt
Johann Friedrich Julius Schmidt
[[Bild:|220px]]
J. F. Julius Schmidt, Julius Schmidt
* 26. Oktober 1825 in Eutin
† 7. Februar 1884 in Athen
deutscher Astronom und Geologe
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 115825916
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

Astronomie[Bearbeiten]

  • Das Zodiacallicht. Uebersicht der seitherigen Forschungen nebst neuen Beobachtungen über diese Erscheinung in den Jahren 1843 bis 1855. Braunschweig: C. A. Schwetschke & Sohn, 1856 MDZ München = Google, Columbia = Google
  • Der Mond. Ein Ueberblick über den gegenwärtigen Umfang und Standpunkt unserer Kenntnisse von der Oberflächengestaltung und Physik dieses Weltkörpers. Nebst zwei farbigen Steindrucktafeln und mehreren in den Text gedruckten Holzschnitten. Leipzig: Verlag von Joh. Ambr. Barth, 1856 MDZ München = Google, California = Google
  • Resultate aus elfjährigen Beobachtungen der Sonnenflecken. Wien und Olmüz: Eduard Hölzel’s Verlags-Expedition, 1857 e-rara.ch, MDZ München = Google
  • Mittheilungen von Herrn J. F. Julius Schmidt über Feuermeteore. Von Wilhelm Haidinger. Aus dem XXXVII. Bande, S. 303, des Jahrganges 1859 der Sitzungsberichte der mathem.-naturw. Classe der kaiserlichen Akademie der Wissenschaften besonders abgedruckt. Wien: in Commission Bei Karl Gerold’s Sohn, 1859 MDZ München = Google
  • Astronomische Beobachtungen über Cometen. Mit 18 lithographirten Tafeln und 1 Holzschnitt. Publication de l’Observatoire d’Athènes. Ire Série, Tome I. Athen: Karl Wilberg, 1863 Princeton = Google, Princeton = Google
  • Mondcharte. In 25 Sectionen und 2 Erläuterungstafeln von Wilhelm Gotthelf Lohrmann. Mit Erläuterungen und selenographischen Ortsbestimmungen unter Benutzung des von den Herren F. W. Opelt und M. Opelt revidirten und ergänzten Materials zugleich als Supplement zu Lohrmann’s Topographie der sichtbaren Mondoberfläche Abth. I. Herausgegeben von Dr. J. F. Julius Schmidt. Leipzig: Verlag von Johann Ambrosius Barth, 1878; Neue Ausgabe 1892 > siehe Selenographie

Geologie[Bearbeiten]

  • Die Eruption des Vesuv im Mai 1855. Nebst Beiträgen zur Topographie des Vesuv, der phlegräischen Crater, Roccamonifina’s und der alten Vulkane im Kirchenstaate, mit Benutzung neuer Charten und eigener Höhenmessungen. Wien und Olmüz: Eduard Hölzel’s Verlags-Expedition, 1856
  • Untersuchungen über die Leistungen der Bourdon’schen Metallbarometer mit Hinweisung auf den Nutzen dieser Instrumente für die Marine. Mit 3 Tafeln. Wien und Olmüz: Eduard Hölzel’s Verlags-Expedition, 1858 MDZ München = Google
  • Untersuchungen über das Erdbeben am 15. Jänner 1858. Mit zwei Karten. Separat-Abdruck aus den Mittheilungen der k. k. geographischen Gesellschaft. II. Jahrgang. II. Heft. Wien: Druck von W. Auer, 1858 MDZ München = Google, Michigan = Google
  • Beiträge zur physikalischen Geographie von Griechenland. Publication de l’Observatoire d’Athènes. IIme Série, Tome I. Athen: Karl Wilberg, 1861 Michigan = Google
  • Vulkanstudien. Santorin 1866 bis 1872. Vesuv, Bajae, Stromboli, Aetna 1870. Mit 7 lithographischen Beilagen und 18 Holzstichen geschmückt. Leipzig: Carl Scholtze, 1874 California-USA* = Internet Archive = Google-USA*

Zeitschriftenbeiträge[Bearbeiten]

Annalen der Physik[Bearbeiten]

  • Ueber Sternschnuppenbeobachtungen. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 156, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1850, S. 422–435 Quellen
  • Beschreibung eines in der Nacht vom 8. zum 9. Januar 1850 in der Rheinprovinz gesehenen Feuermeteors. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 159, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1851, S. 158–169 Quellen
  • Berechnung der Durchmesser von Mondhöfen. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 168, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1854, S. 324–333 Quellen

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Johann Christian Poggendorff: Schmidt, Johann Friedrich Julius. In: Biographisch-literarisches Handwörterbuch zur Geschichte der exacten Wissenschaften. 2. Band. Leipzig: Verlag von Johann Ambrosius Barth, 1869, Sp. 819 Internet Archive