Johann Karl Wezel

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Johann Karl Wezel
Johann Karl Wezel
[[Bild:|220px]]
'
* 31. Oktober 1747 in Sondershausen
† 28. Januar 1819 in Sondershausen
deutscher Dichter, Schriftsteller und Pädagoge der Spätaufklärung
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118632108
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

Wezels Werke sind zu seinen Lebzeiten fast alle anonym erschienen.

  • Filibert und Theodosia. Leipzig 1772
  • Lebensgeschichte Tobias Knauts, des Weisen, sonst der Stammler genannt: aus Familiennachrichten gesammelt. Leipzig 1773–1776
  • Der Graf von Wickham. Leipzig 1774 MDZ München
  • Epistel an die deutschen Dichter. Leipzig 1775
  • Belphegor oder die wahrscheinlichste Geschichte unter der Sonne. Roman. 1776, 2 Bände; Bd. 2 Deutsches Textarchiv, E-Text PDF Arno Schmidt Referenzbibliothek
  • Appellation der Vokalen an das Publikum. Frankfurt, Leipzig 1778
  • Lustspiele. Leipzig 1778–1787
    • Bd. 1: Lustspiele von J. K. Wezel. Erster Theil. Rache für Rache; Ertappt! ertappt!. (Sammlung der besten deutschen prosaischen Schriftsteller und Dichter, 127), Carlsruhe 1783 Internet Archive = Google, MDZ München
    • Bd. 2: Eigensinn und Ehrlichkeit; Die seltsame Probe. Carlsruhe 1783 MDZ München
    • Bd. 3. Der blinde Lärm, oder die zwey Wittwen. Carlsruhe 1783 MDZ München
  • Die wilde Betty. Leipzig 1779
  • Zelmor und Ermide. Leipzig 1779
  • Tagebuch eines neuen Ehmanns. Frankfurt, Leipzig 1779
  • Robinson Krusoe. Neu bearbeitet. Leipzig 1779-1780, 2 Bände. Bd. 1: Google Bd. 2: GDZ Göttingen
  • Die Komödianten. Ein theatralisches Sittengemälde. Wien [ca. 1780] MDZ München
  • Herrmann und Ulrike. Komischer Roman. Leipzig 1780, 4 Bände
  • Ueber Sprache, Wißenschaften und Geschmack der Teutschen. Leipzig 1781 MDZ München
  • Ertappt! ertappt!. Ein Lustspiel in zwey Akten. Leipzig 1782 MDZ München
  • Meine Auferstehung.. o.O. 1782
  • Wilhelmine Arend oder die Gefahren der Empfindsamkeit. Dessau u. a. 1782
  • Kakerlak, oder Geschichte eines Rosenkreuzers aus dem vorigen Jahrhunderte. Leipzig 1784 MDZ München
  • Versuch über die Kenntniß des Menschen. Leipzig 1784–1785, 2 Bände
  • Werke des Wahnsinns: von Wezel dem Gott-Menschen. Erfurt 1804 (Verfasserschaft unsicher, als möglicher Verfasser auch genannt wird Georg (Gustav) Teubner)

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Wezel zu Sonderhausen. In: Zeitung für die elegante Welt. 5. Jg. (22. April 1805), S. 388–389 Google