Johannes Cochläus

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Johannes Cochläus
Johannes Cochläus
[[Bild:|220px]]
* 10. Januar 1479 in Raubersried, Pfarrei Wendelstein bei Schwabach, Mittelfranken
† 11. Januar 1552 in Breslau
deutscher Humanist und Theologe
Gegner Martin Luthers
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118521330
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Glos vnd Comment. auff den 13 Artikel von rechten Meßhalten wider Luterische zwispaltung, [Straßburg], 1523 [VD16 C 4320] MDZ München
  • Glos vn[d] Co[m]ment Doc. Johan[n]es dobneck Cochleus von Wendelstein, vff CLIIII. Aticklen gezogen vß einem Sermon Doc. mar. Luterß von der heiligen meß vn[d] nüem Testame[n]t, [Straßburg], 1523 [VD16 C 4319] MDZ München
  • Ein Spiegel der evangelischen freyheit, wie die Christus warhafftig gelert, und M. Luther yetz ... unnützlich fürgeben hat. Straßburg, 1523. MDZ München
  • Antwort Joha[n] Coch. auff Martin Luth. freueliche Apellatio[n] Anno 1520. vo[n] Babst vff ein zukünfftig Concilium, [Straßburg], 1524 [VD16 C 4254] MDZ München, MDZ München
  • Ob Sant Peter zu Rom sey geweßen, Antwort Doctor Io. Cochlei auff Martin Luth. Disputationem, ob Sant Peter zu Rom sey gewesen, [Straßburg], [Grüninger], 1524 [VD16 C 4255] MDZ München
  • Wider die Reubische[n] vnd Mordischen rotten der Bawren, die vnter dem schey[n] des heiligen Euangelions felschlichen wider alle Oberkeit sich setzen vnd empören Martinus Luther, Cöllen, 1525 [VD16 L 7485] MDZ München
  • Antwort Johan. Cochleus auff xci artickelen, yß dreyen Sermonen M. luth. gezogen. Straßburg, 1525. MDZ München
  • Ein christliche vermanung der heyligen Statt Rom an das Teutschland. [Tübingen], [1525]. MDZ München
  • Vo[n] Christglaubige[n] Seelen im fegfewr, wie yhn hilff vnnd trost vonn lebendigen in Christlicher kirchen geschehen soll, Cöln, 1526 [VD16 C 4415] MDZ München
  • Antwort zu Martin Luthers Buch, genant Wider die stürmenden Bawern. Dreßden, Stöckel, 1527. MDZ München
  • Auf Luthers Schandbüchlein an die Christen ... Antwort. S.l., 1528. MDZ München
  • Wie verkerlich widder den durchleuchtigen Hochgebornen Fürsten und herrn, herrn Georgen, Hertzogen zu Sachssen etc. Martin Luther den sibenden Psalm verdewtzscht und gemißbraucht, [Dresden], 1529 [VD16 C 4427] MDZ München
  • Sieben Köpffe Martini Luthers Vom Hochwirdigen Sacrament des Altars, Leypsig, 1529 [VD16 C 4391] MDZ München, HAAB Weimar
  • Eyn warhafftige Christe[n]liche stroffung eynes Buchlins: dem hochgebornen und geystlichen Hern Dutsch Ordens, von Isenburg, zu geschriben. Quentel, 1529. Google
  • Erclerung der Streitigen Artickeln der Conuocation zu Marpurg, Dreszden, 1530 [VD16 ZV 3726] MDZ München
  • Antwort auf Luthers Sendbrief, geschrieben an den Kardinal Erzbischof zu Mainz, Kurfürst. Weissenhorn, 1530. Google
  • Hertzog Georgens zu Sachssen Ehrlich vnd grundtliche entschuldigung, wider Martin Luthers Auffruerisch vn[d] verlogenne brieff vnd Verantwortung, Dreßden, 1533 [VD16 C 4323] MDZ München
  • Auff Luthers Trostbrieff an ettliche zu Leyptzigk, Antwort und grundtliche unterricht, was mit denselbigen gehandelt, Und von beider gstalt des Sacraments. Mit einer Vorrede von grossem Schaden des Teutschen lands, aus Luthers Schrifften. Dreßden, Stöckel, 1533. MDZ München
  • Auff Luthers kleine antwort ein kurtze widerrede Hertzog Georgen zu Sachssen betreffend, Dreßden, 1533 [VD16 C 4259] MDZ München
  • Wie die hochgelerten vo[n] Cölln Doctores in der Gottheit vn[d] Ketzermeister/ den Doctor Gerhart Westerburg des Fegfewrs halben/ als einen vnglaubigen verurtheilt/ vnd verdampt haben. Wie Doctor Johann Cocleus vo[n] Wendelstein wider D. Westerburgs buch/ vom Fegfewr geschriebe[n], 1533. JALB Emden, Theol. 4° 0225 H jalb.de
  • Von Ankunft der Meß und der Wandlung Brots und Weins im Sakrament des Altars. Ain Disputation Sebastiani Francken mit Antwort Joh. Coclei auf 88 Artickeln aus d. neuen Chronica. S.l., 1533. MDZ München, MDZ München
  • Was von Kayser Sigmunds Reformation zu halten sey, ain Disputation. S.l., 1533. MDZ München
  • Von der heiligen Ehe. Stöckel, 1534. Google
  • Von newen Schwermereyen, sechs Capitel, den Christen vnd Ketzern beyden nötig zu lesen, vnd höchlich zu bedencken, der Seelen seligkeit betreffende. Leiptzig, Blum, 1534. MDZ München
  • Auf Luthers Brief von dem Buch der Winkelmeß, zehn Fragstück. Dreßden, 1534. MDZ München, Google
  • Bericht der Warheit auff die unwaren Lügend S. Ioannis Chrysostomi, welche M. Luther an das Concilium zu Mantua hat lassen außgehen. Leiptzigk, Wolrab, 1537. MDZ München
  • Vom vermögen vnd Gewalt eines gemeynen Concilij XXX Bewerte vnd vnuerwerffliche Gezeucknüsse, in funfferley vnterschied, Leiptzigk, 1537 [VD16 C 4411] MDZ München
  • Von der Donation des Keysers Constantini, vnd von Bepstlichem gewalt, Grundtlicher bericht, aus alten bewerten Lerern vnd Historien, Auch etwas vom Laurentio Valla, vom Cypriano, vom Jreneo, Hierony. etc., [Leipzig], [Wolrab], 1537 [VD16 C 4419] MDZ München
  • Warhafftige Historia von Magister Johan Hussen, von anfang seiner newe[n] Sect, biß zum ende seines lebens ym Concilio zu Costnitz ; auss alten Originaln beschrieben, Leiptzigk, 1547 [i.e. 1537] [VD16 C 4424] MDZ München
  • Zwo Kurtze Glosen der Alten Christen auff die Newen Artickeln der Visitatoren, An. M.D.XXXVII., [Leipzig], [Wolrab], 1537 [VD16 C 4428] MDZ München
  • Ein nötig und christlich Bedencken auff des Luthers Artickeln, die man Gemeynem Concilio fürtragen soll. Leipzig, 1538. MDZ München
  • Ein heimlich Gesprech von der Tragedia Iohannis Hussen zwischen D. Mart. Luther und seinen guten Freunden. Auff die weisz eyner Comedien. [Tübingen], [Morhart], 1539. MDZ München
  • Von altem gebrauch des Bettens in Chrichlicher Kirchen zehen Underschaid, Ingolstadt: Weissenhorn, 1544. MDZ München, MDZ München
  • Verthedigung unsers Priesterthumbs und opffers im Newen Testament wider zwu Predig Wolfgang Meußlins Predicantens zu Augspurg. [Ingolstadt], [Weißenhorn], 1544. MDZ München
  • Kurze Replica auff die langen Antwort Heynitzen Bullingers von der heiligen Schrifft. Ingolstadt, 1544. MDZ München
  • Nachtrab des Newen Euangelij in Teutschem land, Ingolstat, 1545 [VD16 C 4345] MDZ München
  • Der Handlungen des letzten Colloquiums zu Regenspurg gehalten, wie es angefangen vnd verlassen, Auch was darinn zwischen bayden Partheyen in freündtlichem gesprech disputirt worden ist. Warhafftige erzelung, Durch Kayserlicher Maiestat befelch beschriben vnd anß liecht gegeben, Ingolstat: Weissenhorn, 1546 [VD16 A 158] MDZ München, HAB Wolfenbüttel
  • Von der Apostasey vn[d] von Gelübden der Closterleüt, Ein disputation, zwüschen Hertzog Georgen von Sachsen ... vnnd Martin Luther, Geschehen jm 1533. Jar, S. Victor bey Maintz, 1549 [VD16 C 4418] MDZ München

Werke in Latein[Bearbeiten]

Sekundärliteratur[Bearbeiten]