Joseph Furttenbach

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Joseph Furttenbach
Joseph Furttenbach
[[Bild:|220px]]
Joseph Furttenbach der Ältere
* 30. Dezember 1591 in Leutkirch
† 17. Januar 1667 in Ulm
Architekt, Mathematiker, Mechaniker und Chronist
Vater von Joseph Furttenbach der Jüngere
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 100810764
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Newes Itinerarium Italiae: in welchem der Reisende nicht allein gründtlichen Bericht, durch die herrlichste namhaffteste Örter Italiae sein Reiss wol zubestellen, sonder es wirdt jhme auch gantz eygentlich beschrieben, was allda, als in einem Lustgarten di Europa an fürstlichen Hoffhaltungen, wie nicht weniger bey den löblichen Republichen, an Sitten und Gewonheiten, im geistlichen und politischen, an mechanischen Wercken, zu Land und zu Wasser, und also an Gebäwen in Stätten, Vestungen, Pallästen, Schiffen zu Krieg und Friedenszeiten, auch in Merckung der natürlichen Gaben, Gewächsen, Gethier etc. denckwürdig zu sehen / alles auss eygener vieljäriger Experientz zusammen gebracht, auch mit einer sonderbahren Mappa derselbigen Länder, sampt 30 nutzlichen Kupfferstücken gezieret und auff vielfältiges Anhalten an Tag gegeben durch Josephum Furttenbach. Getruckt zu Ulm : Durch Jonam Saurn, im Jahr 1627 e-rara.ch
  • Halinitro-Pyrobolia. Beschreibung einer newen Büchsenmeisterey, nemlichen: gründlicher Bericht wie der Salpeter, Schwefel, Kohlen unnd das Pulfer zu praepariren, zu probieren, auch langwirrig gut zu behalten: das Fewrwerck zur Kurtzweil und Ernst zu laboriren / durch Josephum Furttenbach. Ulm : gedruckt durch Jonam Saurn, 1627 e-rara.ch
  • Architectura civilis: Das ist Eigentliche Beschreibung wie man nach bester Form, vnd gerechter Regul, Fürs Erste: Palläst, mit dero Lust: vnd Thiergarten, darbey auch Grotten: So dann Gemeine Bewohnungen: Zum anderen.... Gedruckt in .. Ulm, durch Jonam Saurn 1628 im VD17 unter der Nummer 23:231333K UB Heidelberg e-rara.ch; e-rara.ch
  • Architectura Navalis. Das ist: Von dem Schiff-Gebäw / Auff dem Meer vnd Seekusten zugebrauchen. Vnd Nemblich / In was Form vnd gestallt / Fürs Erste / Ein Galea, Galeazza, Galeotta, Bergantino, Filucca, Fregata, Liudo, Barchetta, Piatta: Zum Andern / Ein Nave, Polaca, Tartana, Barcone, Caramuzzala, vnd ein gemeine Barca ... sollen erbawen werden; Allen / Auff dem Meerpracticirten Liebhabern / Wie auch den Bawmeistern / und Mahlern zu Wolgefallen ...; Auß selbst gesehenen ... Wercken: Neben kurtz-widerholter Fürbildung / der in Anno 1571. zwischen den Christen und Türcken fürgegangenen / hochernstlichen / Ansehnlichen Meerschlacht... gantz Eygentlich beschrieben / Durch Josephum Furttenbach. Gedruckt in Ulm durch Jonam Saurn, 1629 SLUB Dresden, e-rara.ch im VD17 unter der Nummer 23:270292U, Google, Google
  • Architectura martialis: Das ist, Außführliches Bedencken, vber das, zu dem Geschütz vnd Waffen gehörige Gebäw: Darinnen für das Erste eygentlich zuvernemmen, In was gestalt ein wolgeordnetes Zeug- oder Rüst-Hauß, sampt deß Zeuges notwendigen Behaltnussen auffzubawen: Auch wie dasselbige mit Geschütz, Waffen, vnd Rüstungen solle außgestaffieret werden. Gedruckt in .. Ulm, durch Jonam Saurn 1630 e-rara.ch im VD17 unter der Nummer 23:270303Y; mpiwg-berlin.mpg.de
  • Architectura Vniversalis. Das ist: Von Kriegs: Statt- und Wasser Gebäwen. Erstlich, wie man die Statthor vnnd Einlaß, zu Wasser und zu Land mit Spitzgatter vnd doppelten Schlagbrucken, dahinder ... Auß eigener Experientza vnd viel-Jähriger Observation zusamen getragen ... und mit 60 Kupfferstucken vorgebildet vnd delinirt. Gedruckt in Ulm, durch Johann Sebastian Meder 1635 UB Heidelberg, e-rara.ch im VD17 unter der Nummer 23:270228U
  • Architectura recreationis, Das ist: Von allerhand Nutzlich vnd Erfrewlichen Civilischen Gebäwen: In vier Vnterschidliche Hauptstuck eingetheilt. .... Getruckt in ... Augspurg, durch Johann Schultes, 1640 e-rara.ch im VD17 unter der Nummer 23:270265X; e-rara.ch im VD17 unter der Nummer 1:697949Y
  • Architectura Privata Das ist: Gründtliche Beschreibung, Neben conterfetischer Vorstellung, inn was Form und Manier, ein gar Irregular, Burgerliches Wohn-Hauß: Jedoch mit seinen sehr guten Commoditeten erbawet, darbey ein Rüst: vnd KunstKammer auffgericht. Ingleichem mit Garten, Blumen: Wasser: neben einem Grottenwercklin versehen, unnd also schon zu gutem Ende ist gebracht worden. Darbey dann auch gar vertrewlich, vnd à pert zu erlehrnen, in was Gestalt, man die Berlemuttere Meer-Schnecken, neben denselben Muscheln, sowol auch die CorallenZincken palliren, und das beste Kitt, zu verfertigung der Grotten zubereiten solle. ... Augsburg 1641 SLUB Dresden
  • Büchsenmeisterey-Schul: darinnen die new angehende Büchsenmeister und Feurwercker, nicht weniger die Zeugwartten, in den Fundamenten und rechten Grund der Büchsenmeisterey, auch allerhand Feuerwercken zu Schimpff und Ernst, zu Wasser und Land, vom geringsten biss zum höchsten dieselbige in kurtzer Zeit, beneben guter Vorsichtigkeit, auch ohn einige Leibs Gefahr, mit geringer Mühe und Ersparung viler Unkosten zu erlernen, getrewlich und auffrichtig underwisen und gelehrt werden / alles auss eigener Erfahrenheit gantz vertrewlich beschriben, vermehret, auch mit 45 Kupferblatten delinirt und für Augen gestellt durch Josephum Furttenbach. Gedruckt in Augspurg bey Johann Schultes, im Jahr 1643 e-rara.ch im VD17 unter der Nummer 23:230397Z
  • Catalogus, oder Register aller deren Bücher, so von mechanischen Künsten in offenem Truck publicirt worden / durch Joseph Furttenbach. Zu dem Ende zusamen getruckt, damit der günstige Leser sich desto besser einssen und andern zu bedienen habe. Gedruckt in Augspurg bey Johann Schultes, anno 1643 e-rara.ch
  • Mechanische ReißLaden, Das ist, Ein gar geschmeidige, bey sich verborgen tragende Laden, die aber solcher gestalt außgerüstet worden, daß, vnd wofern in der eil nicht bessere, oder grössere Instrumenten in Bereitschafft stünden, dannoch alle fünffzehen Recreationen, als das seynd .... Getruckt in Augsburg, bey Johann Schultes 1644 GDZ Göttingen
  • Mannhaffter Kunst-Spiegel/ Oder Continuatio, vnd fortsetzung allerhand Mathematisch- vnd Mechanisch-hochnutzlich-Sowol auch sehr erfrölichen delectationen, vnd respectivè im Werck selbsten experimentirten freyen Künsten. Schultes, Augsburg 1663 Deutsches Textarchiv, e-rara.ch

Sekundärliteratur[Bearbeiten]