Karl Emil von Schafhäutl

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Karl Emil von Schafhäutl
Karl Emil von Schafhäutl
[[Bild:|220px]]
C. E. Pellisov, K. E. Pellisow (Pseudonym)
* 16. Februar 1803 in Ingolstadt
† 25. Februar 1890 in München
deutscher Physiker, Geologe und Musiktheoretiker
Mitarbeiter der Allgemeinen Deutschen Biographie
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 119167972
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

Literarisches[Bearbeiten]

  • Der Alte von den Bergen. Eine Erzählung für Kinder. 2. verbesserte Auflage. Attenkover, Ingolstadt [ca. 1822?] MDZ München
  • Die Wallfahrt nach Jerusalem. Eine Erzählung für Kinder vom Verfasser des Alten von den Bergen. Attenkover, Ingolstadt 1824 MDZ München = Google
  • Vater Noah’s Haarbeutel. Eine Posse in einem Akte von K. Emil Pellisov. Attenkover, Ingolstadt [1825?] MDZ München = Google
  • Der Sieg des Kreuzes, oder Wie die heidnischen Bayern Christen wurden. Eine Erzählung von K. E. Pellisow. Rösl, München 1831 Internet Archive = MDZ München = Google, MDZ München = Google
  • Gotthold, oder die Wege der Vorsehung. Eine moralische Erzählung für Kinder und Kinderfreunde vom Verfasser des Alten von den Bergen. 3., verbesserte Auflage. Manz, Regensburg 1863 MDZ München = Google
    • Neue, illustrirte Originalauflage. Mit Stahlstich und feinen Holzschnittbildern. 1871 MDZ München = Google

Musikwissenschaftliche Schriften[Bearbeiten]

  • Berichtigung eines Fundamentalsatzes der Akustik und Beiträge zur Theorie einiger musikalischen Instrumente. Von C. E. Pellisor in München. (Aus dem Neuen Jahrbuch der Chemie und Physik Bd. VII. [1833.] besonders abgedruckt.) Anton, Halle 1833 MDZ München
  • Ueber Schall, Ton, Knall und einige andere Gegenstände der Akustik. Der Beiträge zur Theorie einiger musikalischen Instrumente drittes Heftchen. Von C. E. Pellisov in München. (Aus dem Neuen Jahrbuch der Chemie und Physik Bd. IX. Hft. 6. besonders abgedruckt.) Anton, Halle 1834 MDZ München = Google, MDZ München = Google
  • Die Pianofortebaukunst der Deutschen. Repräsentirt auf der allgemeinen deutschen Industrie-Ausstellung zu München im Jahr 1854. Aus dem Berichte der Beurtheilungs-Commission über die musikalischen Instrumente. Franz, München 1855 MDZ München
  • Nekrolog des k. b. Hof-Pianofortefabrikanten Aloys Biber in München. (Besonderer Abdruck aus dem Kunst- und Gewerbeblatt für das Königreich Bayern, November- und Dezember-Heft 1858.) Wolf, München 1859 MDZ München = Google, MDZ München = Google
  • Der aechte gregorianische Choral in seiner Entwickelung bis zur Kirchenmusik unserer Zeit. Ein Versuch zur Vermittlung in der Streitfrage: Welche ist die wahre katholische Kirchenmusik. Mit einer Notenbeilage. Lindauer, München 1869 MDZ München = Google, MDZ München = Google, Google, Google, Google = Harvard, Google = Chicago-USA*
  • Abt Georg Joseph Vogler. Sein Leben, Charakter und musikalisches System. Seine Werke, seine Schule, Bildnisse etc. Mit 3 Portraits, Facsimilen und Notenbeilagen. Huttler, Augsburg 1888 Internet Archive

Naturwissenschaftliche Schriften[Bearbeiten]

  • Die Geologie in ihrem Verhältnisse zu den übrigen Naturwissenschaften. Festrede für die Feier des Ludwidtages am 25. August 1843, gelesen in der öffentlichen Sitzung der k. Akademie der Wissenschaften zu München. Weiß, München 1843 Internet Archive, MDZ München = Google, MDZ München = Google, Google, Google
  • Commissions-Bericht über die Leipziger-Industrie-Ausstellung vom Jahre 1850 mit Rücksicht auf die bayerische Industrie. Wolf, München 1850 MDZ München = Google
  • Geognostische Untersuchungen des südbayerischen Alpengebirges. (= Geognostische Untersuchungen der Bayerischen Lande 1.) Als Anhang: Studien des königlich bayerischen Bergmeisters Hailer über die Lagerungsverhältnisse des Gebirges und des Salzgebildes bei Berchtesgarden. Literarisch-artistische Anstalt, München 1851 Internet Archive = Google, MDZ München = Google, Google, Google, Google, Google, Google, Google
  • Über Phonometrie, nebst Beschreibung eines zur Messung der Intensität des Schalles erfundenen Instrumentes. Aus den Abhandlungen der k. bayr. Akademie d. W. II. Cl. VII. Bd. II. Abth. Verlag der Akademie, München 1854 MDZ München = Google, Google, Google [ohne Titelblatt], Google [ohne Titelblatt]
  • Abbildung und Beschreibung des Universal-Vibrations-Photometers. Aus den Abhandlungen der k. bayr. Akademie d. W. II. Cl. VII. Bd. II. Abth. Verlag der Akademie, München 1854 MDZ München = Google, Google, Google [ohne Titelblatt]
  • Süd-Bayerns Lethaea Geognostica. Der Kressenberg und die südlich von ihm gelegenen Hochalpen geognostisch betrachtet in ihren Petrefacten. Mit sechsundvierzig Holzschnitten nebst einem Atlas von zwei Karten und achtundneunzig [einhundert] Tafeln (eintausend siebenhundert und achtundfünfzig Originalabbildungen). Voss, Leipzig 1863. Textband Internet Archive = Google, Atlas Google
  • Ueber die Geschichte der Uhren. Zwei Vorträge in der Versammlung der Mitglieder des polytechnischen Vereins für Bayern in München am 8. und 15. März 1864. (Besonderer Abdruck aus dem Kunst- und Gewerbeblatte für das Königreich Bayern, Aprilheft 1864.) MDZ München
  • Ueber den sogenannten Alm in einem Wiesenmoore des krystallinischen Gebirges, seine Zersetzungsproducte, und die Entstehung der Alm- und Tuffbildungen überhaupt. (Besonderer Abdruck aus dem Kunst- und Gewerbeblatte für das Königreich Bayern, Oktoberheft 1867.) MDZ München = Google
  • Geschichte der Normal-Thurmuhr und der großen Glocke in dem Uhrthurme des neuen Westminster Parlamentshauses in London, sowie neue Untersuchungen über die Töne der Glocken und die Kunst des Glockengießens überhaupt. (Besonderer Abdruck aus dem Kunst- und Gewerbeblatte für das Königrreich Bayern, Januarheft [Juni und Juli?] 1868.) Internet Archive = MDZ München = Google

Artikel in der Allgemeinen Deutschen Biographie[Bearbeiten]

Herausgeberschaft[Bearbeiten]

  • W. A. Mozart’s Offertorium auf das Fest des heil. Johannes des Täufers für 4 Singstimmen, 2 Violinen, Bass und Orgel. Zum ersten Male herausgegeben, mit einer deutschen Uebersetzung des Textes und Vorrede begleitet. Partitur. Aibl, München [1851?] MDZ München, MDZ München

Sekundärliteratur[Bearbeiten]