Kvnde ich mit fůge minen mv̊t

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
Autor: Der von Gliers
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Kvnde ich mit fůge minen mv̊t
Untertitel:
aus: UB Heidelberg 68r und UB Heidelberg 68v
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum: 13. bis 14. Jahrhundert
Erscheinungsdatum: Vorlage:none
Verlag: Vorlage:none
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort:
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: UB Heidelberg und UB Heidelberg
Kurzbeschreibung:
Mit aufgelösten Lettern. Vergleiche auch Kvnde ich mit fůge minē mv̊t in Originallettern.
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]

[68r]

Kvnde ich mit fůge minen mv̊t·
gezeigen nach dem willen gar·
so spreche ich dc mir leide tůt·
min frowe dú doch leides bar·
belibet iemer si ist so gv̊t·
sin enwirt niemer trůbe var·

Wie solde ein als selig wib·
gewinnen iemer herze ser·
wan nennet si doch leit vertrib·
si ist alles wunsches gar so her·
das man si erkennet des beste wib·
was wil dú liebe lobes me·

Ir hulden gert swes herze stat·
hohe nach der besten ger·
si eret den pris der wirde hat·
si ist aller rehter froͤiden wer·
swer aber valsches iht begat·
dc wil si dc er der enber·

Wie solde ein vngefuͤger man·
mit frǒwen iht gemeines han·
dekeinre die dú erde treit·
michels bas wirt im verseit·
der hulde dú niht arges kan·
noch wanken mv̊t noch nie gewan·

Dú tugende in ir gewurzet hat·
dar[WS 1] vs ein stam der gvͤte gat·
den esten ist ir ere gelich·
dv́ blůst ir zvht vil wunneklich·
dc lǒb ist gar ir lobes pin·
ir minne mv̊s der apfel sin·

Solde ich des bǒmes meister sin·
ich wer iemer alder werlte wert·
ǒch weis ich dc dú frǒwe min·
zv́rnet dc ich han so hohe gegert·
ǒch sol dú gv̊te sich entstan·
vnd sol mich des geniessen lan·
ich wolde eht amme schatten sin·
der apfel wirdet niemer min·

So tvmber sinne wart ich nie·
das ich als hohe wege mich·
ich bin da her gewesen ie·
dc nieman vnhoher dvhte sich·
Wie solde ich danne ir minne geren·
ir mv̊s weisgot der enbern·
der des besten lones wert·
wennet sin vnd hohe gert·

Wil des dú gv̊te minen eit·
oder min gerihte swie si wil·
des bin ich ir vil bereit·
got der weis wol miner schulden zil·
gedanch wort vnd der getat·
ir ere mir so nahe gat·
ê· si von mir wurde rot·
ich wolde selbe mir den tot·

Vnzweifellichen spriche ich das·
swanne ich miner frowen has·
erkenne rehte wider mich·
so sol dv́ werlt versinnen sich·
dc si gedenke der sele [68v] min·
mins lebens mac niht mere sin·

Ich sturbe gerne dest ein not·
ir liebe mir also gebot·
danne ich dc riche solde han·
vnd aber ir hulde mvͤse lan·
ine wolde niht ein keiser sin·
so lieb ist mir dú frowe min·

Nv fraget menger wie min sin·
gesetzet habe der sorgen bv̊s·
sit ich so nidertrehtig bin·
dc ich ir minne enbern mv̊s·
oder welchen lon ich svle gefan·
des ich so grôssen kvmber han·
oder wie es mvge ergan·
dc es ere si getan·

des wolde ich geswigen han·
vnd swige ǒch noch vnd liesse er mich·
min vrǒwe wol gedenken kan·
si entstat so menger eren sich·
wie es vmbe also gevar
wirt eht si an mir gewar·
dc ich dienen ir getar·
si enlat mich niht ir lones bar·

des doch vil lihte mac gesin·
ich nême ir minneklichen grůs·
fúr menger werden frowen pin·
die man doch hohe nemmen mv̊s·
swie mir dc herze habe gegaht·
mir ist aller lon versmaht·
er enwerde von ir braht·
der mir zefrǒwen ist gedaht·

Die enbitte ich nihtes wan ir wort·
so habe ich alles lones hort·
noch enger von ir niht anders me·
ertrinken mvͤsse er vf dem sê·
der minv́ wort so merken wil·
des miner frowen wer ze vil·

wan sol niht als kúndig sin·
vnd ob ein loser vâre min·
da wider sol ein gv̊ter man·
sich selben in den zúhten han·
dc er dc heisse niwan gv̊t
swas man von rehter liebe tv̊t·

Owe das ich tvmber man·
so vil von lone han geseit
vnd niht gesprechen kan·
nach ir vil grôssen werdekeit·
si ist so vollekomen gar·
dc ich belibe sinne bar·
vnd ich gesprechen nien getar·

lebte der von gv̊tenburg·
von tune von Rvgge heinrich·
von ǒwe vnd der von rotenburg·
da bi von hvsen friderich·
die enkvnden vf ir eit·
gezellen niht ir selekeit·
die doch min frowe alleine treit·

Dc wan alse gůte man·
dc man an leichen ir genôs·
niemer mer gevinden kan·
ir kvnst was ane mâsse gros·
doch enkvndens alle niht·
mine frǒwen lobes han beriht·
von der ze sprechenne mir geschiht·

Ich spreche ir gerne kvnde ich wol·
den willen habe si fúr vol·
swa ich ir niht geloben kan·
da ist dú zvnge vnschuldig an·
mir gebricht leider an der kvnst·
doch hat si minem liben gvnst·

So wol dir herze dc dv dich·
so hohe wigest vnd mich·
sit ich an dienst betwungen bin·
dc dv den lib vnd ǒch den sin·
betwingest dc siv sint bereit·
der besten die div werdetreit·

Frǒwe selig vnd gv̊t·
sit dir dv́ werlt des besten giht·
so troͤste minen sweren mv̊t·
der gar an froͤiden ist ein wiht·
got ir so vil zegv̊te tůt·
swer dich des iares einest siht·
der ist vor valsche gar behv̊t·
vnd aller wandelberre geschiht·

Heý din spilnder ougen glast·
din rote sendebernder mvnt·
din gar suͤsser minnen last·
tůnt mich also sere wunt·
dc ich wenne aller froͤiden gast·
iemer bin· min vngesunt
gelichet eime der ein ast·
mv̊ste buwen zaller stunt·

Owe senelichú not·
wie dv mih froͤiden hast behert·
gralant den man gar versôt·
wart nie grosser not beschert·
danne mir ich wenne ane minen tot·
ǒch hat ir liebe mir verspert·
húgen vf die blv̊men rot·
vnd anderre frowen minne erwert·

Wirt[WS 2] mir niht gv̊t von ir getan·
so sin die andern fri verlan·
Ich enahte niht vf ellú wib·
was sol mir richeit vnd lib·
es mv̊s an ir genaden sin·
der tot vnd ǒch dc leben min·

Swer ie vo minnen not gewan·
der sol mit mir die klage han·
swa brinnet mines gebvren want·
da fúrhte ich schaden sa zehant·
daran gedenken die dir sin·
vnd sorgen vmbe die sorge min·

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Vorlage: da.
  2. Vorlage: Vnirt.