Ludwig Traube (Philologe)

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ludwig Traube
Ludwig Traube (Philologe)
[[Bild:|220px]]
'
* 19. Juni 1861 in Berlin
† 19. Mai 1907 in München
deutscher mittellateinischer Philologe
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 11903493X
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Karolingische Dichtungen, Berlin 1888 Internet Archive = Google-USA*
  • Die Geschichte der tironischen Noten bei Suetonius und Isidorus, Berlin 1901 Internet Archive = Google-USA*
  • Rückblick auf meine Lehrthätigkeit, München 1901
  • Nomina Sacra. Versuch einer Geschichte der christlichen Kürzung, München 1907 Internet Archive = Google-USA*
  • Vorlesungen und Abhandlungen / hrsg. von Franz Boll. Drei Bände. Beck, München 1909 – 1920 Internet Archive (Konvolut)
    • Bd. 1 (1909), Zur Paläographie und Handschriftenkunde / hrsg. von Paul Lehmann. Mit biographischer Einleitung von Franz Boll
    • Bd. 2 (1911), Einleitung in die lateinische Philologie des Mittelalters / hrsg. von Paul Lehmann Internet Archive
    • Bd. 3 (1920), Kleine Schriften / hrsg. von Samuel Brandt Internet Archive

Bayerische Akademie[Bearbeiten]

  • In: Sitzungsberichte der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Philosophisch-Philologische und Historische Klasse.
    • Untersuchungen zur Ueberlieferungsgeschichte römischer Schriftsteller. Jahrgang 1891 (1892), S.387–428 Internet Archive
    • Perrona Scottorum, ein Beitrag zur Ueberlieferungsgeschichte und zur Palaeographie des Mittelalters. Jahrgang 1900, S. 469–538 IA; Sonderdruck Internet Archive
    • Acta Archelai. Vorbemerkung zu einer neuen Ausgabe. Jahrgang 1903, S. 533–549 Internet Archive
    • (Mit Gustav Gröber:) Das älteste rätoromanische Sprachdenkmal. I. Codex Einsiedeln 199. Jahrgang 1907 (1908), S. 71–75 Internet Archive
    • (Mit H. Fischer:) Neue und alte Fragmente des Livius. II. Das angebliche Fragment bei Jonas. Jahrgang 1907 (1908), S. 108–112 Internet Archive
  • In: Abhandlungen der Bayerischen Akademie der Wissenschaften.
    • O Roma nobilis. Philologische Untersuchungen aus dem Mittelalter. Band 19 Philosophisch-Philologische Klasse = Band 64 Denkschriften (1892), S. 297–395 Internet Archive; Sonderdruck Internet Archive = Google-USA*
    • Textgeschichte der Regula S. Benedicti. Band 21 Historische Klasse = Band 68 Denkschriften (1898), S. 599–731 Michigan-USA*; Sonderdruck IA = Google-USA* = Columbia-USA*
      • H. Plenkers (Hrsg.): Textgeschichte der Regula S. Benedicti. 2. Auflage. Band 25 Philosophisch-Philologische und Historische Klasse = Band 82 Denkschriften (1910)
    • Palaeographische Forschungen.
      • [Teil 1 und 2 nicht erschienen.]
      • 3. Teil (mit Rudolf Ehwald): Jean-Baptiste Maugérard. Ein Beitrag zur Bibliotheksgeschichte. I. Allgemeiner Teil. Band 23 Historische Klasse = Band 76 Denkschriften (1906), S. 301–338 IA
      • 4. Teil: Bamberger Fragmente der vierten Dekade des Livius. Anonymus Cortesianus. Band 24 Historische Klasse = Band 79 Denkschriften (1909), S. 1–56 Michigan-USA*
      • 5. Teil, Edward Kennard Rand (Hrsg.): Autographa des Iohannes Scottus. Band 26 Philosophisch-Philologische und Historische Klasse = Band 84 Denkschriften (1914), 1. Abh. Internet Archive