Minne twinget mich (Mit originalen Lettern)

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
Autor: Ulrich von Winterstetten
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Minne twinget mich
Untertitel:
aus: UB Heidelberg 87v und UB Heidelberg 88r
Herausgeber: {{{HERAUSGEBER}}}
Auflage:
Entstehungsdatum: 13. Jahrhundert
Erscheinungsdatum: Vorlage:none
Verlag: Vorlage:none
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort:
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: UB Heidelberg und UB Heidelberg
Kurzbeschreibung:
In Originallettern. Vergleiche auch Minne twinget mich mit aufgelösten Lettern.
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]

[87v]

Minne twinget mich·
mit al ir kraft dc ich·
aber ſinge
von der frowen min·
die ich minnē mv̊s·
wil ſi ſo mag ir grůs·
machen ringe
mir den pin·

mīne wilt dv mir·
nach mines herzē ger·
kvmber wenden·
ach wan kême es ſo·
der ich dienen ſol·
dv́ mac mir harte wol·
fúr die grôſſe dꝛo·

Minne mac den man·
dē ſi deſ vil wol gan·
troſt erzeigē·
dem ſis willeklichen tv̊t·
da vō kapfe ich dar·
nv nimet ſi min niht war·
ſi wil neigē
mir den mv̊t·

Minne tv̊s dvrh zvht·
vnde twing die reinē fruht·
dc ſi meine·
mih vf h̾zelieben troſt·
ich bin ane wer·
ir kraft iſt mir ein her·
ob ich ſeine·
Wirde erloſt·

Minne iſt ſo geſtalt·
vn̄ ſo manicvalt·
dc ſi[WS 1] mich machet alt·
darzv̊ bin ich gezalt·
vō ir ſchvlden·
ſi tůt mir ſo we·
minne hilf enzit·
ſit mir ſoꝛge nît·
gar ane wider ſtrit·
nahe dem herzē lit·
ich mv̊s dvlden·
ſende klage·
Minne tů mir ſchin·
dvr die fůge din·
ſv́l ich din eigē ſin·
froͤide dem h̾zen min
eteſwēne·
do mir leit zer ge·
mīne ſit dc ich dol·
grôſſer ſoꝛgē zol·
mache mich froͤidē vol·
ſit ich ſo rehte wol·
leit erkenne·
manige tage·

Minne hilf enzit·
min froͤide nider lit·
nv vil lange·
ſit dv mich niht troͤſten wilt·
ich bin vn erloſt·
ich habe vf dinē troſt·
mit geſange
h̾zeleit·

minne tv̊ min war·
oder ich ſten froͤidē bar·
iemer mere·
ſwa ich in dien landē bin·
nv gedenke an mich·
vn̄ troͤſte mīneklich·
dvrh din ere
mir den ſin·


Ach herzeliebe mīne·
nim war·
wie gar·
mine ſīne·
ſtellent vf die gewinne·
dc mir froͤide niht zerrinne·

Solde ich die mīneklichen·
frowē
ſchǒwen·
tǒgēlichē·
ſoꝛge mir mvͤſte entwichē·
vn̄ froͤide mich h̾zeklichē·

Jch vil tvmber
kvmb̾
mv̊s liden·
midē·
wil mich der froͤidē gemvͤte·
lieb nv ſcheide·
ſoꝛg vn̄ leide·
beide·
vō mir din gvͤte·

Sit ich ſinge·
ringe·
mir ſwere·
lere·
froͤiden bin ich zaller ſtvnde·
da vō lache
ſoꝛge mir ſwache·
mache·
froͤide mir kvnde·

wa ſol ich liebe nv vindē·
ſit mir·
vō dir·
froͤide wil ſwīden·
lieb dv ſolt mich enbindē·
dar an ſolt dv niht erwindē·

noch gib mir froͤiden lere·
lieplich·
ſit ich
dvr din ere·
ſanc ſinge ſwar ich kere·
ſcheide mich vō h̾ze ſere

ſchoͤn
doͤne·
ſinge ich dir g̾ne·
lerne
frowe dē ſanc die ich kroͤne·

ſwinde enbinde·
enbinde
mich an dē herzen·
ſmerzē
lide ich vō kinde·

Trut la mich min gemvͤte·
ǒgē
tǒgen·
diner gvͤte·
ê dc ich ſened̾ wuͤte·
mīne mich da voꝛ behuͤte·

ſol mir din ſvͤſſe ſvrē·
min mv̊t
der tv̊t
niht wan trurē·
bi ſelkē nach gebvrē·
mag ich lang̾ niht getvren·

Da vō wende·
ſwende·
mir ſoꝛge
boꝛge·
frowe mir lieblich voꝛ ſwere·
dine blike
mident[WS 2] mich dike·
ſchꝛike
ſint mir gevêre·

Owe waffen·
ſtrafen·
ich dulde·
ſchulde·
machet mir niht wand dv́ minne·
frowe ſweine
die not alleine·
meine
noch mine ſinne·

[88r] Trut mīneklich
vn̄ reine vil ſvͤſſe·
gar ſeldenrich
ob din gvͤte mich gruͤſſe·

io bin ich tot
ſol ich lieb niht erw̾bē·
es iſt ein not
ſol ich alſus v̾derbē·

Ǒge mir minne
giwinne
niht ſinne·
mir ſwache·
roſe in dem tǒwe
nv ſchǒwe
mich frowe
vn̄ lache·

voꝛ vngemvͤte
behvͤte
din guͤte
mir ſinne·
la mir gelingē
an dingen
dú bꝛingē
gewinne·

Selig ſi din roter mv̄t
ſolt ich den kúſſen tvſent ſtunt
ahi·
ſo wer ich vō ſender not·
ſuſ bin ich an froͤidē tot
owi·

tugentrichú reinú fruht
ir ſvnt ǒgē alle zuht
an mir·
ich wolde ane ſoꝛge ſin·
wurde mir genade ſchin
vō ir·

frowe nv tů mir ſo·
dc ich vil ſend̾ w̾de fro·
dv biſt ſo tvgentrich
wilt dv ſo mv̊s zergan·
min leit vn̄ ǒch min trurig wā
vn̄ frowe mich h̾zekliche·

mīne tv̊ mīneklich
zeliebe lieblich fuͤge mich·
ald ich ſten froͤidē ane·
Vn̄ ſchꝛie
heiahei·
min ſendes h̾ze mv̊s enzwei
vn̄ lebe in leidē wane·

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Vorlage: ſi ſi.
  2. Vorlage: mident mident.