Neue Zeitschrift für Musik/Inhaltsverzeichnis 1845–1868

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
1845, das erste Heft des neuen Herausgebers Brendel

Die Ära von Franz Brendel


Autorenkürzel[Bearbeiten]

  • Hoplit = Richard Pohl
  • A. W. G. = Alexander Wilhelm Gottschalg

1845, Jg. 12[Bearbeiten]

Bd. 22[Bearbeiten]

(Januar bis Juni 1845.)

  • siehe auch: Neue Zeitschrift für Musik 1845, Band 22, Inhaltsverzeichnis
  • Größere Aufsätze.
    • Becker, C. F.: Ein Wort über Orgelprüfungen. S. 197 für 205 ff.
    • Becker, Julius: „Adolph von Nassau“, Oper von Marschner. Erste Aufführung derselben zu Dresden. S. 25 ff.
    • Becker, Julius: „Ein Traum in der Christnacht“, Oper von Hiller. Erste Aufführung zu Dresden. S. 129 ff. 137 ff.
    • Brendel, Franz: Programm. Kritik der bisherigen musikalischen Kritik. S. 1-12.
    • Brendel, Franz: R. Schumann mit Rücksicht auf Mendelssohn-Bartholdy. Und die Entwicklung der modernen Musik. S. 63 ff. 81 ff. 89 ff. 113 ff. 121 ff. 145 ff. 149.
    • K....n: Die Cantorwahl von Großschwabhausen. Eine Erzählung für Musiker und Musikfreunde. S. 13. 21. 29. 35. 47. 55. 69. 97. 102.
    • Lyser, J. P.: Mozart’s eigene Verdeutschung des Textes Don Giovanni nebst zwei Proben daraus. S. 133. 141. 153.
    • Lobe, J. C.: Einige Gedanken über malende Instrumentalmusik. S. 169. 174.
    • Sarastro: December-Phantaise; vernünftige Gedanken über die Lear-Ouvertüre von Hr. Berlioz. S. 43. 48.
  • Beurtheilungen.
    • Anonymus: Alberti, Andeutungen zur Geschichte der Oper. Baumann. S. 162.
    • Anonymus: Alkan, C. L’amitié. Schlesinger. S. 181.
    • Anonymus: Anhang zu allen Clavierschulen, 5 Hefte. Schlesinger. S. 181.
    • Anonymus: Anacker, A. Der Wanderer und die Frühlingslüfte, 2te Auflage. Blochmann und Bornschein. S. 127.
    • Anonymus: Appel, C. Leichtes Concertstück für Violoncello. Op. 5. Klemm. S. 118.
    • Anonymus: Appel, C. Jugendfreuden. Op. 4. Friese. S. 181.
    • Anonymus: Bach, Eman. Concert für die Orgel. Peters. S. 73.
    • Anonymus: Baumeister, P. 5 deutsche Lieder. Op. 1. Bote und Bock. S. 106.
    • Anonymus: Bazzini, A. Phantasie für Violine mit Begleitung des Pianoforte. Op. 17. Nr. 4. Schlesigner. S. 118.
    • Anonymus: Bazzini, A. Arie aus den Puritanern, desgl. Nr. 6. Op. 17. Ebend. S. 118.
    • Anonymus: Becker, C. F. Cäcilia, Tonstücke für die Orgel. 1ster Bd. 1stes Heft. Friedlein und Hirsch. S. 74.
    • Anonymus: Becker, C. F. Die Choralsammlungen der versch. christl. Kirchen. Fleischer. S. 161.
    • Anonymus: Becker, C. F. Cäcilia. Friedlein und Hirsch. S. 173.
    • Anonymus: Becker, C. F. Drei- und vierstimmige Tonstücke. Op. 13. Klemm. S. 173.
    • Anonymus: Becker, C. F. Etüdien für Anfänger im Orgelspiel. OP. 14. Kistner. S. 173.
    • Anonymus: Becker, Julius, 3 leichte Duette für Frauenstimmen. Op. 36. Klemm. S. 106.
    • Anonymus: Becker, Julius, Kleine Harmonielehre. Friedlein und Hirsch. S. 119.
    • Anonymus: Bennet, Sterndale. Trio. Op. 26. Kistner. S. 165.
    • Anonymus: Berlioz. H. Der römische Carneval, Ouvertüre für d. Pianoforte. zu 4 Händen. Schlesinger. S. 40.
    • Anonymus: Berlioz, H. Die moderne Instrumentation. 1ste Lieferung. Schlesinger. S. 125.
    • Anonymus: Brosig, Moritz, Drei Präludien und Fugen für die Orgel. Schuhmann. S. 59.
    • Anonymus: Chwatal, F. X. Mélodie favorite. Op. 73. Bote und Bock. S. 110.
    • Anonymus: Czerny, C. Der gute Clavierspieler. Op. 748. Schlesinger. S. 86.
    • Anonymus: Czerny, C. Der Fortschritt. Op. 749. Ebend. S. 86.
    • Anonymus: Czerny, C. Der gute Clavierspieler. Op. 751. Ebend. S. 181.
    • Anonymus: Czerny, C. Le perfectionnement. Op. 755. Ebend. S. 181.
    • Anonymus: Nouvelle Collection d’Etudes. Op. 756. Ebend. S. 181.
    • Anonymus: Damcke, Intermezzi für das Piano. Schlesinger. S. 77.
    • Anonymus: Damcke, Vier Rondo’s. Op. 22. Ebend. S. 86.
    • Anonymus: Daum, G. „Mein Herz ist im Hochland“. Op. 1. Challier. S. 106.
    • Anonymus: Dürrner, F. 4 Lieder. Op. 12. Klemm. S. 105.
    • Anonymus: Dürrner, F. 2 Gesänge. Op. 13. Ebend. S. 105.
    • Anonymus: Dürrner, F. Toast. Ebend. S. 105.
    • Anonymus: Eckert, C. 12 Charakterstücke, Op. 17. Breitk. und Härtel. S. 51.
    • Anonymus: Engel, D. G. 3 Lieder. Op. 11. Bote und Bock. S. 105.
    • Anonymus: Ernst, Der Carneval von Venedig, für d. Pianoforte zu 4 Händ. Op. 18. Kistner. S. 40.
    • Anonymus: Fesca, Alex. große Sonate. Op. 40. Meyer. S. 185.
    • Anonymus: Fesca, Alex. große Septett. Op. 26. Ebend. S. 185.
    • Anonymus: Fesca, Alex. Dasselbe als Quartett. Op. 26. Ebend. S. 185.
    • Anonymus: Fesca, Alex. und zu 4 Händen. Op. 26. Ebend. S. 185.
    • Anonymus: Fesca, Alex. 2tes Septett. Op. 28. Meyer. S. 185.
    • Anonymus: Fesca, Alex. Dasselbe als Quartett. Ebend. S. 185.
    • Anonymus: Fesca, Alex. und zu 4 Händen. Ebend. S. 185.
    • Anonymus: Fesca, Alex. 4tes Trio. Op. 31. Ebend. S. 185.
    • Anonymus: Fesca, Alex. Dasselbe zu 4 Händen. Ebend. S. 185.
    • Anonymus: Flotow, Fr. von, Stradella, Oper. Clavierauszug. Böhme. S. 201. 209.
    • Anonymus: Franke, F. C. Anleitung den Contrabaß zu spielen. Häcker. S. 177.
    • Anonymus: Franck, Ed. Album für das Pianoforte. Op. 5. Breitk. und Härtel. S. 51.
    • Anonymus: Gade, Nils W. Symphonie. Op. 5. Partitur. Kistner. S. 18 ff. 35 ff.
    • Anonymus: Gaschin, Fanny, Charme brisé. Op. 9. Bote und Bock. S. 109.
    • Anonymus: Gaschin, Fanny, Mazurka. Op. 10. Ebend. S. 109.
    • Anonymus: Gäbler, C. Fr. Introduction und Fuge für die Orgel zu 4 Händen. Op. 10. Trautwein. S. 74.
    • Anonymus: Gödecke, H. Polonaise mit Gesang. Bote und Bock. S. 190.
    • Anonymus: Girbert, J. G. Kleine theoretisch praktische Vorschule. Voigt. S. 193.
    • Anonymus: Gotthold, F. A. Briefe an Marie. Gräfe und Unzer. S. 119.
    • Anonymus: Gutmann, A. große Valse. Op. 3. Heckel. S. 169.
    • Anonymus: Grell, A. C. Quackeltasche. Op. 37. Trautwein. S. 127.
    • Anonymus: Greßler, F. A. Sechs Volks-Favoriten. Op. 15. Müller. S. 85.
    • Anonymus: Greßler, F. A. Genetische Stufenfolge für den Elementarunterricht. Op. 13. 85.
    • Anonymus: Hahn, Th. Der 8te Psalm. Op. 14. Bote und Bock. S. 140.
    • Anonymus: Herion, A. Drei Nocturnes. Paul. S. 109.
    • Anonymus: Hering, Männerchöre. Op. 25. Friese. S. 127.
    • Anonymus: Heller, Steph. Valse elegante. Op. 42. Valse sentimentale. Op. 43. Valse villageoise. Op. 44. Schlesinger. S. 51.
    • Anonymus: Heller, Steph. Nationalgesang aus der Oper Karl VI. Ebend. S. 51.
    • Anonymus: Heller, Steph. Silvana. Op. 48. Ebend. S. 182.
    • Anonymus: Herz, J. Grande Valse. Op. 40. Ebend. S. 85.
    • Anonymus: Hiller, Ferd. Sechs Gesänge. Op. 31. Peters. S. 147.
    • Anonymus: Jähns, F. W. Sechs Lieder und Gesänge. Op. 31. Trautwein. S. 102.
    • Anonymus: Katterfeldt, Jul. Vier Orgelstücke. Op. 7. Bruhn. S. 59.
    • Anonymus: Körner, G.W. und Ritter, A. G. der Orgelfreund, 5ter Band. Körner. S. 74.
    • Anonymus: Körner, G. W. Der Orgelvirtuos. Ebend. S. 183.
    • Anonymus: Körner, G. W. Neues Orgeljournal. Ebend. S. 183.
    • Anonymus: Körner, G. W. Der Orgelfreund. Ebend. S. 183.
    • Anonymus: Kullack, Th. Grace et Caprice. Op. 25. Schlesinger. S. 78.
    • Anonymus: Kullack, Th. Transcriptions, Adelaide de Beethoven. Ebend. S. 85.
    • Anonymus: Kullack, Th. Le Carnaval de Venise. Op. 9. Ebend. S. 182.
    • Anonymus: Kullack, Th. La Gazelle. Op. 22. Trautwein. S. 182.
    • Anonymus: Kummer, F. A. Brillante Variationen. Op. 76. Schlesinger. S. 118.
    • Anonymus: Lachner, F. Solenne Messe. Op. 52. Falter und Sohn. S. 190.
    • Anonymus: Lang, Josephine, Sechs Lieder. Op. 11. Kistner. S. 93.
    • Anonymus: Lang, Josephine, Sechs Lieder. Op. 12. Ebend. S. 93.
    • Anonymus: Lenz, Leopold, Der Lanzknecht. Op. 38. Schott. S. 147.
    • Anonymus: Lewinsky, J. Der Mönch. Artoria’s Wittwe. S. 148.
    • Anonymus: Lubin, Leon de Saint, große Quatuor. Op. 48. Hofmeister. S. 166.
    • Anonymus: Miller, Jul. Tabaks-Cantate. Ebend. S. 119.
    • Anonymus: Müller, J. H. L. Hillers Choralbuch. Klinkicht und S. S. 67.
    • Anonymus: Nauenburg, G. Idee zu einer Reform der christl. Kirchenmusik. Schwetschke und Sohn. S. 162.
    • Anonymus: Onslow, G. Quatuor. Op. 63 für Pianof. zu 4 Händen. Kistner. S. 158.
    • Anonymus: Onslow, H. Quatuor. Op. 54 für Pianof. Zu 4 Händen. Kistner. S. 158.
    • Anonymus: Onslow, H. Quatuor. Op. 66 für Viol. Viola und Vcell. Ebend. S. 158.
    • Anonymus: Onslow, H. Quintetto. Op. 67. für Viol. Viola und Vcell. S. 158.
    • Anonymus: Osborn, G. A. Menuett. Op. 46. Schlesinger. S. 182.
    • Anonymus: Otto, Jul. Der Sängersaal, Ernst und Scherz, Nr. 5 und 6. Glaser. S. 126.
    • Anonymus: Panseron, Praktische Schule für Mezzosopran. Schlesinger. S. 177.
    • Anonymus: Prudent, E. Scherzo. Op. 19. Schlesinger. S. 182.
    • Anonymus: Prume, F. Concertino für Violine. Op. 4. Schlesinger. S. 117.
    • Anonymus: Raymond, Ed. Air varié. Op. 21. für Viol. und Pianof. Weinhold. S. 118.
    • Anonymus: Raymond, Ed. Duo. Op. 23 für Viol. und Pianoforte. Ebend. S. 118.
    • Anonymus: Raymond, Ed. große Phantasie für Viol. und Pianoforte. Ebend. S. 118.
    • Anonymus: Reissiger, C. G. 5tes große Quatuor. Op. 179. Schlesinger. S. 166.
    • Anonymus: Reissiger, C. G. 3tes Trio. Op. 181. Ebend. S. 166.
    • Anonymus: Riefstahl, C. Introduction und Variationen für Violine. Op. 5. Trautwein. S. 118.
    • Anonymus: Riefstahl, C. Zwei Romanzen für Viol. und Violoncello. Op. 6. Ebend. S. 118.
    • Anonymus: Rieffel, W. H. Meeresstille und Glückliche Fahrt, für 4stimm. Männerchor. Klemm. S. 140.
    • Anonymus: Ritter, A. G. siehe Körner, G. W.
    • Anonymus: Rosellen, H. Barcarole. Op. 54. Schlesinger. S. 181.
    • Anonymus: Sattler, H. Herzensklänge. Op. 4. Leibrock. S. 148.
    • Anonymus: Schapler, J. Drei Salonstücke. Heckel. S. 109.
    • Anonymus: Schmitt, Jaques, 6 Salon-Etüden. Op. 321. Niemeyer. S. 52.
    • Anonymus: Schreinzer, F. M. Drei Gesänge. Op. 30. Trautwein. S. 101.
    • Anonymus: Schwencke, Ch. Brillantes Rondo. Op. 16. Drei Rondinos. Op. 22. Variationen über ein Thema von Händel. Op. 24. Niemeyer. S. 52.
    • Anonymus: Täglichsbeck, Messe. Op. 25. Falter und Sohn. S. 190.
    • Anonymus: Taubert, W. Tour de Mazurka. Op. 52. Schlesinger. S. 78.
    • Anonymus: Taubert, W. Silvana. Op. 60. Tratuwein. S. 110.
    • Anonymus: Taubert, W. Vier Oden des Horaz. Ebend. S. 134.
    • Anonymus: Thalberg, Sig. Große Sonate. Op. 56. Breitk. und Härtel. S. 39.
    • Anonymus: Thiesen, O. 7 Gedichte. Op. 24. Bote und Bock. S. 106.
    • Anonymus: Thrun, H. Invocazione. Op. 62. Paez. S. 93.
    • Anonymus: Thrun, H. Liebesblüthen. Klemm. S. 105.
    • Anonymus: Thrun, H. 3 Duos. Op. 72. Bote und Bock. S. 106.
    • Anonymus: Voß, Charles, Gebet der Liebe. Op. 48b. Bote und Bock. S. 101.
    • Anonymus: Voß, Charles, 4 Lieder. Op. 53. Ebend. S. 101.
    • Anonymus: Voß, Charles, Romanze. Op. 57. Bote und Bock. S. 109.
    • Anonymus: Voß, Charles, Tarantelle. Op. 58. Bote und Bock. S. 110.
    • Anonymus: Voß, Charles, Exaucement. Op. 33. Breitk. und Härtel. S. 182.
    • Anonymus: Voß, Charles, Reminiscences de Guillaume Tell. Op. 30. Ebend. S. 182.
    • Anonymus: Voß, Charles, Norma. Op. 32. Bote und Bock. S. 182.
    • Anonymus: Voß, Charles, Morceau de Concert. Op. 47. Breitk. und Härtel. S. 182.
    • Anonymus: Voß, Charles, Souvenir de Toeplitz. Op. 55. Ebend. S. 182.
    • Anonymus: Wagner, E. D. 2 Motetten. Op. 6. Klemm. S. 140.
    • Anonymus: Wanner und Hom, C. Th. 1stes großes Duo. Aibl. S. 117.
    • Anonymus: Wartel, Therese, Phantasie. Kistner. S. 52.
    • Anonymus: Wichmann, H. 6 Lieder. Op. 5. Tratuwein. S. 94.
    • Anonymus: Wichmann, H. 5 Lieder. Op. 4. Ebend. S. 94.
    • Anonymus: Willmers, Aud. Große Phantasie. Op. 27. Bote und Bock. S. 110.
    • Anonymus: Wolff, Ed. La Varsovienne, Op. 102. Schlesinger. S. 78.
    • Anonymus: Wolff, Ed. Duo brillant. Op. 104. Ebend. S. 78.
    • Anonymus: Wolff, Ed. Rondo Valse. Ebend. S. 182.
    • Anonymus: Zimmermann, S. A. Gesänge. Op. 34. Heckel. S. 129.
  • Correspondenzen.
    • G. H.: Berlin. Unkünstlerisches der Virtuosenconcerte. Döhler und Piatti. S. 37.
    • G. H.: Berlin. Oper. Symphonie- und Triosoiréen. Singakademie. Die Erscheinung des Kreuzes von Küster. S. 44.
    • Anonymus: Berlin. Concerte. Prudent. Symphonie-Soiréen. S. 187.
    • Anonymus: Berlin. Oper. Jenny Lind. Frl. Löwe. S. 201.
    • vds.: Berlin. Felicien David und dessen „Wüste“. S. 194.
    • J. H.: Cassel. Symphonie von Hugo Stähle. Abonnementconcert. S. 78.
    • W-n.: Coburg. Jessonda. Gesangverein. Liederkranz. S. 20.
    • W-n.: Coburg. Rückschritte in der Oper. S. 80.
    • W-n.: Coburg. Kirchenmusik, Concerte, Oper. Reissiger’s Adele de Foir. S. 196.
    • Diamont.: Düsseldorf. Kirche. Männergesangverein. Die Oper. Rietz. Zerwürfniß. S. 150.
    • Diamont.: Düsseldorf. Malerisch musikalisches Fest. Quartett und Instrumentalverein. S. 156.
    • F. W. M.: Dresden. Döhler und Piatti. S. 23.
    • F. W. M.: Dresden. Das Palmsonntagconcert. S. 99.
    • F. W. M.: Dresden. Concerte von Hiller und Mortier de Fontaine. S. 179.
    • WJSE: Dresden. Die Oper. E. Devrient. Auber. Donizetti. Lwoff. Röckel. S. 60. 75. 83.
    • WJSE: Dresden. Puritaner. Oberon. Vestalin. S. 86.
    • WJSE: Dresden. Chöre. Günther aus Riga. S. 94.
    • td.: Frreiberg. Größere Musikaufführung zum Besten der Ueberschwemmten. S. 216.
    • Hagen, Th.: Hamburg. 1ster Brief: Stradella von Flotow. Marschner’s Adolph von Rassau. S. 111.
    • Hagen, Th.: Hamburg. 2ter Brief: Jenny Lind. S. 130. 142.
    • Hagen, Th.: Hamburg. 3ter Breif: Jenny Lind. Sivori. Prume. S. 171.
    • Hagen, Th.: Hamburg. 4ter Brief: Straßenmusikant. Oeffentlicher Vortrag von Liedern. Der Freischütz. Lortzing’s Undine. S. 214.
    • z-r.: Leipzig. Musikleben. Oper. Concert. S. 27.
    • - r - : Leipzig. Abonnementconcerte. S. 31.
    • - s: Leipzig. Abonnementconcerte. S. 49.
    • Brendel, Franz: Leipzig. Abonnementconcerte. S. 95. 104. 107. 123.
    • Brendel, Franz: Leipzig. Euterpe. S. 135.
    • Brendel, Franz: Leipzig. Emil Leonhardt. S. 107.
    • Brendel, Franz: Leipzig. Erste Prüfung am Conservatorium. S. 128.
    • Brendel, Franz: Leipzig. 2te desgl. S. 143.
    • Brendel, Franz: Leipzig. Léonard aus Paris. S. 132.
    • E. K.: Leipzig. Concert von Joseph Retzer. S. 127.
    • 11: Leipzig. Dritte Prüfung am Conservatorium. S. 152.
    • F. P.: London. Drulylanetheater. Duprez. Princessentheater. Jamestheater Conventgardentheater. Mad. Dulcken. Frl. Schloß. S. 199.
    • F. P.: London. Benedict und Röckel. Aeolisches Attachement. Society of british musiciens. Italienische Oper. S. 203.
    • F. P.: London. Philharmonische Concerte. Bishop. David’s “Wüste”. S. 210.
    • Storme, Gustav: Lüneburg. Neues und Altes. Musikverein. Liedertafel. S. 52.
    • Erdmann ....: Magdeburg. Quartett. Fremde Künstler. S. 207. 211.
    • - i -: Moskau. Theater. Italienische Oper. Werke russischer Componisten. Concerte. S. 178.
    • H. C.: München. Abonnementconcerte. Declamatorische Abendunterhaltungen. Museum. Concert spirituel. S. 175.
    • Gathy, Aug.: Paris. Ueber musikalische Berichte und die Haltungslosigkeit französischer Zeitungen. Paris in seiner Bedeutung für die Kunstwelt. S. 158.
    • Gathy, Aug. : Paris. Die italienische und große Oper. Mad. Weiß. Das Ballet. Die opéra comique. Die Zöglinge des Conservatoriums. S. 163. 166.
    • -*: Weimar. Theater. Concerte. Reinecke. von Königslöw. Gust. Schmidt. S. 110. 115.
    • Anonymus: Wien. Ring und Maske von Proch, und Ali-Hitsch-Hatsch von Sechter. Heindl. Warnungstafel für Virtuosen. Conservatorium. Frauengesangverein. S. 40.
  • Kürzere Artikel.
    • Becker, C. F.: Ein Liedchen von Chr. von Gluck. S. 58.
    • Brendel, Franz: Félicien David in Leipzig. S. 213.
    • C G. sen.: Sendschreiben, ein ungerechtes Urtheil in Orgelsachen betreffend. S. 190.
    • C.: Aphoristisches. S. 62.
    • Gollmick, C.: Deutsche Originalopern neuerer Zeit. S. 198. 207.
    • Grobgedakt, Hans: Die Preisaufgabe des thüringischen Vereins für Orgelspiel. S. 106.
  • Kürzere briefliche Mittheilungen.
    • [ausgelassen]
  • Gedichte.
    • Hoffmeister, Jacob: Musikalische Lieder. S. 87.
  • Beilage.
    • [ausgelassen]
  • Intelligenzblätter.
    • [ausgelassen]

Bd. 23[Bearbeiten]

(Juli bis December 1845.)

  • Größere Aufsätze.
    • Brendel, Franz: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Oper. Erster Artikel. S. 33, 37, 41
    • Brendel, Franz: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Oper. Zweiter Artikel. S. 105, 109, 12?, 149.
    • G.....: Ueber den Indifferentismus und Kriticismus auf dem Gebiet der Musik. S. 57, 65.
    • Hagen Theodor: Die Civilisation in Beziehung zur Kunst mit specieller Berücksichtigung der Musik. S. 153, 158, 165, 173, 185, 189, 193, 205.
    • Otto, Louise: Die Nibelungen als Oper. Erster Artikel. S. 49.
    • Otto, Louise: Die Nibelungen als Oper. Zweiter Artikel. S. 129.
    • Otto, Louise: Die Nibelungen als Oper. Dritter Artikel. S. 171.
    • Otto, Louise: Die Nibelungen, Oper in 5 Acten, Scene 1, 2, 3. S. 175, 181.
    • Ritter, A. G.: Das Orgelspiel beim katholischen und protestantischen Gottesdienst. S. 117.
    • Tschirch, Adolph: Ein Blick auf deutsche Musik und deren Kritik. S. 97.
    • Waldbrühl, Wilhelm von [A. v. Zuccalmaglio]: Zur Geschichte der Tonkunst. S. 45.
    • Waldbrühl, Wilhelm von [A. v. Zuccalmaglio]: Der Notendruck. S. 67.
  • Vermischte Artikel.
    • Diamond: Das Volkslied, musikalische Legende. S. 35, 39.
    • Franz Brendel: Aus C. M. von Weber’s Jugendzeit. S. 62-64.
    • Anonymus: Ein Brief C. M. von Weber’s. S. 64.
    • Anonymus: Mozart und da Ponte. Uebersetzung aus der Biographie Mozart’s von A. Dulidischeff. S. 74, 78.
    •  ?: Sigismund Goldschmidt, eine biographische Belustigung von Flamin. S. 127, 130, 142.
    • F. W. M.: Tannhäuser und der Sängerkrieg auf der Wartburg. Oper von R. Wagner. Erste Aufführung derselben zu Dresden. S. 145, 159.
  • Beurtheilungen.
    • Anonymus: Alvensleben, G. v. Sechs Lieder, Op. 4. Stern. S. 86.
    • Anonymus: Anhang zu allen Clavierschulen, Lief. 6, 7, 8. Schlesinger. S. 198.
    • Anonymus: Archiv für Chorgesang, 3r Jahrg. Gütersloh, Bertelsmann. S. 164.
    • Anonymus: Bach, Seb. Compositionen für die Orgel, herausgegeb. von Gripenkerl und Roitsch. Peters. 1r und 2r Bd. S. 2.
    • Anonymus: Bach, Seb. Compositionen für die Orgel, herausgegeb. von Gripenkerl und Roitsch. Peters. 3r Bd. S. 137.
    • Anonymus: Bach, Seb. Ciaconna für Violine allein, mit Pftebegl. Von Ressel. Schlesinger. S. 134.
    • Anonymus: Batta, A. La Viennoise, großer Walzer für Violoncell. Stern. S. 70.
    • Anonymus: Becker, C. F. Cäcilia 1r Bd. 6 Hefte. 2r Bd. 1s Heft. Friedlein und Hirsch. S. 78.
    • Anonymua: Belcke, C. G. große Trio für Pianoforte. Viol. und Violoncello. Nach Bethoven’s Septett. Peters. S. 70.
    • Anonymus: Belcke, C. G. Melodien für Flöte und Pianoforte. Op. 21. Ebendas. S. 70.
    • Anonymus: Belcke, C. G. Der Verdrießliche, scherzhaft. Lied, Op. 22. Chemnitz, Häcker. S. 86.
    • Anonymus: Belcke, C. G. Weihe der Lieder, Hymne für Männerchöre, Op. 20. Ebend. S. 162.
    • Anonymus: Hellmann, C. G. Drei Schleswig-holsteinische Lieder für Männerchor. Schleswig, Bruhn. S. 162.
    • Anonymus: Bergt, Ad. Sonate für 2 Pianoforte. Op. 1. Peters. S. 53.
    • Anonymus: Berlin, A. Die Matrosen am Ufer, Cantate für Männerstimmen, Op. 27. Amsterdam, Roumen. S. 163.
    • Anonymus: Berlioz, H. Ouvertüre zu König Lear, Op. 4. Partitur. Paris, Catelin und C. S. 5.
    • Anonymus: Berlioz, H. Der Römische Carneval, charakterist. Ouvertüre. Partit. Op. 9. Paris, Schlesinger. S. 9.
    • Anonymus: Böhner, J. L. Rondo brillant, Op. 109. Erfurt, Körner. S. 81.
    • Anonymus: Cavallo, V. Grand scherzo infernal, für Pianoforte. Op. 13. Stern. S. 82.
    • Anonymus: Chopin, Fr. Berceuse, für Pianoforte. Op. 57. Breitk. und Härtel. S. 89.
    • Anoynmus: Chopin, Fr. Sonate, für Pianoforte. Op. 58. Ebend. S. 89.
    • Anonymus: Commer, Franz, Collectio oper. musicor. Balav. saeculi XVI. Trautwein. S.133.
    • Anonymus: David, Fel. Romances et Mélodies. Schlesinger. S. 85.
    • Anonymus: David, Ferd. 3tes Concert für Violine mit Orch. Op. 17. Kistner. S. 101.
    • Anonymus: Dorn, H. 3 Lieder, Op. 44. Köln, Eck. S. 85.
    • Anonymus: Drobisch, C. L. Die Festzeiten, Sammlung von Kirchencantaten, Nr. 1. Weihnachtscantate, Op. 43. Nr. 2 Ostercantate, Op. 45. Hofmeister. S. 139.
    • Anonymus: Eckardt, W. 7 Lieder, Op. 2. Schlesinger. S. 13.
    • Anonymus: Enders, J. N. Elegie und Rondo scherzando, für Pianoforte. Op. 7. Cassel, Luckhardt. S. 81.
    • Anonymus: Erk, L. Volkslieder für 4 Männerst. Berlin, Logier. S. 27.
    • Anonymus: Erk, L. Neue Sammlung deutscher Volkslieder, 3ten Bds. 1s Heft Ebend. S. 163.
    • Anonymus: Erk und Fr. Filitz, Vierstimmige Choralsätze der vornehmsten Meister des 16ten und 17ten Jahrh. Essen, Bädecker. S. 26.
    • Anonymus: Evers, C. 4te große Sonate, Op. 27. Haslinger. S. 201.
    • Anonymus: Flügel, G. Große Sonate für Pianoforte. (Nr. 2, H-Moll), Op. 7. Stettin, bei dem Comp. S. 177.
    • Anonymus: Franz, Rob. 12 Gesänge für eine Singstimme, Op. 4. Kistner. S. 169.
    • Anonymus: Friedrich, F. La sainte Madelaine, große Romance, für Pianoforte. Op. 15. Schlesinger. S. 157.
    • Anonymus: Gade, Niels W. „Im Hochland“, schottische Ouvertüre, Op. 7. für Pianoforte. zu 4 H. Kistner. S. 93.
    • Anonymus: Gebhardi, L. E. Theoretisch-praktische Orgelschule, Bd. 2 Erfurt, Gebhardi. S. 127.
    • Anonymus: Gesangschule des Wiener Conservatoriums, Sammlung von Chören. Wien, Gröggl. S. 162.
    • Anonymus: Ghys, J. L’orage, für Violine allein, Op. 5. Schlesinger. S. 134.
    • Anonymus: Ghys, J. 10me Air varié, für Viol. mit Begl. Op. 31. Ebend. S. 134.
    • Anonymus: Günzer, K. 6 Lieder. Köln, Eck. S. 85.
    • Anonymus: Gumbert, Ferd. 5 Lieder, Op. 7. Schlesinger. S. 14.
    • Anonymus: Gumbert, Ferd. „In den Augen liegt das Herz“, Lied, Op. 2. Ebend. S. 14.
    • Anonymus: Händel, G. Fr. Ouvertüren in Partitur, herausgegeb. Von C. für Becker. Nr. 2. Hofmeister. S. 69.
    • Anonymus: Häser, C. 3 Lieder, Op. 6. Cassel, Luckhardt. S. 86.
    • Anonymus: Heller, St. 4 Arabesken für Pianoforte. Op. 49. Stern. S. 47.
    • Anonymus: Heller, St. 30 fortschreitende Etüden für Pianoforte. Op. 46. Schlesinger. S. 198.
    • Anonymus: Hetsch, L. Lebens Lieder und Bilder von Chamisso, Op. 21. Schuberth. S. 169.
    • Anonymus: Herion, A. 4 Lieder, Op. 1. Dresden, Paul. S. 85.
    • Anonymus: Japha, L. Trois Gondolières, für Pianoforte. Op. 11. Schlesinger. S. 197.
    • Anonymus: Josephsohn, J. A. 6 Lieder, Op. 1. Breitk. und Härtel. S. 86.
    • Anonymus: Kalkbrenner, Fr. Grande Sonate brillante, für Pianoforte. Op. 177. Hofmeister. S. 201.
    • Anonymus: Kern, A. 5 Lieder, Op. 4. Hannover, Nagel. S. 170.
    • Anonymus: Körner, G. W. Neues Orgeljournal, Bd. 1 Heft 2. Erfurt, Körner. S. 78.
    • Anonymus: Körner, G. W. und Ritter, A. G. Der Orgelfreund, Bd. 6, Heft 4, 5, 6. Ebend. S. 78.
    • Anonymus: Körner, G. W. und Ritter, A. G. Der vollkommene Organist, 1r Bd. In 6 Heften. Ebend. S. 78.
    • Anonymus: Kraushaar, Otto, 6 Lieder ohne Worte für Pianoforte. 2 Hefte. Op. 4. Cassel, Luckhardt. S. 87.
    • Anonymus: Kraushaar, Otto, 6 Lieder für 1 Singstimme, Op. 3. Ebend. S. 85.
    • Anonymus: Krebs, „Der Stern der Liebe“, Duett, Op. 137. Schlesinger. S. 14.
    • Anonymus: Krebs, 6 Lieder, Op. 135. Ebend. S. 14.
    • Anonymus: Krug, G. Der Liebe Erwachen; der Brautstand; der Ehestand: 3 große Sonaten für Pianoforte. zu 4 und 2 H. Op. 10. Schuberth. S. 125.
    • Anonymus: Krug, G. Introduction und Fuge, Quartett für Pianoforte. Violine, Viola und Violoncello. Op. 6. Schuberth. S. 142.
    • Anonymus: Kühmstedt, F. die Kunst des Vorspiels für Orgel und Pianoforte. Op. 6. S. 126.
    • Anonymus: Kühmstedt, F. Gradus ad Parnassum, Op. 4. Schott. S. 126.
    • Anonymus: Lachner, Fr. 3 Gesänge für 3 Sopranstimmen, Op. 77. Schott. S. 17.
    • Anonymus: Lemcke, H. Ständchen, Op. 25. Schlesinger. S. 14.
    • Anonymus: Leonard, H. Souvenir de Haydn, Variationen für Violine, Op. 2. Offenbach, André. S. 102.
    • Anonymus: Leye, L. Quintett für 2 Hörner, Clarinette, Fagott und Pianoforte. Op. 3. Coburg, Simmersche Hofbuchhdlg. S. 102.
    • Anonymus: Liederbuch des Wiener Männergesangvereins. Wien, Glöggl. S. 162.
    • Anonymus: Littolf, H. Le chant du Gondolier, für Pianoforte. Op. 18. Nr. 1. Schlesinger. S. 197.
    • Anonymus: Littolf, H. 3 Mazurkas für Pianoforte. Op. 17. Ebend. S. 197.
    • Anonymus: Lührß, Lied „Und wüßtens die Blumen“, Op. 12. Schlesinger. S. 13.
    • Anonymus: Lux, F. 6 Lieder, Op. 1. Whistling. S. 171.
    • Anonymus: Markull, F. W. Choralmelodien. Danzig, Gerhard. S. 22.
    • Anonymus: Marx, A. B. „Am Nordgestade“, für Pianoforte. Zu 4 H. Op. 11. Hofmeister. S. 29.
    • Anonymus: Marx, A. B. „Um Mitternacht“, für Pianoforte. zu 4 H. Op. 12. Ebend. S. 29.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, Felix, Concert für Violine mit Orchesterbegl. Op. 64. Breitk. und Härtel. S. 113.
    • Anonymus: Messemaeckers, L. Duo für Pianoforte. zu 4 H. Op. 49. Stern. S. 114.
    • Anonymus: Meyer, Leop. v. Marche triomphale d’Isly, für Pianoforte. Op. 30. Stern. S. 82.
    • Anonymus: Möhring, F. 4 zweistimmige Lieder für Sopran und Alt, Op. 14. Trautwein. S. 170.
    • Anonymus: Möhring, F. 6 Gesänge. Op. 15. S. 170.
    • Anonymus: Moscheles, Ign. 4 große Concertetüden für Pianoforte. Op. 111. Kistner. S. 46.
    • Anonymus: Mosewius, J. Th. S. Bach in seinen Kirchencantaten und Choralgesängen. Trautwein. S. 157.
    • Anonymus: Morel, Aug. 2 Caprices Etudes für Pianoforte. Op. 3. Nr. 1. Stern. S. 81.
    • Anonymus: Ortloph, W. Evangelisches Choralbuch. München, Literarisch-artistische Anstalt, 1844. S. 21.
    • Anonymus: Raff, J. Trois pièces charactéristiques, für Pianoforte. Op. 23. Kistner. S. 141.
    • Anonymus: Randhartinger, B. Schleichhändlerchor, P. 66. Wien, Glöggl. S. 162.
    • Anonymus: Reinecke, L. Andante mit Variationen für 2 Pianoforte. Op. 6 Hofmeister. S. 53.
    • Anonymus: Reissiger, C. G. Mäünerchore für frohe Liedertäfler, 2te Sammlung, Op. 176. S. 18.
    • Anonymus: Reissiger, C. G. Große Sonate für Viol. und Pianoforte. Op. 178. Peters. S. 70.
    • Anonymus: Riccius, A. F. Capriccio für Pianoforte. zu 4 H. Op. 1. Hofmeister. S. 114.
    • Anonymus: Rietz, Jul. Ouvertüre zu Shakespeare’s Sturm, für Pianoforte. zu 4 H. Op. 14. Hofmeister. S. 94.
    • Anonymus: Rietz, Jul. Symphonie, für Pianoforte. zu 4 H. Op. 15. Kistner. S. 102.
    • Anonymus: Ritter, A. G. Tonstücke für die Orgel in leitereigenen Tönen etc. Op. 7. Heft 4. Rudolstadt, Müller. S. 126.
    • Anonymus: Ritter, A. G. Die Kunst des Orgelspiels. Erfurt, Körner. S. 126.
    • Anonymus: Rolle, G. Schlummerlied. Krakau, Friedlein. S. 85.
    • Anonymus: Ronconi, G. 8 große Singübungen. Berlin, Stern. S. 46.
    • Anonymus: Rossini, G. Trois choeurs religieux. Schott. S. 17.
    • Anonymus: Sattler, H. Theoretisch-praktische Anleitung zum Gesangunterricht in Schulen. Leipzig, Ernst’sche Buchhdlg. S. 54.
    • Anonymus: Schindler, Ant. Beethoven’s Biographie, 2te Aufl. Münster, Aschendorf’sche Buchhdlg. 1845. S. 70.
    • Anonymus: Schmuck, A. Elegie für Violine. Wien, Glöggl. S. 102.
    • Anonymus: Schön, Ed. Gruß aus der Ferne. Ebend. S. 170.
    • Anonymus: Schönfelder, Em. 2 Orgelphantasien. Erfurt, Körner. S. 99.
    • Anonymus: Schubert, Fr. Duo concertant, für Pianoforte. und Violine. Dresden, Meser. S. 102.
    • Anonymus: Schulhoff, J. Allegro brillant, für Pianoforte. Op. 1. Berlin, Stern. S. 47.
    • Anonymus: Schulhoff, J. 3 Nocturnen für Pianoforte, Op. 2. Ebend. S. 47.
    • Anonymus: Schumann, R. Dichterliebe, Op. 48. Peters. S. 14.
    • Anonymus: Schumann, R. Quartett für Pianoforte. Viol. Viola und Vlcll. Op. 47. Whistling. S. 73.
    • Anonymus: Schumann, R. Studien für den Pedalflügel, 1tes Heft, Op. 56. Ebend. S. 193.
    • Anonymus: Schwencke, C. Duo für Pianoforte. zu 4 H. Op. 58. Braunschweig, Meier. S. 29.
    • Anonymus: Schwencke, C. 6 Divertissements in Marschform zu 4 H. Op. 60. Ebend. S. 29.
    • Anonymus: Schwencke, C. 3 Salonstücke zu 2 H. Op. 65. Ebend. S. 29.
    • Anonymus: Schwencke, C. Symphonie für Pianoforte. zu 4 H. Op. 68. Hamburg, Böhme. S. 103.
    • Anonymus: Schwenke, J. F. Vollständiges Choralbuch. Hamburg, bei dem Verf. 1844. S. 61.
    • Anonymus: Schwenke, J. F. Kritische, historische und andere Anmerk. zu demselben. Ebend. S. 61.
    • Anonymus: Schwenke, J. F. Choralvorspiele, Hamburg, 1843, bei d. Verf. S. 61.
    • Anonymus: Schwenke, J. F. Lob- und Dankcantate, Partitur und Auszug, Op. 40. Ebend. S. 62.
    • Anonymus: Schwenke, J. F. Adagio für Violine mit Orchesterbegl. Op. 36. Ebend. S. 70.
    • Anonymus: Stegmeyer, F. Trois Impromptus, für Pianoforte. Op. 25. Kistner. S. 142.
    • Anonymus: Stollewerk, Nina, Elisas erstes Begegnen, Op. 1. Wien, Glöggl. S. 86.
    • Anonymus: Stollewerk, Nina, Grubenfahrt, Op. 2. Ebend. S. 86.
    • Anonymus: Taubert, Wilh. Der 23ste und 143ste Psalm für 1 Singstimme, Op. 65. Trautwein. S. 170.
    • Anonymus: Truhn, Hier. Stille Lieder, Op. 75. Schlesinger. S. 14.
    • Anonymus: Truhn, Hier. An der Donau, Op. 69. Ebend. S. 14.
    • Anonymus: Truhn, Hier. Scheiden und Leiden, Op. 74. Ebend. S. 14.
    • Anonymus: Truhn, Hier. L’ombra, Op. 73. Ebend. S. 14.
    • Anonymus: Truhn, Hier. 3 Quartette im Freien zu singen, Op. 70. Ebend. S. 18.
    • Anonymus: Tschirch, W. St. Marienritter, Op. 10. Liegnitz, Reisner. S. 170.
    • Anonymus: Tschirch, W. 5 Lieder, Op. 7. Trautwein. S. 170.
    • Anonymus: Tschirch, W. 4 Gesänge für 4 Männerstimmen, Op. 8. Ebend. S. 162.
    • Anonymus: Verhulst, J. J. H. Zes vierstemmige Liederen, Op. 7. Gravenhage,Weygand und Beuster. S. 18.
    • Anonymus: Verhulst, J. J. H. Koning en Vaterland, Hymne, Op. 11. Ebend. S. 18.
    • Anonymus: Verhulst, J. J. H. 3tes Quartett für Streichinstrumente, Op. 21. Hofmeister. S. 25.
    • Anonymus: Wehner, A. 6 Lieder, Op. 2. Kistner. S. 86.
    • Anonymus: Weisheit, A. F. Ein Königswort, für 4 Männerstimmen, Op. 6. Cassel, Luckhardt. S. 162.
    • Anonymus: Weyrauch, A. H. v. 15 deutsche Lieder, 2 Hefte. Dresden, beim Verf. S. 85.
    • Anonymus: Wichtl, G. 3 leichte Duetten für 2 Viol. Op. 8. Offenbach, André. S. 70.
    • Anonymus: Willmers, R. Il trobadore inspirato Notturno für Pianoforte. Op. 41. Kistner. S. 197.
    • Anonymus: Wöhler, H. 2 Lieder. Schwerin, Kürschner. S. 86.
  • Correspondenzen.
    • Anonymus: Berlin. Die Kreuzfahrer. S. 147.
    • Anonymus: Berlin. Alessandro Stradella. Italienische Oper. Nehrlich’sches Gesanginstitut. Ausspicien. S. 163.
    • Anonymus: Berlin. Von G. H.: Die Aufführung des Oratoriums Moses von Marx. S. 190, 195.
    • 87: Bielefeld. Das Gesangfest der vereinigten norddeutschen Liedertafeln daselbst. S. 12, 22, 27.
    • W-n.: Coburg. Kirchenmusik. Concerte. S. 172.
    • W-n.: Coburg. Oper. Das Quintett von Leye. S. 183.
    • - k -: Danzig. Orchester. Gesang- und Quartettverein. S. 43.
    • - k -: Danzig. Fr. Marx und Mad. Schröder-Devrient. S. 52.
    • †††: Darmstadt. Oper. Concerte. Gesangverein. S. 167.
    • F. W. M.: Dresden. Oper: Doctor und Apotheker. S. 68.
    • F. W. M.: Dresden. Johanna d’Arc, Opferfest, Stradella. S. 71.
    • F. W. M.: Dresden. Gäste. S. 84.
    • F. W. M.: Dresden. Concerte. S. 92.
    • Sattler, H.: Halberstadt. Großes Gesangfest daselbst. S. 7, 15.
    • Hagen, Theod.: Hamburg. Italienische Oper. S. 31.
    • Hagen, Theod.: Hamburg. Fortsetzung. S. 55
    • Hagen, Theod.: Hamburg. Das Beethovenfest. S. 95.
    • Hagen, Theod.: Hamburg. Frl. von Marra. S. 104.
    • 11: Leipzig. Frl. Tuczek. S. 8.
    • E. K.: Leipzig. Sarah, die Waffe von Glencoe, Oper von Telle. S. 12.
    • E. K.: Leipzig. Jules Ghys. S. 112.
    • H. S.: Leipzig. Orgelprüfung am Conservatorium S. 131.
    • Fr. Br.: Leipzig. Frl. Cristiani. S. 132.
    • E. - : Leipzig. H. Schellenberg. S. 144.
    • Fr. Br.: Leipzig. Mentor du Pianiste. S. 152.
    • B. - : Leipzig. Sobolewski. S. 156.
    • H. S.: Leipzig. Dobrzynski. S. 156.
    • Fr. B.: Leipzig. Abonnementconcerte. S. 190.
    • Fr. B.: Leipzig. Euterpe. S. 200.
    • Fr. B.: Leipzig. Hauptprüfung am Conservatorium. S. 209.
    • **: Lemberg. Musikzustände, Theater. S. 30.
    • **: Lemberg. Der Galizische Musikverein. S. 82.
    • **: Lemberg. Liedertafel, Kirchenmusik, Keßler. S. 135.
    • **: Lemberg. Ruckhaber. S. 140.
    • Präger, Ferd.: London. Die italienische Oper. S. 118.
    • Präger, Ferd.: London. Ballet. S. 134.
    • Präger, Ferd.: London. Schluß der philharmonischen Concerte. S. 139.
    • Präger, Ferd.: London. Notizen. S. 180.
    • ***: Lüneburg. Abonnementconcerte. S. 115.
    • E. Sch.: Magdeburg. Frl. Anton. S. 108.
    • E. Sch.: Magdeburg. Musikfest daselbst. S. 179.
    • Gathy, Aug.: Paris. Conservatoire. Vestalin. S. 18.
    • Gathy, Aug.: Paris. Die italienische Oper. S. 186.
    • Gathy, Aug.: Paris. Die große Oper. S. 198.
    • Gathy, Aug.: Paris. Opéra comique, Odéon. S. 202, 207.
    • 29: Prag. Concerte. Oper. S. 3.
    • 29: Prag. Frl. von Marra. Die Haimonskinder. S. 99.
    • **: Weimar. Oper. S. 115.
    • Müller, J. G.: Würzburg. Das große deutsche Sängerfest das. S. 86.
    • J.: Wien. Theater, Männergesangverein. S. 47.
    • J.: Wien. Wiener Zustände. S. 90.
  • Kürzere briefliche Mittheilungen.
    • [ausgelassen[
  • Krit. Anzeiger, Beibl....
    • [ausgelassen]
  • Intelligenz-Blätter.
    • [ausgelassen]

1846, Jg. 13[Bearbeiten]

Bd. 24[Bearbeiten]

(Januar bis Juni 1846.)

  • Größere Aufsätze.
    • Brendel, Fr.: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Oper. Dritter Artikel: Zukunft. S. 57, 61.
    • Brendel, Fr.: Die Hauptentwicklungsstufen der Tonkunst in Italien und Deutschland. S. 169, 173, 177, 185, 193 und 197.
    • Krüger, E. Dr.: Mendelssohn’s neueste Werke. S. 1, 5 und 9.
    • Krüger, E. Dr.: Alt und Neu. S. 113, 117. 121, 125 und 129.
    • Tschirch, A.: Einige Gedanken über Accommodation auf dem Gebiete der musikalischen Composition. S. 17, 21.
    • Tschirch, A.: Ein Wort über Instrumentalmusik, veranlaßt durch das Erscheinen des Berlioz’schen Werkes über moderne Instrumentation und Orchstration. S. 201.
  • Vermischte Artikel.
    • Becker, C. F.: Ueber die Aufführung von Opernmusik in Concerten. S. 102.
    • P. L. A.: Beitrag zur Charakteristik J. Haydn’s. S. 207.
    • Brendel, F.: Polemische Blätter. S. 7.
  • Beurtheilungen.
    • Anonymus: André, Jul, Classische Tonstücke deutscher Meister, für Pianoforte. zu 4 H. Lief. 2. 3. 4. Trautwein und Comp. S. 158.
    • Anonymus: Auber, D. F. Die Barcarole, komische Oper. Breitk. und Härtel. 181 und 189.
    • Anonymus: Barth, G. Op. 16. „In dem Himmel ruht die Erde“, Männerquartett. Wien, Glöggl. S. 42.
    • Anonymus: Barth, G. Op. 12. 2 Mazurkas. W, Mollo und Witzendorf. S. 45.
    • Anonymus: Barth, G. Op. 14. Scherzo. Ebend. S. 45.
    • Anonymus: Barth, G. Op. 15. Waldklänge. Wien, Witzendorf. S. 66.
    • Anonymus: Becher, Dr. A. Op. 9. Heft. 1 Monologe am Clavier. Müller. S. 13.
    • Anonymus: Becker, C. F. Op. 15. 2 1/1 Tonstücke für die Orgel. Hofmeister. S. 141.
    • Anonymus: Berggren A, P. Folke-Sange og Melodien faedrelandske og fremmede udsatte for Pianoforte. Kopenhagen, Reizel. 3 Bände. S. 165.
    • Anonymus: Berlioz, H. Die moderne Instrumentation und Orchestration. Schlesinger. S. 97 und 101.
    • Anonymus: Bockmühl, R. C. Andante und Rondo für Violoncell. Hannover. Nagel. S. 163.
    • Anonymus: Boie, J. Op. 2. Ballkranz, für Sopr. od. Ten. Altona, Wiebe und Bruckmann. S. 66.
    • Anonymus: Boie, J. Op. 3. 4 Lieder für Sopran. Ebend. S. 66.
    • Anonymus: David, F. Op. 20. 6 Capricen für Viol. Mit Begleitung d. Pianoforte. 3 Hefte. Leipzig. Kistner. S. 22.
    • Anonymus: Dotzauer, J. J. F. Op. 173. Trois grands divertissements p. le Vcelle. et Piano. Leipzig, Siegel und Stoll. S. 163.
    • Anonymus: Flügel, G. Op. 6. Ungarischer Marsch. Magdeburg, Heinrichshofen. S. 14.
    • Anonymus: Flügel, G. Op. 4. Grande Sonate Nr. 1. Breitk. und Härtel. S. 145.
    • Anonymus: Flügel, G. Op. 12. Instructive Variationen über deutsche Volkslieder. 3 Hefte. Simrock. S. 205.
    • Anonymus: Flügel, G. Op. 14. Nachtfalter, für Pianoforte. Whistling. S. 206.
    • Anonymus: Franz, R. Op. 5. Zwölf Gesänge. Whistling. S. 93.
    • Anonymus: Franz, R. Op. 6. Sechs Gesänge. Ebend. S. 206.
    • Anonymus: Franz, R. Op. 7. desgl. Ebend. S. 206.
    • Anonymus: Gödecke, H. Op. 3. Sechs Lieder. Hofmeister. S. 542.
    • Anonymus: Goldschmidt, S. Op. 13. Six Etudes de Concert. Schuberth. und Comp. S. 105.
    • Anonymus: Gollmick, C. Feldzüge und Streifereien im Gebiete der Tonkunst. Darmstadt, Jonghaus. S. 109.
    • Anonymus: Groß, J. B. Op. 39. 4tes Quartett. Schlesinger. S. 146.
    • Anonymus: Heinz, A. Op. 1. Sechs Lieder. Breitk. und Härtel. S. 137.
    • Anonymus: Henselt, A. Op. 16. Tableau musical. Schuberth. und Comp. S.105.
    • Anonymus: Henkel, M. 12 Lieder für Sopr. A. T. und B. Offenbach, André. S. 42.
    • Anonymus: Herzberg, W. Op. 4. Sechs Charakterstücke. Trautwein (J. Guttentag). S. 13.
    • Anonymus: Herzberg, W. Op. 5. Frühlingsnahen, Sonatine zu 4 H. Ebend. S. 19.
    • Anonymus: Herzberg, W. Op. 3. Sechs Lieder für Sopr. od. Tenor. Ebend. S. 67.
    • Anonymus: Herzberg, W. Op. 6. Sechs Lieder für Mezzosopran. Ebend. S. 67.
    • Anonymus: Hesse, A. Op. 76. Phantasie für die Orgel. Bote und Bock. S. 142.
    • Anonymus: Hesse, A. Op. 77. Sechs Orgelstücke. Ebend. S. 142.
    • Anonymus: Hetsch, L. Op. 9. Der 130ste Psalm. Schuberth und Comp. S. 89.
    • Anonymus: Hetsch, L. Op. 13. Duo für Pianoforte. und Viol. od. Violoncell. Ebend. S. 151.
    • Anonymus: Horak, W. C. Die Mehrdeutigkeit der Harmonie. Leipzig, Siegel und Stoll. S. 161 und 171.
    • Anonymus: Kalliwoda, Op. 135. Große Sonate zu 4 H. Leipzig, Peters. S. 19.
    • Anonymus: Kalliwoda, Op. 142. 10te Concertouverture. Ebend. S. 19.
    • Anonymus: Kempt, F. A. Op. 4. Zwei 4stimmige Männergesänge. Whistling. S. 42.
    • Anonymus: Keßler, J. C. Op. 38. Trois pensées fugitives. Leitmeritz. Pohlig. S. 45.
    • Anonymus: Keßler, J. C. Op. 39. Romance et Etude de Concert. Ebend. S. 45.
    • Anonymus: Keßler, J. C. Op. 22. Sechs Lieder. Ebend. S. 133.
    • Anonymus: Keßler, J. C. Op. 33. Sechs geistliche Lieder. Ebend. S. 133.
    • Anonymus: Keßler, J. C. Op. 34. Ständchen. Ebend. S. 133.
    • Anonymus: Keßler, J. C. Op. 41. Ständchen Nr. 2. Lemberg, Millikowski. S. 133.
    • Anonymus: Kiel, Fr. Op. 1. Bilder aus der Jugendwelt. Trautwein (Guttentag). S. 53.
    • Anonymus: Klage, C. Berühmte Fugen für 4 H. arr. Schlesinger. In 3 Lief. je 2 Numm. S. 19.
    • Anonymus: Knebel-Doeberitz, von N. Op. 1. „Der König auf dem Thurm“, für eine Baßst. Schlesinger. S. 66.
    • Anonymus: Körner, G. W. Neues Orgeljournal, 2ter Band. Erfurt, Körner. S. 141.
    • Anonymus: Körner und Ritter, Der Orgelfreund, 8ter Band. Ebend. S. 141.
    • Anonymus: Körner und Ritter, Der Orgelvirtuos, Nr. 125. Ebend. S. 141.
    • Anonymus: Körner und Ritter, Das höhere Orgelspiel, 2tes Heft. Ebend. S. 141.
    • Anonymus: Krebs, C. Gedichte, zur Preisbewerbung eingesendet. Schuberth und Comp. S. 110.
    • Anonymus: Kregcj, J. 3 Orgelcompositionen mit obligatem Pedal. Prag, Hoffmann. S. 142.
    • Anonymus: Krug, D. und Boie, H. 2 Schleswig-holsteinische Lieder f 4stimm. Männerchor. Altona, Wiebe zu. Bruckmann. S. 42.
    • Anonymus: Kugler, R. Op. 2. Trio facile für Pianoforte. Viol. und Vcell. Peters. S. 154.
    • Anonymus: Kullack, Th. Op. 29. Nord und Süd, 2 Notturnos. Trautwein (Guttentag). S. 53.
    • Anonymus: Kullack, Th. Op. 27. Sinfonie de Piano. Schuberth und Comp. S. 149.
    • Anonymus: L. Lickl, G. Portefeuille musical, Compositionen für Pianoforte. zu 4 H. 1s Heft, Op. 71, Souvenir de Gastein. 2s Heft, Op. 72, Les charmes de Klagenfurth. 3s Heft, Op. 73, große Sonate. Haslinger. S. 85.
    • Anonymus: Litolff, H. Op. 30. Moments de Tristesse. Deux Nocturnes. Bote und Bock. S. 157.
    • Anonymus: Litolff, H. Op. 31. L’Invitation à la Polka. Ebend. S. 157.
    • Anonymus: Litolff, H. Op. 28. Trois Caprices en formes de Valses. Ebend. S. 157.
    • Anonymus: Litolff, H. Op. 35. Die preußische Post. Ebend. S. 157.
    • Anonymus: Lührß, C. Op. 19. Sechs Lieder. Schlesinger. S. 134.
    • Anonymus: Marx, A. B. Die Lehre der musikalischen Composition praktisch-theoretisch. 3ter Theil. Breitk. und Härtel. S. 25. 29. 33. 37.
    • Anonymus: Marxsen, E. Op. 53. 4 Lieder für 4stimm. Männerchor. Altona, Wiebe und Bruckmann. S. 42.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, Op. 60. Die erste Walpurgisnacht, arr. für Pianoforte. zu 4 H. Kistner. S. 19.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, Hymne für Sopr. mit Chor und Orchesterbegl. Bote und Bock. S. 41.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, Op. 67. Sechs Lieder ohne Worte. Simrock. S. 53.
    • Anonymus: Neumann, E. Op. 10. Große Sonate für Pianoforte. Zu 4 H. Berlin, Stern und Comp. S. 85.
    • Anonymus: Mühling, A. Op. 59. Ricordanza, Quartett, für 2 Viol. Viola und Violoncello. Simrock. S. 69.
    • Anonymus: Müller, C. Op. 4. Sonate. Whilstling. S. 145.
    • Anonymus: Reinecke, A. Op. 5. Sechs Lieder. Breitk. und Härtel. S. 138.
    • Anonymus: Reissiger, C. G. Op. 170. Grand Trio (seizième). Peters. S. 153.
    • Anonymus: Riccius, A. F. Op. 2. Vier leichte Charakterstücke. Kistner. S. 53.
    • Anonymus: Riccus, A. F. Op. 3. Sechs Lieder für Sopran. Breitk. und Härtel. S. 137.
    • Anonymus: Romberg, Le rève, Phantasie für Vcllo. Haslinger. S. 70.
    • Anonymus: Paganini, N. Le Carnaval de Venise. Schlesinger. S. 106.
    • Anonymus: Pape, L. 5tes Quartett für Streichinstrumente. Simrock. S. 69.
    • Anonymus: Präludien und Fugen, aus den Compositonsversuchen der Zöglinge der Prager Organistenschule. Prag, Hoffmann. S. 142.
    • Anonymus: Schmid, Ant. Ottaviano die Petrucci da Fossombrone. Wien. Rohrmann. S. 81.
    • Anonymus: Schmidt, Dr. A. Musikalische Reise-Momente. Schuberth und Comp. S. 109.
    • Anonymus: Schuberth, C. Op. 11. Andante religioso e capriccioso, für Violoncello. Ebend. S. 70.
    • Anonymus: Schuberth, C. Fantaisie ou Caprice sur la Marche des Puritains p. le Vcelle. Ebend. S. 163.
    • Anonymus: Schuberth, Louis, Gründlicher Unterricht in der Theorie der Tonsetzkunst. Ebend. S. 109.
    • Anonymus: Schumann, R. Op. 53. Romanzen und Balladen für eine Singstimme. Whistling. S. 65.
    • Anonymus: Schumann, R. Op. 57. Belsazar, Ballade für eine tiefe Stimme. Siegel und Stoll. S. 206.
    • Anonymus: Schumann, Clara, Op. 16. Drei Präludien und Fugen. Breitk. und Härtel. S. 105.
    • Anonymus: Speier, W. Op. 55. Drei scherzhafte Gesänge für 4 Männerstimmen. Kistner. S. 42.
    • Anonymus: Spindler, Fr. Op. 2. Rondeau. Whistling. S. 14.
    • Anonymus: Spohr, L. Die Kreuzfahrer, große Oper. Schuberth. S. 73. 77.
    • Anonymus: Sponholz, A. H. Op. 17. Lied „Es rauscht das rothe Laub etc.“. Ebend. S. 133.
    • Anonymus: Taubert, W. Op. 67. Sechs Lieder. Trautwein. S. 67.
    • Anonymus: Töpfer, J. G. Theoretisch-praktische Organisten-Schule. Erfurt, Körner. S. 6.
    • Anonymus: Vollweiler, Ch. Op. 14. Concertirende Variationen über die russ. Hymne von Lvoff. Schlesinger. S. 146.
    • Anonymus: Voß, Ch. Op. 61. Sérénade. Bote und Bock. S. 158.
    • Anonymus: Voß, Ch. Op. 65. Esmeralda. Ebend. S. 158.
    • Anonymus: Voß, Ch. Op. 60. Petit Nécessaire musical. Ebend. S. 158.
    • Anonymus: Voß, Ch. Op. 64. Conjuration et bénédiction des poignards des “Huguenots”. Ebend. S. 158.
    • Anonymus: Wagner, Fr. “Ein’ feste Burg”, Motette für 4 Männerstimmen. Schleiz, Bockelmann. S. 41.
    • Anonymus: Wendt, C. Op. 2. Lieder und Gesänge. Magdeburg, Schmilinsky. S. 137.
    • Anonymus: Wichmann, H. Op. 11. Sechs Lieder. Trautwein. S. 65.
    • Anonymus: Wichmann, H. Op. 6. Quartett für 2 Viol, Biola und Vcllo. Ebend. S. 69.
    • Anonymus: Wichmann, H. Op. 10. Trio für Pianoforte. Viol. und Violoncello. Ebend. S. 154.
    • Anonymus: Winterle, E. Op. 25. Große Sonate. Haslinger. S. 150.
    • Anonymus: Zabrodsky, A. Sechs leichte Präludien. Prag, Hoffmann. S. 142.
  • Correspondenzen.
    • Wl.: Berlin. Symphonie-Soiréen der Königl. Kapell. Athalie von Mendelssohn, Symphonie von Taubert. S. 83.
    • Wl.: Berlin. Quartett-Soiréen von zimmermann. Königl. Oper. Italienische Oper. Concerte bei Kroll, Commer etc. S. 90.
    • Wl.: Berlin. Theater. Concerte. Symphonie. Symphonie-Soiréen von der Königl. Kapelle. S. 167, 175.
    • Wl.: Berlin. Vieuxtemps. St. Léon. S. 179.
    • H.: Burscheid. Concerte. S. 11.
    • Wl.: Cassel. Bott. S. 4.
    • Wl.: Cassel. Concert der Hofkapelle. S. 14.
    • Wl.: Cassel. Abonnementconcerte, Oper. S. 14.
    • W-n.: Coburg. Concert, Oper, Louis Böhner. S. 43.
    • W-n.: Coburg. Kirchenmusik, Concerte, Oper: Die Bergknappen von Wandersleb, der Wilschütz. S. 203.
    • - k -: Danzig. Gastspiele von Frl. Turczek. S. 166.
    • - k -: Danzig. Gesangverein. S. 184.
    • - k - : Danzig. Symphonie-Concerte. S. 192, 199.
    • †††: Darmstadt. Oper. S. 67, 70.
    • †††: Darmstadt. Concerte, Vieuxtemps, Bickel und Reitz. Sophie Dulcken. Die Wiedereröffnung der evangel. Kirche. Der Musikverein für Dilettanten. Frl. Betty Fischer. S. 86.
    • F. W. M.: Dresden. Oper. S. 19.
    • F. W. M.: Dresden. Concerte. S. 35.
    • F. W. M.: Dresden. Oper. Dobrzyinsky. Jery und Bätely von Lecerf. S. 110.
    • F. W. M.: Dresden. Concerte, Vieuxtemps, Vivier, R. Wehner, Abennementconcerte, Armenconcert. S. 114.
    • F. W. M.: Dresden. Palmsonntagconcert, Kotte, S. Dulcken. S. 159.
    • A.: Frankfurt a/M. Haupt’s Concert. S. 55.
    • Anonymus: Gotha. Ueber die Oper des Herzogs von Coburg. S. 76.
    • Hagen, Theodor: Hamburg. Die Wüste von David. Doctor und Apotheker von Dittersdorf. L. Cristiani, Charles Mayer, Tichatschek. S. 131.
    • Hagen, Theodor, Hamburg. Theater, Fisch-Achten, Kindermann, Dettmer, Fischer, Lehr und Rossi, Italienische Oper, J. Lind, Matinée musicale in Dresden, Dem. Polin. S. 194.
    • E. P.: Italien. Musikalischer Reisebericht über die letzte Opernsaison. Turin, Genua, Neapel, Rom. S. 123.
    • E. P.: Italien. Florenz. S. 135.
    • E. P.: Italien. Mailand. S. 143.
    • F. B.: Leipzig. Leipziger Musikleben: Quartettunterhaltungen, Abschiedsconcert der Miß Dolby. S. 31.
    • F. B.: Leipzig. Leipziger Musikleben: Concert von Willmers. S. 40.
    • F. B.: Leipzig. Leipziger Musikleben: Abonnementconcerte, Concert zum Besten des Orchester-Pensions-Instituts-Fonds. S. 43, 71.
    • P. L. A.: Leipzig. Leipziger Musikleben: Concert von Parish-Alvars. S. 30.
    • P. L. A.: Leipzig. Leipziger Musikleben: Euterpe. S. 10ß0, 106.
    • F. B.: Leipzig. Leipziger Musikleben: Abonnementconcerte, Quartettunterhaltungen, Prüfungen am Conservatorium. S. 118, 126.
    • -s.: Leipzig. Leipziger Musikleben: Charfreitagsconcert. S. 135.
    • -s.: Leipzig. Leipziger Musikleben: Matinée von Leonhard. S. 196.
    • 69: Leipzig. Leipziger Musikleben: J. Lind, Matinée von Pacher. S. 135.
    • -us.: Leipzig. Leipziger Musikleben: Musikalische Abendunterhaltung von H. Zirges. S. 164.
    • - ph -: Liegnitz. Concerte. S. 48.
    • Präger, F.: London. Oper The Fairy Oak (die Feeneiche) von H. Forbes. S. 156.
    • Präger, F.: London. Maritana von Vincent Wallace. S. 163.
    • Präger, F.: London. Don Quixote von Macfarren. S. 191.
    • Präger, F.: London. The Crusaders (die Kreuzfahrer) von Benedict, Julliens Concerte, Beethoven-Quartett-Society. S. 198.
    • Schefter, E.: Magdeburg. Concerte, Beethoven’s Geburtstagsfeier. S. 23.
    • Schefter, E.: Magdeburg. Concerte und Quartett-Soiréen. S. 60, 64.
    • Schefter, E.: Magdeburg. Quartett und Quintett von R. Schumann. A. B. Marx. Abonnementconcerte. Oratorium David von A. Mühling. Quartett-Soirée. S. 152, 155.
    • Schefter, E.: Magdeburg. Privatconcert des mit D. Ehrlich. Quatett von Triest. S. 204.
    • F. A. G.: Moskau. Nationaloper, Concerte der K. Theaterdirection, Quartettmusik, Moskaus Pianofortevirtuosen, Warlamow. S. 146, 151.
    • Brother Jonathan: New York. Musikleben, Philharmonic society. S. 189.
    • Gathy, Aug.: Paris. C. A. Franck’s Ekloge “Ruth”. Der kleine Cellist Léon Massart. Moscheles und einige Worte über die Bonner Beethoven-Feier. S. 27, 31.
    • Saxe, Rob.: Petersburg. Petersburger Musikleben, Italienische Oper. S. 39.
    • Saxe, Rob.: Petersburg. Musikalische Institute. S. 46.
    • Saxe, Rob.: Petersburg. Döhler, Piatti, Gebrüder Müller, Riefstahl. Concerte von Groß, L. Maurer und H. Romberg. A. Henselt. S. 54.
    • **: Weimar. Des Reichen Sohn von Bremen, Oper von K. Eberwein. Jenny Lind. Hofconcert. S. 139.
    • J.: Wien. Concerte, Theater. S. 15.
    • J.: Wien. Pokorny, Saphir, Wiener Recensenten. S. 99.
    • J.: Wien. Liszt, Pischek, Frl. Zerr, Frl. Capponi. S. 103.
    • J.: Wien. Pokorny, J. Lind, Kärnthnerthortheater, Edgar Mansfeldt, Liszt. S. 179, 187.
  • Kürzere briefliche Mittheilungen.
    • [ausgelassen].
  • Gedichte.
    • Otto, Louise: Noch lebt der alte Muth. S. 180.
  • Krit. Anzeiger, Beibl.
    • [ausgelassen]
  • Intelligenz-Blätter.
    • [ausgelassen]

Bd. 25[Bearbeiten]

(Juli bis December 1846.)

  • Größere Aufsätze, Erzählungen.
    • Brendel, Franz: Polemische Blätter, Aphorismen. S. 18, 22, 83, 87.
    • Gathy, August: Erinnerungen aus Hamburg. I. S. 167.
    • Gathy, August: Erinnerungen aus Hamburg. II. S. 183.
    • Gathy, August: Faust’s Höllenfahrt, Legende in 4 Abtheilungen von Hector Berlioz. S. 195, 209.
    • Gollmick, Carl: Die Tochter des Copisten. Novelle. S. 131, 135, 139, 143, 147, 151, 155, 163.
    • Krüger, Dr. Eduard: Die Aesthetik der Tonkunst nach Kahlert. S. 171, 175, 179, 187, 191.
    • Otto, Louise: Polemische Blätter. Ein Beitrag dazu. S. 39, 42, 46, 117.
    • ∆: Die Oper. S. 41, 43.
    • Ο: Schwebende Fragen im Orgelbau. S. 201, 207, 213.
  • Vermischte Artikel.
    • Gollmick, C.: Deutsche Originalopern neuerer Zeit. S. 57.
    • Gottschald, E.: Ueber den Charakter des Don Juan. Aus der Biographie Mozart’s von Oulibischeff. S. 2, 14.
    • Horak, W. E.: Berufung an die Harmoniker. S. 55, 60.
  • Beurtheilungen.
    • Anonymus: André, J. B. Op. 9. Impromptu en forme d’Etude. J. André. S. 26.
    • Anonymus: André, J. B. Op. 10. Deux morceaux de salon. Ebendaselbst. S. 26.
    • Anonymus: André, J. B. Op. 13. Le papillon. S. 26.
    • Anonymus: André, A. Werke für Pianoforte. zu 4 Händen. Neue Ausgabe. J. André. S. 30.
    • Anonymus: André, Jul, Op. 26. Zwölf Orgelstücke. Offenbach, André. S. 72.
    • Anonymus: Antigone, ein Declamatorium von und R. Speyer, Lang. S. 68.
    • Anonymus: Bach, J. S. Concert für drei Claviere. Peters. S. 13.
    • Anonymus: Barth, G. Op. 15. „An den Wald“. Witzendorf. S. 53.
    • Anonymus: Barth, G. Op. 18. Drei Gesänge. Haslinger. S.53.
    • Anonymus: Becher, A. J. Op. 5. Rondo. Mechetti. S. 115.
    • Anonymus: Becker, Jul. Op. 39. Drei zweistimmige Canzonetten. Kistner. S. 79.
    • Anonymus: Bennet, W. St. Op. 8. Sextett für Pianoforte. und Streichinstrumente. Kistner. S. 14.
    • Anonymus: Bennet, W. St. Op. 27. Capriccio scherzando. Ebendaselbst. S. 25.
    • Anonymus: Bott, J. J. Op. 1. Quatre morceaux de salon p. Viol. et Piano. Schuberth. S. 128.
    • Anoynmus: Brand, mit G. Op. 1. Trio für Pianoforte. Viol. und Violoncell. Haslinger. S. 152.
    • Anonymus: Breidenstein, H. K. Zur Jahresfeier der Inauguration des Beethoven-Monuments. S. 111.
    • Anonymus: Dancla, Ch. Op. 22. Trio brillant. Diabelli. S. 176.
    • Anonymus: Dresel, O. Op. 1. Sechs Gesänge für eine Singst. Kistner. S. 49.
    • Anonymus: Dürrner, J. Op. 15. Sonate für Pianoforte. und Viol. Peters. S. 128.
    • Anonymus: Eberwein, mit C. Op. 2. Romanze. Hofmeister. S. 25.
    • Anonymus: Eberwein, mit C. Op. 3. Impromptus in Schrzoform. Ebend. S. 25.
    • Anonymus: Ehlert, L. Op. 1. Sonate. Trautwein (Guttentag). S. 99.
    • Anonymus: Ehlert, L. Op. 2. Fünf Lieder. Ebend. S. 54.
    • Anonymus: Erfurt, C. Op. 43. „In die Ferne“. Vier Lieder. Peters. S. 54.
    • Anonymus: Esser, H. Die zwei Prinzen. Oper in 3 Acten. Clavierauszug. Schott. S. 9.
    • Anonymus: Faißt, Im. Op. 2. Sechs Lieder für Pianoforte. Bote und Bock. S. 100.
    • Anonymus: Feigerl, P. 24 Etudes ou Caprices dans les vingt-quatre Tons de la Gamme. Haslinger. S. 193.
    • Anonymus: Fink, G. W. Der musikalische Hauslehrer. Leipzig und Pesth, Verlagsmagazin. S. 104.
    • Anonymus: Fischer, mit G. Evangelisches Choralmelodienbuch. Erster Theil. Körner. S. 112.
    • Anonymus: Flügel, G. Op. 9. Phalänen. Simrock. S. 104.
    • Anonymus: Flügel, G. Op. 13. Sonate Nr. 3. Schuberth. S. 14.
    • Anonymus: Flügel, G. Op. 16. Nachtfalter. Heft. 2. Whistling. S. 116.
    • Anonymus: Franck, C. A. Op. 2. Trio. Schuberth. S. 152.
    • Anonymus: Franck, C. A. Op. 7. Souvenirs d’Aix la Chapelle. Ebendaselbst. S. 29.
    • Anonymus: Gabryel, V. Op. 1. Drei Lieder. Bote und Bock. S. 205.
    • Anonymus: Gabryel, V. Op. 2. L’excommunié, scene p. voix de Basse. Ebend. S. 205.
    • Anonymus: Gabryel, V. Op. 3. Deux Romances. Ebend. S. 205.
    • Anonymus: Geyer, Fl. Op. 12. La Résignation. Challier. S. 103.
    • Anonymus: Goldschmidt, S. Op. 5. Sonate. Schuberth. S. 13.
    • Anonymus: Goldschmidt, S. Op. 8. 2te Sonate. Ebend. S. 13.
    • Anonymus: Hagen, Th. Civilisation und Musik. Jurany, 1846. S. 91.
    • Anonymus: Hahn, Th. Op. 15. Der 103te Psalm. Bote und Bock. S. 120.
    • Anonymus: Händel, G. F. 8 Suites pour le Clavecin. II Hefte. Peters. S. 206.
    • Anonymus: Hartmann, J. P. E. Op. 39. Sonate für Pianoforte. und Violine. Schuberth. S. 176.
    • Anonymus: Hászlinger, J. v. Op. 1. Trio. Haslinger. S. 152.
    • Anonymus: Hauptmann, M. Op. 15. Offertorium. Siegel und Stoll. S. 121.
    • Anonymus: Heller, St. Op. 52. Vénitienne. Schlesinger. S. 1.
    • Anonymus: Heller, St. Op. 53. Tarantelle. Ebend. S. 1.
    • Anonamus: Heller, St. Op. 54. Fantaisie. Ebend. S. 1.
    • Anonymus: Heller, St. Op. 55. Caprice brillant. Ebend. S. 1.
    • Anonymus: Henkel, M. Op. 102. 18 Orgelstücke. Fulda, Th. Henkel. S. 72.
    • Anonymus: Henkel, M. Vierstimmiges Choral-Melodienbuch. Fulda, henkel. S. 101.
    • Anonymus: Henkel, H. Deux Morceaux de Salon. André. S. 115.
    • Anonymus: Hering, J. E. Op. 26. Heitere Lieder. Friese. S. 50.
    • Anonymus: Kade, O. Sterbemottette. Rotter. S. 120.
    • Anonymus: Kalkbrenner, Fr. Op. 176. Quartetto di Camera. Stern. S. 72.
    • Anonymus: Klöckner, C. für F. Die Schule für das freie Orgelpräludium. Anclam, Dietze. S. 100.
    • Anonymus: Körner, G. W. Neues Orgeljounal. II. Band. Heft 3 und 4. Körner. S. 71.
    • Anonymus: Körner, G. W. Postludienbuch. 2ter Band. Ebend. S. 95.
    • Anonymus: Körner, G. W. und Ritter, A. G. Der Orgelfreund, 8ter Band, 4-6tes Heft. Ebend. S. 67.
    • Anonymus: Kossak, E. Aphorismen über Rellstab’s Kunstkritik. Berlin, Eßlinger. S. 116.
    • Anonymus: Krug, G. Op. 5. Trio. Schuberth. S. 160.
    • Anonymus: Lachner, Vinc. Op. 10. Quartett für Piano und Streichinstrumente. Schott. S. 199.
    • Anonymus: Liszt, Fr. 6 Melodien von Fr. Schubert für Piano allein. Schlesinger. S. 5.
    • Anonymus: Litolff, H. Op. 25. Nr. 1 Tarantelle calabraise; Nr. 2. 2 Vagabondes Polkas. Schlesinger. S. 5.
    • Anonymus: Litolff, H. Op. 36. Invitation à la Tarantelle. Bote und Bock. S. 107.
    • Anonymus: Mannstein, H. E. Geschichte, Geist und Ausübung des Geanges. Teubner, 1845. S. 71, 21,
    • Anonymus: Markull, F. W. Op. 3. Eine Nacht auf Kamtschatka. Hofmeister. S. 59.
    • Anonymus: Markull, F. W. Op. 4. 4 Mazurkas. Breitkopf und Härtel. S. 25.
    • Anonymus: Markull, F. W. Op. 5. Drei Gesänge. Ebend. S. 63.
    • Anonymus: Markull, F. W. Op. 6. Winternacht und Veilchenkranz. Ebend. S. 63.
    • Anonymus: Markull, F. W. Op. 7. Drei Gedichte von Kerner. Ebendaselbst. S. 63.
    • Anonymus: Marx, A. B. Op. 16. Sonate. Siegel und Stoll. S. 37.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, F. Op. 66. 2tes großes Trio. Breitk. und Härtel. S. 176.
    • Anonymus: Messer, Fr. Op. 3. Drei zweistimmige Lieder. André. S. 79.
    • Anonymus: Molique, B. Op. 27. Trio. Haslinger. S. 159.
    • Anonymus: Onslow, G. Op. 69. 36tes Quartett für Streichinstrum. Kistner. S. 109.
    • Anonymus: Pauer, E. Op. 17. Scherzo. André. S. 29.
    • Anonymus: Pauer, E. Op. 18. Deux Morceaux de Salon. Ebend. S. 29.
    • Anonymus: Rellstab, L. Ludwig Berger, ein Denkmal. Trautwein (Guttentag). S. 33.
    • Anonymus: Riccius, A. F. Op. 4. Herr Olaf, Ballade. Hofmeister. S. 49.
    • Anonymus: Riccius, A. F. Op. 5. Frau Mette, Ballade. Klemm. S. 49.
    • Anonymus: Rietz, Jul, Op. 20. Dithyrambe für Männerstimmen. Klemm. S. 123.
    • Anonymus: Ritter, A. G. Siehe Körner.
    • Anonymus: Schachner, R. Op. 13. Ombres et Rayons. Mechetti. S. 115.
    • Anonymus: Schäfer, H. Le contentement. André. S. 115.
    • Anonymus: Schulhoff, J. Op. 14. Deux Imptomptus. Hofmeister. S. 107.
    • Anonymus: Schulhoff, J. Op. 15. Agitato. Ebend. S. 107.
    • Anonymus: Siebeck, G. Op. 3. Geistliche Lieder und Motetten. Eisleben, Reichardt. S. 119.
    • Anonymus: Sobolewsky, E. Op. 7. Stimmen von Selma. Phantasiestücke. Breitk. und Härtel. S. 103.
    • Anonymus: Späth, A. Op. 168. Drei Gesänge für eine Baßstimme. Schott. S. 50.
    • Anonymus: Sponholtz, A. H. Op. 14. Second bouquet musical. Schuberth. S. 26.
    • Anonymus: Streben, E. Op. 8. Nachklänge. Breitk. und Härtel. S. 54.
    • Anonymus: Täglichsbeck, Th. Op. 16. Sonate für Violine und Pianoforte. Schuberth. S. 127.
    • Anonymus: Teich, C. A. Op. 2. Erstlingsfrüchte für Pianoforte. zu 4 Händ. Challier. S. 30.
    • Anonymus: Tiehsen, Otto, Op. 26. Sechs Gedichte. Bote und Bock. S. 206.
    • Anonymus: Truhn, H. Op. 84. Kindheit. 4 Lieder. Schlesinger. S. 50.
    • Anonymus: Vieuxtemps, H. Op. 22. Prem. morceau p. Viol. av. acc. de P. Bote und Bock. S. 128.
    • Anonymus: Vollweiler, Ch. Op. 4. Six Etudes mélodiques. Schuberth. S. 108.
    • Anonymus: Vollweiler, Ch. Op. 15. Trio concertant sur des thémes italiens. Ebend. S. 159.
    • Anonymus: Weinlig, Ch. Th. Theoretisch-praktische Anleitung zur Fuge. Rotter. S. 75.
    • Anonymus: Menusch, Jos. Op. 1. Quartett für Streichinstrum. Simrock. S. 109.
    • Anonymus: Willmers, R. Op. 15. Grande Fantaisie-Caprice. Schuberth. S. 29.
    • Anonymus: Willmers, R. Op. 33. Sonate heroïque. Meyer. S. 108.
    • Anonymus: Willmers, R. Op. 38. La Sirène. Scherzo fantastique. Mechetti. S. 29.
    • Anonymus: Wöhler, Gotth. Op. 5. Lieder. Bote und Bock. S. 205.
    • Anonymus: Wöhler, Gotth. Op. 6. Lieder. Ebend. S. 205.
  • Correspondenzen.
    • U.: Berlin. Die Musketiere der Königin von Halevy. S. 54, 61.
    • Späth, A.: Coburg. Zayre, Oper vom Herzog zu Sachsen-Coburg-Gotha. S. 101.
    • 87: Detmold. Das Gesangfest der vereinigten norddeutschen Liedertafeln. S. 30, 34.
    • M.: Dresden. Perrücke und Musik oder die Tabackscantate von Jul. Miller. S. 62.
    • F. W. M.: Dresden. Der Schiffbruch der Medusa von Reissiger. S. 73, 78.
    • F. W. M.: Dresden. Das Repertoir. Gäste. Frl. Tuczeck. Hr. Damcke. Hr. Mertens. Hr. Bachmann. Mad. Bennet-Okolksky und Mad. Ernst-Kaiser. Frl. Treffz. Das einheimische Opernpersonal. S. 104.
    • *: Freiberg. Concert von Frl. Marie Wieck und Frl. Minna Schulz-Wieck. S. 152.
    • Hagen, Theodor: Hamburger Briefe. Jenny Bind und Lind. Theatralische Zustände und deren Verbesserung. S. 77.
    • Hagen, Theodor: Hamburger Briefe. Theatralische Zustände. S. 125.
    • Hagen, Theodor. Hamburger Briefe. Grundsteinlegung zu einer neuen Kirdche. Die Musikdirectoren der Tanzorchester. Erinnerung an Oestreich. S. 157.
    • Hagen, Theodor: Hamburger Briefe. Die Hochländerin am Kaukasus von Kreutzer. S. 189.
    • Hagen, Theodor: Hamburger Briefe. Concerte. S. 196.
    •  ?: Vom Harz. Aus einem Schreiben des Dorfschulzen Andreas Drude: Der Sängerkrieg auf der Asse. S. 43.
    • Diamond: Köln. Das große Gesangsfest in Köln. S. 6, 10.
    • -us.: Leipzig. Concert zum Besten der hinterlassenen Queißers. S. 36.
    • -us.: Leipzig. Orgelconcert des Hrn. J. Faißt. S. 48.
    • -us.: Leipzig. Lortzing’s Waffenschmied. S. 65, 69.
    • Fr. Br.: Leipzig. Orgelconcert des Hrn. Schellenberg. S. 109.
    • -us.: Leipzig. Erstes Abennementconcert. S. 122.
    • -us.: Leipzig. Concert der Frau Clara Schumann. S. 170, 174.
    • Fr. Br.: Leipzig. Leipziger Musikleben. 1stes-7tes Abonementconcert. S. 177, 180.
    • -l.: Leipzig. Concert für den Orchesterpensionsfonds. Euterpe. S. 194, 197.
    • Präger, Ferd.: London. Die philharmonischen Concerte. S. 113.
    • Präger, Ferd.: London. Die italienische Oper. S. 121.
    • Präger, Ferd.: London. Neue Opern. Das Solopersonal. S. 141.
    • Präger, Ferd.: London. Ballet. Covent-Garden. Die Brüsseler Operngesellschaft. Virtuosen. S. 161.
    • Präger, Ferd.: London. Musikfest in Birmingham. Virtuosen. Neuigkeiten. S. 169.
    • L.: Meißen. Musikalische Zustände. S. 153.
    • L.: Meißen. Musikdir. Hartmann und die Abonnementconcerte. S. 160.
    • Victor: Paris. Die große und die komische Oper und die Novitäten derselben. Habeneck’s Nachfolger. Adam. S. 128.
    • Victor: Paris. Kirchenmusik. Heroisches Requiem von Zimmermann. Neue Orgel in der Magdalenenkirche. Verbesserung des Gesanges in den protestant. Kirchen. Rossini’s „Robert Bruce“. Die Italiener. S. 164.
    • Victor: Paris. Cherubini’s Grabmal. Concerte für die Ueberschwemmten. Das Baryton. Theodor Pixis. Kellermann. La fidanzata corsa von Pacini. Gibby der Sackpfeifer von Clapisson. S. 200.
    • Gathy, August: Paris. Laufende Neuigkeiten. Habeneck’s Stelle. Robert Bruce von Rossini. Ferd. Cortez. S. 149.
    • Gathy, August: Paris. Vermischtes. S. 160.
    • Wl.: Potsdam. Zwei Opernvorstellungen des neueröffneten Theaters. S. 137, 140.
    • H. G. † 11 † fr. = x.: Schaffhausen. Eidgenössisches Sängerfest am 14ten und 15ten Juni. S. 23.
    • Anonymus: Schneeberg. Das dritte obererzgebirgische Männergesangfest. Allgemeine Bemerkungen. S. 80.
    • Anonymus: Schneeberg. Specielles. S. 85, 89, 97.
    • J.: Wien. Wiener Briefe: Schriftstellerpetition. Ehrabschneidung eines Wiener Literaten. Balochino. Sänger. Deutsche Saison. Pokorny. Neue Opern. S. 50.
    • J.: Wien. Wiener Briefe: Liszt’s Concert im Freien. Conrad Löffler. S. 93.
    • J.: Wien. Wiener Briefe: Pokorny. Kuppelwieser. Vermischtes. S. 96.
    • J.: Wien. Wiener Briefe: Löffler. Kärnthnerthortheater. S. 130.
    • J.: Wien. Wiener Briefe: Die Musketiere. Volksmusik. S. 133.
    • J.: Wien. Wiener Briefe: Pigall. Neuigkeiten. S. 137.
    • J.: Wien. Wiener Briefe: Aufführung des Paulus. Salons. Spohr’s Faust. Der Geist in der Mühle von Granfeld. S. 185.
    • J.: Wien. Wiener Briefe: Gutttenberg von Füchs. Fiasko einer Geiger’schen Symphonie. Dr. Becher. S. 188.
    • V. ?. Anonymus: Zwickau. Zwickauer Musikzustände. S. 26.
  • Kürzere Notizen und briefliche Mittheilungen.
    • [ausgelassen]
  • Gedichte.
    • Otto, Louise: Im Lenz. S. 20.
  • Krit. Anzeiger, Beibl.
    • [ausgelassen]
  • Intelligenz-Blätter.
    • [ausgelassen]

1847, Jg. 14[Bearbeiten]

Bd. 26[Bearbeiten]

(Januar bis Juni 1847.)

  • Größere Aufsätze, Erzählungen.
    • Brendel, Franz: Die Entwicklung des modernen Pianofortespiels. S. 65, 69.
    • Brendel, Franz: Ueber musikalische Recensionen. S. 102, 106, 114, 153, 163.
    • Fuchs, J. L. Ueber das Classische in der Musik. S. 25, 29, 33.
    • Gathy, August: Robert Bruce und tragikomisches Intermezzo der Mad. Stoltz im Opernhause zu Paris. S. 30, 35.
    • Gathy, August: Erinnerungen aus Hamburg. III. Der philharmonische Verein. S. 57, 67.
    • Gathy, August: Kolumbus, Symphonistische Ode von Félicien David. S. 101, 105, 113, 117
    • Gathy, August: Die Preisaufgabe zur Beförderung des Schul- und Volksgesanges in Frankreich. S. 121.
    • Gathy, August: Die Ode-Symphonie. S. 149.
    • Gathy, August: Kammermusik im Conservatorium zu Paris. S. 203.
    • Kossak, Ernst: Wilhelm von Oranien von karl Eckerer. S. 49.
    • Krüger, Dr. Eduard: Maigruß an die tonkünstlerischen Sommervögel. S. 189.
    • Schäffner, Julius: Ueber musikalische Recensionen. S. 73, 77, 83, 91, 95.
    • 0: Schwebende Fragen im Orgelbau. Zweiter Artikel. S. 125, 135.
  • Vermischte Artikel.
    • Brendel, Franz: Ein Vorschlag als Gruß zum neuen Jahr. S. 1.
    • Brendel, Franz: Tonkünstler-Versammlung. S. 131.
    • Gollmick, Carl: Deutsche Originalopern neuerer Zeit. S. 213.
    • Gottschald, E.: Die Ouverture zur Zauberflöte. Uebersetzung aus der Biographie Mozart’s von A. Oulibischeff. S. 14, 19.
    • Hagen, Th.: Reiseeindrücke: Der neue Concertsaal in Berlin. S. 54.
    • Sattler, H. Flügel, G. Klitzsch, Em. Brendel, Fr.: Tonkünstler-Versammlung. S. 175, 183, 223.
    • Schefter, E.: Tonkünstler-Versammlung. S. 47.
    • ***: Adversaria. Tristia. Curiosa. S. 92, 98, 109.
  • Beurtheilungen.
    • Anonymus: Album für Gesang. Ausgewählte Lieder für 1 Singstimme. Rudolstadt, Müller. S. 61.
    • Anonymus: Bach, J. S. Concert (en Ut majeur) pour deux Clavecins. Peters. S. 97.
    • Anonymus: Bach, J. S. Compositionen für die Orgel. Herausgegeben von Griepenkerl und Roitzsch. Peters. S. 157.
    • Anonymus: Banck, C. Op. 65. Erinnerung. Siegel und Stoll. S. 45.
    • Anonymus: Banck, C. Op. 62. Caragoli. Volksklänge aus Italien. Kistner. S. 109.
    • Anonymus: Barth, G. Op. 17. Nr. 1. Soldatenlied. Glöggl. S. 21.
    • Anonymus: Barth, G. Op. 17. Nr. 2. Trarah. Ebend. S. 21.
    • Anonymus: Barth, G. Hochländers Abschied. (Liederbuch des Wiener Männergesangvereins.) Ebend. S. 21.
    • Anonymus: Becker, J. Op. 37. Vier Lieder. Peters. S. 53.
    • Anonymus: Becker, C. F. Caecilia. Tonstücke für die Orgel. 3ter Band. Friedlein und Hirsch. S. 182.
    • Anonymus: Beethoven, L. v. Op. 1. 3 Trios für Pianoforte. Viol. und Vcell. arr. für Pianoforte. zu 2 H. von J. C. Lobe. Müller. S. 2.
    • Anonymus: Beethoven, L. v. Op. 11. Trio etc. desgl. Ebend. S. 2.
    • Anonymus: Beethoven, L. v. Op. 59. Grand Trio pour P. Viol. et Vcelle, arr. d’après le große Quatuor No. 3, par Hartmann Rademacher. S. 80.
    • Anonymus: Berrens, H. Op. 5. Erste große Sonate. Böhme. S. 220.
    • Anonymus: Chopin, Fr. Op. 60. Barcarolle. Breitk. und Härte. S. 181.
    • Anonymus: Chopin, Fr. Op. 61. Polonaise Fantaisie. Ebend. S. 181.
    • Anonymus: Chopin, Fr. Op. 62. Deux Nocturnes. Ebend. S. 181.
    • Anonymus: Commer, Fr. Op. 38. Zwei Motetten für 4 Männerstimm. Nr. 1. Psalm 42. Guttentag. S. 186.
    • Anonymus: Concone, J. Solfeggi e Vocalizzi per Mezzo Soprano o’ Baritono. Schlesinger. S. 7.
    • Anonymus: Cramer, J. B. Op. 107. Hommage à Mozart. 12 grandes Etudes. Breitk. und Härtel. S. 211.
    • Anonymus: Cramer, J. B. La joyeuse Réunion. Toccatina. Ebend. S. 211.
    • Anonymus: Dobrzynski, J. F. Op. 48. Résignation. Bote und Bock. S. 9.
    • Anonymus: Dobrzynski, J. F. Op. 52. Nocturne. Ebend. S. 10.
    • Anonymus: Dorn, H. Op. 40. Drei 4stimmige Männergesänge. Schuberth. S. 22.
    • Anonymus: Dorn, H. Op. 45. Evangelische Kirchenmusik in vierstimmigen Chorgesänge. Simrock. S. 119.
    • Anonymus: Duprez, G. L’art du chant. Vollständige Gesangslehre etc. Schlesinger. S. 5.
    • Anonymus: Erk, L. Sammlung mehrst. Gesänge für Männerst. Erstes Heft. Bädecker. S. 21.
    • Anonymus: Gade, N. W. Op. 13. Fünf 4stimm. Gesänge. Kistner. S. 195.
    • Anonymus: Gade, N. W. Op. 11. Sechs Gesänge für 4 Männerstimm. Breitk. und Härtel. S. 196.
    • Anonymus: Greef, W. Männerlieder, 2tes Heft. Bädecker. S. 21.
    • Anonymus: Greßler, F. A. Op. 17. Fata Morgana für Pianoforte. Voigt. S. 145.
    • Anonymus: Groß, J. B. Op. 43. Drei Solos für Violoncello mit Begleitung des Pianoforte. Rademacher. S. 162.
    • Anonymus: Gumbert, F. Op. 19. Zwanzig Singübungen, 1stes Heft. Schlesingr. S. 137.
    • Anonymus: H. K. Zwölf vierst. Gesänge älterer Meister. Bachmann. S. 27.
    • Anonymus: Halevy, F. Die Musketiere der Königin. Oper. Clavierauszug. Schlesinger. S. 207.
    • Anonymus: Hartmann, F. Op. 42. Tarantelle pour Violon et Piano. Rademacher. S. 79.
    • Anonymus: Hartmann, F. Op. 43. Tarantelle mél. Ebend. S. 79.
    • Anonymus: Häser, C. Drei Lieder. Op. 2. Frühlingsahnen. Op. 3. In vino veritas. Op. 4. Der Wanderer an das Vaterland. Luckhardt. S. 89.
    • Anonymus: Hauptmann, M. Op. 32. Sechs vierst. Lieder. Breitkopf und Härtel. S. 169.
    • Anonymus: Haydn, J. Sonaten für das Pianoforte. Neue correcte Ausgabe. 1ste Liederung. André. S. 216.
    • Anonymus: Helfer, A. Zeitgemäße Tempelklänge der Orgel. 2 Hefte. Siegel und Stoll. S. 161.
    • Anonymus: Helfer, A. Erinnerungen aus classischen Kirchen- und anderen Tonwerken. 1stes Heft. Ebend. S. 162.
    • Anonymus: Heller, St. Op. 53. Tarantelle. 2me édition. Schlesinger. S. 143.
    • Anonymus: Heller, St. Op. 56. Sérénade. Ebend. S. 143.
    • Anonymus: Heller, St. Op. 57. Scherzo fantastique. Ebend. S. 143.
    • Anonymus: Hensel, Fanny, Op. 2. Vier Lieder für Pianoforte. 1stes Heft. Bote und Bock. S. 14.
    • Anonymus: Hensel, Fanny, Op. 1. Sechs Lieder. Ebend. S. 38.
    • Anonymus: Hensel, Fanny, Op. 4. Six Mélodies. Lief. 1. Schlesinger. S. 89.
    • Anonymus: Hensel, Fanny, Op. 3. Gartenlieder. Sechs vierst. Gesänge. Bote und Bock. S. 169.
    • Anonymus: Herzberg, W. Op. 7. Sechs vierst. Gesänge. Guttentag. S. 169.
    • Anonymus: Hiller, F. Op. 35. I. und II. Sei Capricietti. Bote und Bock. S. 10.
    • Anonymus: Hiller, F. Op. 34. 3 Gesänge. Ebend. S. 38.
    • Anonymus: Hiller, F. Op. 38. Sechs Studien für Pianoforte. und Violine. Guttentag. S. 221.
    • Anonymus: Hohnstock, C. Op. 1. große Sonate pour Piano et Violon. Rademacher. S. 79.
    • Anonymus: Hopfe, J. Op. 34. Symphonie-Phantasie. Romolini. S. 141.
    • Anonymus: Horsley, C. E. Op. 9. Sechs Lieder. Kistner. S. 38.
    • Anonymus: Hoven, J. Liebeszauber. Oper. Clavierauszug. Schott. S. 199.
    • Anonymus: Jansenne, L. Singübungen mit Begleitung des Pianoforte. Schlesinger. S. 137.
    • Anonymus: Josephson, J. a. 6 Lieder, schwedisch und deutsch. Hirsch. S. 45.
    • Anonymus: Kittl, J. F. Op. 27. Grande Sonate p. le Pianoforte. à 4 ms. Schuberth. S. 41.
    • Anonymus: Knappe, Drei deutsche Lieder für 4stimm. Männerchor. Beyer und Comp. S. 170.
    • Anonymus: Köhler, E. Op. 72. Phantasie für die Orgel. Bote und Bock. S. 197.
    • Anonymus: Köhler, E. Op. 70. Orgelcompositionen zum Gebrauch beim öffentlichen Gottesdienst. Ebend. S. 197.
    • Anonymus: Kullak, Th. Op. 25. Six Soli. Nr. 4. Schlesinger. S. 13.
    • Anonymus: Kullak, Th. Op. 39. Rayons et Ombres. Six Pièces caractérist. 2 Hefte. Guttentag. S. 181.
    • Anonymus: Kühmstedt, F. Op. 8. Concertstück für die Orgel. Schott. S. 205.
    • Anonymus: Leonhard, J. E. Op. 14. 4 Lieder. 2 Hefte. Schuberth. S. 38.
    • Anonymus: Levy, M. Op. 1. Grande Sonate. Schott. S. 141.
    • Anonymus: Lindblad, A. F. Schwedische Lieder, 6tes Heft. Schuberth. S. 39.
    • Anonymus: Liszt, F. Buch der Lieder für Pianoforte. Nr. 1-6. Schlesinger. S. 14.
    • Anonymus: Litolff, H. Op. 19. Souvenir de l’Opera Lucia di Lammermoor. Schlesinger. S. 13.
    • Anonymus: Litolff, H. Op. 25. Opuscules, Nr. 3-6. Ebend. S. 13.
    • Anonymus: Litolff, H. Op. 37. Caprice de Concert. Ebend. S. 13.
    • Anonymus: Litolff, H. Op. 42. Eroica. Symphonie-Concert. Ebend. S. 13.
    • Anonymus: Litolff, H. Op. 43. Souvenir d’Hartzbourg. Méditiation musicales. 3 Hefte. Ebend. S. 142.
    • Anonymus: Litolff, H. und Léonhard, H. Op. 41. Rève d’un captif p. P. et Violon. Ebend. S. 46.
    • Anonymus: Loeschhorn, A. Op. 14. Tarantelle. Bote und Bock. S. 13.
    • Anonymus: Lövenskiold, H. v. Op. 17. Sogni d’Italia. Hofmeister. S. 142.
    • Anonymus: Lövenskiold, H. v. Op. 20. Ouverture aus: König Wolmer und die Meerfrau für Pianoforte. zu 4 Händen. Horneman und Erslev. S. 146.
    • Anonymus: Lütgen, P. Tenebrae factae sunt. Antiphona. Benziger. S. 27.
    • Anonymus: Macfarren, G. A. Op. 50. Gretchen am Spinnrad. Kistner. S. 61.
    • Anonymus: Macfarren, G. A. Op. 51. 3 Lieder aus Heine’s Reisebildern. Ebend. S. 61.
    • Anonymus: Macfarren, G. A. Op. 52. T’intendo, ingrata. Aria per voce di Basso. Ebend. S. 61
    • Anonymus: Macfarren, G. A. Op. 54. Second Quatuor. Ebend. S. 185.
    • Anonymus: Mannsfeldt, E. Gesänge. (An Madonna consolatrice. Der Schnee. Vor der Schlacht. Jägers Abschied. Ave Maria.). Wien, Müller. S. 123.
    • Anonymus: Mannsfeldt, E. Romantische Ouverture. Für Pianoforte. zu 2 und 4 Händen. Ebend. S. 123.
    • Anonymus: Mayer, C. Op. 91. Trois grandes Etudes. Rademacher. S. 88.
    • Anonymus: Mayer, C. Op. 93. Douze Etudes mélodiques. Cah. 1 et 2. Ebend. S. 88.
    • Anonymus: Mayer, C. Op. 94. Prem. Valse brill. Ebend. S. 88.
    • Anonymus: Mayer, C. Op. 88. Grande Fantaisie sur des motifs de la Muette de Portici. Schuberth. S. 145.
    • Anonymus: Messer, Fr. Op. 7. 6 Lieder. André. S. 45.
    • Anonymus: Meyerbeer, G. Recitativo ed Aria dell’Opera „Rinaldo“ da Händel con instrumentazione nuova. Schlesinger. S. 153.
    • Anonymus: Meyerbeer, G. Musik zur Tragödie: Struensee. Clavierauszug. Ebend. S. 215, 219.
    • Anonymus: Molique, B. Op. 29. Sechs Lieder. Kistner. S. 37.
    • Anonymus: Moscheles, I. Op. 112. Grande Sonate symphonique p. le Pianoforte. À 4 ms. Stern. S. 41.
    • Anonymus: Naumann, Emil, Op. 1. Sonate für Pianoforte. Breitk. und Härtel. S. 166.
    • Anonymus: Onslow, G. Abels Tod. Scene für 1 Baßst. Schott. S. 62.
    • Anonymus: Onslow, G. Op. 68. 27me Quintetto. Kistner. S. 177.
    • Anonymus: Raff, J. Op. 27. Angelens letzter Tag im Kloster, für Pianoforte. Kistner. S. 145.
    • Anonymus: Ressel, F. W. Op. 10. Chants p. le Violon et Pfe. 2 Hefte. Guttentag. S. 221.
    • Anonymus: Richter, E. Op. 30. Sechs Lieder für Männerst. Bote und Bock. S. 170.
    • Anonymus: Richter, E. F. Op. 14. Sechs vierst. Lieder. Breitk. und Härtel. S. 196.
    • Anonymus: Ritter, A. G. Die Kunst des Orgelspiels. Körner. S. 173.
    • Anonymus: Sängerbund, Fränkischer, Gesänge für Männerchor, 1ster Bd. 1stes-5tes Heft. Stahel’sche Buchhdlg. S. 21.
    • Anonymus: Schäffer, Aug. Op. 14. Heitere Lieder für 4stimm. Männerchor. Nr. 1 und 3. Schlesinger. S. 10.
    • Anonymus: Schäffer, Julius, Op. 1. Phantasiestücke für Pianoforte. Breitk. und Härtel. S. 165.
    • Anonymus: Schmidt, C. N. Allgemeine Clavierschule. Berlin, Eigenthum d. Verf. S. 136.
    • Anonymus: Schuberth, C. Op. 15. Premier Quintett. Schuberth. S. 178.
    • Anonymus: Schubiger, P. A. Marienrosen. Benziger. S. 27.
    • Anonymus: Schulhoff, J. Op. 7. 2 Scherzi. Schott. S. 10.
    • Anonymus: Schulhoff, J. Op. 8. Confidence, Chanson à boire et Carcarolle. Ebend. S. 10.
    • Anonymus: Schumann, R. Op. 54. Concert für Pianoforte. Mit Orch. Breitk. und Härtel. S. 17.
    • Anonymus: Schumann, R. Op. 58. Skizzen für den Pedalflügel. Kistner. S. 89.
    • Anonymus: Schumann, R. Op. 60. Sechs Fugen über den Namen Bach. Whistling. S. 211.
    • Anonymus: Schwedische Lieder und Gesänge, gesungen von Jenny Lind, bearb. von Gumbert. 4tes Heft. Schlesinger. S. 109.
    • Anonymus: Spohr, L. Op. 128. 15tes Violinconcert. Schuberth. S. 58.
    • Anonymus: Sponholtz, A. H. Op. 16. Quatre Pièces caractéristiques. Guttentag. S. 181.
    • Anonymus: Stollewerk, Nina, Op. 4. Drei Lieder. Kistner. S. 37.
    • Anonymus: Streben, E. Op. 11. Liebesfrühling. Duo für Pianoforte. und Viol. Breitk. und Härtel. S. 137.
    • Anonymus: Streben, E. Op. 13. Mährchenphantasien für Pianoforte. Ebend. S. 142.
    • Anonymus: Taubert, W. Op. 71. Preciosa Solo für Pianoforte. Guttentag. S. 181.
    • Anonymus: Ullrich, C. Liedertafeln zum Gebrauch in Volksschulen. 1ste Lieferung. Luckhardt. S. 87.
    • Anonymus: Vieuxtemps, H. Op. 21. Souvenir de Russie pour le Violon av. P. Kistner. S. 59.
    • Anonymus: Vieuxtemps, H. Op. 22. Deuxième morceau de salon, p. Violon av. Accpg. de Piano. Bote und Bock. S. 163.
    • Anonymus: Voß, Ch. Op. 67. Le Flaneur. Bachmann. S. 13.
    • Anonymus: Voß, Ch. Op. 68. Désir d’amour. Ebend. S. 13.
    • Anonymus: Weiß, J. Op. 16. Der 138ste Psalm. Guttentag. S. 118.
    • Anonymus: Wiegand, J. Op. 15. Sechs Lieder. Luckhardt. S. 98.
    • Anonymus: Zuccalmaglio, W. v. Deutsche Liederhalle, für 4 Männerst. von Jul. Rietz. Heft 1 und 2. Arnold. S. 170.
  • Correspondenzen.
    • ***: Cassel. Aufschwung der Oper. Oper von Stähle. Wiegand’sche Singakademie. Bott. S. 11.
    • ***: Cassel. Dienstjubiläum von L. Spohr. Concert von A. Malibran und dessen Gattin. S. 63.
    • ***: Cassel. Abonnementconcerte. Musikverein. Theater. S. 167.
    • - k -: Danzig. Symphonieconcerte. S. 186.
    • - k -: Danzig. Gesangverein. Quartettunterhaltungen Virtuosenconcerte. Oper. S. 193.
    • F. W. M.: Dresden. Oper: Einheimisches Opernpersonal und Gäste; neue Opern. S. 62.
    • F. W. M.: Dresden. Concerte. S. 80, 85.
    • Hagen, Theodor: Hamburg. Concert von Krebs. Erstes philharmonisches Concert. S. 75.
    • Hagen, Theodor: Hamburg. Schuberth. S. 94.
    • Diamond: Köln. Symphonie von Dorn und Operette von Derkum. Die Concert- und philharmonische Gesellschaft. Männergesangverein. Sängerfahrt. Concert. Theater. Reisende Künstler. S. 2.
    • Diamond: Köln. Dorn’s Musikschule. Pianofortefabrikation. Rahles, Raff. S. 7.
    • Diamond: Köln. Winterconcerte. Quartettverein. Fremde Künstler. Theater. Musikalische Kritik. S. 212.
    • Diamond: Köln. Rheinisches Musikfest. S. 217.
    • Riccius, A.: Leipzig. Quartettunterhaltungen im Saale des Gewandhauses. S. 32.
    • -l.: Leipzig. Euterpe. S. 39.
    • Fr. Br.: Leipzig. 8tes bis 14tes Abonnementconcert. S. 42.
    • Fr. Br.: Leipzig. Concert von Carl Mayer. S. 55.
    • -l.: Leipzig. Das Paradies und die Peri von Schumann. S. 71.
    • D-l.: Leipzig. Concert von Frl. Schloß. S. 81.
    • Riccius, A.: Leipzig. 2ter Cyklus der Quartettunterhaltungen. S. 120.
    • -l.: Leipzig. Euterpe. Benefizconcert des Prof. Lobe. S. 127.
    • Fr. Br.: Leipzig. Hauptprüfung am Conservatorium. S. 138.
    • Riccius, A.: Leipzig. Concert des Pianisten Joseph Schad. S. 139.
    • D-l.: Leipzig. Concert von Carl Schuberth. S. 147.
    • Fr. Br.: Leipzig. Schluß der Abonnementconcerte. Pianist Schad. S. 147.
    • Riccius, A.: Leipzig. Ferd. Brandenburg’s Oper: die Belagerung von Solothurn. S. 151, 155, 159, 170, 178.
    • Riccius, A.: Leipzig. Concert der Geschwister Nernda. S. 183.
    • -ph.-: Liegnitz. Concert des Musikdirect. Tschirch. Liedertafel. S. 158.
    • Präger, Ferd.: London. Neue Opern einheimischer Componisten. Concerts of brittish musicians. Davison. Mad. Dulken. S. 137.
    • Präger, Ferd.: London. Vermischtes. S. 143.
    • Schefter, E.: Magdeburg. Theater. Concerte. Vermischtes. S. 7.
    • Redact.: New York. Der philharmonische Verein. S. 46.
    • L.: Nieder-Schlesien. Das erste große Liederfest auf der Gröditzburg. S. 222.
    • Ambros, Dr. August: Prag. Theater. Cäcilienverein. Abonnementconcerte. Für Kammermusik. S. 22.
    • X. Y. Z.: Rostock. Musikalische Zustände. S. 221.
    • Logau, Gotthold: Stuttgart. Das Hoftheater. Lindpaintner’s Lichtenstein und Kücken’s Prätendent. S. 200.
    • Logau, Gotthold: Stuttgart. Die Ausführung dieser Werke. Das Orchester. Quartettmusik S. 208.
    • N.: Weimar. Hofconcerte. Concert zum Besten der Kapell-Wittwen. Concert von Chelard. S. 110, 119.
    • Ed. von S.: Wien. Fremde und einheimische Componisten. Füchs. Meyerbeer’s und Flotow’s Opern. Reiter’s Oratorium und Mad. Reiter-Bildstein. S. 23.
    • Ed. von S.: Wien. Concerte und Concertgeber. Mortier de Fontaine. Blaes. Clara Schumann. C. Mayer. Amalie Neruda. S. 27.
  • Kürzere Notizen und briefliche Mittheilungen.
    • [ausgelassen]
  • Krit. Anzeiger, Beibl.
    • [ausgelassen]
  • Intelligenz-Blätter.
    • [ausgelassen]

Bd. 27[Bearbeiten]

(Juli bis December 1847.)

  • Größere Aufsätze, Erzählungen.
    • Brendel, Franz: Die erste Versammlung deutscher Tonkünstler und Musikfreunde in Leipzig. S. 93, 105, 117, 121, 141, 153, 165, 177.
    • Brendel, Franz: Herrn Julius Schäffer in Halle. S. 254.
    • Dörffel, Alfred: Ueber musikalische Recensionen. S. 76, 88.
    • Gathy, August: Die Moskowa’sche Singakademie in Paris. 1) Einleitung. S. 61.
    • Gathy, August: Die Moskowa’sche Singakademie in Paris. 2) Der Fürst. S. 73.
    • Gathy, August: Die Moskowa’sche Singakademie in Paris. 3) L. Niedermeyer. S. 85.
    • Gathy, August: Die Moskowa’sche Singakademie in Paris. 4) Die Anfänge in St. Germain. S. 109.
    • Gathy, August: Die Moskowa’sche Singakademie in Paris. 5) Statuten. S. 111.
    • Gathy, August: Die Moskowa’sche Singakademie in Paris. 6) Randglossen. S. 181.
    • Gathy, August: Die Moskowa’sche Singakademie in Paris. 7) Gestaltung. S. 182.
    • Gathy, August: Die Moskowa’sche Singakademie in Paris. 8) Die Concerte. S. 193.
    • Gathy, August: Die Moskowa’sche Singakademie in Paris. 9) Schlußwort. S. 195.
    • Griepenkerl, Dr. Wolfg. Rob.: Die Oper der Gegenwart. Ein Vortrag. S. 97.
    • Griepenkerl, Dr. Wolfg. Rob.: Henry Litolff und die moderne Instrumentalmusik. S. 261.
    • Krüger, Dr. Eduard: Ein Traum in der Christnacht, Oper von Hiller. S. 2, 13, 25.
    • Krüger, Dr. Eduard: The Comedy of Errors. S. 170.
    • Krüger, Dr. Eduard: Uebungen des Gehörs. S. 205, 217.
    • Krüger, Dr. Eduard: Ueber Mendelssohn’s Elias. Bruchstück aus einem Briefwechsel. S. 265, 277, 289.
    • Schäffer, Julius: Ueber musikalische Recensionen. S. 27, 39, 50.
    • Schäffer, Julius: Ueber musikalische Recensionen. Schlußwort. S. 301.
    • Tschirch: Ueber Kirchenmusik in der protestantische Kirche. Ein Vortrag. S. 169.
  • Vermischte Artikel.
    • Diamond: Das Trarbacher Mosellied. S. 237.
    • Gollmick Carl: „Es sind schöne Sachen drin!“ Eine musikalische Streiferei. S. 190.
    • K. Dr.: Blicke auf Stadtmusik-Zustände. S. 5.
    • Müller, August: Tabletten eines Contabassisten S. 309.
    • Otto, Louise: Parteien – Cliquen. S. 53.
    • Rahles, Ferdinand: Gewünschte Erklärung, Hrn. J. Raff betreffend. S. 298.
    • Sattler, H.: Ein Wort aus dem Herzen. S. 310.
  • Beurtheilungen.
    • Anonymus: Abt, Fr. Op. 60 und 61. Zehn Lieder. 2 Hefte. André. S. 112.
    • Anonymus: Alard, D. Op. 17. Phantasie über: Maria Padilla. Stern und Comp. S. 137.
    • Anonymus: Alkan, C. V. Partitions pour Piano. Nr. 1-4. Schlesinger. S. 63.
    • Anonymus: Bach, J. Seb. Der anfahrende Organist. Körner. S. 196.
    • Anonymus: Becker, C. F. Die Tonwerke des 16ten und 17ten Jahrhunderts. Fleischer. S. 220.
    • Anonymus: Behrens, H. Sechs Lieder. Rademacher. S. 87.
    • Anonymus: Bergt, A. Op. 2. Fantaisie. Peters. S. 38.
    • Anonymus: Bockmühl, R. E. Op. 47. Etudes pour le développement du mécansme du Violoncell. André. 5 Hefte. S. 137.
    • Anonymus: Bronikowska, Ch. v. Op. 1. Drei Lieder. André. S. 86.
    • Anonymus: Dobrzynski, J. F. Op. 55. La Primavera. Rayon d’espérance. Morceua brillant. Bote und Bock. S. 63.
    • Anonymus: Dorn, H. Op. 48. Vier Liedertafel-Gesänge. André. S. 183.
    • Anonymus: Dresel, O. Op. 2. Sechs Lieder. Whiistling. S. 87.
    • Anonymus: Ehlert, L. Op. 7. Allegro für Pf. von und Vcll. Petes. S. 253.
    • Anonymus: Eichler, Op. 4. Lieder ohne Worte für Violine. Schuberth. S. 137.
    • Anonymus: Esser, H. Op. 21. Sechs deutsche Lieder. 2 Hefte. Bote und Bock. S. 112.
    • Anonymus: Flügel, G. Op. 11. Phantasiebilder. Schott. 2 Hefte. S. 38.
    • Anonymus: Flügel, G. Op. 17. Tagfalter. Hofmeister. S. 38.
    • Anonymus: Flügel, G. Op. 18. Mondscheinbilder. Ebend. S. 38.
    • Anonymus: Franck, Ed. Op. 8. Sechs Lieder. Guttentag. S. 75.
    • Anonymus: Goldschmidt, S. Op. 10. Rèverie au Bord de la mer. Schuberth. S. 229.
    • Anonymus: Gurlitt, C. Op. 3. Sonate für Pianoforte. und Violoncello. Schuberth. S. 135.
    • Anonymus: Härtel, A. Op. 5. Vier Basslieder. Bote und Bock. S. 86.
    • Anonymus: Hensel, Fanny, Op. 6. Vier Lieder (2tes Heft). Bote und Bock. S. 50.
    • Anonymus: Henselt, A. Op. 13. Nr. 6. Mazurka et Polka. Schlesinger. S. 50.
    • Anonymus: Hiller, Ferd. Op. 36. Gesang der Geister über den Wassern. Clavierauszug. Trautwein. S. 241.
    • Anonymus: Hiller, Ferd. Op. 29. Volksthümliche Lieder für 2 Singst. Breitk. und Härtel. S. 173.
    • Anonymus: Hirschbach, H. Phantasie für Orchester, für Pianoforte. zu 4 H. Brauns. S. 230.
    • Anonymus: Kufferath, H. F. Op. 12. Quartett für Pianoforte. und Streichinstrumente. Schott. S. 253.
    • Anonymus: Kullak, Th. Op. 30. Ein Feldlager in Schlesien. Phantasie. Schlesinger. S. 64.
    • Anonymus: Lindpaintner, P. v. Lichtenstein. Clavierauszug. Schuberth. S. 133, 145, 157.
    • Anonymus: Liszt, Fr. Capriccio alla Turca. Mechetti. S. 64.
    • Anonymus: Liszt, Fr. Elégie sur des motifs du Prince Louis. Schlesingr. S. 65.
    • Anonymus: Liszt, Fr. Ungarische Rahpsodie. Heft 5-10. Haslinger. S. 229.
    • Anonymus: Liszt, Fr. Mazeppa. Etüde. Ebend. S. 229.
    • Anonymus: Löschhorn, A. Op. 17. Volkslieder für Pianoforte. Nr. 1 und 2. 2 Hefte. Bote und Bock. S. 64.
    • Anonymus: Lubin, Léon de Saint, Op. 49. Grand Duo. Schuberth. S. 135.
    • Anonymus: Mortier de Fontaine, Op. 7. Die Wolfsschlucht. Phantasiestück. Mechetti. S. 64.
    • Anonymus: Müller, G. Op. 23. Drei Lieder. Rademacher. S. 87.
    • Anonymus: Müller, G. Op. 24. Drei Gesänge für 3 und 4 St. Ebend. S. 112.
    • Anonymus: Osborne, G. A. Op. 52. Trio für Pianoforte. Viol. und Vcell. Schott. S. 253.
    • Anonymus: Petschke, H. T. Op. 10. Sechs Lieder für Männerchor. Breitk. und Härtel. S. 184.
    • Anonymus: Petschke, H. T. Op. 11. Sechs Lieder für Männerchor. Kistner. S. 184.
    • Anonymus: Petschke, H. T. Op. 12. Sechs Lieder für Männerchor. Breitk. und Härtel. S. 184.
    • Anonymus: Reinecke, C. Op. 7. Phantasiestücke. Lose und Delbauco. S. 38.
    • Anonymus: Reissiger, C. G. Op. 183. 17tes Trio für Pianoforte. Viol. und Vcll. Peters. S. 253.
    • Anonymus: Reissiger, C. G. Op. 185. Sonate für Pianoforte. und Violine. Ebend. S. 253.
    • Anonymus: Reissiger, C. G. Op. 186. Quatrième Trio. Schlesinger. S. 135.
    • Anonymus: Reiß, C. Op. 2. Trois Pièces caractéristiques. Bote und Bock. S. 63.
    • Anonymus: Reuling, W. Op. 82. Trio für Pf. von und Vcll. Schott. S. 253.
    • Anonymus: Ritter, A. G. Op. 3. Impromptu. Müller. S. 50.
    • Anonymus: Rosenhain, J. Op. 38. Sonate pour Piano et Violoncelle. Peters. S. 135.
    • Anonymus: Schachner, R. Op. 15. Phantasiestück. Haslinger. S. 49.
    • Anonymus: Schmitt, J. Vollständige praktische Pianorteschule. Niemeyer. S. 231.
    • Anonymus: Schumann, R. Op. 55. Fünf Lieder für gem. Chor. Whistling. S. 159.
    • Anonymus: Skraup, Fr. Op. 28. Trio. Peters. S. 135.
    • Anonymus: Sponholtz, A. H. Op. 22. Troisième Bouquet musical. Schuberth. S. 229.
    • Anonymus: Steifensand, W. Op. 2. Sonate. Stern und Comp. S. 37.
    • Anonymus: Streben, E. Op. 12. Lieder und Gesäönge, dreisttimmig. Breitk. und Härtel. S. 173.
    • Anonymus: Täglichsbeck, Th. Op. 26. Trio. Schuberth. S. 135.
    • Anonymus: Taubert, W. Op. 64. Der Blaubart. Clavierauszug. Bote und Bock. S. 241.
    • Anonymus: Taubert, W. Op. 68. Klänge aus der Kidnenwelt. Trautwein. S. 113.
    • Anonymus: Taubert, W. Op. 72. Drei Humoresken. Peters. 3 Hfte. S. 49.
    • Anonymus: Tiehsen, O. Op. 27. Sieben Gedichte. Bote und Bock. S. 75.
    • Anonymus: Vollweiler, C. Op 12. Deuxième Tarantelle. Schuberth. S. 49.
    • Anonymus: Wedemann, W. Der Lehrmeister im Orgelspiel. Körner. S. 198.
    • Anonymus: Wöhler, G. Op. 7.An der See. Bote und Bock. S. 87.
  • Correspondenzen.
    • x: Berg. Erstes Bergisches Männergesangfest. S. 65.
    • ): Berlin. Jenny Lind. S. 213.
    • ): Berlin. Geistliches Concert. Matinéen. S. 250.
    • ): Berlin. Wagner’s Rienzi. Elias. Symphonie-, Quartett- und Triosoiréen. Ch. Pleßner. Concert zum Gedächtniß Mendelssohn’s. Lenore von Mercadante. Singakademie. Willmers. S. 285.
    • ): Berlin. Matinée der H H.Löschhorn und Stahlknecht. Hr. von Rainer. Singakademie. Kücken’s „Prätendent“. S. 297.
    • ***: Cassel. Wiegand’sche Musikaufführung. Theater, die beiden Prinzen von Esser, und Arria von H. Stähle. S. 274.
    • ***: Cassel. Sänger und Sängerinnen. Quartett-Matinéen. S. 287.
    • DAS: Dessau. Das Käthchen von Heilbronn, Oper von Lux. S. 201.
    • F. W. M.: Dresden. Die Oper. S. 69.
    • F. W. M.: Dresden. Theater, Concerte. S. 82.
    • Müller, J. G.: Dresden. Ein Sängertag daselbst. S. 83.
    • F. W. M.: Dresden. Conradin, von Ferd. Hiller. S. 208, 215, 225.
    • F. W. M.: Dresden. Die Thätigkeit der Oper. S. 249.
    • Müller, J. G.: Eisenach. Fünftes Liederfest des Thüringer Sängebudnes. S. 129.
    • Hagen, Theodor: Hamburg. Hamburger Briefe. Die Oper unter der neuen Theatzerdirection. S. 9.
    • Hagen, Theodor: Hamburg. Theatralische Zustände. Elias. S. 203.
    • Riccius, A.: Leipzig. Leipziger Musikleben. Frl. von Marra. S. 18.
    • Riccius, A.: Leipzig. Leipziger Musikleben. Theater. Gäste. S. 78.
    • Riccius, A.: Leipzig. Leipziger Musikleben. Die ungarischen Sänger. Adam’s Sennerhütte. Boisselot’s Königin von Léon. Hr. Löbmann. S. 149, 160, 174.
    • Fr. Br.: Leipzig. Leipziger Musikleben. Abonnementconcerte, 1stes bis 3tes. S. 209.
    • A. für R.: Leipzig. Leipziger Musikleben. Abonnementconcerte, 4tes und 5tes. S. 245.
    • D.: Leipzig. Leipziger Musikleben. Hauptprüpfung am Conservatorium, 1ste Abtheil. S. 268.
    • Fr. Br.: Leipzig. Leipziger Musikleben. Abonnementconcerte, 6tes bis 8tes. S. 293.
    • Präger, Ferdinand: London. Coventgarden-Theater. Resumé der Saison. S. 273.
    • ***: Lüneburg. Winterconcerte der HH Anger und König. S. 189.
    • Gebhard, F. A.: Moskau. Opernrepertoir. Werke von russischen Componisten. Die Sänger. S. 21.
    • Gebhard, F. A.: Moskau. Dilettantenverein. Fremde Virtuosen. S. 33.
    • Gebhard, F. A.: Moskau. Concert zum Besten der Familie Göbel’s. Liszt. Berlioz. S. 45.
    • Gathy, August: Paris. Große Oper, neue Direction, materielle Restauration. Italiener, Don Juan, Colletti. Komische Oper. Nationaloper. S. 232.
    • Gathy, August: Paris. Coservatoire, Preisvertheilung. Die Aldoni, Berlioz nach London. Elwart’s Cäcilienverein. Künstlerverein, Concert. Orgel, Ernst Meumann. Mad. Pleyel. Feenhafter Concertsaal. Wallerstein. S. 242.
    • 87: Pyrmont. Das Gesangfest der vereinigten norddeutschen Liedertafeln dasaelbst. S. 10, 22, 34.
    • Ed. von S.: Wien. Theater. S. 46.
    • Ed. von S.: Wien. Sänger. Singlehrer. Journalistik. S. 57.
    • Ed. von S.: Wien. Theatralische Zustände. Neue Opern S. 148.
  • Kürzere briefliche Mittheilungen.
    • [ausgelassen]
  • Gedichte.
    • Otto, Louise: Den versammelten Tonkünstlern, Leipzig am 13ten August. S. 81.
  • Kritischer Anzeiger.
    • [ausgelassen]
  • Repertorium für Manuscripte.
    • Anonymus: Compositionen vom Musikdir. Görgel in Nordhausen. S. 223.
    • Anonymus: Compositionen von J. L. Fuchs in Petersburg. S. 247.
  • Berichtigung.
    • [ausgelassen)

1848, Jg. 15[Bearbeiten]

Bd. 28[Bearbeiten]

(Januar bis Juni 1848.)

  • Größere Aufsätze, Erzählungen.
    • Becker, Dr. Julius: Ueber Text-Wiederholungen im Liede. Declamation und Scansion. S. 229.
    • Becker, C. F.: Der Krieg über eine lateinische Redensart. S. 301.
    • Brendel, Franz: Haydn, Mozart und Beethoven. Eine vergleichende Charakteristik. S. 1, 13, 25, 37, 49.
    • Brendel, Franz: Fragen der Zeit. I. Die Ereignisse der Gegenwart und der Einfluß derselben auf die musikalische Presse. S. 181.
    • Brendel, Franz: Fragen der Zeit. II. Die Ereignisse der Gegenwart in ihrem Einfluß auf die Gestaltung der Kunst. S. 193.
    • Gathy, August: Die Phantastik der Zeit. S. 209.
    • Lindner, Dr. O. Beiträge zur Kunstwissenschaft. S. 153, 165, 178, 189.
    • Mangold, C. A.: Die neuere deutsche Oper. S. 157, 169.
    • Müller, August: Ueber den Contrabaß und dessen Behandlung mit Hinblick auf die Symphonie von Beethoven. S. 265.
    • Riccius, A. F.: Nach einem Concert. Erzählung. S. 289, 297.
    • Ruff, H.: Ueber die Fehler der Tonbildung im Gesang. S. 277.
  • Vermischte Artikel.
    • Becker, C. F.: Der Canon: Non nobia Domine, von Bird oder Mozart? S. 250.
    • Becker, C. F.: Die Variante in dem Choral: Jesus, meine Zuversicht. S. 285.
    • Becker, C. F.: C. für Becker’s Bibliothek musikalischer Schriften, Musikalien und Choralsammlungen. S. 310.
    • Brendel, Franz: Bekanntmachung, die zweite Tonkünstler-Versammlung betreffend. S. 93.
    • Brendel, Franz: Auch eine Petition. S. 177.
    • Brendel, Franz: Erwiderung, die Tonkünstler-Versammlung und die Kritik derselben durch Hrn. für Hinrichs bertreffend. S. 255, 267, 280.
    • Flügel, Gustav: Auch ein Wort über den Choral: Jesus, meine Zuversicht. S. 274.
    • Fuchs, Aloys: Verzeichniß einiger Originalhandschriften von berühmten musikalischen Werken etc. S. 70.
    • Gollmick, Carl: Jeremiade eines musikalischen Misanthropen. S. 95.
    • Gollmick, Carl: Deutsche Originalopern neuerer Zeit. S. 219.
    • Gottschald, Ernst: Offener Brief an die Redaction der Zeitschrift für M. S. 141.
    • Kindscher, Louise: Aus dem Leben eines Künstlers. Erzählung. S. 105, 117.
    • Kindscher, Louise: Ein Wort zur Zeit über eine Stelle des Chorals: Jesus, meine Zuversicht. S. 173.
    • Klauß, Victor: Noch ein Wort über den choral: Jesus, meine Zuversicht. S. 214.
    • Marschalk, Astolf: Offener Brief an die Red.d. Z. für M. S. 287.
    • Rahles, Ferd.: Deutsches Horn, das von Schröder in Köln neu erfundene Blechinstrument. S. 23.
    • Schumann, Robert: Curiosum, den englischen Nationalcanon: Non nobis Domine bertreffend. S. 226.
    • Wedel, Gottschalk [A. v. Zuccalmaglio]: Ein seltsames Quartett. Erzählungen. S. 57.
  • Beurtheilungen.
    • Anonymus: Alard, D. Op. 18. 10 Etudes caractéristiques p. le Violon. Breitkopf und Härtel. S. 53.
    • Anonymus: Alard, D. Op. 16. Dix Etudes p. le Violon. Schott. S. 304.
    • Anonymus: Alkan, C. von (ainé), Op. 31. Fünfundzwanzig Präludien. 3 Lieferungen. Schlesinger. S. 146.
    • Anonymus: Autodidactos, A. Aphorismen über Musik. Klemm. S. 133, 142.
    • Anonymus: Banck, C. Op. 66. Sechs Lieder von J. Francke. 6 Hefte. Peters. S. 243.
    • Anonymus: Becher, A. J. Op. 10. Sechs Gedichte für 1 Singst. Haslinger. S. 27.
    • Anonymus: Becker, J. Op. 38. Sehnsucht, für Alt oder Baß. Peters. S. 110.
    • Anonymus: Becker, C. F. Evangelisches Choralbuch. Zweiter Theil. Fleischer. S. 184.
    • Anonymus: Berens, H. Op. 6. 1stes Trio für Pianoforte. Viol. und Vcell. Schuberth. S. 253.
    • Anonymus: Bergt, A. Op. 3. Allegro zu 4 Händen. Peters. S. 146.
    • Anonymus: Beriot, Ch. de, Op. 57. Trois Duos concertans pour deux Violons. Schott. S. 53.
    • Anonymus: Beriot, Ch. De, Op. 59. Erstes Trio für Pianoforte. Viol. und Vcll. Ebend. S. 254.
    • Anonymus: Berwald, F. Ein ländliches Verobungsfest in Schweden. Haslinger. S. 173.
    • Anonymus: Bochkoltz, Anna, Geisterstimmen, für 1 Singst. Breitkopf und Härtel. S. 213.
    • Anonymus: Bochkoltz, Anna, Frühlingsverkündigung, für 1 Singst. Ebend. S. 213.
    • Anonymus: Bock, G. Neue Berliner Musikzeitung. Bote und Bock. S. 148.
    • Anonymus: Böhmer, C. Op. 54. Fünfundsiebenzig Intonationsübungen für Violine. Bote und Bock. S. 148.
    • Anonymus: Boisselot, X. Die Königin von Léon. Clavierauszug. Breitk. und Härtel. S. 109.
    • Anonymus: Boom, J. van, Op. 14. Erstes großes Trio für Pianoforte. Viol. und Vcll. Schuberth. S. 254.
    • Anonymus: Bordogni, M. Trois Exercices et douze nouvelles Vocalises pour Mezzo-Soprano. 2 Livr. Schlesinger. S. 212.
    • Anonymus: Bordogni, M. Dasselbe für Bariton. Ebend. S. 212.
    • Anonymus: Bott, J. J. Op. 8. Sechs Lieder. Luckhardt. S. 28.
    • Anonymus: Brosig, M. Fünf Orgelstücke. Leuckart. S. 39.
    • Anonymus: Brosig, M. Choralvorspiele für die Orgel. Ebend. S. 39.
    • Anonymus: Brosig, M. Op. 6. Phantasie: Christ ist erstanden. Ebend. S. 39.
    • Anonymus: Concone, J. 30 exercices p. la voix. Schlesinger. S. 212.
    • Anonymus: Dittersdorf, C. Ditters von, Der Apotheker und der Doctor. Clavierauszug. Schuberth. S. 136.
    • Anonymus: Dorn, H. Op. 51. Musikal. Stammbuchblätter. Schloß. S. 88.
    • Anonymus: Dorn, H. Op. 53. Vier komische Lieder (6tes Heft der Baßlieder). Schloß. S. 88.
    • Anonymus: Dreyschock, A. Op. 50. Concertouvertüre. Partitur. Hoffmann. S. 123.
    • Anonymus: Ehlert, L. Op. 3. Capriccio. Peters. S. 16.
    • Anonymus: Ehlert, L. Op. 5. Sonate romantique. Ebend. S. 16.
    • Anonymus: Ehlert, L. Op. 6. Die Lorelei, für 1 Singst. Ebend. S. 111.
    • Anonymus: Eichberg, J. Op. 12. Trois Duos concertans pour deux Violons, 3 Hefte. Nr. 4-6. Peters. S. 304.
    • Anonymus: Engel, D. H. Op. 11. Der 81ste Psalm, für gemischten Chor. Stern. S. 172.
    • Anonymus: Esser, H. Op. 20. „Der König der Ehren“, für Chor und Orchester. Partitur. Schott. S. 121.
    • Anonymus: Fischer, mit G. Op. 4. 24 Orgelstücke verschiedenen Charakters. Körner. S. 160.
    • Anonymus: Fischer, mit G. Op. 17. Sechs Originalfugen. Ebend. S. 160.
    • Anonymus: Flügel, G. Op. 19. Sechs Gesänge von Burns und Eichendorff. Breitk. und Härtel. S. 243.
    • Anonymus: Flügel, G. W. 20. Sonate (Nr. 4. C-Moll). Hofmeister. S. 245.
    • Anonymus: Franz, N. Op. 9. Sechs Gesänge. Haslinger. S. 213.
    • Anonymus: Franz, N. Op. 11. Sechs Gesänge. 2 Hefte. Stern. S. 213.
    • Anonymus: Gollmick, C. Der Unsterbliche. Ein Roman. Kollman. S. 62.
    • Anonymus: Gumbert, Ferd. Op. 19. Zwanzig leichte melodische Singübungen. 2tes Heft. Schlesinger. S. 212.
    • Anonymus: Gurlitt, C. Op. 4. Zweite Sonate für Pianoforte. und Violine. Schuberth. S. 253.
    • Anonymus: Halle, Ch. Op. 1. Quatre Ropmances sans paroles. Schlesinger. S. 15.
    • Anonymus: Haslinger, C. Op. 42. Die Glocke von Schiller. Clavierauszug. Haslinger. S. 173.
    • Anonymus: Heller, St. Op. 58. Rèveries. Schlesinger. S. 146.
    • Anonymus: Hensel, Fanny, Op. 5. Six Mélodies. Livr. II. Schlesinger. S. 15.
    • Anonymus: Hensel, Fany, Op. 7. Sechs Lieder. 2tes Heft. Bote und Bock. S. 88.
    • Anonymus: Herzberg, W. Op. 8. Mädchenleben. Sonatine zu 4 H. Guttentag. S. 145.
    • Anonymus: Herzog, J. G. Der praktische Organist. Schott. S. 41.
    • Anonymus: Hesse, A. Op. 81. Fünf Orgelstücke verschiedenen Charakters. Leuckart. S. 40.
    • Anonymus: Hetsch, L. Op. 12. Der Reiter und der Bodensee. Schuberth. S. 241.
    • Anonymus: Hirschbach, H. Sechs leichte Pianofortestücke. Heft 1. Brauns. S. 246.
    • Anonymus: Hoven, J. Op. 40. Fünf neue Gedichte von H. Heinze. Schlesinger. S. 87.
    • Anonymus: Jansa, L. Op. 72. Six Duos pour Violon et Violoncelle. 3 Hefte. Nr. 4-6. Peters. S. 304.
    • Anonymus: Kirchhoff, W. “Kennst du das auch”, Gedicht von Th. Kerner. Müller. S. 111.
    • Anonymus: Kittl, J. F. Op. 26. 3 Impromptus. 3 Hefte. Peters. S. 15.
    • Anonymus: Köhler, L. Op. 5. Fünf Gesänge. Schlesinger. S. 88.
    • Anonymus: Körner, G. W. Der vollkommene Organist. II. Band, 1stes und 2tes Heft. Körner. S. 160.
    • Anonymus: Körner, G. W. Desgl. II. Bd. 3tes und 4tes Heft Ebend. S. 161.
    • Anonymus: Körner, Op. 10. Der angehende Organist. 4te Aufl. Friedlein und Hirsch. S. 185.
    • Anonymus: Krigar, H. Op. 7. Sechs Gesänge für Sopran. Bote und Bock. S. 241.
    • Anonymus: Kühmstedt, Fr. Op. 13. Sieben Lieder. Luckhardt. S. 28.
    • Anonymus: Kunstmann, J. G. Lieder des Fortschritts. Klemm. S. 136.
    • Anonymus: Lachner, F. Op. 81. Vier Lieder. Schott. S. 111.
    • Anonymus: Lachner, F. Op. 85. Der 63ste Psalm, für 4 Frauenstimm. Ebend. S. 171.
    • Anonymus: Lachner, F. Op. 92. Missa à deux voix égales avec accomp. d’orgue. Ebend. S. 171.
    • Anonymus: Lachner, F. Op. 91. Kriegers Gebet, für 4stimm. Männergeang. Ebend. S. 171.
    • Anonymus: Liebau, F. W. Op. 15. Der 84ste Psalm, für Solost. und Chor mit Orgel. Heinrichshofen. S. 196.
    • Anonymus: Liszt, F. Tre Sonetti di Petrarca posti in musica per la voce. 3 Hefte. Haslinger. S. 214.
    • Anonymus: Liszt, F. Tre Sonetti di Petrarca. Composti per il Clavicembalo. 3 Hefte. Ebend. S. 293.
    • Anonymus: Marx, A. B. Die Lehre von der musikalischen Composition. 4ter Theil. Breitk. und Härtel. S. 61, 73, 85.
    • Anonymus: Mathieux, J. Op. 17. Sechs Lieder für eine tiefe Stimme. Bote und Bock. S. 87.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, F. Op. 71. Sechs Lieder. Breitk. und Härtel. S. 213.
    • Anonymus: Molique, B. Op. 33. Drittes concertirendes Duett für Pf. und Violine. Schuberth. S. 254.
    • Anonymus: Möser, A. Op. 5. Souvenir d’Afrique. Rondo original p. Le Violon. Schlesinger. S. 305.
    • Anonymus: Möser, A. Op. 6. Thème original. Varié pour la quatr. corde du Violon. Ebend. S. 305.
    • Anonymus: Mozart, W. A. Zwölf Symphonien, 4händig von Czerny. Nr. 13-16. Cranz. S. 145.
    • Anonymus: Müller, A. E. Große Pianoforteschule, neu bearb. von J. Knorr. 1ster Theil. Peters. S. 221.
    • Anonymus: Neidhardt, A. Op. 134. Der 24ste Psalm und fünf Sprüche, für S. A. T. und B. Bote und Bock. S. 172.
    • Anonymus: Nottebohm, G. 6tes Werk. Sechs Charakter- und Phantasiestücke. Haslinger. S. 146.
    • Anonymus: Nowakowski, Jos. Op. 22. Fantaisie sur des airs polonais. Schott. S. 15.
    • Anonymus: Otto, J. Burschenfahrten (Ernst und Scherz, Nr. 16 und 17). Glaser. S. 3.
    • Anonymus: Otto, Fr. Mottette: Heilig (20stes Heft von „Ernst und Scherz“). Glaser. S. 4.
    • Anonymus: Otto, J. und Schladebach, J. Teutonia. Literarisch-kritische Blätter. Glaser. S. 167.
    • Anonymus: Panseron, A. Douze Etudes spéciales pour Soprano ou Tenor. Livr. I. Schlesinger. S. 212.
    • Anonymus: Pitsch, C, F. Zwanzig kurze und leicht ausführbare Präludien für die Orgel. Hoffmann. S. 41.
    • Anonymus: Postel, R. Op. 2. Große Sonate. Eßlinger. S. 17.
    • Anonymus: Reinecke, C. Op. 8. Der verliebte Maikäfer. Lose und Delbanco. S. 27.
    • Anonymus: Riccius, A. F. Op. 9. Das Waldweib. Liederkreis. Hofmeister. S. 28.
    • Anonymus: Riccius, A. F. Op. 8. Der Besiegte. Ballade für 1 Baßstimme. Peters. S. 214.
    • Anonymus: Rosenhain, J. Op. 40. Sechs deutsche Lieder für 1 Singst. Peters. S. 244.
    • Anonymus: Schärtlich, J. C. Vier Gesänge für Männerst. 6tes Heft der Liedertafelgesänge. Bote und Bock S. 136.
    • Anonymus: Schladebach, J. Cantatine zum Weihnachtsheft (Anhang zu „Ernst und Scherz“). Glaser. S. 4.
    • Anonymus: Schladebach, J. Sängerhalle, für S. A. T. und B. Heft 1-6. Ebend. S. 5.
    • Anonymus: Schladebach, J. Teutonia, s. J. Otto.
    • Anonymus: Schmid, A. Joseph Haydn und Nicolo Zingarelli. Rohrmann. S. 63.
    • Anonymus: Schulhoff, J. Op. 13. Douze Etudes. 2 Thle. Schott. S. 16.
    • Anonymus: Schumann, R. Op. 61. Zweite Symphonie für großes Orchester. Whistling. S. 97.
    • Anonymus: Schumann, R. Op. 64. Romanzen und Balladen. Heft 4. Ebend. S. 110.
    • Anonymus: Schumann, Clara, Op. 17. Trio für Pianoforte. Viol. und Vcll. Breitk. und Härtel. S. 253.
    • Anonymus: Seeger, K. Der Liederfreund, für den Schulgebrauch. André. S. 123.
    • Anonymus: Seestädt, J. 3 Lieder. Müller. S. 241.
    • Anonymus: Siebeck, A. Vorschläge zur Verbesserung des Elementarunterrichts beim Clavierspiel. Laupp’sche Buchhandlung. S. 63.
    • Anonymus: Spohr, L. Op. 132. 30stes Quartett für Streichinstrumente. Breitk. und Härtel. S. 293.
    • Anonymus: Stade, W. Op. 2. Gesänge für 1 Singst. Whistling. S. 242.
    • Anonymus: Stade, W. Op. 3. Religiöse Gesänge für 1 Stingstimme. Ebend. S. 242.
    • Anonymus: Stade, W. Op. 4. Lieder von Heine. Ebend. S. 242.
    • Anonymus: Stollewerk, Nina, Op. 5. 2 Gedichte von Kapper. Witzendorf. S. 27.
    • Anonymus: Streben, E. Op. 14. Drei Lieder für 1 Singst. Hofmeister. S. 111.
    • Anonymus: Taubert, W. Op. 69. Symphonie (F-Dur). Partitur. Guttentag. S. 101.
    • Anonymus: Tomaschek, W. J. Op. 80. Hymnus de spiritu sancto, festis Pentecostes diebus pro Graduali cantari solitus. Guttentag. S. 293.
    • Anonymus: Voß, C. Op. 85. Douze Etudes en Style moderne pour le Piano. 2 Hefte. Peters. S. 246.
    • Anonymus: Wagner, E. D. Op. 16. 48 choralartige Vorspiele. Guttentag. S. 186.
    • Anonymus: Watson, H. C. The American Musical Times. New-York. Taylor. S. 149.
    • Anonymus: Wöhler, G. Op. 8. Gedichte von Rückert etc. für 1 Singst. Bote und Bock. S. 88.
    • Anonymus: Wöhler, G. Op. 9. Gedichte von Hémans etc. für eine Altstimme. Ebend. S. 88.
    • Anonymus: Wöhler, G. Op. 10. Das Waldmädchen etc. Romanzen. Breitk. und Härtel. S. 242.
    • Anonymus: Zedlitz, O. Baron, 8 Lieder für 1 Singst. 2 Hefte. Bote und Bock. S. 111.
    • Anonymus: Zschiesche, H. A. Einhundert Choräle, vierstimmig und mit Zwischenspielen. Berger. S. 42.
  • Correspondenzen.
    • ): Berlin. Kücken’s Prätendent. S. 45
    • Schröder, Carl: Berlin. Johannes der Täufer von Markull. Annette von Tiehsen. Concert zu Ehren Mendelssohn’s. Königl. Oper. S. 119.
    • Schröder, Carl: Berlin. Italienische Oper. Concert. S. 129.
    • Schröder, Carl: Berlin. Nach der Revolution. Theater; Gäste, neue Opern. S. 232.
    • Schröder, Carl: Berlin. Concerte. S. 239.
    • Schröder, Carl: Berlin. Nachschrift an Musikdir. Markull. S. 239.
    • - r.: Cassel. Abonnementconcerte. Oper. S. 69.
    • - r.: Cassel. Gesangverein unter Spohr’s Leitung. Concert von J. J. Bott. S. 130.
    • - r.: Cassel. Theaterabonnementconcerte. Vermischtes. S. 143.
    • Müller, Aug.: Darmstadt. Die Oper: Tanhäuser, von C. A. Mangold. S. 21.
    • F. W. M.: Dresden. Neue Opern: Der versiegelte Bürgermeister. Dom Sebastian. S. 190, 203.
    • F. W. M.: Dresden. Martha. Aeltere Opern. Gäste. Veränderungen im Opernpersonal. S. 217.
    • F. W. M.: Dresden. Palmsonntagconcert. S. 225.
    • Krüger, Dr. E.: Emden. Das Oldenburger Quartett. S. 9.
    • ***: Frankfurt a. M. Theater-Angelegenheiten daselbst. S. 258.
    • Hagen, Theodor: Hamburg. Columbus von Fél. David. S. 112.
    • Φ: Hamburg. Einfluß der Zeitverhältnisse auf die Theaterangelegenheiten. Gäste. Neue Opern. S. 237.
    • Φ: Hamburg. Tichatscheck, Frl. Michalesi. Opern: Die Stumme. Die weiße Dame, Der Gott und die Bajadere. Frl. Lucile Grahu und Louise Liebhardt. S. 261.
    • Rahles, Ferd.: Köln. Concertinstitute. Theater. Gäste und Theaterpersonal. S. 81.
    • A. R.: Königsberg. Neue Opern: Salvator Rosa und Martha. Die musikalische Akademie. S. 249.
    • D.: Leipzig. Hauptprüfung am Conservatorium. S. 6.
    • A. für R.: Leipzig. Concert des Frl. Schloß. S. 29.
    • A. für R.: Leipzig. Das 9te, 10te und 11te Abonnementcocnert. S. 42.
    • Riccius, A.: Leipzig. Quartettunterhaltungen. S. 64.
    • Fr. B.: Leipzig. 12tes und 13tes Abonnementconcert. S. 77.
    • Fr. Br.: Leipzig. Mendelssohn’s Elias. S. 89.
    • A. R.: Leipzig. 14tes bis 18tes Abonnementconcert. S. 137.
    • A. D.: Leipzig. Griepenkerl’s Vorlesungen. S. 139.
    • Riccius, A.: Leipzig. Theater: Prinz Eugen und Martha. S. 149.
    • A. D.: Leipzig. Griepenkerl’s Vorlesungen. S. 150.
    • F. B.: Leipzig. 19tes und 20stes Abonnemetnconcert. S. 198.
    • A. für R.: Leipzig. 2ter Cyklus der Quartettunterhaltungen. S. 223.
    • Fr. Br.: Leipzig. Hauptprüfung am Conservatorium. S. 223.
    • A. für R.: Leipzig. Hauptprüfung am Conservatorium. S. 247.
    • A. D.: Leipzig. Die Erstürmung von Belgrad, Oper von Julius Becker. S.294, 306.
    • Präger, Ferd.: London. Majesty-Theater. Resumé der Saison. S. 47.
    • □: Magdeburg. Concerte der geschlossenen Gesellschaften. Extraconcerte. S. 33.
    • Brother Jonathan: New-York. Italienische Oper. Philharmonische Concerte. S. 309.
    • Gathy, August: Paris. Februar-Revolution. Italienische und National-Oper. Theatre francais. S. 124.
    • 87: Westphalen. Liedertafeln. Gesangvereine in Paderborn und Bielefeld. S. 11.
    • 87: Westphalen. Concerte in Detmold. S. 23.
    • Ed. von S-.: Wien. Zustände nach der Revolution. S. 174.
    • Ed. von S-.: Wien. Concerte. Theater. Musikalische Zustände im Allgemeinen. S. 201.
    • Ed. von S-.: Wien. Trauriger Zustand der Musik in Folge der Zeitumstände. Theater. S. 273.
    • Ed. von S-.: Wien. Concerte: Thalberg, Liszt. Frl. Lagrange. S. 286.
  • Kürzere Notizen und briefliche Mittheilungen.
    • [ausgelassen]
  • Kritischer Anzeiger.
    • [ausgelassen]
  • Repertorium für Manuscripte.
    • Anonymus: Compositionen vom Musikdir. Sattler in Blankenburg. S. 67, 80, 91.
    • Hinrichs, F.: Tonkünstler-Versammlung. Abdruck aus Nr. 15 der Allgm. Musilk. Zeitung. S. 204.
  • Berichtigungen.
    • [ausgelassen]

Bd. 29[Bearbeiten]

(Juli bis December 1848.)

  • Größere Aufsätze, Erzählungen.
    • Becker, C. F. Brendel, Fr. Hentschel, E. Riccius, A. F. Ritter, A. G.: Eingabe an das königl. preuß. Ministerium der geistl. etc Angelegenheiten. S. 85, 97.
    • Becker, Dr. Julius: Ueber Textwiederholungen im Liede, Declamation und Scansion. Gegen den Artikel des Dr. Klitzsch. S. 205, 217.
    • Brendel, F.: Die Tonkünstler-Versammlung zu Leipzig am 26sten Juli 1848. S. 89, 109, 125, 149.
    • Brendel, F.: Fragen der Zeit. III. Die Forderungen der Gegenwart und die Berechtigung der Vorzeit. S. 101.
    • Brendel, F.: Die Replik des Hrn. für Hinrichs in Nr. 31 und 32 der Allg. musik. Zeitung. S. 185, 196.
    • Brendel, F.: Fragen der Zeit. IV. Der Fortschritt. S. 213.
    • Gottschald, Ernst: Ein Prophet des Stillstands und zwei Artikel der Allg. musik. Zeitung. S. 293, 298.
    • Klitzsch, Dr. Emanuel: Beziehungen zwischen Kunst und Politik. S. 45.
    • Klitzsch, Dr. Emanuel: Ueber Textwiederholungen in Liedercompositionen. S. 53, 61.
    • Koßmaly, C.: Ein Preisquartett ohne Preis. S. 281.
    • Kretschmann, C.: Romantik in der Musik. S. 1, 9.
    • Müller, August: Ueber den Contrabaß und dessen Behandlung mit Hinblick auf die Symphonie von Beethoven. 2ter Artikel. S. 161.
    • Seiffert, C. T.: Lieder, im Freien zu singen. S. 284.
    • Thrämer, Theodor: Thesen und Vorschläge in Beziehung auf einen humanen Muskunterricht. S. 21, 33.
    • Thrämer, Theodor: Ueber die Anordnung von Liederheften auf Grund eines leitenden Gedankens. S. 261, 265.
    • Tonkünstler-Verein, Leipziger: Erklärung desselben. An die Zweigvereine und das musikalische Publikum überhaupt. S. 269.
  • Vermischte Artikel.
    • 78: Aus Thibet: der musikalische Dalai-Lama. S. 134.
    • V. F.: Aphorismen. S. 178.
    • Dörffel, Alfred: Weiläufiges – Beiläufiges. S. 41.
    • Dörffel, Alfred: Intermezzo. S. 209.
    • Flügel, Gustav: Ein Vorschlag, die Einfürhung neuer Vortragszeichen betreff. S. 31.
    • Franke, F. C.: Bemerkungen zu den Aufsätzen des Contrabassisten Müller Bd. 28, Nr. 45, Bd. 29, Nr. 29. S. 272.
    • Ritter, A. G.: Die deitte Zeile des Chorals: Jesus, meine Zuvesicht. S. 228, 241.
    • Suentepol: Wie man in Hamburg Orgeln baut. S. 154, 166, 175.
    • Waldbrühl, Wilh. von [A. v. Zuccalmaglio]: Die Orgelwerke der Alten. S. 257.
  • Beurtheilungen.
    • Anonymus: Alard, D. Ecole du Violon. Méthode complete et progressive à l’usage du Conservaotire de Paris. Schott. S. 249.
    • Anonymus: Becker, C. F. Lieder und Weisen vergangener Jahrhunderte. Kößling’sche Buchhandlung. S. 226.
    • Anonymus: Benedict und Panofka, Op. 59. Sérénade et Boléro. Duo p. P. et Violon. Bote und Bock. S. 284.
    • Anonymus: Berens, H. 1stes Werk, Quartett für Pianoforte. Viol. Viola und Vcell. Haslinger. S. 78.
    • Anonymus: Bienaimé, E. Fünfzig Uebundsstücke über Harmonielehre. Eck und Lefebvre. S. 225.
    • Anonymus: Bisping, M. Kurze Vorspiele auf der Orgel. Lange. S. 228.
    • Anonymus: Bōie, J. Op. 10. Sechs Lieder für 1 Singstimme. Whistling. S. 6.
    • Anonymus: Bōie, J. Op. 11. Fünf Lieder für 1 Singst. Schuberth. S. 6.
    • Anonymus: Commer, F. Collectio Operum Musicorum Saeculi XVI. Tom. V et VI. Schott. S. 128.
    • Anonymus: Dobrzynski, J. F. Op. 60. Mouvement et Repos. Etude. Bote und Bock. S. 284.
    • Anonymus: Dresel, A. Sendschreiben über den rhythmischen Choralgesang. Meyer’sche Buchhandlung. S. 141.
    • Anonymus: Dresel, O. Op. 3. Sechs Lieder für 1 Singst. Breitkopf und Härtel. S. 139.
    • Anonymus: Dürrner, J. Op. 16. Fünf Lieder für Bariton. Peters. S. 137.
    • Anonymus: Flügel, G. Op. 21. Zwölf Lieder und Gesänge für 1 Singst. 2 Hefte. Breitk. und Härtel. 2tes Heft. S. 140.
    • Anonymus: Franck, E. Op. 12. Concertouvertüre für großes Orchester. Bote und Bock S. 271.
    • Anonymus: Franck, E. Op. 11. Trio für Pianoforte. Viol. und Vcell. Gutttentag. S. 283.
    • Anonymus: Geißler, C. Op. 82 (Nr. 34 der Orgelsachen). 20 leicht ausführbare Tonstücke für die Orgel. Heinrichshofen. S. 228.
    • Anonymus: Heinisch, Ch. Fr. Der Gemeindegesang in der evangelischen Kirche. Buchner’sche Buchhandlung. S. 141.
    • Anonymus: Hilf, W. Op. 1. Souvenir de Leipzig. Fantaisie p. Violon. Peters. S. 174.
    • Anonymus: Hiller, F. Op. 37. Sechs Gesänge für Sopran, Alt, Tenor und Baß. Guttentag. S. 13.
    • Anonymus: Hiller, F. Kriegslied von Geibel, für Männerchor. Simrock. S. 226.
    • Anonymus: Hiller, F. Fahnenschwur von Müller, für Männerchor. Ebend. S. 226.
    • Anonymus: Horsley, Ch. Ed. Op. 21. Sechs Lieder für 1 Singst. Breitk. und Härtel. S. 137.
    • Anonymus: Hoven, J. Op. 41. Ironische Lieder von H. Heine, für 1 Singst. Schlesinger. S. 138.
    • Anonymus: Karow, C. 460 Choral-Melodien vierst. für d. Orgel. E. J. Karow, 1848. S. 67.
    • Anonymus: Kastner, G. Manuel général de Musique militaire à l’usage des Armées francaises. Didot, 1848. S. 240, 251.
    • Anonymus: Körner, G. W. Rinck-Fischer-Mendelssohn-Album. Körner. S. 117.
    • Anonymus: Krebs, J. L. Gesammtausgabe der Tonstücke für die Orgel von Carl Geißler. Heinrichshofen. S. 227.
    • Anonymus: Krüger, Dr. E. Beiträge für Leben und Wissenschaft der Tonkunst. Breitk. und Härtel. S. 129.
    • Anonymus: Krüger, Dr. E. Quartett für Clavier und Geigen. 1847. Fißmer (Friese.) S. 152.
    • Anonymus: Kullak und Eckert, Op. 39. Grand Duo brillant p. Piano et Violon concertants. Schlesinger. S. 153.
    • Anonymus: Kullak, Th. Op. 46. Nr. 1, 2, 3. Fleurs du Sud. Bote und Bock. S. 284.
    • Anonymus: Lang, Josephine, Op. 14. Sechs deutsche Lieder. Breitk. und Härtel. S. 66.
    • Anonymus: Lang, Josephine, Op. 15. Sechs deutsche Lieder. Ebendaselbst. S. 66.
    • Anonymus: Lecerf, J. A. Musikalische Gedenkblätter, für 1 Singst. Whistling. S. 139.
    • Anonymus: Leonhard, J. E. Op. 10. Nr. 2 Sonate für Pianoforte. und Violine. Whistling. S. 283.
    • Anonymus: Litolff, H. Op. 46. Drei Lieder für 1 Singst. Nagel. S. 140.
    • Anonymus: Mainzer, J. Music and Education. Longman, Brown, Green and Longmans, 1848. S. 237.
    • Anonymus: Mangold, C. A. Beliebte Gesänge aus der Oper: “der Tanhäuser”. 1) Lied, 2) Romanze, 3) Ave Maria, 4) Lied des Harfners. Schott. S. 140.
    • Anonymus: Mangold, C. A. „Heil dir, Gemania“. Männerquartett mit Chor aus „Dornröschen“. Ebend. S. 201.
    • Anonymus: Mangold, C. A. „Auf, deutsches Volk, zum Licht“. Desgl. Ebend. S. 201.
    • Anonymus: Mangold, C. A. Op. 24. Nr. 1. Deutsches Kriegerlied von C. Buchner, für Männerst. Ebend. S. 201.
    • Anonymus: Mangold, C. A. Op. 24. Nr. 2. Das Lied von der Freiheit von Drärler-Maffred, für Tenorsolo und Männerchor. Ebend. S. 201.
    • Anonymus: Marx, A. B. Op. 23. Morgenruf, von Herwegh, 8stimmig für Männerchor. Fißmer. S. 226.
    • Anonymus: Mayer, E. Op. 6. Fünf Gesänge für Männerst. Barnewitz. S. 226.
    • Anonymus: Müller, A. E. Große Pianoforteschule, neu bearb. von Julius Knorr. 2ter Theil. Peters. S. 105.
    • Anonymus: Naumann, E. Op. 2. Sechs Lieder für Männerchor. Simrock. S. 226.
    • Anonymus: Nicola, C. Op. 22. Die Nixen, Ballade von Heine. Bachmann. S. 6.
    • Anonymus: Oulibischeff, A. Mozart’s Leben. Für deutsche Leser von Schraishuon. Becher. S. 129.
    • Anonymus: Rebling, G. Op. 7. Fünf Quartette für S. A. T. und B. Heinrichshofen. S. 13.
    • Anonymus: Rebling, G. Op. 3. Fünf Gesänge für 4 Männerstimmen. Ebend. S. 14.
    • Anonymus: Reinecke, C. Op. 15. Phantasie in Form einer Sonate. Breitk. und Härtel. S. 115.
    • Anonymus: Reinecke, C. Op. 16. Quartett für 2 Violinen, Alto und Violoncell. Hofmeister. S. 173.
    • Anonymus: Reinecke, C. Op. 14. Fünf Lieder für S. A. T. und B. Breitk. und Härtel. S. 203.
    • Anonymus: Rungenhagen, C. F. Op. 46. Christliche Lieder für S. A. T. und B. Guttentag. S. 14.
    • Anonymus: Sayve, A. v. 22stes Werk. Zweite grpße Symphonie in D-Moll. Schlesinger. S. 204.
    • Anonymus: Schmidt, G. Op. 2. Sechs Lieder für 1 Singst. Breitk. und Härtel. S. 137.
    • Anonymus: Schuberth, C. Op. 18. Mystification. Morceau d. S. P. Violoncelle et Piano. Schuberth. S. 153.
    • Anonymus: Schuberth, C. Op. 23. Ottetto p. 4 Violons, 2 Altos, Vclle. Et Contrebasse. Ebend. S. 297.
    • Anonymus: Schumann, R. Op. 63. Trio für Pianoforte. Viol. und Violcell. Breitk. und Härtel. S. 113.
    • Anonymus: Schumann, R. Op. 62. Der Eidgenossen Nachtwache, Freiheitslied, Schlachtgesang, für Männerst. Whistling. S. 202.
    • Anonymus: Schumann, R. Op. 59. Nord oder Süd, Am Bodensee, Jähgerlied, Gute Nacht, für S. A. T. und B. Ebendaselbst. S. 203.
    • Anonymus: Stern, Theoph. Compositions à l’usage des deux cultes. Schmidt und Grucker. S. 116.
    • Anonymus: Taubert, Guillaume, Op. 73. Quatuor en mi mineur p. deux V. A. et Vcllo. Peters. S. 173.
    • Anonymus: Truhn, F. H. Op. 94. Der Corsar, von Geibel, für Bariton. Schlesinger. S. 139.
    • Anonymus: Trutschel, A. L. E. 14tes Werk. Vorspiele über die gebräuchlichsten Melodien etc. Hagemann und Topp. S. 67.
    • Anonymus: Turanyi, C. v. Op. 6. Trio für Pianoforte. Violine und Violcell. Schuberth. S. 77.
    • Anonymus: Verhulst, J. J. H. Op.22. Sieben geistliche Lieder für 1 Singst. Whistling. S. 139.
    • Anonymus: Vierling, G. Op. 1. Sonntags am Rhein, für S. A. T. und Baß. Guttentag. S. 13.
    • Anonymus: Vieuxtemps und Kullak, Op. 24. Grand Duo pour Piano et Violon. Schlesinger. S. 153.
    • Anonymus: Vollweiler, C. Op. 20. Trio für Pianoforte. Viol. und Violcell. Breitk. und Härtel. S. 78.
    • Anonymus: Wöhler, G. Op. 11. Eine Dichterliebe. Breitkopf und Härtel. S. 65.
    • Anonymus: Wöhler, J. W. Die Durtonleitern mit 80 harmonischen Veränderungen. Breitk. und Härtel. S. 116.
    • Anonymus: Wöhler, J. W. Die Molltonleitern desgl. Ebend. S. 116.
  • Correspondenzen.
    • Schröder, Carl: Berlin. Geringes Interesse an der Kunst. Zeitverhältnisse. Entstehung neuer Theater. Concerte. Oper. S. 15.
    • Schröder, Carl: Berlin. Das Diamantkreuz, Oper von S. Saloman. S. 221.
    • - s -: Breslau. Theater. Gäste, musikalische Aufführungen im Sommer. S. 171.
    • - s -: Breslau. Concerte der Geschwister Neruda. Oper. Gäste. S. 210.
    • - s -: Breslau. Das Chorpersonal. Gäste. Vermischtes. S. 222.
  • r.: Cassel. Concert des Hrn. Hilf und das 4te Abonnementconcert. S. 263.
    • W-n.: Coburg. Existenz des Hoftheaters. Theaterpersonal. Concerte. S. 146.
    • Rahles, Ferd.: Cöln. Die musikalischen Aufführungen während der Dombaufestlichkeiten. S. 121, 133.
    • Rahles, Ferd.: Cöln. Theaterverhältnisse. Sänger und Sängerinnen. Theaterkritik in Cöln. Neue Opern S. 234.
    • - k -: Danzig. Uerbesicht der wichstigsten Kunstleistungen im Winter 1847-1848. S. 122.
    • F. W. M.: Dresden. Die Concerte des Winters 1847-1848. S. 157.
    • Müller, J. G.: Dresden. Concert der Kapelle am 22sten September zur Feier ihres 300jährigen Bestehens. S. 159.
    • Diamond: Florenz. Italienische Musikzustände. Deutsche Sängerinnen in Italien. S. 277.
    • C. G.: Frankfurt a. Main Theaterangelegenheiten daselbst (Fortsetzung von Nr. 43 des Monat Mai). S. 289.
    • Treisamer: Freiburg im Breisgau. Charakteristik der musikalischen Zustände Freiburgs. S. 193.
    • Φ: Hamburg. Neu einstudirte Opern. Oekonomische Verhältnisse des Theaters. Gastspiel des Hrn. Formes. Prinz Eugen von Schmidt. Die Directoren Behrens, Herzog, Canthal. Otto Goldschmidt. S. 29.
    • Φ: Hamburg. Formes’ Gastspiel. Skandal. S. 67.
    • Riccius, A. F.: Leipzig. Concert des Hrn. von Kontski. S. 58.
    • Riccius, A. F.: Leipzig. Die Concerte des Hrn. von Konstki. Frl. von Eichter-Ilsenau und Frau von Vautier. S. 81.
    • Dörffel, A.: Leipzig. Prüfung der Zöglinge des Instituts des Hrn. Zschocher. S. 142.
    • Riccius, a. F.: Leipzig. 1stes und 2tes Abonnementconcert. S. 176.
    • Brendel, Fr.: Leipzig. 3tes bis 6tes Abonnementconcert. S. 245.
    • Dörffel, A.: Leipzig. 1stes Concert des Musikvereins Euterpe. S. 247.
    • - 20 -: Leipzig. Die Motette. S. 252.
    • Leipziger Tonkünstler-Verein: Leipzig. Berichte des Leipz. Tonkünstl.-V. S. 148. 200, 236, 259, 267, 290.
    • Leipziger Tonkünstler-Verein: Leipzig. Schreiben des Leipz. Tinkünstl.-V. an die Redaction des Leipziger Tageblatts. S. 278.
    • A.: Liegnitz. Abonnementconcerte unter Tschirch’s Leitung. Volksgesangverein. Die Liedertafel. Kirchenmusik. S. 47.
    • Präger, Ferdinand: London. Die Saison 1848: Zusammenfluß von Künstlern, Concerte. S. 70.
    • Präger, Ferdinand: London. Neue Symphonien von Spohr, Hesse, und das Repertoir der Concerte überhaupt. Todesfälle. S. 106.
    • Präger, Ferdinand: London. Italienische Oper. Coventgarden. S. 169.
    • Präger, Ferdinand: London. Majesty’s Theater. Vermischtes. S. 181.
    • Präger, Ferdinand: London. Drurylane. Jullien’s Bankerott. S. 233.
    • J.: Magdeburg. Die Aufführungen des Domchors. S. 170.
    • Gathy, August: Paris. Letzter Bericht aus der alten Welt: Die große Oper. Conservatoire. S. 17.
    • Gathy, August: Paris. Kammermusik. Verein zur Aufführung classischer Musikwerke. Dancla’s Quartettverein. Mattmann’s Verein. Concerte der Gazette musicale. S. 25.
    • Gathy, August: Paris. Concerte. Diverses. S. 49.
    • Saro, Robert: Petersburg. Musikalische Ereignisse bis zum April 1847: Musikalische Uebungben der Universität. Symphonie-Verein. Italienische Oper. Quartett-Matineées. Singakademie. Männergesangverein. Fastenconcerte. S. 54.
    • Saro, Robert: Petersburg. Berlioz. Ernst. Deutsche Oper. Saison 1847-48. Mendelssohn’s Tod. Virtuosen. S. 78.
    • (Notenschlüssel als Signatur): Stettin. Musikalische Abendunterhaltung von Anna Geisler und Emilie Böwing. S. 171.
    • (Notenschlüssel als Signatur): Stettin. Concert der Stettiner Liedertafel. S. 182.
    • Ed. von S.: Wien. Trauriger Zustand der Tonkunst. Vermischtes. S. 73.
    • Ed. von S.: Wien. Drei Operntheater auf einmal. Prof. Dr. Becher. Vermischtes. S. 145.
  • Kürzere Notizen und briefliche Mittheilungen.
    • [ausgelassen]
  • Kritischer Anzeiger.
    • [ausgelassen]

1849, Jg. 16[Bearbeiten]

Bd. 30[Bearbeiten]

(Januar bis Juni 1849.)

  • Größere Aufsätze, Erzählungen.
    • Becker, C. F.: Der Notendruck von der ältesten bis auf die neueste Zeit. S. 241, 253.
    • Brendel, F.: Fragen der Zeit (Schluß). von Die Stellung der Tonkunst in der Gegenwart. S. 221.
    • Brendel, F.: Das Bewußtsein der Neuzeit, das moderne Ideal. S. 233, 237.
    • Brendel, F.: Die durch C. Koßmaly angeregten Streitfragen. Erster Artikel. S. 277, 285.
    • Dörffel, A.: Rückblick beim Beginn des neues Jahres. S. 1.
    • Gathy, A.: Das verhängnißvolle Jahr (Paris 1848). S. 3, 18, 100, 113, 125.
    • Hdt.: Die Zukunft des Oratoriums. Offenes Sendschreiben und s. w. S. 77.
    • Koßmaly, C.: Wissenschaft und Kritik, rücksichtlich ihrer Stellung zur Kunst und zum, in der letzteren anzustrebenden Fortschriftt. S. 265.
    • Lindner, O.: Beiträge zur Kunstwissenschaft. IV. Der Tanz. S. 193.
    • Müller, A.: Ueber den Contrabaß und dessen Behandlung, nebst einem Hinblick auf die Symphonien von Beethoven. 3ter Artikel. S. 9, 15, 28, 65, 82, 109.
    • Siebeck, G.: Ueber Choralreform. Mit Beziehung auf: Tucher’s Schatz des evanglischen Kirchengesanges. S. 121, 129.
  • Vermischte Artikel.
    • Becker, C. F.: Die Tonkunst des neunzehnten Jahrhunderts. S. 201.
    • Brendel, F.: Ein Wort über Conservatorien der Musik. S. 141.
    • Brendel, F.: Der Unterricht im Pianofortespiel und die Hauptgesichtspunkte dafür. S. 153.
    • Brendel, F.: Der Beifall des Publikums und der Werth desselben. S. 189.
    • Brendel, F.: Fragen, die höhere Theorie des Pianofortespiels betreffend. S. 209.
    • Gathy, A.: Fr. A. Habeneck. Nekrolog. S. 106.
    • Gathy, A.: Ein Musikabend in Neuilly. S. 148.
    • Gathy, A.: Friedrich Kalkbrenner. Nekrolog. S. 283.
    • Mühling, J. Wendt, E. Schefter, E.: Programm des Magdeburger Tonkünstlervereins. S. 197.
    • Müller A.: F. C. Franke’s Anleitung den Contrabaß zu spielen. S. 243.
  • Beurtheilungen.
    • Anonymus: Album für vierstimmigen Männergesang. Heinrichshofen. S. 45.
    • Anonymus: André, J. 8tes Werk. Das Vater-Unser für 3 Männerst. oder 2 Sopr. und Baß. André. S. 230.
    • Anonymus: Becker, J. Die Erstürmung von Belgrad. Oper im Clavierauszug. Peters. S. 97.
    • Anonymus: Belcke, C. G. Op. 24. Sieben Lieder für vierst. Männerchor. Schäfer. S. 46.
    • Anonymus: Beltjens, J. mit H. Op. 10. La Jalousie. Esquisse caractéristique. Weygand und Beuster. S. 15.
    • Anonymus: Bergt, A. Op. 4. Introduction et Valse sentimentale. Peters. S. 13.
    • Anonymus: Bergt, A. Op. 5. Ballade. Ebend. S. 13.
    • Anonymus: Bergt, A. Op. 7. Fünf Charakterstücke. Hofmeister. S. 250.
    • Anonymus: Biedenfeld, Freih. v. Die komische Oper der Italiener, Franzosen und Deutschen. Weigel, 1848. S. 211.
    • Anonymus: Billert, G. Op. 3. Vier Lieder für Alt oder Bariton. Schlesinger. S. 47.
    • Anonymus: Bisping, M. Op. 1. Nr. 2. Vier geistl. Gesänge für Männerstimmen. Lange. S. 46.
    • Anonymus: Böhner, L. Op. 130. Phantasie-Sonate. Luckhardt. S. 14.
    • Anonymus: Ceulen, W. R. O salutaris Hostia, für Männerstimmen. Weygand und Beuster. S. 117.
    • Anonymus: Chor-Album, Sammlung vierst. Gesänge für Sopr. Alt, Tenor und Baß. Heinrichshofen. S. 45.
    • Anonymus: Chor-Album, Sammlung und s. W. Ebend. S. 273.
    • Anonymus: Chwatal, F. X. 85stes Werk, 1stes Heft. Kinderlieder für Schule und Haus. Heinrichshofen. S. 26.
    • Anonymus: Chwatal, F. X. Op. 85. Kinderlieder und s. W. 2tes Heft. Ebend. S. 217.
    • Anonymus: Cramer, J. B. Op. 111. Hommage à la mémoire de Mendelssohn. 12 Pièces etc. Peters. S. 15.
    • Anonymus: Dessauer, J. Op. 48. Zwei Legenden, fü 1 Singstimme. Mechetti. S. 213.
    • Anonymus: Ehlert, L. Op. 9. Caprice. Peters. S. 14.
    • Anonymus: Ehlert, L. Op. 8. Sechs Lieder für 1 Singstimme. Ebendaselbst. S. 48.
    • Anonymus: Ehlert, L. Op. 11. Drei zweistimmige Lieder. Bote und Bock. S. 239.
    • Anonymus: Flügel, G. Op. 21. Zwölf Lieder und Gesänge für 1 Singst. 2 Hefte. Breitkopf und Härtel. 1stes Heft. S. 203.
    • Anonymus: Flügel, G. 24stes Werk. Neue Nachtfalter. Hofmeister, 1849. S. 250.
    • Anonymus: Franck, E. Op. 10. Drei Ständchen für Pianoforte. Trautwein (Guttentag). S. 37.
    • Anonymus: Gade, N. W. Op. 18. Drei Clavierstücke in Marschform für Pianoforte. zu 4 Händen. Peters. S. 100.
    • Anonymus: Geißler, C. Op. 80. Vollständiges Choralbuch für den 4stimm. Männergesang. Goedsche. S. 133.
    • Anonymus: Goldschmidt, S. Op. 18. Deux Nocturnes. Breitkopf und Härtel. S. 261.
    • Anonymus: Goldschmidt, S. Op. 19. Chant d’Amour. Caprice. Ebendaselbst. S. 261.
    • Anonymus: Goltermann, G. Op. 4. Die drei Gesellen. Ballade für 1 Singst. Bachmann. S. 26.
    • Anonymus: Graben-Hoffmann, Op. 8. Die Prinzessin Ilse. Lied. Heinrichshofen. S. 25.
    • Anonymus: Graben-Hoffmann, Op. 9. Helgolander Lieder. 1ste Abtheilung. Sechs Lieder für Sopran oder Tenor. Ebendaselbst. S. 25.
    • Anonymus: Groß, J. B. Op. 38. Concerto pour le Violoncelle. Meyer jun. S. 229.
    • Anonymus: Hagen, Th. Musikalische Novellen. Jurany, 1848. S. 198.
    • Anonymus: Hallé, C. Op. 2. 4 Esquisses. Bote und Bock. S. 14.
    • Anonymus: Hartog, E. de, Op. 16. Barcarolle. Weygand und Beuster. S. 15.
    • Anonymus: Hartog, E. de, Op. 17. La Fête des Gnômes. Impromptu fantastique. Ebend. S. 15.
    • Anonymus: Hauser, mit H. Op. 8. Lieder und Gesänge für 1 Singst. Hofmeister. S. 147.
    • Anonymus: Heller, St. Op. 63. Capriccio. Whistling. S. 249.
    • Anonymus: Heller, St. Op. 64. Humoreske. Phantasiestück. Ebend. S. 249.
    • Anonymus: Heller, St. Op. 47. 25 Etüden. 2 Lieferungen. Schlesinger. S. 262.
    • Anonymus: Hellmesberger, G. jun. 3tes Werk. Sonate für Pianoforte. und Violine. Mechetti. S. 142.
    • Anonymus: Herstell, A. Op. 3. Der Abend auf der Alp, für Männerstimmen. Luckhardt. S. 45.
    • Anonymus: Hesse, A. 83stes Werk. Phantasie-Sonate und zwei Vorspiele für die Orgel. Hofmeister. S. 184.
    • Anonymus: Homeyer, J. J. A. Vollständiges Choralbuch für die katholische Kirche. Duderstedt, beim Verf. S. 38.
    • Anonymus: Hugot und Wunderlich, Flötenschule, neu bearbeitet von W. Gabrielski. Bote und Bock. S. 99.
    • Anonymus: Kiel, A. Op. 22. Vier Gedichte für 1 Singst. Meyer’sche Hofbuchhandlung. S. 27.
    • Anonymus: Kinkel, J. Op. 19. Sechs Lieder für Alt oder Bariton. Schloß. S. 146.
    • Anonymus: Knorr, J. Methodischer Leitfaden für Clavierlehrer. Breitkopf und Härtel, 1849. S. 178.
    • Anonymus: Krug, D. Op. 12. Sechs Lieder für 1 Singst. Schuberth und Comp. S. 47.
    • Anonymus: Krüger, E. Acht harmlose Lieder. Fißmer und Comp. (Friese.). S. 27.
    • Anonymus: Kühmstedt, F. Op. 19a. Liebe und Eifersucht. Walzer. Luckhardt. S. 14.
    • Anonymus: Kühmstedt, F. Op. 22. Ernst und Scherz. Adagio und Scherzo. Ebend. S. 14.
    • Anonymus: Kullak, Th. Op. 48. Die Schule des Octavenspiels. Schlesinger. S. 41.
    • Anonymus: Kullak, Th. Op. 46. Fleurs du Sud. Nr. 4, 5, 6. Bote und Bock. S. 100.
    • Anonymus: Léonhard, H. Op. 11. Romance pour Violon et Piano. Meyer jun. S. 99.
    • Anonymus: Léonhard, H. Op. 12. Elégie p. Violon. Ebend. S. 99.
    • Anonymus: Liszt, F. Lieder aus Schiller’s Tell. Haslinger. S. 217.
    • Anonymus: Liszt, F. Drei Gedichte von Göthe. Ebend. S. 217.
    • Anonymus: Litolff, H. Op. 48. Das neue Lied, für 12 Baßstimme. Meyer jun. S. 118.
    • Anonymus: Litolff, H. Op. 49. Drei Lieder für 1 Sopran- oder Tenorstimme. Ebend. S. 118.
    • Anonymus: Litolff, H. Op. 47. Premier grand Trio p. Piano, Violon et Vclle. Ebend. S. 142.
    • Anonymus: Marx, A. B. 25stes Werk. Sechs Gesänge für 4 Männerst. Fißmer. (Friese.) S. 46.
    • Anonymus: Marx, A. B. 26stes Werk. Sechs Gesänge für Sopr. Alt, Tenor und Baß. Fißmer. S. 273.
    • Anonymus: Mayer, E. Op. 5. Fünf Gesänge für Sopran, Alt, Tenor und Baß. Barnewitz. S. 45.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, F. Op. 74. Musik zu Racine’s Athalia. Partitur. Breitkopf und Härtel. S. 169, 181.
    • Anonymus: Möhring, F. Op. 22. Vier Lieder für 1 Singstimme. André. S. 47.
    • Anonymus: Reinecke, C. Op. 13. Vier Charakterstücke für Pianoforte. Hofmeister. S. 37.
    • Anonymus: Reinecke, C. Op. 10. Sechs Lieder für 1 Singst. Schuberth. und Comp. S. 202.
    • Anonymus: Reinecke, C. Op. 17. Kleine Phantasiestücke. Whistling. S. 261.
    • Anonymus: Renaud, P. G. Wz. Het Land der Zaligen. Für Männerchor mit Pianoforte. Weygand und Beuster. S. 117.
    • Anonymus: Rietz, J. Op. 26. Zwölf Gesänge. Bote und Bock. S. 28.
    • Anonymus: Rietz, J. Op. 17. Sonate. Whistling. S. 38, 91.
    • Anonymus: Rietz, J. Op. 27. Sieben Lieder für 1 Singst. Breitkopf und Härtel. S. 202.
    • Anonymus: Ritter, A. G. Armonia. Auserlesene Gesänge für Alt. Bd. 1. Nr. 1-10. Heinrichshofen. S. 26.
    • Anonymus: Ritter, A. G. Op. 13. 32 der gebräuchlichsten Choräle mit Vor- und Zwischenspielen und s. W. Ebend. S. 57.
    • Anonymus: Ritter, A. G. Op. 11. Sonate für die Orgel. Körner. S. 185.
    • Anonymus: Schellenberg, H. Op. 6. Fünf Lieder für 1 Altstimme. Breitkopf und Härtel. S. 27.
    • Anonymus: Schellenberg, H. Op. 3. „Ein’ feste Burg“, Phantasie für die Orgel. Ebend. S. 61.
    • Anonymus: Schindelmeißer, L. Op. 15. Drei Lieder für 1 Singst. Schuberth. und Comp. S. 47.
    • Anonymus: Schladebach, J. Op. 18. Drei Lieder für Bariton oder Alt. Meyer jun. S. 145.
    • Anonymus: Schladebach, J. Op. 19. Nachtigall und Rose und s. W. 3 Lieder in 2 Heften. Ebend. S. 145.
    • Anonymus: Schmitt, G. A. Op. 6. Lieder und Gesänge für 1 Singst. Peters. S. 47.
    • Anonymus: Schneider, Th. Op. 3. Fünf Gesänge. Schlotter. S. 146.
    • Anonymus: Schumann, R. Op. 68. Album für die Jugend. 40 Clavierstücke. Schuberth und Comp. S. 89.
    • Anonymus: Spohr, L. 139stes Werk. Fünf Lieder (9te Sammlung der Lieder). Luckhardt. S. 47.
    • Anonymus: Spohr, L. Op. 135. Sechs Salonstücke für Violine und Pianoforte. Schuberth und Comp. S. 229.
    • Anonymus: Stähle, H. Op. 4. Tre Scherzi. Luckhardt. S. 37.
    • Anonymus: Taubert, W. Op. 74. Nr. 1. „Ich muß nur einmal singen“, Lied. Trautwein (Guttentag). S. 25.
    • Anonymus: Taubert, W. Op. 75. Sechs Canzonetten für Pianoforte. Ebend. S. 37.
    • Anonymus: Verhulst, J. J. H. Op. 26. Twaalf Liederen etc. für 1 Singst. Weygand und Beuster. S. 98.
    • Anonymus: Verhulst, J. J. H. Op. 24. Concert-Aria voor Sopran. Weygand und Beuster. S. 98.
    • Anonymus: Vischer, Dr. Fr. Th. Aesthetik oder Wissenschaft des Schönen. 2 Bände. Carl Mäcken. S. 157, 165.
    • Anonymus: Walter, A. Op. 4. 3 Lieder für Baß oder Bariton. Schuberth und Comp. S. 217.
    • Anonymus: Weidner, J. G. und Riefstahl, H. Sechs deutsche Wanderlieder für den 4stimm. Männerchor. 1stes Heft. Barneweitz. S. 46.
    • Anonymus: Wöhler, G. Op. 13. Venezia. Album venetianischer Lieder. Bote und Bock. S. 213.
    • Anonymus: Wöhler, Wilh. Op. 3. Der Sänger. Ballade für 1 tiefe Stimme. Hagemann und Topp. S. 146.
    • Anonymus: Wulp, L. van der, Kleene Cantate voor drie Kinderstemmen. Weygand und Beuster. S. 117.
    • Anonymus: Wunderlich, J. OP. 34. Drei Lieder für 1 Baßstimme. Bayrhoffer. S. 27.
  • Correspondenzen.
    • Schröder, Carl: Berlin. Königl. Oper. S. 48.
    • Schröder, Carl: Berlin. Italienische Oper. S. 49.
    • Schröder, Carl: Berlin. Concerte. S. 50.
    • (: Berlin. Zustände der königl. Oper. S. 173.
    • C. T. S: Berlin. Acht Tage in Berlin. S. 226.
    • Sattler, H.: Braunschweig. Blick auf den Musikzustand im Herzogthum Braunschweig. S. 159.
    • r: Cassel. Erstes Abonnementconcert. S. 33.
    • r: Cassel. Allgemeine Schilderung der musikalischen Zustände daselbst. S. 42, 53.
    • r: Cassel. Mortier de Fontaine. Frl. Louise Liebhart. S. 135.
    • F. W. M.: Dresden. Concerte. Das Oratorium: Christus, der Friedensbote, von Naumann. S. 67.
    • F. W. M.: Dresden. Oper. S. 204.
    • F. W. M.: Dresden. Oper und Concerte. S. 274.
    • C. G.: Frankfurt a. M. Oper und Concert. Schindelmeißer. S. 21, 34.
    • C. G.: Frankfurt a. M. Oper und Concert. S. 195, 199.
    • C. G.: Frankfurt a. M. Desgl. S. 224.
    • F. B.: Leipzig. 7tes bis 10tes Abonnementconcert. S. 6.
    • F. B.: Leipzig. 2tes bis 4tes Concert der Euterpe. S. 22.
    • A. D.: Leipzig. Hauptprüfung am Conservatorium. S. 23.
    • A. für R.: Leipzig. 11tes Abonnementconcert. S. 35.
    • F. B.: Leipzig. Stiftungsfeier der Euterpe. S. 43
    • F. B.: Leipzig. 12tes Abonnementconcert. S. 51.
    • A. D.: Leipzig. Concert von Frau Clara Schumann. 13tes Abonnementconcert. 1stes Abonnementquartett. S. 51.
    • F. B.: Leipzig. 14tes Abonnementconcert. S. 59.
    • F. B.: Leipzig. Concert zum Besten des Orchester-Pensionsfonds. 5tes Concert der Euterpe. 2te Quartettunterhaltung. S. 69.
    • F. B. : Leipzig. 15tes bis 17tes Abonnementconcert. 6tes Euterpeconcert. S. 102.
    • F. B.: Leipzig. 18tes Abonementconcert. 7tes Euterpeconcert. S. 127.
    • F. B.: Leipzig. Concert des Hrn. Ernst. 3tes Abonnementquartett. 19tes Abonnementcocnert. S. 136.
    • A. D.: Leipzig. Letztes Concert der Euterpe. S. 163.
    • F. B.: Leipzig. 20stes Abonnementconcert. Letztes Abonnementquartett. Charfreitagsconcert. Schluß der Saison. S. 174.
    • F. B.: Leipzig. Hauptprüfung am Conservatorium. S. 206.
    • Schellenbarg, H.: Leipzig. Orgelprüfung am Conservatorium. S. 251.
    • - 20 -: Leipzig. Motetten-Aufführungen in der Thomaskirche. S. 262.
    • - ph: Leipzig. Das Musikleben des verflossenen Winters. S. 258.
    • Präger, Ferd.: London. Operngesellschaft unter Leitung von Bunn in Coventgarden. Neue Opern. Prinzessentheater. Windsor. S. 94.
    • Präger, Ferd.: London. Jullien’s Promenadenconcerte. Vivier. Vermischtes. S. 105.
    • Präger, Ferd.: London. Majesty’s Theater. S. 234.
    • Präger, Ferd.: London. Coventgarden. S. 246.
    • Gathy, August: Paris. Meyerbeer’s Prophet. S. 203.
    • Gathy, August: Paris. Der Text des Prophet. S. 214, 218.
    • N.: Westphalen. Theatralische Zustände. Concerte. S. 62.
    • Ed. von S.: Wien. Mangel an Musik. Dr. Becher. Zustände während des Belagerungszustandes. S. 38.
    • Ed. von S.: Wien. Musikalische Tagesereignisse. S. 147.
    • Ed. von S.: Wien. Desgl. S. 257.
    • Klitzsch, Dr. E.: Zwickau. Kritische Beleuchtung der musikalischen Zustände daselbst. S. 73, 85, 93.
  • Kürzere Notizen und briefliche Mittheilungen.
    • [ausgelassen]
  • Tonkünstler-Vereine.
    • [ausgelassen]
  • Kritischer Anzeiger.
    • [ausgelassen]
  • Beilage.
    • [ausgelassen]

Bd. 31[Bearbeiten]

(Juli bis December 1849.)

  • Größere Aufsätze, Erzählungen.
    • Becker, C. F.: Der Hoforganist Adam Krieger in Dresden. S. 205, 213.
    • Brendel, F.: Die Stufenfolge der Künste im Fortgange der Weltgeschichte. S. 21, 25.
    • Brendel, F.: Die Tonkünstler-Versammlung zu Leipzig am 26sten Juli 1849. S. 97, 105, 117, 125.
    • Brendel, F.: R. Schumann’s Musik zur Schlußscene des Göthe’schen Faust. S. 113.
    • Gathy, Aug.: Die Militairmusik in Frankreich, I. S. 1.
    • Gathy, Aug.: Die Militairmusik in Frankreich. II. S. 173.
    • Gathy, Aug.: Die Militairmusik in Frankreich. III. S. 193.
    • Hagen, Th.: Briefe über Kunst und Leben. I. S. 145.
    • Hagen, Th.: Briefe über Kunst und Leben. II. S. 233.
    • Müller, A.: Ueber das Wirken des Musikers im Orchester. S. 217, 229.
    • Schäffer, J.: Romantik in der Musk, I. S. 77, 85.
    • Thrämer, Th.: Zur Frage über die Reform des Musikunterrichts. S. 120.
    • Uhlig, Th.: Die Wahl der Tactarten. S. 29, 41, 49, 53, 65, 73.
    • Waldbrühl, A. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Die mittelalterliche Tonbühne. S. 185.
    • Wieck, Fr.: Ueber Elementarunterricht im Clavierspiel S. 261.
    • Zuccalmaglio, W. v.: Herr Silcher und das Volkslied. S. 237.
  • Vermischte Artikel.
    • Becker, C. F.: La Clemenza di Tito. S. 187.
    • Friese, Th.: Bericht über die in der Domkirche zu St. Petri in Bremen neu erbaute Orgel. S. 153, 165.
    • Fürstenau, M.: Ein Brief Orlando di Lasso’s. S. 245.
    • Gollmick, D.: Deutsche Original-Opern neuerer Zeit. S. 75.
    • Keßner, H.: Auch ein Vorschlag, die Einführung neuer Vortragszeichen betreffend. S. 285.
    • Mühling, J.: Neue Sonate für die Orgel von A. G. Ritter. S. 187.
    • Schellenberg, H.: Erwiderung. S. 10.
    • Siebeck, G.: Verwahrung. S. 282.
  • Beurtheilungen.
    • Anonymus: Album für 4stimmigen Männergesang. Heinrichshofen. Nr. 7 und Nr. 16. S. 62.
    • Anonymus: Bach, J. S. Sämmtliche Compositionen für die Orgel, herausgegeben von Körner. Heft 4 und 5. Körner. S. 18.
    • Anonymus: Becker, C. F. Die Tonkünstler des 19ten Jahrhunderts. Ein kalendarisches Handbuch. Kößling’sche Buchhandlung. S. 4.
    • Anonymus: Becker, C. F. Lieder und Weisen vergangener Jahrhunderte. 2tes Heft. Ebend. S. 282.
    • Anonymus: Bergt, A. Op. 6. Capriccio für Pianoforte. zu 4 Händen. Peters. S. 149.
    • Anonymus: Bergt, A. Op. 8. 2tes Capriccio desgl. Ebend. S. 149.
    • Anonymus: Bierwirth, C. Sechs Lieder. Böhme. S. 130.
    • Anonymus: Breitenstein, H. K. Op. 18. Zwei Gesänge von Uhland für 4stimmigen Männerchor. Fißmer. S. 62.
    • Anonymus: Commer, Fr. Collectio operum Batavorum saeculi XVI. Tom VII et VII. Schott. S. 201.
    • Anonymus: David, Ferd. Op. 23. 4tes Concert für die Violine. Breitkopf und Härtel. S. 75.
    • Anonymus: Engel, D. H. Hausschatz deutscher Volkslieder. Schmidt. S. 101.
    • Anonymus: Erk, L. und Jacob, A. Musikalischer Jugendfreund. Bädeker. S. 101.
    • Anonymus: Fischer, mit G. Evangelisches Choral-Melodienbuch. 1ster Theil, Heft II. 2ter Theil. Körner. S. 137.
    • Anonymus: Flügel, G. 27stes Werk. Blumenlese für das Pianoforte. 1stes Heft. Whistling. S. 208.
    • Anonymus: Flügel, 25stes Werk. Vier Phantasietonstücke für Pianoforte. Nr. 1 „Nach dem ersten Glase“. Schlesinger. S. 208.
    • Anonymus: Freyer, A. Op 2. Concertvariationen für die Orgel. Bote und Bock. S. 159.
    • Anonymus: Gerke, O. Op. 31. Sechs Lieder. Fißmer. S. 100.
    • Anonymus: Gerke, O. Op. 33. Die Weihe des Gesanges, von P. Herle, für 4stimmigen Männerchor. Ebend. S. 120.
    • Anonymus: Grädener, C. P. G. 6tes Werk. 4 Lieder. Jowien. S. 131.
    • Anonymus: Grädener, C. P. G. Op. 3. Fliegende Blätter, für Pianoforte. Ebend. S. 282.
    • Anonymus: Grisar, A. und Flotow, Das Wunderwasser. Komische Oper. Clavierauszug. Schott. S. 181.
    • Anonymus: Haffner, L. Kleine Blumen, bestehend in 8 Liedern. Paul. S. 257.
    • Anonymus: Hauslick, Ed. Op. 9. Drei Lieder. Bote und Bock. S. 273.
    • Anonymus: Heller, St. Op. 66. La Marguerite du “Val d’Andorre”. Caprice p. l Pianoforte. Bote und Bock. S. 209.
    • Anonymus: Heller, St. Op. 65. Sonate (Nr. 2, H-Moll) für Pianoforte. Hofmeister. S. 281.
    • Anonymus: Herzog, J. G. Op. 17. Zwölf Orgelstücke. Wien, Müller. S. 249.
    • Anonymus: Herzog, J. G. Op. 19. Sechs Orgelstücke. Ebend. S. 249.
    • Anonymus: Hiller, F. Op. 42. Drei Gesänge. Schloß. S. 274.
    • Anonymus: Horsley, Ch. E. Op. 13. Trio (Nr. 2) für Pianoforte. Violine und Vcell. Breitkopf und Härtel. S. 61.
    • Anonymus: Kinkel, Johanna, Op. 20. Anleitung zum Singen für Kinder von 3 bis 7 Jahren. Schott. S. 141.
    • Anonymus: Körner, G. W. Musikalische Aehrenlese. 2 Bände. Körner. S. 158.
    • Anonymus: Leonhard, J. E. Op. 13. Sieben Lieder von Reinick. Schuberth. S. 9.
    • Anonymus: Levy, M. Op. 7. Liebe, Lust und Leid in Liedern und Gesängen. Schlesinger. S. 9.
    • Anonymus: Levy, J. R. XII Etudes pour le Cor chromatique et le Cor simple. Breitkopf und Härtel. S. 269.
    • Anonymus: Lindner, A. Op. 10. Sechs Lieder für eine Singstimme. Nagel. S. 99.
    • Anonymus: Litolff, H. Die Braut vom Kynast. Große Oper. Clavierauszug. Meyer jun. S. 13, 17.
    • Anonymus: Löbmann, F. Op. 13. Zwei Lieder für Mezzosopran. Whistling. S. 99.
    • Anonymus: Lorenz, O. Schulgesangbuch. 2 Thiele. Orell, Füßli und Comp. S. 119.
    • Anonymus: Märtens, A. Op. 3. Acht Lieder. Stern und C. S. 37.
    • Anonymus: Mangold, C. A. Op. 30. Die Hermannsschlacht. Ein Päan in 2 Abtheilungen. Clavierauszug. Schott. S. 157, 161.
    • Anonymus: Melchert, J. Op. 3. Liederkranz. Niemeyer. S. 257.
    • Anonymus: Melchert, J. Op. 15. O stille dies Verlangen. Ebend. S. 258.
    • Anonymus: Melchert, J. Op. 16. Liebestreu. Trost. Ebend. S. 258.
    • Anonymus: Melchert, J. Op. 17. Die Nacht. Ebend. S. 258.
    • Anonymus: Melchert, J. Op. 18. Walperga’s Lied. Ebend. S. 258.
    • Anonymus: Melchert, J. Op. 19. O laß mich in den Glanz etc. Ebend. S. 258.
    • Anonymus: Melchert, J. Op. 20. Wo still ein Herz etc. Ebend. S. 258.
    • Anonymus: Messer, F. Op. 6. Vier Lieder für 1 Singstimme. Schott. S. 130.
    • Anonymus: Nitsche, J. C. G. Musikalischer Mädchenliederkranz. 1stes Heft. Weiß. S. 187.
    • Anonymus: Pachaly, T. J. Op. 13. Cantate: “Ueber des Weltalls unendlichen Kreisen”. Partitur. Körner. S. 249.
    • Anonymus: Peters, P. A. 6 Gedichte von H. Peters. Bote und Bock. S. 274.
    • Anonymus: Reinecke, C. Op. 12. Vier Lieder für 2 Sopranstimmen. Breitkopf und Härtel. S. 177.
    • Anonymus: Reinthaler, C. Op. 2, Heft 1. Gedichte von Rückert etc. für 1 Sopranstimme. Bote und Bock. S. 273.
    • Anonymus: Rietz, J. Op. 26. Zwölf Gesänge. Heft II. Bote und Bock. S. 129.
    • Anonymus: Roda, F. v. Op. 9. Große Sonate für Pianoforte. zu 4 H. Niemeyer. S. 93.
    • Anonymus: Roda, F. v. Op. 10. Rondo für Pianoforte. zu 4 H. Ebend. S. 93.
    • Anonymus: Roda, F. v. Op. 23. Sechs Gesänge. Ebend. S. 274.
    • Anonymus: Rösler, G. Op. 2. Vier Gesänge. Schlotter. S. 38.
    • Anonymus: Saloman, S. Op. 20. Sechs Gesänge von Löwenstein etc. Schlesinger. S. 9.
    • Anonymus: Scheller, G. Op. 2. Sechs Lieder. Klemm. S. 176.
    • Anonymus: Scheller, G. Op. 3. Vier Lieder. Ebend. S. 176.
    • Anonymus: Schindelmeisser, L. Op. 9. Drei Lieder. Niemeyer. S. 273.
    • Anonymus: Schumann, R. Op. 27. Lieder und Gesänge. Heft 1. Whistling. S. 37.
    • Anonymus: Schumann, R. Op. 66. Bilder aus Osten. Sechs Impromptus. Kistner. 2 Hefte. S. 89.
    • Anonymus: Schumann, R. Op. 67. Heft 1. Romanzen und Balladen für Chor. Whistling. S. 189.
    • Anonymus: Schumann, R. Op. 76. Vier Märsche für Pianoforte. Ebend. S. 208.
    • Anonymus: Siebeck, G. Op. 15. Sonate für die Orgel. Körner. S. 250.
    • Anonymus: Stähle, H. Op. 5. Sechs Lieder. Luckhardt. S. 131.
    • Anonymus: Storch, A. M. Sängerfahrten, für Männerstimmen. 1ster Band, 5 Hefte. Glöggl. S. 120.
    • Anonymus: Strube, C. H. Theoretisch-praktische Orgelschule oder Präludirbuch. Holle’sche Buchhandlung. S. 132.
    • Anonymus: Tiehsen, O, Op. 28. Sechs Gedichte von Lenau etc. Bote und Bock. S. 99.
    • Anonymus: Verhulst, J. J. H. Op. 32. Vijfentwinting koren voor grootere en kleinere Zangvereenigingen. De Vletter. S. 250.
    • Anonymus: Verhulst, J. J. H. Op. 29. Zes Liederen. Ebend. S. 257.
    • Anonymus: Vogl, J. N. Balladen und Bergmanns-Lieder. Gerold. S. 169.
    • Anonymus: Vogl, J. N. Soldatenlieder. Ebend. S. 169.
    • Anonymus: Wiseneder, C. Op. 15. Vier Lieder. Weinholz. S. 169.
  • Correspondenzen.
    • ......: Berlin. I. Ausschweifende Betrachtungen über die königl. Oper. S. 150.
    • ......: Berlin. II. mit dem Motte: hic, haec, hoc, ich komme mit dem Stock. S. 163.
    • ......: Berlin. Ueber Hrn. Charles Voß mit der Adresse an Hrn. G. Bock in Berlin. S. 227.
    • C. A.: Breslau. Virtuosenconcerte. Größere Musikaufführungen. Theater. Concerte. S. 19
  • r.: Cassel. Schlußbericht über die Wintersaison, 2tes bis 6tes Abonnementconcert. S. 32.
  • r.: Cassel. Hr. Brandes aus Wien. Theater. Symphonien. Noch einmal Theater. S. 38.
    • W-n.: Coburg. Musikalische und theatralische Verhältnisse. Aufführungen. S. 6.
    • - k -: Danzig. Symphonieconcerte. Quartettunterhaltungen. Größere Musikaufführungen. Markull’s Gesangverein. Theater. S. 115.
    • 45.: Detmold. Musikalische Zustände und Ereignisse. S. 230.
    • C. S.: Dresden. Concert des Orpheus: die Hermannsschlacht von Mangold. S. 275.
    • Gottschald, E.: Aus dem sächsischen Erzgebirge. Musikalische Zustände daselbst. S. 132.
    • C. G.: Frankfurt a. M. Oper. S. 45.
    • C. G.: Frankfurt a. M. Gastspiel des Hrn. Roger. S. 62.
    • C. G.: Frankfurt a. M. Oper. S. 90.
    • C. G.: Frankfurt a. M. Die Zigeunerin von Balfe. Sophie und Marie Cruvelli. Eliason. Schnyder von Wartensee. Schillerfest. Militairmusik. Concert und Museum. S. 265.
    • M.: Freiburg im Breisgau. Liederfeste im Freien. Größere Musikaufführungen. Theater. Reisende Künstler. Quartett. Kirchenmusik. Anekdote. S. 286.
    • Anonymus: Hamburg. Charakteristik der Hamburger Opernkräfte. S. 234.
    • Anonymus: Hamburg. Jenny Lind. Ed. Reményl. Oper. Thaliatheater. Philharmonische Concerte. Cäcilienverein. S. 247.
    • Anonymus: Hamburg. Maurer und Schlosser. Cäcilienverein. Concert des Hrn. Reményl. S. 270.
    • Anonymus: Hamburg. Louise von Montfort, Oper von Bergern. Quartettsoirée von Hafner. S. 275.
    • M. P.: Hannover. Die Musikzustände daselbst. S. 1.
    • M. P.: Hannover. Die Oper und die Verwaltung derselben. S. 142.
    • M. P.: Hannover. Das Orchester- und Sängerpersonal. S. 196, 209.
    • M. P.: Hannover. Kirchenmusik. S. 251.
    • M. P.: Hannover. Militairmusik. S. 252.
    • Ach.: Königsberg. Concertunternehmen des Hrn. Fr. Marpurg. Größere Musikaufführungen. S. 26.
    • F. B.: Leipzig. 1stes bis 3tes Abonnementconcert. S. 190.
    • F. B.: Leipzig. 4tes und 5tes Abonnementconcert. S. 215.
    • Bernsdorf, E.: Leipzig. 1stes Concert des Musikvereins Euterpe. S. 240.
    • Bernsdorf, E.: Leipzig. 2tes Concert desselben. S. 248.
    • F. B.: Leipzig. 6tes, 7tes und 8tes Abonnementconcert. S. 259.
    • Bernsdorf, E.: Leipzig. Hauptprüfung am Conservatorium, 1ste Abtheilung. S. 259.
    • Bernsdorf, E.: Leipzig. 3tes Euterpeconcert. S. 276.
    • F. B.: Leipzig. 9tes und 10tes Abonnementconcert. S. 277.
    • Präger, Ferd.: London. Philharmonische Concerte. S. 68, 80.
    • Präger, Ferd.: London. Deutsche Oper. Verschiedenes. S. 82.
    • N.: Lüneburg. Gesammtüberblick über die musikalischen Erscheinungen in den Jahren 1847 bis 1849. S. 56.
    • H. K.: Aus dem Großherzogthum Posen. Die HH. Biernacki und Szezapanowski. Hr. Schön. Chopin. S. 246.
    • O.: Prag. Ueberblick über die gesammten musikalischen Institute. S. 102.
    • O.: Prag. Tod Hoffmann’s. Schulhoff. Theater. Göthefeier. Vermischtes. S. 170.
    • O.: Prag. Neue Opern einheimischer Autoren. Vermischtes. S. 202.
    • O.: Prag. Cäcilien-Verein. Theater. S. 231.
    • Dz.: Aus der Schweiz. Schweizer Briefe: Nr. 1. Eidgenössisches Musikfest in Solothurn. S. 94.
    • Dz.: Aus der Schweiz. Schweizer Briefe. Nr. 2. Mendelssohn’s Elias in Zürich. Das Oratorium „Gallus“ von Greith. Mendelssohn’s Elias in Basel und Haydn’s Schöpfung in Schaffhausen. Neue Orgel in Bern. S. 177.
    • (Notenschlüssel als Signatur): Aus Stettin. Die Eröffnung des neuen Theaters. S. 219.
  • Kleine Zeitung.
    • Gathy, Aug.: Paris. Jenny Lind. S. 11.
    • (Notenschlüssel als Signatur): Stettin. Aufführung des Eilas. S. 39.
    • Flügel, G.: Stettin. Aufforderung und Bitte an den Berliner Tonkünstler-Verein. S. 51.
    • P.: Merseburg. Musikdir. Engel. S. 88.
    • P.: Merseburg. Urtheil des Berliner Tonkünstler-Vereins über G. Flügel’s „Neue Nachtfalter“ Op. 24. S. 95.
    • P.: Merseburg. Göthe’s Gedächtnißfeier in Leipzig. S. 104.
    • P.: Merseburg. Die Comödie der Thierwelt. Eine Fabel von Carl Gollmick. S. 127. 139. 146. 159. 171.
    • Anonymus: Zeitz. Aufführung der Schöpfung von Haydn. S. 160.
    • Anonymus: Magdeburg. Ankündigung eines doppelten Orchesters im Theater. S.
    • C. G.: Frankfurt a. M. W. Balfe. S. 172.
    • (Notenschlüssel als Signatur): Stettin. Concert von C. Koßmaly. S. 191.
    • Anonymus: Dessau. Concerte. Schneider’s “Gideon”. Neue Orgel in Jonitz. S. 192.
    • M. P.: Hannover. Die erste Quartettsoirée. S.
    • Anonymus: Magdeburg. Erstes Concert im Logenhause. S.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Balfe’s „Zigeunerin“. S.
    • Anonymus: Aus der Schweiz. Hr. E. Petzold. S. 203.
    • Anonymus: Prag. Die czechische Oper. S. 216.
    • Schl. Prof. Dr.: Meißen. Erstes Abonnementconcert. S. 235.
    • Anonymus: Magdeburg. 1stes und 2tes Concert der Harmonie. 2tes Concert im Logenhause. S. 236.
    • Dörffel, A.: Magdeburg. Ein Extrafahrer. S. 270.
    • - es.: Paris. Theater und Concerte. S. 283.
  • Tonkünstler-Vereine.
    • [ausgelassen]
  • Tagesgeschichte.
    • [ausgelassen]
  • Vermischtes.
    • Anonymus: Rob. Schumann. F. von Roda. Cimarosa’s „Heimliche Ehe“ in Dresden. S. 12.
    • Anonymus: Berichtigung aus Dresden. Gratisconcerte in Paris. Oper in Paris. S. 20.
    • Anonymus: H. Dorn an Nicolai’s Stelle. S. 28.
    • Anonymus: H. Sontag in London. S. 40, 51, 76, 96.
    • Anonymus: Cherubini’s “Wasserträger” in Dresden. Frau Schodel in Pesth. S. 40.
    • Anonymus: Jenny Lind in Köln. Adolph Gollmick in London. S. 51
    • Anonymus: Barcarole von Auber. Eine Posse: “die Geschwister Milanollo”. Meyerbeer’s Prophet. Ouvertüre zu „Tasso“ von Liszt. Frau Dr. Schäfer. S. 64.
    • Anonymus: Meyerbeer’s Prophet in London. Das “Thal von Andorra“ in Darmstadt. Aus Carus’ „Muemosyne“. S. 76.
    • Anonymus: Roger. Jenny Lind. Dreyschock. S. 88.
    • Anonymus: Hr. Kunze. Hr. E. Elvart. Gläser’s Oper: „die Heirath am Cocmersee“. für K. Griepenkerl’s Bibliothek. S. 96.
    • Anonymus: A. Henselt. S. 104.
    • Anonymus: Schumann’s Faustmusik. S. 116.
    • Anonymus: „Gibby, der Dudelsackpfeifer“ von Clapisson. „der Kadi“ von A. Thomas. Frl. Minna Schulz. S. 140.
    • Anonymus: Oergelbauer Meyer jun. Frl. Antonie Tuczek. S. 148.
    • Anonymus: Verein für Kirchenmusik in Mainz. Statue der Lind in Norwich. S. 160.
    • Anonymus S. Saloman. Director Ringelhardt. Clara Schumann. S. 172.
    • Lindner, Dr.: Das Schönemann’sche chromatische Octaven-Piano. S. 183.
    • Anonymus: Violinmusik zum Verkauf. S. 192.
    • Anonymus: Der Dichter des Stradella. Standbild des Orl. Lassus. S. 204.
    • Anonymus: Concert im Sperl in Wien. W. R. Griepenkerl. S. 216.
    • Anonymus: Abonnementconcerte in Düsseldorf. Mendelssohn’s Büste in Birmingham. Orpheus in Dresden. S. 228.
    • Anonymus: Aus Leipzig. Ferd. Hiller. S. 236.
    • Anonymus: Musikschulen in der Schweiz. Meyerbeer’s „Prophet“ in Dresden. S. 248.
    • Anonymus: Das Conservatorium der Musik in Wien. Neuigkeiten. S. 272.
  • Gedichte.
    • Hiller, Ferdinand: Worte, dem Andenken Chopin’s geweiht. S. 225.
  • Kritischer Anzeiger.
    • [ausgelassen]
  • Inserate.
    • [ausgelassen]

1850, Jg. 17[Bearbeiten]

Bd. 32[Bearbeiten]

(Januar bis Juni 1850.)

  • Größere Aufsätze, Erzählungen.
    • Becker, C. F.: Ein Wort über mit G. Fischer’s evangelisches Choral-Melodien-Buch. S. 256.
    • Brendel, F.: Einige Worte über Malerei in der Tonkunst. S. 241, 249.
    • Gathy, Aug.: Die Militairmusik in Frankreich. IV. S. 93.
    • Gottschald, Ernst: Robert Schumann’s zweite Symphonie, I. S. 137, 141.
    • Gottschald, Ernst: Robert Schumann’s zweite Symphonie. II. S. 145.
    • Gottschald, Ernst: Robert Schumann’s zweite Symphonie. III. S. 157.
    • Krüger, Dr. E.: Prophetisch und Unprophetisch. S. 253, 261.
    • Müller, Aug.: Der dramatische Sänger. S. 229, 237.
    • Schäffer, Jul.: Romantik in der Musik, II. S. 189.
    • Schäffer, Jul.: Romantik in der Musik. III. S. 201.
    • T. U.: Zeitgemäße Betrachtungen, I. Dramatisch. S. 169, 173.
    • T. U.: Zeitgemäße Betrachtungen, II. Reminiscenzen. S. 177.
    • T. U.: Zeitgemäße Betrachtungen, III. Schön. S. 217.
    • Uhlig, Theod.: Die natürliche Grundlage der Instrumentalmusik im Hinblick auf Beethoven’s Symphonie. S. 2, 9.
    • Uhlig, Theod.: Beethoven’s Symphonien im Zusammenhange betrachtet, I. S. 29, 33, 45, 53.
    • Uhlig, Theod.: Beethoven’s Symphonien im Zusammenhange betrachtet, II. S. 69, 77.
    • Volker: Ueber die Hofkapellen in Deutschland und über ihre Bedeutsamkeit als selbständige Kunstinstitute. S. 113.
    • Weitzmann, C. F.: Volksmelodien. I. Lappländer. S. 265.
    • Wieck, Fr.: Ueber Clavierstudium. Eine Vorlesung für Damen. S. 37.
  • Vermischte Artikel.
    • Brendel, Fr.: Beim Beginn des neuen Jahres. S. 1.
    • Fuchs, Aloys: Nekrolog über R. G. Kiesewetter von Wiesenbrunn. S. 89, 101.
    • Gathy, Aug.: Bottée de Toulmon. Nekrolog. S. 160.
    • Gollmick, C.: Elise Capitain-Anschütz. S. 15, 19.
    • Klitzsch, E.: Fragment, den Vorschlag von H. Keßner wegen Einführung neuer Vortragszeichen betreffend. S. 22.
    • Lenz: Zeugniß, Haseneier’s Contra-Bassophon betreffend. S. 154.
    • Mühling, J.: Neue Erfindung im Fache der Orgelbaukunst. S. 61.
    • Schneider, Friedr.: Für junge Componisten. S. 106.
    • Ut.: Der Prophet von Meyerbeer. Aus Dresden. S. 49.
    • Ut.: Noch eimal der Prophet von Meyerbeer. S. 81.
    • W. von W.: Der Schauspielsaal. S. 226.
  • Beurtheilungen.
    • Anonymus: Balfe, mit W. Terzett für 3 weibliche Stimmen aus der komischen Oper: „Fastaff“. Bote und Bock. S. 198.
    • Anonymus: Barth, Gustav, Op. 17. Nr. 3. Ständchen von Reinik. (Sammlung von Chören und Quartetten für Männerstimmen, 5tes Heft.). Glöggl. S. 125.
    • Anonymus: Barth, Gustav, Op. 17. Nr. 4. An den Sonnenschein, von Reinik. (Sammlung etc. 6tes Heft.) Ebend. S. 125.
    • Anonymus: Barth, Gustav, Op. 20. Graduale. Nr. 1. Benedictus, für Sopransolo mit Chor und Orchester. Ebend. S. 181.
    • Anonymus: Barth, Gustav, Op. 21. Sechs Gesänge und Lieder mit Pianoforte. 3 Hefte. Witzendorf. S. 185.
    • Anonymus: Barth, Gustav, Op. 17, Nr. 5. Samson, Gedicht von Kopisch. (Sammlung von Chören etc. für Männerst. Heft VII.) Glöggl. S. 186.
    • Anonymus: Barth, Gustav, Op. 19. Nr. 3. Schifffahrt. (Chöre etc. für Männerst.) Ebend. S. 186.
    • Anonymus: Barth, Gustav, Op. 16. 3 Quartette für Männerst. Nr. 3. Bach und Herz. Ebend. S. 186.
    • Anonymus: Beate, Louis, Sechs Lieder für Männerstimmen. Whistling. S. 187.
    • Anonymus: Bordogni, M. 24 nouvelles Vocalises. Liv. I et II. Schlesinger. S. 35.
    • Anonymus: Brosig, M. 8tes Werk. Choralbuch für den kathol. Gottesdienst. Leuckart. S. 126.
    • Anonymus: Dorn, H. Op. 62. Drei scherzhafte Lieder für 4 Männerst. Bote und Bock. S. 187.
    • Anonymus: Dotzauer, J. J. F. Op. 175. Sept Etudes p.Violoncelle, Damköhler. S. 191.
    • Anonymus: Dotzauer, J. J. F. Op. 176. L’indépendance des doigts de la main gauche: 8 Imitaition et Postludes p. Violoncelle. Ebend. S. 191.
    • Anonymus: Dotzauer, J. J. F. Op. 177. Le Carneval de Venise, morceau brill, p. Vclle. avec acc. d’Orch. ou Piano. Ebend. S. 191.
    • Anonymus: Dupont, J. Fr. Op. 6. Quartett für Pianoforte. und Streichinstrumente. Whistling. S. 203.
    • Anonymus: Ehlert, L. Op. 12. Lyrische Skizzen für Pianoforte. Pfitzer und Heilmann. S. 213.
    • Anonymus: Ellerton, J. L. Oeuvre 100. Quintetto p. 2 Violons, Alto et 2 Vclles. André. S. 210.
    • Anonymus: Fischel, A. Op. 42. Quatuor p. 2 Violons, Viola et Vclle. Schuberth. S. 210.
    • Anonymus: Flügel, G. Op. 29. Feldblumen. Clavierstücke. Trautwein. S. 25.
    • Anonymus: Flügel, G. Vier Phantasietonstücke. Schlesinger. S. 25.
    • Anonymus: Franck, E. Op. 14. 25 Variationen über ein eignes Thema. Schlesinger. S. 26.
    • Anonymus: Gödecke, H. Op. 5. Gedichte von Rollet, Falkmann und Luca, für Bariton mit Pianoforte. Fißmer. S. 185.
    • Anonymus: Gurlitt, C. Op. 7. Wackernagel’s Weinbüchlein, für eine Singst. mit Pianoforte. 3 Hefte. Shuberth. S. 65.
    • Anonymus: Henning, C. Praktische Violinschule nach pädagogischen Grundsätzen. Heinrichshofen. S. 232.
    • Anonymus: Herzog, J. G. Op. 20. Fünfzehn Orgelstücke. 2 Hefte. Körner. S. 154.
    • Anonymus: Kontski, A. de, Op. 2. Grande Fantaisie sur l’opéra: Lucia di Lammermoor, p. l. Violon. Schlesinger. S. 225.
    • Anonymus: Kühmstedt, Friedr. Op. 5. 25 leichte und melodiöse Orgelvorspiele. 2 Hefte. Körner. S. 153.
    • Anonymus: Kühmstedt, Friedr. Op. 18. Vier Fugen als Nachspielöe für die Orgel. Ebend. S. 153.
    • Anonymus: Landwehr, Jean, Op. 1. Sonate, Vienne, chez tous les marchands de Musique. S. 121.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, F. Hymne: „Hör’ mein Bitten, Herr neige dich zu mir“ für 1 Sopranst. mit Pianoforte. Bote und Bock. S. 207.
    • Anonymus: Mehtfessel, A. Op. 135. Drei Lieder. Fißmer. S. 186.
    • Anonymus: Meyerbeer, G. Festhymne zur 25jährigen Vermählungsfeier etc. für Solostimmen mit Chor. Bote und Bock. S. 205.
    • Anonymus: Möhring, Ferd. Op. 25. Vier Lieder für 1 Singstimme. André. S. 105.
    • Anonymus: Molique, B. Op. 39. Sechs geistliche Lieder. Ewer und C. in Commisision bei Leede. S. 273.
    • Anonymus: Molique, B. Op. 38. Sechs Lieder für 1 Singst. Ebend. S. 273.
    • Anonymus: Naumann, E. Op. 4. Acht Lieder für 1 Singst. Breitkopf und Härtel. S. 21.
    • Anonymus: Nicolai, O. Ouvertüre zu der Oper: „die lustigen Weiber von Windsor“, für Orchester, Pianoforte. und Pianoforte. zu 4 H. Bote und Bock S. 180.
    • Anonymus: Papir, L. 1stes Werk. Sonate. Klemm. S. 121.
    • Anonymus: Rebling, G. Op. 10. Nr. 1. Aus alten Märchen winkt es. (Choralalbum Nr. 6.) Heinrichshofen. S. 109.
    • Anonymus: Ritter, A. G. Op. 12. Instructive Sonaten. Nr. 1. Sonate in B-Dur. Heinrichshofen. S. 213.
    • Anonymus: Saloman, S. Op. 21. Sechs Lieder für 1 Singst. Schlesinger. S. 22.
    • Anonymus: Schäffer, Heinr. 12 dreistimmige Lieder. Heft 1. Niemeyer. S. 109.
    • Anonymus: Schlottmann, Louis, Op. 2. Lieder. Heft 1. Niemeyer. S. 109.
    • Anonymus: Schönfelder, E. Theoretisch-praktische Anleitung nach eingener Phantasie regelrecht zu spielen. Friese. S. 211.
    • Anonymus: Schumann, R. Op. 70. Spanisches Liederspiel. Kistner. S. 13, 17.
    • Anonymus: Schumann, R. Op. 79. Liederalbum für die Jugend. Breikopf und Härtel. S. 57.
    • Anonymus: Schumann, R. Op. 73. Phantasiestücke für Pianoforte. und Clar. Luckhardt. S. 59.
    • Anonymus: Schumann, R. Op. 65. Ritornelle von Fr. Rückert. Breitkopf und Härtel. S. 78.
    • Anonymus: Schumann, R. Op. 70. Adagio und Allegro für Pianoforte. und Horn. Kistner. S. 133.
    • Anonymus: Schumann, R. Op. 78. Vier Duette für Sopran zu. Tenor. Luckhardt. S. 197.
    • Anonymus: Sering, F. W. Op. 14. Sechs Lieder für 1 Singst. Schlesinger. S. 21.
    • Anonymus: Spohr, L. 141stes Werk. 31stes Quartett für Streichinstrumente. Luckhardt. S. 209.
    • Anonymus: Spohr, L. 140stes Werk. Sextett für 2 Violinen, 2 Violen und 2 Vcll. Ebend. S. 211.
    • Anonymus: Spohr, L. 136stes Werk. 4tes Doppelquartett für Streichinstrumente. Ebend. S. 211.
    • Anonymus: Storch, A. M. Soldatenmuth, von J. N. Vogl (Liederbuch des Wiener Männergesangvereins, 2ter Jahrg. Nr. 5.) Glöggl. S. 125.
    • Anonymus: Storch, A. M. Op. 100. Die Liedertafel, Dichtung von für Bürsholdt, für Männerst. mit Begleitung Ebend. S. 125.
    • Anonymus: Tausch, Jul, Op. 4. Drei Gesänge für 1 Singst. Schloß. S. 105.
  • Manuscripte.
    • Richter, E. F.: Christus der Erlöser. Passionsoratorium. S. 268.
    • Späth, A.: Lazarus oder die Feier der Auferstehung. Oratorium. S. 35.
  • Correspondenzen.
    • Manno: Basel. Großes Concert am 16ten Mai, Werke von Spohr und Mendelssohn. S. 244.
    • - k - : Danzig. Symphonieconcerte und Quartettunterhaltungen. Markull’s Gesangverein. Virtuosenconcerte. S. 30.
    • - n -: Danzig. Der König von Zion, Oper von Frank, Musik von für W. Markull. S. 214, 218.
    • L – i.: Dresden. Die Oper im Jahr 1849. S. 233.
    • C. G.: Frankfurt a. Main Der Prophet in Angriff. Glosse über Operngläser. Der Rächer von L. Schindelmeisser. Carneval und Künstler-Reunion. Die Gesellschaft Lyra. Joh. Anger aus Prag. Ein Wittwen-Fond. S. 84.
    • C. G.: Frankfurt a. M. Gastspiele. Concerte. S. 269.
    Hamburg. Der Porphet. Gäste. Concerte. Das Theaterorchester. S. 47.
    Hamburg. Virtuosenconcerte. Das zweite philharmonische Concert. Erste Aufführung des Propheten. S. 66.
    • - -: Hamburg. Tagesneuigkeiten: Concerte. Gastdarstellungen. S. 102.
    Hamburg. Concerte. S. 110.
    Hamburg. Musikalische Regsamkeit in dieser Saison. Die Anwesenheit R. Schumann’s. S. 134.
    Hamburg. Abschiedsconcert des Kapellmeister Krebs. Theater. S. 167.
    Hamburg. Die Saison der Gäste. S. 250.
    • - -: Hamburg. Neuigkeiten. S. 274.
    • M. P.: Hannover. Die zweite und dritte musikalische Soirée. Concerte. S. 106.
    • M. P.: Hannover. Die zweite Folge der musikalischen Soiréen. Virtuosinnen. S. 263.
    • M. P.: Hannover. Neuigkeiten. S. 275.
    • Ach.: Königsberg. Das Opernpersonal. Das Theaterorchester. Da Opernrepertoir. Concerte. Sängerverein unter Köhler’s Leitung. S. 97.
    • Ach.: Königsberg. Der Seher von Khorassan, von E. Sobolewsky. S. 128.
    • Bernsdorf, E.: Leipzig. Hauptprüfung am Conservatorium am 20sten Dec. 1849. S. 6.
    • F. B.: Leipzig. 11tes und 12tes Abonnementconcert. Das Diamantkreuz von Saloman. S. 26.
    • Bernsdorf, E.: Leipzig. 4tes Concert der Euterpe. S. 28.
    • Bernsdorf, E.: Leipzig. Benefizconcert von Frl. H. Nissen. S. 54.
    • Bernsdorf, E.: Leipzig. 5tes und 6tes Concert der Euterpe. S. 60.
    • F. B.: Leipzig. 13tes, 14tes und 15tes Abonnementconcert. S. 66.
    • Bernsdorf, E.: Leipzig. 16tes und 17tes Abonnemetnconcert. Soirée von Clara Schumann. 7tes Concert der Euterpe. S. 103.
    • Bernsdorf, E.: Leipzig. Extraconcert und letztes Concert der Euterpe. S. 135.
    • B.: Leipzig. 18tes und 19tes und 20stes Abonnementconcert. Concert zum Besten des Orchesterpensionfonds. Quartettsoiréen. S. 139, 142.
    • B. S.: Luzern. E. Maschel’s Wirksamkeit als Musikdirector. Debüt des Sängers J. Stockhausen. Sänger- und Musikfeste. S. 73.
    • Gathy, Aug.: Paris. Erste Kunstsaison der Republik: Große Oper. S. 71.
    • Gathy, Aug.: Paris. Die italienische Oper. Die komische Oper. Namenveränderung. Emancipationsversuche. Theaternoth. S. 116.
    • Gathy, Aug.: Paris. Conservatoire. S. 148.
    • Gathy, Aug.: Paris. Der Cäcilienverein. Die philharmonische Gesellschaft. Kammermusik. Concerte. S. 165.
    • Gathy, Aug.: Paris. Vermischtes. S. 172, 174.
    • H. K.: Posen. Kampf des deutschen une polnischen Elements. Smolar. Symphonie-Verein. Concerte von K(unleserlich)hr, dem Symphoinie-Verein und Servais. S. 227.
    • O.: Prag. Die deutsche und die czechische Oper. Sophienakademie, Cäcilienverein. Neuer musikal. Verein. Prof. Träg. Schulhoff. Kittl. Frl. Großer. S. 4.
    • O.: Prag. Der vaterländische Musikverein. Quartettsaison. Sophienakademie. Theaterangelegenheiten. Drei Concerts spirituels. S. 60.
    • O.: Prag. Die drei Concerts spirituels. Trauerfeier für Herloßsohn. Drei Quartettakademien. Matinées musicales. Theater. Cäcilienakademie. Der Prophet. S. 122.
    • O.: Prag. Concerte des Conservatoriums. Concert für Herloßsohn. Sophienakademie. Cäcilienakademie. Deutsche Oper. Czechische Oper. Dreyschock. Tomascheck’s Tod.
    • Schulhoff. S. 193.
    • H. G.: Westphalen. Liszt in Bückeburg. Musikzustände in Minden. S. 14.
    • H. G.: Westphalen. Muiskzustände in Detmold. S. 18.
  • Kleine Zeitung.
    • Anonymus: Magdeburg. Bach’s Todtenfeier zum 28sten Juli. Symphonie von Mühling. Solisten. Große Msuikaufführung in der Ulrichskirche. S. 11.
    • Anonymus: Magdeburg. Ein Vortrag Ritter’s über „Seb. Bach und unsere Zeit“. S. 56.
    • Anonymus: Magdeburg. Frl. Zschiesche. S. 68.
    • Anonymus: Magdeburg. Concertbericht. S. 123.
    • Anonymus: Zeitz. Thätigkeit des Musikvereins. S. 12.
    • Anonymus: Stettin. Concert des CM. Rudersdorff. S. 35.
    • Anonymus: Bremen. Musikalische Zustände. S. 36.
    • Anonymus: Dessau. Uebersicht der Aufführungen des Jahres 1849. S. 48, 55.
    • Anonymus: Hamburg. Meyerbeer’s Prophet. S. 54.
    • Anonymus: Hamburg. Desgl. S. 55.
    • Anonymus: Hamburg. Desgl. S. 80.
    • Anonymus: Hamburg. Symphonie von Grädener. S. 143.
    • Anonymus: Leipzig. Der Universitäts-Saängerverein. S. 55.
    • H. Sch.: Leipzig. Orgelvorträge von A. G. Ritter aus Magdeburg, S. 91.
    • Anonymus: Leipzig. Mittheilungen über die Gründung einer Rheinischen Musikschule in Cöln. S. 110.
    • Anonymus: Leipzig. Neuigkeitten. S. 124.
    • Anonymus: Leipzig. Abendunterhaltung des Gesangvereins „Ossian“. S. 136.
    • Anonymus: Leipzig. Charfreitagsconcert. Prüfung der Schüler des Pianoforteinstituts von Joh. Zschocher. S. 144.
    • Anonymus: Leipzig. Erste Aufführung von Schumann’s „Genoveva“. Spohr. Der Prophet von Meyerbeer. Leipziger Industrieausstellung. S. 275.
    • Gathy, A.: Paris. Der „Musikverein“ des Belgiers Seghers und die „philharmonischen Concerte“ von H. Berlioz. S. 67.
    • -es.: Paris. Gratisconcerte. Erstes Concert des Conservatoriums. S. 67.
    • A. G.: Paris. Joachim und Coßmann. S. 167.
    • - es.: Paris. Schluß der Concertsaison. Vermischtes. S. 199.
    • Anonymus: Darmstadt. Die Liedertafel daselbst. S. 92.
    • Anonymus: Frankfurt a. Main Der Prophet von Meyerbeer. S. 111.
    • Anonymus: Wiesbaden. Oberthür’s Oper „Floris von Namur“, Text von Gollmick. S. 111.
    • Anonymus: Wiesbaden. Oberthür’s „Floris von Namur“, zum ersten Male daselbst aufgeführt. S. 187.
    • Anonymus: Wiesbaden. Nekrolog Carl Schröder’s. S. 112.
    • Anonymus: Wiesbaden. Eingesandtes, die Symphonie von Spindler betreff. S. 112.
    • Anonymus: Königsberg. Sobolewski’s Oper: Der Seher von Khorassan. S. 124.
    • Anonymus: Königsberg. Desgl. S. 208.
    • Köhler, L.: Königsberg. Ende der Saison. Gäste am Theater. S. 251.
    • Anonymus: Merseburg. Der Orgelbauer J. Chwatal. S. 124.
    • Anonymus: Detmold. Der erste Cyclus der Winteconcerte. S. 155.
    • H. G.: Detmold. Der zweite Cyclus der Winterconcerte. S. 251.
    • Anonymus: Cassel. Ein neues instructives W. für Pianoforte. von Czerny, bei Luckhardt erschienen. S. 156.
    • Anonymus: Cassel. Symphonie von J. Botte. S. 251.
    • L. O.: Meißen. Die Concerte des Musikdir. Hartmann. S. 175.
    • Anonymus: Liegnitz. Concerte des Musikdir. W. Tschirch. S. 188.
    • Anonymus: Hildesheim. Aufführung des Oratoriums „der Erlöser“ von Ph. Tietz. S. 207.
    • Anonymus: München. Lachner’s Oper „Benvenuto Cellini“. S. 228.
    • Anonymus: München. Zeugnisse über eine von H. J. Haseneier angebrachte Verbesserung am Fagott. S. 228.
  • Tonkünstlervereine.
    • Anonymus: Tonkünstler-Verein zu Leipzig. S. 10, 55, 215, 276.
    • Anonymus: Tonkünstler-Verein zu Magdeburg. S. 79.
  • Tagesgeschichte.
    • [ausgelassen]
  • Vermischtes.
    • Anonymus: Frankfurt a. Main Berichtigung. S. 12.
    • Anonymus: Dresden. Bernburg. S. 28.
    • Anonymus: Würzburg. Cöln. Verzeichniß der 1849 erschienenen größeren Werke. S. 36.
    • Anonymus: Ed. Beyer aus Augsburg. S. 56.
    • Anonymus: Jenny Lind. Musikschule in Cöln. Fiasco der Hugenotten in Petersburg, eine Nachricht, die später wiederrufen ward. S. 104.
    • Anonymus: Berichtigung von für X. Chwatal. S. 112.
    • Anonymus: Berichtigung der Mittheilungen über die Liedertafel in Darmstadt in Nr. 18. S. 124.
    • Anonymus: Für Operncomponisten. S. 144.
    • Anonymus: Schwerin. Brüssel. S. 156.
    • Anonymus: Fetis in Brüssel. Halevy’s „Thal von „in Bremen. S. 216.
    • Anonymus: W. Tschirch’s Preiscomposition: „Eine Nacht auf dem Meere“, aufgeführt in Berlin. S. 239.
    • Anonymus: Compositionen von C. Löwe und Wilsing. S. 252.
    • Anonymus: Chronik musikalischen Blödsinns. S. 156, 168, 176, 264.
  • Kritischer Anzeiger.
    • [ausgelassen].
  • Inserate.
    • [ausgelassen]
  • Druckfehler-Berichtigungen im 32. Bande.
    • [ausgelassen]

Bd. 33[Bearbeiten]

(Juli bis December 1850.)

  • Größere Aufsätze, Erzählungen.
    • B. Gudrun: Große Oper in 4 Aufzügen von C. A. Mangold. S. 253, 265.
    • Bernsdorf, E.: K. Freigedank und das Judenthum in der Musik. S. 165-168.
    • Brendel, Fr.: R. Schumann’s Oper: Genoveva. I. S. 1.
    • Brendel, Fr.: R. Schumann’s Oper: Genoveva. II. S. 17.
    • Brendel, Fr.: R. Schumann’s Oper: Genoveva. III. S. 49.
    • Freigedank, K. [Richard Wagner]: Das Judenthum in der Musik. [Mit einer Anmerkung der Redaction [Franz Brendel], S. 101]. S. 101-107, 109-112.
1850, Heft 19 mit dem Beginn von Richard Wagners Schmähschrift Das Judenthum in der Musik und der editorischen Bemerkung von Franz Brendel
    • Gathy, A.: Geschichte einer Sängerin der Pariser großen Oper. S. 177, 189, 193, 197.
    • Krüger, Dr. Eduard: Judenthümliches. [Mit einer Anmerkung der Redaction [Franz Brendel], S. 145]. S. 145-147.
    • Krüger, Dr. Eduard: Wissenschaftliche Gespenster. S. 209.
    • Krüger, Dr. Eduard: Für die Virtuosen. S. 233.
    • Norden, Heinrich: Betrachtungen und Kritiken über einige Producte der musikalischen Literatur im Jahre 1850. S. 277, 281.
    • Sieber, Ferdinand: Das ABC der Gesangskunst. A, B. C. S. 249.
    • Sieber, Ferdinand: Das ABC der Gesangskunst. D, E. S. 273.
    • Uhlig, T.: Zeitgemäße Betrachtungen. IV. Vernünftig. S. 13.
    • Uhlig, T. : Zeitgemäße Betrachtungen. von Einfach. S. 21.
    • Uhlig, T.: Zeitgemäße Betrachtungen. VI. Außerordentliches. S. 29.
    • Uhlig, T.: Richard Wagner’s Schriften über Kunst. I. S. 77.
    • Uhlig, T.: Richard Wagner’s Schriften über Kunst. II. S. 241, 261.
  • Vermischte Artikel.
    • Das: Gesangs- und Clavierunfug. Eine scherzhafte dramatische Scene. S. 123.
    • Gathy, A.: Ein Auftritt in den Elysäischen Feldern. S. 212.
    • Gathy, A.: Chopin’s Gedächtnißfeier. S. 238.
    • Gollmick, C.: Deutsche Original-Opern neuerer Zeit. S. 99.
    • Klitzsch, Em.: Franz Schubert’s Nachlaß. S. 25.
    • Kriebitzsch: Ueber mit G. Fischer. Gegen C. für Becker. S. 56.
    • M. F.: Die musikalischen Satelliten unserer Zeit. S. 9.
    • Red, d.: Sebastian Bach. S. 37.
    • Sieber, Ferd.: Bilder aus dem Musikleben in Italien. I. Erste Aufführung einer neuen komischen Oper „Ser Gregorio“ in Mailand. S. 62.
    • Sieber, Ferd.: Bilder aus dem Musikleben in Italien. II. Donizetti’s Todtenfeier. S. 156.
    • Waldbrühl, Wilh. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Die Dompforte zu Frankfurt a. M. S. 161.
    • Anonymus: Theobald Böhm und seine Flöte. S. 181.
  • Beurtheilungen.
    • Anonymus: Anger, Louis, Op. 4. Christnacht. Cantate für Chor- und Sologesang mit Orchester. Whistling. S. 149.
    • Anonymus: Beethoven, L. v. Op. 108. 25 schottische Lieder. 4 Lieferungen. Schlesinger. S. 117.
    • Anonymus: Beltjens, Jos. mit H. Op. 17. Acht Gesänge für Männerst. Derx. S. 56.
    • Anonymus: Bergt, A. Op. 9. Heft 1. Phantasiestücke für das Pianoforte. Whistling. S. 89.
    • Anonymus: Claudius, O. W. 23. Drei Duetten für 2 Sopranst. Mit Pianoforte. whistling. S. 35.
    • Anonymus: Commer, Franz, Op. 39. Sechs Lieder für 1 Singst. mit Pianoforte. Trautwein. S. 237.
    • Anonymus: Conradi, Aug. Op. 13. Vier Lieder für 1 Singst. mit Pianoforte. Damköhler. S. 54.
    • Anonymus: Conradi, W. Theoretisch-praktische Gesangsschule für Dilettanten. Kürschner. S. 61.
    • Anonymus: Dupont, J. Fr. Op. 5. Vier Liederen vor eene Zangstem met B. van Pf. Vletter. S. 65.
    • Anonymus: Ehrlich, Op. 23. Nr. 1. Der Finke. (Choralbum, Sammlung 4stimm. Gesänge für gemischten Chor, Nr. 7.) Heinrichshofen. S. 150.
    • Anonymus: Fleischer, Max, Op. 2. An den Mond. Quintett für Alt, 2 Tenöre und 2 Bässe. Trautwein. S. 200.
    • Anonymus: Flügel, Gustav, Op. 28. Drei Gesänge für 1 Altst. mit Pianoforte. Peters, 1849. S. 41.
    • Anonymus: Flügel, Gustav, Op. 23. Quartett für Streichinstrumente. Hofmeister. S. 54.
    • Anonymus: Flügel, Op. 26. Concertouvertüre Nr. 1 C-Moll für Orchester. Trautwein, 1849. Part. und Clavierausz. S. 73.
    • Anonymus: Fölmer, G. Op. 4. Messe für 4 Männerst. Heinrichshofen. S. 199.
    • Anonymus: Franck, Eduard, Op. 17. Drei Impromptus für Pianoforte. Trautwein (Guttentag). S. 274.
    • Anonymus: Franck, Eduard, OP. 18. Sechs lyrische Vorspiele für Pianoforte. Ebend. S. 274.
    • Anonymus: Franz, Robert, Op. 10. Sechs Gesänge für 1 Singst. mit Pianoforte. Whistling. S. 35.
    • Anonymus: Geyer, Fl. Op. 13. Trio für Pianoforte. Violine und Vcell. Bote und Bock. S. 195.
    • Anonymus: Grädener, E. G. P. Op. 4. Vier Lieder für 1 Singst. mit Pianoforte. Jowien. S. 34.
    • Anonymus: Hahn, Th. Op. 16. Drei Lieder für 1 Sopranst. mit Pianoforte. Bote und Bock. S. 54.
    • Anonymus: Heiser, Wilh. Op. 18. Die Grendiere, Ged. von Heine, für 1 Baßstimme. Challier und Comp. S. 54.
    • Anonymus: Hilgenfeldt, C. L. J. S. Bach’s Leben, Wirken und Werke. 1850. Hofmeister. S. 221.
    • Anonymus: Hintz, Fr. Singübungen. 2te Aufl. Kürschner. S. 61.
    • Anonymus: Jähns, F. W. Op. 37. Agnus Die für gemischten Chor. Trautwein. S. 150.
    • Anonymus: Jähns, F. W. Op. 39. Die Fahne auf dem Schlosse, für 1 Singst. mit Pianoforte. Ebend. S. 229.
    • Anonymus: Jähns, F. W. Op. 39. Drei zweistimmige Lieder für Mezzosopran und Bariton. Ebend. S. 229.
    • Anonymus: Knorr, Jul. Pianoforte-Schule für den Unterricht und das Selbststudium. 3te Auflage. Friese. S. 131.
    • Anonymus: Königsberg, F. Op. 2. Fünf Lieder für 1 Singst. mit Pianoforte. Schlesinger. S. 53.
    • Anonymus: Kolb, Jul. v. Op. 1. Drei Romanzen für 1 Singst. mit Pianoforte. Whistling. S. 217.
    • Anonymus: Kullak,Th. Op. 62. Kinderleben. Kleine Stücke für das Pianoforte. Trautwein (Guttentag). S. 269.
    • Anonymus: Kullak, Th. Op. 61. Die Schule der Fingerübungen. Schlesinger. S. 269.
    • Anonymus: Lickl, C. Georg, Lamentationes Jeremiae Prophetae etc. 3 Hefte. Diabelli. S. 185.
    • Anonymus: Lindner, A. Op. 13. Sechs Lieder für 1 Singst. mit Pianoforte. Nagel. S. 66.
    • Anonymus: Litolff, Henri, Op. 56. Second grand Trio p. P. von et Vcell. Meyer jun. S. 153.
    • Anonymus: Löwe, Dr. Carl, Op. 114. Der Mönch zu Pisa, Ballade von Vogel, für Barition oder Baß. Schlesinger. S. 67.
    • Anonymus: Löwe, Dr. Carl, Op. 113. Noch ahnt man kaum etc. Duett für Sopran und Ten. Ebend. S. 74.
    • Anonymus: Löwe, Dr. Carl, Op. 112. Schottische Bilder für Clar. und Pianoforte. Ebend. S. 173.
    • Anonymus: Methfessel, A. Op. 145. Zwölf Lieder für 4stimm. Männerchor. 3tes und 4tes Heft. Damköhler. S. 56.
    • Anonymus: Methfessel, A. Op. 145. Zwölf Lieder für Sopran oder Tenor, Alt oder Bariton. 3tes und 4tes Heft. Ebend. S. 65.
    • Anonymus: Peters, Paul A. 3 Gedichte von H. Peters für 1 Singst. mit Pianoforte. 2tes Heft. Bote und Bock. S. 42.
    • Anonymus: Petzoldt, Gustav A. Op. 2. Sechs Lieder für 1 Singst. mit Pte. Whistling. S. 217.
    • Anonymus: Pohle, Dr. Chr. Fr. Leipziger Pianoforteschule für Kinder. Abth. I und II. Peters. S. 85.
    • Anonymus: Putten, J. O. van, Zes Liederen voor vier Mannenstemmen. De Vletter. S. 56.
    • Anonymus: Rebling, G. Op. 12. Gesänge für Mänerchöre. Nr. 1. Thürmerlied für Doppelchor. Heinrichshofen. S. 200.
    • Anonymus: Rebling, G. Op. 9. Sechs Lieder für 1 Sopranst. Mit Pianoforte. Ebend. S. 206.
    • Anonymus: Ritter, A. G. Op. 19. Sonate für die Orgel. Breitkopf und Härtel. S. 97.
    • Anonymus: Rosenhain, Jacques, Oeuv. 44. Sonate pour le Piano. Peters. S. 174.
    • Anonymus: Sämann, Carl H. Op. 11. Beim Aufgang der Sonne. Für Solo- und Chorstimmen mit Orchester. Clavierauszug. Peters. S. 149.
    • Anonymus: Sämann, Carl H. Op 12. Die untergehende Sonne. Für Solo- und Chorst. mit Orchester. Clavierausz. Peters. S. 149.
    • Anonymus: Saloman, Siegfr. Op. 23. Sechs Lieder für 1 Singst. mit Pianoforte. Bote und Bock. S. 41.
    • Anonymus: Saloman, Siegfr. Op. Das Diamantkreuz. Komische Oper in 3 Acten. Clavierauszug. Schuberth. S. 113, 129, 141.
    • Anonymus: Schäffer, A. Op. 30. Vier Gesänge für 1 Singst. mit Pianoforte. Trautwein. S. 238.
    • Anonymus: Schärtlich, J. C. und Lange, R. Evangelisches Choralbuch. Riegel. S. 15.
    • Anonymus: Schellenberg, H. Op. 10. Phantasie für die Orgel. Breitkopf und Härtel. S. 143.
    • Anonymus: Schmezer, Elise, Op. 4. Lieder, Romanzen, Balladen. 1stes Heft. Heinrichshofen. S. 205.
    • Anonymus: Schmezer, Elise, Op. 5. 2tes Heft desgl. Ebend. S. 205.
    • Anonymus: Schmezer, Elise, Op. 6. 3tes Heft desgl. Ebend. S. 205.
    • Anonymus: Schmezer, Elise, Op. 7. 4tes Heft desgl. Ebend. S. 205.
    • Anonymus: Schmitt, A. Op. 108. Religiöse Lieder und Gesänge aus Maria Magdalena für 1 Singstimme mit Pianoforte. Hofmeister. 2 Hefte. S. 66.
    • Anonymus: Schumann, R. Op. 84. Beim Abschied zu singen. Lied von Feuchtersleben, mit Blasinstrumenten oder Pianoforte. Whistling. S. 85.
    • Anonymus: Steifensand, Wilh. Op. 4. Fünf Lieder für 1 Singst. mit Pianoforte. Whistling. S. 218.
    • Anonymus: Taubert, Wilhelm, Op. 76. Sechs Lieder für 1 Singst. mit Pianoforte. Bote und Bock. S. 42.
    • Anonymus: Taubert, Wilhelm, Op. 74. Vier Gesänge mit Pianoforte. Daraus Nr. 2 „Echo“. Trautwein. S. 237.
    • Anonymus: Tivendell, H. Op. 4. Drei Lieder für 1 Singst. mit Pianoforte. Luckhardt. S. 65.
    • Anonymus: Twietmeyer, Th. Op. 3. Vier Lieder für 1 Singst. Mit Pianoforte. Whistling. S. 218.
    • Anonymus: Verhulst, J. J. H. Op. 33. Vergannelijkheid, Duett s. Sopr. und Tenor mit Pianoforte. Vletter. S. 74.
    • Anonymus: Verhulst, J. J. H. Op. 36 Hymne: Eeuwig is God, für S. A. T. und Baß mit Pianoforte. Ebend. S. 186.
    • Anonymus: Vierling, Georg, Op. 3. Vier Gedichte von Reinik etc. für 1 Singst. nit Pianoforte. Trautwein. S. 237.
    • Anonymus: Vierling, Georg, Op. 4. Lockenstricke, für 1 Baßstimme mit Pianoforte. Ebend. S. 238.
    • Anonymus: Wichmann, Herrm. Op 13. Zehn Liederchen im Volkston. Trautwein. S. 229.
    • Anonymus: Winterfeld, C. v. Zur Geschichte heiliger Tonkunst. Breitkopf und Härtel, 1850. S. 121, 133.
  • Correspondenzen.
    • Anonymus: Argau. Die Aufführung von Mendelssohn’s „Elias“ in Zotingen. S. 126.
    • Seiffert, C.: Breslau. Spohr in Breslau. S. 135.
    • st.: Darmstadt. Darmstadt und sein Kunsttreiben im Jahre 1850: Das Hoftheater. Die Hofkapelle. S. 67.
    • st.: Darmstadt. Der Musikverein für Dilettanten. Der Mozartverein. S. 86.
    • L – i.: Dresden. Bericht über die Monate Januar bis April 1850: Oper und Concerte. S. 4, 18.
    • L – i.: Dresden. Monat Mai: Italienische Oper. S. 22, 26.:
    • L – i.: Dresden. Juni, Juli, August und September. S. 223.
    • L – i.: Dresden. October und November: Concerte. S. 262.
    • L – i.: Dresden. Theater. S. 274.
    • C. G.: Frankfurt a. Main Oper. Frl. Nissen und S. Saloman. Gäste. Benedict’s: Der Alte vom Berge. S. 168.
    • Anonymus: Frankfurt a. Main Concert von Siedentopf. Der Ccilien-Verein. Der philharmonische Verein. Das Museum. S. 235.
    • D.: Freiburg im Breisgau. Theater. Quartettunterhaltungen. Concerte. Liedertafel. Geistliche Musik. S. 11.
    • Anonymus: Hamburrg. Die Italiener. Gäste. S. 23.
    • Anonymus: Hamburg. Frl. Wildauer. Hr. Ditt. Frl. Joh. Wagner. Roger. S. 87.
    • Anonymus: Hamburg. Gäste. S. 131.
    • Anonymus: Hamburg. Anfang der Saison. Die 40 Bergsänger. Theater. S. 157.
    • M. P.: Hannover. Begin der Saison: Gastspiel des Hrn. C. Becker. S. 280.
    • M. P.: Hannover. Concerte. Theaterangelegenheiten. Abonnementconcerte. Quartettsoiréen. S. 282.
    • Köhler, Louis: Königsberg. Oper. Concerte, Soiréen für Kammermusik. Toonkünstler-Verein. Pfitzer und Heilmann. S. 230.
    • - r -: Bad Kreuznach. Concertsaison. S. 219.
    • F. G.: Leipzig. Hauptprüfung am Conservatorium. Musikaufführung von Friedrich Belcke. S. 143.
    • F. G.: Leipzig. Die Rosenfee von Halevy. S. 147.
    • F. G.: Leipzig. Oeffentliche Prüfung am Conservatorium im Orgelspiel und Chorgesang. Erstes Abonnementconcert. S. 157.
    • F. G.: Leipzig. 2tes Abonnementconcert. S. 170.
    • F. G.: Leipzig. Soirée von J. Schulhoff. S. 186.
    • F. G.: Leipzig. 3tes und 4tes Abonnementconcert. S. 206.
    • F. G.: Leipzig. 5tes und 6tes Abonementconcert. S. 231.
    • F. G.: Leipzig. 7tes Abonnementconcert. Euterpe. Maria Serato. Theater. S. 246.
    • F. G.: Leipzig. Concert zum Besten des Orchesterpensionsfonds am 5ten December. S. 263.
    • F. G.: Leipzig. 8tes Abonnementconcert. 2tes Concert der Euterpe. S. 284.
    • Präger, Ferd.: London. Die philharmonische Gesellschaft. S. 43.
    • Präger, Ferd.: London. Die italienische Oper im Majesty’s-Theater. S. 179.
    • Präger, Ferd.: London. Coventgarden-Saison. S. 190.
    • B. S.: Luzern. Das eidgenössische Sängerfest am 28sten und 29sten Juli S. 80.
    • Mainberger, Carl: Nürnberg. Die Mitglieder der k. b. Hofkapelle in Nürnberg. S. 174.
    • O.: Prag. Tomaschek’s Todtenfeier. Schulhoff. Gottwald’s Symphonie. Cocnert der Sophienakademie. Oper. S. 50.
    • O.: Prag. Vermischtes. S. 150.
    • O.: Prag. Vermischtes. S. 219.
    • O.: Prag. Anfang der Saison. S. 245.
    • Silva: Schlesien. 12tes schlesisches Musik- und Gesangfest am 31sten Juli und 1sten August. S. 90.
    • Dz.: Schweiz. Schweizer Briefe: Das Gesangfest zu Luzern. S. 98, 114.
    • T. U.: Weimar. Drei Tage in Weimar. Das Herderfest. Rich. Wagner’s Lohengrin. S. 107, 115, 118, 136, 151, 162.
  • Kleine Zeitung.
    • Anonymus: Dessau. Haydn’s Schöpfung. S. 12.
    • Anonymus: Leipzig. 25jähriges Stiftungsfest des Universitätssängervereins. S. 20.
    • Anonymus: Leipzig. Schumann’s „Genoveva“. S. 28.
    • Anonymus: Eisenach. Martin Luther, Oratorium von für Nohr. S. 40.
    • Anonymus: Holland. Concerte der niederländischen Gesellschaft zur Beförderung der Tonkunst. S. 51.
    • Anonymus: Magdeburg. Seb. Bach-Feier. S. 52.
    • Anonymus: München. C. für Becker. S. 64.
    • Anonymus: Leipzig. Schumann’s „Genoveva“ betreff. S. 74.
    • Anonymus: Hamburg. Vermischtes. S. 88.
    • Anonymus: Hamburg. Briefe von Ludwig Berger, mitgeth. Von für Sieber. S. 99, 132.
    • Anonymus: Magdeburg. Eine Haus-Orgel von Reubke. S. 100.
    • Anonymus: Koburg. Löwe’s „Siebenschläfer“ und das Oratorium „Petrus“ von Späth. S. 112.
    • Anonymus: Koburg. In Sachen der Rheinischen Musikzeitung. S. 120.
    • Anonymus: Koburg. Adolph Henselt in Dresden. S. 164.
    • Anonymus: Koburg. Vorwort der Brendel’schen Schrift: Grundzüge der Geschichte der Musik. S.
    • Anonymus: Boston. Vermischtes. S.
    • Anonymus: London. Desgl. S. 187.
    • Anonymus: Concert von Marie Wieck in Dresden. S. 196.
    • Anonymus: Concert des Prof. Kloß in Leipzig. S. 208.
    • Anonymus: Hamburg. Concert von Pott und Tedesco. S. 231.
    • Anonymus: Celle. Oratorium “Hiob” von Stolze. S. 239.
    • Anonymus: Detmold. Sommerconcerte. S.
    • Anonymus: Königsberg. Meyerbeer’s Prophet. Concertmstr. Köttlitz. S. 240.
    • Anonymus: Hamburg. Berichtigung des Berichtes über Pott und Tedesco. S. 251.
    • Anonymus: Berlin. Vermischtes. S. 252.
    • Anonymus: Paris. Neuigkeiten. S. 263, 275.
  • Tonkünstler-Vereine.
    • Anonymus: Leipziger Tonkünstler-Verein. S. 63.
    • Anonymus: Verein zu Cassel. S. 112.
  • Tagesgeschichte.
    • [ausgelassen]
  • Vermischtes.
    • Anonymus: Correcturchronik. S. 28.
    • Anonymus: Bach’s Claviercompositionen, herausgegeben von Ritter. S. 64.
    • Anonymus: Die „Verklärung des Herrn“, Oratorium von Kühmstedt. Redactionsbemerkung, Schumann’s Genoveva betreff. S. 88.
    • Anonymus: Die Holzblasinstrumente des Hrn. Backofen in Darmstadt. S. 100.
    • Anonymus: Aus Frankfurt a. Main Theaterdir. Engelken in Würzburg. Novitäten in Stuttgart. Jenny Lind. Lortzing’s Opernprobe. S. 176.
    • Anonymus: Ein Recensent über Jenny Lind. Eion falscher Garcia. S. 188.
    • Anonymus: „Czaar und Zimmerman“ in London. Eine Parodie der „Rosenfee“. Willkühr der Orchesterdirectoren an den italien. Theatern. Eine spanische Nationalpper. Der „Prophet“ in Bremen. Balfe’s „Zigeunerin“ in Berlin. Flotow’s „Großfürstin“. Verdi’s „Luisa Miller“. Meyerbeer’s „Afrikanerin“. S. 196.
    • Anonymus: Meyerbeer. Don Juan mit Recitativen in Coburg. Curiosum S. 208.
    • Anonymus: C. A. Klemm’s Musikalienhandlung in Leipzig. August Lewald. Adam. Meyerbeer’s Afrikanerin. „Columbus“, Oper von Barbieri. S. 220.
    • Anonymus: Mehul’s „die beiden Blinden von Toledo“. Oper in Riga. S. 232.
    • Anonymus: Barbieri in Hamburg. Der „Prophet“ in München. Das Orchester zu New-York. S. 240.
    • Anonymus: Lortzing’s Musik zu “Major von Schill”. Halevy’s „Sturm“. Arlequin et Colombine von E. Dejazet. Der „Prophet“ in Brüssel. Sommernachtstraum von Thomas. Marguerite d’Autriche, Oper von E. Gregoir. S. 252.
    • Anonymus: Le chemin de bois von Meyerbeer. „Prinz und Maurer“ von Fr. Derkum. Schumann’s „Requiem für Mignon“. Mad. Weiß. Die Oper „Bianka“ von Rietz. Le dame de pique von Halevy. Baccilieri in Florenz. S. 264.
    • Anonymus: Alfeo Gilardoni, Contrabassist. Mercadante. Jenny Lind. Der Berliner Dom-Chor. Lesueur. Saloman’s Diamantkreuz. Jacques Herz. Auber. Andreas Hofer, Oper
    • von Kirchhoff. Lortzing’s Czaar und Zimmermann in Weimar. S. 276.
    • Anonymus: Redactionsbemerkung. S. 284.
  • Gedichte für musikalische Composition.
    • E. L.: Vergiftet. Tag im Herzen. S. 249.
  • Kritischer Anzeiger.
    • [ausgelassen]
  • Inserate.
    • [ausgelassen]
  • Druckfehler-Berichtigungen im 33. Bande.
    • [ausgelassen]

1851, Jg. 18[Bearbeiten]

Bd. 34[Bearbeiten]

(Januar bis Juni 1851.)

  • Größere Aufsätze, Erzählungen.
    • Nauenburg, G.: Die Phrenologie in ihrer Beziehung zur Tonkunst. S. 13.
    • Norden, Heinrich: Betrachtungen und Kritiken über einige Producte der musikal. Literatur im Jahre 1850. Zweiter Artikel. S. 173.
    • Sieber, Ferdinand: Da ABC der Gesangskunst. F, G. S. 41.
    • Sieber, Ferdinand: Da ABC der Gesangskunst. H, J. S. 49.
    • Uhlig, Theodor: Aus Richard Wagner’s „Entwurf zur Organisation eines deutschen Nationaltheaters für das Königreich Sachsen“. I. Schauspielmusik. S. 2.
    • Uhlig, Theodor: Aus Richard Wagner’s „Entwurf zur Organisation eines deutschen Nationaltheaters für das Königreich Sachsen“. II. Sittliche Stellung der Musik zum Staate. S. 50.
    • Uhlig, Theodor: Aus Richard Wagner’s „Entwurf zur Organisation eines deutschen Nationaltheaters für das Königreich Sachsen“. III. Zahl der Theatervorstellungen. S. 51.
    • Uhlig, Theodor: Aus Richard Wagner’s „Entwurf zur Organisation eines deutschen Nationaltheaters für das Königreich Sachsen“. IV. Die katholische Kirchenmusik. S. 97.
    • Uhlig, Theodor: Rich. Wagner’s Schriften über Kunst. III. S. 21, 33.
    • Uhlig, Theodor: IV. Ein Theater in Zürich. S. 273.
    • Uhlig, Theodor: Mittheilungen aus dieser Schrift. I. S. 275.
    • Uhlig, Theodor: Gedanken über die Oper. I. Bei C A Mangold’s Gudrun. S. 61, 73, 85.
    • Uhlig, Theodor: Gedanken über die Oper. II. Bunterlei. S. 241, 253.
    • Uhlig, Theodor: Die Ouvertüre zu Wagner’s Tannhäuser. S. 153, 165.
    • Weitzmann, C. F.: Volksmelodien. II. Finnen. S. 205, 217, 229.
  • Vermischte Artikel.
    • Anonymus: Zum neuen Jahr. S. 1.
    • Brendel, F.: Einige Worte über Richard Wagner. S. 264.
    • Fuchs, Aloys: Ueber die Kunstsammlungen der Gesellschaft der Musikfreunde des Oesterreichischen Kaiserstaates zu Wien. S. 235.
    • Gathy, August: Wilhelmine Clauß in Paris. S. 169.
    • Gathy, August: Die Pariser Prämianten und ihre Geschicke. I. Einleitendes. S. 178.
    • Gathy, August: Die Pariser Prämianten und ihre Geschicke. II. Preisbewerbung. S. 195.
    • Kindscher, L.: Fischer’s Choralbuch. S. 245.
    • Nauenburg, G.: Die kritischen Propheten und Meyerbeer. S. 118.
    • Red. d.: Die Instrumente der HH. Friedrich und Friedrich Theodor Kaufmann. S. 213.
    • Uhlig, Theodor: Zeitgemäße Betrachtungen. VII. Wollen. S. 78, 92.
    • Z. N.: Aus einer norddeutschen Residenz. S. 257.
  • Beurtheilungen.
    • Anonymus: Album spanischer Vlkslieder und Gesänge, 1ste Partie. Schlesinger. S. 278.
    • Anonymus: Anger, Louis, Op. 7. Vier Lieder für Mezzo-Sopran oder tiefen Tenor mit Pianoforte. Hofmeister. S. 4.
    • Anonymus: Barth, Gstav, Op. 23. Blümchen am Hag etc. 3 Gedichte für 1 Singst. mit Pianoforte. Glöggl. S. 5.
    • Anonymus: Berens, Herm. Op. 15. Lieder und Gesänge für 1 Singst. und Pianoforte. 2 Hefte. Niemeyer. S. 77.
    • Anonymus: Chwatal, F. X. Op. 94. Fünf Lieder für 1 Sopran- oder Tenorstimme mit Pianoforte. Heinrichshofen. S. 234.
    • Anonymus: Conradi, August, Op. 17. Fünf Lieder für 1 Sopran- oder Tenorstimme mit Pte. Damköhler. S. 4.
    • Anonymus: Dames, Louis, Op. 6. Fünf Lieder für 1 Sopranstimme mit Pianoforte. Bote und Bock. S. 5.
    • Anonymus: Dentler, P. Op. 1. Drei Phantasiestücke für das Pianoforte. Harpf (Leede). S. 256.
    • Anonymus: Dietrich, Albert, Op. 1. Liederkreis von C. Gärtner für 1 Singst. mit Pianoforte. Merseburger. S. 193.
    • Anonymus: Ehlert, Louis, Op. 13. Sechs vierstimmige Lieder für Sopran, Alt, Tenor und Baß. Pfitzer und Heilmann. S. 117.
    • Anonymus: Ehlert, Louis, Op. 14. Sechs Lieder für 1 Singst. mit Pianoforte. Peters. S. 194.
    • Anonymus: Erfurt, Carl, Op. 44. Der 104te Psalm. Gerstenberg’sche Buchhandlung. S. 145.
    • Anonymus: Fischer, mit G. Op. 13. 48 Orgelstücke für Anfänger. Körner. S. 44.
    • Anonymus: Fischer, mit G. Op. 15. 24 Orgelstücke durch alle Dur- und Molltonarten. Ebend. S. 168.
    • Anonymus: Franck, Eduard, Op. 16. Phantasie für Orchester. Schlesinger. S. 181.
    • Anonymus: Franz, Robert, Op. 13. Dichtungen von mit Waldau für 1 Singst. mit Pianoforte. Whistling. S. 276.
    • Anonymus: Gouvy, Th. Op. 12. Symphonie Nr. 2 à grand Orchestre. Arrangée p. Le Piano à 4 ms. Breitkopf und Härtel. S. 169.
    • Anonymus: Henning, Carl, Quartett für 2 Violinen, Viola und Vcell. Blechmann und Bornschein. S. 179.
    • Anonymus: Herzog, J. G. Op. 23. Zehn Präludien, Fugen etc. für die Orgel. Körner. S. 43.
    • Anonymus: Hoven, J. Die Heimkehr. 88 Gedichte aus Heine’s Reisebildern. Wien. K. k. Hof- und Staatsdruckerei. S. 277.
    • Anonymus: Kühmstedt, Fr. Op. 29. Fantasia eroica, für die Orgel. Körner. S. 42.
    • Anonymus: Kühmstedt, Fr. Op. 24. Große vierstimm. Concertfuge für das Pianoforte. Körner. S. 156.
    • Anonymus: Kühmstedt, Fr. Op. 28. Große Doppelfuge in H-Moll. Ebend. S. 157.
    • Anonymus: Lindpaintner, P. v. Op. 148. Sechs Lieder für 1 Singst. mit Pianoforte. Magdeburg. S. 105.
    • Anonymus: Liszt, Fr. De la Fondation – Goethe à Weimar. Brockhaus. S. 261.
    • Anonymus: Maier, Julius, Deutsche Volkslieder für Sopran, Alt, Tenor und Baß. 2 Hefte. Breitkopf und Härtel. S. 195.
    • Anonymus: Maier, Julius, Op. 2. Sechs Gesänge für Sopran, Alt, Tenor und Baß. Ebned. S. 195.
    • Anonymus: Markull, F. W. Op. 19. Waldblumen für Pianoforte. 1stes Heft. Pfitzer und Heilmann. S. 25.
    • Anonymus: Markull, F. W. Op. 24. Drei Gedichte von Eichendorff für 1 Singst. mit Pianoforte. Heinrichshofen. S. 106.
    • Anonymus: Marschner, H. Op. 154. Sechs Gesänge und Lieder für Bariton mit Pianoforte. Heinirchshofen. S. 234.
    • Anonymus: Meinardus, L. Op. 1. Novelle für das Piano. Whistling. S. 158.
    • Anonymus: Molique, B. Op. 39. Sechs geistliche Lieder für 1 Singst. mit Pianoforte. London, Ewer und Comp. Leipzig, Leede. S. 106.
    • Anonymus: Müller, Iwan, Op. 112. Introd. et Rondo p. le Clarinette. Hofmeister. S. 132.
    • Anonymus: Nicolai, Otto, Op 41. Zwei Lieder für Sopran oder Tenor mit Pianoforte. Schlesinger. S. 64.
    • Anonymus: Orgel-Magazin, neues deutsches, herausgegeben von der Heinrichshofen’schen Musikalienhandlung in Magdeburg. S. 43.
    • Anonymus: Pauer, E. Op. 27. Sammlung von Chören und Quartetten für Männerstimmen. Heft. 8. Vier Gesänge von H. von Fallersleben. Glöggl. S. 44.
    • Anonymus: Petzold, Eugen, Op. 17. Sechs Gesänge für 1 Singst. mit Pianoforte. Klemm. S. 105.
    • Anonymus: Rebling, G. Op. 12. Gesänge für Männerchöre. Nr. 2-4. Heinrichshofen. S. 44.
    • Anonymus: Reinecke, Carl, Op. 26. Zwei Lieder für 1 Singst. mit Pianoforte. und Violine. Luckhardt. S. 4.
    • Anonymus: Reinthaler, C. Op. 3. Fünf Gedichhte von Göthe etc. für 1 Singst. mit Pianoforte. Schlesinger. S. 233.
    • Anonymus: Richter, Carl, Op. 2. Drei Charakterstücke für das Pianoforte. Damköhler. S. 24.
    • Anonymus: Richter, Carl, Op. 3. Vier Lieder für vierstimm. Männergesang. Ebend. S. 107.
    • Anonymus: Ritter, A. G. Rheinischer Bundesring. Choralbum Nr. 8. Heinrichshofen. S. 118.
    • Anonymus: Rolle, Joh. Heinr. Gesammelte Motetten. Herausgegeben von Rebling. Heft 1. Heinrichshofen. S. 144.
    • Anonymus: Rossini, G. Praktische Schule des modernen Gesanges. Schlesinger. Partie II. S. 278.
    • Anonymus: Rungenhagen, g. F. Op. 48. Domine salvum fac regem. Für Solostimmen und gemischten Chor. Schlesinger. S. 24.
    • Anonymus: Saloman, Siegfr. Op. 14. Fünf Lieder für 4 Männerst. Heinrichshofen. S. 106.
    • Anonymus: Saloman, Siegfr. Op. 15. Fünf Lieder desgl. Ebend. S. 106.
    • Anonymus: Saloman, Siegfr. Op. 26. Sechs Lieder für 1 Singst. mit Pianoforte. Peters. S. 194.
    • Anonymus: Schilling, Gustav, Musikalische Didactif, 1ste Lieferung. 1850. Kuhnt. S. 131.
    • Anonymus: Schmezer, Elise, Op. 10. vier Lieder für 1 hohe Stimme mit Pianoforte. Damköhler. S. 4.
    • Anonymus: Schmezer, Elise, Op. 8. Lieder für 1 Singst. und Pianoforte. Schlesinger. S. 234.
    • Anonymus: Schumann, R. Op. 81. Genoveva. Große Oper. Clavierauszug. Peters. S. 129, 141.
    • Anonymus: Schumann, R. Op. 77. Lieder und Gesänge für 1 Singst. mit Pianoforte. Whistling. S. 245.
    • Anonymus: Schumann, R. Op. 87. Der Handschuh von Schiller für 1 Singst. Mit Pianoforte. Ebend. S. 245.
    • Anonymus: Schumann, R. Op. 72. Vier Fugen für das Pianoforte. Ebend. S. 255.
    • Anonymus: Storch, A. M. Op. 80. Sechs Lieder für Männerstimmen. Glöggl. S. 44.
    • Anonymus: Stuckenschmidt, J. H. Op. 1. Vier Lieder für 4stimm. Männerchor. Schott. S. 209.
    • Anonymus: Tschirch, Wilh. Eine Nacht auf dem Meere. (Nr. 2 und 3.) Bote und Bock. S. 106.
    • Anonymus: Tschirch, Wilh. Op. 19. Die Harmonie. Hymne für Männerchor. Leuckart. S. 209.
    • Anonymus: Twietmeyer, Th. Op. 4. Lieder für 1 Singst. mit Pianoforte. Whistling. S. 276.
    • Anonymus: Vierling, Georg, Op. 5. Lieder des Hafis. Schlesinger. S. 63.
    • Anonymus: Walter, Aug. Op. 8. Drei Gesänge für eine Altstimme mit Pianoforte. Kistner. S. 276.
    • Anonymus: Witt, Theodor de, Op. 1. Psalmen und geistliche Gesänge. Sechs dreistimmige. Schlesinger. S. 24.
    • Anonymus: Witt, Theodor de, Op. 2. Psalmen etc. Sechs vierstimmige. Ebend. S. 24.
    • Anonymus: Witt, Theodor de, Op. 3. Fünf Lieder und Gesänge. Ebendaselbst. S. 63.
    • Anonymus: Wöhler, Gotthard, Op. 16. Aus fremden Ländern. Abtheilung I. Italien. Sechs Lieder und Gesänge für 1 Singst. mit Pianoforte. Schlesinger. S. 3.
    • Anonymus: Wöhler, Gotthard, Op. 15. Lieder und Gesänge von Eichendorff etc. für Alt oder Bariton mit Pianoforte. Ebendaselbst. S. 235.
    • Anonymus: Würst, R. Op. 17. Vier Lieder für Sopran, Alt, Tenor und Baß. Heirichshofen S. 117.
  • Correspondenzen.
    • ∆: Basel. Musikfest am 16ten Mai. S. 278.
    • C. F.: Berlin. Zweites Concert von H. Dorn, am 13ten Januar. S. 36.
    • Anonymus: Bern. Die Thätiigkeit des Musikdir. Julius Ebele. S. 211.
    • - k -: Danzig. Gesangverein. Symphionieconcerte. Virtuosen. S. 222.
    • - k -: Danzig. Oper. S. 237.
    • L – i.: Dresden. Concerte und Opern im Monat December 1850. Opernaufführungen im Jahre 1850 überhaupt. S. 25.
    • L – i.: Dresden. Don Juan, neu einstudirt. C. Krebs. S. 107, 133.
    • L – i.: Dresden. Opern und Concerte. S. 159.
    • L – i.: Dresden. Schluß der Wintersaison. S. 197.
    • Gollmick, C.: Frankfurt a. M. Oper, Concerte. S. 121.
    • Gollmick, C.: Frankfurt a. M. Gustav Schmidt. Giralda. Tichatschek. Therese Milanollo. Mad. Brue. Die Kinder des Hrn. Wollrabe. Charfreitagsconcert. Fritz Gernsheim. G. Aloys Schmitt. H. Wolf. S. 187.
    • Gollmick, C.: Frankfurt a. M. Gesammtbericht über musikalische Zustände. S. 266.
    • D.: Freiburg im Breisgau. Musikalische Zustände. S. 122.
    • Köhler, Louis: Königsberg. Concerte, Oper. S. 64.
    • Köhler, Louis: Königsberg. Sobolewski’s Oper: Ziska vom Kelch. S. 100, 109.
    • Köhler, Louis: Königsberg. Schluß der Wintersaison. S. 209.
    • F. G.: Leipzig. 9tes Abonnementcocnert. 3tes Concert der Euterpe. S. 6.
    • F. G.: Leipzig. Der Corsar, Oper von J. Rietz. S. 16, 27.
    • F. G.: Leipzig. 10tes und 11tes Abonnementconcert. S. 27.
    • F. G.: Leipzig. 12tes Abonnementconcert. 4tes Concert der Euterpe. S. 37.
    • F. G.: Leipzig. 13tes und 14tes Abonnementconcert. 5tes Concert der Euterpe. Abschiedsconcert von Frau A. von Strautz. S. 65.
    • F. G.: Leipzig. 16tes bis 18tes Abonnementconcert. 6tes Concert der Euterpe. S. 101.
    • F. G.: Leipzig. 19tes Abonnementconcert. 2te musikalische Abendunterhaltung. S. 111.
    • F. G.: Leipzig. 7tes Concert der Euterpe. Concert zzm Besten der Armen. S. 123.
    • Fr. Br.: Leipzig. Musikalische Soirée von Marie Wieck. S. 147.
    • F. G.: Leipzig. 20stes Abonnementcocnert. 8tes Concert der Euterpe. S. 147.
    • F. G.: Leipzig. 3te und letzte musikalische Unterhaltung. S. 161.
    • F. G.: Leipzig. „Heimkehr aus der Fremde“, Liederspiel von Mendelssohn. „Ein Abenteuer Carl II.“ von Hoven. S. 171.
    • Anonymus:: Leipzig. Hauptprüfung am Conservatorium. S. 246.
    • Anonymus: Lüneburg. Christnacht von Platen, Cantate von L. Anger. S. 186.
    • J. S.: New-York. Die Philharmonic Society. S. 189.
    • J. S.: New-York. Eisfeldt’s Quartett-Soiréen in Hope Chapel. S. 256.
    • Anonymus: Oldenburg. Gesammtbericht über musikalische Zustände. S. 45.
    • Gathy, August: Paris. Spontinis’s Tod. 1stes Conservatoire-concert. S. 75, 88.
    • O -.: Prag. Concerte. Paulus, Sophien-Akademie. Oper. S. 99.
    • O -.: Prag. Oper. Vermischtes. S. 146.
    • O -.: Prag. Theater, Wechsel der Direction. Cäcilienverein. Eröffnungsfeier der Prag-Dresdner Eisenbahn. Concert des Tonkünstler-Vereins. Die Sänger Ander und Drexler. S. 224.
  • Kleine Zeitung.
    • Anonymus: Leipzig. Concert des Pauliner Sängervereins. S. 7.
    • Anonymus: Leipzig. Die 40 französischen Bergsänger aus den Pyrenäen. S. 28.
    • Anonymus: Leipzig. Jährliche Aufführung des Pauliner Sängervereins. S. 54.
    • Anonymus: Leipzig. Concert des Hrn. Pratté. S. 102.
    • Anonymus: Leipzig. Charfreitagsconcert. S. 180.
    • Anonymus: Leipzig. Mortier de Fontaine. S. 238.
    • Anonymus: Amsterdam. Frl. Johannsen im 8ten Concert der Gesellschaft Felix meritis. S. 18.
    • Anonymus: Amsterdam. Unrühmliches. S. 38.
    • Anonymus: Paris. S. 47, 53.
    • Anonymus: Celle. S. 66, 200.
    • Anonymus: Merseburg. S. 66.
    • Anonymus: Bremen. S. 102.
    • Anonymus: Königsberg. S. 103.
    •  ?: R. W. über Spontini’s Tod. S. 111.
    • Anonymus: Hildesheim. S. 124.
    • Anonymus: Cöln. S. 148.
    • Anonymus: Coburg. Darmstadt. S. 161.
    • Anonymus: Dresden. Rudolstadt. Leipzig. S. 190.
    • Anonymus: Magdeburg. S. 225.
    • Anonymus: Gedicht auf Chopin’s Trauermarsch. S. 238.
    • Anonymus: Emden. S. 258.
    • Anonymus: Rotterdam. S. 279.
  • Tonkünstler-Vereine.
    • Anonymus: Leipziger Tonkünstler-Verein. S. 76, 200.
  • Tagesgeschichte.
    • [ausgelassen]
  • Vermischtes.
    • Anonymus: Der „Corsar“ von Jul. Rietz, aufgeführt in Leipzig. S. 7.
    • Anonymus: Hr. von Flotow. Der Chordirector der großen Oper in Paris. Willmers. Die Eumeniden des Aeschylus. Musikalisches Billard des Hrn. Wägemann. Beethoven-Verein in Bonn. Die Oper „Lucrezia Borgia“ in Paris. Der Prophet in Constantinopel. Maske und Mantille, Oper von Bischoff. S. 19.
    • Anonymus: Theaterdirection in Cöln. Graf Westmoreland. Geschenk an die Wittwe Kreutzer’s. Verboten in Prag. Uebersicht der 1850 in Deutschland erschienenen umfangreicheren Werke. S. 39.
    • Anonymus: Theatercensur in Venedig. Italienische Oper in Petersburg. Marschner’s „Vampyr“ in Darmstadt. Die vier Jahreszeiten, Oper von Schlösser. Ein musikalisches Bett S. 48.
    • Anonymus: Lortzing-Concerte in Leipzig. Die Pianistin Amalie Rieffel. Schindelmeisser’s Oper “der Rächer”. Eine Arie von Mozart als Gloria einer Messe. S. 54.
    • Anonymus: Der Pianist Friedrich. Frl. Schloß. Verdi. Die Nachtwandlerin in Constantinopel. Anecdote aus Rom. Neue Opern in Dresden. Graf Westmoreland. S. 67.
    • Anonymus: Verdi’s „Hernani“. „Die rothe Maske“. Oper von E. Pauer. Der Prophet in Gotha. Anecdote aus Paris. Der verlorne Sohn von Auber. Lelio, Oper von Grisar. Frl. Würst. S. 77.
    • Anonymus: Taubert’s Musik zu dem Schauspiel: Der große Kurfürst. Lortzing. Dorn’s „Schöffe von Paris“. Verdi’s Oper „I briganti“. Mercadante. Eine Oper von Pasta. Halevy’s Oper: Carl VI. S. 91.
    • Anonymus: Marie Wieck. Spontini. Chinesisches Concert. Eine bettelnde Primadonna. Eine Oper „Paquita“ von Dessauer in Wien. Weber’s Oberon. Verbot in München. Italienische Oper in Athen. Flöten-Ritter. S. 103.
    • Anonymus: Kreutzer’s hinterlassene Oper „Aurelia“. Aubert’s Oper „das Concert am Hofe“. „Cafilda“, Oper vom Herzog von Coburg. Spontini’s Teastament. Das Theater zu Leipzig; Vorstellung zum Besten Lortzing’s das. S. 112.
    • Anonymus: Symphoniesoiréen in Berlin. Oberon im Kärnthnerthortheater. Der „verlorne Sohn“ als Schauspiel. S. 24.
    • Anonymus: Frau Birch-Pfeiffer. Don Juan in Paris. S. 125.
    • Anonymus: Die Büste des Königs von Preußen, ein Geschenk für Meyerbeer. S. 134.
    • Anonymus: Das Königsstädter Theater in Berlin geschlossen. H. Dorn. Verdi’s Nabuco. Raff’s Oper „König Alfred“, Mangold’s „Gudrun“. S. 135.
    • Anonymus: Meyerbeer’s Portrait. Donizetti. Neue Opern. Kreutzer’s hinterl. Oper „Aurelia“. Schnyder von Wartensee. Adam’s „Giralda“. „Cafilda“ vom Herz. von Coburg. Albertine Lortzing. Der Sommernachtstraum in Sondeshausen. Der „verlorene Sohn“ als Pantomime. Die italienischen Sänger in Wien. Eine Carnevalsoper von Grisar. Ital. Opernsaison in London. Die Hugenotten in Triest. Lur’s „Käthchen von Heilbronn“. S. 149.
    • Anonymus: Ital. Oper in Wien. Frau Spatzer-Gentiluomo Pierson. Th. Thomas. Kreutzer’s „Aurelia“ noch einmal. S. 162.
    • Anonymus: Spontini’s Cortez. Die Stumme in Berlin. Neuigkeiten in Dresden. Ein Sommernachtstraum, Oper von Thomas. Rubinstein. Frau Spatzer-Gentiluomo. Ein Artikel der „illustr. Zeitung“. S. 172.
    • Anonymus: Eine Oper von Somelli; eine desgl. Von Mercadante; eine desgl. Von Mabellini und Gordigiano. S. 180.
    • Anonymus: „Aurelia“ von Kreutzer noch einmal. Frl. Cäcilie Sämann. Italienische Oper in London. Boieldieu-Platz in Paris. S. 191.
    • Anonymus: Das Königtsstädter Theater in Berlin. Frau Sontag. Prof. Jansa. Die Magdeburger Oper. S. 201.
    • Anonymus: Hr. von Radowitz. Grabdenkmal der Malibran. Grabdenkmal Otto Nicolai’s. Meyerbeer. Donizetti. Die englische Ballade „Home sweet Home“. S. 214.
    • Anonymus: Liturgische Andachten in Berlin. Das Wiener Conservatorium. Der „Hippolyt“ des Eurypides, Musik von Schulz. Spontini’s „Nurmahal“. Liszt’s Artikel über Chopin. Mortier de Fontaine. S. 226.
    • Anonymus: R. Wagner. S. 239.
    • Anonymus: Symph. von Emilie Meyer. S. 247.
    • Anonymus: „Die Auswanderer“ von C. Richter. Die“heimliche Ehe“ in München. Frl. Alboni. Arbeiten der Eleven der musikalischen Section der Akademie in Berlin. Scribe’s „Dame de Pique“. Gluck’s Iphigenie. S. 248.
    • Anonymus: Auber’s Oper „das Orangenkörbchen“. Die Königsbergr Operngesellschaft. Hermann Hilliger in Frankfurt a. Main Casilda vom Herz. von Coburg. Beiträge für Lortzing. Pianofortes für Schiffscajüten. „Der ewige Jude“, Oper von Halevy. Der alte Fritz im Volksliede. S. 259.
    • Anonymus: Ankündigung von J. André in Offenbach. S. 259.
    • Anonymus: Jubiläum der Dresdner kathol. Hofkirche. S. 269.
    • Anonymus: Die illustr. Zeitung. Die HH. Kaufmann. Das neue Conservatorium in Wien. Die Faustsage als Ballet. S. 270.
    • Anonymus: Eine Orgel von Walcker. S. 279.
    • Anonymus: Musikleben in London. Die Königsberg. Oper in Berlin. Das Leipziger Theater. Oper in Mabrik. Fischer’s Schalmeie. S. 280.
  • Musikalische Beilagen.
    • [ausgelassen]
  • Für praktische Musiker.
    • Franke, F. C.: Ueber den Contabaß. S. 29.
    • Gottwald, Heinrich: Ueber das Horn. S. 125, 135.
    • Klitzsch, Em.: Stadtmusikzustände. S. 7.
    • Klitzsch, Em.: Ueber die moderne Blasmusik. S. 54, 67.
    • Kühlmann, J.: Ueber Messinginstrumente mit Ventilen. S. 248, 270, 280.
  • Kritischer Anzeiger.
    • [ausgelassen]
  • Inserate.
    • [ausgelassen]
  • Beilagen.
    • [ausgelassen]

Bd. 35[Bearbeiten]

(Juli bis December 1851.)

  • Größere Aufsätze, Erzählungen.
    • Brendel, Fr.: Das Judenthum in der Musik. S. 4-6.
    • Brendel, Fr.: Das Concertwesen der Gegenwart. S. 151.
    • Brendel, Fr.: Zur Beurtheilung der Schriften Richard Wagner’s. I. S. 209.
    • Brendel, Fr.: Zur Beurtheilung der Schriften Richard Wagner’s. II. S. 230.
    • Brendel, Fr.: Polemisches. S. 253.
    • Bw.: Entgegnung auf die in Nr. 24 der Grenzboten erschienene Beurtheilung R. Wagner’s. S. 153, 165.
    • Krüger, Dr G.: Zeitsinniges. S. 29, 41.
    • Schindler, A.: „Beethoven’s Studien“. S. 164.
    • Sieber, Ferd.: Das ABC der Gesangskunst (Fortsetzung). S. 63, 76, 99, 108. 118, 126.
    • T. U.: Ueber Stimmigkeit im Chore für Männerstimmen. S. 53.
    • T. U.: Bekenntnisse. S. 161, 173.
    • ut.: „Die letzten Tage von Pompeij“, Oper von Aug. Papst. S. 85, 97.
    • Weber, G.: Orthodoxie und Häresie in der Musik. S. 193, 205, 217.
  • Vermischte Artikel.
    • Anonymus: Aus Richard Wagner’s: „Ein Theater in Zürich“. S. 1, 13.
    • Brandes, Dr. H.: Zur Geschichte der Musik in Frankreich im Mittelalter. S. 76.
    • Fürstenau, M.: Zwei Actenstücke, J.S. Bach betreff. S. 175.
    • Gollmick, C.: Aus den Papieren eines alten Maestro di Capella des vorigen Jahrhunderts. S. 142.
    • Grafenick: Ueber die alten sogen. Kirchentonarten. S. 100.
    • Kriebitzsch: Entgegnung. S. 33.
    • Mozart-Stiftung.: Bekanntmachung und Einladung. S. 8.
    • Sattler, H.: Bemerkungen über T. U.’s Ansichten, die Stimmigkeit betreff. S. 138.
    • Sattler, H.: Noch ein Wort über die moderne Behandlung des Chores, insbesondere im Männergesange. S. 185.
    • Sieber, Ferd.: Die „Einwürfe“ des Herrn für Stoll. S. 244.
    • T. U.: Aus Richard Wagner’s „Entwurf zur Organisation eines deutschen Nationaltheaters für das Königreich Sachsen“. V. S. 242, 259.
    • T. U.: Aus der Originalpartitur zu Figaro’s Hochzeit. S. 65, 77,
    • T. U.: Einige wenige Worte über die Aufführung Wagnerscher Opern. S. 130.
    • T. U.: Bemerkungen zu den Bemerkungen des Herrn Sattler. S. 140.
    • T. U.: Eine Belehrung. S. 273.
    • Volker: Ein Sonntag bei einem deutschen Künstler in London. S. 90.
    •  ?: Volksmelodien, mitgetheilt von C. für Weitzmann. S. 271.
    • W. von W.: Die Gebrüder Blessing. S. 283.
    • Anonymus: Wien, Der Männergesangsverein daselbst an die Liedertafeln und Gesangsvereine Deutschlands. S. 247.
    • Anonymus: Wien, Verzeichniß der Namen der Tonsetzer, von welchen der Männergesangsverein daselbst in den, seinen Satzungen gemäß veranstalteten Concerten und Aufführungen des Vereinsjahres 1850-51 Werke zum Vortrag gewählt hat, nebst Angabe derselben. S. 266.
  • Beurtheilungen.
    • Anonymus: Abt, Fr. Arion. 7tes Heft. Zürich und Bern, Hug. S. 184.
    • Anonymus: Barth, G. Op. 24. Messe für Männerstimmen. Breitkopf und Härtel. S. 241.
    • Anonymus: Berliner Musikzeitung „Echo“, Redacteur E. Kossak. Schlesinger. S. 89.
    • Anonymus: Blumner, Mart. Op. 2. Vier Duetten. Trautwein. S. 75.
    • Anonymus: Bollens, Fr. Der Deutsche Choralgesang in der katholischen Kirche. Tübingen, Laub. S. 88.
    • Anonymus: Castrioto-Scanderbeg, Fürst W. Sechs Lieder. Schlesinger. S. 105.
    • Anonymus: Chorgesänge ohne Instrumentalbegleitung. 1stes Heft. Hannover, 1851. S. 31.
    • Anonymus: Chwatal, F. X. Op. 92. Methodisch geordnete Pianoforte-Schule. Lieferung IV. Heinrichshofen. S. 184.
    • Anonymus: Coenen, F. H. Psalm 22 voor Koor. Rotterdam, Vletter. S. 43.
    • Anonymus: Czerny, C. Op. 815. Umriß der ganzen Musikgeschichte. Schott. S. 269.
    • Anonymus: Dessauer, J. Op 51. Drei slavische Lieder. Schlesinger. S. 105.
    • Anonymus: Dorn, H. Op. 65. Te Deum laudamus. Schott. S. 181.
    • Anonymus: Dorn, P. Op. 1. Fünf Lieder. Trautwein. S. 75.
    • Anonymus: Dorn, P. Op. 2. Deux Nocturnes. Ebend. S. 125.
    • Anonymus: Drobisch, Th. Humoristisch-musikalischer Kalender für das Schaltjahr 1852. Leipzig, O. Spamer. S. 271.
    • Anonymus: Ehrenstein, J. W. v. Op. 3. Nr. 1-4. Albumblätter. Dresden, A. Brauer. S. 176.
    • Anonymus: Enkhausen, H. Op. 74. Der 67ste Psalm. Nagel. S. 6.
    • Anonymus: Eschmann, C. Op. 3. Phantasiestücke. Heft 1 und 2. Luckhardt. S. 62.
    • Anonymus: Eschmann, J. C. Op. 10. Zwei Heimgekehrte. Luckhardt. S. 222.
    • Anonymus: Esser, H. Op. 36. Sonate. Schott. S. 137.
    • Anonymus: Febus, System der Tonlehre. Wien, Wallishauser. S. 32.
    • Anonymus: Gerke, O. Op. 29. Souvenir de l’Italie. Braunschweig, Weinholtz. S. 282.
    • Anonymus: Gerke, O. Op. 42. Zweites großes Duo. Peters. S. 283.
    • Anonymus: Gesänge, Zwölf vierstimmige, älterer Meister. Hannover, 1846. S. 32.
    • Anonymus: Grädener, C. G. P. Op. 13. Sechs Lieder. Schuberth. S. 21.
    • Anonymus: Heller, J. A. Op. 38. Drei Gesänge. S. 106.
    • Anonymus: Hentschel, Th. Op. 1. Fünf Lieder. Breitkopf und Härtel. S. 74.
    • Anonymus: Horn, A. Zwei Duetten. Kistner. S. 222.
    • Anonymus: Kalliwoda, J. W. Op. 176. Sonate. Heinrichshofen. S. 137.
    • Anonymus: Klauer, F. G. Siona. Eisleben, Kuhnt. S. 22.
    • Anonymus: Köhler, L. Op. 7. Fünf Gesänge. Schlesinger. S. 61.
    • Anonymus: Kücken, Fr. Op. 53. Fünf Lieder. Schlesinger. S. 105.
    • Anonymus: Kühne, J. W. N. Singvögel im Jugendgarten. Körner. S. 150.
    • Anonymus: Kündig, Felix, Zwölf dreistimmige Lieder für Schulen. Zürich und Bern, Hug. S. 150.
    • Anonymus: Lindblad, O. 4. Sänger for fyra Mansröster. Kopenhagen, Lose und Delbanco. S. 184.
    • Anonymus: Lingenthal, Louise Zacharia v. Op. 1. Gute Nacht. Leipzig, J. A. Barth. S. 184.
    • Anonymus: Lingenhtal, Louise Zacharia v. Op. 2. Sechs Lieder. Ebend. S. 183.
    • Anonymus: Liszt, Fr. Lohengrin et Tannhäuser de Rich. Wagner. Leipzig, Brockhaus, 1851. S. 229.
    • Anonymus: Lützel, H. Liederschatz. Körner. S. 150.
    • Anonymus: Markull, F. W. Op. 41. Tief drunten. In der Fremde. Jowien. S. 74.
    • Anonymus: Molique, B. Op. 34. Sechs Lieder. Stuttagart, Ebner. S. 184.
    • Anonymus: Neithardt, A. Op. 141. Vier Volkslieder. Schlesinger. S. 62.
    • Anonymus: Ortlieb, Ed. Op. 8. Messe. Stuttgart, Zumsteg. S. 42.
    • Anonymus: Putten, J. Ondijk van, Twee de Zestal Liederen. Rotterdam, Vletter. S. 22.
    • Anonymus: Riesch, Theod. Graf, Op. 5. Worte und Töne. Peters. S. 212.
    • Anonymus: Riesch, Theod. Graf, Op. 6. Etude concertante. Ebend. S. 212.
    • Anonymus: Riesch, Theod. Graf, Op. 7. Rhapsodischer Gedanke. Ebend. S. 212.
    • Anonymus: Riesch, Theod. Graf, Op. 8. Des idées sur un thème sentimental. Ebend. S. 212.
    • Anonymus: Riesch, Theod. Graf, Eine Volkshymne. Ebend. S. 222.
    • Anonymus: Ritter, A. G. Op. 20. Sonate. Breitkopf und Härtel. S. 258.
    • Anonymus: Schäffer, A. Op. 38. Heitere und launige Lieder für vierstimmigen Männergesang. 4te Folge. Schlesinger. S. 63.
    • Anonymus: Schäffer, H. Op. 12. Ernste und heitere Lieder. Heft 1. Jowien. S. 149.
    • Anonymus: Schauer, Dr. J. K. Geschichte der biblischen Dicht- und Tonkunst und ihrer Werke. Jena, Mauke. S. 281.
    • Anonymus: Schmezer, Elise, Op. 19. Zwei Lieder. Luckhardt. S. 221.
    • Anonymus: Schmezer, Elise, Op. 20. Zwei Lieder. Ebend. S. 221.
    • Anonymus: Schmitt, Aloys, Op. 114. Methode des Clavierspiels. Heft 1 und 2. André. S.185.
    • Anonymus: Schmitz, J. E. Ode aan God. Rotterdam, Vletter. S. 43.
    • Anonymus: Schumann, R. Op. 98. Lieder, Gesänge und Requiem für Mignon. Breitkopf und Härtel. S. 219.
    • Anonymus: Schumann, R. Op. 102. Fünf Stücke im Volkston. Zwei Hefte. Luckhardt. S. 212.
    • Anonymus: Schuppert, C. Op. 4. 3 Morceaux pour le Piano. Nr. 1, 2, 3. Peters. S. 212.
    • Anonymus: Sering, F. W. Op. 16. Frühlingsfeier. Braunschweig, Weinholtz. S. 21.
    • Anonymus: Sering, F. W. Op. 17. Frühlingsliebe. Ebend. S. 21.
    • Anonymus: Spanische und portugiesische Lieder. Hannover, 1846. S. 32.
    • Anonymus: Steifensand, W. Op. 5. Sechs Idyllen. Trautwein. S. 125.
    • Anonymus: Tedesco, J. Op. 45. Drei deutsche Messen. Jowien. S. 126.
    • Anonymus: Thematisches Verzeichniß sämmtlicher im Druck erschienener Werke L. von Beethoven’s. Beitkopf und Härtel. S. 106.
    • Anonymus: Thümmel und Roquette, Lieder im Volkston. Liefg. 1. Schlesinger. S. 106.
    • Anonymus: Truhn, H. Hochland. Königsberg, Koch. S. 150.
    • Anonymus: Tschirch, W. Op. 17. Die alten und die jungen Zecher. Schlesinger. S. 62.
    • Anonymus: Tschirch, W. Op. 34. Vier Gesänge. Heinrichshofen. S. 184.
    • Anonymus: Ulrich, H. Op. 1. Trio. Trautwein. S. 197.
    • Anonymus: Veit, W. H. Op. 29. 5ième Quintetto. Hofmeister. S. 117.
    • Anonymus: Verhulst, J. J. H. Op. 39. Kindertoonen. Rotterd. Vletter. S. 22.
    • Anonymus: Vierling, G. Op. 2. Fünf Gedichte von Reinick und Seeger. Schlesinger. S. 21.
    • Anonymus: Vierling, G. Op. 6. Ouvertüre zu Shakespeare’s Sturm. Trautwein. S. 44.
    • Anonymus: Vierling, G. Op. 7. Fünf Gesänge. Schlesinger. S. 62.
    • Anonymus: Vincke, Siebert Freiherr, Ein Sommernachtstraum. Worte zu Mendelssohn’s Musik. Münster Regensberg, 1851. S.
    • Anonymus: Weeber, J. Chr. Liederbuch für das deutsche Volk. Stuttgart, Ebner. S. 149.
    • Anonymus: Wehle, Ch. Op. 13. Stammbuchblätter. Schlesinger. S. 126.
    • Anonymus: Witt, Th. de, Op. 7. Agnus Dei. Schlesinger. S. 73.
    • Anonymus: Wöhler, G. Op. 15. Lieder und Gesänge. Schlesinger. S. 61.
    • Anonymus: Würst, R. Op. 15. Vier Duette. Trautwein. S. 75.
  • Correspondenzen.
    • Diamond: Baden-Baden. Concerte. S. 277.
    • C. F.: Berlin. Meyerbeer’s Hymne an Rauch. S. 23.
    • C. F.: Berlin. Spontini’s Olympia. S. 213.
    • C. F.: Berlin. Concert zum Besten des Cölner Dombaues. Gebr. Müller. Oper. S. 262.
    • C. T. S.: Bern. Musikfest. S. 45.
    • K.: Coburg. „Petrus“, Oratorium von Späth. S. 58.
    • H. G.: Detmold. Musikzustände. S. 36.
    • Kindscher, Louise: Dresden. Gesangsleistungen in der Blindenanstalt. S. 7.
    • L … i: Dresden. Oper. S. 34.
    • L … i: Dresden. Oper. Reissiger’s neue Messe. MD. Otto. Armenconcert. S. 110.
    • L … i: Dresden. Oper. S. 155.
    • T. U.: Dresden. Eine Mittheilung über Roger. S. 201.
    • L … i: Dresden. Oper. S. 235, 246.
    • C. G.: Frankfurt a. M. Oper. S. 122.
    • C. G.: Frankfurt a. M. Frau Sontag-Rossi. Concerte. S. 222.
    • Anonymus: Hannover. Gesangsfest der vereinigten norddeutschen Liedertafeln. S. 15, 25.
    • M. P.: Hannover. Concerte. Der Künstklerverein. Die neue Singacademie. Die Oper. Das Gesangsfest der vereinigten norddeutschen Liedertafeln. S. 66, 79.
    • Köhler, L.: Königsberg. Oper. Concerte. S. 168.
    • Anonymus: Leipzig. Hauptprüfung am Conservatorium. S. 16.
    • F. B.: Leipzig. 1stes Abonnementconcert. S. 156.
    • F. B.: Leipzig. 2tes Abonnementconcert. S. 169.
    • F. B.: Leipzig. 4tes, 5tes, 6tes Abonnementconcert. S. 225.
    • Anonymus: Leipzig. 1stes Concert der Euterpe. S. 236.
    • Anonymus: Leipzig. 2tes Concert der Euterpe. S. 264.
    • F. B.: Leipzig. 7tes und 8tes Abonnementconcert. 1ste Quartettunterhaltung. Theater. S. 264.
    • F. B.: Leipzig. Concert zum Besten des Orchesterpensionsfonds. S. 278.
    • F. B.: Leipzig. 9tes Abonnementconcert. S. 278.
    • Präger, F.: London. Philharmonische Concerte. S. 192, 111
    • Präger, F.: London. Ueber die italienische Oper im Haymarkettheater. S. 120, 130, 144.
    • Präger, F.: London. Musikalische Saison während der Ausstellung. S. 234, 245, 287.
    • S.: Magdeburg. Mangold’s Hermannsschlacht. S. 24.
    • S.: Magdeburg. Quartette. Concerte. S. 224.
    • Anonymus: Oldenburg. Concerte. Oper. S. 46.
    • Anonymus: Aus den russischen Ostseeprovinzen. Etwas über die musikalischen Zustände der russischen Ostseeprovinzen. S. 199.
    • F. G. W.: Paris. Tagesneuigkeiten. S. 276.
    • O -.: Prag. Theater. Concerte. S. 44.
    • - r.: Prag. Oper. S. 122.
    • O -.: Prag. Oper. Concertge. S. 223.
    • Anonymus: Trier. Lehrergesangsfest. S. 187.
    • W.: Weimar. Concerte. Oper. S. 177.
    • W.: Weimar. Theater. S. 285.
    • - -: Zürich. Concert von Marie Wieck. Pianofortemusik und Pianofortespieler in Zürich. S. 57.
    Zürich. Das Musikfest in Bern. Das Männergesangsfest in Schwyz. Der Componist des Preisliedes. Orgelconcert in Zürich. Der Violoncellist Schriveneck. S. 146.
  • Kleine Zeitung.
    • J. S.: New-York. Jenny Lind, Otto Goldschmidt, ital. Oper, Concerte. S. 17.
    • Anonymus: Hannover. Hr. W. Heinemeyer. S. 26.
    • Anonymus: Briefe von Ludw. Berger. S. 47.
    • Anonymus (Eingesandt): Ueber Preisaufgaben. S. 48.
    • Anonymus: Eingesandt. S. 59.
    • S.: Coburg. Gesangsfest auf der Veste Coburg. S. 60.
    • Anonymus: Coburg. Gebührende Rüge. S. 113.
    • Anonymus: Hamburg. Musikaufführung bei Gelegenheit der Generalversammlung der Gustav-Adolphs-Vereine. S. 113.
    • Anonymus: Stuttgart. Hr. W. Krüger. S. 113.
    • Anonymus: Magdeburg. Concert. S. 114.
    • Anonymus: Koburg. Replik. S. 147.
    • Anonymus: Groß-Glogau. Tschrch’s Sängerkampf. S. 169.
    • C. G.: Frankfurt a. M. Benefizconcert Baldenecker’s. S. 178.
    • Anonymus: Versammlung der Niederländ. Gersellschaft zur Beförderung der Tonkunst in Amsterdam. S. 188.
    • Anonymus: Dresden. Marie Wieck. S. 202.
    • Anonymus: Rudolstadt. Concert des Sängerbundes. S. 202.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Die Oper Aurelia. S. 214.
    • Anonymus: Eisenach. Prof. Kloß. S. 215.
    • Anonymus: Glauchau. Die 40 Bergsänger. S. 215.
    • Anonymus: Magdeburg. Organist Seebach. S. 215.
    • T. U.: Dresden. S. 226.
    • Anonymus: Celle. Moses, Oratorium von A. Schmitt. Concerte von Fr. Schwenke und A. Schmitt. S. 237.
    • Anonymus: London. Die neue Union drs beaux arts. S. 248.
    • Anonymus: Darmstadt. Die Oper Aurelia. Frau Sontag. S. 266.
    • Anonymus: Berlin. Concert der Gebrüder Tschirch. S. 290.
    • Anonymus: Hamburg. Concerte. S. 290.
    • Anonymus: Dresden. Matinée von für Sieber. S. 291.
  • Tagesgeschichte.
    • [ausgelassen]
  • Vermischtes.
    • Anonymus: Vieuxtemps in Nancy. S. 8.
    • Anonymus: Rudolf Cerf. S. 17.
    • Anonymus: Lortzing’s Biographie. S. 17.
    • Anonymus: Rosalie Spohr. S. 17.
    • Anonymus: Königsberger Oper in Berlin. S. 18, 69.
    • Anonymus: L. Schneider. S. 18.
    • Anonymus: Tartini. S. 18.
    • Anonymus: Thalberg. S. 18, 60, 92.
    • Anonymus: Sängerfest in Passau. S. 26.
    • Anonymus: Tschirch. S. 26, 248.
    • Anonymus: H.l marschner. S. 26.
    • Anonymus: Beethoven’s Werke. S. 26.
    • Anonymus: Ritter’s Sonate. S. 26.
    • Anonymus: MD. Schlösser. S. 38.
    • Anonymus: Roger. S. 38, 49.
    • Anonymus: Meyerbeer. S. 38, 60, 81, 189.
    • Anonymus: Dorn. S. 38.
    • Anonymus: Frl. Cruvelli. S. 38.
    • Anonymus: Flotow. S. 38.
    • Anonymus: Halevy’s Pique Dame. S. 38.
    • Anonymus: Frl. La Grua. S. 48.
    • Anonymus: Männergesangsfest in Baltimore. S. 49.
    • Anonymus: Julius Mühling. S. 49.
    • Anonymus: Der sieg-rheinische Lehrergesangsverein. S. 49.
    • Anonymus: Gumbert. S. 49.
    • Anonymus: Spontini’s Olympia und Cafilda vom Herzog von Koburg. S. 49, 81, 92.
    • Anonymus: Kapelle in Cassel. S. 49.
    • Anonymus: Gade. S. 49.
    • Anonymus: Jenny Lind. S. 49. 69, 114, 203, 279.
    • Anonymus: Sax. S. 49.
    • Anonymus: Mendelssohn’s Walpurgisnacht in Mainz. S. 60.
    • Anonymus: Fr. Janitsch. S. 60.
    • Anonymus: Fr. Schubert. S. 60.
    • Anonymus: Rubinstein. S. 60.
    • Anonymus: Donizetti. S. 60.
    • Anonymus: Kullak. S. 60.
    • Anonymus: Fétis. S. 69.
    • Anonymus: Conradin Kreutzer’s Monument. S. 69.
    • Anonymus: A. G. Ritter. S. 69.
    • Anonymus: C. M. von Weber’s Denkmal. S. 69.
    • Anonymus: Jacob und seine Söhne in Frankfurt a. M. S. 69.
    • Anonymus: Klauer aus Eisleben. S. 69.
    • Anonymus: Gesangsfest in Neustadt-Eberswalde. S. 81.
    • Anonymus: Frl. David’s Oper: Die Perle von Brasilien. S. 81.
    • Anonymus: Aug. Papst’s Oper: Pompeji’s letzte Tage. S. 81.
    • Anonymus: Mehul’s „Je toller je besser“. S. 92.
    • Anonymus: Hubert Ries. S. 92
    • Anonymus: Mozart. S. 92, 114.
    • Anonymus: F. Neumann. S. 93.
    • Anonymus: Frau für Schäfer. S. 93.
    • Anonymus: Klemm’s Katalog. S. 93.
    • Anonymus: Prof. Jansa. S. 103.
    • Anonymus: Kreutzer’s hinterl. Oper in Cassel. S. 114.
    • Anonymus: Hr. Nic. Baldenecker. S. 114.
    • Anonymus: Chrubinsky. S. 114.
    • Anonymus: Crade. S. 114.
    • Anonymus: Canthal. S. 114.
    • Anonymus: J. Hopfe. S. 114.
    • Anonymus: Kalkbrenner. S. 114.
    • Anonymus: Zahlfleisch. S. 114.
    • Anonymus: Wiener Männergesangsverein. S. 114, 189.
    • Anonymus: Ferd. Hiller. S. 114, 124, 157.
    • Anonymus: C. Reinicke. S. 114.
    • Anonymus: Ed. Eliason. S. 123.
    • Anonymus: Preisausschreiben in Mannheim. S. 123.
    • Anonymus: Preisvertheilung in Cöln. S. 123.
    • Anonymus: Liszt. S. 124.
    • Anonymus: Mad. Solntag. S. 124, 203.
    • Anonymus: Frl. Eichhorn. S. 124.
    • Anonymus: Concerte in Dessau. S. 132.
    • Anonymus: R. Wagner. S. 132.
    • Anonymus: Th. Hentschel. S. 147.
    • Anonymus: Hortensia Zirges. S. 147.
    • Anonymus: Mangold. S. 157.
    • Anonymus: Auszug aus einem Briefe eines Musikers. S. 157.
    • Anonymus: Robert der Teufel in Konstantinopel. S. 157.
    • Anonymus: Straup. S. 157.
    • Anonymus: Pauline Höffelmayer. S. 157.
    • Anonymus: Franz Dingelstett. S. 157.
    • Anonymus: Frau Kunsti-Homann. S. 158.
    • Anonymus: Frl. Fritsche. S. 158.
    • Anonymus: Westmayer. S. 170.
    • Anonymus: Griepenkerl. S. 170.
    • Anonymus: Aus Cöln. S. 170.
    • Anonymus: Aus London. S. 179.
    • Anonymus: Aus Hamburg. S. 179.
    • Anonymus: Aus Halberstadt. S. 179.
    • Anonymus: Spontini’s Olympia. S. 179.
    • Anonymus: Concert des Männergesangsvereins in Cöln. S. 189.
    • Anonymus: Orlandus Lassus. S. 189.
    • Anonymus: Raff’s Oper „Alfred“. S. 189
    • Anonymus: Liszt’s Oper “Sardanapal”. S. 189.
    • Anonymus: Halevy’s Ewiger Jude. S. 189.
    • Anonymus: Cornet. S. 189.
    • Aonnymus: Gretry’s Blaubart. S. 189.
    • Anonymus: Ital. Oper in Paris. S. 203.
    • Anonymus: Frl. Ebeling. S. 203.
    • Anonymus: Frl. Johanna Wagner. S. 203, 279.
    • Anonymus: Ander. S. 203.
    • Anonymus: Pischek. S. 203.
    • Anonymus: aus Leipzig: Concert zum Besten der Hnterlassenen Berthold’s. Schillerfest. S. 215.
    • Anonymus: Musikzustände in Holland. S. 215.
    • Anonymus: Meyerbeer’s Afrikanerin. S. 215.
    • Anonymus: Mannheimer Preisaufgabe. S. 215.
    • Anonymus: Litolff. S. 215.
    • Anonymus: Besetzung der Kapellmeisterstelle in Köln. S. 216.
    • Anonymus: Aus Leipzig: Extraconcert des Stadtmusikchores. S. 226.
    • Anonymus: MD. Herx. S. 226.
    • Anonymus: Rhein. Musikzeitung. S. 226.
    • Anonymus: Aus Paris: Ernst und Leop. von Mayer. S. 237.
    • Anonymus: Aus Leipzig: Ad. Böttger’s Pausanias. S. 237.
    • Anonymus: W. Tschirch. S. 248.
    • Anonymus: Berichtigung. S. 266.
    • Anonymus: Sinfonie concertante von Mozart. S. 291.
    • Anonymus: H. G. von Bülow. S. 291.
  • Für praktische Musiker.
    • Klitzsch, Em.: Noch ein Wort über Ventilinstrumente. S. 237.
    • Rühlmann, J.: Ueber Messinginstrumente mit Ventilen. (Fortsetzung.) S. 9, 49.
  • Kritischer Anzeiger.
    • [ausgelassen]
  • Inserate.
    • [ausgelassen]
  • Beilagen.
    • [ausgelassen]

1852, Jg. 19[Bearbeiten]

Bd. 36[Bearbeiten]

(Januar bis Juni 1852.)

  • Größere Aufsätze, Erzählungen.
    • Brendel, Fr.: Zum neuen Jahre. S. 1.
    • Brendel, Fr.: Ein Ausflug nach Weimar. S. 37.
    • Brendel, Fr.: Ein zweiter Ausflug nach Weimar. S. 120.
    • Bw.: Endabfertigung des musikal. Grenzboten. S. 17.
    • Bw.: Henriette Sontag. (Ein Minoritätsgutachten.). S. 69.
    • Bw.: Kammer- und Hausmusik. Einige einleitende Worte zu den nachfolgenen Recensionen. S. 81.
    • Franz, R.: Ein Brief über Richard Wagner. S. 142.
    • Gollmick, C.: Herr Fétis, Vorstand des Brüsseler Conservatoriums, als Mensch, Kritiker, Theoretiker und Componist. S. 16, 31, 44, 51.
    • Krüger, Dr. E.: Magna Polemica. S. 30, 40.
    • Pressel, Dr. G.: Die Musik der Ungarn. S. 189, 201, 213, 225.
    • Sieber, Ferd.: Der Charlatanismus im Gesange und Gesangsunterrichte. S. 73.
    • Uhlig, Th.: Richard Wagner’s Schriften über Kunst. V. S. 4, 13, 25,
    • Uhlig, Th.: Richard Wagner’s Schriften über Kunst. VI. S. 181.
    • Uhlig, Th.: Replica. S. 85.
    • Uhlig, Th.: Ueber die musikalischen Briefe eines Wohlbekannten. S. 153, 165.
    • Uhlig, Th.: Ueber die Schlußscene in Richard Wagner’s Tannhäuser. S. 245.
    • Uhlig, Th.: Zur Kritik des Liedes. S. 253.
    • Wagner, R.: Ein Brief an den Redacteur der Neuen Zeitschrift für Musik. S. 57.
  • Vermischte Artikel.
    • Gollmick, C.: Deutsche Originalopern neuerer Zeit. S. 21.
    • Anonymus: Preisausschreiben für Composition vierstimmiger Männerchöre vom Ausschusse des schwäbischen Sängerbundes in Stuttgart. S. 10.
    • Uhlig, Th.: Kleinigkeiten. I. S. 20.
    • Uhlig, Th.: Kleinigkeiten. II. S. 219.
    • Uhlig, Th.: Lesefrüchte auf dem Felde der musikalischen Literatur. I. S. 77.
    • Uhlig, Th.: Lesefrüchte auf dem Felde der musikalischen Literatur. II. S. 148.
    • Uhlig, Th.: Lesefrüchte auf dem Felde der musikalischen Literatur. III. S. 172.
    • Uhlig, Th.: Lesefrüchte auf dem Felde der musikalischen Literatur. IV. S. 291.
    • Uhlig, Th.: Geschichte der Originalpartitur zu Figaro’s Hochzeit. S. 261.
    • Uhlig, Th.: Ein kleiner Protest in Sachen Wagner’s. S. 277.
    • Anonymus: Die von Heerlingen’sche Notation. S. 55.
  • Beurtheilungen.
    • Anonymus: Anger, L. Op. 5. Concert-Ouvertüre für große Orchester. Partitur. Leipzig, Whistling. S. 83.
    • Anonymus: Baumgartner, W. Op. 10. Sechs kleine Lieder für eine Singstimme mit Begleitung des Pianoforte. Leipzig, Seuff. S. 236.
    • Anonymus: Baumgartner, W. Op. 11. Sechs Lieder für vier Männerstimmen. Ebend. S. 285.
    • Anonymus: Bernsdorf, Ed. Op. 4. Fünf Lieder für eine Singstimme mit Begleitung des Pianoforte. Leipzig. Whistling. S. 203.
    • Anonymus: Berwald, Fr. Trio Nr. 1 für Pianoforte, Violine und Violoncell. Hamburg, Schuberth und Comp. S. 141.
    • Anonymus: Dietrich, A. Op. 5. Vom Pagen und der Königstochter. Vier Balladen von E. Geibel, für eine Singstimme und Pianoforte. Leipzig, Merseburger. S. 168.
    • Anonymus: Dotzauer, J. J. F. Op. 180. Trio pour Piano, Violon et Violoncelle. Berlin, Damköhler. S. 50.
    • Anonymus: E. H. von S. Cafilda, große rom. Oper mit Ballet in vier Aufzügen von mit Tenelli. Vollständ. Clavierauszug. Wien, Glöggl. S. 97.
    • Anonymus: Eschmann, C. Op. 8. „Was einem so in der Dämmerung einfällt“. Zwölf charakteristische Tonbilder für das Pianoforte. Heft 3 und 4. Cassel, Luckhardt. S. 95.
    • Anonymus: Franz, R. Op. 15. Kyrie a capella für vier Chor- und Solostimmen. Leipzig. Whistling. S. 265.
    • Anonymus: Garandé, A. de, Op. 66. Neue Gesangschule für die weibliche Stimme. Erster Theil: Die Gesangschule. Leipzig. Hofmeister. S. 84.
    • Anonymus: Gerandé, A. de, Dieselbe. Zweiter Theil: Zwölf große Vocalisen und Concertarie. Ebend. S. 275.
    • Anonymus: Geißler, C. Op. 97. Tonstücke für die Orgel, zum Gebrauche beim öffentlichen Gottesdienste als Vor- und Nachspiele. Heft 1 und 2. Braunschweig, Leibrock. S. 29.
    • Anonymus: Gerke, O. Op. 43. Kampf und Sieg. Großes Concert-Duo für 2 Violinen. Minden, Zißmer und Com. S. 274.
    • Anonymus: Händel, G. W. Sämmtliche Compositionen für die Orgel, zur Beförderung des wahren Orgelspiels und zum Gebrauche beim Gottesdienste herausgegeben von C. W. Körner. Erfurt und Leipzig. Nr. 10. F-Moll. S. 99.
    • Anonymus: Hiller, Ferd. Op. 52. Rhythmische Studien für das Pianoforte. Leipzig, Hofmeister. S. 93.
    • Anonymus: Kalliwoda, W. Op. 2. Sechs Charakterstücke. Leipzig. Peters. S. 112.
    • Anonymus: Keßler, J. C. Op. 47. Sonate pour le Piano (Es-dur). Wien, Mechetti. S. 233.
    • Anonymus: Köttlitz, Ad. Frühlings-Album. Sechs Gesänge für eine Singstimme mit Begleitung des Pianoforte. Königsberg, Pfitzer und Heilmann. S. 203.
    • Anonymus: Kraushaar, O. Op. 5. Lyrische Tonbilder für das Pianoforte. Cassel, Luckhardt. S. 111.
    • Anonymus: Krebs, Orgelwerke, Abth. II. 3 H. enth. Nr. 13-17, lauter Trios für Orgel. Magdeburg, Heinrichshofen. S. 98.
    • Anonymus: Kronach, Em. Op. 2. Frühlingsmelodien aus Ad. Böttger’s Gedichten, für eine Singstimme mit Begleitung des Pianoforte. Leipzig, Whistling. S. 235.
    • Anonymus: Kuntze, C. Op. 10. Nr. 1. Wanderlied. Choralbum. Sammlung vierstimmiger Gesänge für Sopran, Alt, Tenor und Baß. Magdeburg, Heinrichshofen. S. 286.
    • Anonymus: Lachner, J. Op. 37. Trio für Pianoforte. Violine und Viola. Leipzig, Hofmeister. S. 49.
    • Anonymus: Markull, F. W. Op. 39. Fünf Gedichte von Eichendorff, Falk und Geibel, für eine Stingstimme mit Begleitung des Pianoforte. Königsberg, Pfitzer und Heilmann, S. 203.
    • Anonymus: Mozart, W. A. Op. 104. Symphonie concertante für Violine und Viola mit Begleitung von 2 Violinen, 2 Violas, 2 Oboen, 2 Hörnern, Violoncell und Baß. Partitur. Offenbach, André. S. 273.
    • Anonymus: Pohle, Dr. C. F. Leipziger Pianoforte-Schule für Kinder. Leipzig, in Commission bei C. für Peters. Abth. III. IV. S. 248.
    • Anonymus: Polko, Elise, Musikalische Mährchen, Phantasien und Skizzen. Leipzig 1852. J. A. Barth. S. 51.
    • Anonymus: Rebling, G. Op. 13. Nr. 1. Der 12te Psalm für 2 Soprane, 2 Alt, 2 Tenöre und 2 Bässe. Leipzig, Breitkopf und Härtel. S. 286.
    • Anonymus: Rebling, G. Op. 13. Nr. 2. Der 85ste Psalm für 2 Sopr. 2 Alt, 2 Tenöre und 2 Bässe. Ebend. S. 286.
    • Anonymus: Reinthaler, C. Op. 4. Drei Gedichte von Meißner und von Eichendorff, für Baß oder Bariton mit Begleitung des Pianoforte. Berlin, Schlesinger. S. 192.
    • Anonymus: Reißmann, A. Choragesangschule. Eine vollständige Singschule für Chor – Sopran, Alt, Tenor und Baß. Leipzig, Hofmeister. S. 275.
    • Anonymus: Röckel, Ed. Op. 15. Grande Etude de Fugue pour le Piano. London, Cramer, Beale und Comp. S. 247.
    • Anonymus: Röckel, Ed. Op. 16. Souvenir de Néplé. London, R. Addisson und Comp. S. 247.
    • Anonymus: Röckel, Ed. Op. 19. Grande Etudes pour le Piano. London, d’Almaine und Comp. S. 247.
    • Anonymus: Schumann, R. Op. 96. Lieder und Gesänge für eine Singstimme mit Begleitung des Pianoforte. Leipzig, Whistling. S. 167.
    • Anonymus: Schumann, R. Op. 97. Dritte Symphonie (Es-Dur) für große Orchester. Partitur. Bonn, Simrock. S. 117, 129.
    • Anonymus: Schumann, R. Op. 101. Minnespiel aus Fr. Rückert’s Liebesfrühling für eine und mehrere Singstimmen mit Begleitung des Pianoforte. Leipzig. Whistling. S. 217.
    • Anonymus: Schumann, R. Op. 103. Mädchenlieder von Elisabeth Kulmann für zwei Sopranstimmen mit Begleitung des Pianoforte. Leipzig, Kistner. S. 84.
    • Anonymus: Schumann, R. Op. 104. Sieben Lieder von Elisabeth Kulmann für eine Singstimme mit Begleitung des Pianoforte. Leipzig, Kistner. S. 84.
    • Anonymus: Seibt, Sophie, Op. 2. Sechs vierstimmige Lieder für Sopran, Alt, Tenor und Baß. Leipzig. Whistling. S. 286.
    • Anonymus: Steifensand, W. Op. 7. Vier Charakterstücke für Pianoforte. Berlin, Schlesinger. S. 227.
    • Anonymus: Stephens, Ch. Edw. Op. 1. Trio für Pianoforte. Violine und Violoncell. Mainz, Schott. S. 50.
    • Anonymus: Theile, A. G, Orgelcompositionen, herausgegeben von G. W. Körner. Erfurt und Leipzig. Liefg. II. S. 29.
    • Anonymus: Tschirch, W. Op. 27. Der 24ste Psalm für vierstimmigen Männerchor mit Solo. Magdeburg, Heinrichshofen. S. 286.
    • Anonymus: Tschirch, W. Op. 33. Drei Bibelsprüche für eine Singstimme mit Pianoforte. Berlin, Schlesinger. S. 193.
    • Anonymus: Verling, G. Op. 8. Cyclus arabischer Dichtungen für eine Singstimme mit Pianoforte. Berlin, Schlesinger. S.192.
    • Anonymus: Walther, Aug. Op. 9. Symphonie (Nr. 1, Es-Dur) für Orchester. Vierh. Clavierauszug vom Componisten. Leipzig, Kistner. S. 256.
    • Anonymus: Wettig, C. Op. 7. Zwölf kleine Stücke für das Pianoforte. Hamburg. Schuberth und Comp. S. 96.
  • Correspondenzen.
    • Anonymus: Berlin. Die Symphonie-Soiréen. Frl. Wagner. S. 32.
    • Anonymus: Berlin. Aufführung des Domchores. Symphonie-Soiréen. Das Friedrichs-Wilhelmstädtische Theater. Mozart’s Geburtstag. Oper. S. 99.
    • C. F.: Berlin. Domchor. Singakademie. Theater. Der musikal. Gustav-Adolphsverein. Tonkünstlerverein. S. 123.
    • L – i: Dresden. Concerte. Oper. Reissiger. S. 33.
    • 7.: Dresden. Dresdner Briefe. I. Die Oper und Frau Sontag. S. 121.
    • 7.: Dresden. Dresdner Briefe. II. Concerte, das neue Oratorium und die Tempi Reissiger’s. S. 184, 195.
    • 7. : Dresden. Dresdner Briefe. III. Die Petersburger Italiener. Fidelio. Gäste. Concerte. S. 237.
    • C. G.: Frankfurt a. M. Musikal. Revue von Mitte November 1851 bis zum 10ten März 1852. S. 133, 168.
    • M. P.: Hannover. Das neue Theater. Da Museum für Kunst und Wissenschaft. Die Oper Austin von Marschner. Gastspiele. Henr. Sontag. Sechs musikal. Abendunterhaltungen. Sonstige Concerte. Aufführung des Messias. Concert zur Einweihung des Concertsaales im neuen Theater. S. 266, 276, 289.
    • Köhler, Louis: Königsberg. Oper, Concerte. S. 75.
    • Köhler, Louis: Königsberg. Concerte, Oper. S. 257.
    • ♯: Leipzig. 3tes Concert des Musikvereins Euterpe. S. 9.
    • ♯: Leipzig. 10tes Abonnementconcert. S. 10.
    • ♯: Leipzig. 4tes Concert des Musikvereins Euterpe. S. 20.
    • F. G.: Leipzig.11tes, 12tes und 13tes Abonnementconcert, 2te Quartettunterhaltung. S. 45.
    • ♯: Leipzig. 5tes Concert der Euterpe. S. 47.
    • F. G.: Leipzig. Theater. S. 54.
    • F. G.: Leipzig. 14tes und 15tes Abonnementconcert. S. 63.
    • F. G.: Leipzig. 6tes Concert der Euterpe. S. 88.
    • F. G.: Leipzig. 16tes und 17tes Abonementconcert. S. 101.
    • ♯: Leipzig. 7tes Concert der Euterpe. S. 102.
    • F. G.: Leipzig. 18tes Abonnementconcert. Theater. S. 113.
    • F. G.: Leipzig. 3te musikal. Abendunterhaltung. Extraconcert der Euterppe. Concert von Rob. und Clara Schumann. Theater. S. 135.
    • F. G.: Leipzig.8tes Concert der Euterpe. Theater. S. 161.
    • F. G.: Leipzig. 19tes und 20stes Abonnementconcert. Musikal. Morgenunterhaltung im Gewandhause. S. 162.
    • F. G.: Leipzig. Hauptprüfung am Conservatorium. Theater. Orgelconcert des Hrn. Radecke. S. 171.
    • Gathy, Aug.: Paris. Beethoven’s Fidelio. S. 145.
    • Gathy, Aug.: Paris. Der ewige Jude, von Halevy. S. 218, 228.
    • Gathy, Aug.: Paris. I. Concerte. S. 287.
    • Anonymus: Weimar. Joachim. Coßmann. Benvenuto Cellini. Liebestrank. Tannhäuser. Lohengrin. König Alfred. Hiller’s Frühlings-Symphonie. Schumann’ Ouvertüre zur „Braut von Messina“. Der „lästige Rath“ von Hoven. Byron’s Manfred. Concerte der Bachstiftung. Tischatschek. Sontagsfieber. Adam’s Gisella. S. 87.
    • Anonymus: Weimar. Benvenuto Cellini. S. 156, 204.
    Zürich. Concert des Hrn. Osthoff. Die Concertsänger in Zürich. Concert des Frl. Tourny. Die Pianofortefabriken. Die Oper in Zürich und Bern. Concert des Hrn. Bohrer in Basel. Der Pianist Adler in Lausanne. S. 18.
  • Kleine Zeitung.
    • Anonymus: Frankfurt a. M.: J. Rosenhain’s Oper le Démon de la nuit. Frau von Strautz. S. 11.
    • Anonymus: Magdeburg. Concerte. Der Verein für classische Kirchenmusik. S. 11.
    • Anonymus: Dresden. Concert des Frl. Marie Wieck. S. 22.
    • Anonymus: Paris. Hr. Ferd. Präger. S. 22.
    • Brendel, Fr.: Ritter’s Symphonie, MD. Mühling, CM. Uhlrich, Hr. Grünwald aus Berlin. S. 22.
    • Anonymus: Dessau. Frl. Hartmann. S. 64.
    • Brendel, Fr.: Leipzig. Concert des Pauliner Sängervereins, Rosenhain. S. 64.
    • Anonymus: Schwerin. Tannhäuser. S. 78.
    • F. G.: Leipzig. Concert des Ossian. S. 89.
    • Anonymus: Detmold. Concerte. S. 102.
    • w.: Culturgeschichtliche Briefe. S. 113.
    • Anonymus: Nürnberg. Fr. von Marra-Vollmer. S. 149.
    • Anonymus: Berichtigung von Ad. Hesse in Breslau. S. 163.
    • Anonymus: Rudolstadt. Mendelssohn’s Antigone. Pianist Fr. Schulz. S. 172.
    • F. G.: Leipzig. Aufführung der Bach’schen Matthäus-Passion am Charfreitage. S. 185.
    • Anonymus: Emden. Händel’s Judas Maccabäus. S. 196.
    • F. G.: Leipzig. Concert der Gebr. Hilf. S. 208.
    • Otto, Louise: Meißen. Concerte, Theater. S. 209.
    • F. G.: Leipzig. Klemm’s Musiksalon. S. 221.
    • Anonymus: Cassel. Concert des CM. Bott. S. 230.
    • Anonymus: Magdeburg. Charfreitags-Aufführung. S. 230.
    • Schefter, E.: Magdeburg. Jahresbericht über den Tonkünstlerverein. S. 239.
    • Anonymus: Magdeburg. Palmsontags-Aufführung. S. 241.
    • Anonymus: Niederländischer Verin zur Beförderung der Tonkunst. S. 241.
    • Anonymus: Zürich. Ueber Rich. Wagner. S. 249.
    • F. G.: Leipzig. Frau von Strautz. S. 261.
    • Kraushaar, O.: Cassel. Charfreitagsaufführung. S. 262.
    • Anonymus: Magdeburg. Musikaufführung. S. 278.
    • Anonymus: Coburg. Jubiläum des Hoftheaters. S. 278.
    • Anonymus: Blankenburg. Gesangfest. S. 279.
  • Tagesgeschichte.
    • [ausgelassen]
  • Vermischtes.
    • Anonymus: Fétis jun. S. 11.
    • Anonymus: Gotttschalk. S. 11.
    • Anonymus: Spontini’s Cortez. S. 11.
    • Anonymus: Neue Wiener Musikzeitung. S. 23.
    • Anonymus: Roger. S. 35.
    • Anonymus: Heydrich’s Gracchus und Ponsard’s Ulyssen. S. 35.
    • Anonymus: Zur Nachricht. S. 36.
    • Anonymus: Erklärung. S. 36.
    • Anonymus: Spohr. S. 48.
    • Anonymus: Dr. Kurländer. S. 48.
    • Anonymus: Der Vorhang der Pariser große Oper. S. 56.
    • Anonymus: Zerschneidung der Gasröhren im Theater im Haag. S. 65.
    • Anonymus: Hr. von Holbein. S. 65.
    • Anonymus: Hr. Fr. Devrient. S. 65.
    • Anonymus: Aus Dessau. S. 78.
    • Anonymus: Marschner. S. 79.
    • Anonymus: Köngigstädter Theater. S. 79.
    • Anonymus: Anti-Musikverein in Düsseldorf. S. 79.
    • Anonymus: Recension einer Wiener Polka. S. 79.
    • Anonymus: Oper in Frankfurt a. M. S. 90.
    • Anonymus: Don Juan in Gotha. S. 90.
    • Anonymus: Prophet in Rostock. S. 90.
    • Anonymus: Fidelio in Paris. S. 90.
    • Anonymus: Der Punch über Mendelssohn’s Lieder ohne Worte. S. 90.
    • Anonymus: Der Freischütz in Sidney. S. 103.
    • Anonymus: Literary Gazette über Schuman. S. 103.
    • Anonymus: Bachverein in Wien. S. 103.
    • Anonymus: Wagner’s Tannhäuser. S. 115.
    • Anonymus: Instrumentmacher Ertl in Presburg. S. 115.
    • Anonymus: Das Clarison. S. 115.
    • Anonymus: K. K. Hofburgtheater. S. 115.
    • Anonymus: Kapellmeister Storch. S. 115.
    • Anonymus: Hr. von Hülfen. S. 115.
    • Anonymus: Clavierpauser und Musikmacher in Paris. S. 115.
    • Anonymus: Preisaufgabe von J. J. Weber in Leipzig. S. 115.
    • Anonymus: Verdi’s Opern in Petersburg. S. 115.
    • Anonymus: J. Lind und O. Goldschmidt. S. 115.
    • Anonymus: Frl. Eschborn. S. 138.
    • Anonymus: Prof. Marras. S. 138.
    • Anonymus: Verein für religiöse Kunst in Berlin. S. 138.
    • Anonymus: Panofka und Kullak. S. 139.
    • Anonymus: Wiener Männergesangverein. S. 139.
    • Anonymus: Widersinniges Programm. S. 139.
    • Anonymus: Antigone in Berlin in griechischer Sprache. S. 139.
    • Anonymus: Hr. Hassenpflug. S. 139.
    • Anonymus: Kapellmeister Taubert. S. 150, 173.
    • Anonymus: Hr. von Flotow und Hr. zu Puttlitz. S. 150.
    • Anonymus: Eckert. S. 150.
    • Anonymus: Kücken. S. 150, 222.
    • Anonymus: Egra. Piccolomini. S. 150.
    • Anonymus: Hr. von Heeringen. S. 164.
    • Anonymus: A-Dur Symphonie. S. 173.
    • Anonymus: Ital. Oper in Coventgarden. S. 173.
    • Anonymus: Statistik der franz. Theater. S. 173, 268.
    • Anonymus: Verzeichniß alter Musikwerke von Gräger in Halle. S. 173.
    • Anonymus: Curiosum über Mehul. S. 173.
    • Anonymus: Lortzing. S. 173.
    • Anonymus: Preisausschreiben des Wiener Männergesangsvereins. S. 174.
    • Anonymus: Frl. Wertheimber. S. 186.
    • Anonymus: Juliette Drillon. S. 186.
    • Anonymus: Rhein. Musikzeitung. S. 186.
    • Anonymus: Die Nationalzeitung über Wagner’s Oper und Drama. S. 187.
    • Anonymus: Deutsche Tonhalle in Mannheim. S. 198.
    • Anonymus: Hoffmann von Fallersleben. S. 198.
    • Anonymus: Meyerbeer. S. 198, 222, 268, 294.
    • Anonymus: Halevy. S. 198.
    • Anonymus: Don Juan in London. S. 198.
    • Anonymus: Unsinniges Programm in Aachen. S. 198.
    • Anonymus: Rossini. S. 198.
    • Anonymus: Königsstädter Theater. S. 198.
    • Anonymus: Marie Pleyel. S. 198.
    • Anonymus.: Tamburini. S. 198.
    • Anonymus: Den Pariser Journalisten der freie Eintritt zur Oper Tell verweigert. S. 198.
    • Anonymus: Scene zwischen zwei Christinnen auf dem Theater zu Bordeaux. S. 198.
    • Anonymus: Proceß der Frl. Wagner mit Lumley. S. 209.
    • Anonymus: Ital. Oper in Wien. S. 222.
    • Anonymus: Spaß muß auch sein, von T. R. S. 222.
    • Anonymus: Le Diapason. S. 231.
    • Anonymus: Lola-Montez. S. 231.
    • Anonymus: Marchesi. S. 231.
    • Anonymus: Ballet Saganella. S. 231.
    • Anonymus: MD. Ketschau. S. 231.
    • Anonymus: Frl. Wagner. S. 231, 263.
    • Anonymus: Jubelfeier des Coburg-Gothaischen Hoftheaters. S. 241.
    • Anonymus: Theater in Inspruck. S. 241.
    • Anonymus: Johanna Kinkel. S. 241.
    • Anonymus: Frau Dietz. S. 241.
    • Anonymus: Sommertheater im Kroll’schen Garten. S. 263.
    • Anonymus: Frau Sontag. S. 263.
    • Anonymus: Musikfest in Ballenstedt. S. 268.
    • Anonymus: J. Otto. S. 268.
    • Anonymus: Jenny Lind und ihr Gemahl. S. 268.
    • Anonymus: Kölner MÄnenrgesangverein. S. 268.
    • Anonymus: Besuch im Berliner k. Opernhause. S. 268.
    • Anonymus: van der Dors. S. 268.
    • Anonymus: Redactions-Erklärung. S. 268.
    • Anonymus: Die Vesammlung evagel. Geistlicher in Berlin. S. 279.
    • Anonymus: Musikfest in Ballenstedt. S. 279.
    • Anonymus: Schumann’s „Königssohn“. S. 279.
    • Anonymus: Das Berliner „Echo“. S. 279.
    • Anonymus: Ueber die Recension der Keßler’schen Sonate in Nr. 21 d. Bl. S. 279.
    • Anonymus: Scribe. S. 294.
    • Anonymus: Italienische Oper in Wien. S. 294.
    • Anonymus: K. Oper in Berlin. S. 294.
  • Musikalischer Kladderadatsch.
    • [ausgelassen]
  • Musikbeilagen.
    • [ausgelassen]
  • Für praktische Musiker.
    • Gottwald, H.: Ueber Natur- und Kunstinstrumente. S. 250, 269, 280.
    • Kühlmann, J.: Ueber Ventilinstrumente. S. 174.
  • Kritischer Anzeiger.
    • [ausgelassen]
  • Inserate.
    • [ausgelassen]
  • Beilagen.
    • [ausgelassen]

Bd. 37[Bearbeiten]

(Juli bis December 1852.)

  • Größere Aufsätze, Erzählungen.
    • Anonymus [Richard Pohl]: Akustische Briefe. S. 1, 13, 21, 33, 41, 73, 85, 185, 193, 217, 249, 261.
    • Brendel, Fr.: Das Musikfest in Ballenstedt. S. 4.
    • Brendel, Fr.: Ein dritter Ausflug nach Weimar. S. 225, 237, 251.
    • Uhlig, Th.: Richard Wagner’s Schriften über Kunst. VII. S. 53.
    • Uhlig, Th.: Ueber den dichterischen Gehalt Beethoven’scher Tonwerke. I. S. 131.
    • Uhlig, Th.: Ueber den dichterischen Gehalt Beethoven’scher Tonwerke. II. S. 143.
    • Uhlig, Th.: Ueber den dichterischen Gehalt Beethoven’scher Tonwerke. III. S. 163.
    • Uhlig, Th.: Ueber den dichterischen Gehalt Beethoven’scher Tonwerke. IV. S. 196.
    • Wagner, R.: Ueber die Aufführung des Tannhäuser. I. S. 240.
    • Wagner, R.: Ueber die Aufführung des Tannhäuser. II. S. 276.
  • Vermischte Artikel.
    • Anonymus: Erklärung des Fürsten Galitzin. S. 58.
    • Gottwald, H.: Musikalischer Reisebericht aus dem Süden. S. 99, 107, 120.
    • Anonymus: Replik des Herrn Anton Schindler auf die Erklärung des Herrn Fürsten Galtzin. S. 155, 166, 189.
    • Sattler, H.: Das Musikfest in Braunschweig. S. 27.
    • St.: Nekrolog. J. für Schwenke. S. 221, 229.
    • Uhlig, Th.: Lesefrüchte auf dem Felde der musikal. Literatur. V. S. 109.
    • Uhlig, Th.: Lesefrüchte auf dem Felde der musikal. Literatur. VI, VII, VIII. S. 149, 177, 189.
  • Beurtheilungen.
    • Anonymus: Bost, Louise, Cäcilia. Würzburg, Stahel, 1851. S. 174.
    • Anonymus: Brosig, M. Op. 11. Drei Präludien und zwei Postludien für die Orgel. Leuckardt. S. 88.
    • Anonymus: Brosig, M. Op. 12. Präludium in G-Dur, Postludium und Präludium und Fuge. Ebend. S. 88.
    • Anonymus: Dupont, J. Fr. Op. 8. Frühlings- und Herbstklänge. S. 66.
    • Anonymus: Eschmann, J. C. Op. 5. Vier Lieder. Luckhardt. S. 57.
    • Anonymus: Eschmann, J. C. Op. 7. Fünf Lieder. Ebend. S. 129.
    • Anonymus: Eschmann, J. C. Op. 11. Zwiegesang. Ebend. S. 57.
    • Anonymus: Eschmann, J. C. Op. 12. Lyrische Blätter. 1ste Sammlg. Ebend. S. 105.
    • Anonymus: Eschmann, J. C. Op. 16. Zwölf Studien zur Beförderung des Ausdruckes und der Nüancirung des Pianoforte.-Spiels. 1stes Heft. Ebend. S. 273.
    • Anonymus: Eschmann, J. C. Op. 17. Album. Ebend. S. 273.
    • Anonymus: Grädener, C. G. P. Op. 7. Quintett für Pianoforte. 2 Viol. Viola und Vcell. Breitkopf und Härtel. S. 97.
    • Anonymus: Grädener, C. G. P. Op. 15. Hebräische Gesänge. Ebend. S. 205.
    • Anonymus: Herzog, J. G. Op. 24. Sechszehn leichte Orgelstücke. André. S. 175.
    • Anonymus: Hiller, F. Op. 52. Zehn Lieder aus Waldmeisters Brautfahrt. Schott. S. 3.
    • Anonymus: Klein, Bernh. Op. 44. Sechs Terzette. Trautwein. S. 58.
    • Anonymus: Kraushaar, O. Der accordische Gegensatz und die Begründung der Scala. Luckhardt. S. 65.
    • Anonymus: Lenz, W. de, Beethoven et ses trois styles. Bernard, 1852. S. 254.
    • Anonymus: Liszt, Fr. Sechs Präludien und Fugen von Bach. Peters. S. 24.
    • Anonymus: Lux, Fr. Op. 6. Fünf Lieder. Heinrichshofen. S. 161.
    • Anonymus: Markull, F. W. Op. 33. Drei charakteristische Tonstücke für das Pianoforte. Heinrichshofen. S. 15.
    • Anonymus: Meinardus, L. Op. 3. Romanzen und Balladen. Stern und Comp. S. 16.
    • Anonymus: Meinardus, L. Op. 4. Biblische Gesänge. Ebend. S. 205.
    • Anonymus: Messer, Fr. Op. 10. Sechs vierstimm. Gesänge für gem. Chor. André. S. 66.
    • Anonymus: Orgel-Magazin, neues deutsches, 1ster Bd. 2te Liefg. Heinrichshofen. S. 91.
    • Anonymus: Otto, Louise, Die Kunst und unsere Zeit. Haffner, 1852. S. 26.
    • Anonymus: Petschke, H. t. Op. 13. Sechs Lieder für vierstimm. Männerchor. Kinstner. S. 4.
    • Anonymus: Raff, J. Op. 49. Drei Lieder. Heinrichshofen. S. 162.
    • Anonymus: Raff, J. Op. 50. Zwei italiensiche Lieder. Ebend. S. 162.
    • Anonymus: Reinecke, C. Op. 30. Zwei Quartette für 2 Viol, Alt und Vcell. Hofmeister. S. 98.
    • Anonymus: Schmitt, A. Op. 118. Sonate für Pianoforte. und Viol. Hofmeister. S. 25.
    • Anonymus: Schumann, R. Op. 105. Sonate (A-Moll) für Pianoforte. und Violine. Hofmeister. S. 117.
    • Anonymus: Schumann, R. Op 107. Sechs Gesänge für eine Singst. Luckhardt. S. 141.
    • Anonymus: Schumann, R. Op. 107. Sechs Gesänge für eine Stingst. Ebend. S. 162.
    • Anonymus: Taubert, W. Op. 88. Klänge aus der Kinderwelt. Trautwein. S. 57.
    • Anonymus: Töpfer, J. G. Sonate für die Orgel. Körner. S. 90.
    • Anonymus: Verzeichniß, thematisches, der im Druck erschienenen Werke Chopin’s. Breitkopf und Härtel. S. 173.
    • Anonymus: Volkmann, R. Op. 5. Trio für Pianoforte. Viol. und Vcell. Rozsavölgyi und Comp. S. 36.
    • Anonymus: Weitz, M. Sechs Fugen für das Pianoforte. Mechetti. S. 153.
    • Anonymus: Würst, R. Op. 18. Sechs Lieder. Trautwein. S. 57.
  • Correspondenzen.
    • Anonymus: Basel. Schweizer Briefe. I. S. 47.
    • Anonymus: Basel. Schweizer Briefe. II. S. 123.
    • R .... r: Breslau. Musikzustände. S. 168.
    • Gottwald, H.: Breslau. Wagner’s Tannhäuser. S. 207.
    • Schlösser, L.: Darmstadt. Der Rächer, Oper von Schindelmeisser. S. 256.
    • Hoplit: Dresden. Dresdner Briefe. S. 76, 187.
    • Hoplit: Dresden. Dresdner Musik. Wagner’s Tannhäuser. S. 210, 220.
    • Hoplit: Dresden. Dresdner Musik. Schumann’s Pilgerfahrt der Rose und Mendelssohn’s Chöre zum Oedipus. S. 264.
    • C. G.: Frankfurt a. M. Musikalische Revue. S. 79, 91, 101.
    • ***: Frankfurt a. M. Concerte und Oper. S. 227.
    • Köhler, Louis: Königsberg. Das dritte preuß. Sängerfest. S. 133, 146, 157.
    • F. G.: Leipzig. Zweite Hauptprüfung am Conservatorium. S. 8.
    • F. G.: Leipzig. Theater. S. 49.
    • B.: Leipzig. Theater. S. 80.
    • F. G.: Leipzig. Theater. S. 92.
    • F. G.: Leipzig. Hans Wacht von David. S. 135.
    • Gathy, A.: Paris. Die italienische Oper. S. 176.
  • Kleine Zeitung.
    • Anonymus: New-York: Jenny Lind, Ole Bull. S. 16.
    • Anonymus: Hamburg: Schuberth, Vieuxtemps, Willmers. S. 17.
    • Köhler, L.: Königsberg: Matinée musicale von Marpurg. S. 28.
    • Anonymus: Aus dem Hannöverschen: Das Fest der vereinigten norddeutschen Liedertafeln. S. 49.
    • Anonymus: Leipzig: Der Gesangverein Ossian. S. 81.
    • Anonymus: Danzig: Das Walpurgisfest, Oper von Markull. S. 124.
    • Anonymus: Erfurt: Concert des Soller’schen Musikvereins. S. 125.
    • Anonymus: Leipzig: Erstes Abonnementconcert. Orgelconcert von Schellenberg. S. 159.
    • Anonymus: Leipzig: Zweites Abonnementconcert. S. 170.
    • Anonymus: Breslau: Tannhäuser. S. 170.
    • R.: Stuttgart: Berichtigung einiger Irrthümer der Süddeutschen Musikzeitg. S. 170.
    • ***: Frankfurt a. M.: Sophie Cruwelli, Keutzer’s Oper Aurelia. S. 179.
    • Anonymus: Leipzig: Drittes Abonnementconcert. Orgelconcert von Hrn. Radecke. S. 190.
    • Anonymus: Leipzig: Viertes Abonnenmentconcert. S. 199.
    • Anonymus: Leipzig: Fünftes Abonnementconcert. Prüfung der Zöglinge des Zschocher’schen Instituts. S. 212.
    • Anonymus: Wien: Lwoff’s Oper: Die Tochter der Wellen. S. 212.
    • Anonymus: Petersburg: An Hrn. A. Schindler. S. 222.
    • Anonymus: Kirchenmusik in den Verein. Staaten von Nord-Amerika, von F.G. S. 230.
    • Anonymus: Leipzig: Sechstes Abonnementconcert. S. 243.
    • Anonymus: Erstes Concert der Euterpe. S. 244.
    • Anonymus: Siebentes Abonnementconcert. S. 244.
    • Anonymus: Berlin: Cäcilia. S. 244.
    • Anonymus: Leipzig: Achtes Abonnementconcert. S. 257.
    • Anonymus: Coburg: Hoftheater, Concerte. S. 257.
    • Anonymus: Magdeburg: Händel’s Messias. S. 257.
    • Anonymus: Leipzig: Erste musikal. Abendunterhatlung. S. 267.
    • Anonymus: Zweites Concert der Euterpe. S. 268.
    • Anonymus: Neuntes Abonnementconcert. S. 268.
    • Anonymus: Leipzig: Drittes Concert der Euterpe. S. 278.
    • Anonymus: Zehntes Abonnementconcert. S. 278.
  • Tagesgeschichte.
    • [ausgelassen]
  • Vermischtes.
    • Anonymus: Struensee von Meyerbeer. S. 10.
    • Anonymus: Ulysses von Gounod. S. 10.
    • Anonymus: Cerf. S. 18, 112.
    • Anonymus: Die Hamburger Jahreszeiten über die Berliner Theater. S. 18.
    • Anonymus: Frl. Babnigg. S. 18.
    • Anonymus: Lobe. S.18.
    • Anonymus: Fr. Lachner. S. 18, 94, 269.
    • Anonymus: Mercadante. S. 18.
    • Anonymus: Fr. Lind-Goldschmidt. S. 29, 192, 200.
    • Anonymus: Reer. S. 29.
    • Anonymus: Proceß Wagner-Lumley. S. 29.
    • Anonymus: Lindpaintner. S. 38.
    • Anonymus: Oper in Bromberg. S. 38.
    • Anonymus: Marquard. S. 38.
    • Anonymus: Berlioz. S. 38, 104, 192, 247.
    • Anonymus: Operntheater in den Verein. Staaten. S. 38.
    • Anonymus: Theater aus der Wien. S. 38.
    • Anonymus: Gluck. S. 39.
    • Anonymus: Gerstäcker. S. 39.
    • Anonymus: Chinesisches Theater in Batavia. S. 39.
    • Anonymus: K. Theater in Berlin. S. 50.
    • Anonymus: v. Kleist-Retzow. S. 50.
    • Anonymus: Hassenpflug. S. 50.
    • Anonymus: Haydn’s Grab. S. 59, 81.
    • Anonymus: Englisches Theater nach Californien. S. 60.
    • Anonymus: Chapuis. S. 60.
    • Anonymus: Gueymard. S. 60.
    • Anonymus: Büsten verstorbener Componisten im Foyer der Opéra comique. S. 60.
    • Anonymus: Collegio musicale in Neapel. S. 60.
    • Anonymus: Roger. S. 68.
    • Anonymus: R. Wagner. S. 68, 81, 82, 138, 214, 247, 259.
    • Anonymus: Von der poln. Grenze. S. 68.
    • Anonymus: Düsseldorfer Compositionswettkampf. S. 68, 94.
    • Anonymus: Lumley. S. 68, 82, 125, 152.
    • Anonymus: Donizetti jun. S. 68.
    • Anonymus: Die Dichter und Componisten in Paris. S. 69.
    • Anonymus: Theater in Hannopver. S. 81, 112, 247.
    • Anonymus: Marschner. S. 81, 247.
    • Anonymus: Theater in Magdeburg. S. 81.
    • Anonymus: Schindelmeisser. S. 82.
    • Anonymus: Mayer. S. 82.
    • Anonymus: Schubert. S. 82.
    • Anonymus: Spohr. S. 82, 94, 247.
    • Anonymus: Jullien. S. 82.
    • Anonymus: Eschmann. S. 94, 192.
    • Anonymus: Fr.-W.-Theater. S. 94.
    • Anonymus: Die Oper Undine. S. 94.
    • Anonymus: Denkmal Lesneur’s. S. 94.
    • Anonymus: Marx. S. 94.
    • Anonymus: Ed. Devrient. S. 94.
    • Anonymus: Die Voß’sche Zeitung. S. 94.
    • Anonymus: Gläser. S. 94.
    • Anonymus: Serenade für die Königin Victoria in Brüssel. S. 94.
    • Anonymus: Schlussfeier der Versammlung deutscher Geschichts- und Alterthumsforscher in Dresden. S. 95.
    • Anonymus: Die Vogelwiese in Dresden. S. 95.
    • Anonymus: Cafilda. S. 103.
    • Anonymus: Die Polizei und gewisse Vocalcompositionen. S. 103.
    • Anonymus: v. Gall. S. 103.
    • Anonymus: C. M. Weber. S. 104.
    • Anonymus: St. Heller. S. 104.
    • Anonymus: Die Theaterdirection in Frankfurt a. Main von der Polizei verwarnt. S. 112.
    • Anonymus: Möpse und englische Sänger. S. 112.
    • Anonymus: Prof. Petrina. S. 112.
    • Anonymus: Fr. Birch-Pfeiffer. S. 112, 246.
    • Anonymus: Meyerbeer. S. 112, 125, 171, 232, 280.
    • Anonymus: Beethoven’s Op. 80 als Gemälde. S. 125.
    • Anonymus: Theater in Cöln. S. 137.
    • Anonymus: Hr. von Hülsen. S. 137, 214.
    • Anonymus: Frl. J. Wagner. S. 137.
    • Anonymus: Deutschkathol. Kirche in Löwenberg als Theater. S. 137.
    • Anonymus: Die vierzig Bergsänger. S. 137.
    • Anonymus: Russische Zigeuner. S. 137.
    • Anonymus: Eine Lesefrucht en miniature. S. 137.
    • Anonymus: van Gyken. S. 151.
    • Anonymus: Liedertafel Eutonia in Amsterdam. S. 152.
    • Anonymus: Gesangverein in Paris. S. 152.
    • Anonymus: Ital. Oper in Berlin. S. 171.
    • Anonymus: Benda. S. 171.
    • Anonymus: Preisausschreiben in Wien. S. 180.
    • Anonymus: Gratisvorstellungen während der ersten franz. Revolution. S. 180.
    • Anonymus: Fanny Ceritto. S. 192.
    • Anonymus: Corti. S. 192.
    • Anonymus: Die Marseillaise. S. 192.
    • Anonymus: Frl. Kroll. S. 192.
    • Anonymus: Vom Preisgericht des Männergesangvereins in Wien. S. 192.
    • Anonymus: Kirchenvorstand in Bern. S. 200.
    • Anonymus: Curiosa von Ed. Krüger. S. 200.
    • Anonymus: Anzeige von R. Wagner. S. 200.
    • Anonymus: Fétis. S. 213.
    • Anonymus: Berliner Singakademie. S. 213.
    • Anonymus: Fr. Sontag. S. 213, 231.
    • Anonymus: St. Leon. S. 213.
    • Anonymus: Lucile Grahn. S. 213.
    • Anonymus: Das deutsche Theater in Pesth. S. 213.
    • Anonymus: Jacobi. S. 213.
    • Anonymus: Rietz. S. 214.
    • Anonymus: Gazetta musicale di Napoli. S. 214.
    • Anonymus: Fr. Wieck’s “Gesang und Clavier“. S. 223.
    • Anonymus: Schindler und Fürst Galitzin. S. 224.
    • Anonymus: Reissiger. S. 231.
    • Anonymus: Preisausschreiben von Brüssel. S. 231.
    • Anonymus: Geb. Fries. S. 231.
    • Anonymus: Bau des neuen Theaters in Cöln. S. 231, 247.
    • Anonymus: Verbot des Mitwirkens von Kindern auf der Bühne in Frankreich. S. 231.
    • Anonymus: Die Bärte der Sänger in Cassel. S. 213.
    • Anonymus: Die große und komische Oper bei des Kaisers Einzug in Paris. S. 231.
    • Anonymus: Camillo Urso. S. 232.
    • Anonymus: Flämischers Theater in Brüssel. S. 232.
    • Anonymus: Helmine von Chezy. S. 232.
    • Anonymus: Neues Theater in Regensburg. S. 232.
    • Anonymus: Die Marseiillaise des neuen Kaiserthunms. S. 232.
    • Anonymus: Ital. Oper in Paris. S. 232.
    • Anonymus: Wanderleb. S. 246.
    • Anonymus: Späth. S. 246.
    • Anonymus: Chines. Theater nach Californien. S. 246.
    • Anonymus: Octoberfest in München S. 246.
    • Anonymus: Lwoff. S. 246.
    • Anonymus: Odeons-Concerte in München. S. 246.
    • Anonymus: Die Fürstin Piccolomini. S. 247.
    • Anonymus: Mad. Steche. S. 258.
    • Anonymus: V. Lachner. S. 258.
    • Anonymus: Rossini. S. 258.
    • Anonymus: Fr. Bünau-Grabau. S. 259.
    • Anonymus: A. Thomas. S. 259.
    • Anonymus: Eingesandt. S. 259.
    • Anonymus: Akustisches. S. 259.
    • Anonymus: Frl. mit Wieck. S. 269.
    • Anonymus: Dresdner Oper. S. 269.
    • Anonymus: Frl. Ney. S. 269.
    • Anonymus: Flotow. S. 269.
    • Anonymus: Die Künstler, die bei dem “Fest der Künste” in der Opéra comique mitwirkten. S. 269.
    • Anonymus: Fr. Falconi. S. 269.
    • Anonymus: Die Nibelungen als Oper. S. 270.
    • Anonymus: Louise Bärwolf. S. 270.
    • Anonymus: Frl. Bleyel. S. 270.
    • Anonymus: C. Evers. S. 270.
    • Anonymus: Cornet. S. 279.
    • Anonymus: R. Schumann. S. 279.
    • Anonymus: Mad. Tedesco. S. 280.
    • Anonymus: Die Pariser Theaterzettel. S. 280.
    • Anonymus: MD. Riede. S. 280.
    • Anonymus: Akustisches. S. 280.
    • Anonymus: Liszt. S. 281.
    • Anonymus: Fürst Galitzin. S. 281.
  • Musikbeilagen.
    • [ausgelassen]
  • Für praktische Musiker.
    • F. G.: Einige Worte über die Verhätlnisse der verschiednen Musikcorps in Leipzig. S. 60, 69.
  • Kritischer Anzeiger.
    • [ausgelassen]
  • Inserate.
    • [ausgelassen]
  • Beilagen.
    • [ausgelassen]

1853, Jg. 20[Bearbeiten]

Bd. 38[Bearbeiten]

(Januar bis Juni 1853.)

  • Größere Aufsätze, Erzählungen.
    • Anonymus [Richard Pohl]: Akustische Briefe. Siebenter Brief. S. 53.
    • Brendel, F.: Zum neuen Jahr. S. 1.
    • Brendel, F.: Die bisherige Sonderkunst und das Kunstwerk der Zukunft. S. 77, 89, 101, 109. 121, 133.
    • Hoplit: Einige Bemerkungen über den Wohlbekannten bei Gelegenheit seiner Fliegenden Blätter über Musik. Art. I. S. 79.
    • Hoplit: Einige Bemerkungen über den Wohlbekannten bei Gelegenheit seiner Fliegenden Blätter über Musik. Art. II. S. 114, 126.
    • Hoplit: W. H. Riehl als Musik-Historiker. Art. I. S. 92.
    • Hoplit: W. H. Riehl als Musik-Historiker. Art. II. S. 145, 157.
    • Hoplit: Ein Blick nach dem fernen Westen. Offenes Sendschreiben an Mr. J. S. Dwight. Herausgeber und Eigenthümer des Journal of Music, a paper of art and literature in Boston. S. 269.
    • Raff, J.: An die Redaction der Neuen Zeitschrift für Musik. S. 65.
    • Raff, J.: Vertrauliche Briefe an den Verfasser des Aufsatzes „Tannhäuser, Oper von R. Wagner“ in „Grenzboten“ Nr. 9.
      • 1ster Brief. S. 113.
      • 2ter Brief. S. 136, 148.
      • 3ter Brief. S. 159, 172.
      • 4ter Brief. S. 180, 192.
      • 5ter Brief. S. 247.
    • Rühlmann, A.: Theodor Uhlig. S. 33.
    • Sieber, F.: Der Charlatanismus im Gesangunterricht. S. 177, 189, 204.
    • Wagner, R.: Ueber die Aufführung des Tannhäuser. III. S. 4.
    • Wagner, R.: Ueber die Aufführung des Tannhäuser. IV. S. 14.
    • Wagner, R.: Ueber Inhalt und Vortrag der Ouvertüre zu Wagner’s Tannhäuser. S. 23.
    • Anonymus: Zur Würdigung Richard Wagner’s. I. S. 201, 213.
    • Anonymus: Zur Würdigung Richard Wagner’s. II. S. 233.
  • Vermischte Artikel.
    • Galitzin, Fürst: Schreiben an den Redacteur dieser Blätter. S. 7, 19. 27.
    • Galitzin, Fürst: An den Hrn. A. Schindler in Frankfurt a. M. S. 262.
    • Gathy: Der Cäcilienverein in Paris. S. 47.
    • Gathy: Musikalischer Wettkampf in Paris. S. 117.
    • Gathy: G. D.Otten in Hamburg. S. 140.
    • - r.: Concerte am Rhein und Main zu Anfange des Winters 1852. S. 37.
    • Schäffer, J.: Noch eimal der Wohlbekannte. S. 257.
    • Schindler, A.: Replik. S. 283.
    • Sieber, F.: Ein literarisches plagiat. S. 39.
    • Sieber, F.: Noch einmal das Reißman’sche Plagiat. S. 49.
    • Sieber, F.: Aphorismen über Gesang. S. 150, 162.
    • Anonymus: Wagner’s Lohengrin in Leipzig. S. 48.
    • Wagner, R.: Die Instrumental-.Einleitung zu Lohengrin. S. 273.
  • Beurtheilungen.
    • Anonymus: Baumgartner, W. Op. 4. Sechs kleine Lieder. Zürich, Fries. S. 217.
    • Anonymus: Baumgartner, W. Op. 5. Scherzo für Pianoforte. Ebend. S. 172.
    • Anonymus: Benedict, J. Op. 45. Concerto pour le Piano avec accomp. de l’orchestre. Breitkopf und Härtel. S. 161.
    • Anonymus: Böle, J. Op. 14. Zerstreute Blätter. Zwölf Clavierstücke. Alton, Böle. S. 226.
    • Anonymus: Böle, J. Op. 15. S. 227.
    • Anonymus: Ehlert, L. Op. 17. Phantasie. Schlesinger. S. 227.
    • Anonymus: Ehlert, L. Op. 18. Clavierstücke zu vier Händen. Heft 1. Ebend. S. 227.
    • Anonymus: Ehlert, L. Op. 20. Lieder und Studien. Liefg. 1. Ebend. S. 227.
    • Anonymus: Eschmann, J. C. Op. 13. Concert-Etüde für das Pianoforte. Luckhardt. S. 57.
    • Anonymus: Eschmann, J. C. Op. 14. Frühlingsblüthen. Acht kürzere und leichtere Phantasiestücke. Ebend. S. 225.
    • Anonymus: Eschmann, J. C. Op. 15. Lyrische Blätter für Pianoforte. Zweite Sammlung. Zwei Hefte. Ebend. S. 57.
    • Anonymus: Esser, H. Op. 35. Auferstehungsklänge. Sechs Lieder von Herm. Rollet. Schott. S. 162.
    • Anonymus: Flügel, G. Op. 31. Capriccio für das Pianoforte. Breitkopf und Härtel. S. 172.
    • Anonymus: Flügel, G. Du wundersüßes Kind. Lied von C. O. Sternau. Ebend. S. 217.
    • Anonymus: Frantz, Klamer Wilhelm, Choralbuch für Organisten bei dem öffentlichen Gottesdienst etc. Halberstadt, 1848, R. Frantz. S. 13.
    • Anonymus: Friedenthal, L. Op. 2. Vier Clavierstücke. Whistling. S. 172.
    • Anonymus: Haberland, R. Op. 2. Sonate für das Pianoforte. Whistling. S. 58.
    • Anonymus: Herzog, J. G. Op. 25. Heft 2. Zehn Orgelstücke zur Uebung und zum kirchlichen Gebrauche. André. S. 246.
    • Anonymus: Klauer, F. G. Op. 10. Drei Lieder von O. von Redwitz. Halle, Karmrodt. S. 21.
    • Anonymus: Kühmstedt, Fr. Op. 30. Die Verklärung des Herrn. Großes Oratorium. Clavier-Auszug. Körner. S. 277.
    • Anonymus: Kühmstedt, Fr. Op. 35. Sechs Lieder. (Vierte Sammlg. der Lieder.) Ebend. S. 218.
    • Anonymus: Kündig, Vier Duette. Luckhardt. S. 260.
    • Anonymus: Kuntze, G. Op. 15. Vier Lieder von Geibel, Herloßsohn und Steibel, für eine tiefe Stimme. Schlesinger. S. 105.
    • Anonymus: Lachner, Fr. Op. 96. 3te Liefg. Sängerfahrt, für eine Stinst. Mit Pianoforte. Schott. S. 162.
    • Anonymus: Leonhardt, J. E. Op. 17. Quatuor pour Piano, Violon, Viola et Violoncelle. Peters. S. 69.
    • Anonymus: Lindner, Aug. Op. 23. Vier Lieder. Hannover, Bachmann. S. 21.
    • Anonymus: Linke, H. Op. 1. Sechs Lieder. Halle, Karmrodt. S. 217.
    • Anonymus: Liszt, Fr. Richard Wagner’s Lohengrin und Tanhäuser. Aus dem Französischen. Mit Musikbeilagen. Köln, 1852. Gisen. S. 58.
    • Anonymus: Märtens, A. Op. 6. Der Sandmann, Die Sternlein. Lieder mit Pianoforte. Schlesinger. S. 105.
    • Anonymus: Markull, F. W. Op. 20. Waldblumen, 2tes Heft. Pfitzer und Heilmann. S. 227.
    • Anonymus: Markull, F. W. Op. 31. Spiele der Laune. Walzer, Nocturno, Scherzo, Mazuka. Ebend. S. 227.
    • Anonymus: Mosewius, J. S. Bach’s Matthäus-Passion, musikalisch-ästhetisch dargestellt. Mit Notenbeilagen. Trautwein. S. 183.
    • Anonymus: Müller, Fr. Ueber Richard Wagner’s Tannhäuser und Sängerkrieg auf Wartburg. Mit R. Wagner’s Portrait. Weimar, 1853, Jansen und Comp. S. 70.
    • Anonymus: Musica sacra. Sammlung kirchlicher Musik der berühmtesten Componisten etc. In Partitur und Stimmen. Schlesinger. S. 116.
    • Anonymus: Plaidy, L. Technische Studien für d. Pianoforte. Breitk. und Härtel. S. 245.
    • Anonymus: Raff, J. Op. 52. Nun ist es Herbst. Der Quell. Im Haine draußen. Drei Lieder von C. O. Sternau. Schlesinger. S. 217.
    • Anonymus: Reißmann, A. Op. 4. Vier Duette für Sopran und Bariton mit Pianoforte. Halle, Karmrodt. S. 260.
    • Anonymus: Schäffer, J. Op. 2. Phantasie-Variationen. Breitkopf und Härtel. S. 228.
    • Anonymus: Tschirch, W. Op. 37. Der Sängerkampf. Dichtung von Erem. Stiller. Dramatische Cantate für Solo, Chor und Orchester. Bote und Bock. S. 127.
    • Anonymus: Twietmeyer, Th. Op. 5. Acht Lieder. Breitkopf und Härtel. S. 104.
    • Anonymus: Walter, Aug. Op. 10. Vier Gesänge. Breitkopf und Härtel. S. 21.
    • Anonymus: Wehner, A. Op. 5. Sechs Gedichte etc. Luckhardt. S. 196.
    • Anonymus: Wichmann, H. Op. 16. Sonate für Violine und Pianoforte. Trautwein. S. 45.
    • Anonymus: Wöhler, C. Op. 14. Romanzen und Gesänge. Trautwein. S. 182.
    • Anonymus: Wöhler, C. Op. 19. Vom Pagen und der Königstochter. Vier Balladen von Geibel. Schlesinger. S. 169.
  • Correspondenzen.
    • Schäffer, J.: Berlin. Concerte, Symphonie-Soiréen, Singakadamie, Domchor-Soiréen. S. 6.
    • Schäffer, J.: Berlin. Der Stern’sche Verein. S. 18.
    • Schäffer, J.: Berlin. Symphonie-Soiréen, Domchor, Singakademie, Concerte des Frauenvereins zum Besten der Gustav-Adolph-Stiftung, Quartett-Soiréen, Trio-Soiréen, Soiréen für Kammermusik, Tonkünstlerverein, Teschner’s Concert, Gebr. Müller, Th. Milanollo, Marie Wieck, Oper. S. 218.
    • Anonymus: Karlsruhe. Eröffnung des neuen Hoftheaters. S. 152.
    • - r -: Danzig. Die Gebr. Müller, Löschhorn und die Gebr. Stahlknecht, Leonard, Tichatschek, Markull’s neues Oratorium, Mendelssohn’s Elias, Symphonie-Concerte. S. 262, 274, 283.
    • Hoplit: Dresden. Dresdner Musik. von Neujahrsnacht eines unglücklichen Recensenten, nebst einem Neujahrswunsch. S. 25.
    • Hoplit: Dresden. Dresdner Musik. VI. Bericht-Abstände, Musik-Rückstände und Chinesische Zustände. S. 237.
    • Köhler, L.: Königsberg. Die Marpurg’schen und Köttlitz’schen Concerte mit leitenden Ideen. S. 206.
    • Köhler, L.: Königsberg. Die Gebr. Müller, Musikal. Akademie, Oratorien, Tonsprache in der Oper. S. 241, 250.
    • Köhler, L.: Königsberg. Allgemeine und Königsberger Opernzustände, Nachträgliches über Concerte, Schluß. S. 280.
    • Gathy, A.: Paris. Concerte. S. 60.
    • Tyszkiewicz, T.: Posen. Wagner’s Tannhäuser in Posen. S. 261.
    • O-: Prag. Oper, Requiem von J. Heller, Kapellmeister A. Pott, Schulhoff, C. Wehle, Land, Händel’s Samson, Cäcilien-Verein. S. 82.
    • O-: Prag. Prüfungs-Concerte des Conservatoriums, Concert für die Krombholz’sche Krankenbett-Stiftung, Tonkünstler-Verein, Concert zum Besten des Armenfonds, Sophien-Akademie, Cäcilienverein, Frl. Großer, Fr. Lutzer-Dingelstedt, Theater. S. 229.
  • Kleine Zeitung.
    • Anonymus: Bremen: Musik zu Shakespeare’s Wintermärchen von L. Pape. S. 242.
    • 87: Detmold: Concerte. S. 29.
    • Anonymus: Dresden. Linda di Chamounix, Ferien des Opernpersonals, Johanna Wagner, Frl. Ney. Concert zu dem Göthe-Schiller-Denkmal in Weimar. S. 252.
    • Anonymus: Hannover. Abonnementconcerte, Ander’s Gastspiel. S. 187.
    • Anonymus: Leipzig: Nicolai’s lustige Weiber von Windsor. S. 9.
    • Anonymus: Erstes Abonnementconcert. S. 29.
    • Anonymus: Viertes Concert der Euterpe, zwölftes und dreizehntes Abonnementconcert, Concert zum Besten des Orchester Pensionsfonds. S. 50.
    • Anonymus: Theater, Tannhäuser. S. 61.
    • Anonymus: Vierzehntes Abonnementconcert. S. 62.
    • Anonymus: Fünftes Concert der Euterpe. S. 71.
    • Anonymus: Tannhäuser. S. 84.
    • Anonymus: Fünfzehntes Abonnementconcert, sechstes Concert der Euterpe, sechszehntes Abonnementconcert. S. 85.
    • Anonymus: Zweite musikal. Abendunterhatlung, siebenzehntes Abonnementconcert. S. 106.
    • Anonymus: Schiller’s Glocke, comp. von Claudius, siebentes Concert der Euterpe. S. 118.
    • Anoymus: Achtzehntes Abonnementconcert, Matinée von J. W. von Ehrenstein, Concert des Pauliner-Vereins zum Besten der Gustav-Adolph-Stiftung, neunzehntes Abonnementconcert. S. 129.
    • Anonymus: Achtes Concert der Euterpe, dritte und letzte musikal. Abendunterhatlung. S. 142.
    • Anonymus: Bach’s Matthäus-Passion, zwanzigstes Abonnementconcert. S. 152.
    • Anonymus: Concert und Hauptoprüfung am Conservatorium. S. 163, 175.
    • F. G.: Theater, Frl. Ney’s Gastspiel. S. 186.
    • F. G.: Theater, Frl. Ney, Hr. Höfer, Frl. Engst. S. 209.
    • Anonymus: Theater, Frl. Engst, Tichatschek, Frau Fernau. S. 252.
    • Anonymus: Th. Hentschel’s Missa, aufgeführt in der kathol. Kirche. S. 274.
    • F. G.: Theater, Alceste, Reer, Frl. Michalesi, Frl. Engst, Matinée von Moritz Siering aus Dresden. S. 285.
    • H.: München. Drittes und viertes Fastenconcert im Odeon. S. 153.
    • Anonymus: München. Viertes und letztes Fastenconcert der musikal. Akademie. S. 154.
    • Anonymus: München. Odeons-Concerte. S. 129.
    • Anonymus: Moskau. Frau Nissen-Saloman, Hardoff, Genischka. S. 97.
    • A. G.: Paris. Verbesserung der Geigen- und Clavierinstrumente. S. 71.
    • Anonymus: Weimar. Musikzustände, Theater, Concerte. S. 98, 286.
    • Anonymus: Wien. H. G. von Bülow. S. 186.
    • Anonymus: Zofingen. Concerte. S. 242.
  • Tagesgeschichte.
    • [ausgelassen]
  • Vermischtes.
    • Anonymus: Abonnementconcerte in Bremen. S. 165.
    • Anonymus: Alboni. S. 73.
    • Anonymus: Amateur-Concert in New-Castle. S. 143.
    • Anonymus: Association der Musiker in Paris. S. 73.
    • Anonymus: Auber. S. 73, 265.
    • Anonymus: Bänkelsänger in Paris. S. 31.
    • Anonymus: Beck, Baritonist. S. 165.
    • Anonymus: Beethoven. S. 30, 42.
    • Anonymus: Ein Bericht der Augsb. Allg. Zeitg. S. 155.
    • Anonymus: Berlioz. S. 98, 99.
    • Anonymus: Beyer, Tenorist. S. 166.
    • Anonymus: L. Bischoff. S. 275.
    • Anonymus: Aus Boston. S. 31.
    • Anonymus: Aus Braunschweig. S. 232.
    • Anonymus: Bremer Privat-Concerte. S. 42.
    • Anonymus: Breslauer Stadttheater. S. 63.
    • Anonymus: Frl. Büry. S. 210.
    • Anonymus: Cäsar Catalan. S. 166.
    • Anonymus: Central-Bureau für deutsche Oper und Ballet. S. 253.
    • Anonymus: Cölner Sängerfest. S. 254.
    • Anonymus: Cornet. S. 253.
    • Anonymus: Sophie Ccruvelli. S. 143.
    • Anonymus: Aus Darmstadt. S. 198.
    • Anonymus: L. Deland, Akustisches. S. 43.
    • Anonymus: E. Devrient. S. 253.
    • Anonymus: Dingelstedt. S. 210.
    • Anonymus: Echo. S. 10.
    • Anonymus: Flotow. S. 10, 63, 166, 253, 275.
    • Anonymus: Flügel. S. 63, 107.
    • Anonymus: C. Formes. S. 42.
    • Anonymus: Delv. Fréry. S. 254.
    • Anonymus: Fürst Galitzin. S. 52.
    • Anonymus: M. Garcia. S. 63.
    • Anonymus: Gastspiel der Leipziger Oper in Berlin. S. 287.
    • Anonymus: Geibel. S. 243.
    • Anonymus: Gesang-Vereine in Hessen-Cassel verboten. S. 243.
    • Anonymus: Gey. S. 243.
    • Anonymus: F. Gleich, über die Rhein. Musikzeitg. S. 155.
    • Anonymus: Theater-Dir. Greiner in Mainz. S. 265.
    • Anonymus: Guarneri-Violoncell. S. 243.
    • Anonymus: Dr. Härtel, an die Directionen der deutschen Gesangvereine. S. 287.
    • Anonymus: Haleva. S. 166.
    • Anonymus: Miß Hayes. S. 166.
    • Anonymus: Hoftheater-Vereins-Bill in London. S. 154.
    • Anonymus: v. Holbein. S. 73.
    • Anonymus: Hoplit, die Rhein. Musikzeitg. in der Schulprüfung. S. 222.
    • Anonymus: Hoplit, Englische Arroganz. S. 275.
    • Anonymus: Kanitz, Preisausschreiben für einen Operntext. S. 287.
    • Anonymus: Aus Königsberg. S. 198.
    • Anonymus: Fr. lachner. S. 52.
    • Anonymus: Lazinsky. S. 63.
    • Anonymus: Leipziger Sommertheater. S. 98.
    • Anonymus: Leipziger Tageskritik. S. 30.
    • Anonymus: Liedertafel in Surabay. S. 144.
    • Anonymus: J. Lind-Goldschmidt. S. 254.
    • Anonymus: Dr. Lindner. S. 73.
    • Anonymus: Lindpaintner. S. 143.
    • Anonymus: Liszt. S. 120.
    • Anonymus: Die Londoner Theaterdirectoren. S. 52.
    • Anonymus: Lumley. S. 98.
    • Anonymus: Männer-Gesangverein in Cöln. S. 166.
    • Anonymus: Männergesangverein „Neubavaria” in München. S. 221.
    • Anonymus: Marpurg. S. 30.
    • Anonymus: Frl. Marthe. S. 165.
    • Anonymus: Mendelssohn. S. 73.
    • Anonymus: Meyerbeer. S. 10, 11, 42, 87, 187, 243.
    • Anonymus: Th. Milanollo. S. 165.
    • Anonymus: Mozart. S. 31, 254.
    • Anonymus: Müller, Colophonium für d. Contrabaß. S. 31.
    • Anonymus: München, Odeonsconcert. S. 30.
    • Anonymus: Musikvereine in Magdeburg. S. 30.
    • Anonymus: Nationaltheater in Pesth. S. 87.
    • Anonymus: Aus Paris. S. 165.
    • Anonymus: Pariser Conservatorium. S. 30.
    • Anonymus: Pariser Pantomimentheater. S. 63.
    • Anonymus: Raimondi. S. 254.
    • Anonymus: Reißmann. S. 63.
    • Anonymus: Rellstab. S. 63.
    • Anonymus: Ricci. S. 253.
    • Anonymus: Riccius. S. 275.
    • Anonymus: Ritter. S. 120.
    • Anonymus: Rhein. Musizeitg. S. 166, 286.
    • Anonymus: Roger. S. 166.
    • Anonymus: Rolle. S. 253.
    • Anonymus: Elise Schmezer. S. 232.
    • Anonymus: Fr. Schneider. S. 30.
    • Anonymus: Schnyder von Wartensee. S. 243.
    • Anonymus: F. Sieber, das Reißmann’sche Plagiat. S. 197.
    • Anonymus: Fr. Sontag. S. 31, 73, 87, 120.
    • Anonymus: H. Stahl. S. 120.
    • Anonymus: Fr. Stradiot-Mende. S. 42.
    • Anonymus: Kapellmeister Strauß in Carlsruhe. S. 253.
    • Anonymus: Joh. Strauß. S. 253.
    • Anonymus: Theater-Brand in Dublin. S. 265.
    • Anonymus: Theater in Moskau. S. 210.
    • Anonymus: Theater in Frankfurt a. M. S. 254.
    • Anonymus: Theater in Glückstadt. S. 166.
    • Anonymus: Theater in Kopenhagen. S. 254.
    • Anonymus: Theater bei Kroll. S. 10, 143.
    • Anonymus: Theater in Mailand. S. 10, 143, 254.
    • Anonymus: Theater in Mannheim. S. 10.
    • Anonymus: Theater in Paris. S. 143, 221.
    • Anonymus: Theater in Rom. S. 10.
    • Anonymus: Theater in Straßburg. S. 143, 187.
    • Anonymus: Theater in Venedig. S. 10.
    • Anonymus: Tonkünstlervereine in Paris. S. 155.
    • Anonymus: Truhn. S. 30.
    • Anonymus: Ungarische Sänger in Berlin. S. 143.
    • Anonymus: Verdi. S. 187, 253.
    • Anonymus: Versammlung deutscher Theater-Intendanten und Directoren. S. 253.
    • Anonymus: R. Wagner. S. 10, 120, 143, 198, 253, 254.
    • Anonymus: Johanna Wagner. S. 98.
    • Anonymus: Fr. Wallner, R. Wagner’s Tannhäuser in Posen. S. 287.
    • Anonymus: C. M. von Weber. S. 87.
    • Anonymus: G. Weiß. S. 221.
  • Musikbeilagen.
    • [ausgelassen]
  • Kritischer Anzeiger.
    • [ausgelassen]
  • Inserate.
    • [ausgelassen]
  • Beilagen.
    • [ausgelassen]

Bd. 39[Bearbeiten]

(Juli bis December 1853.)

  • Größere Aufsätze, Erzählungen.
    • Gathy, A.: Die Niederländische Musikgesellschaft und ihr bevorstehendes Stiftungsfest. S. 173.
    • Hesse, Ad.: Einiges über Orgeln, deren Einrichtung und Behandlung in Oesterreich, Italien, Frankreich und England. S. 53.
    • Hoplit: Praktische Bemerkungen über die Aufführungen von R. Wagner’s Tannhäuser in Leipzig. S. 134, 144.
    • Hoplit: Hector Berlioz. I. S. 237.
    • Hoplit: Hector Berlioz. II. S. 249.
    • Hoplit: Hector Berlioz. III. S. 261.
    • Hoplit: Hector Berlioz. IV. S. 273.
    • Köhler, Louis: Propaganda für musikalisch-pädagogische Ansichten. S. 1, 13.
    • Krüger, Dr. E.: Zerstreute Blätter. S. 141, 153.
    • Peltast: Die Opposition in Süddeutschland. I. S. 229.
    • Peltast: Die Opposition in Süddeutschland. II. S. 240.
    • Peltast: Die Opposition in Süddeutschland. III. S. 252, 265.
    • Peltast: Die Opposition in Süddeutschland. IV. S. 276.
    • Pohl, Richard: Akustische Briefe. VIII. S. 25, 33, 65, 73.
    • Rühlmann, J.: Symphonie und Ouvertüre im besonderen Hinblick auf Beethoven’s Tonwerke und Wagner’s Programme. Nach T. Uhlig. S. 217.
    • Schumann, R.: Neue Bahnen. S. 185.
    • Anonymus: Zur Würdigung Richard Wagner’s. III. S. 85.
    • Anonymus: Zur Würdigung Richard Wagner’s. IV. S. 97.
    • Anonymus: Zur Würdigung Richard Wagner’s. V. S. 109.
    • Anonymus: Zur Würdigung Richard Wagner’s. VI. S. 121.
    • Anonymus: Zur Würdigung Richard Wagner’s. VII. S. 129.
    • Anonymus: Zur Würdigung Richard Wagner’s. VIII. S. 197, 209.
  • Vermischte Artikel.
    • Gathy, A.: Panofka’s neuestes Gesangwerk. S. 224.
    • Gathy, A.: An Robert Schumann. S. 255.
    • H. J.: Gottfried Silbermann. S. 58.
    • Kindscher, L.: Ein Mahnruf für Jos. Haydn. S. 162.
    • Peltast: Ein Schwager. Familienskizze etc. S. 221.
    • Raff, J.: An die Redaction der Neuen Zeitschrift für Musik. S. 230.
    • Rühlmann, J.: Eine neue Aenderung der Schlußscene in R. Wagner’s Tannhäuser. S. 88.
    • Schlönbach, A.: Ein offener Brief an Franz Brendel. S. 256.
    • Schröder, Alb.: Aphorismen über Elementarunterricht im Clavierspiel. S. 156.
    • Sieber, Ferd.: Aphorismen über Gesang. S. 89.
    • Wagner, R.: Die Ouvertüre zum „fliegenden Holländer“. S. 59.
    • Wöltje, C.: Rüge. S. 79.
  • Beurtheilungen.
    • Klitzsch, E.: Beaufort, Jos. Op. 5. Sonate pour le Piano et Violon. Leipzig, Whistling. S. 125.
    • Köhler, L.: Beethoven, 9te Symphonie für zwei Pianoforte gesetzt von Fr. Liszt. Mainz, Schott. S. 45.
    • F. G: Bernsdorf, Ed. Op. 6. Capriccio für das Pianoforte. Leipzig. Kistner. S. 132.
    • Gottwald, H.: Brosig, Mortiz, Op 17. Fünf Lieder für eine Baßstimme. Offenbach, André. S. 133.
    • Hoplit: Chrysander, Fr. Ueber die Molltonart in den Volksgesängen und über das Oratorium. Schwerin, 1853. S. 101.
    • Sieber, Ferd.: Crivelli, D. F. Die Kunst des Gesanges. Hannover, Bachmann. S. 3, 17.
    • Klitzsch, E.: Dessauer, J. Op. 58. Sonate für Pianoforte und Violoncell. Wien, Mechetti. S. 203.
    • Klitzsch, E.: Flügel, G. Op. 30. Weihnachts-Cantate. I. II. III. Coblenz, Falkenberg, 1853. S. 56.
    • Klitzsch, E.: Flügel, G. Op. 34. Vier Clavierstücke. Coblenz, Falkenberg. S. 186.
    • Kindscher, L.: Flügel, G. Einjähriger Gesang-Cursus für Elementarschulen. Neuwied, Hauser S. 186.
    • F. G.: Friedenthal, L. Op. 3. Vier Clavierstücke. 2 Hefte. Leipzig, Whistling. S. 132.
    • Klitzsch, E.: Gleich, Ferd. Op. 1. Drei Lieder. Magdeburg, Heinrichshofen. S. 47.
    • Klitzsch, E.: Gleich, Ferd. Handbuch der modernen Instrumentirung für Orchester und Militairmusikcorps. Leipzig, Kahnt. S. 103.
    • Levis: Heller, St. Op. 80. Wanderstunden. Heft 1 und 2. Offenbach, André. S. 165.
    • Klitzsch, E.: Hoffmann, L. Op. 1. Sonate für das Pianoforte zu vier Händen. Berlin, Trautwein. S. 186.
    • Klitzsch, E.: Holstein, F. v. Waldlieder. Leipzig, Breitkopf und Härtel. S. 134.
    • Fr. B.: Hoplit, Das Carlsruher Musikfest im October 1853. Leipzig. Hinze. S. 266.
    • Levis: Horn, Aug. Op. 5. Vier Charakterstücke. Cassel, Luckhardt. S. 165.
    • Kindscher, L.: Hüls, B. Zwölf Adagios für Orgel. Münster, Kneer. S. 101.
    • Klitzsch, E.: Kämpfe, J. Liedersammlung für die unteren und mittleren Klassen an Gymnasien und Realschulen. 2te Aufl. Magdeburg, Heinrichshofen, 1853. S. 78.
    • Klitzsch, E.: Löwe, Dr. C. Op. 122. Kaiser Heinrich’s IV. Waffenwacht. Ballade. Magdeburg, Heinrichshofen. S. 134.
    • T. U.: Mangold, Ch. Op. 16. Trio pour Piano, Violon et Violoncelle. Darmstadt, Lange. S. 28.
    • Klitzsch, E.: Marschner, H. Op. 158. Quartett für Pianoforte. Violine, Viola und Violoncell. Offenbach, André. S. 125.
    • Klitzsch, E.: Moody, Marie, Zwei Choräle für Sopran, Alt, Tenor und Baß. Berlin, Bote und Bock. S. 68.
    • F. G.: Mozart, W. A. Zwei Serendaden für 2 Hoboen, 2 Clarinetten, 2 Hörner und 2 Fagotts. Partitur. Nr. 1 und 2. Offenbach, André. S. 113.
    • F. G.: Mozart, W. a. Adagio für 2 Clarinetten und 3 Bassethörner. Nachgel. Werk. Partitur. Offenbach, André. S. 113.
    • F. G.: Pflüger, J. G. F. Anleitung zum Gesangunterricht in Schulen. Leipzig, Brandstetter, 1853. S. 79.
    • Klitzsch, E.: Ritter, A. G. Op. 21. Sonate (Nr. 2) für d. Pianoforte. Leipzig, Breitkopf und Härtel. S. 114.
    • Klitzsch, E.: Rolle, J. H. gesammelte Motetten. Heft 3. Magdeburg, Heinrichshofen. S. 68.
    • Levis: Satter, G. Sonate pour le Piano.Wien, Mechetti. S. 165.
    • Levis: Satter, G. Deuxième Sonate pour le Piano. Wien, Mechetti. S. 165.
    • F. G.: Schletterer, H. M. Praktische Chorgesangschule. Zweibrücken, Ritter, 1853. S. 78.
    • Klitzsch, E.: Schröder, Alb. Op. 2. Vier Lieder. Berlin, Challier. S. 47.
    • Klitzsch, E.: Schumann, R. Op. 116. Der Königssohn. Ballade. Leipzig, Whistling. S. 223.
    • Klitzsch, E.: Sechter, S. Op. 26. Vierundzwanzig Präludien für d. Orgel. 2te Ausgabe. Wien, Mechetti. S. 100.
    • Hoplit: Thematisches Verzeichniß im Druck erschienener Compositionen für Mendelssohn-Bartholdy’s. Leipzig, Breitkopf und Härtel. S. 57, 69.
    • Kindscher, L.: Wöltje, C. Neue Grammatik der Tonsetzkunst. Leipzig, Hinze, 1853. S. 47.
    • Klitzsch, E.: Würst, R. Op. 24. Der 28ste Psalm für dreistimm. Frauenchor und Solo mit Pianofortebegl. Magdeburg, Heinrichshofen. S. 68.
  • Correspondenzen.
    • †: Baden-Baden. Concerte, Theater, Carlsruher Musikfest, Theaterschule in Carlsruhe. S. 38.
    • Hoplit: Carlsruhe. Briefe aus Carlsruhe. I. S. 160.
    • Hoplit: Carlsruhe. Briefe aus Carlsruhe. II. S. 166.
    • Hoplit: Carlsruhe. Briefe aus Carlsruhe. III. S. 178, 187.
    • Hoplit: Carlsruhe. Briefe aus Carlsruhe. IV. S. 211.
    • Anonymus: Darmstadt. Ferien bei dem Theater. Opern- und Personalveränderungen dabei. Quartetts. Dilettanten- und Mozartsverein. S. 149.
    • 87: Detmold. Gesangfest der vereinigten norddeutschen Liedertafeln S. 37, 49.
    • Hoplit: Dresden. Fr. Liszt und H. von Bülow. S. 15.
    • AnonymusAnonymus: Hannover. Die Abonnemnent-Concerte. Triosoiréen. Aufführung des Elias. Oper. Museum für Kunst und Wissenschaft. Album des Künstlervereins. S. 104, 115, 126.
    • Müller, J. G.: Neisse. Sängerfest am 2ten und 3ten Juli. S. 39.
    • Flügel, G.: Neuwied. Das Gesangffest des Sieg-Rheinischen Gesangvereins zu Brühl. S. 115.
    • A. G.: Paris. Ital. Oper, Proceß Tyszkiewicz’. S. 204.
    • Gathy, A.: Paris. Die ital. Oper. S. 232.
    • Anonymus: Pesth. Oper, Concerte, Vieuxtemps, Young, R. Volkmann. S. 280.
    • O-: Prag. Concerte, Oper. S. 19
    • Cz.: Prag. Wagner’sche Musik in Prag. S. 91.
    • O-: Prag. Concerte, Theater. S. 180.
    • Raff, J.: Weimar. Aufführung des Oratoriums “Mose” von A. B. Marx. S. 4.
    • S.: Wiesbaden. Aufführung des „Lohengrin“. S. 29.
  • Kleine Zeitung.
    • Anonymus: Carlsbad: Concert von Ed. Singer und H. von Bülow. S. 117.
    • †: Carlsruhe: Musikfest. S. 41.
    • 6: Cassel: Tannhäuser in Cassel. S. 71.
    • Schlösser, L.: Darmstadt: Aufführung des Tannhäuser. S. 206.
    • Anonymus: Detmold: Berlioz’ und Wagner’s Musik. S. 270.
    • Anonymus: Dresden: Kammermusikus Lewy. S. 117.
    • Anonymus: Eisleben: Concert. S. 270.
    • Schröder, A.: Elbing: Aufführung des Tannhäuser. S. 191.
    • Anonymus: Halle: Concerte der Berg- und Museumgesellschaft. S. 244.
    • Anonymus: Hannover: Rittmüller’s Intrumentenfabrik. S. 105.
    • Anonymus: Königsberg: Concerte. S. 8.
    • Köhler, L.: Festfeier der musikal. Akademie. Oper. S. 191.
    • F. G.: Leipzig: B. Damcke und Wßewolod Maurer aus Petersburg. S. 30.
    • F. G.: Reer’s und Roger’s Gastspiel. S. 71.
    • F. G.: Blankmeister aus Petersburg. S. 127.
    • F. G.: Geistliches Concert zur Gedächtnißfeier Schicht’s, erstes Abonnementconcert im Saale des Gewandhauses. S. 162.
    • F. G.: Zweites Abonnementconcert. S. 171.
    • F. G.: Drittes Abonnementconcert. S. 190.
    • F. G.: Viertes Abonnementconcert, Kirchen-Concert von Schellenberg. S. 205.
    • F. G.: Fünftes Abonnementconcert, Concert der Gebr. Wieniawski im Theater. S. 215.
    • F. G.: Sechstes Abonnementconcert, erstes Concert der Euterpe. S. 225.
    • F. G.: Hauptprüfung am Conservatorium. S. 234.
    • F. G.: Erstes Abonnement-Quartett, zweites Concert der Euterpe, siebentes Abonnementconcert. S. 243.
    • F. G.: Achtes Abonnementconcert. S. 258.
    • f. G.: Neuntes Abonnementconcert, drittes Concert der Euterpe, Concert von Berlioz. S. 268.
    • F. G.: Zehntes Abonnementconcert, Frau Lidy Steche’s Aufführung des Lohengrin. S. 281.
    • Anonymus: München: Roger’s Gastspiel. S. 51.
    • Anonymus: Paris: Niedermeyer’s Schule für Kirchenmusik. S. 105.
    • Anonymus: Weber’s Freischütz in Paris. S. 214.
    • Anonymus: Pesth: H. von Bülow. S. 30.
    • Anonymus: Rotterdam: Schuman’s Concerte. S. 282.
  • Tagesgeschichte.
    • [ausgelassen]
  • Vermischtes.
    • Anonymus: Actiengesellschaft zur Uebernahme der Provinztheater in Paris. S. 192.
    • Anonymus: Adam. S. 163.
    • Anonymus: Alboni. S. 93.
    • Anonymus: Ander. S. 42.
    • Anonymus: Von J. André. S. 193.
    • Anonymus: Auber. S. 226.
    • Anonymus: Aufsatz im Leipz. Tageblatt über die Programme der kleinen Orchester. S. 72.
    • Anonymus: Autographensammlung berühmter Tonkünstler S.31.
    • Anonymus: Bachgesellschaft in London. S. 171.
    • Anonymus: Beck (Baritonist). S. 9.
    • Anonymus: Benedict. S. 172.
    • Anonymus: Berichtigungen. S. 227.
    • Anonymus: Berlioz. S. 244, 259.
    • Anonymus: v. Brand. S. 93.
    • Anonymus: v. Bülow. S. 245, 283.
    • Anonymus: Cornet. S. 259.
    • Anonymus: Fel. David. S. 72, 182.
    • Anonymus: Deutsche Oper in Rotterdam. S. 138, 172.
    • Anonymus: Deutsche Volkshalle. S. 138.
    • Anonymus: Dingelstedt. S. 226.
    • Anonymus: Donizetti. S. 117.
    • Anonymus: C. Eckert. S. 259.
    • Anonymus: Eidinger Polizei. S. 172.
    • Anonymus: Frl. Kath. Evers. S. 244.
    • Anonymus: Tenorist F .... S. 72.
    • Anonymus: Fidelio in Hamburg. S. 192.
    • Anonymus: Flotow. S. 93, 244.
    • Anonymus: Th. Formes. S. 72.
    • Anonymus: Freischütztext in Coburg. S. 192.
    • Anonymus: Friedrich-Wilhelmstädtisches Theater. S. 227.
    • Anonymus: Gervinus. S. 117.
    • Anonymus: Geschenk der Königin von England für den Männergesangverein in Cöln. S. 41.
    • Anonymus: W. von Göthe. S. 151.
    • Anonymus: Goltermann. S. 41.
    • Anonymus: Frl. Gottlieb. S. 163.
    • Anonymus: J. Grimm. S. 163.
    • Anonymus: Halevy. S. 117.
    • Anonymus: Harfenspieler für das Theater in Straßburg. S. 41.
    • Anonymus: Hartung. S. 60, 270.
    • Anonymus: St. Heller. S. 283.
    • Anonymus: Hiller. S. 41.
    • Anonymus: Hoftheater in München geschlossen. S. 207.
    • Anonymus: Hoplit, Eine Frage an Hrn. Kapellmeister Schindelmeisser. S. 31.
    • Anonymus: Ital. Oper in London. S. 259.
    • Anonymus: Ital. Oper in Paris. S. 117, 172.
    • Anonymus: Ital. Oper in Tunis. S. 226.
    • Anonymus: J. Lachner. S. 172.
    • Anonymus: G. Liebert. S. 81, 106.
    • Anonymus: Liederfest in Detmold. S. 31.
    • Anonymus: J. Lind. S. 93, 245.
    • Anonymus: Männergesangvererin in Bielefeld. S. 51.
    • Anonymus: Männergesangverein in Cöln. S. 283.
    • Anonymus: Mario. S. 138.
    • Anonymus: Marschner. S. 93, 128.
    • Anonymus: Mende. S. 51.
    • Anonymus: Mendelssohn. S. 41.
    • Anonymus: Meyerbeer. S. 81, 138, 163, 283.
    • Anonymus: Th. Milanollo. S. 22, 92.
    • Anonymus: Moncrieff. S. 41.
    • Anonymus: Moritzeck. S. 72.
    • Anonymus: Mozartstiftung in Frankfurt. S. 226.
    • Anonymus: Münchener Polizei. S. 9.
    • Anonymus: Musikal. Sammlung des Grafen Falmouth. S. 117.
    • Anonymus: Musikfest in Carlsruhe. S. 31, 152.
    • Anonymus: A. Napoleon. S. 81.
    • Anonymus: Frl. Ney. S. 81.
    • Anonymus: Ole Bull. S. 81.
    • Anonymus: Onslow. S. 193.
    • Anonymus: Gr. Oper in Paris. S. 172.
    • Anonymus: Oper in Reichenberg. S. 22.
    • Anonymus: Operntheater in Rio Janeiro. S. 138.
    • Anonymus: Pepita. S. 138, 151.
    • Anonymus: Frl. Pointot. S. 163.
    • Anonymus: Preisausschreiben für den besten Operntext. S. 22, 42.
    • Anonymus: Preisausschreiben für die beste Symphonie in Brüssel. S. 106, 128.
    • Anonymus: Proceß Lumley-Wagner. S. 226.
    • Anonymus: Prüfung am Conservatorium von Kullak, Marx und Stern. S. 244,
    • Anonymus: Pütz. S. 51.
    • Anonymus: Richardson. S. 22.
    • Anonymus: Rietz. S. 182.
    • Anonymus: Roger. S. 226.
    • Anonymus: Saphir. S. 182.
    • Anonymus: Sawarthal. S. 9.
    • Anonymus: Schellenberg. S. 151.
    • Anonymus: Schindelmeisser. S. 60.
    • Anonymus: Schlönbach. S. 216.
    • Anonymus: Hofkapellmstr. Schneider. S. 93.
    • Anonymus: Schöneck. S. 81.
    • Anonymus: Schumann. S. 259.
    • Anonymus: Sommertheater. S. 93.
    • Anonymus: Fr. Sontag. S. 72, 182, 226, 236.
    • Anonymus: Spohr. S. 93.
    • Anonymus: Stadttheater in Leipzig. S. 226.
    • Anonymus: Steiner. S. 93.
    • Anonymus: Stiftungsfest der Niederländ. Gesellschaft der Tonkunst. S. 216.
    • Anonymus: Thalberg. S. 244.
    • Anonymus: Theater in Dessau eröffnet. S. 216.
    • Anonymus: Theaterdirector in Ischl S. 81.
    • Anonymus: Theater in München. S. 106.
    • Anonymus: W. Tschirch. S. 117.
    • Anonymus: Tyszkiewicz, Letztes Wort über die Aufführung des Tannhäuser in Posen. S. 22.
    • Anonymus: Tyszkiewicz. S. 207.
    • Anonymus: Verein der Dichter und Tonsetzer in Paris. S. 138.
    • Anonymus: Verhulst. S. 216.
    • Anonymus: Versammlung der Theaterdirectoren in Leipzig. S. 42.
    • Anonymus: Viardot-Carcia. S. 72.
    • Anonymus: Volkman. S. 245.
    • Anonymus: R. Wagner. S. 81, 106, 216, 226, 244.
    • Anonymus: Wallner. S. 81.
    • Anonymus: C. M. von Weber. S. 117, 226, 259.
    • Anonymus: Wiener Hofoperntheater. S. 72.
    • Anonymus: Aus Wiesbaden. S. 60.
    • Anonymus: Zopf. S. 72.
  • Musikbeilagen.
    • [ausgelassen]
  • Kritischer Anzeiger.
    • [ausgelassen]
  • Inserate.
    • [ausgelassen]
  • Beilagen.
    • [ausgelassen]

1854, Jg. 21[Bearbeiten]

Bd. 40[Bearbeiten]

(Januar bis Juni 1854.)

  • Größere Aufsätze, Erzählungen.
    • Brendel, F.: Einiges zur Erwiderung auf die im vorigen Jahrgang d. Bl. mitgetheilten Artikel „Zur Würdigung R. Wagner’s“. S. 13, 21, 33.
    • Engel, D. H.: Die Orgel in der protestantischen Kirche. S. 253.
    • Anonymus: Die Grenzboten als Neueste Zeitschrift für Musik. S. 85.
    • Hoplit: Zur Eröffnung des zwanzigsten Jahrganges der Neuen Zeitschrift für Musik. S. 1.
    • Hoplit: Die Manie des Dirigirens. S. 5, 16, 24, 37.
    • Hoplit: Die Schlußscene des Don Juan. S. 73.
    • Hoplit: Die Oper in Frankreich und Deutschland. S. 145.
    • Kallimachus: Zur Beantwortung einiger ästhetische Fragen. S. 165, 179, 192.
    • Liszt, F.: Weber’s Euryanthe. S. 133.
    • Liszt, F.: Beethoven’s Fidelio. S. 177.
    • Liszt, F.: Orpheus von Gluck. S. 189.
    • Liszt, F.: Ueber Beethoven’s Musik zu Egmont. S. 213.
    • Liszt, F.: Ueber Mendelssohn’s Musik zum Sommernachtstraum. S. 233.
    • Liszt, F.: Die Stumme von Portici von Auber. S. 241.
    • Liszt, F.: Scribe’s und Meyerbeer’s Robert der Teufel. S. 261.
    • Schäffer, J.: De profundis von Ed. Wilsing. I. S. 97.
    • Schäffer, J.: De profundis von Ed. Wilsing. II. S. 201.
  • Vermischte Artikel.
    • Flügel, G.: Einige Bemerkungen in Bezug auf das Singen in der Volksschule. S. 115.
    • Hoplit: Die erste Aufführung des Lohengrin in Leipzig. S. 27.
    • Hoplit: Reisebriefe aus Thüringen. I. S. 197, 209.
    • Hoplit: Reisebriefe aus Thüringen. II S. 257, 279.
    • Hoplit: Die venetianischen Gondellieder. S. 259.
    • Weitzmann, C. F.: Volksmusik. S. 138.
  • Beurtheilungen.
    • E-l.: André, J. Op. 31. Sechs Orgelstücke. Offenbach, André. S. 238.
    • F. G.: Baumgartner, W. Op. 12. Eine Frühlingsliebe. Liederkreis. Leipzig, Breitkopf und Härtel. S. 150.
    • Klitzsch, E.: Bülow, H. v. Op. 1. Sechs Gedichte von Heine und Sternau. Leipzig, Kahnt. S. 4.
    • F. G.: Debrois van Bruyck, C. Op. 2. Sonate. Wien, Mechetti. S. 209.
    • Klitzsch, E.: Decker, C. Op. 32. Trois Quatuors pour 2 Violons, Viola et Violoncelle. Magdeburg, Heinrichshofen. S. 274.
    • Klitzsch, E.: Decker, C. Op. 33. Sonate pour Piano et Violon. Ebend. S. 208.
    • Klitzsch, E.: Dietrich, A. Op. 3. Sechs Lieder. Cassel, Luckhardt. S. 182.
    • Klitzsch, E.: Dietrich, A. Op. 4. Sieben Lieder. Ebend. S. 182.
    • Kindscher, L.: Dresel, A. Choräle. Detmold, Meyer. S. 243.
    • Raff, J.: Edele, J. Op. 2. Vier Lieder ohne Worte für Oboe, Viola und Pianoforte. Cassel, Luckhardt. S. 245.
    • Raff, J.: Edele, J. Op. 3. Sechs Lieder ohne Worte für Violine, Violoncell und Pianoforte. Ebend. S. 245.
    • F. G.: Ehlert, L. Op. 22. Sechs Hafislieder. Magdeburg, Heinrichshofen. S. 255.
    • Levis: Eschmann, J. C. Op. 16. Zwölf Studien. Cassel, Luckhardt. S. 66.
    • Levis: Eschmann, J. C. Op. 18. Sechs Tonstücke zu 4 Händen. Ebend. S. 66.
    • Levis: Eschmann, J. C. Op. 19. Drei kleine Clavierstücke. Ebend. S. 66.
    • Klitzsch, E.: Eschmann, J. C. Op. 18. Sechs Tonstücke zu 4 Händen. Ebend. S. 196.
    • F. G.: Evers, C. Op. 46. Fünfte Sonate. Leipzig, Kistner. S. 158.
    • F. G.: Evers, C. Op. 51. Grande Sonate. Ebend. S. 197.
    • Engel, D. H.: Eyken, J. A. van, Op. 13. Sonate Nr. 1 für Orgel. Rotterdam, de Vletter. S. 273.
    • F. G.: Ficker, F. Systematische Pianoforte-Schule. Hamburg, Schuberth und Comp. S. 223.
    • E-l.: Flügel, G. Op. 33. Dreizehn Choralvorspiele für d. Orgel. Erfurt, Körner. S. 237.
    • Klitzsch, E.: Goltermann, G. Op. 19. Drei Duetten. Hannover, Nagel. S. 59.
    • Levis: Haas, J. de, Op. 8. Sechs Lieder ohne Worte. Mainz, Schott. S. 66.
    • F. G.: Heller, St. Op. 82. Blumen-, Frucht- und Dornenstücke. Berlin, Schlesinger. S. 157.
    • E-l.: Herzog, J. G. Op. 27. Sechs Orgelstücke. Offenbach, André. S. 237.
    • F. G.: Hille, Ed. Op. 17. Vier Lieder für gemischten Chor. Hannover, Nagel. S. 150.
    • Klitzsch, E.: Hornstein, R. v. Op. 1. Drei Lieder. Stuttgart, Ebner. S. 58.
    • Klitzsch, E.: Jansen, F. G. Op. 1. Sechs Gesänge. Cassel, Luckhardt. S. 183.
    • F. G.: Jansen, F. G. Op. 3. Sechs Gesänge. Magdeburg, Heinrichshofen. S. 256.
    • Klitzsch, E.: Jansen, F. G. Op. 4. Sechs Gesänge. Cassel, Luckhardt. S. 183.
    • F. G.: Keßler, J. C. Op. 45. Scherzo. Lemberg, Wild. S. 208.
    • F. G.: Keßler, J. C. Op. 49. Petit Tableaux musicales. Ebend. S. 196.
    • Hoplit: Die Kirchenmusik in Rücksicht auf ihr Mißverhältniß zum Hörer der Gegenwart. Leipzig, Weber. S. 121.
    • Klitzsch, E.: Kittl, J. F. Op. 31. Bianca und Giuseppe. Leipzig, Breitkopf und Härtel. S. 221.
    • Engel, D. H.: Klauer, F. G. Op. 15. Praktische Vorschule für das Orgelspiel. Eisleben, Reichardt. S. 275.
    • Hoplit: Köhler, L. Die Melodie der Sprache. Leipzig, J. J. Weber. S. 100.
    • F. G.: Köttlitz, Ad. Sechs Lieder. Königsberg, Pfitzer und Heilmann. S. 75.
    • Engel, D. H.: Kühmstedt, Fr. Op. 40. Sonate in A-Moll für Orgel. S. 273.
    • Klitzsch, E.: Liszt, F. C. M. von Weber’s Polonaise brillante Op. 72 für Pianoforte. und Orchester instrumentirt. Berlin, Schlesinger S. 207.
    • F. G.: Marschner, H. Op. 162. Sechs Lieder. Offenbach, André. S. 149.
    • F. G.: Meinardus, L. Op. 13. Drei Lieder. Glogau, Holstein. S. 168.
    • Kindscher, L.: Meister, J. G. Vollständige Harmonie- und Generalbaßlehre. Weimar, Voigt. S. 183.
    • Levis: Mozart, W. A. Sechs Clavier-Concerte in Partitur. Offenbach, André. S. 65.
    • Klitzsch, E.: Müller, R. Op. 1. Drei Lieder. Leipzig, Bomnitz. S. 76.
    • Klitzsch, E.: Nottebohm, G. Op. 10. Fliegende Blätter. Wien, Mechetti. S. 216.
    • Klitzsch, E.: Nottebohm, G. Op. 11. Trois Caprices. Ebend. S. 216.
    • F. G.: Präger, Ferd. Fünf Lieder. Hamburg, Jowien. S. 169.
    • F. G.: Präger, Ferd. Drei Gedichte von E. Geibel. Ebend. S. 169.
    • Klitzsch, E.: Radecke, R. Op. 2. Vier Lieder. Magdeburg, Heinrichshofen. S. 58.
    • Peltaft: Raff, J. Op. 55. Frühlingsboten. Magdeburg, Heinrichshofen. S. 45.
    • F. G.: Ritter, A. G. Op. 22. Vier Lieder für gemischten Chor. Magdeburg. Heinrichshofen. S. 150.
    • Klitzsch, E.: Schäffer, J. Op. 3. Sechs Gesänge. Leipzig, Breitkopf und Härtel. S. 3.
    • Klitzsch, E.: Schäffer, J. Op. 4. Polonaise für Pianoforte. Ebend. S. 57.
    • Klitzsch, E.: Schramek, J. J. Klänge am Oststrande. Heinrichshofen in Magdeburg. S. 58.
    • Klitzsch, E.: Schumann, R. Op. 119. Drei Gedichte aus den Waldliedern von Psarrius. Hannover, Nagel. S. 58.
    • E-l.: Seeger, C. Op. 9. Zwölf Orgelstücke. Offenbach, André. S. 238.
    • F. G.: Streben, E. Op. 15. Zehn Lieder. Leipzig, Whistling. S. 256.
    • Klitzsch, E.: Thiele, Ed. Op. 8. Vier Quartette für gemischten Chor. Berlin, Bote und Bock. S. 110.
    • Klitzsch, E.: Thiele, Ed. Op. 9. Vier Quartette für gemischten Chor. Ebend. S. 110.
    • Klitzsch, E.: Thiele, Ed. Op. 10. Vier vierstimmige Gesänge für 3 Soprane und 1 Alt. Ebend. S. 110.
    • Klitzsch, E.: Thiele, Ed. Op. 13. Vier zweistimmige Gesänge. Ebend. S. 111.
    • Klitzsch, E.: Thiele, Ed. Op. 14. Fünf Gesänge. Ebend. S. 109.
    • F. G.: Vierling, G. Op. 12. Fünf Gedichte. Berlin, Schlesinger. S. 75.
    • Klitsch, E.: Weitzmann, C. F. Der übermäßige Dreiklang. Berlin, 1853, Guttentag. S. 224.
    • F. G.: Weitzmann, C. F. Geschichte des Septimen-Accordes. Berlin, 1854, Guttentag. S. 111.
  • Correspondenzen.
    • Anonymus: Aachen. Niederrheinisches Musikfest. S. 269, 277.
    • Schäffer, J.: Berlin. Singakademie, Stern’scher Verein, Concert des Frauenvereins, Dom-Chor-Concerte, Symphonie-Soiréen, Quartett-Soiréen. Trio-Soiréen, Soiréen von Grünwald und Seidel, Aufführung des Kullak-Stern-Marx’schen Conservatoriums, Oper. S. 48.
    • C. für W.: Berlin. Dorn’s Nibelungen. S. 170.
    • Anonymus: Carlsruhe. Theater, Concerte. S. 169.
    • Hoplit: Dresden. Allerlei unwichtige Nachrichten. Das Dresdner Journal und Dresdner Tageblatt. Ein Brief von C. Krebs. Erbauliche Betrachtungen. Das Opernrepertoir des letzten Jahres. Vorschläge für die Zukunft. S. 67.
    • Hoplit: Dresden. Erklärung. S. 125.
    • Hoplit: Dresden. Frühlingsanfang der Dresdner Oper. Ein Blick in die Vergangenheit und Zukunft des Repertoirs. Gastspiele und Engagements. Jeanettens Hochzeit von Massé. Nicolai’s „Lustige Weiber von Windsor“. S. 158.
    • Hoplit: Dresden. L. Eller. S. 276.
    • Erasmus: Frankfurt a. M. Oper und Concerte. S. 18, 30, 40.
    • Erasmus: Frankfurt a. M. Die Oper „Tony“. S. 77.
    • Erasmus: Frankfurt a. M. Oper. Concerte. S.227.
    • Erasmus: Frankfurt a. M. Oper. S.246.
    • Köhler, L.: Königsberg. Tannhäuser, „Der König der Berge“ von Marpurg, Concerte und Soiréen. S. 59.
    • Gathy, A.: Paris. Theaterjahr 1853. S. 123.
    • Anonymus: Pesth. Concerte. Edm. Singer. S. 25.
    • Anonymus: Pesth. Concerte. S. 185.
    • O-: Prag. Concerte und Oper. S. 6.
    • O-: Prag. Concerte. Theater. S. 225.
    • Anonymus: Reval. Tannhäuser. S. 77.
    • Anonymus: Weimar. Liszt. S. 112.
  • Kleine Zeitung.
    • Anonymus: Aus Aachen. S. 152.
    • Anonymus: Aus Augsburg: Frau Henriette Moritz in Wagner’s Opern. S. 1238.
    • Anonymus: Aus Bern. S. 212, 239, 281.
    • H. S.: Aus Braunschweig. S. 229.
    • Anonymus: Aus Cassel. S. 219.
    • Anonymus: Aus Dessau. S. 53.
    • 7: Detmold. S. 128.
    • 7: Theater, Concerte. S. 238.
    • Anonymus: Aus Eisleben: Gastspiel der Halleschen Operngesellschaft, Concerte. S. 270.
    • K.: Frankfurt a. M.: Lohengrin. S. 186.
    • Anonymus: Aus Gera. S. 43, 281.
    • Anonymus: Aus Görlitz. S. 280.
    • Anonymus: Halberstadt. S. 104.
    • F. G. Kl.: Aus Halle. S. 129.
    • F. G.: Aus Leipzig: Zweite Quartett-Unterhaltung, Abend-Unterhaltung des Conservatoriums. S. 8.
    • F. G.: Viertes Concert der Euterpe. S. 19.
    • F. G.: Oper. S. 31.
    • F. G.: Elftes und zwölftes Abonnementconcert. S. 42.
    • F. G.: Dritte Quartett-Unterhaltung, fünftes Concert der Euterpe, dreizehntes Abonnementconcert. S. 52.
    • F. G.: Vierzehntes Abonnementconcert. S. 61.
    • Anonymus: Lacombe’s Matinée, Theater. S. 62.
    • F. B.: Concert des Pauliner Sängervereins. S. 63.
    • F. G.: Fünfzehntes Abonnementconcert. S. 78.
    • Anonymus: Viertes Abonnement.-Quartett. S. 79.
    • Anonymus: Sechstes Concert der Euterpe, Soirée der Gebr. Brassin, Concert von R. Müller. S. 80.
    • F. G.: Concert für den Orchesterpensionsfond. S. 102.
    • Anonymus: Matinée von Büchner, Theater, siebentes Concert der Euterpe, fünfte Quartettsoirée. S. 103.
    • F. G.: Achtzehntes Abonnementconcert, erste Hauptprüfung am Conservatorium, Theater. S. 117.
    • F. G.: Neunzehntes Abonnementconcert. S. 127.
    • F. G.: Extra-Concert der Euterpe. S. 140.
    • Anonymus: Soirée von Siering, Theater. S. 141.
    • F. G.: Zwanzigstes Abonnementconcert. S. 151.
    • Anonymus: Achtes Concert der Euterpe. S. 152.
    • F. G.: Sechstes Abonnement-Quartett, Theater. S. 162.
    • F. G.: Hauptprüfung am Conservatorium. S. 171.
    • Anonymus: Armen-Concert. S. 172.
    • F. G.: Israel in Egypten. S. 186.
    • F. G.: Lohengrin, Gäste in der Oper. S. 217.
    • F. G.: Gäste in der Oper. S. 248.
    • Anonymus: Steger’s Gastspiel. S. 271.
    • Anonymus: Aus Lüneburg: Mendelssohn’s Elias. S. 271.
    • Anonymus: Magdeburg. S. 53.
    • Otto, Louise: Aus Meißen: Concerte. S. 228.
    • Schüler: Aus Rudolstadt. S. 104.
    • Anonymus: Aus Schwerin. S. 53.
    • Anonymus: Oper. S. 186.
    • Anonymus: Aus Thorn. S. 128.
    • *: Aus Zwickau: Concerte. S. 187.
  • Tagesgeschichte.
    • [ausgelassen]
  • Vermischtes.
    • Anonymus: Frl. Albini. S. 54.
    • Anonymus: Album zur Erinnerung an die Vermählung des Kaisers von Oesterreich. S. 230.
    • Anonymus: An die Freunde des verstorbenen Hof-Kapellmeister Dr. Fr. Schneider. S. 71.
    • Anonymus: Frl. Babnigg. S. 32.
    • Anonymus: Beethoven. S. 44.
    • Anonymus: Berichtigung des Comitées für Weber’s Denkmal. S. 105.
    • Anonymus: Berlioz. S. 10.
    • Anonymus: J. Bischoff. S. 10.
    • Anonymus: Fr. von Bock. S. 64.
    • Anonymus: Boieldieu. S. 142.
    • Anonymus: Boieldieu’s Wittwe. S. 10.
    • Anonymus: Concert für Balzac’s Denkmal. S. 240.
    • Anonymus: Frl. von Coniar. S. 172.
    • Anonymus: Aus Detmold. S. 163.
    • Anonymus: Drouet. S. 153.
    • Anonymus: Eidgenössisches Gesangsfest in Solothiurn. S. 200.
    • Anonymus: Elisabeth-Fest-Album. S. 130.
    • Anonymus: Ernst, Herzog von Coburg. S. 118, 130.
    • Anonymus: Flotow. S. 44, 142, 153.
    • Anonymus: Th. Formes. S. 71.
    • Anonymus: Friedrich-Wilhelmstädtisches Theater. S. 153.
    • Anonymus: Gesangsinstitut von Hörschberg in Breslau. S. 10.
    • Anonymus: Gesellschaft der Musikfreunde in Wien. S. 153.
    • Anonymus: Gluck. S. 54, 64.
    • Anonymus: Frl. La Grange. S. 153.
    • Anonymus: Grimm. S. 172.
    • Anonymus: Frl. La Grua. S. 44.
    • Anonymus: Haydn. S. 93.
    • Anonymus: Frau Herbst-Jazebé. S. 10.
    • Anonymus: Hiller. S. 230.
    • Anonymus: Hoftheater in Oldenburg. S. 219.
    • Hoplit: Erklärung. S. 200.
    • Anonymus: Joachim. S. 93, 172.
    • Anonymus: M. Isar. S. 130.
    • Anonymus: Ital. Oper in Wien. S. 153.
    • Anonymus: Lampert. S. 153.
    • Anonymus: Landsberg. S. 64.
    • Anonymus: Liebig’s Soiréen für klassiche Orchestermusik. S. 93.
    • Anonymus: Fr. Lind-Goldschmidt. S. 163.
    • Anonymus: Lindpaintner. S. 64, 82.
    • Anonymus: Aus London. S. 173.
    • Anonymus: Liszt. S. 32, 105.
    • Anonymus: Männergesangverein in Cöln. S. 10, 130, 153, 219, 282.
    • Anonymus: Mantius. S. 54.
    • Anonymus: Messer. S. 71.
    • Anonymus: Meyerbeer. S. 81, 130, 142, 153, 219.
    • Anonymus: Th. Milanollo. S. 55, 105.
    • Anonymus: Mitterwurzer. S. 240.
    • Anonymus: Mozart. S. 10, 118.
    • Anonymus: Musikaufführung in Chemnitz. S. 153.
    • Anonymus: Musikfest in Bonn. S. 32.
    • Anonymus: Musikfest in München. S. 230.
    • Anonymus: Neithardt. S. 10.
    • Anonymus: Frl. Ney. S. 153.
    • Anonymus: Notiz der Redaction. S. 44.
    • Anonymus: Paganini’s beste Geige. S. 105.
    • Anonymus: Aus Paris. S. 163.
    • Anonymus: Pierson. S. 230.
    • Anonymus: Frl. Pixis. S. 10.
    • Anonymus: Preisausschreiben für den besten Operntext. S. 54.
    • Anonymus: Preisausschreiben für Militärmärsche. S. 43.
    • Anonymus: Preiserkennung für die vier besten Militärmärsche. S. 93.
    • Anonymus: Quintett zu Vieren. S. 230.
    • Anonymus: Raimondi. S. 10.
    • Anonymus: C. Reinecke. S. 153, 172.
    • Anonymus: Riehl. S. 32.
    • Anonymus: Ritter. S. 55.
    • Anonymus: J. von Rodenberg. S. 172.
    • Anonymus: Rossini. S. 142.
    • Anonymus: Sängerinnen-Krieg in Petersburg. S. 43.
    • Anonymus: Fr. Schneider. S. 153, 200.
    • Anonymus: Schneider’s Musikschule in Dessau. S. 43.
    • Anonymus: Schnyder von Wartensee. S. 71.
    • Anonymus: Schornstein. S. 10.
    • Anonymus: Clara Schumann. S. 71.
    • Anonymus: R. Schumann. S. 71, 105.
    • Anonymus: MD. Stade. S. 219.
    • Anonymus: Stehlin. S. 153.
    • Anonymus: Gamberlik. S. 153.
    • Anonymus: Theater in Frankfurt a. M. S. 130.
    • Anonymus: Theater in Oldenburg. S. 130.
    • Anonymus: Theater in Zürich. S. 105.
    • Anonymus: Tyszkiewicz. S. 10.
    • Anonymus: Ulrich. S. 153.
    • Anonymus: Versammlung deutscher und französischer Componisten in Elberfeld. S. 71.
    • Anonymus: Johanna Wagner. S. 118.
    • Anonymus: R. Wagner. S. 44, 64, 172, 200.
    • Anonymus: Wallerstein. S. 32, 81, 142.
    • Anonymus: C. M. von Weber. S. 44.
    • Anonymus: C. M. von Weber’s Denkmal. S. 10.
    • Anonymus: Aus Weimar. S. 130.
    • Anonymus: J. Weiß. S. 271.
  • Kritischer Anzeiger.
    • [ausgelassen]
  • Inserate.
    • [ausgelassen]
  • Beilagen.
    • [ausgelassen]

Bd. 41[Bearbeiten]

(Juli bis December 1854.)

    • I. Leit-Artikel.
    • Hoplit: Betrachtungen über die Musik der Gegenwart und die Gesammtkunst der Zukunft. I. Artikel. S. 25. 37. 45.
    • Hoplit: Betrachtungen über die Musik der Gegenwart und die Gesammtkunst der Zukunft. II. Artikel. S. 233. 252.
    • Liszt, Franz: Bellini’s Montecchi und Capuletti. S. 13.
    • Liszt, Franz: Boieldieu’s Weße Dame. S. 89.
    • Liszt, Franz: Donizetti’s Favoritin. S. 57.
    • Liszt, Franz: Schubert’s Alfons und Estrella. S. 101.
    • Liszt, Franz: Clara Schumann. S. 245.
    • Liszt, Franz: Wagner’s Fliegender Holländer. I. S. 121.
    • Liszt, Franz: Wagner’s Fliegender Holländer. II. S. 133.
    • Liszt, Franz: Wagner’s Fliegender Holländer. III. S. 145.
    • Liszt, Franz: Wagner’s Fliegender Holländer. IV. S. 157.
    • Liszt, Franz: Wagner’s Fliegender Holländer. V. S. 169.
    • Wagner, Richard: Gluck’s Ouvertüre zu Iphigenie in Aulis. (Mit einer Notenbeilage). S. 1.
  • II. Kritisches und polemisches.
    • Hoplit: Zur Rehabilitation der Original-Recitative zu Mozart’s Figaro. S. 113.
    • Hoplit: Die Arrangements des Lohengrin. S. 277.
    • Hoplit: Robert Volkmann’s Werke. S. 48.
    • R. P.: Historische Musik. S. 221.
    • Klitzsch, Emanuel: Franz Liszt’s neueste Pianoforte-Compositionen. S. 269.
    • G. R.: Mitthielungen über musikalische Zustände in Polen. S. 280.
    • Es: Musikalisch-Culturhistorisches aus Wien. S. 216. 225.
    • Sobolewski: Skizzen. I. S. 184.
    • Sobolewski: II. Nach Aufführung des Tannhäuser. S. 279.
  • III. Recensionen.
    • Engel, D. H.: Bach, Otto, Sechs vierstimmige Lieder für Sopran, Alt, Tenor und Baß. Wien, Müller’s Wittwe. S. 19
    • Rühlmann, J.: Beethoven’s Symphonien, nach ihrem idealen Gehalte, mit Rücksicht auf Haydn’s und Mozart’s Symphonien, von einem Kunstfreunde. – Dresden, Brauer. S. 114.
    • Engel, D. H.: Bibl, Andr. Op. 24. Zwölf Präludien in den gewöhnlichen Dur- und Molltonarten, für die Orgel oder Physharmonika. – Wien, Spina. S. 151.
    • Engel, D. H.: Brosig, Moritz, Op. 11. Drei Präludien und zwei Postludien für die Orgel. – Breslau, Leuckart. S. 151.
    • Engel, D. H.: Brosig, Moritz, Op. 12. Vier Orgelstücke. – Breslau, Leuckart. S. 151.
    • F. G.: Büchner, Em. Op. 16. Sechs Lieder für eine Singstimme mit Pianoforte. – Leipzig, Whistling. S. 260.
    • F. G.: Dessauer, J. Op. 60. Gesänge für eine Singstimme und Pianoforte. – Wien, Mechetti. S. 262.
    • Klitzsch, E.: Dupont, J. Fr. Op. 13. Trio pour Piano, Violon et Violoncelle. – Rotterdam, W. C. de Vletter. S. 235.
    • Engel, D. H.: Enckhausen, Heinr. Op. 87. Tonstücke für die Orgel. – Hannover, A. Nagel. S. 154.
    • F. G.: van Eyken, J. A. Op. 12. Sechs Lieder für eine Singstimme mit Begleitung des Pianoforte. – Amsterdam, Theune und Comp. S. 261.
    • Klitzsch, Emanuel: Flügel, Gust. Op. 36. Sonate für das Pianoforte, (Nr. 5, C-Dur). – Leipzig, Breitkopf und Härtel. S. 77.
    • F. G.: Grützmacher, Fr. Op. 11. Vier Gesänge für eine Singstimme mit Begleitung des Pianoforte. – Leipzig. S. 260.
    • Engel, D. H.: Hauschild, Ernst, Ueber den sogenannten rhythmischen Choral. – Mühlhausen im Elsaß, J. P. Rißler. S. 278.
    • F. G.: Jansen, F. Gust. Op. 6. Fünf Gesange für eine Singstimme mit Blgleitung des Pianoforte. – Magdeburg, Heinrichshofen. S. 262.
    • F. G.: Uniko Köhler, L. Op. 9. Fünf Lieder für eine Tenor- oder Sopranstimme mit Begleitung des Pianoforte. – Magdeburg, Heinrichshofen. S. 61.
    • Köhler, Louis: Liszt, Franz, An Robert Schumann. Sonate für das Pianoforte. – Leipzig, Breitkopf und Härtel. S. 70.
    • Klitzsch, Em.: Liszt, Franz, Missa quattuor vocum ad aequales concinente organo.- Leipzig, Breitkopf und Härtel. S. 213.
    • Klitzsch, Em.: Liszt, Franz, Rhapsodies hongroises. Dritte Serie. Nr. 11, 12, 13, 14, 15. – Berlin, Schlesinger. S. 269.
    • P. C.: Litolff, Henry, Op. 80. Ouvertüre zu R. Griepenkerl’s Girondisten. Partitur. – Braunschweig, G. mit Meyer jun. S. 93.
    • F. G.: Meinardus, Ludw. Op. 8. Liebesfrühling. Ein Liederkreis von Fr. Rückert, mit einer Zueignung von Franz Hartmann für Gesang und Pianoforte. – Leipzig, Breitkopf und Härtel. S. 261.
    • F. G.: Nicolai, W. F.G. Op. 1. Vier Lieder für eine Sopran- oder Tenorstimme mit Begleitung des Pianoforte. – Leipzig, Breitkopf und Härtel. S. 50.
    • Klitzsch, Em.: Raff, J. J. Op. 57. Aus der Schweiz. Phantastische Ekloge für Pianoforte und Violine. – Hannover, Bachmann. S. 105.
    • Nauenburg, Gustav, Halle: Schmitt, Friedr. Große Gesangschule für Deutschland. München, Joh. Lindauer’sche Buchhandlung. S. 181, 189.
    • Engel, D. H.: Schönfeld, Herm. Sechs kleine und leichte Orgelstücke. – Breslau, Leuckart. S. 150.
    • R. P.: Stade, Wilh. Lieder und Sprüche aus der letzten Zeit des Minnesanges, übersetzt von R. von Liliencron, vierstimmig bearbeitet. – Weimar, Hermann Böhlau. S. 222.
    • Engel, D. H.: Trube, Ad. Op. 22. Fünf Gesänge für vier Männerstimmen. – Magdeburg, Heinrichshofen. S. 18.
    • F. G.: Twietmeyer, T. Op. 6. Sechs Lieder für eine Singstimme mit Pianoforte. – Leipzig, Whistling. S. 260.
    • Klitzsch, Em.: Verhulst, Joh. J. H. Op. 46. Symphonie für großes Orchester. – Mainz, Schott. S. 201.
    • F. G.: Voigt, Theod. Op. 8. Drei Lieder für eine Singstimme mit Begleitung des Pianoforte. – Leipzig, C. für Kahnt. S. 260.
    • Hoplit: Volkmann, Rob. Op. 3. Erstes Trio in F-Dur für Pianoforte, Violine und Violoncell. – Pesth, Rozsavölgyi. S. 69.
    • Hoplit: Volkmann, Rob. Op. 9. Erstes Quartett in A-Moll für zwei Violinen, Viola und Violoncell. – Leipzig, Breitkopf und Härtel. S. 48.
    • F. G.: Walter, Aug. Op. 11. Drei Gesänge mit Begleitung des Pianoforte. – Leipzig, Kistner. S. 262.
    • Cornelius, P.: Würst, Rich. Op. 21. Preis-Symphonie in F-Dur.- Magdeburg, Heinrichshofen. S. 257.
    • F. G.: Würst, Rich. Op. 28. Aria di Concerto – “Misera dove sone” – per Mezzo-Soprano o Contralto. Für Pianoforte oder Orchester. – Magdeburg, Heirnrichshofen. S. 94.
  • IV. Correspondenzen.
    • 76: Aachen. Rückblick auf das Aachener Musikfest. S. 20.
    • Hoplit: Baden-Baden. Etwas Naturschwärmerei. Patriotische Phantasien. Recensenten-Lob. Keinsgedanken. Concertleiden in der haute volée. Die Syrene von Baden-Baden. Musik im Kiosque. Eychler und Wagner. Einheimische Künstler. Gäste. Saison-Concerte. Berlioz. De la Grange und Alboni. Gardoni. Vivier, Batta, Coßmann, Seligmann. Karlsruher Oper. S. 126. 140.
    • r -: Braunschweig. Das sechste Liederfest des Elmsängerbundes zu Braunschweig, am 15ten und 16ten Luli 1854. S. 79.
    • Anonymus: Bremen. Die Museums-Concerte und die Oper. S. 236.
    • Flügel, Gustav: Brühl. Gesangfest des Sieg-Rheinischen Lehrer-Vereins zu Brühl, am 23sten August 1854. S. 115.
    • Anonymus: Darmstadt. Polemisches. Tannhäuser und Lohengrin. Die philharmonischen Concerte der Kapelle. Der Kirchen-Musik-Verein von Mangold. Musik-Bäckerei. S. 106.
    • Hoplit: Dresden. „Dresdner Musik“. XI. Hector Berlioz in Dresden. S. 29.
    • Erasmus: Frankfurt a. M. „Briefe aus Frankfurt“. I. Frl. Wildauer und Roger. Einheimische Opernkräfte. S. 73.
    • Erasmus: Frankfurt a. M. „Briefe aus Frankfurt“. II. Operngäste. Elise Schmidt. Mad. de la Grange. Frau von Marra-Vollmer. Pischek. Tannhäuser eine Mustervorstellung. Repertoir. Radziwill’s „Faust“ und Lindpaintner’s „Glocke“. Arabella Goddard. Adolph Hesse. Frau Leißinger-Würst. Monstre-Concert. S. 192, 204.
    • ♯ ♯: Hannover. Marco Spada. Johanna Wagner. Jeny Ney. Abonnement-Concert. Hille’sche Singakademie. Kleinigkeiten. S. 95.
    • Köhler, Louis: Königsberg. I. Abonnementconcerte. Seyler. Kellermann. S. 6.
    • Köhler, Louis: Königsberg. II. Wieniawski’s Kammermusiksoiréen. Concert des Gustav-Adoloph-Vereins. S. 28.
    • Köhler, Louis: Königsberg. III. Aufführungen der musikalischen Akademie. Tonkünstlervereinsconcert. Concert des Hrn. Witt. Concert des Hrn. Wegner. S. 41.
    • Köhler, Louis: Königsberg. IV. Persönliches. Local-Polemisches und Charakteristisches. S. 53.
    • Köhler, Louis: Königsberg. von Wagnerbezügliches. Eine wunderhübsche Geschichte. Toni. S. 65.
    • M.: Lüneburg. Die Winterconcerte. Der Musikverein und seine Leistungen. Kammermusik und fremde Künstler. S. 72.
    • O -.: Prag. Opern und Gastspiele. Die Institute von Proksch und Frömter. Kirchenmusik. Virtuosen. S. 117.
    • Sattler, H.: Quedlinburg. „Vom Harze“. Der allgemeine Singverein in Quedlinburg und sein Concert am 20sten Sept. S. 193.
    • Flügel, Gustav. Rotterdam. Das Stiftungsfest der Niederländischen Musikgesellschaft, gefeiert zu Rotterdam am 13ten, 14ten und 15ten Juli 1854. I. S. 54.
    • Flügel, Gustav. Rotterdam. Das Stiftungsfest der Niederländischen Musikgesellschaft, gefeiert zu Rotterdam am 13ten, 14ten und 15ten Juli 1854. II. S. 63.
    • Anonymus: Sitten. Das Schweizerische Musikfest. S. 51.
    • J. L.: Sondershausen. Die Concerte im Loh. Die Leistugnen der Kapelle. S. 116.
    • G. R.: Warschau. Mittheilungen über musikalische Zustände in Polen, von einem Deutschen. S. 280.
    • Hoplit: Weimar. „Reisebriefe aus Thüringen“. III. Die Weimarer Concerte und Opernverhältnisse. Euryanthe, Tannhäuser und Lohengrin. Götze. Der musikalische Geist in Weimar. S. 7.
    • C s.: Wien. Musikalisch-Culturhistorisches aus Wien. S. 216. 225.
    • S: Wien. „Wiener Briefe“.
    • Anonymus: Der Zustand der Kirchenmusik in Wien. I. S. 271.
    • Dz.: Winterthur. „Schweizerbriefe“: Das sechste eidgenössische Sängerfest. I. Brief: Neue Aera. Wegelagernder Löwe. Unser Stolz. Sängerkrieg.- Es wird viel Fest gezogen. Mangel an Reden wegen Ueberfluß an Rede. Donnerwetterstyl. Concertprogramm. Es wird halt langweilig. Jupiter und mehr als eine Danaӗ. Preisvertheilung. Reden ohne Worte. Schluß. S. 61.
    • Dz.: Winterthur. „Schweizerbriefe“: Das sechste eidgenössische Sängerfest. II. Brief: Tonhalle zum Essen, oder Speisehütte zum Singen. Reformation. Dreieinigkeit. Es kann schon nicht immer so bleiben. Embarras de richesse. Kraut und Unkraut. Preisaufgaben. Guter Gang. Zahlenorakel. Nationales Schlußverfahren. S. 81.
  • Kleine Zeitung.
  • I.Anregungen.
    • Brendel, Franz: „Anregungen“. S. 165.
    • Brendel, Franz: Die Forderungen der Wahrheit und die Pflichten der Freundschaft. S. 179.
    • Brendel, Franz: Mißverständnisse. S. 194.
    • Brendel, Franz: Das gegenwärtige Opernrepertoire. S. 218.
    • Brendel, Franz: Der Parteistandpunkt. S. 179.
    • Brendel, Franz: Das Preisausschreiben für einen Operntext. S. 185.
    • Brendel, Franz: R. Schumann’s gesammelte Schriften. S. 165.
    •  :
  • II. Correspondenz.
    • Anonymus: Bern. Spohr, Edele und der altclassische Verein. S. 55.
    • Anonymus: Berlin. Concertberichte. S. 238.
    • Anonymus: Berlin. Concert des mit D. Sämann. S. 273.
    • Anonymus: Berlin. Clara Schumann, Joseph Joachim und H. von Bülow. Die neunte Symphionie und Wagner’s Tannhäuser-Ouvertüre. S. 283.
    • Anonymus: Biel (Schweiz). Das Bernische Cantonal-Gesangfest. S. 108.
    • L. K.: Dessau. Quartett-Soiréen. S. 166.
    • St.: Dresden. H. von Bülow und L. Eller. S. 208.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Clara Schumann und Ferd. Laub. S. 264.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Wagner’s „Fliegender Holländer“. S. 273.
    • Anonymus: Berlin. Wagner’s „Lohengrin“. S. 284.
    • Klauer, F. G.: Halle. Symphonische Phantasie und der „Sängerkampf“ von Tschirch. Wagner’s Tannhäuser und Lohengrin. S. 186.
    • Nauenburg, G.: Halle. Quartett-Soiréen. S. 239.
    • Anonymus: Karlsruhe. Statistische Uebersicht des Opern-Repertoirs. S. 21.
    • F. G.: Leipzig. Orgelconcert von J. A. van Eyken aus Rotterdam S. 128.
    • Fr. B.: Leipzig. Das erste Abonnementconcert im Gewandhaus. S. 166.
    • Fr. B.: Leipzig. Zweites Abonnement-Concert. S. 179.
    • Fr. B.: Leipzig. Concert von Widemann und Eller. S. 186.
    • Fr. B.: Leipzig. Drittes Abonnement-Concert. S. 195.
    • F. G.: Leipzig. Concert von Clara Schumann. S. 206.
    • F. G.: Leipzig. Concert des “Orpheus”. S. 207.
    • F. G.: Leipzig. Adam’s “Giralda”. S. 207.
    • F. G.: Leipzig. Viertes Abonnement-Concert. S. 207.
    • F. G.: Leipzig. Ein historisch-geistliches Concert. S. 208.
    • F. G.: Leipzig. Fünftes Abonnement-Concert. S. 228.
    • F. G.: Leipzig. Sechstes Abonnement-Concert. S. 228.
    • F. G.: Leipzig. Erstes Concert der „Euterpe“. S. 228.
    • F. G.: Leipzig. Siebentes Abonnement-Concert. S. 237.
    • F. G.: Leipzig. Hauptprüfung des Conservatoriums. S. 263.
    • F. G.: Leipzig. Concert von A. Lindner. S. 263.
    • F. G.: Leipzig. Zweites Euterpe-Concert. S. 264.
    • F. G.: Leipzig. Achtes Abonnement-Concert. S. 264.
    • F. G.: Leipzig. Neutes Abonnement-Concert. S. 282.
    • F. G.: Leipzig. Drittes Euterpe-Concert. S. 282.
    • F. g.: Leipzig. Erste Quartett-Unterhaltung. S. 283.
    • F. G.: Leipzig. Zehntes Abonnenent-Concert. S. 283.
    • Anonymus: London. Klindworth und Remenyi. S. 83.
    • Anonymus: Lucca. Rossini. Adelaide Kerible. S. 82.
    • Anonymus: Meißen. Mozart’s Requiem. Jenny Ney und Davison. S. 128.
    • - r -: Merseburg. Concert des mit D. Engel. S. 264.
    • Anonymus: Paris. Fould und der Kampf um die Freibillets. S. 142.
    • Anonymus: Paris. Mad. Stolz, die Feuilletonisten. Berlioz und Clapisson. S. 143.
    • Ebcomal: Paris. Der Cäcilien-Verein. Berlioz und die Zukunft. S. 208.
    • Ebcomal: Paris. Neue Opern. Die Cruvelli und die große Oper. S. 229.
    • Anonymus: Sondershausen. Der Contrabassist Simon. S. 166.
    • Anonymus: Thorn. Concert des Gesang-Vereines. S. 238.
    • Gottwald, H.: Weimar. Franz Schubert’s „Alfons und Estrella“. Fest-Ouvertüre von Rubinstein. Fest-Marsch von Stade. S. 11.
    • Anonymus: Zofingen (Schweiz). Petzold’s Gesangverein. Oratorium „David“ von Klein. S. 10.
  • III. Tagesgeschichte.
    • [ausgelassen]
  • IV. Vermischtes.
    • Anonymus: Dr. K. Andree. S. 85.
    • Anonymus: Signora Angri-Avella. S. 98.
    • Anonymus: Baden. S. 266.
    • Anonymus: Berliner Bühne. S. 22. 85. 131.
    • Anonymus: Bucharest. S. 153.
    • Anonymus: Carlsruher Oper. S. 56.
    • Anonymus: Cavallerie-Musik. S. 220.
    • Anonymus: Damcke. S. 256.
    • Anonymus: Domchor. S. 266.
    • Anonymus: Dresdner Musikchöre. S. 68.
    • Anonymus: Dresdner Theater. S. 153.
    • Anonymus: Eisenacher Conservatorium. S. 98.
    • Anonymus: England. S. 12. 34. 85. 153.
    • Anonymus: Freibillets. S. 97. 231.
    • Anonymus: Fischhof. S. 256.
    • Anonymus: Bildhauer Gerhardt. S. 154.
    • Anonymus: C. Gollmick. S. 196.
    • Anonymus: Hamburger Theater. S. 58. 97. 153.
    • Anonymus: Hannover. S. 266.
    • Anonymus: Instrumenten-Fabrication. S. 85.
    • Anonymus: Italienische Oper. S. 34.
    • Anonymus: Kirchenmmusik. S. 154.
    • Anonymus: Kühmstedt. S. 98.
    • Anonymus: Leipziger Theater. S. 120.
    • Anonymus: Liszt. S. 22. 154.
    • Anonymus: Lübecker Theater. S. 98.
    • Anonymus: Londoner Theater. S. 153.
    • Anonymus: Magdeburger Theater. S. 98.
    • Anonymus: Mannheimer Theater. S. 98.
    • Anonymus: Mecklenburg-Schwerin. S. 266.
    • Anonymus: Meyerbeer. S. 22. 85.
    • Anonymus: Musikalisch-historische Vorlesugnen. S. 256.
    • Anonymus: Münchner Oper. S. 68. 85. 153.
    • Anonymus: Mühldörfer. S. 98.
    • Anonymus: National-Museum in Nürnberg. S. 97.
    • Anonymus: E. Nauman. S. 12.
    • Anonymus: Oldenburger Theater. S. 97.
    • Anonymus: Panofka. S. 85.
    • Anonymus: Große Oper in Paris. S. 43. 68. 97. 231.
    • Anonymus: Parodie des Tannhäuser. S. 85.
    • Anonymus: Philadelphia. S. 85.
    • Anonymus: Rietschel. S. 22. 154.
    • Anonymus: Rossini. S. 210.
    • Anonymus: Schumann. S. 34.
    • Anonymus: Sieg-Rheinischer-Lehrer-Gesang-Verein. S. 153.
    • Anonymus: Sommertheater in Rom. S. 97.
    • Anonymus: H. Sontag. S. 35. 56. 76.
    • Anonymus: Stettiner Theater. S. 97.
    • Anonymus: Stockholmer Bellmann’s-Fest. S. 98.
    • Anonymus: Tannhäuser in Berlin. S. 22. 131.
    • Anonymus: Wagner. S. 22. 34. 68.
    • Anonymus: Wallner. S. 56.
    • Anonymus: Weimarer Theater. S. 22. 34.
    • Anonymus: Wiener Theater. S. 153.
    • Anonymus: Zoller’s „Central-Organ für deutsche Bühnen”. S. 68.
    • Notizen:
    • Schneider, Fr.: Der rhythmische Choral. S. 180.
    • R. in W.: Choralspiel beim Gottesdienst. S. 266.
    • Hoplit: Klindworth und die englische Kritik. S. 43.
    • Red.: Notiz der Redaction. S. 56.
    • Anonymus: Oratorium-Text. S. 22.
    • Anonymus: Pianoforte-Fabrik von Jul. Blüthner. S. 130.
    • Kanitz in Gera: Das Preisausschreiben für einen Operntext. Urtheil der Preisrichter Genast, Gutzkow und Listz. S. 188.
  • V. Musikbeilagen.
    • [ausgelassen]
  • Kritischer Anzeiger.
    • [ausgelassen]
  • Intelligenzblatt.
    • [ausgelassen]
  • Beilagen.
    • [ausgelassen]

1855, Jg. 22[Bearbeiten]

Bd. 42[Bearbeiten]

Januar bis Juni 1855.

  • I. Leit-Artikel.
    • Brendel, Franz: Zur musikalischen Aesthetik. S. 77. 89. 97.
    • Hoplit: Betrachtungen über die Musik der Gegenwart und die Gesammtkunst der Zukunft. III. S. 13. 21.
    • Hoplit: Hector Berlioz’ Werke. I. Die „Kindheit des Herrn“, biblische Trilogie. S. 41. 53.
    • Liszt, Franz: Richard Wagner’s „Rheingold“. S. 1.
    • Liszt, Franz: Robert Schumann. I. S. 133.
    • Liszt, Franz: Robert Schumann. II. S. 145. 157.
    • Liszt, Franz: Robert Schumann. III. S. 177. 189.
    • Liszt, Franz: Marx und die Musik des neuzehnten Jahrhunderts. S. 214. 225.
    • Anonymus: Te Deum von Hector Berlioz. S. 245.
  • II. Kritisches und Polemisches.
    • Bülow, H. v.: Neuere Gesangswerke von Heron. Truhn. S. 65.
    • Bülow, H. v.: Neue Claviercompositionen von Carl Lührß. S. 109. 121.
    • Bronsart, Hans v.: Ueber Hrn. A. Schindler’s zweite Parallele: Die musikalische Kritik unserer Zeit. S. 207.
    • Anonymus: Musikzustände des Niederrheins. S. 137. 153. 182. 202
    • Raff’s Joachim: Gesangscompositionen von Emanuel Klitzsch. S. 35.
    • Sobolewski: Skizzen. Iii. Symphonie und Ouverture. S. 44.
    • Sobolewski: Skizzen. IV. Wagner’s Schluß zur Iphigenien-Ouverture. S. 45.
  • III. Recensionen.
    • H. R. Sch-.: Baumgartner, Wilh. Op. 13. 12 Jugendlieder für Sopran und Alt, drei- und vierstimmig. – Zürich, Gebrüder Hug. S. 255.
    • Hoplit: Berlioz, Hector, Op. 25. Die Flucht nach Egypten. Biblische Legende. Leipzig. bei Fr. Kistner. S. 41. 53.
    • Gleich, F.: Bernsdorf, E. Op. 8. Allegro appasionato für Pianoforte. Leipzig, Kistner. S. 267.
    • Gleich, F.: Bernsdorf, E. Op. 15. Phantasie für Pianoforte. Leipzig, Hofmeister. S. 267.
    • H. R. Sch-.: Brähmig, Bernhard, Liederstrauß. Auswahl heiterer und ernster Gesänge für Mädchenschulen. I. Heft. Leipzig, Merseburger. S. 256.
    • Klitzsch, Em.: Van Bruyck, Carl, Op. 4. Tonbilder für Pianoforte. Wien, Mechetti. 2 Hefte. S. 100.
    • Engel, D. H.: Büchner, Emil, Op. 15. Lieder, mit Sprüchen von Adolf Böttger, für das Pianoforte. Heft 1 und 2. Leipzig, Peters. S. 266.
    • Klitzsch, Em.: Ehrhard, A. Op. 2. Sonate pour Piano. Hamburg, Niemeyer. S. 265.
    • Klitzsch, Em.: Eschmann, J. C. Op. 21. Drei Salonstücke für Pianoforte, Humoreske, Polonaise, Walzer. Zürich, Fries. S. 25.
    • Klitzsch, Em.: Eschmann, J. C. Op. 16. Zwölf Studien zru Beförderung des Ausdruckes und der Nüancirung im Pianofortespiel. Heft 3. Cassel, Luckhardt. S. 91.
    • Klitzsch, Em.: Esser, Heinrich, Op. 44. Symphonie in D-Moll für großes Orchester. Mainz, Schott. Partitur und Stimmen. S. 273.
    • Klitzsch, Em.: Evers, Charles, Op. 52. Quatuor No. 1. Pour 2 Violons, Alto et Violoncelle. Leipzig, Kistner. S. 201.
    • Klitzsch, Em.: Flügel, Gustav, Op. 38. Drei Clavierstücke. Leipzig, Merseburger. 2 Hefte. S. 101.
    • Engel, D. H.: Gade, Niels W. Albumblätter. Drei Pianoforte-Stücke. Leipzig, Kahnt. S. 266.
    • Nauenburg, G.: Garcia, Manuel, Esercizj per la voce con Accomp. del Pianoforte. Berlin, Schlesinger. S. 233.
    • Brendel, Franz: Hanslick, Dr. Eduard, Vom Musikalisch-Schönen. Ein Beitrag zur Revision der Aesthetik der Tonkunst. Leipzig, R. Weigel, 1854. S. 77. 89. 97.
    • H. R. Sch-.: Hentschel, E. Kinderharfe; 46 auserwählte Lieder für Kinder von 5 bis 8 Jahren. 2. Auflage. Leipzig, Merseburger. S. 256.
    • H. R. Sch-.: Hentschel, E. Liederhain. Auswahl volksmäßiger deutscher Lieder. 1. und 2. Heft. 3. Auflage. Leipzig, Merseburger. S. 256.
    • Engel, D. H.: Heller, Stephen, Op. 83. 6 Feuillets d’album pour Piano. Berlin, Schlesinger. S. 266.
    • Engel, D. H.: Heller, Stephen, Op. 84. Impromptu pour Piano. Berlin, Schlesinger. S. 266.
    • H. R. Sch-.: Hoppe, W. Leitfaden zum Gesangunterricht in Volksschulen. Insterburg, Wilhelmi. S. 254.
    • H. R. Sch-.: Klauer, F. G. Kleine Lieder und Gesänge, für Männerchöre von verschiedenen Componisten. Halle, Karmrodt. S. 255.
    • Gleich, F.: Krause, Anton, Op. 1. Drei instructive Sonaten für Pianoforte. Leipzig, Breitkopf und Härtel. 3 Hefte. S. 254.
    • J. R. Sch-.: Kühmstedt, Friedr. Op. 39. 32 Kinderlieder. 2 Hefte. Erfurt, Körner. S. 255.
    • H. R. Sch-.: Kündig, Felix, Op. 4. Sieben Kinderlieder, mit Guitarre. Zürich, Fries. S. 255.
    • Klitzsch, Em.: Langer, Hermann, Repertorium für deutschen Männgergesang. Erstes Heft. Leipzig, C. für Kahnt. S. 70.
    • Klitzsch, Em.: Liszt, Franz, Andante Finale und Marsch aus „König Alfred“ von Joachim Raff, für Pianoforte übertragen. Magdeburg, Heinrichshofen. S. 170.
    • Bülow, H. v.: Lührß, Carl, Barcarolle pour le Piano. Leipzig, B. Senff. S. 109.
    • Bülow, H. V.: Lührß, Carl, Trois danses brillantes pour le Piano. Leipzig, B. Senff. S. 109.
    • Liszt, Franz: Marx, Die Musik des neuzehnten Jahrhunderts. Leipzig, Breitkopf und Härtel. S. 213. 225.
    • Klitzsch, Em.: Meinardus, Ludwig, Op. 7. Novelle für Pianoforte. Leipzig, Breitkopf und Härtel. S. 265.
    • Engel, D. H.: Die Melodien des deutsch-evanglischen Kirchen-Gesangbuches in vierstimmigem Satze für Orgel und Chorgesang. Im Auftrag bearbeitet von F. von Tucher, J. Faißt und J. Zahn. Stuttgart, Metzner. S. 123.
    • Nauenburg, G.: Rava, Gaetano, Elementi di vocalizzazione in 12 lezione pratiche con Accomp. di Piano. Lief. 1. S. 233.
    • Klitzsch, Em.: Rormann, Ludwig, Op. 6. Fünf Tonbilder im Zusammenhange, für Pianoforte und Violine. Leipzig, Kistner. S. 3.
    • Klitzsch, Em.: Raff, Joachim, Op. 58. Deux Nocturnes pour Piano et Violon. Magdeburg, Heinrichshofen. S. 5.
    • Klitzsch, Em.: Raff, Joachim, Op. 47. Drei Lieder für eine Bariton- oder Altstimme. Leipzig, B. Senff. S. 34.
    • Klitzsch, Em.: Raff, Joachim, Op. 48. Zwei Lieder von Logau, für eine Singstimme. Leipzig, B. Senff. S. 34.
    • Klitzsch, Em.: Raff, Joachim, Op. 49. Drei Lieder von J. G. Fischer. Magdeburg, Heinrichshofen. S. 34.
    • Klitzsch, Em.: Raff, Joachim, Op. 50. Zwei italienische Lieder von Sternau. Magdeburg, Heinrichshofen. S. 34.
    • Klitzsch, Em.: Raff, Joachim, Op. 51. Fünf Lieder von Em. Geibel. Leipzig, Kistner. S. 34.
    • Klitzsch, Em.: Raff, Joachim, Op. 52. Drei Lieder von Sternau. Berlin, Schlesinger. S. 34.
    • Klitzsch, Em.: Raff, Joachim, Op. 53. Zwei Lieder vom Rhein, von Sternau. Cöln, Schloß. S. 34.
    • H. R. Sch-.: Schmitt, Dr. Aloys, Kinderlieder mit Clavierbegleitung. Herausgeeben von Benedict Widmann. Heft 1, 2. Leipzig, Merseburger. S. 255.
    • Nauenburg, G.: Sieber, Ferd. Hundert Vocalisen und Solfeggien, nebst einleitenden Studien. Magdeburg, Heinrichshofen. S. 234.
    • Klitzsch, Em.: Stamaty, Camille, Op. 21. 12 Etudes pittoresques pour le Piano. Wien, Spina. 4 Hefte. S. 253.
    • Bülow, H. v.: Truhn, Hieron, Op. 100. Schloß Boncourt, Gedicht von Chamisso. Für eine tiefe Stimme mit Begleitung des Pianoforte. Leipzig, Peters. S. 65.
    • Bülow, H. v.: Truhn, Hieron, Sängerstreit. Fabellied aus dem 16. Jahrhundert, für 3 Solostimmen und Männerchor. Schleusingen, Conrad Glaser. S. 67.
    • Bülow, H. v.: Truhn, Hieron, Die Neue Berliner Liedertafel. Erstes Heft. Schleusingen, Conrad Glaser. S. 67.
    • Kindscher, Louis: Tschirch, Wilh. Op. 38. Die „Zeit“. Dichtung von Rüffer, für Solo, Männerchor und Orchester. Magdeburg, Heinrichshofen. S. 55.
    • Klitzsch, Em.: Ulrich, Hugo, Op. 9. Symphonie triomphale. Preissymphonie. Mainz, Schott. S. 275.
    • Klitzsch, Em.: Volkmann, Robert, Op. 1. Sechs Phantasiebilder für Pianoforte. Neue, umgearbeitete Ausgabe. Wien, Mechetti. S. 169.
    • Klitzsch, Em.: Volkmann, Robert, Op. 17. Buch der Lieder für Pianoforte. 2 Hefte. Wien, Spina. S. 170.
    • Engel, D. H.: Volckmar, W. Op. 24. Kirchen- und Haus-Choralbuch des deutsch-evangelischen Kirchengesangbuches für Orgel oder Clavier. Erfurt, Körner. S. 124.
    • H. R. Sch-.: Widmann, Benedict, Lebensfrühling. Kinderlieder von Carl Enslin. Leipzig, Merseburger. S. 255.
    • H. R. Sch-.: Widmann, Benedict, Liederquelle. 25 Gedichte für die Jugend, ein-, zwei- und dreistimmig. 1. Heft. Erfurt, Körner. S. 255.
  • IV. Correspondenzen.
    • Anonymus: Aachen. Musikzustände in Aachen. S. 202.
    • Anonymus: Bonn. Musikzustände in Bonn. S. 203.
    • Anonymus: Bremen. Die Privatconcerte. Gäste und Soiréen. Oper. S. 104.
    • Sobolewski: Bremen. Abonnement-Concerte. S. 205.
    • Anonymus: Bromberg. Musikzustände. Fremde Künstler. Hans von Bülow. S. 237.
    • ***: Carlsruhe. Opern-Verhältnisse und Engagements. Tannhäuser. Santa Chiara. Novitäten. Concert Liszt. Oratorien und Kirchenmusik. Giehne und Kalliwoda. S. 248.
    • Anonymus: Cöln. Musikzustände in Cöln. S. 153.
    • Flügel, Gustav: Cöln. Beethoven’s Missa solennis unter Hiller. S. 205.
    • Anonymus: Danzig. Symphonie-Soiréen. Musikdirektor Deneke. Berlioz’ „Cellini“ Ouverture. Tichatschek im „Tannhäuser“ und „Lohengrin“. S. 172.
    • Anonymus: Dresden. Der Nordstern von Meyerbeer. Zum ersten Male aufgeführt am 9. Februar. I. S. 110.
    • Anonymus: Dresden. Der Nordstern von Meyerbeer. Zum ersten Male aufgeführt am 9. Februar. II. S. 171.
    • Anonymus: Düsseldorf. Musikzustände in Düsseldorf. S. 182.
    • Flügel, Gustav: Düsseldorf. Das Niederrheinische Musikfest. S. 256.
    • Erasmus: Frankfurt a. Main „Briefe aus Frankfurt a. M.“ VII. Revue der Sängerinnen. Wagner’s Fliegender Holländer. Marie Cruvelli. Ballet und Opern-Novitäten. Concert-Revue. „Sängers Fluch“ von Gustav Schmidt. Die Museums-Concerte. Novitäten. S. 47. 57. 72.
    • Erasmus: Frankfurt a. Main “Briefe aus Frankfurt a. M.“ VIII. Frankfurter Theaterzustände. Santa Chiara. Oper und Gäste. Museums-Concerte. Cäcilien-Verein. Philharmonischer Verein. Gesang-Vereine. Quartett-Cirkel. Concert von Messer. Concert von Laub. Privat-Concerte. Liederkranz. Opern-Engagements. S. 238. 258. 269.
    • 279.
    • Nauenburg, G.: Halle. Fünftes Gesangsfest des Sängerbundes an der Saale. S. 277.
    • ♯♯: Hannover. Das Solopersonal der Oper. Gäste. Neue Opern. „Tannhäuser“. Trio-Soiréen. Abonnements-concerte. Abonnements-Soiréen der Singakademie. S. 93. 103. 113. 126. 139.
    • Anonymus: Lübeck. Die „Verklärung des Herrn“, Oratorium von Kühmstedt. S. 71.
    • Nauenburg, G.: Magdeburg. 25jährige Jubelfeier der Privinzial-Liedertafel. S. 278.
    • Panofka, H.: Paris. „Pariser Briefe“. I. Musikalischer Geschmack. Die große Oper und Gounod’s blutige Nonne. Mangel an Stimmen. Mad. Fortuni, Ugalde, Miolan, Mdlle. Duprez, Mad. Cabel, Néri Baraldi. Kleine Opern. Italienische Oper. Ragani, Mad. Bosio, Frezzolini, Borghi-Mammo, Beaucardé. Il Trovatore. S. 35.
    • Panofka, H.: Paris. „Pariser Briefe“. II. Fortschritte der Instrumentalmusik in Paris. Die Quartett-Vereine. Die Concert-Institute. Musikalische Literatur. Scudo und die Revue des deux mondes. S. 112. 125.
    • S.: Prag. Die Concerte des Prager Musik-Conservatoriums. I. S. 204.
    • S.: Prag. Die Concerte des Prager Musik-Conservatoriums. II. S. 235.
    • *: Prag. Wagner’s „Tannhäuser“. Opern und Oratorien. Concerte. Wilhelmine Clauß. S. 267. 279.
    • S.: Wien. Wiener Briefe. Ueber die Wiener Kirchenmusik. II. S. 16.
    • S.: Wien. Wiener Briefe. Ueber die Wiener Kirchenmusik. III. S. 27.
    • S.: Wien. Wiener Briefe. Ueber die Wiener Kirchenmusik. IV. S. 45.
    • Cs.: Wien. II. Gesellschafts-Concerte. Schumann, Berlioz und Wagner in Wien. Frl. Cornet. Mendelssohn’s Lobgesang. Marchesi. Hellmesberger’s Quartett. Zellner und Hanslick. S. 5.
    • Cs.: Wien. III. Philharmonisches Concert. Männergeang-Verein. Jahreszeiten und Schöpfung. Lacombe. Frl. Brzowska. Wilhelmine Clauß. Kinder-Concerte. Hellmesberger’s Quartette. Schumann und Volkmann. Opernstillstand und Journalfortschriftt. S. 92. 101.
    • Cs.: Wien. IV. Oratorium von Hager. Concerte der Musikfreunde und Philharmonische Concerte. Hector Berlioz. Wilhelmine Clauß. Opern und Sänger. S. 221. 237. 249.
  • Kleine Zeitung.
  • I.Anregungen.
    • Brendel, Franz: Unsere Aufgabe. S. 37.
    • Brendel, Franz: Der Musikunterricht. S. 59.
  • II. Nachrichten vom Auslang.
    • Anonymus: Die Journale des Auslandes. S. 183.
    • Anonymus: Zustände in New-York. S. 239.
    • Anonymus: Berichtigung über Wagner’s Aufenthalt in London. S. 281.
  • III. Correspondenz.
    • Anonymus: Ballenstädt. Aufführung von „Nacht und Morgen“ von B. Klauß. S. 27.
    • Anonymus: Berlin. Die Concertfluth und ihre Ursachen. S. 83.
    • Anonymus: Berlin. Kammermusiksoiréen von Radecke. S. 140.
    • Anonymus: Berlin. Statistik der Concertsaison. S. 155.
    • Anonymus: Berlin. Kroll’s Etablissement. S. 184.
    • Anonymus: Berlin. Quartette und Symphonie-Concerte. Oertling, Wendt und dessen Compositionen. S. 196.
    • Anonymus: Berlin. Conservatrorium der Musik. S. 197.
    • Anonymus: Bremen. 2tes bis 4tes Abonnement-Concert. S. 18.
    • Anonymus: Brüssel. Litolffs Concerte. S. 9.
    • Anonymus: Brüssel. Historische Concerte von Fétis. S. 142. 166.
    • Anonymus: Caracas. Die italienische Oper. Frl. Sämann und ihre Erfolge. S. 48.
    • Anonymus: Carlsruhe. Wagner’s Tannhäuser. S. 242.
    • Anonymus: Danzig. Concerte von H. von Bülow. S. 166.
    • Anonymus: Darmstadt. Tannhäuser. S. 84.
    • Anonymus: Dresden. 200ste Aufführung des Freischütz. S. 9.
    • Anonymus: Dresden. Kammermusik-Soiréen des Tonkünstler-Vereins. S. 128. 166.
    • Anonymus: Elberfeld. Concert von MD. Weinbrenner. S. 230.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Historische Vorlesungen von Damcke. S. 83. 116.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Theater-Subvention und Restauration. S. 95.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Cherubini’s „Medea“. S. 141.
    • Anonymus: Görlitz. Concert von MD. Klingenberg. S. 184.
    • Anonymus: Gratz. Wohltätigkeits-Concerte. Prgrammunwesen. Tannhäuser im Frack. S. 27.
    • Anonymus: Halle. Cocnert von Frau Mathilde Tischner. S. 166.
    • Nauenburg, G.: Halle. Oratorium „Luther“ von Jul. Schneider. S. 240.
    • Anonymus: Hamburg. Der Theater-Bankerott. S. 106.
    • Anonymus: Hamburg. Robert Schumann’s „Manfred“. S. 173.
    • Anonymus: Schicksale des Theaters. S. 184.
    • Anonymus: Hannover. Abonnement-Concerte. Joachim. S. 27.
    • Anonymus: Hannover. Aufführung des „Tannhäuser“. S. 60.
    • Anonymus: Hannover. „Tannhäuser“. S. 84.
    • Anonymus: Hannover. Kapellmeister Fischer. S. 128.
    • Anonymus: Jena. Historisches Concert von Stade. S. 38.
    • Anonymus: Die akademischen Concerte. S. 83.
    • Anonymus: Jena. Die akademischen Concerte. Cocnert von Liszt. Stade. S. 241.
    • Anonymus: Köln. Wagner’s „Lohengrin“. S. 48.
    • Anonymus: Köln. Theaterverhältnisse. S. 155.
    • Anonymus: Königsberg. „Der letzte Maurenkönig“ von Marpurg. S. 128.
    • Anonymus: Königsberg. Dorn’s ´“Nibelungen“. Roger. S. 251.
    • Anonymus: Leipzig. 4tes Euterpe-Concert. S. 8.
    • Anonymus: Leipzig. Soirée von Cl. Schumann und J. Joachim. S. 8.
    • Anonymus: Leipzig. 2te Soirée für Kammermusik. S. 17.
    • Anonymus: Leipzig. 11tes Abonnement-Concert. S. 17.
    • Anonymus: Leipzig. Conrad’s “Weiber von Weinsberg”. S. 17.
    • Anonymus: Leipzig. Erste „Soirée musicale“ von Riede. S. 27.
    • Anonymus: Leipzig. 12tes Abonnement-Concert. S. 38.
    • Anonymus: Leipzig. 13tes Abonnement-Concert. S. 47.
    • Anonymus: Leipzig. 5tes Euterpe-Concert. S. 48.
    • Anonymus: Leipzig. 14tes Abonnement-Concert. S. 60.
    • Anonymus: Leipzig. Concert des Pauliner-Sänger-Vereins. S. 73.
    • Anonymus: Leipzig. 15tes Abonnement-Concert. S. 73.
    • Anonymus: Leipzig. 16tes und 17tes Abonnement-Concert. S. 94.
    • Anonymus: Leipzig. 4te Quartett-Soirée. S. 94.
    • Anonymus: Leipzig. 6tes Euterpe-Concert. S. 95.
    • Anonymus: Leipzig. 2te und 3te Soirée musicale von Riede. S. 95.
    • Anonymus: Leipzig. Gastspiel von Frau Nottes und Th. Formes. S. 106. 115.
    • Anonymus: Leipzig. 18tes Abonnement-Concert. S. 115.
    • Anonymus: Leipzig. 5tes Abonnement-Quartett. S. 115.
    • Anonymus: Leipzig. 7tes Euterpe-Concert. S. 115.
    • Anonymus: Leipzig. Soirée der Gebr. Brassin. S. 127.
    • Anonymus: Leipzig. Wohlthätigkeits-Concert der Leipziger Gesang-Vereine. S. 128.
    • Anonymus: Leipzig. Benefiz-Concert von MD. Riccius. S. 139.
    • Anonymus: Leipzig. Concert für den Orchester-Pensionsfond. S. 129.
    • Anonymus: Leipzig. Concerte von Bazzini. S. 140.
    • Anonymus: Leipzig. Gastspiel von Frl. Agnes Büry. S. 141. 155.
    • Anonymus: Leipzig. Nannette Falk. S. 142.
    • Anonymus: Leipzig. 20stes und letztes Abonnement-Concert. S. 154.
    • Anonymus: Leipzig. 8tes Concert der Euterpe. S. 154.
    • Anonymus: Leipzig. Schluß der Concert-Saison. Frau Bürde-Ney. S. 165.
    • Anonymus: Leipzig. Charfreitags-Aufführung. S. 173.
    • Anonymus: Leipzig. Mitterwurzer in Leipzig. Tannhäuser-Aufführung. S. 185.
    • Anonymus: Leipzig. Frl. Tietjens. S. 230.
    • Anonymus: Leipzig. Beck, Tenorist. S. 240.
    • Anonymus: Leipzig. Der „Erbe von Hohenegk“, von Devrient und Hauser. S. 251. 159. 270.
    • Anonymus: Leipzig. Oeffentliche Prüfungen des Conservatoriums. S. 259. 270.
    • Anonymus: London. Erstes Philharmonisches Concert unter R. Wagner’s Direction. S. 141.
    • Anonymus: London. Zweites Philharmonisches Concert. Die 9te Symphonie und Stücke aus Lohengrin. S. 165.
    • Anonymus: Magdeburg. Concerte und Opern. S. 84.
    • Anonymus: München. Marie Cruvelli. Lenz. Dingelstedt. S. 209.
    • Anonymus: Paris. Berlioz Trilogie. S. 9.
    • Anonymus: Paris. Der Freischütz im „theatre lyrique“. S. 140.
    • Anonymus: Paris. Concert-Epidemie. S. 209.
    • Anonymus: Paris. Te deum von Berlioz. S. 222.
    • Anonymus: Prag. Aufführung des „Tannhäuser“. S. 60.
    • Anonymus: Rudolstadt. Pianist Franz Schulze. S. 9.
    • Anonymus: Sondershausen. Erholungs-Concerte. S. 184.
    • Anonymus: Thorn. Haydn’s Schöfpung. S. 128.
    • Anonymus: Weimar. Soiréen für Kammermusik. S. 60.
    • Anonymus: Weimar. Hector Berlioz’ Concerte. S. 86. 95.
    • Fr. Br.: Weimar. Des Heiland’s Kindheit; Episode aus dem Leben eines Küsntlers; Rückkehr zum Leben, von Hector Berlioz. Fest des Neu-Weimar-Vereins. S. 105.
    • Hoplit.: Weimar. Kammermusik-Soiréen. Liszt in Jena. Kühmstedt’s und Raff’s Concerte. Schumann’s „Genoveva“. Liszt’s Messe. S. 185.
    • Fr. Br.: Weimar. Concert von J. Raff und Aufführung von Schumann’s „Genoveva“. S. 208.
    • Anonymus: Weimar. Academie von Saphir. S. 222.
    • Anonymus: Wien. Italienischer und deutscher Opernjammer. S. 155.
    • Anonymus: Zürich. Der „Tannhäuser“. Concert der Musikgesellschaft unter Wagner’s Direction. Musik und Oper in Bern und Basel. S. 115.
    • Anonymus: Zürich. „Tannhäuser“. Tenorist Reßler. S. 141.
  • IV. Tagesgeschichte.
    • [ausgelassen]:
  • V. Vermischtes.
    • Anonymus: Beethoven’s Portrait. S. 11.
    • Anonymus: Beethoven’s Statue für Boston in München. S. 167.
    • Anonymus: Berliner Symphonie-Soiréen. S. 211.
    • Anonymus: Braunschweiger Theater und Oper. S. 175.
    • Anonymus: Cataranges-Indianer als Concertgebeer. S. 142.
    • Anonymus: Cölner Männergesang-Vereine. S. 232.
    • Anonymus: Deutsche Stadttheater. S. 199.
    • Anonymus: Donizetti’s Monument. S. 232.
    • Anonymus: Dresdner Volkstheater. S. 63.
    • Anonymus: Dresdner Tonkünstler-Verein. S. 252.
    • Anonymus: Düsseldorfer Musikdirectoren. S. 168.
    • Anonymus: Düsseldorfer Musikfest. S. 211.
    • Anonymus: Eisenacher Theater. S. 11.
    • Anonymus: Englische Musikfeier. S. 211.
    • Anonymus: Frankfurter Theater-Subventions-Entziehung. S. 167.
    • Anonymus: Die Kaiserin von Frankreich als Intendant. S. 86.
    • Anonymus: Genfer Theater-Subventions-Frage. S. 118.
    • Anonymus: Die Gesellschaft der österr. Musikfreunde in Wien. S. 63.
    • Anonymus: Gluck’s Portrait. S. 11.
    • Anonymus: Hamburger Muster-Oper. S. 144.
    • Anonymus: Liszt’s Direction von Berlioz’s „Cellini“. S. 198.
    • Anonymus: Jenny Lind. S. 243.
    • Anonymus: Liebhabertheater in der Schweiz. S. 63.
    • Anonymus: Mailänder Scala. S. 283.
    • Anonymus: Meyerbeer’s Wiegenlied. S. 117.
    • Anonymus: Meyerbeer’s Proceß in England. S. 175.
    • Anonymus: Musikalischer Sinn in der Schweiz. S. 63.
    • Anonymus: Münchner Odeontheater. S. 63.
    • Anonymus: Münchner Theaterleiden. S. 11.
    • Anonymus: New-Yorker Musik-Academie und Preis-Oper. S. 139.
    • Anonymus: Jenny Ney. S. 86.
    • Anonymus: Opernzustände in Madrid. S. 11.
    • Anonymus: Orgelspiel. S. 262.
    • Anonymus: Pariser Opernwirthschaft. S. 63.
    • Anonymus: Pariser Oper. S. 199.
    • Anonymus: Drei Parodien des „Tannhäuser“. S. 74.
    • Anonymus: Prager Nationaltheater. S. 86.
    • Anonymus: Die Leiche der Gräfin Rossi. S. 117. 243.
    • Anonymus: Schillerfeier. S. 261.
    • Anonymus: Das Comité für Fr. Schneider’s Famile. S. 86.
    • Anonymus: Schwind’s „Beethovensche Symphonie“. S. 11.
    • Anonymus: Rosalie Spohr. S. 86.
    • Anonymus: Straßburger Theater. S. 130. 283.
    • Anonymus: Tannhäuser in Berlin. S. 143.
    • Anonymus: Tannhäuser in Oesterreich. S. 12.
    • Anonymus: Theaterbrand in Brüssel. S. 130.
    • Anonymus: Theaterbrand in Dessau. S. 130.
    • Anonymus: Verzeichniß der Bühnen, welche „Wagner’s“ Opern bis jetzt gegeben haben. S. 198. 210. 251. 271.
    • Anonymus: Vorlesungen über Musik. S. 83. 116. 211. 243.
    • Anonymus: Wiener Preß-Polizei. S. 261.
  • VI. Notizen.
    • [ausgelassen]
  • VII. Briefkasten.
    • [ausgelassen]
  • VIII. Musikbeilagen.
    • [ausgelassen]
  • IX. Extra-Beilagen.
    • [ausgelassen]
  • Kritischer Anzeiger.
    • [ausgelassen]
  • Intelligenzblatt.
    • [ausgelassen]

Bd. 43[Bearbeiten]

Juli bis December 1855.

  • I. Leit-Artikel.
    • Brendel, Franz: Die Zwischenactsmusik im Schauspiel. S. 113.
    • Brendel, Franz: Die Generalversammlung deutscher Tonkünstler zu Gotha. S. 139.
    • Hoplit: Johannes Brahms. I. S. 13.
    • Hoplit: Johannes Brahms. II. S. 253. 261.
    • Laurencin, Dr.: Haydn’s und Mozart’s Kirchenmusik, nach ihren Licht- und Schattenseiten. S. 1.
    • Laurencin, Dr.: Die Gegensatzrichtungen zu Haydn’s und Mozart’s Kirchenmusik, und deren begriffliche Versöhnung. S. 121. 133.
    • Liszt, Franz: Berlioz und seine Haroldsymponie. S. 25. 37. 49. 77. 89.
    • Liszt, Franz: Robert Franz. I. S. 229.
    • Liszt, Franz: Robert Franz. II. S. 241.
    • Liszt, Franz: Sobolewski’s Vinvela. S. 273.
  • II. Kritsches und Polemisches.
    • Brendel, Franz: A. Ritter von Adelburg. S. 256.
    • Anonymus: Chopin’s nachgelassene Werke. S. 198.
    • Engel, D. H.: Die Dom-Orgel zu Merseburg. S. 190. 200. 211.
    • F. G.: Lieder von Robert Franz. S. 32.
    • Hahn, Albert: Franz Liszt in Berlin. S. 279.
    • Köhler, Louis: Harmonisches und Modulatorisches. S. 153.
    • Köhler, Louis: Studien und Betrachtungen über Hauptmann’s Buch: „Die Natur der Harmonik und Metrik“. I. S. 165.
    • Köhler, Louis: Studien und Betrachtungen über Hauptmann’s Buch: „Die Natur der Harmonik und Metrik“. II. S. 177.
    • Köhler, Louis: Studien und Betrachtungen über Hauptmann’s Buch: „Die Natur der Harmonik und Metrik“. III. S. 190.
    • Köhler, Louis: Studien und Betrachtungen über Hauptmann’s Buch: „Die Natur der Harmonik und Metrik“. IV. S. 197.
    • Köhler, Louis: Studien und Betrachtungen über Hauptmann’s Buch: „Die Natur der Harmonik und Metrik“. V. S. 209.
    • Köhler, Louis: Studien und Betrachtungen über Hauptmann’s Buch: „Die Natur der Harmonik und Metrik“. VI. S. 221.
    • A. W.: Ein Operntext. S. 178.
    • Anonymus: Skizzen von Sobolewski. V. S. 63.
    • Weitzmann, C. F.: Franz Liszt in Berlin. S. 264.
    • K. R.: Zeitgemäße Betrachtungen. I. Unsere Partei. S. 182.
    • K. R.: Zeitgemäße Betrachtungen. II. Neueste Lyrik. S. 183.
    • K. R.: Zeitgemäße Betrachtungen. III. Ein Vorwurf. S. 184.
    • K. R.: Zeitgemäße Betrachtungen. IV. Legitimität. S. 184.
  • III. Recensionen.
    • F. G.: Album-Blätter, Acht Lieder von Louis Spohr, mit Hauptmann, Carl Reineke, Joseph Joachim, Johannes Brahms, Hans von Bülow, Arnold Wehner und Otto Bähr. Göttingen, Wigand. S. 169.
    • F. G.: André, C. A. Der Clavierbau in seiner Geschichte, seiner technischen und musikalischen Bedeutung. Offenbach, Joh. André. S. 147.
    • Klitzsch, Em.: Baumgartner, Wilhelm, Op. 16. Sechs Lieder für vier Männerstimmen. Zürich, Gebrüder Hug. S. 181.
    • Klitzsch, Em.: Bönicke, H. Op. 9. Album für vierstimmigen Männergesang. Magdeburg, Heinrichshofen. S. 182.
    • Anonymus: Chopin, nachgelassene Werke. Berlin, Schlesinger. S. 198.
    • Klitzsch, Em.: Erk, Ludwig, Altdeutsches Lied. Berlin,Schlesinger. S. 182.
    • F. G.: Franz, Robert, Lieder, Op. 16, 17, 18, 20 und 21. Leipzig, Whistling. S. 32.
    • F. G.: Gurlitt, Cornelius, Op. 12. Vier Gesänge. Altona, H. Böie. S. 61.
    • F. G.: Gurlitt, Cornelius, Op. 13. Vier Gesänge. Altona, Böje. S. 278.
    • F. G.: Gurlitt, Cornelius, Op. 16. Große Sonate für Pianofort. Altona, Böje. S. 278.
    • Köhler, Louis: Hauptmann, M. „Die Natur der Harmonik und Metrik“. Leipzig, Breitkopf und Härtel. I. S. 165.
    • Köhler, Louis: Hauptmann, M. „Die Natur der Harmonik und Metrik“. Leipzig, Breitkopf und Härtel. II. S. 177.
    • Köhler, Louis: Hauptmann, M. „Die Natur der Harmonik und Metrik“. Leipzig, Breitkopf und Härtel. IIII. S. 190.
    • Köhler, Louis: Hauptmann, M. „Die Natur der Harmonik und Metrik“. Leipzig, Breitkopf und Härtel. IV. S. 197.
    • Köhler, Louis: Hauptmann, M. „Die Natur der Harmonik und Metrik“. Leipzig, Breitkopf und Härtel. V. S. 209.
    • Köhler, Louis: Hauptmann, M. „Die Natur der Harmonik und Metrik“. Leipzig, Breitkopf und Härtel. VI. S. 221.
    • Cornelius, Peter: Heinze, G. A. Op. 24. Ballade. Amsterdam, Roothaan. S. 210.
    • Cornelius, Peter: Heinze, G. A. Op. 25. Vier Lieder. Ebend. S. 210.
    • Cornelius, Peter: Heinze, G. A. Op. 26. Premier grand Trio. Ebend. S. 210.
    • Engel, D. H.: Hoffmann, Carl, Op. 1. Lied für vier Männerstimmen. Breslau, Leuckart. S. 62.
    • Engel, D. H.: Hoffmann, Carl, Op. 2. Drei Lieder für vier Männerstimmen. Ebend. S. 62.
    • Cs.: Jachimoricz, Franz, Op. 1. Sechs Lieder. Wien, Witzendorf. S. 169.
    • Engel, D. H.: Kreutzer, Conradin, Sechs Gesänge und Chöre für vier Männerstimmen. Zürich, Fries. S. 62.
    • F. G.: Lindner, Ernst Otto, Eichendorff’s Loreley, Ossian’s Mädchen von Kola. Breslau, Leuckart. S. 167.
    • F. G.: Lindner, Ernst Otto, Fünf Gesänge für Sopran mit Pianofort. Breslau, Leuckart. S. 167.
    • F. G.: Lindpaintner, P. v. Op. 167. Sechs geistliche Lieder. Berlin, Schlesinger. S. 168.
    • Köhler, Louis: Liszt, Franz, Années de Pélerinage. Première Année. Suisse. Mainz, Schott. I. S. 69.
    • Köhler, Louis: Liszt, Franz, Années de Pélerinage. Première Année. Suisse. Mainz, Schott. II. S. 115.
    • Klitzsch, Em.: Liszt, Franz, An die Künstler. Weimar 1854. Berlin, Schlesinger. S. 101.
    • Klitzsch, Em.: Lvoff, Alexis, Stabat Mater. Wien, Glöggl. S. 145.
    • Engel, D. H.: Molk, Heinrich, Op. 39. Fünf Lieder für vier Männerstimmen. Hannover, Adolf Nagel. S. 62.
    • F. G.: Müller von der Werra, Der Liederhort. Dichtungen mit Original-Compositionen von L. Spohr, P. von Lindpaintner, Schnyder von Wartensee, Fr. Lachner und Heinrich Sczadrowsky. S. 125.
    • Engel, D. H.: Otto, Julius, Sechs Chorlieder für vier Männerstimmen. Breslau, Leuckart. S. 62.
    • F. G.: Petzold, Eugen, Op. 14. Sechs Lieder der Natur. Leipzig, Whistling. S. 61.
    • F. G.: Präger, F. Sechs Lieder von Lenau. Hamburg, Jowien. S. 168.
    • Klitzsch, Em.: Riccius, A. F. Op. 24. Vier Gesänge für Männerchor. Leipzig, Bomnitz. S. 63.
    • Kindscher, Louis: Ritter, A. G. Op. 23. Sonate Nr. 3 für Orgel. Rotterdam, de Vletter. S. 155.
    • Klitzsch, Em.: Sabbath, Gd. Op. 9. Quartett für Männerstimmen. Berlin, Schlesinger. S. 181.
    • F. G.: Sabinin, Martha v. Op. 1. Acht Lieder. Weimar 1855. Leipzig, Whistling. S. 167.
    • Kindscher, Louis: Sechter, Simon, die Grundsätze der musikalischen Composition. Leipzig, Breitkopf und Härtel. S. 116.
    • Kindscher, Louis: Tschirch, Wilhelm, Op. 28. „Fürchtet euch nicht“, Weihnachts-Cantate. Schweidnitz, C. für Weigmann. S. 167.
    • Klitzsch, Em.: Tschirch, Wilhelm, Op. 39. Quartett für Männerstimmen. Leipzig, Siegel S. 182.
    • F. G.: Ulrich, Hugo, Op. 11. Fünf Gesänge für eine Baßstimme. Breslau, Leuckart. S. 167.
    • Kindscher, Louis: Welcker von Gontershausen, Neu eröffnetes Magazin musikalischer Tonwerkzeuge. Frankfurt a. Main Selbstverlag. S. 136.
    • Kindscher, Louis: Weinand, E. V. Allgemeine Musik- und Harmonielehre. Leipzig, Renger. S. 71.
    • F. P.: Zimmermann, C. für A. Praktische Violinschule. 2te verbesserte Auflage von Franz Schubert. Dresden, Louis Bauer. S. 124.
  • IV. Correspondenzen.
    • Anonymus: Berlin. Die Oper vom September 1854 bis Juni 1855. S. 71. 84.
    • Hahn, Albert: Berlin. „Idomeneo“. Theater-Zustände. Oratorien. Orchester-Verein von J. Stern. Wagner. Berlioz. Schumann. S. 224.
    • Weitzmann, C. F.: Berlin, Franz Liszt in Berlin. S. 264.
    • Hahn, Albert: Berlin. Franz Liszt in Berlin. S. 279.
    • J. B.: Breslau. Das schlesische Jubel-Gesangfest vom 31. Juli bis 2. August. S. 97.
    • Anonymus: Dessau. Eröffnung des Concertsaales. Kirchenmusiken. Soiréen für Kammermusik. Schneider’s Todtenfeier. Singakademie. Oper. S. 213.
    • Anonymus: Dresden. Concertsaison. Chorgesang-Verein. Concert der Hofkapelle. Van Eycken. Tonkünstler-Verein. Quartett-Vereine. S. 223.
    • Anonymus: Dresden. Concert der Tiedgestiftung. Quartett-Soiréen. Concert im Hoftheater. Dreissigsche Singakademie. Musikalische Vereine. Tonkünstlerverein. S. 266.
    • Erasmus: Frankfurt a. Main Briefe von Erasmus. IX. Das Interim. Opernrepertoir. Gäste. S. 105.
    • Brendel, Fr.: Gotha. Die Generalversammlung deutscher Tonkünstler zu Gotha, am 24. August 1855. S. 139.
    • AnonymusAnonymus: Hannover. Abonnement-Concerte. Ourvertüre von Joachim. Virtuosen. Spohr. Lohengrin. Quartettsoiréen. Hille’sche Singakademie. Oper. Tannhäuser. S. 55.
    • Fr. Br.: Jena. Musikfest am 25. und 26. Juni 1855. Die Messe von Fr. Liszt. S. 15.
    • Anonymus: Lüneburg. Concertbericht. Musikverein. Director Anger. Die Matthäuspassion. S. 6.
    • Fr. Br.: Merseburg. Großes Orgelconcert am 26. September. Fuge von Liszt. S. 156.
    • Engel, D. H.: Merseburg. Die Dom-Orgel zu Merseburg. S. 190. 200. 211.
    • ∆: München. Briefe von ∆: I. concerte der Hofkapelle. Beethoven-Concert. Theater. Repertoir. S. 64.
    • ∆: München. Briefe von ∆: II. Der Tannhäuser in München. S. 103.
    • ∆: München. Briefe von ∆: III. Das Musikfest am 4. und 5. October. Die „Allgemeine“ contra Wagner. Zwischenacts-Musik. S. 147.
    • ∆: München. Briefe von ∆: IV. Bericht über das Musikfest. Concerte von Menter und Kolb. Concertsaison. S. 202.
    • Z.: Paris. Concerte von Reichel, Eller, Rosenhain und Krüger. Frl. Bianchi und Herr Stockhausen. Vermischtes. Theodor Stein. Seghers. S. 138.
    • Z.: Paris. Monstre-Concert im Industrie-Palast, von Berlioz. Perisvertheilung. Gahty. S. 249.
    • Z.: Paris. Rückblick auf die Sommer-Saison. Kölner Männergesangverein. Virtuosen-Concerte. Opernzustände. S. 255.
    • Cs.: Wien. von Rubinstein. Marie Wieck. Carl Loewe. Oratorium von Lickl. Italienische Opernsaison. Hebbel und Schumann. S. 5. 18.
    • Cs.: Wien. VI. Die Oper. Louise Meyer. Frl. Tietjens. Gastspiele. Grisar. Euryanthe. Isouard’s „Joconde“. Crisis des Conservatorium. Die Gesellschaft der Musikfreunde. S. 185. 191.203.
  • Kleine Zeitung.
  • I.Anregungen.
    • Brendel, Franz: Zur musikalischen Pädagogik. Schriften von Wienand, Marx und Hauschild. S. 73.
    • Brendel, Franz: Die Ouvertüre. S. 126.
    • Brendel, Franz: Theorie und Praxis. Kritik und Leben. S. 141.
    • Brendel, Franz: Die Musik und die nichtmusikalischen Blätter. Der Verfall de Gesangskunst in jetziger Zeit. S. 150.
    • Brendel, Franz: Noch Einiges über Zwischen-Akts-Musik. Gegnerische Stimmen. S. 159.
  • II. Nachrichten vom Ausland.
    •  ?: Ein Brief von Richard Wagner aus London. S. 8.
    •  ?: Musikalischer Tartaren-Schwindel von Hoplit. S. 20.
    • Anonymus: Wagners Abreise von Lodnon. S. 46.
  • III. Correspondenz.
    • Anonymus: Berlin. Programm der Stern’schen Concerte. H. von Bülow. S. 142.
    • Anonymus: Berlin. Die Stern’schen Concerte. Tannhäuser. S. 187.
    • Anonymus: Berlin. Berichte von H. von Bülow in der Berliner „Feuerspritze“. S. 216.
    • Anonymus: Berlin. Franz Liszt in Berlin. S. 250.
    • Anonymus: Coburg. Zweiter Sängertag am 29. und 30. Juli. S. 99. 107.
    • Anonymus: Dessau. Aufführungen in der Schloßkirche. Liszt’s Messe. S. 21.
    • Anonymus: Dresden. Der „Cäcilien-Verein“ von Kade. Dessen Vorlesungen über die Geschichte der Dresdner Kapelle. S. 106.
    • Anonymus: Dresden. Reissiger. Concerte. Theater. S. 195.
    • Anonymus: Dresden. Oper-Quartett-Soirée. Concert der Tiedgestiftung. S. 238.
    • Anonymus: Düsseldorf. In Sachen des Musikfestes. S. 21
    • Anonymus: Frankfurt a. Main Aktientheater. S. 34.
    • Anonymus: Hamburg. Neuer Concertsaal. S. 238.
    • Anonymus: Köln. Theater-Verhältnisse. S. 48.
    • Anonymus: Köln. Musikalisches Leben. S. 259.
    • Köhler, L.: Königsberg. Concerte. Oper. Kirchenmusik. S. 75.
    • Köhler, L.: Königsberg. Händels Messias. Musikalische Akademie. Oper. S. 127.
    • Köhler, L.: Königsberg. Der Pianist Oscar Brogi. S. 170.
    • Köhler, L.: Königsberg. Gäste. Concerte. S. 194.
    • Anonymus: Leipzig. Abschiedsconcert von mit D. Witt. S. 99.
    • Anonymus: Leipzig. Pianofort-Fabrik von Blüthner. S. 188.
    • Anonymus: Leipzig. Theodor Stein. S. 127.
    • Anonymus: Leipzig. Eröffnung des Stadttheaters. S. 127.
    • Anonymus: Leipzig. Opernzustände. S. 151.
    • Anonymus: Leipzig. Erstes Abonnement-Concert. Concert der Gebr. Brassin. S. 160.
    • Anonymus: Leipzig. Meyerbeer’s „Nordstern“. S. 170.
    • Anonymus: Leipzig. Zweites Abonnement-Concert. S. 171.
    • Anonymus: Leipzig. Drittes Abonement-Concert. S. 214.
    • Anonymus: Leipzig. Viertes und fünftes Abonnement-Concert. S. 215.
    • Anonymus: Leipzig. Theaterzustände. S. 215.
    • Anonymus: Leipzig. Erstes Euterpe-Concert. S. 216.
    • Anonymus: Leipzig. Orchester-Pensions-Concert. S. 227.
    • Anonymus: Leipzuig. Sechstes Abonnement-Concert. S. 236.
    • Anonymus: Leipzig. Zweites Euterpe-Concert. S. 237.
    • Fr. Br.: Leipzig. Concert von Riedel. S. 250.
    • Anonymus: Leipzig. Ritter von Adelburg. S. 250.
    • Anonymus: Leipzig. Siebentes Abonnement-Concert. S. 258.
    • Anonymus: Leipzig. Drittes Euterpe-Concert. S. 259.
    • Anonymus: Leipzig. Soirée von Cl. Schumann und J. Joachim. S. 259
    • Anonymus: Leipzig. Achtes Abonnement-Concert. S. 268.
    • Anonymus: Leipzig. Concert von Ritter von Adelburg. S. 282.
    • Anonymus: Leipzig. Neuntes Abonnement-Concert. S. 282.
    • Anonymus: Leipzig. Viertes Euterpe-Concert. S. 283.
    • Anonymus: Mainz. Sängerfest der Liedertafel. S. 57.
    • Anonymus: Merseburg. Einweihung der Dom-Orgel. S. 108.
    • Flügel, Gustav: Neuwied. Concert des Kölnischen Männergesang-Vereins. S. 33.
    • Flügel, Gustav: Neuwied. Replik von Gustav Flügel. S. 47.
    • Flügel, Gustav: Neuwied. Verhandlungen des niederländischen Vereins zur Beförderung der Tonkunst. S. 269.
    • Anonymus: Nordhausen. Concerte der Kapellmitglieder von Sondershausen. S. 21.
    • Anonymus: Vom Rhein. Schicksale der Stadttheater. S. 33.
    • Anonymus: Schwerin. Repertoir des Hoftheaters. S. 9.
    • Anonymus: Sondershausen. Concerte im Loh. S. 86.
    • Anonymus: Sondershausen. Statistik der Concerte. S. 186.
    • Anonymus: Straßburg. Die deutsche Oper in Straßburg. S. 34.
    • Anonymus: Straßburg. Louise Meyer. S. 48.
    • Anonymus: Thorn. Concert des Gesang-Vereins. S. 9.
    • Bronsart, Hans v.: Weimar. Liszt’s Vortrag von Beethovnes Sonate (Op. 106) S. 22.
    • Hoplit: Weimar. Franz Liszt’s neue Werke und Reisen. Aussichten für die Concertsaison. S. 170.
    • Viole: Weimar. Musikalische Matinéen bei Liszt. S. 194.
    • Anonymus: Geburtsfeier von Fr. Liszt. S. 205.
    • Anonymus: Aufführung der Hugenotten. Berlioz. Liszt. Pruckner. Raff. S. 237.
    • Anonymus: Wiesbaden. Joachim Raff. Kapellmeister Hagen. Abonnement-Concerte. S. 238.
    • Anonymus: Zwickau. Musik-Aufführung von Em. Klitzsch. S. 205.
    •  :
  • IV. Tagesgeschichte.
    • [ausgelassen]
  • V. Vermischtes.
    • Anonymus: Akademie der Tonkunst in Wien. S. 59.
    • Anonymus: Blüthner’s Pianofortefabrik in Leipzig. S. 108.
    • Anonymus: Hans von Bülow in Berlin. S. 216.
    • Anonymus: Concertprogramme von J. Stern’s Orchester-Verein in Berlin. S. 142. 187.
    • Anonymus: Concertverhältnisse, zu: Berlin. S. 142. 187. 216.
    • Anonymus: Concertverhältnisse, zu: Leipzig. S. 100.
    • Anonymus: Concertverhältnisse, zu: Merseburg. S. 108.
    • Anonymus: Concertverhältnisse, zu: naumburg. S. 10.
    • Anonymus: Concertverhältnisse, zu: Paris. S. 120.
    • Anonymus: Gebrüder Escudier in Paris. S. 172.
    • Anonymus: Gesellschaft der Musikfreunde in Wien. S. 59.
    • Anonymus: Journal-Polemik. S. 142.
    • Anonymus: Londoner National-Opern-Compagnie. S. 196.
    • Anonymus: Neuer Taktmesser von Joseph Mayr. S. 172.
    • Anonymus: Meyerbeers „Afrikanerin“. S. 271.
    • Anonymus: Eine Festmesse von Mozart. S. 59.
    • Anonymus: Musifkest in Salzburg. S. 59.
    • Anonymus: Der Streit um Mozart’s Grab. S. 271.
    • Anonymus: Eine neue Musikzeitung. S. 196.
    • Anonymus: Maschinist Mühldörfer. S. 60.
    • Anonymus: Orgeleinweihung in Merseburg. S. 198. 128.
    • Anonymus: Orchester-Verein in Berlin. S. 142. 187.
    • Anonymus: Reisen von Franz Liszt. S. 228.
    • Anonymus: Shakespeare’s „Sturm“. S. 271.
    • Anonymus: Saison in Italien. S. 172.
    • Anonymus: “Santa Chiara” in Paris. S. 172.
    • Anonymus: Theater, zu: Amsterdam. S. 76.
    • Anonymus: Theater, zu: (unleserlich)..in. S. 23. 59. 172. 187.
    • Anonymus: Theater, zu: Bukarest. S. 172.
    • Anonymus: Theater, zu: Darmstadt. S. 76.
    • Anonymus: Theater, zu: Debreczin. S. 59.
    • Anonymus: Theater, zu: Düsseldorf. S. 48.
    • Anonymus: Theater, zu: Frankfrut. S. 23. 59.
    • Anonymus: Theater, zu: Hamburg. S. 23.
    • Anonymus: Theater, zu: Hannover. S. 271.
    • Anonymus: Theater, zu: Innsbruck. S. 59.
    • Anonymus: Theater, zu: Köln. S. 48. 172.
    • Anonymus: Theater, zu: Liegnitz. S. 120.
    • Anonymus: Theater, zu: London. S. 196.
    • Anonymus: Theater, zu: Mannheim. S. 60.
    • Anonymus: Theater, zu: München. S. 271.
    • Anonymus: Theater, zu: Mailand. S. 172.
    • Anonymus: Theater, zu: Paris. S. 120. 172.
    • Anonymus: Theater, zu: Sidney. S. 23.
    • Anonymus: Theater, zu: Straßburg. S. 48.
    • Anonymus: Theater, zu: Zürich. S. 59.
    • Anonymus: Theodor Uhlig’s Medaillon von Gustav Kietz. S. 207.
    • Anonymus: Vorlesungen über Gschichte der Musik. S. 172.
    • Anonymus: Ueber Richard Wagner. S. 271.
    • Anonymus: „Waldmüllers Margret“. S. 271.
    • Anonymus: Zwischen-Akts-Musik. S. 172. 271.
  • VI. Notizen.
    • [ausgelassen]
  • VII. Briefkasten.
    • [ausgelassen]
  • VIII. Kritischer Anzeiger.
    • [ausgelassen]
  • Intelligenzblatt.
    • [ausgelassen]

1856, Jg. 23[Bearbeiten]

Bd. 44[Bearbeiten]

Januar bis Juni 1856.

  • I. Leit-Artikel.
    • Brendel, Franz: Franz Liszt. S. 69.
    • Draeseke, Felix: Richard Wagner, der Componist. S. 133. 145. 157. 169. 177.
    • Friedel, E. R. H.: Der Sänger Julius Stockhausen. S. 189. 197.
    • Gathy, Aug.: Ein unbekanntes Manuscript von Mozart. S. 89. 101.
    • Kullak, Dr. Adolf: Die Tonkunst und ihre Factoren. I. S. 209. 221.
    • Anonymus: Zur Eröffnung des neuen Jahres. S. 1.
  • II. Kritisches und Polemisches.
    • Brendel, Franz: Anregungen für Kunst, Leben und Wissenschaft. S. 34.
    • Bülow, Hans von: Zur Ergänzung. S. 7.
    • Bülow, Hans von: Die Zerstörung Jerusalems von E. Naumann. S. 273.
    • Draeseke, Felix: Einiges zur Erwiederung auf die Kritik des Tannhäuser von A. Hahn. S. 230.
    • Cs.: Aphorismen über die Kunst im Allgemeinen und die musikalische insbesondere. S. 59.
    • Gathy, Aug.: Der Beethoven’sche Quartettverein in Paris. S. 47.
    • Gathy, Aug.: Bordogni und Panofka. S. 280.
    • Dr. Gr.: Joseph Menter, Nekrolog. S. 203.
    • F. G.: Compositionen von C. Overweg. S. 276.
    • Hahn, Albert: Der Tannhäuser in Berlin. S. 61. 73. 104. 116.
    • Köhler, Louis: Gegnerische Ansichten auf dem Gebiete der Theorie. S. 33. 45.
    • Müller, Aug.: Offener Brief an Herrn Prof. Schindler. S. 258.
  • III. Recensionen.
    • Anonymus: Bargiel, W. Op. 6. Trio für Pianoforte, Violine und Violoncell. Breslau, Leuckart. S. 81.
    • Anonymus: Bargiel, W. Op. 11. Marsch und Festreigen für Pianoforte. Breslau, Leuckart. S. 72.
    • Klitzsch, Em.: Beate, Louis, Fünf Lieder für vier Männerstimmen. Bernburg, Gröning. S. 47.
    • Anonymus: Becker, von E. Op. 16. Sechs religiöse Gesänge für vier Männerstimmen mit Orgel. Leipzig, Hirsch. S. 82.
    • Anonymus: Ehlert, Louis, Op. 24. Novelette für Pianoforte. Breslau, Leuckart. S. 72.
    • Anonymus: Ehrenstein, J. W. von, Op. 3. Albumblätter. Nr. 8 und 9. Zwei Lieder. Dresden, Adolf Brauer. S. 127.
    • Anonymus: Ehrenstein, J. W. von, Op. 9. „Jugendträume“ musikalische Declamationen für eine Singstimme und Pianoforte. Dresden, C. Meser. Heft 1. S. 127.
    • Klitzsch, Em.: Ehrenstein, J. W. von, Op. 10. „Was wol das Vögle singt“, Lied. Leipzig, Breitkopf und Härtel. S. 127.
    • R. Sch.: Engel, D. H. Op. 16. Phantasie und Fuge für Orgel. Erfurt, Körner. S. 243.
    • Rb. Schb.: Eyken, J. A. van, Op. 11. 29 canonische Choralvorspiele für die Orgel. Erfurt, Körner. S. 255.
    • Klitzsch, Em: Flügel, Gustav, Op. 43. Geistliche Lieder. Leipzig, Merseburger. S. 25.
    • Anonymus: Franz, Robert, Op. 24. Sechs Lieder für gemischten Chor. Leipzig, F. Whistling. S. 241.
    • Anonymus: Gurlitt, Cornelius, Op. 11. Fünf Lieder für Männerchor. Köln, mit Schloß. S. 242.
    • Anonymus: Hahn, Albert, Op. 1. Kinderlied für gemischten Chor. Berlin, Schlesinger. S. 243.
    • Kindscher, Louis: Hiller, Ferd. Op. 60. Der 125. Psalm, für Tenorsolo, Chor und Orchester. Mainz, Schott. S. 103.
    • Anonymus: Jansen, Gust. Op. 7. Vier Lieder für Sopran, Alt, Tenor und Baß. Kassel, Luckhardt. S. 91.
    • Klitzsch, Em.: Köhler, Louis, Op. 18. Volksmelodien für Pianoforte. Heft 1-4. Leipzig, Hofmeister. S. 13.
    • Klitzsch, Em.: Köhler, Louis, Op. 18. Dreißig Voksmelodien für Pianoforte zu vier Händen. Heft 1-5. Eben. S. 13.
    • Klitzsch, Em.: Köhler, Louis, Op. 20. Abendphantasie für das Pianoforte. Leipzig, Hirsch. S. 4.
    • Klitzsch, Em.: Köhler, Louis, Op. 22. Jugendlust. Clavierstücke über deutsche Volksmelodien. Leipzig, Hirsch. S. 14.
    • Klitzsch, Em.: Kuntze, C. Op. 19. Hietere Gesänge für vierstimmigen Männerchor. Berlin, Schlesinger. S. 46.
    • F. G.: Lanz, K. M. Ueber die pädagogische Behandlung der Musik auf Grundlage der Gehörentwickelungs-Methode. Stutttgart, Hallberger. S. 26.
    • Laurencin, Dr.: Lindner, Dr. E. O. Die erste stehende deutsche Oper. Berlin, Schlesinger. S. 258. 265.
    • Anonymus: Meinardus, Ludwig, Op. 5. Duo für Pianoforte und Violine. Breslau, Leuckart. S. 268.
    • Klitzsch, Em.: Mendelssohn, F. aus Op. 8 und 9 Lieder, für gemischten Chor eingerichtet von Jul. Stern. Liefg. 1 und 2. Berlin, Schlesinger. S. 46.
    • Klitzsch, Em.: Möhring, Ferd. Lieder und Gesänge für gemischte Gesangvereine etc. Heft 1. Schleusingen, Glaser. S. 91.
    • Rb. Schb.: Müller, Selmar, Op. 13. 36 Choralvorspiele. Wolfenbüttel, Holle. S. 255.
    • Nauenburg, G.: Nauenburg, Gust. Die Lehre von der deutschen Gesangaussprache, theoretisch und praktisch bearbeitet. Magdeburg. Heinrichshofen. S. 229.
    • Klitzsch, Em.: Otto, Julius, Op. 107. Sechs Quartette für Männerstimmen. Leipzig, Merseburger. 2 Hefte. S. 47.
    • F. G.: Overweg, Karl, Op 18. Die Todtenfeier. Oratorium. Clavierauszug. Naumburg, im Selbstverlag des Componisten. S. 276.
    • F. G.: Overweg, Karl, Op. 19. Drei Gesänge für Bariton mit Pianoforte. S. 278.
    • F. G.: Overweg, Karl, Op. 20. Lied vom alten deutschen Rhein. Doppelchor für vier Männerstimmen mit Orchester oder Pianoforte. S. 278.
    • F. G.: Overweg, Karl, Op. 24. „Der Donaumund“ für Männerchor. S. 278.
    • F. G.: Overweg, Karl, Op. 26. Die heilige Weihnacht, für Solo, Chor und Pianoforte oder Orgel. S. 277.
    • F. G.: Overweg, Karl, Op. 27. Schiller’s Lied an die Freude für gemischten Chor, Soli und Orchester oder Pianof. S. 277.
    • Anonymus: Papperitz, Robert, Lieder am Pianoforte. 3 Hefte. Leipzig, Kahnt. S. 128.
    • ɗ: Pohl, Richard, Jarhbuch des weimarischen Hoftheaters und der Hofcapelle. 1. Jahrgang, 1854-55. Weimar, Böhlau. S. 26.
    • Klitzsch, Em.: Raff, Joachim, Op. 60. Schweizerweisen für das Pianoforte. Hamburg, Leipzig und New-York, Schuberth und Comp. S. 170.
    • F. G.: Rieffel, W. H. Op. 10. Religiöse Gesänge in Choralform für vierstimmigen Chor. Leipzig, F. Whistling. S. 115.
    • F. G. Frank: Riehl, W. H. Hausmusik. Fünfzig Lieder deutscher Dichter. Stuttgart und Augsburg, Cotta. S. 125. 136. 147. 160.
    • Klitzsch, Em.: Ritter, A. G. Op. 27. Psalm 23 für eine Altstimme mit Pianoforte. Magdeburg, Heinrichshofen. S. 26.
    • Markull, F. W.: Ritter, A. G. Die Kunst des Orgelspiels. Erfurt und Leipzig, G. W. Körner. S. 57.
    • Klitzsch, E.: Schnyder von Wartensee, X. Drei Trinkchöre für vier Männerstimmen. Zürich, Fries. S. 46.
    • Anonymus: Spindler, Fritz, Op. 60. Symphonie in H moll. Clavierauszug zu 4 Händen von Th. Herbert. Leipzig, Hofmeister. S. 71.
    • Fortlage, Karl: Stade, W. Deutsche Lieder aus dem 15. und 16. Jahrhundert für eine Singstimme und Pianoforte. 3 Hefte. Leipzig, Breitkopf und Härtel. S. 2.
    • Anonymus: Stern, Jul. Op. 32. Liefg. 2. Volkslieder für Sopran, Alt, Tenor und Baß. Berlin, Schlesinger. S. 242.
    • Engel, D. H.: Struve, Anastasius, Op. 40. Vorschule oder erste Studien am Pianoforte für 2 Hände. Leipzig, Kahnt. S. 14.
    • Engel, D. H.: Struve, Anastasius, Op. 41. Harmonisirte Uebungsstücke für das Pianoforte zu 2 und 4 Händen. 4 Hefte. Ebend. S. 14.
    • Engel, D. H.: Struve, Anastasius, Op. 42. Ouvertüre für das Pianoforte zu 4 Händen. Leipzig, Breitkopf und Härtel. S. 14.
    • Anonymus: Taubert, Wilh. Op. 103. 2 Hefte. Brautlieder. 4 Romanzen für Pianoforte und Violine. Leipzig, Hofmeister. S. 268.
    • Anonymus: Taubert, Wilh. Op. 104. Sonate Nr. 3. A dur, für Pianoforte und Violine. Leipzig, Hofmeister. S. 268.
    • Klitzsch, Em.: Volkmann, Rob. Op. 19. Cavatine und Barcarole für Pianoforte. Wien, H. für Müller’s Witwe. S. 171.
    • Draeseke, Felix: Volkman, Rob. Op. 21. Visegrad. Zwölf musikalische Dichtungen für das Pianoforte. Pest, Rozsavölgyi und Comp. S. 113.
    • Kliztsch, Em.: Weitzmann, Karl Friedr. Der verminderte Septimenaccord. Berlin, Peters. S. 213.
    • Rb. Schb.: Zahn, Joh. Revidirtes 4stimm. Kirchenmelodienbuch. Erlangen, Gläsing. S. 255.
    • Anonymus: Zander, Dr. Friedr. Op. 3. Drei fünfstimmige Lieder für Sopran, Alt, Tenor, Bariton und Baß. Königsberg, Pfitzer und Heilmann. S. 242.
    • Schneider, Th.: Zellner, L, A. Op. 4. Gott! Hymne für 4stimm. Mänerchor und großes Orchester. Wien, C. A. Spina. S. 114.
  • IV. Correspondenzen.
    • Hahn, Albert: Berlin. Vorläufiger Bericht über das Schicksal des Tannhäuser. Kirchenmusik in der Singakademie und im Stern’schen Verein. Domchor. Concertbericht. Kammermusik. S. 36. 49.
    • Hahn, Albert: Berlin. Schluß der Saison. Concertverhältnisse. Das Publicum. S. 183.
    • Hahn, Albert: Berlin. Ostermusiken: Matthäuspassion von Bach. Große Messe von Beethoven. Der Tod Jesu von Graun. Christus am Oelberg von Beethoven. S. 192. 201.
    • Hahn, Albert: Berlin. Der Tannhäuser. S. 61. 73. 104. 116.
    • Anonymus: Danzig. Gastspiel von Johanna Wagner. Soirée von Markull. Mozartfeier. Symphonieconcerte von Deneke. S. 255.
    • K.: Dessau. Concert des „Liederkranzes“. Todtenfeier für Friedrich Schneider. „Da verlorene Paradies“. Controversen der Intendantur und Hofcapelle. Mozarteier. Kammermusik. Concerte. S. 84. 93.
    • K.: Dessau. Oper. Mozartfest. Th. Schneider. Musikschule. Musik-Dir. Thiele. S. 256.
    • Anonymus: Dresden. Concertsaison. Quartett-Soiréen. Chorgesangverein. Tonkünstlerverein. S. 17.
    • Anonymus: Dresden. Eröffnung der Musikschule von für Tröstler. Der Tonkünstlerverein. Soiréen für Kammermusik. Concert des „Hilfsvereins“. Mozartfeier der Dreyßig’schen Singakademie. S. 83.
    • Anonymus: Dresden. Concert der Hofcapelle. Soiréen des musikalischen Vereins. Kammermusik. Concert von Riccius. Chorgesangverein. S. 150.
    • Anonymus: Dresden. Palmsonntagsconcert. Tonkünstlerverien. Kammeruks. Bianchi. Feri Kletzer. S. 191.
    • Anonymus: Dresden. Lipinski’s Quartettakademien. Porten. Wohlthätigkeitsconcerte. S. 225.
    • Erasmus: Frankfurt a. M. Neues Theater. Oper. Vieuxtemps und Bazzini. Concerte. Der Cäcilien- und Rühl’sche Gesangverein. S. 6. 18. 29.
    • Weetzel, Hermann: Glogau. Singakademie. Ludwig Meinardus. S. 161.
    • Sattler, H.: Vom Harz. Blankenburg, Musikverein. Mozartverein. „Das Gedächtniß der Entschlafenen“ von Markull. Liedertafel. Aufführungen von Halberstadt und Quedlinburg. S. 269.
    • Präger, Ferdinand: London. Die londoner Musik-Gesellschaften. Die alte und die neue Philharmonic Society. Wagner’s Berufung. Journalkritik. Berlioz und Wagner. Klindworth. Times. S. 19. 28.
    • K.: Lübeck. Aufführung des Tannhäuser. S. 22.
    • Hahn, Albert: Magdeburg. Musikfest. S. 278.
    • ∆: München. von Abonnementconcerte. Trio-Soiréen. Taubert’s Symphonie. Oper. Riehl’s Hausmusik. S. 16. 27.
    • ∆: München. VI. Concerte der Hofcapelle und von Pruckner. Mozartfest. Abonnementconcerte. Oper. S. 128.
    • Norden, Heinrich: Paris. Eine Reise nach Paris. I. S. 233. 243.
    • Julius: Pest. Die Mozartfeier. S. 84. 94.
    • Julius: Pest. Clara Schumann. S. 163.
    • *: Prag. Concerte. Cäcilienverein. Tannhäuser. Proksch’s Musikschule. Sophienakademie. Kirchenmusik. S. 4.
    • *: Prag. Schluß der Saison. Conservatoriumsconcerte. Kittl. S. 180.
    • Hoplit: Weimar. Vertrauliche Briefe. I. „Zur Lage“ im Allgemeinen und Besonderen. Nebst einigen „Reflexionen“ und „Raisonnements“. Liszt’s Stellung. Kunstverhältnisse. S. 199.
    • Cs.: Wien. Conservatorium. Mozartfest. S. 15.
    • S.: Wien. Neue Kirchenmusik. Orgelspiel. S. 37.
    • Cs.: Wien. Mozartfest. Schumann’s Compositionen. Hellmesberger’sches Quartett. Ernst Pauer. S. 91. 107.
    • Anonymus: Wien. Vereinsconcerte. Concertrevue. Männergesangverein. Flotow’s Albin. S. 171.
    • S.: Wien. Kirchenmusik. S. 214.
    • Cs.: Wien. Stockhausen. Italienische Oper. Gungl’s Concerte. S. 245.
    • - e -: Würzburg. Neues Theater. Mozartfeier. Concerte. Liedertafel. Concerte. S. 151.
  • Kleine Zeitung.
  • I.Correspondenz.
    • Anonymus: Basel. Stehende Capelle. Musikleben. S. 164.
    • Anonymus: Berlin. Altersversorgungs-Anstalt für deutsche Theater-Mitglieder. S. 10.
    • Anonymus: Berlin. Symphonie von Rob. Radecke. S. 96.
    • Anonymus: Berlin. Achtes Concerte des Sternschen Orchestervereins. S. 141.
    • Anonymus: Berlin. Aufführung des Krigar’schen Gesangvereins. S. 270.
    • Anonymus: Bremen. Aufführung des Lohengrin und der Antigone. Concert-Programme. S. 260.
    • Anonymus: Breslau. Laub. Hirschberg’s Gesangakademie. S. 164.
    • Anonymus: Breslau. „Die Frauen von Weinsberg“, kom. Oper von Karl Schnabel. S. 282.
    • Anonymus: Chemnitz. Programm der Abonementconcerte. S. 23.
    • Anonymus: Chemnitz. Oper. S. 86.
    • Anonymus: Danzig. Soirée von Markull. S. 9.
    • Anonymus: Düsseldorf. Programm des 34. niederrhein. Musikfestes. S. 186.
    • Flügel, Gustav: Düsseldorf. Das 34. niederrhein. Musikfest I. S. 236.
    • Flügel, Gustav: Düsseldorf. Das 34. niederrhein. Musikfest II. S. 247.
    • Anonymus: Eisleben. Concert von Franz Rhein. S. 23.
    • Anonymus: St. Gallen. Programm der Abonnementconcerte. S. 96.
    • Anonymus: Glogau. Concerte der Singakademie. S. 163.
    • Anonymus: Halle. Concert von Mathilde Tischner. S. 217.
    • Anonymus: Hamburg. „Hamburger Gesangchor“. S. 39.
    • Anonymus: Hamburg. Oper. S. 204.
    • Anonymus: Jena. Zweites akademisches Concert. S. 10.
    • Anonymus: Karlsruhe. Kunstverhältnisse und Repertoire. S. 8.
    • Köhler, L.: Königsberg. Oper und Concerte. S. 9.
    • Köhler, L.: Königsberg. Mozartfeier. S. 76.
    • L, K.: Königsberg. Neue Oper von Gervais. Concerte. S. 86.
    • L. K.: Königsberg. Die letzten Tage von Pompeji, von Pabst. Musikalische Akdademie. S. 121.
    • L. K.: Königsberg. Oper und Concertrepertoire. S. 153.
    • L. K.: Königsberg. Gastspiel von Th. Formes. Gastspiele und Concerte. S. 226.
    • Anonymus: Köthen. Concert von Alb. Eilers. S. 282.
    • Anonymus: Leipzig. Feierlichkeit im Conservatorium. S. 8.
    • Anonymus: Leipzig. Zehntes Abonnementconcert. Fünftes Euterpeconcert. S. 22. 23.
    • Anonymus: Leipzig. Elftes und zwölftes Abonnementconcert. Grützmacher. S. 39.
    • Anonymus: Leipzig. Sechstes Euterpeconcert. Dreizehntes Abonnementconcert. S. 51.
    • Anonymus: Leipzig. Mozartfeier im Gewandhause und im Theater. Abonnementquartett. S. 63.
    • Anonymus: Leipzig. Vierzehntes Abonnementconcert. S. 64.
    • Anonymus: Leipzig. Fünfzehntes Abonnementconcert. S. 75.
    • Anonymus: Leipzig. Concert des Pauliner-Sängervereins. S. 76.
    • Anonymus: Leipzig. Sechzehntes Abonnementconcert. S. 85.
    • Anonymus: Leipzig. Siebzehntes Abonnementconcert. Siebentes Euterpeconcert. S. 95.
    • Anonymus: Leipzig. Armenconcert. S. 96.
    • Anonymus: Leipzig. Achtzehntes Abonnementconcert. S. 120.
    • Anonymus: Leipzig. Fünftes Abonnementquartett. S. 121.
    • Anonymus: Leipzig. Extraconcert der Euterpe. S. 130.
    • Anonymus: Leipzig. Neunzehntes Abonnementconcert. S. 139.
    • Anonymus: Leipzig. Prüfung des Conservatoriums. Achtes Euterpeconcert. Zwanzigstes Abonnementconcert. S. 140.
    • Anonymus: Leipzig. Matthäuspassion. Alfred und Heinrich Holmes. S. 152.
    • Anonymus: Leipzig. Abschiedsconcert von Eilers. S. 173.
    • Anonymus: Leipzig. Soirée von Stockhausen. S. 174.
    • Anonymus: Leipzig. Zweites Concert von Stockhausen. S. 186.
    • Anonymus: Leipzig. Opernverhältnisse. Tenorist Kreuzer engegirt. S. 216.
    • Anonymus: Leipzig. Vocalmesse von H. Döring. S. 237.
    • Anonymus: Leipzig. Concert des Gesangvereins „Arion“. S. 248.
    • Anonymus: Livorno. Tänzerinnen und Sängerinnen. S. 40.
    • Anonymus: Magdeburg. Programm des Musikfestes. S. 186.
    • Anonymus: Magdeburg. Gastspiel von Tichatschek. S. 203.
    • Anonymus: Magdeburg. Musikfest. S. 236.
    • Anonymus: Magdeburg. „Schülerconcert“. S. 281.
    • Anonymus: Merseburg. Zweites Orgelconcert von Engel. S. 248.
    • Anonymus: München. Gastspiel des Bassisten Lindemann. S. 194.
    • Anonymus: Pest. Liszt’s Messe zur Einweihung des graner Domes. S. 121.
    • Anonymus: Sondershausen. Lohconcerte. S. 260.
    • Anonymus: Straßburg. Elsässisches Gesangfest. S. 281.
    • Anonymus: Thorn. Mozartfeier. S. 86.
    • Anonymus: Thorn. Aufführung der Antigone. S. 164.
    • Anonymus: Weimar. „Musikalische Leiden“ von Jean Richard. S. 194.
    • Anonymus: Wien. Programm der Mozartfeier. S. 10.
    • Anonymus: Wien. Franz Liszt in Wien. S. 64.
    • Anonymus: Wien. Das erste Concert des Mozartfestes. S. 76.
    • Anonymus: Wien. Das zweite Concert. S. 77.
    • Anonymus: Wien. Gründung von Mozart’s Monument. S. 130.
    • Anonymus: Würzburg. Lohengrin. Concert des Sängerkranzes. S. 174.
    • Anonymus: Würzburg. Haydn’s Schöpfung. S. 217.
    • Anonymus: Würzburg. Gastspiel der würzburger Oper in Nürnberg. Concerte. S. 259.
    • Anonymus: Zofingen. Abonnementconcerte. S. 153.
    • Anonymus: Zwickau. Musikalische Zustände. Musikverein. Dr. Emanuel Klitzsch. S. 237.
  • II. Tagesgeschichte.
    • [ausgelassen]
  • III. Vermischtes.
    • Anonymus: Hofmusikus Achmed-Bache-Zornadje †. S. 42.
    • Anonymus: l’Armonia, Organo della riforma musicale in Italia. S. 52.
    • Anonymus: Ausstellung von Mozart’s Manuscripten. S. 87.
    • Anonymus: Beethoven’s Leonoren-Ouvertüre. S. 79.
    • Anonymus: Die belgische Oper. S. 131.
    • Anonymus: Alte Blasinstrumente in Antwerpen. S. 195.
    • Anonymus: Cotta’s Vierteljahrsschrift. S. 110.
    • Anonymus: Curiosum. S. 98.
    • Anonymus: Deutsche Kunst in den Niederlanden. S. 219.
    • Anonymus: W. von Ehrenstein. S. 219.
    • Anonymus: Entgegnung Otto Jahn’s gegen Wilhelmine Rochlitz. S. 187.
    • Anonymus: Erwiderung auf O. Jahn’s Entgegnung von Wilh. Rochlitz. S. 237.
    • Anonymus: Erklärung von Rich. Wagner. S. 110.
    • Anonymus: Festprolog zur Mozartfeier von Ludw. Bechstein. S. 79.
    • Anonymus: v. Floto. S. 87.
    • Anonymus: Friedensfeier in Paris. S. 206.
    • Anonymus: Gesangunterricht in Baden. S. 206.
    • Anonymus: Karl Gollmick als Theaterdichter. S. 271.
    • Anonymus: Händelverein in Halle. S. 32.
    • Anonymus: Herausgabe von Mozart’s Werken. S. 98.
    • Anonymus: Italienische Oper in London. S. 195.
    • Anonymus: Lehranstalt der Musik von Tröstler in Dresden. S. 79.
    • Anonymus: Jenny Lind. S. 79. 195.
    • Anonymus: Liszt. S. 154.
    • Anonymus: Männergesangverrein in Wien. S. 195. 219.
    • Anonymus: Märsche von Mendelssohn. S. 98.
    • Anonymus: Medori. S. 132.
    • Anonymus: Mozartfeier in Wien und Salzburg. S. 32. 78.
    • Anonymus: Mozartstiftung in Frankfurt. S. 42.
    • Anonymus: Mozartverein. S. 42. 142.
    • Anonymus: Neue Mozartstiftungen. S. 79.
    • Anonymus: Mozart’s Tod und Sterbeprotocoll. S. 11.
    • Anonymus: Die münchner Hoftheaterintendanz. S. 52.
    • Anonymus: New-Yorker Programme. S. 237.
    • Anonymus: Opernbuch gesucht. S. 131.
    • Anonymus: Pariser Repertoire. S. 87.
    • Anonymus: Pennyconcerte in Liverpool. S. 32.
    • Anonymus: Preisausschreiben der deutschen Tonhalle in Mannheim. S. 219.
    • Anonymus: Protest von Wilhelmine Rochlitz gegen Otto Jahn. S. 154.
    • Anonymus: Rechenschaftsbereicht der münchner Hofbühne. S. 98.
    • Anonymus: Rossini. S. 195.
    • Anonymus: J. Sauke in Hamburg. S. 226.
    • Anonymus: Gräfin Schlick †. S. 52.
    • Anonymus: Schulhoff’s Krankheit. S. 110.
    • Anonymus: Clara Schumann. S. 132.
    • Anonymus: Staudigl. S. 206. 271.
    • Anonymus: Der Tannhäuser und die Berliner Kritik. S. 66.
    • Anonymus: Theater, zu Athen. S. 284.
    • Anonymus: Theater, zu Bordeaux. S. 11.
    • Anonymus: Theater, zu Dessau. S. 11.
    • Anonymus: Theater, zu Düsseldorf. S. 206.
    • Anonymus: Theater, zu Madrid. S. 284.
    • Anonymus: Trauermusik zur Todtenfeier Gustav Adolph’s. S. 271.
    • Anonymus: Wagner’s Faust-Ouvertüre in Berlin. S. 110.
    • Anonymus: Weber’s Originalpartiruren. S. 11.
    • Anonymus: Zwischenactmusik in England S. 66.
  • IV. Notizen.
    • [ausgelassen]
  • V. Briefkasten.
    • [ausgelassen]
  • Kritischer Anzeiger.
    • [ausgelassen]
  • Intelligenzblatt.
    • [ausgelassen]
  • 4 Anzeige-Beilagen.
    • [ausgelassen]

Bd. 45[Bearbeiten]

Juli bis December 1856.

  • I. Leit-Artikel.
    • Brendel, Franz: Thesen über Concertreform. S. 97. 109. 117. 129.
    • Bülow, Hans von: Alexander Winterberger und das moderne Orgelspiel. S. 1.
    • Flügel, Gustav: Der Verein zur Beförderung der Tonkunst in Holland. S. 31.
    • Friedel, E. R. H.: Alfred Jaell. S. 13.
    • Kullak, Dr. Adolf: Die Tonkunst und ihre Factoren. II. S. 169. 181. 193. 205.
    • Laurencin, Dr.: Der melodische Kirchenstyl. S. 157.
    • Schnyder von Wartensee: Notizen über die Zauberflöte von Mozart. S. 41.
    • Staffoff, Wladimir: Der Abbé Santini in Rom und seine musikalische Bibliothek. S. 43. 57. 68.
  • II. Kritisches und Polemisches.
    • Bülow, Hans von: Compositionen von Karl Grädener. S. 31.
    • Bülow, Hans von: Richard Wagner’s „Eine Faust-Ouvertüre“. I. S. 53.
    • Bülow, Hans von: Richard Wagner’s „Eine Faust-Ouvertüre“. II. S. 61.
    • Cs.: Aphorismen über die Kunst im Allgemeinen und die Tonkunst insbesondere. II. S. 266.
    • Ehrenstein, J. W. von: Ein Besuch im Magazin musikalischer Instrumente der HH. Akustiker für Kaufmann und Sohn in Dresden. S. 247.
    • Kindscher, Louis: Vorschlag zu einer Verbesserung am Violoncellbogen. S. 90.
    • Anonymus: Symphonische Dichtungen von Liszt. S. 225.
    • - s: Ueber das Oratorium „Jephta und seine Tochter“ von Karl Reinthaler. S. 235.
  • III. Recensionen.
    • F. D.: Berendt, Nicolai, Op. 11. Mythologische Skizzen. Zwei charakteristische Stücke für Pianoforte. Hannover, Nagel. S. 87.
    • F. D.: Bott, Jean Joseph, „Der Unbekannte“, große romantische Oper. Nr. 1, Phantasie. Nr. 2, Ballet. Nr. 3, Ländler. Für Clavier eingerichtet vom Componisten. Kassel, Luckhardt. S. 87.
    • F. D.: Bott, J. J. Op. 17. Drei Lieder von Geibel. Kassel, Luckhardt. S. 88.
    • F. D.: Bruyck, K. D. van, Op. 8. Lieder und Gesänge. Wien, Mechetti. S. 88.
    • Laurencin, Dr.: Bruyck, K. D. van, Bach’s sechs Violin-Sonaten für Pianoforte allein. Leipzig, Kistner. S. 214.
    • Draeseke, F.: Bülow, H. G. von, Op. 4. Mazurka-Impromptu pour le Piano. Breslau, Leuckart. S. 213.
    • Draeseke, F.: Bülow, H. G. von, Op. 6. Invitation à la Polka, morceau de Salon pour le Piano. Ebend. S. 213.
    • Draeseke, F.: Bülow, H. G. von, Op. 7. Reverie fantastique pour le Piano. Ebend. S. 213.
    • Engel, D. H.: Buxtehude, Diterich, 14 Choralbearbeitungen für die Orgel, zum erstenmal herausgegeben von S. W. Dehn. Leipzig, C. für Peters. S. 3.
    • Klitzsch, Em.: Coenen, Franz, Missa quatuor vocibus concinante organo. Rotterdam, de Vletter. S. 253.
    • Schneider, Th.: Döring, K. H. Op. 1. Drei geistliche Chöre für gemischte Stimmen. Aachen, E. ter Meer. S. 112.
    • Laurencin, Dr.: Elterlein, E. v. Beethoven’s Claviersonaten. Für Freunde der Tonkunst. Leipzig, Heinrich Matthes. S. 149.
    • Klitzsch, Em.: Engel, D. H. Op. 21. Sechzig melodiche Uebungsstücke für das Pianoforte. Leipzig, C. für Kahnt. S. 265.
    • F. D.: Ernemann, Moritz, Op. 23. Sechs Lieder. Breslau, Hainauer. S. 88.
    • Engel, D. H.: Eyken, J. A. van, Op. 15. Sonate Nr. 2. Magdeburg, Heinrichshofen. S. 174.
    • Engel, D. H.: Fink, Chr. Op. 1. Sonate für die Orgel. Erfurt, Körner. S. 253.
    • Klitzsch, Em: Gleich, F. Op. 2. Lieder aus J. B. Vogl’s „Blumen“. Leipzig, Breitkopf und Härtel. S. 208.
    • Klitzsch, Em.: Gleich, F. Op. 3. Romanzen für eine Singstimme und Pianoforte. Ebend. S. 208.
    • Bülow, H. v.: Grädener, Karl, Op. 9. Fünf (heitere) Lieder für Tenor mit Pianofortebegleitung. Hamburg, Fritz Schuberth. S. 31.
    • Bülow, H. v.: Grädener, Karl, Op. 24. Fliegende Blättchen für Clavier. Ebendas. S. 31.
    • Bülow, H. v.: Grädener, Karl, Op. 31. Fliegende Blätter (Heft 3). Ebend. S. 233.
    • Bülow, H. v.: Grädener, Karl, Op. 23. Sechs deutsche Lieder. Ebend. S. 233.
    • F. D.: Grimm, J. O. Op. 6. Drei Elegien für Pianoforte. Hannover, Nagel. S. 86.
    • Engel, D. H.: Herzog, J. G. Op. 30. Präludienbuch. Ebend. S. 74.
    • Bülow, H. v.: Holten, Carl v. Op. 1. Drei Clavierstücke. Hamburg, Fritz Schuberth. S. 246.
    • Bülow, H. v.: Holten, Carl v. Op. 2. Vier Lieder von Wulff. Ebend. S. 246.
    • F. D.: Keßler, J. C. Op. 52. Rondo grazioso für Piano. Léozol, Wild. S. 87.
    • F. D.: Kirchner, Th. Op. 7. Albumblätter. Neun kleine Clavierstücke. Winterthur, Rieter Biedermann. S. 86.
    • Engel, D. H.: Klauer, F. G. Phantasie über den Choral: „Wer nur den lieben Gott läßt walten“. Ebend. S. 74.
    • Schneider, Th.: Krejci, Joseph, Op. 18. Erste Messe für gemischten Chor. Prag, Hoffmann. S. 112.
    • Engel, D. H.: Kühmstedt, Fr. Op. 41. Sonate Nr. 3 in C. moll. Erfurt, Körner. S. 174.
    • Klitzsch, Em: Kühmstedt, Fr. Op. 45. Vier und fünfzig Präludien für die Orgel. Ebend. S. 74.
    • Engel, D. H.: Langer, H. Repertorium für deutsche Männergesang. 2 Heft. Leipzig, Kahnt. S. 245.
    • Schneider, Th.: Lickl, F. Karl, Op. 85. Das Grab. Symphonisches Tongemälde für großes Orchester. Darmstadt, L. Papst. S. 139.
    • F. D.: Lührß, Karl, Op. 12. Nr. 2. Mädchenlieder von Geibel. Berlin, Schlesinger. S. 58.
    • F. D.: Lührß, Karl, Op. 19. 2 Hefte. 12 Lieder mit Piano. Ebend. S. 59.
    • Sattler, H.: Markull, F. W. Op. 34. Das Gedächtniß der Entschlafenen, Oratorium von Dr. Breßlar. Erfurt und Leipzig, Körner. S. 29.
    • F. D.: Marschner, H. Op. 170. Melodien zu Sternau’s Liedern, für Alt oder Bariton. Hannover, Nagel. S. 138.
    • Klitzsch, Em.: Merkel, Gustav, Op. 3. Drei Fugen für die Orgel. Erfurt und Leipzig, Körner. S. 73.
    • Engel, D. H.: Mühling, August, Orgelcompositionen. Lief. 1 bis 4. Ebend. S. 74.
    • Schneider, Th.: Rebling, G. Op. 14. Der 138. Psalm für achtstimmigen Chor. Leipzig, Breitkopf und Härtel. S. 111.
    • Schneider, Th.: Rebling, G. Op. 16. Der 51. Psalm für gemischten Chor. Ebend. S. 111.
    • Klitzsch, Em.: Rochlich, Gustav, Op. 1. Reisebilder aus dem Jugendleben. Neun charakteristische Tonstücke für das Pianoforte. Leipzig. Merseburger. S. 45.
    • F. D.: Rubinstein, Anton, Op. 27. Neun Lieder von Kolzoff für eine Stingstimme. 3 Hefte. Wien, G. Lewy. S. 137.
    • F. D.: Rubinstein, Anton, Op. 37. Akrostichon pour le Piano. Ebend. S. 138.
    • Cs.: Rufinatscha, Johann, Op. 7. Zweite Sonate in C. Wien. Mechetti. S. 234.
    • Klitzsch, Em.: Schurig, J. Wilh. Volkmar, Op. 1. Phantasie und Fuge für die Orgel. Ebend. S. 73.
    • Homeyer, Dr.: Schwarz, Dr. W. System der Gesangskunst nach physiologischen Gsetzen. Hannover, Helwieg. S. 277.
    • F. D.: Sezadrowski, Heinr. Op. 12. Drei Lieder. Mainz, Schott’s Söhne. S. 59.
    • Klitzsch, Em.: Singer, Otto, Op. 1. Andante mit Variationen für zwei Pianofortes. Leipzig, Breitkopf und Härtel. S. 254.
    • Klitzsch, Em.: Vierling, Georg, Op. 15. Lieder des Hafis. Zweite Folge, für eine Baßstimme und Piano. Ebend. S. 208.
    • Bülow, H. v.: Viole, Rudolf, Op. 1. Grande Sonate pour Piano. Weimar, J. für A. Kühn. S. 21.
    • Bülow, H. v.: Viole, Rudolf, Op. 2. Die Schwanenjungfrau. Ballade für Pianoforte. Ebend. S. 21.
    • Klitzsch, Em.: Wehle, Charles, Op. 38. Grande Sonate pour le Piano. Berlin, Schlesinger. S. 279.
    • Klitzsch, Em.: Wöhler, Gotthard, Op. 20. Album schottischer Lieder von Burns. Ebend. S. 208.
  • IV. Correspondenzen.
    • Flügel, Gustav: Amsterdam. Verhandlungen der 27. General-Versammlung des Vereins „Zur Beförderung der Tonkunst“. S. 228.
    • R. V.: Berlin. Ein Blick auf den musikalischen Fortschritt in Berlin. Stern’scher Orchesterverein. Das pariser Quartett. Quartett-Soiréen von Laub und s. W. Trio-Soiréen von H. von Bülow und s. W. Tannhäuser. S. 268.
    • Anonymus: Darmstadt. Das erste mittelrheinische Musikfest. S. 131.
    • Paolo: Dresden. Spohr’s Jessonda. S. 102.
    • Paolo: Dresden. Opernsaison. Theater auf dem Linke’schen Bad. „Erklönigs Tochter“ von Gade „Zerstörung Jerusalems“ von Naumann. S. 134.
    • Paolo: Dresden. Erste Aufführung der Oper Cosi fan tutte von Mozart mit deutschem Text. S. 152.
    • Paolo: Dresden. Dreyßig’sche Singakademie. Elias. Concert von Fr. Baumfelder. Gedächtnißfeier des Tonkünstlervereins für Rob. Schumann. Kammermusik-Soiréen zum Besten des Pensionsfonds. Geistliches Concert. „Hiob“ von Jul. Otto. Matinée von Ad. Reichel. Tonkünstlerverein. Soiréen des „musikalischen Vereins“ und Frl. Marie Wieck. Rüge. S. 272.
    • Erasmus: Frankfurt a. Main Repertoir der Wintersaison. Opernzustände. Concertwesen. Geschwister Brousil. Stockhausen. Rühl’s Concerte. Cäcilienverein. S. 4.
    • Erasmus: Frankfurt a. Main Heinr. Wolff’s Quartettunterhaltungen. Henkel’s Kammermusik-Soiréen. Concerte von August Buhl und Alfred Jaell. Arthur Napoleon. S. 17.
    • Erasmus: Frankfurt a. Main Opernverhältnisse. Erwiderung. S. 35.
    • Anonymus: Görlitz. Concerte des Musikvereins unter W. Klingenberg. Männergesangfest. Quartett-Soiréen. Aufführung des Oratoriums „Johannes der Täufer“ von E. Leonhard. S. 47.
    • Anonymus: Gran. Einweihung der Basilika. Die Messe von Liszt. S. 119.
    • Anonymus: Hannover. Das Opernpersonal. Concert-M. Joachim. Die neue Singakademie. Concerte von Rubinstein und Jaell. Gesangverein. Musiklehrer. S. 75.
    • r. FDr. Schnell: Hannover. Replik dessselben. Personalien. S. 103.
    • r. FDr. Schnell: Hannover. Hr. Riemann und Dr. Hoyms. Recensentenkrieg. Neues Opernrepertoir. S. 153.
    • Anonymus: Koburg. Wintersaison. Concerte von Frl. Rosa d’Or und Hrn. Langert. Oper “Toni” vom Herzog Ernst. “Amanda” von Westmeyer. S. 112.
    • Anonymus: Koburg. Opernrepertoire. Solovorträge in den Zwischenacten. Symphonie von Felix Dräseke. Symphionieconcert von Aug. Langert. S. 279.
    • Hoplit: Leipzig. Zur Erinnerung an Robert Schumann. Drittes Abonnementconcert. S. 198.
    • Anonymus: Lüneburg. Der Musikverein. Musik-Dir. Anger. Concertrepertoire. S. 186.
    • Sattler, H.: Magdeburg. Das Musikfest vom 12. bis 15. Juni. S. 7.
    • Sattler, H.: Magdeburg. „Bonifazius“ von A. Mühling. Requiem von Cherubini. Harmonie-Concerte. von d. Osten. Johanna Wagner. Jenny Meyer. Grützmacher. Logenconcert. S. 271.
    • Bowland, Charles: Manchester. Einweihungsconcerte der großen Musikhalle. Der „Messias“. S. 184.
    • Volksconcerte. Concerte des londoner Orchestervereins. Orgelconcert des Correspondenten. S. 237.
    • ∆: München. VII. Odeonsconcerte. Soiréen für Kammermusik von den HH. Lauterbach undWüllner. Concerte von für Lachner und C. Bärmann. Clavierschule von Lebert und Stark. S. 23.
    • ∆: München. Concerte von Egmont Fröhlich und Gräfin Bossi-Burovich. Kirchenmusik. Oper. Königl. Conservatorium. S. 33.
    • ∆: München. VIII. Odeonsconcerte. Paradies und Peri. Soiréen für Kammermusik. „Goldschmidt von Ulm“ von Marschner. Oper und Gäste. Gräfin La Rosée (Ponta). Conservatorium. S. 216.
    • Wollenhaupt, H. A.: New-York. Italienische Oper. Thalberg. Gottschalk. Mason. Philharmonische Concerte. S. 256.
    • Norden, Heinrich: Paris. Eine Reise nach Paris. II. Concerta Musard. Cafés chantants. S. 124.
    • Norden, Heinrich: Paris. III. Choral- und Orgelmusik. Ecole religieuse. Niedermeyer. S. 160.
    • Anonymus: Pest. Liszt’s Einwihungsmesse in Gran. S. 122.
    • Dr. F.: Pest. Wohlthätigkeitsconcert von Liszt. Préludes und Hungaria. S. 143.
    • Anonymus: Quedlinburg. Beleuchtung eines Berichtes von H. Sattler über die hiesigen Musikverhältnisse. S. 70.
    • Anonymus: Quedlinburg. Entgegnung von Sattler. S. 113.
    • Anonymus: Quedlinburg. Erklärung von Dr. Schmidt. S. 142.
    • Anonymus: Salzburg. Das Mozart-Säcularfest. S. 140.
    • Anonymus: Schwerin. Musikalische Sterilität. Musik-Dir. Jul. Schäffer. Schloßkirchenchor. Winter-Aussichten. S. 249.
    • Bülow, H. v.: Sondershausen. Ein Lohconcert. S. 99.
    • Anonymus: Ungarn. Die graner Festmesse von Liszt. S. 46.
    • Hoplit: Weimar. III. Noch einmal Franz Liszt. Statistik des Opernrepertoires. Neue und neueinstudirte Werke. Das „Operfest“. Der „Blitz“. Ein Wink über komische Opern. Der zweite Theil des „Faust“ auf der Bühne und die Faust-Musik überhaupt. Raff’s Musik zu „Bernhard von Weimar“. Stör’s Muik zu „Macbeth“. UeberZwischenactsmusik. Eine Schillerfeier. Concertaufführungen im Theater. S. 257. 270.
    • Cs.: Wien. Curiositäten. Kurze Geschichte der musikalischen Ideen von Keppner und ein Heft Variationen über die österrreichische Volkshymne von Hinkel. Op. 1. Oper. Schumann’s Tod. S. 89.
    • Cs.: Wien. „Iphigenie“ von Gluck, und der „Geprellte Cadi“ von A. Thomas. S. 124.
    • S.: Wien. Kirchenmusik und Kirchencomponisten. S. 150.
  • Kleine Zeitung.
  • I.Vermischte Artikel und Aphorismen.
    • Fr. Br.: H. von Bülow’s Urtheil über Cherubini. S. 91.
    • Fr. Br.: Der deutsche Geist und die Ausländer. S. 143.
    • Fr. Br.: Die Programme der Gartenconcerte. S. 144.
  • II. Correspondenz.
    • Anonymus: Aachen. Benefiz-Concert des H. von Turanyi. S. 19.
    • Anonymus: Basel. Musikverhältnisse. S. 49.
    • Anonymus: Berlin. Concert von Sennora de Fortuni. Frl. Starck. S. 9.
    • Anonymus: Berlin. Wieprecht’sche Monstre-Concerte. Pianofortemagazin von Bote und Bock. S. 35.
    • Anonymus: Berlin. Concert-M. Laub. Triosoiréen von H. von Bülow, Wohlers und Laub. Matinée von Ad. Reichel. Hr. Pflughaupt. Lohengrin. S. 176.
    • Anonymus: Bremen. Opernzustände. Concerte. S. 219.
    • Anonymus: Bremen. Zweites Privatconcert. Adagio für Orchester von Sobolewski. Drittes Privatconcert. S. 281.
    • Anonymus: Breslau. Aufführung der „Hunnenschlacht“ von A. Berthold. Soiréen für neuere Kammermusik. S. 25.
    • Anonymus: Breslau. Der akademische Musikverein. Singakademie des Musik-Dir. Mosewius. Nekrolog de Sängers J. G. Keller. S. 261.
    • Anonymus: Chemnitz. Aufführung der neunten Symphonie von Beethoven. Karl Saupe. Concert der Geschwister da Ponta. S. 240.
    • Anonymus: Dessau. Aufführung des „Paulus“. S. 187.
    • Anonymus: Dresden. Tonkünstlerverein. S. 36.
    • Anonymus: Elberfeld. Orgelconcert von J. A. van Eyken. S. 78.
    • Anonymus: St. Gallen. Zwei Abonnementconcerte. S. 238.
    • Anonymus: St. Gallen. Die jüngeren Gebr. Müller. S. 261.
    • Anonymus: Halle. Concerte des Thieme’schen Gesangvereins. S. 36.
    • Anonymus: Hamburg. Orgelconcert von J. A. van Eyken. S. 105.
    • Anonymus: Hamburg. Die Concerte des Musik-Dir. G. D. Otten. S. 126.
    • Anonymus: Hannover. Concert von J. A. van Eyken. Die “Schöpfung” von Haydn. Quartettsoiréen von Joachim. Neue Singakademie. Paradies und Peri. Oper Hans Heiling. S. 251.
    • Anonymus: Königsberg. Capell-M. Wetterhan. Concert. mit Rehfeld. Capelle von Laade. Opernverhältnisse. Die musikalische Akademie unter Pätzold. S. 9.
    • Anonymus: Königsberg. Saisonbericht. S. 187.
    • Anonymus: Königsberg. Markull’s Oper „Das Walpurgisfest“. S. 219.
    • Anonymus: Königsberg. Concerte des Capell-M. Hauser. S. 239.
    • Anonymus: Leipzig. Concert des Riedel’schen Gesangvereins. S. 8.
    • Anonymus: Leipzig. Aufführung des Don Juan. S. 18.
    • Anonymus: Leipzig. Orgelconcert von Aug. Fischer. S. 125.
    • Anonymus: Leipzig. Aufführung des Riedel’schen Gersangvereins. S. 144.
    • Anonymus: Leipzig. Erstes und zweites Abonnementconcert. S. 177.
    • Anonymus: Leipzig. Drittes Abonnementconcert. S. 198.
    • Anonymus: Leipzig. Viertes Abonnementconcert. S. 209.
    • Anonymus: Leipzig. Matinée von Ad. Reichel. S. 209.
    • Anonymus: Leipzig. Erstes Euterpeconcert. S. 211.
    • Anonymus: Leipzig. Mendelssohnfeier im Conservatorium. S. 211.
    • Anonymus: Leipzig. Fünftes Abonnementconcert. S. 219.
    • Anonymus: Leipzig. Sechstes Abonnementconcert. S. 230.
    • Anonymus: Leipzig. Zweites Euterpeconcert. S. 238.
    • Anonymus: Leipzig. Zweite Quartettsoirée. S. 249.
    • Anonymus: Leipzig. Siebentes Gewandhausconcert. Concert des Riedel’schen Gesangvereins. S. 250.
    • Anonymus: Leipzig. Orgelconcert von Egmont Fröhlich. S. 260.
    • Anonymus: Leipzig. Aufführung der leipziger „Liedertafel“. S. 260.
    • Anonymus: Leipzig. Achtes Abonnementconcerrt. S. 260.
    • Anonymus: Leipzig. Geschw. Raczek. S. 273.
    • Anonymus: Leipzig. Drittes Euterpeconcert. Neuntes Abonnementconcert. Feier im Conservatorium. S. 274.
    • Anonymus: Leipzig. Zehntes Abonnementconcert. Viertes Euterpeconcert. S. 281.
    • Anonymus: Mainz. Capell-M. Marpurg. Concertprogramme. Reformen. S. 231.
    • Anonymus: Mannheim. Fr. Schröder-Devrient und J. Stockhausen. S. 92.
    • Anonymus: Merana. Garten-Abonnementconcerte des Musik-Dir. Teich. Leipziger Hornquartett. S. 163.
    • Anonymus: Münster. Concert von Fr. Nuhn. S. 49.
    • Anonymus: Odessa. Concert von Adolf Terschak. S. 79.
    • Gathy, Aug.: Paris. Das Beethoven-Quartett. S. 200.
    • Anonymus: Pest. Festessen zu Ehren Liszt’s. S. 144.
    • Anonymus: Pest. Weitere Festlichkeiten. S. 163.
    • Anonymus: Pest. Schenkungen von Liszt. S. 176.
    • Anonymus: Pest. Abonnementquartette. Philharmonische Concerte. S. 238.
    • Anonymus: Pest. Gastspiel der Ristori. Hans Heiling. Philharm. Concert. Quartettsoiréen. S. 262.
    • Anonymus: Prenzlau. Musik-Dir. Bemmann. S. 26.
    • Anonymus: Rotterdam. Orgelconcert von Alex. Winterberger. S. 79.
    • Anonymus: Sondershausen. Lohconcerte. S. 26. 201.
    • Anonymus: Straßburg. Gesangfest am 1. und 2. Juni. S. 9.
    • Anonymus: Thorn. Gesangverein des Dr. Hirsdch. S. 239.
    • Anonymus: Triest. Concerte von Jaell und Wilh. Langhans. S. 163.
    • Anonymus: Weimar. Schauspiel und Oper. Liszt. Peter Cornelius. Raff. Gäste: Johanna Wagner, Karl Formes. Veränderungen im Opernpersonal und in der Capelle. Abonnementquartette. Liszt’s Schüler. Karl Fenrich. Novitäten von Liszt. S. 164.
    • Anonymus: Liszt’s Pläne. S. 176.
    • Anonymus: Wernigerode. Das Gesangfest am 23. Juli S. 79.
    • Anonymus: Wien. Festabend des Männergesangvereins zu Ehren Marschner’s S. 49.
    • Anonymus: Würzburg. Concert von Karl Wehner. S. 36.
    • Anonymus: Würzburg. Fest zu Ehren des Musik-Dir. B. E. Becker. S. 78.
    • Anonymus: Würzburg. Oper. S. 239.
    • Anonymus: Würzburg. Concert des Sängerkranzes. S. 261.
    • Anonymus: Zwickau. Erinnerungsfeier an Robert Schumann. S. 114. 176. 210.
  • III. Tagesgeschichte.
    • [ausgelassen]
  • IV. Vermischtes.
    • Anonymus: Abendzeitung. S. 27.
    • Anonymus: Altrussische Kirchengesänge. S. 202.
    • Anonymus: Aluminium-Metall. S. 211.
    • Anonymus: Ankündigung einer vollständigen Ausgabe von Händel’s Werken. S. 145.
    • Anonymus: Aufruf zu einem Händel-Denkmal in Halle. S. 51.
    • Anonymus: C. für Becker’s musikalische Bibliothek. S. 81. 106. 240.
    • Anonymus: Berichtigung über das straßburger Sängerfest. S. 28.
    • Anonymus: Berlioz’s Erwählung in die Akademie. S. 19.
    • Anonymus: Berlioz’s Sommernächte. S. 50.
    • Anonymus: Frl. Büry’s Krankheit. S. 212.
    • Anonymus: Compositionen von Czerny. S. 81.
    • Anonymus: Conservatorium in Genf. S. 60.
    • Anonymus: Curiosum aus Aarburg. S. 51.
    • Anonymus: Deutsche Musikzeitung in Philadelphia. S. 92.
    • Anonymus: Die deutsche Oper in Neu-York. S. 81.
    • Anonymus: Donizetti’s nachgelassene Quartette. S. 145.
    • Anonymus: Ehecontract von J. S. Bach. S. 202.
    • Anonymus: Ehrensold des wiener Männergesangvereins an J. Otto. S. 50.
    • Anonymus: Einweihung des Hoftheaters in Dessau. S. 81.
    • Anonymus: Entwurt zu Händel’s Denkmal in Halle. S. 251.
    • Anonymus: Erinerungsferier an Lindpaintner in Stuttgart. S. 188.
    • Anonymus: Erklärung von Karl Mozart. S. 190.
    • Anonymus: Eröffnung der Becker’schen Bibliothek in Leipzig. Hr. Karl Riedel. S. 240.
    • Anonymus: Eröffnung der dessauer Theaters. S. 211.
    • Anonymus: Ertrag des Domchor-Concerts in Bremen. S. 135.
    • Anonymus: Fétis’s goldene Hochzeit. S. 202.
    • Anonymus: Gedenktafel an Mozart’s Haus in München. S. 10.
    • Anonymus: Geschenk von Mozart’s Sohn. S. 251.
    • Anonymus: Cornelius Gurlitt. S. 51.
    • Anonymus: Haydn und Andr. Romberg. S. 60.
    • Anonymus: Jahresbericht des schwäbischen Sängerbundes. S. 231.
    • Anonymus: Leipziger Quartett in Meißen. S. 92.
    • Anonymus: Liedertafeln im Banak. S. 127.
    • Anonymus: Liszt’s Festmesse. S. 51. 115.
    • Anonymus: Liszt in Pest. S. 106.
    • Anonymus: Liszt in Wien. S. 127.
    • Anonymus: Militär-Musikschule in London. S. 188.
    • Anonymus: Mozartfest in Salzburg. S. 38. 81.
    • Anonymus: Mozart’s Haus in München. S. 16.
    • Anonymus: Mozart’s Reiseclavier. S. 106.
    • Anonymus: Musikalienhandlung von Robert Veit in Prag. S. 127.
    • Anonymus: Musikalische Leiden von Jean Richard. S. 127.
    • Anonymus: Musikalisch-pollitische Soiréen in London. S. 220.
    • Anonymus: Nachlaß von J. G. Hientzsch. S. 220.
    • Anonymus: Neuhochromantische Schule. S. 166.
    • Anonymus: Neue Orgel der Nicolaikirche in Leipzig von Ladegast. S. 251.
    • Anonymus: Novitätren der wiener Gesellschaftsconcerte. S. 115.
    • Anonymus: Operngesangschule in Hamburg. S. 178.
    • Anonymus: „Das Pianoforte“ von Liszt redigirt. S. 178.
    • Anonymus: Pianofortefabrik von Julius Blüthner. S. 38.
    • Anonymus: Preisausschreiben der Bouffes parisiens. S. 81.
    • Anonymus: Preisausschreiben der mannheimer Tonhalle. S. 11.
    • Anonymus: Quartettverein in Pest. S. 220.
    • Anonymus: Rechnungsausweis des salzburger Mozartfestes. S. 282.
    • Anonymus: Rossini in Baden. S. 11.
    • Anonymus: Rossini in Kissingen. S. 202.
    • Anonymus: J. C. Schärtlich’s Jubiläum. S. 50.
    • Anonymus: Schrottenbach und Comp. S. 28.
    • Anonymus: Rob. Schumann’s Geburtstag. S. 202.
    • Anonymus: Schuman’s Nachlaß. S. 115. 188.
    • Anonymus: Staudigl’s Krankheit. S. 106.
    • Anonymus: Theater in Zürich. S. 188.
    • Anonmyus: Theaterschule in Wien. S. 178.
    • Anonymus: Vereinigung der pariser Pianofortefabrikanten. S. 81.
    • Anonmyus: Verfügung des belgischen Ministeriums. S. 282.
    • Anonymus: Verfügung des Hrn. von Scheele. S. 127.
    • Anonymus: Vocalisen von Bordogni. S. 220.
    • Anonymus: Vortrag von Dr. A. Kullak im berliner Tonkünstlerverein. S. 262.
    • Anonymus: Wagnerwoche in Prag. S. 92.
    • Anonymus: Für Waldhornisten. Von Adolph Lindner. S. 127.
    • Anonmyus: Weber’s Denkmal in Dresden. S. 188.
    • Anonymus: Die würtembergischen Capellmeister. S. 240.
  • V. Gedichte.
    • Kuh, Emil: Bei der Kunde von Rob. Schumann’s Tod. S. 85.
  • VI. Musikbeilagen.
    • [ausgelassen]
  • VII. Notizen.
    • [ausgelassen]
  • VIII. Briefkasten.
    • [ausgelassen]
  • Kritischer Anzeiger.
    • [ausgelassen]
  • Intelligenzblatt.
    • [ausgelassen]
  • IX. Anzeige-Beilagen.
    • [ausgelassen]

1857, Jg. 24[Bearbeiten]

Bd. 46[Bearbeiten]

Januar bis Juni 1857.

  • I. Leit-Artikel.
    • Brendel, Franz: Betrachtungen beim Jahreswechsel. S. 1.
    • Brendel, Franz: Franz Liszt in Leipzig. S.101.
    • Brendel, Franz: Aesthetik der Tonkunst. S. 185.
    • Brendel, Franz: Studien über Pianofortespiel. S. 200. 210. 231.
    • Elterlein, Ernst v.: Vischer’s Aesthetik, eine Fundgrube für denkende Musiker. Briefe an einen Musiker. I. S. 25.
    • Elterlein, Ernst v.: Vischer’s Aesthetik, eine Fundgrube für denkende Musiker. Briefe an einen Musiker. II. S. 37.
    • Elterlein, Ernst v.: Vischer’s Aesthetik, eine Fundgrube für denkende Musiker. Briefe an einen Musiker. III. S. 45.
    • Elterlein, Ernst v.: Vischer’s Aesthetik, eine Fundgrube für denkende Musiker. Briefe an einen Musiker. IV. S. 53.
    • Elterlein, Ernst v.: Vischer’s Aesthetik, eine Fundgrube für denkende Musiker. Briefe an einen Musiker. V. S. 89. 113.
    • Elterlein, Ernst v.: Vischer’s Aesthetik, eine Fundgrube für denkende Musiker. Briefe an einen Musiker. VI. S. 197.
    • Elterlein, Ernst v.: Vischer’s Aesthetik, eine Fundgrube für denkende Musiker. Briefe an einen Musiker. VII. S. 249. 261.
  • II. Kritisches und Polemisches.
    • Brendel, Franz: Hans von Bülow als Pianofortespieler. S. 165.
    • Cs.: Versuch einer Parallele zwischen Brahms und Rubinstein. S. 65.
    • D.: Giovanni Maria Clari. S. 127.
    • D. von K.: Ueber musikalische Tageskritik in nicht musikalischen Blättern. S. 71.
    • Gottwald, Heinrich: Ein Besuch bei Kaufmann und Sohn in Dresden. S. 47.
    • Gottwald, Heinrich: Beleuchtung der Erwiderung des Hrn. Friedrich Th. Kaumann. S. 108.
    • Gottwald, Heinrich: Letztes Wort in Angelegenheit des Hrn. Kaufmann. S. 181.
    • Kaufmann, F. Th.: Erwiderung auf den Bericht des Hrn. Gottwald über den Trompeterautomaten. S. 67.
    • Kaufmann, F. Th.: Erklärung. S. 138.
    • Klitzsch, Emanuel: Compositionen von Friedr. Grützmacher. S. 13.
  • III. Recensionen.
    • Dommer, A. v.: Adelburg, A. v. Op. 7. Große Sonate für Pianoforte und Violine. Leipzig, C. für Kahnt. S. 273.
    • Frank, F. G.: Baumgartner, A. Kurzgefaße Geschichte der musikalischen Rotation. München, Selbstverlag des Verfassers. S. 77.
    • Dommer, A. v.: Becker, D. G. Op. 1. Erste Sonate für Pianoforte mit Violoncell. Leipzig, Hofmeister. S. 275.
    • Dommer, A. v.: Berlioz, Hector, Der Orchester-Dirigent. Die neuen Instrumente. Deutsche von Grünbaum. Berlin, Schlesinger. S. 221.
    • Klitzsch, Emanuel: Böhme, Ferdinand, Op. 1. 1. Quatuor pour deux Violons, Alto et Violoncelle. Leipzig, Whistling. S. 66.
    • Dommer, A. v.: Bremer, J. B. H. Op. 15. Sonate. Rotterdam, de Vletter. S. 252.
    • Dommer, A. v.: Bruyck, K. D. van, Nachtviolen. Wien, Lewy. S. 242.
    • Draeseke, F.: Bülow, H. G. v. Op. 11. Ballade für Pianoforte. Mainz, Schott. S. 186.
    • Draeseke, F.: Bülow, H. G. v. Op. 5. Lieder für eine Singstimme. Hamburg, Fritz Schuberth. S. 186.
    • Dommer, A. v.: Cornelius, Peter, Op. 2. Vater unser, neun geistliche Lieder. Berlin, Schlesinger. S. 173.
    • Klitzsch, Em.: Ehrenstein, J. W. v. Op. 3. Albumblätter. Dresden, Brauer. S. 91.
    • Dommer, A. v.: Ehrenstein, J. W. v. Op. 9. Jugendträume. Leipzig und Dresden, C. A. Klemm. S. 174.
    • Dommer, A. v.: Ehrenstein, J. W. v. Op. 11. „Leid und Lust“. Liedercyklus. Dresden, Friedel. S. 174.
    • Dommer, A. v.: Emmerich, Rob. Op. 2. Silhouetten. Frankfurt, Henkel. S. 147.
    • Dommer, A. v.: Engel, D. H. Op. 23. Nordische Blumen. Leipzig, Merseburger. S. 146.
    • Klitzsch, Em.: Franz, Robert, Op. 25. Sechs Lieder von Heine. Leipzig, Whistling. S. 91.
    • Klitzsch, Em.: Franz, Robert, Op. 26. Sechs Gesänge. Ebend. S. 91.
    • Dommer, A. v.: Grädener, C. G. P. Op. 18. Herbstklänge. Winterthur, Rieter-Biederman. S. 167.
    • Klitzsch, Em.: Grützmacher, Fr. Op. 23. Sechs Gesänge für vier Männerstimmen. Leipzig, Kahnt. S. 13.
    • Klitzsch, Em.: Grützmacher, Fr. Op. 24. Erinnerungen an das Landleben. Ebend. S. 13.
    • Klitzsch, Em.: Grützmacher, Fr. Op. 29. Palmen des Friedens. Gesänge mit Begleitung des Pianoforte. Ebend. S. 13.
    • Dommer, A. v.: Hornstein, Rob. V. Op. 6. Drei Lieder. Winterthur, Rieter-Biedermann. S. 175.
    • Dommer, A. v.: Jadasson, S. Op. 5. Sonate für Pianoforte und Violine.- Leipzig, Hofmeister. S. 274.
    • Dommer, A. v.: Jansen, F. Gust. Op. 12. Vier Lieder. Kassel, Luckhardt. S. 175.
    • Dommer, A. v.: Kirchner, Theod. Op. 2. Zehn Clavierstücke. Winterthur, Rieter-Biedermann. S. 145.
    • Dommer, A. v.: Kirchner, Theod. Op. 8. Scherzo. Ebend. S. 145.
    • Dommer, A. v.: Koella, G. A. Op. 1. „Leid und Freud“, Gesänge. Winterthur, Rieter Biedermann. S. 175.
    • Dommer, A. V.: Krause, Anton, Op. 5. Zehn Etuden. Leipzig, Breitkopf und Härtel. S. 253.
    • Dommer, A. v.: Kronach, Emanuel, Op. 3. Fünf Lieder. Leipzig, Kahnt. S. 167.
    • Dommer, A. v.: Kronach, Emanuel, Op. 4. Dichtungen von Lenau. Winterthur. Rieter-Biedermann. S. 167.
    • Klitzsch, Em.: Kullak, Adolf, Op. 17. die Kunst des Anschlags. Leipzig. Hofmeister. S. 123.
    • Klitzsch, Em.: Laurencin, Dr. für P. Graf, Zur Geschichte der Kirchenmusik bei den Italienern und Deutschen. Leipzig, H. Matthes. S. 229.
    • Laurencin, Dr.: Proske, Carolus, Musica divina. Ratisbonae, Fridericus Pustet. S. 121. 133.
    • Dommer, A. v.: Raff, Joachim, Op. 64. Capriccio. Breslau, Leuckart. S. 146.
    • Dommer, A. v.: Reinecke, C. Op. 53. Sechs Lieder. Düsseldorf, Bayrhoffer. S. 174.
    • Dommer, A. v.: Rosenhain, J. Op. 50. Drittes Trio für Pianoforte, Violine und Violoncell. Mainz, Schott. S. 209.
    • Dommer, A. v.: Rosenhain, J. Op. 54. Sechs deutsche Lieder. Ebend. S. 176.
    • Dommer, A. v.: Rosenhain, J. Op. 60. Sechs zweistimmige Lieder. Ebend. S. 175.
    • Dommer, A. v.: Schäffer, Julius, Op. 7. Barcarole. Berlin, Trautwein. S. 146.
    • Dommer, A. v.: Spindler, Fritz, Op. 83. Sonate. Dresden, Meser. S. 253.
    • Dommer, A. v.: Taubert, Wilh. Op. 115. Aschenbrödel. Magdeburg, Heinrichshofen. S. 146.
    • Dommer, A. v.: Taubert, Wilh. Sonate Nr. 6. D moll Leipzig, Hofmeister. S. 252.
    • Dommer, A. v.: Ulrich, Hugo, Op. 13. Zwei Abendlieder. Breslau, Leuckart. S. 147.
    • Dommer, A. v.: Ulrich, Hugo, Op 14. Drei Clavierstücke. Ebend. S. 147.
    • Dommer, A. v.: Viole, Rudolph, Op. 5. Bagatelles. Hamburg, Fritz Schubert. S. 241.
    • Dommer, A. v.: Viole, Rudolph, Op. 12. Poésies lyriques. Ebend. S. 241.
    • Dommer, A. v.: Viole, Rudolph, Op. 13. Caprice héroique. Ebend. S. 241.
    • Dommer, A. v.: Volkman, Robert, Op. 26. Variationen über ein Thema von Händel. Pest, Heckenast. S. 201.
    • Dommer, A. v.: Volkmann, Op. 27. Lieder der Großmutter, Kinderstücke. Ebend. S. 242.
    • Klitzsch, Em.: Walther, August, Op. 12. Drei Gesänge. Leipzig, Kistner. S. 91.
    • Dommer, A. v.: Wüllner, Franz, Op. 3. Zwölf Clavierstücke. Leipzig, C. für Kahnt. S. 78.
  • IV. Correspondenzen.
    • Kraußoldt: Aachen. Das 35. niederrheinische Musikfest. S. 263.
    • Hahn, Albert: Aachen. Die 35. Zusammenkunft des niederrheinischen Musikvereins unter Leitung Franz Liszt’s I. S. 266.
    • D.: Berlin. Der pariser Quartettverein. S. 7.
    • D.: Berlin. Zweite Soirée von Grünwald und Radecke. Zweite Trio-Soirée von Bülow, Laub und Wohlers. S. 14?.
    • D.: Berlin. Zweites Concert des Stern’schen Orchestervereins. S. 29.
    • Biterolf: Berlin. Aufführung des Tannhäuser. Dorn’s komische Oper „Ein Tag in Rußland“. S. 58. 69.
    • Biterolf: Berlin. Bach’s H moll Messe. S. 168.
    • Biterolf: Berlin. D dur Messe von Beethoven. S. 176.
    • Biterolf: Berlin. Gedächtnißfeier für Robert Schumann. Letzte Triosoirée von Bülow, Laub und Wohlers. Clara Novello. Letztes Concert des Stern’schen Orchestervereins. S. 187.
    • H. S.: Bremen. Privatconcerte. Oper. Der „Prophet von Khorassan“ von Sobolewski. S. 30.
    • K.: Dessau. Eröffnung des neuen Theaters. Opernpersonal. Bedürfniß eines Concertsaals. Aufführungen der Singakademie. Soiréen für Kammermusik. Kirchenconcerte von T. Schneider. Gedächtnißfeier für Friedrich Scheider. S. 8.
    • Anonymus: Dresden. Aufführung von Händel’s „Salöomo“ durch die Dreyßig’sche Singakademie. Zweite Soirée von Marie Wieck. Soiréen des „musikalsichen Vereins“. Tonkünstlerverein. S. 33.
    • Anonymus: Dresden. Soirée von Marie Wieck. Productionsabende des Tonkünstlervereins. Concert des Hilfsvereins. Abendunterhaltungen des musikalischen Vereins. Soiréen der HH. Seelmann und Wehner. S. 79.
    • Anonymus: Dresden. Concert im Hoftheater. 50jährige Stiftungsfeier der Dreyßig’schen Singakademie. Concert des „Chor-Gesangvereins“. Quartettakademien von Lipinksi. Tonkünstlerverein. S. 169.
    • Paolo: Dresden. Der dresdener Chor-Gesangverein und dessen Gedächtnißfeier Robert Schumann’s. S. 16.
    • Paolo: Dresden. Opernsaison. Frau Bürde-Ney. Gäste. S. 213.
    • Paolo: Dresden. Palmsonntagsconcert. Chor-Gesangverein. Gastspiel von Adolph Auerbach. S. 224.
    • Blumröder, R. v.: Eisleben. Musikverhältnisse. Franz Rein. Concerte. Schubert’s Claviersonaten. S. 81.
    • Vorstand des Musikvereins.: Eisleben. Erwiderung auf R. von Blumröder’s Bericht. S. 151. 163.
    • Diamond: Elberfeld. Erinnerungsfeier an Robert Schumann. „Des Sänges Fluch“ von Schumann. S. 147.
    • Erasmus: Frankfurt a. Main Oper. S. 124. 135.
    • Erasmus: Frankfurt a. Main Museumsconcerte. Virtuosenconcerte. Philhamonischer Verein. Cäcilien- und Rühl’scher Verein. Benefizconcert von Capell-M. Schmidt. Sophie Kesenheimer. Schneider aus Leipzig. S. 214. 225. 235.
    • Erasmus: Frankfurt a. Main Oper. S. 254.
    • A. von C-n.: Genf. Conservatorium. Concerte von Köckert, Mad. Pleyel, Vieuxtemps. Musikalische Vorlesungen von Marcillac. S. 93.
    • Hahn, Albert: Holland. Allgemeine Charakteristik der Holländer in Bezug auf die Musik. S. 54.
    • *: Koburg. Oper. Frl. Zerr. Marie Seebach. S. 149.
    • J. G.: Magdeburg. Neunte Symphonie. Harmonie- und Logenconcerte. S. 61.
    • J. G.: Magdeburg. Hamonie- und Logenconcerte. Oper. S. 107.
    • J. G.: Magdeburg. Logenconcerte. Letztes Harmonieconcert. Benefizconcert von Mühling. Kirchengesangverein. S. 202.
    • Bowland, Charles: Manchester. „Eli“, Oratorium von Costa. Charles Hallé. Concerte. S. 48.
    • ∆: München. IX. Concerte der Hofcapelle. Matineée von E. Pauer. Soiréen von Lauterbach und Wüllner. Beethoven’s große Messe. Clara Schumann. Oper. Gäste. Pensionirung Dingelstedt’s. S. 105.
    • Wollenhaupt, H. A.: New-York. Philharmonische Concerte. Deutsche und italienische Oper. Thalberg. Gottschalk. Ole Bull. S. 92.
    • Ambros, A.: Prag. August von Adelburg. S. 80.
    • Ambros, A.: Das Conservatorium und die heurigen Proben seiner Wirksamkeit. S. 245. 255. 268.
    • Hahn, Albert: Rotterdam. Musikzustände. Französische Oper. S. 116.
    • Hann, Albert: Rotterdam. Concerte. Virtuosen. S. 126.
    • Hahn, Albert: Rotterdam. Verhulst. Nationalconcerte. S. 137.
    • Hann, Albert: Rotterdam. Kirchenmusik. Virtuosen. S. 150.
    • Hahn, Albert: Rotterdam. Oper. Concerte von Verhulst. Wieniaski, Litolff, Singer, Winterberger, Steeger. S. 203.
    • Anonymus: Aus der Schweiz. Franz Liszt und Richard Wagner im dritten Abonnementconcerte in St. Gallen. I. S. 83.
    • Anonymus: Aus der Schweiz. Franz Liszt und Richard Wagner im dritten Abonnementconcerte in St. Gallen. II. S. 95.
    • Anonymus: Aus der Schweiz. Franz Liszt und Richard Wagner im dritten Abonnementconcerte in St. Gallen. III. S. 276.
    • G.: Aus den Vereinigten Staaten. Cincinnati. Deutsche musikalische Vereine. S. 180.
    • Cs.: Wien. Oper und Concerte. Hellmesberger’sche Quartettsoiréen. Haslinger’s Novitätensoiréen. Gesangverein von Selmar Bagge. Weihnachtsaufführungen. Vorlesungen des Professor Hanslick. S. 18.
    • Cs.: Wien. Louise Meyer. Zweites philharmon. Concert. Hellmesberger’sche Quartettsoirée. Concert von Ludwig Gall. Congreß von Violinvirtuosen. Oper am Josephstädter Theater. S. 68.
    • Cs.: Wien. Dorn’s „Nibelungen“. Gesellschaftsconcerte. „Préludes“ von Liszt. Philharmonisches Concert. Concert des Männergesangvereins. Componisten- und Virtuosenconcerte. S. 178. 190.
    • S.: Wien. Kirchenmusik. S. 211. 222. 234.
    • Cs.: Wien. Italienische Oper. S. 243.
  • Kleine Zeitung.
  • I.Vermischte Artikel, Aphorismen.
    • Fr. Br.: Eine Galerie von Mißverständnissen. S. 215.
    • Fr. Br.: Der Applaus bei Aufführungen und das Verhalten der Musiker. S. 216.
    • Fr. Br.: Die moderne Instrumentirung. Die gegenwärtige Parteistellung. S. 226.
    • Fr. Br.: Der Gewandhaussaal in Leipzig und das Schicksal neuer Werke. S. 237.
    • Fr. Br.: Parteilichkeit. S. 238.
    • Klitzsch, E.: Ueber Urtheile von Künstlern über Kunst und Kunstgenossen. S. 269.
  • II. Correspondenz.
    • Anonymus: Berlin. Musik-Dir. Em. Naumann. Conservatorium der Musik. S. 43.
    • Anonymus: Breslau. nger Singakademie und des akademischen Musikvereins. S. 181.
    • Anonymus: Berlin. Aufführungen vom Domcapell-M. Brosig. S. 206.
    • Anonymus: Chemnitz. Quartettsoiréen der HH. Krause und s. W. aus Leipzig. S. 129.
    • Anonymus: Erfurt. Aufführung des „Messias“ vom Soller’schen Musikverein. Das „Luftschiff“ von Späth. S. 278.
    • Anonymus: Frankfurt a. Main Museums-Concerte. S. 43.
    • Anonymus: St. Gallen. Abonnementconcerte. Liszt und Wagner. S. 21.
    • Anonymus: Halberstadt. Der Tanneberg’sche Musikverein, Liedertafel, Gesangverein. S. 182.
    • Anonymus: Halle. Aufführung des „Messias“. S. 140.
    • Anonymus: Hohenelbe im Riesengebirge. Concerte von Heinr. Gottwald. S. 128.
    • Anonymsu: Königsberg. Concert von Arthur Napoleon. Quartettsoiréen. Spohr’s „Faust“. Virtuosenconcerte. Vischer’s Aesthetik. S. 51.
    • Anonymus: Königsberg. Meyerbeer’s „Nordstern“. Spohr’s „Faust“. „Tannhäuser“. Liszt’s „Orpheus“. S. 110.
    • Anonymus: Königsberg. Aufführung der neunten Symphonie unter Hauser. Vischer’s Aesthetik. Hauptmann’s Harmonik und Metrik. S. 246.
    • Anonymus: Leipzig. Elftes Abonnementconcert. S. 20.
    • Anonymus: Leipzig. Zwölftes Abonnementconcert. S. 34.
    • Anonymus: Leipzig. Dreizehntes Abonnementconcert. S. 41.
    • Anonymus: Leipzig. Fünftes Euterpeconcert. S. 42.
    • Anonymus: Leipzig. Vierzehntes Abonnementconcert. Stiftungsfest des “Ossian”. Stiftungsconcert des Pauliner-Vereins. S. 50.
    • Anonymus: Leipzig. Fünfzehntes Abonnementconcert. Gastspiel von Frl. Hülgerth. S. 62.
    • Anonymus: Leipzig. Sechzehntes Abonnementconcert. S. 73.
    • Anonymus: Leipzig. Concert von Rob. Radecke und Widemann. S. 85.
    • Anonymus: Leipzig. Sechstes Euterpeconcert. Siebzehntes Abonnementconcert. S. 86.
    • Anonymus: Leipzig. Achtzehntes Abonnementconcert. S. 97.
    • Anonymus: Leipzig. Siebentes Euterpeconcert. Concert des Riedel’schen Vereins. S. 98.
    • Anonymus: Leipzig. Aufführung des „Tannhäuser“ unter Liszt’s Direction. S. 118.
    • Anonymus: Leipzig. Neunzehntes Abonnementconcert. S. 119.
    • Anonymus: Leipzig. Extraconcert. S. 127.
    • Anonymus: Leipzig. Achtes Euterpeconcert. Concert des “Arion”. S. 128.
    • Anonymus: Leipzig. Erstes Auftreten von Frl. A. Brenken. Armenconcert. S. 139.
    • Anonymus: Leipzig. Gastspiel von Frau Kreysel-Berndt. S. 140.
    • Anonymus: Leipzig. Zwanzigstes Abonnementconcert. S. 153.
    • Anonymus: Leipzig. Matthäus-Passion von Bach. S. 170.
    • Anonymus: Leipzig. Concert von Auguste Knopp. S. 171.
    • Anonymus: Leipzig. Hauptprüfung im Conservatorium S. 192.
    • Anonymus: Leipzig. Zweite öffentliche Prüfung im Conservatoirum S. 205.
    • Anonymus: Leipzig. Operngäste. S. 226.
    • Anonymus: Leipzig. Aufführung des Riedel’schen Vereins. S. 238.
    • Anonymus: Leipzig. Tichatschek. S. 239.
    • Anonymus: Leipzig. Gastspiel an der Oper. S. 257.
    • Anonymus: Leipzig. Concert von Alex von Wolowski. S. 279.
    • Anonymus: Löwenberg. Concerte der herzogl. Capelle. S. 43.
    • Anonymus: Merseburg. Orgelconcert. Engel’s “Winfried”. S. 278.
    • Anonymus: Paris. “Oberon”. H. von Bronsart’s Concert. S. 216.
    • Anonymus: Pest. Quartettsoiréen. S. 21.
    • Anonymus: Pest. Philharmonisches Concert. Frau Haagen. Doppler’s “Wanda” S. 34.
    • Anonymus: Prag. A. von Adelburg. S. 154.
    • Anonymus: Rom. Verfall der Kirchenmusik. S. 10.
    • Anonymus: Rotterdam. Concert-M. Singer und Winterberger. S. 140.
    • Anonymus: Schulpforte. Concerte von Musik-Dir. Seiffert. S. 182.
    • Anonymus: Schwerin. Orgelconcert von Burmeister. S. 21.
    • Anonymus: Stettin. Soiréen für Kammermusik. S. 86.
    • Anonymus: Thorn. Concerte des Gesangvereins. S. 154.
    • Anonymus: Weimar. Liszt’s Rückkehr. Aufführung des „Tannhäuser“. Zweites Hofconcert. Abschiedsconcert von Bronsart. S. 10.
    • Anonymus: Neujahrsconcert am Hofe. Abschiedsconcert von Bronsart. S. 34. 42.
    • Anonymus: Weimar. Novitäten der nächsten Concerte. S. 129.
    • Anonymus: Weimar. Concert im Hoftheater. Engel’s „Winfried“, Liszt’s „Prometheus“. S. 191.
    • Anonymus: Weimar. Aufführung des „Tannhäuser“. Vereitelte Schumann-Feier. Spohr über Liszt’s symphonische Dichtungen. S. 278.
    • Anonymsu: Würzburg. Oper. Concerte. S. 217.
    • Anonymus: Zofingen. Abonnementconcerte. S. 182.
    • Anonymus: Zwickau. Concerte des Musikvereins. S. 257.
  • III. Tagesgeschichte
    • [ausgelassen]
  • IV. Vermischtes.
    • Anonymus: A. von Adelburg’s Violinetuden eingeführt am prager Conservatorium. S. 140.
    • Anonymus: Desselben Componisten Ouverture romantique. S. 171.
    • Anonymus: Bachverein in Berlin. S. 52.
    • Anonymus: Ballet in Wien und München. S. 64.
    • Anonymus: Beschlagnahme vfon Verdi’s „Troubadour“ bei Bote und Bock in Berlin. S. 258.
    • Anonymus: Entgegnung auf diese Nachricht. S. 280.
    • Anonymus: Chromatische Stimmgabeln. S. 63.
    • Anonymus: Conservatorium in Warschau. S. 247.
    • Anonymus: Deutsche Tonhalle in Mannheim. S. 11.
    • Anonymus: „Diana“ von E. H. z. S. Frl. Seebach gewidmet. S. 130.
    • Anonymus: Dingelstedt’s Pensionirung. S. 64.
    • Anonymus: Entdeckung einer komischen Oper von J. S. Bach. S. 35.
    • Anonymus: Geammtausgabe von Bach’s Werken. S. 183.
    • Anonymus: Gräfliche Heirathen. S. 35.
    • Anonymus: Händelverein in Leipzig. S. 130.
    • Anonymus: Heindel’s Modell des Händel-Denkmals. S. 140.
    • Anonymus: Hochzeitsgeschenk von Meyerbeer’s Tochter. S. 75.
    • Anonymus: Josephstädter Theater in Wien. S. 35. 99.
    • Anonymus: Italienische Oper in London. S. 155. 183.
    • Anonymus: Jubiläum von Friedrich Hofmeister in Leipzig. S. 140.
    • Anonymus: L. Otto Kade in Dresden. S. 111.
    • Anonymus: Legat für das Mozarteum. S. 206.
    • Anonymus: Lucia von Lammermoor. S. 44.
    • Anonymus: Mailänder Conservatorium. S. 52.
    • Anonymus: Manuscripte von A. Stradella. S. 63.
    • Anonymus: Messe von Scandellus. S. 111.
    • Anonymus: Leopold von Meyer. S. 63.
    • Anonymus: Leop. von Meyer’s Reclame. S. 444.
    • Anonymus: Therese Milanollo verlobt. S. 171.
    • Anonymus: Musikalien-Leihanstalt für arrangirte Orchestermusik von A. Thümmler in Leipzig. S. 171.
    • Anonymus: Musikschule in Stuttgart. S. 111.
    • Anonymus: Neue Oper von Flotow. S. 99.
    • Anonymus: Neue Orgel von Ladegast. S. 63.
    • Anonymus: Oberon und die Kritik in Paris. S. 193.
    • Anonymus: Hr. Octave und die große Oper in Paris. S. 11.
    • Anonymus: Opernhaus in Constantinopel. S. 270.
    • Anonymus: L. Plaidy’s technische Studien. S. 155.
    • Anonymus: Preisausschreiben der deutschen Tonhalle in Mannheim S. 111. 206. 247.
    • Anonymus: Preissausshreiben von Bordeaux. S. 155.
    • Anonymus: Preisausschreiben von Appun in Bunzlau. S. 155.
    • Anonymus: Preisausschreiben von für Glöggl in Wien. S. 155.
    • Anonymus: Protest von Leopold von Meyer. S. 218.
    • Anonymus: Rechenschaftsbericht des berliner Hoftheaters. S. 63.
    • Anonymus: Reseclavier aus dem berliner Museum. S. 247.
    • Anonymus: Dr. Riem’s Denkmal in Bremen. S. 239.
    • Anonymus: Rossini in Paris. S. 247.
    • Anonymus: G. Schilling in Stuttgart. S. 52.
    • Anonymus: G. Schilling in New-York. S. 218.
    • Anonymus: L. Schrottenbach’s Musikhandlung. S. 22.
    • Anonymus: Schumann-Feier und die Kritik in Berlin S. 87.
    • Anonymus: Subscription auf das Tedeum von Berlioz. S. 99.
    • Anonymus: Thalberg’s Clavierschule in New-York. S. 227.
    • Anonymus: Verlobung Clara Schumann betreffend. S. 63.
    • Anonymus: Versteigerung der Bibliothek von J. G. Hientzsch. S. 44.
    • Anonymus: Rich. Wagner’s „Nibelungen”. S. 164.
    • Anonymus: Warnung der Schlesinger’schen Musikhandlung vor Holle’s Nachdruck. S. 111.
  • V. Notizen.
    • [ausgelassen]
  • VI. Briefkasten.
    • [ausgelassen]
  • Kritischer Anzeiger.
    • [ausgelassen]
  • Intelligenzblatt.
    • [ausgelassen]
  • 6 Anzeige-Beilagen.
    • [ausgelassen]

Bd. 47[Bearbeiten]

Juli bis December 1857.

  • I. Leit-Artikel.
    • Brendel, Franz: Thesen über Theaterreform. I. S. 1.
    • Brendel, Franz: Thesen über Theaterreform. II. S. 229. 241. 253.
    • Brendel, Franz: Franz Liszt’s neueste Werke und die gegenwärtige Parteistellung. I. S. 121.
    • Brendel, Franz: Franz Liszt’s neueste Werke und die gegenwärtige Parteistellung. II. S. 129. 141. 153.
    • Eggeling, Eduard: Das Studium des Clavierspiels nach der Methode J. S. Bach’s. S. 37.
    • Elterlein, Ernst v.: Vischer’s Aesthetik. Schluß. S. 61. 69.
    • Elterlein, Ernst v.: Die Aesthetik der Musik nach Vischer und Köstlin. I. S. 209.
    • Franz, Robert: Einiges über Basch’sche Cantaten. S. 49.
    • Kretschmann, C.: Weltliche Lieder von Orlando di Lasso. S. 89.
    • Kretschmann, C.: Weltliche Lieder von Orlando di Lasso. I. S. 101.
    • Kretschmann, C.: Weltliche Lieder von Orlando di Lasso. II. S. 113.
    • Laurencin, Dr.: Der dramatische Kirchenstyl. S. 265. 273.
    • Séroff, Alexander: Ulibischeff gegen Beethoven. S. 173. 185. 197.
  • II. Kritisches und Polemisches.
    • Brendel, Franz: Studien über Pianofortespiel. S. 177. 189.
    • Bülow, Hans v.: Das Literatenthum „mit Gewalt“ in der Musik. Erste Abtheilung. S. 235. 243.
    • Cornelius, Peter: „Landgraf Ludwig’s Brautfahrt“. Romantische Oper von Eduard Lassen. S. 15.
    • Draeseke, Felix: Programm zu 20 Abonnementconcerten. S. 223.
    • Gerstenkorn, Franz: Dr. Hanslick und der „Tannhäuser“. S. 192.
    • Laurencin, Dr.: Ein Wort zur Verständigung an den Anonymus aus Prag in Nr. 19. S. 247.
  • III. Recensionen.
    • Klitzsch, Em.: Becker, D. G. Op. 2. Six Romances pour Piano et Violoncelle. Leipzig, Hofmeister. S. 202.
    • Dommer, A. V.: Becker, B. E. Op. 30. „Der Vorposten“. Gedicht von Reinert, für Männerchor mit Orchester oder Pianoforte. Winterthur, Rieter-Biedermann. S. 77.
    • Schneider, Th.: Brosig Moritz, Op. 8. Choralbuch für den katholischen Gottesdienst. Breslau, Leuckart. S. 91.
    • Draeseke, F.: Dommer, Arrey v. Op. 1. Psalm 24. Cantate für zwei Chöre a capella. Leipzig, C. für Kahnt. S. 62.
    • Dommer, A. v.: Ehlert, L. Op. 21. Hafis-Ouvertüre für Orchester. Breslau, Leuckart. S. 276.
    • Dommer, A. v.: Fink, Chr. Op. 3. 5 Lieder. Leipzig, Breitkopf und Härtel. S. 223.
    • Klitzsch, Em.: Fink, Chr. Op. 6. Sonate (Nr. 2, Es dur) für die Orgel. Leipzig, Peters. S. 166.
    • Schäffer, Julius: Franz, Robert, Op. 19. Psalm 117 a capella für zwei Chöre. Leipzig, Whistling. S. 3. 18. 25.
    • Bülow, H. v.: Grädener, C. G. P. Op. 27. Fliegende Blätter für das Pianoforte. Heft II. (Drei Scherzi und Notturno.). Hamburg, Jowien. S. 91.
    • Klitzsch, Em.: Hamel, E. Op. 7. Quatuor pour deux Violons, Alto et Violoncelle. Hamburg, Jowien. S. 175.
    • Klitzsch, Em.: Hecht, Ed. Op. 4. Jägers Liebe, drei Lieder. Leipzig, Kahnt. S. 215.
    • Klitzsch, Em.: Hecht, Ed. Op. 5. Drei Capriccios in Marschform für das Pianoforte. Ebend. S. 222.
    • Dommer, A. v.: Herbeck, Jos. Drei Gesänge für Männerchor. Wien, Lewy. S. 29.
    • Klitzsch, Em.: Jacobs, F. Sechs Nachspiele für die Orgel. Rotterdam, de Vletter. S. 166.
    • Dommer, A. v.: Krejci, Jos. Op. 25. Vierte Messe (A moll) für vier Solo- und vier Chormännerstimmen. Prag, Joh. Hoffmann. S. 166.
    • Klitzsch, Em.: Kühmstedt, Fr. Op. 36. Große Sonate (ein Lebensbild) für Pianoforte. Erfurt und Leipzig, G. W. Körner. S. 78.
    • Klitzsch, Am.: Kühmstedt, Fr. Op. 16. Responsorium und zwei Chöre. Ebend. S. 165.
    • Klitzsch, Em.: Leder, Ferd. Drei Chorgesänge für vier Männerstimmen mit Orgel. Ebend. S. 165.
    • Dommer, A. v.: Meinardus, L. Op. 13. 3 Lieder. Glogau, Hollstein. S. 223.
    • Schneider, Th.: Merkel, Gust. Op. 5. Fantasie und Fuge a 5 voci für die Orgel. Erfurt und Leipzig, Körner. S. 115.
    • Dommer, A. v.: Möhring, Ferd. Op. 39. „Auf offener See“. Dichtung von Schultze, für Männerchor, Soli und Orchester. Braunschweig, Weinholtz. S. 28.
    • Dommer, A. v.: Nicolai, W. für G. OP. 3. Sechs Charakterstücke für Pianoforte zu vier Händen. Haag, Weygand und Beusler. S. 159.
    • Klitzsch, Em.: Ohswaldt, Pauline, Neue Methode zur Erlernung des Pianofortespiels. Berlin, Mittler und Sohn. S. 92.
    • Dommer, A. v.: Otto, Julius, Op. 109. „Am Meeresstrande“, Dichtung von Dr. Em. Klopsch, für Männergesang mit Orchester oder Pianoforte. Schleusingen, Glaser. S. 27.
    • Klitzsch, Em.: Rein, Franz, Sonate (Es dur) für die Orgel. Erfurt, Körner. S. 166.
    • Dommer, A. v.: Reinthaler, Carl, „Jephtha und seine Tochter“, Oratorium. Leipzig, Breitkopf und Härtel. S. 188. 201. 213.
    • Klitzsch, Em.: Ritter, A. G. Op. 29. Album für Orgelspieler. Erfurt und Leipzig, Körner. S. 267.
    • Dommer, A. v.: Rubinstein, A. Op. 15. Zwei Trios für Pianoforte, Violine und Violoncell (F dur, G. moll). Leipzig, Hofmeister. S. 133. 144.
    • Klitzsch, Em.: Sämann, C. H. Op. 23. „Eine feste Burg ist unser Gott“, Motette für Chor und Orgel. Erfurt, Körner. S. 165.
    • Klitzsch, Em.: Sämann, C. H. Op. 21. Choral-Motette über „O Haupt voll Blut und Wunden“. Ebend. S. 165.
    • Klitzsch, Em.: Schumann, R. Op. 137. Jagdlieder für vier Männerstimmen. Winterthur, Rieter-Biedermann. S. 221.
    • Dommer, A. v.: Schumann, R. Op. 138. Spanische Liebeslieder für eine oder mehrere Stimmen mit Begleitung des Pianoforte. Ebend. S. 222.
    • Dommer, A. v.: Sobolewski, E. Debatten über dramatische, lyrische, Kirchen-, Concert- und Kammermusik. Bremen. S. 176.
    • Dommer, A. v.: Stirby, W. Universal-Musiknotationsmethode. Paris, Eigenthum des Verfassers. S. 267.
    • Dommer, A. v.: Tschirch, Wilh. Op. 40. Vier Gesänge. Breslau, Leuckart. S. 29.
    • Bülow, Hans v.: Viole, Rudolph, Op. 3. Souvenir de Weimar, Polonaise pour le Piano. Weimar, T. A. Kühn. S. 72.
    • Bülow, Hans v.: Viole, Rudolph, Op. 4. Capriccio à la Tarantella pour Violon et Piano. Ebend. S. 72.
  • IV. Correspondenzen.
    • Hahn, Albert: Aachen. Die 35. Zusammenkunft des niederrheinischen Musikvereins unter Leitung Franz Liszt’s. II. S. 5.
    • Hahn, Albert: Aachen. Die 35. Zusammenkunft des niederrheinischen Musikvereins unter Leitung Franz Liszt’s. III. S. 18.
    • Hahn, Albert: Aachen. Die 35. Zusammenkunft des niederrheinischen Musikvereins unter Leitung Franz Liszt’s. IV. S. 30. 42.
    • Schn.: Barby. Fest der Provinzialliedertafel. S. 19.
    • *: Basel. „Belsazer“ von Händel. „Letzte Dinge“ von Spohr. Theater. Concerte. Die neue Capelle. S. 7.
    • Viole, Rud.: Berlin. Virtuosen. Kammermusik. H. von Bülow. S. 255.
    • Anonymus: Chemnitz. Musikfest. S. 80. 105.
    • K.: Dessau. Oper. Matthäus-Passion von Bach. Concertprogramme. S. 43.
    • K.: Dessau. Zustände seit Schneider’s Taod. S. 347.
    • K.: Dessau. Aufführung des „Samson“ in Köthen. Abonnementconcerte. Theater. S. 258.
    • Paolo: Dresden. Oper A. von Lwoff. Dreyßig’sche Singakademie. S. 168.
    • Draeseke, Felix: Dresden. Concert von Franz Liszt. S. 224.
    • Paolo: Dresden. Concert von Liszt. S. 231.
    • Erasmus: Frankfurt a. Main Die Gäste Ander, Steger, Reer. Damen. Abgänge. Hr. Tomschitz. Eppich und Baumann. S. 104.
    • Erasmus: Frankfurt a. M. Opernpersonal. Concertsaison. S. 178.
    • A. von C-n.: Genf. Kammerconcerte von A. Köckert. Concertrevue. II. S. 20.
    • A. von C-n.: Genf. Oper. Conservatorium. A. Köckert. S. 33.
    • ∆: Göttingen. Universitäts-Musik-Dir. Hille. Akademische Concerte. S. 146. 161.
    • ∆: Göttingen. Soiréen der Singakademie. Julius O. Grimm. Concerte. S. 170.
    • Dommer, A. v.: Halle. Aufführung des „Messias“ zum Besten des Händel-Denkmals. S. 277.
    • Anonymus: Hannover. Kunstzustände. Presse. Opernrepertoire. Opernpersonal. S. 56.
    • Anonymus: Hannover. Abonnementconcerte. Ouvertüre von Joachim. S. 65.
    • Anonymus: Hannover. Quartettsoiréen von Joachim. Gedächtnißfeier von Schumann. Virtuosen. Neue Singakademie. Wehner. Bachverein. Orchesterverein. Künstlerverein. S. 73.
    • Anonymus: Hannover. Musikunterricht. S. 83.
    • Sattler, H.: Vom Harze. Musikleben in Halberstadt, Quedlinburg (Aufführung des „Wasserneck“ von Würst) und Blankenburg. Gesangunterricht im Gymnasium. S. 41.
    • Köhler, Louis: Königsberg. Oper. Gäüste. H. Wieniawski. Hafert. Gartenconcerte von Harpf. Componisten in Königsberg. S. 93.
    • Anonymus: Rubinstein. Klindworth. S. 53.
    • Anonymus: Lüneburg. Musikverein. Winterconcerte. S. 54.
    • Gallrein, J.: Magdeburg. Concerte. Gesangverein. Rebling. S. 268.
    • Bowland, Charles: Manchester. Concerte. Dr. Mark. Bronsit. Jullien. Charles Hallé. Italienische Oper. S. 116.
    • ∆: München. X. Concerte. S. 31.
    • ∆: München. Soiréen für Kammermusik. Abonnementconcerte von Seidel. Virtuosen. Oper. S. 39.
    • ∆: München. XI. Concertsaison. Theater. Gäste. S. 234.
    • Laurencin, Dr.: Prag. Kirchenmusik. Conservatorium. Musikverlag. S. 135. 147.
    • *: Ergänzung und Beleuchtung der vorstehenden Correspondenz. S. 203.
    • ב: Salzburg. Mozarteum. S. 124.
    • ב: Salzburg. Musikleben. S. 257.
    • X: Sondershausen. Theatersaison. Programme der Lohconcerte. S. 169.
  • Kleine Zeitung.
  • I.Vermischte Artikel, Aphorismen.
    • Fr. Br.: Ulibischeff’s „Mozart“. S. 107.
    • Fr. Br.: Die Operncomposition der Gegenwart. S. 108.
    • Fr. Br.: Ein Gegner. S. 179.
    • Fr. Br.: Extreme. S. 193.
    • Fr. Br.: Bessere und geringere musikalische Execution. S. 194.
    • Fr. Br.: Die Wirksamkeit der Einzelnen. S. 279.
  • II. Correspondenz.
    • Anonymus: Celle. Concert von G. Hüfner. S. 218.
    • Anonymus: Coburg. Gastspiele von Frau Rimbs. Nagiller. Späth. A. Langert. S. 271.
    • Anonymus: Dresden. Rechenschaftsbericht des Tonkünstlervereins. S. 34.
    • Anonymus: Orgelvorträge von A. G. Ritter aus Magdeburg. Soirée bei Frau Förster. S. 108.
    • Anonymus: Orgelconcert von August Fischer. S. 126.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Pensionirung von Carl Gollmick. S. 250.
    • Anonymus: Halle. Reissiger’s „David“. S. 58.
    • Anonymus: Jena. Akademische Concerte. S. 281.
    • Anonymus: Königsberg. Musikleben. S. 180.
    • Anonymus: Leipzig. Concert des Riedel’schen Vereins. S. 58.
    • Anonymus: Leipzig. Erstes Abonnementcocnert. S. 161.
    • Anonymus: Leipzig. Zweites Abonementconcert. S. 171.
    • Anonymus: Leipzig. Orgelconcert von Aug. Fischer. S. 180.
    • Anonymus: Leipzig. Drittes Abonnementconcert. S. 194.
    • Anonymus: Leipzig. Viertes Abonnementconcert. S. 204.
    • Anonymus: Leipzig. Erstes Euterpeconcert. S. 217.
    • Anonymus: Leipzig. Erinnerungsfeier an Mendelssohn im Conservatorium. S. 218.
    • Anonymus: Leipzig. Fünftes Abonnementconcert. Soirée von Clara Schumann und Joachim. S. 218.
    • Anonymus: Leipzig. Concert des Riedel’schen Vereins. S. 226.
    • Anonymus: Leipzig. Erste Abendunterhaltung für Kammermusik. Sechstes Abonnementconcert. S. 227.
    • Anonymus: Leipzig. Orchesterpensionsfondsconcert. S. 237.
    • Anonymus: Leipzig. Hiller’s „Jagd“. S. 238.
    • Anonymus: Leipzig. Zweites Euterpeconcert. Siebentes Abonnementconcert. S. 249.
    • Anonymus: Leipzig. Matinée von Johann Vogt. S. 250.
    • Anonymus: Leipzig. Zweite Abendunterhaltung für Kammernmusik. Drittes Euterpeconcert. Achtes Abonnementconcert. S. 260.
    • Anonymus: Leipzig. Soirée des Gesangvereins “Ossian”. S. 269.
    • Anonymus: Leipzig. Neuntes Abonnementconcert. Feier im Conservatorium. S. 270.
    • Anonymus: Leipzig. Zehntes Abonnementconcert. S. 280.
    • Anonymus: Magdeburg. Concert von Scheffter. S. 127.
    • Anonymus: Paris. Concerte von Pasdeloup. Lacombe. Gounod. Berlioz. Stephen Heller. Nanette Falk. S. 260.
    • Dr. F.: Pest. Oper. Roszavölgyi. S. 7.
    • Dr. F.: Pest. Kammermusik. S. 281.
    • Anonymus: Preßburg. 25jährige Jubelfeier des Kirchenmusikvereins zu St. Martin. S. 270.
    • Anonymus: Pyrmont. Musikfest der vereinigten Liedertafeln Norddeutschlands. S. 9.
    • Anonymus: Rotterdam. Orgelvorträge von S. de Lange. S. 149.
    • Anonymus: Sondershausen. Fünfzigjährige Jubelfeier des Kammervirtuosen Ernst Hofmann. S. 137.
    • Anonymus: Stettin. Polemik der Gesangvereine. S. 96.
    • Anonymus: Warschau. Concerte von Bilse und der ungarischen Capelle von Farkas Miska. S. 137.
    • Fr. Br.: Weimar. Die Festtage zu Weimar. S. 118.
    • Fr. Br.: Weimar. Liszt’s Geburtstag. S. 195.
    • Anonymus: Wien. Gegner von Franz Schubert. S. 84.
    • Klitzsch, Em.: Zwickau. Orgelconcert von Aug. Fischer. S. 148.
  • III. Tagesgeschichte.
    • [ausgelassen]
  • IV. Vermischtes.
    • Anonymus: A. für Anacker’s Biographie. S. 109.
    • Anonymus: „Anregungen“ von Brendel. S. 271.
    • Anonymus: Augsburger Allg. Zeitung. S. 282.
    • Anonymus: Bach’s Matthäuspassion in London. S. 162.
    • Anonymus: Ecole “Beethoven” in Paris. S. 139.
    • Anonymus: Königl. Bibliothek in München. S. 172.
    • Anonymus: H. von Bülow’s Vermählung. S. 68.
    • Anonymus: Claque in Wien. S. 47.
    • Anonymus: Comité des Händeldenkmals in Halle. S. 205.
    • Anonymus: Confiscation von Holle’s Ausgabe der Weber’schen Compositionen. S. 262.
    • Anonymus: Conservatorium in Dresden. S. 139.
    • Anonymus: Cornet in Wien. S. 172.
    • Anonymus: Czerny’s letztes W. Liszt dedicirt. S. 282.
    • Anonymus: E. Deurer, ein musikalisches Wunderkind. S. 35.
    • Anonymus: Deutscher Gesangverein „Germania“ in Paris. S. 76.
    • Anonymus: Curioses Drama in Rom. S. 271.
    • Anonymus: Dresdner Conservatorium. S. 60.
    • Anonymus: Dreyßig’sche Singakademie in Dresden. S. 60. 162.
    • Anonymus: Sophie Dulcken. S. 238.
    • Anonymus: Einnahme-Ueberschuß des Berliner Hoftheaters. S. 10.
    • Anonymus: Einnahme des Händelfestes in London. S. 85.
    • Anonymus: Erfindung des Notendrucks S. 85.
    • Anonymus: Flotow. S. 162.
    • Anonymus: Finanzcalamität in Amerika. S. 238.
    • Anonymus: Glinka’s Nachlaß. S. 60.
    • Anonymus: Gollmick’s Proceß. S. 109.
    • Anonymus: Gymnase Rossini in Paris. S. 282.
    • Anonymus: Händelfest in Sydenham. S. 172.
    • Anonymus: F. Hiller’s Brief über das Aachener Musikfest. S. 85.
    • Anonymus: A. Hiller’s „Jagd“. S. 127.
    • Anonymus: Instrumente von Jul. Blüthner. S. 238.
    • Anonymus: Kölner Männergesangverein. S. 60.
    • Anonymus: Zwei Künstlerportraits. S. 219.
    • Anonymus: Meyerbeer’s „Nordstern“ in Szegedin. S. 10.
    • Anonymus: Meyerbeer’s „Struensee“ in Leipzig. S. 96.
    • Anonymus: Meyerbeer’s Portrait. S. 138.
    • Anonymus: Mozart’s D dur Symphonie. S. 262.
    • Anonymus: Musikfest in Mannheim. S. 10.
    • Anonymus: Musikfest in Chemnitz. S. 150.
    • Anonymus: Nachdruck von Proch’s „Erkennen“ durch Schuberth und Comp. S. 10.
    • Anonymus: Nachdruck von Verdi’s „Trovatore“ durch Bote und Bock. S. 10.
    • Anonymus: Nägeli’s Nachlaß. S. 76.
    • Anonymus: Nationaloper in London. S. 181.
    • Anonymus: Jul. Otto in Dresden. S. 282.
    • Anonymus: Patent für Hrn. Schick in Wien. S. 228.
    • Anonymus: Preisausschreiben der deutschen Tonhalle. S. 195.
    • Anonymus: Preise der Pariser Akademie. S. 47.
    • Anonymus: Programme des Kölner Männergesangvereins. S. 85.
    • Anonymus: Raimondi’s Oratorientriologie. S. 150.
    • Anonymus: Rellstab krank. S. 251.
    • Anonymus: Rossini’s Haus in Paris. S. 118.
    • Anonymus: Rubinstein’s “Ocean”. S. 251.
    • Anonymus: “Robert der Teufel” in Paris. S. 282.
    • Anonymus: Sczadrowsky. S. 109.
    • Anonymus: Scalatheater. S. 59.
    • Anonymus: Schlesisches Preiausschreiben für Lieder. S. 85.
    • Anonymus: Straup’s Gesangschule in Prag. S. 205.
    • Anonymus: Staudigl’s Befinden. S. 35. 118.
    • Anonymus: Veränderte Stimmung in Paris. S. 68.
    • Anonymus: Stirby’s Notensystem. S. 68.
    • Anonymus: Text zu Mozart’s „Belmonte und Constanze“ betreffend. S. 22.
    • Anonymus: Theater in Leipzig. S. 76.
    • Anonymus: Triester Musikverein. S. 150.
    • Anonymus: Vermächtniß vion Frege in Leipzig. S. 76.
    • Anonymus: Johanna Wagner. S. 205.
    • Anonymus: C. M. von Weber’s Denkmal. S. 68.
    • Anonymus: Weimarische Festprogramme. S. 109.
    • Anonymus: Jubiläum von Wild in Wien. S. 172.
    • Anonymus: Zwischenactsmusik in Hannover und Mannheim. S. 205.
  • V. Notizen.
    • [ausgelassen]
  • VI. Briefkasten.
    • [ausgelassen]
  • Kritischer Anzeiger.
    • [ausgelassen]
  • Intelligenzblatt.
    • [ausgelassen]
  • 3 Anzeige-Beilagen.
    • [ausgelassen]

1858, Jg. 25[Bearbeiten]

Bd. 48[Bearbeiten]

Januar bis Juni 1858.

  • I. Leit-Artikel.
    • Brendel, Franz: R. Schumann’s Biographie von Wasielewski. S. 113. 125. 137. 157. 169. 181. 193.
    • Bülow, Hans v.: Ueber „Macbeth“, Oper von Taubert. S. 13. 25. 37. 49. 63.
    • Bülow, Hans v.: Karl Ritter, ein Schüler R. Schumann’s. S. 101.
    • Hoplit: Robert Schumann. Eine Biographie von J. von Wasielewski. S. 61. 69. 77.
    • Laurencin, Dr.: Die Grenzen des Kirchen- und weltlichen Styls. S. 241.
    • Liszt, Franz: Ulibischeff und Seroff. S. 1.
    • Anonymus: Humane Notirung. S. 149.
    • Anonymus: Ueber Concert-Unwesen. S. 253.
  • II. Kritisches und Polemisches.
    • Anonymus: Die Allgemeine Zeitung. S. 18.
    • Anonymus: Die Allgemeine Zeitung auf unsere Entgegnung. S. 119.
    • Brendel, Franz: Die Allgemeine Zeitung noch einmal. S. 122.
    • Brendel, Franz: Zeitgemäße Betrachtungen. S. 161. 171. 186. 266. 274.
    • Dommer, A. v.: Der Chorgesang und der Riedel’sche Verein zu Leipzig. S. 71.
    • Emil, Heinrich: Musikalische Aphorismen auf Berlin. I. Die sogenannte Zukunftsmusik und ihre Gegner. S. 51.
    • Schaab, H. R.: Der Gesangsapparat des Hrn. Armin Früh aus Berlin. S. 92.
    • Anonymus: Zeitgemäße Betrachtungen. S. 114. 128.
    • Anonymus: Nekrologe: Herzog Eugen von Würtemberg. S. 57.
    • Fr. Br.: Nekrologe: August Gathy. S. 219.
    • Hoplit: Nekrologe: Julius Reubke zum Gedächtniß. (siehe Beilagen.)
  • III. Recensionen.
    • Viole, R.: Bernsdorf, E. Op. 25. Vier Lieder für Männerstimmen. Leipzig, Merseburger. S. 91.
    • Gottwald, H.: Brosig, Moritz, Op. 29. Kurze Messe für 4 Singstimmen und Orchester, Breslau, Hainauer. S. 265.
    • Schneider, Th.: Calvisius, Weihnachtsliedlein. Sechsstimmig. Berlin, Schlesinger. S. 274.
    • Bülow, H. v.: Damrosch, Leopold, Op. 3. Improvisation: “Wenn ich ein Vöglein wär” für Violine und Pianoforte. Weimar, Kühn. S. 3.
    • Bülow, H. v.: Damrosch, Leopold, Op. 4. Zwei Romanzen für Violine mit Pianoforte. Ebend. S. 3.
    • Viole, R.: Dessoff, O. 6 Lieder für eine Singstimme mit Pianofortebegleitung. Düsseldorf, Bayrhofer. S. 234.
    • Viole, R.: Engel, D. H. Op. 19. “Eisfahrt”, Rondino für Pianoforte. Leipzig. Merseburger. S. 196.
    • Viole, R.: Flügel, Gustav, Op. 52. Acht geistliche Lieder für eine Singstimme mit Pianoforte. Aachen, ter Meer. S. 234.
    • Anonymus: Franz, Robert, Op. 30. Gesänge für eine Singstimme mit Pianoforte. Leipzig, Kistner. S. 205. 213.
    • Viole, R.: Gottwald, Heinrich, Op. 1. Sonate fantastique für Pianoforte. Breslau, Leuckart. S. 80.
    • Klitzsch, Em.: Gouvy, Th. Op. 18. Deux Trios pour Piano, Violino et Violoncello. Leipzig, Hofmeister. S. 27.
    • Schneider, Th.: Greith, Carl, Requiem für vierstimmigen Chor und Solostimmen mit obligater Orgelbegleitung. Winterthur, Rieter-Biedermann. S. 273.
    • Kullak, Dr. A.: Köhler, Louis, Systematische Lehrmethode für Clavierspiel und Musik. Erster Band. Leipzig, Breitkopf und Härtel. S. 89.
    • Schneider, Th.: Kronach, Em. Op. 3. Der 96. Psalm für Männerstimmen und Orchester. Winterthur, Rieter-Biedermann. S. 274.
    • Ω: Lebert, Sigmund und Ludwig Stark, Große Clavierschule. Stuttgart, Cotta. S. 225.
    • Viole, R.: Markull, F. W. Op. 53. “Waldleben”, Tonbilder für Pianoforte. Leipzig, Merseburger. S. 195.
    • Dommer, A. v.: Reinthaler, Carl, „Jephtha und seine Tochter“, Oratorium. Partitur. Leipzig, Breitkopf und Härtel. S. 160.
    • Bülow, H. v.: Reubke, Jul, Scherzo für Pianoforte. Weimar, Kühn. S. 40.
    • Bülow, H. v.: Ritter, Karl, Op. 1. Sonate (E dur) für das Pianoforte. Leipzig, Breitkopf und Härtel. S. 101.
    • Bülow, H. v.: Ritter, Karl, Op. 2. Sonate (Fis moll). Ebend. S.101.
    • Bülow, H. v.: Ritter, Karl, Op. 5. Sonate (C moll). Ebend. S. 101.
    • Bülow, H. v.: Ritter, Karl, Op. 3. Sechs kleine Clavierstücke. Ebend. S. 101.
    • Bülow, H. v.: Ritter, Karl, Op. 4. Zwölf Lieder für eine Singstimme mit Clavierbegleitung. Ebend. S. 101.
    • Klitzsch, Em: Stiehl, Heinr. Op. 32. Trio für Pianoforte, Violine und Violoncell. Leipzig, Breitkopf und Härtel. S. 27.
    • Viole, R.: Streben, E. Op. 26. Album für junge Sängerinnen. Leipzig, Merseburger. S. 233.
    • Schneider, Th.: Tauwitz, Ed. Op. 42. „Unserm Gott allein die Ehre“. Männerchor. Breslau, Leuckart. S. 274.
    • Schneider, Th.: Trutschel, Anton Jun. Op. 12. Kirchliche Festcantaten. Schleusingen, Glaser. S. 273.
    • Klitzsch, Em.: Winterberger Alexander, Op. 1. Sonate für das Pianoforte. Rotterdam, de Vletter. S. 39.
    • Viole, R.: Winterberger, Alexander, Op. 5. Byron-Phantasie für Pianoforte. Ebend. S. 196.
  • IV. Correspondenzen.
    • 31: Aachen. Entgegnung, Hr. von Turanyi betreffend. S. 278.
    • Flügel, Gustav: Amsterdam. Verhandlungen der 28. Generalversammlung des Vereins „zur Beförderung der Tonkunst“. S. 115.
    • Viole, Rud.: Berlin. H. Wieniawski. Frl. Bordi. Erl’scher Gesangverein. Stern’scher Gesangverein. Domchor und Singakademie. Königliche und Liebig’sche Capelle. Wieprecht’sche Militärmusik. S. 6.
    • Emil, Heinrich: Berlin. Die Zukunftsmusik und ihre Gegener. S. 51.
    • Emil, Heinrich: Berlin. Lumley’s italienische Oper. Concerte von Colasanti und H. von Bülow. Königliche Capelle. S. 80.
    • Emil, Heinrich: Berlin. Viardot-Garcia. Vorlesungen von Weitzmann. Concerte von Tausig. Prüfung am Stern’schen Conservatorium. S. 93.
    • Emil, Heinrich: Berlin. Zweite Triosoirée von H. von Bülow etc. 3. und 4. Quartettsoirée von Laub etc. Zweites Concert von Carl Tausig. S.151.
    • Emil, Heinrich: Berlin. Jean Vogt. Viardot-Garcia. Liebig. Domchor. Italienische Opernvorstellungen. S. 163.
    • Gottwald, Heinrich: Breslau. Concertverhätlnisse. S. 17.
    • Gottwald, Heinrich: Breslau. Virtuosen. Singakademie. Brosig. S.31.
    • Anonymus: Cincinati. Musikleben. Concerte. Virtuosenunwesen. Liszt. Zukunft der deutschen Musik. S. 175.
    • Paolo: Dresden. „Agnes“, Oper von Krebs. S. 53.
    • Paolo: Dresden. Clara Schumann und Joachim. Frl. von Wendheim. Jenny Lind. Kammermusik. S. 83.
    • Paolo: Dresden. Concert von Baumfelder und Geschw. Neruda. Lumley’s italienische Oper. S. 96.
    • Draeseke, Felix: Dresden. Soirée von Hans von Bronsart. S. 108.
    • Draeseke, Felix: Dresden. Soirée von Julius Reubke. S. 145.
    • Erasmus: Frankfurt a. Main Concerte. Virtuosen. Frau Nissen-Saloman. Cäcilienverein. Rühl’scher Verein. Abonnementconcerte des philharmonischen Vereins. Oper. S. 44. 55.
    • - * -: Frankfurt a. Main „Frithiof“ von C. A. Mangold S. 227. 235.
    • Anonymus: Köln. Das 36. niederrheinische Musikfest. S. 255. 267. 276.
    • Fr. Br.: Leipzig. H. von Bronsart’s Conct. S. 42.
    • Dommer, A. v.: Leipzig. Der Chorgesang und der Riedel’sche Verien. S. 71.
    • α.: Leipzig. Concert von A. von Adelburg. S. 131.
    • α.: Leipzig. Aufführung des Riedel’schen Vereins. S. 132.
    • Anonymus: Löwenberg. Musikleben. Concertprogramme. Fremde Künstler. Tausig. Liszt erwartet. S. 143.
    • Anonymus: Löwenberg. Concertprogramme. Bülow. Liszt. Concert. Soirée beim Fürsten. Liszt in Görlitz. S. 269.
    • Gallrein, J.: Magdeburg. Concertrevue. S. 107.
    • Gallrein, J.: Magdeburg. Concert von Mühling. Liszt’s „Mazeppa“. „Judas Maccabäus“. Des Heilands letzte Stunden von Spohr. S. 237.
    • Anonymus: Moskau. Russisches Musikleben. Concerte. Curiosa. Nicolai Rubinstein. S. 188.
    • Anonymus: Moskau. Concert von Capell-M. Stutzmann. Liszt’s „Orpheus“. S. 198.
    • Anonymus: Moskau. Operngäste und Virtosen. S. 218.
    • ∆: München. XII. Clara Schumann. Pruckner. Lauterbach’s und Wüllner’s Kammermusik-Soiréen. S. 130.
    • ∆: München. Concerte von Seidel, J. von Kolb und Bazzini. Eröffnung des Residenztheaters. Italienische Operngesellschaft von Giordani. Professor Heuchemer †. S. 142.
    • ∆: München. Aufführung und Erfolg des „Lohengrin“. S. 244.
    • ∆: München. Concerte. S. 258.
    • K.: Vom Niederrhein. Köln: Gesellschadftsconcerte im Gürzenich. S. 65.
    • K.: Vom Niederrhein. Düsseldorf: Tausch. Barmen: Carl Reinicke. S. 70.
    • K.: Vom Niederrhein. Concerte in Köln. S. 217.
    • K.: Vom Niederrhein. Alex. Dreyschock. Kammermusik. Düsseldorf. Tausch. S. 229.
    • K.: Vom Niederrhein. Barmen. Bonn. Aachen. Turanyi. S. 236.
    • Anonymus: Odessa. Kunstzustände. A. Kontski. L. von Meyer. Hermanowski. Perelli. Frl. von Tiefensee. S. 5.
    • A. G.: Paris. Concerte. Aufführung der „Jahreszeiten“. Verein der jungen Künstler. Litolff. S. 141.
    • S…s.: Pest. Liszt’s Messe. Roger. Young. S. 200.
    • p-: Prag. Concerte des Cäcilienvereins. Hiller’s „Ver sacrum“. Symphonie von Adelburg. Quartettsoiréen. „Elias“-Aufführung. Bazzini. Frl. Bondy. Geschw. Raczeck. Prof. Pisarowitz. S. 27.
    • p-: Prag. Quartettsoiréen. Concert von Jenny Lind-Goldschmidt. Rubinstein. S. 121.
    • Proges, Heinrich: Prag. Franz Liszt. S. 173. 196. 208.
    • Porges, Heinrich: Prag. Liszt und die heurige Saison des Conservatoriums. S. 219. 228. 235. 246.
    • Laue, Fr.: Sondershausen. Aufführung des „Lohengrin“. S. 199.
    • S ....a: Stettin. Violinist Rosenthal. Koßmaly’s Abonnementconcerte. Cocnert-M. Rittter’s Concert. Capell-M. Seydel. Bülow. Koßmaly’s Vorlesugn über “Programmmusik”. S. 152. 164. 176.
    • S ....a: Stettin. Symphonie von Tenschert. Kammermusiksoiréen von Seydel. S. 177.
    • S ....a: Stettin. Entgegnung, Hr. C. Koßmaly betreffend S. 279.
    • Hoplit: Weimar. I. Die neue Saison und der neue Gegneral-Intendant. Repertoire. Officielle Theaterstatistik. Das Publicum. Auszeichnungen und Beförderungen. Dingelstedt. Liszt. Lassen und die Hofcapelle. Das Opernpersonal. S. 32. 40.
    • Hoplit: Weimar. II. Eine Weimarische Mozartfeier. Gluck’s „Alceste“. Schmidt’s „Weibertreue“. „Lohengrin“. Statistisches und Historisches. S. 97. 105. 117.
    • S.: Wien. Rubinstein. Hellmesberger’sche Quartettsoiréen. Vereinsconcerte. Oper. Elias. Concerte von Franz Wild. S. 16. 29.
    • Cs.: Wien. Leop. von Meyer. Piatti. Winterberger. Johann Vogt. S. 82.
    • Cs.: Wien. „Paragraph drei“ von Suppé, die „Weiber von Weinsberg“ von Conrad. Hellmesberger’sche Quartettsoiréen. Concert des Männergesangvereins. Ludwig Straus. S. 95.
    • S.: Wien. Neue Kirchenmusik. Chorgesang. Orgelbau. Winterberger. S. 150. 162.
    • Cs.: Wien. Oper. Concerte. S. 174.
    • Cs.: Wien. Schumann’s Werke in Wien. Liszt’s Graner Messe. Männergesangverein. S. 198.
    • S.: Wien. Das Ehepaar Pflughaupt. Liszt’s Graner Messe. Zellner’s Brochure. L. Speidel. Rückblick auf die Kirchenmusik der Fastenzeit. S. 189.
  • Kleine Zeitung.
  • I. Vermischte Artikel, Aphorismen.
    • Fr. Br.: Die Reihenfolge der Liszt’schen Werke für den Concertgebrauch. S. 8.
    • Fr. Br.: Verkehrte Welt. Ruhe und Friede. Die Tonkunst und die deutsche Intelligenz. S. 9.
    • Fr. Br.: Schiller’s „Braut von Messina“. S. 45.
    • Fr. Br.: Lügenhaftigkeit. S. 85.
    • Fr. Br.: Berlioz’ „Sommernächte“. S. 109.
    • Fr. Br.: Schumann’s Cantaten. S. 110.
  • II. Correspondenz.
    • Anonymus: Aachen. Abschiedsconcert des Capell-M. von Turanyi. S. 222.
    • Anonymus: Berlin. H. von Bülow’s erstes Orchesterconcert. S. 46.
    • Anonymus: Berlin. Concerte von Carl Tausig. S. 58.
    • Anonymus: Berlin. Concerte von H. Zopff, Robert Eitner und E. Wendt. S. 67.
    • Anonymus: Carolath. Curiose Aufführung des „Freischütz“. S. 110.
    • Anonymus: Frankfurt a. Main “Frithiof“ von C. A. Mangold. S. 166.
    • Anonymus: Frankfurt a. Main Aufführung von Händel’s „Jephtha“. S. 248.
    • Anonymus: Glückstadt. Lina Raman. S. 166.
    • Anonymus: Hamburg. Schumann’s Musik zu „Manfred“. S. 98.
    • Anonymus: Hamburg. Schumann’s Musik zu „Manfred“. S. 98.
    • Anonymus: Hamburg. Letztes Concert des Musikvereins von Otten. S. 248.
    • Anonymus: Hannover Aufführung des „Lohengrin“. S. 124.
    • Anonymus: Hannover. Hausmann aus London. S. 202.
    • Anonymus: Karlsruhe. Programme des Cäcilienvereins. S. 202.
    • Anonymus: Königsberg. Aufführung der musikalischen Akademie. Kammermusiksoiréen. Theater-Concert. Frl. Giere. S. 21.
    • Anonymus: Königsberg. Berichtigung über Aufführungen. S. 86.
    • Anonymus: Königsberg. Concerte. S. 110.
    • Anonymus: Königsberg. „Lohengrin“ und Capell-M. Dumont. Concerte von Frl. Köttlitz, Jenny Lind und der musikalischen Akademie. S. 179.
    • Anonymus: Königsberg. Die Familie Maurer auf Petersburg. Rubinstein’s „Ocean“. S. 210.
    • Anonymus: Königsberg. Quartett der Gebr. Müller. S. 238.
    • Anonymus: Leipzig. Dritte Abendunterhaltung für Kammermusik. S. 9.
    • Anonymus: Leipzig. Viertes Euterpeconcert. S. 10.
    • Anonymus: Leipzig. „Matrose und Sänger“, Oper von Th. Hentschel. S. 19.
    • Anonymus: Leipzig. Elftes Abonnementconcert. S. 20.
    • Anonymus: Leipzig. Fünftes Euterpeconcert. Zwölftes Abonnementconcert. S. 34.
    • Anonymus: Leipzig. Dreizehntes Abonnementconcert. S. 58.
    • Anonymus: Leipzig. Fünfzehntes Abonnementconcert. S. 66.
    • Anonymus: Leipzig. Matinée von Frl Bondi. S. 67.
    • Anonymus: Leipzig. Concert de Pauliner Vereins. Sechszehntes Abonnementconcert. Vierte Quartettunterhaltung. S. 74.
    • Anonymus: Leipzig. Siebentes Euterpeconcert. S. 85.
    • Anonymus: Leipzig. Siebzehntes Abonnementconcert. S. 86.
    • Anonymus: Leipzig. Achtzehntes Abonnementconcert. S. 98.
    • Anonymus: Leipzig. Neunzehntes Abonnementconcert. S. 110.
    • Anoynmus: Leipzig. Extraconcert des Musikvereins Euterpe. S. 134.
    • Anonymus: Leipzig. Armenconcert. Zwanzigstes und letztes Abonnementconcert. S. 146.
    • Anonymus: Leipzig. Letztes Euterpeconcert. Fünfte Abendunterhaltung für Kammermusik. Debut des Hrn. Rebling. S. 147.
    • Anonymus: Leipzig. Zwei Hauptprüfungen im Conservatorium. S. 153.
    • Anonymus: Leipzig. Sechste Abendunterhaltung für Kammermusik. S. 155.
    • Anonymus: Leipzig. Charfreitagsconcert in der Thomaskirche. S. 165.
    • Anonymus: Leipzig. „Amanda“ von Westmeyer. S. 165.
    • Anonymus: Leipzig. 25jährige Stiftungsfeier des Zöllner-Vereins. S. 166.
    • Anonymus: Leipzig. Concert von Frau Viardot-Garcia. S. 178.
    • Anonymus: Leipzig. Gastspiel von Frau Viardot-Garcia. S. 201.
    • Anonymus: Leipzig. Gastspiel von Johanna Wagner. S. 261.
    • Anonymus: Leipzig. Aufführung des Ossian von Engel’s „Winfried“. S. 280.
    • Anonymus: Leipzig. „Hans Heiling“. S. 280.
    • Anonymus: Magdeburg. Aufführung des „Judas Maccabäus“. S. 20.
    • Anonymus: Magdeburg. Weihnachtsconcert. S. 34.
    • Anonymus: Meißen. Aufführung von Reissiger’s „David“. S. 249.
    • Anonymus: Merseburg. Concert von Engel im Dom. S. 260.
    • Anonymus: Mitau. Organist Postel. S. 201.
    • Anonymus: München. Erste Aufführung des „Lohengrin“. S. 124.
    • Anonymus: Oldenburg. Concerte. Soiréen für Kammermusik. S. 20.
    • Anonymus: Pest. Rubinstein. Volkmann’s Quartett. Philharmonisches Concert. S. 21.
    • Anonymus: Pest. Rubinstein. S. 58.
    • Anonymus: Pest. Theater. Dunkel. Frau Gundy. S. 86.
    • Anonymus: Pest. Piatti. Rosa Suck. Kammermusk. Abschiedsconcert von Fr. Doppler. S. 231.
    • Anonymus: St. Petersburg. Der Violoncellvirtuose C. Schuberth als Componist. S. 202.
    • Anonymus: Prag. Concert des Cäcilienvereins und des Consevatoriums. S. 67.
    • Anonymus: Prag. Liszt’s Concerte. S. 134.
    • Anonymus: Prag. Liszt und die Kritik in Prag. S.166.
    • Anonymus: Prag. Programme des Cäcilienvereins. S. 238.
    • Anonymus: Vom Rhein. Angriff auf Musik-Dir. Reinecke in Barmen. S. 201.
    • Anonymus: Schwerin. Oper. S. 221.
    • Anonymus: Stralsund. Musikleben. A. Bratfisch. Hartmann. Concerte. S. 221.
    • Anonymus: Thorn. Von Fr. Brohm: Aufführung des „Judas Maccabäus“. S. 230.
    • Anonymus: Weimar. Liszt’s Rückkehr. Opernrepertoire. Dr. Damrosch. Liszt’s Concert in Löwenberg. S. 209.
    • Anonymus: Weimar. Die Weimarische Schule. S. 221.
    • Anonymus: Weimar. Neue Compositionen von Liszt. S. 231.
    • Anonymus: Weimar. Opernpersonal. Concerte. Marie Mößner. Aussicht zu Abonnementconcerten. S. 247.
    • Anonymus: Wien. Liszt’s Graner Messe und die Kritik der österreichischen Zeitung. S. 178.
    • Anoynmus: Zofingen. Oper und Concerte. Clara Schuman. S. 238.
    • Anonymus: Zwickau. Letztes Concert des Musikvereins. Frau Dr. Pohl. Dr. Emanuel Klitzsch. Erfolg der „Zukunftsmusik“. S. 222.
  • III. Tagesgeschichte.
    • [ausgelassen]
  • IV. Vermischtes.
    • Anonymus: Abeken in Berum. S. 22.
    • Anonymus: Bekanntmachung der Bachgesellschaft. S. 10.
    • Anonymus: Belgische Akademie zu Rom. S. 211.
    • Anonymus: Benefizvorstellung der Berliner Oper für Weber’s Denkmal. S. 281.
    • Anonymus: H. von Bonsart’s „Musikalische Pflichten“. S. 135. 166.
    • Anonymus: Carnevals-Symphonie von Genée. S. 76.
    • Anonymus: Katalog (Nachtrag) der Musikalienleihanstalt von C. A. Klemm in Leipzig. S. 111.
    • Anonymus: Ehrengeschenk der Stadt Wien für Liszt. S. 211.
    • Anonymus: Einnahmen der Pariser Theater und Concerte. S. 76.
    • Anonymus: Erhöhte Eintrittspreise im Hoftheater zu Stuttgart. S. 35.
    • Anonymus: Die „Europa“ und Schumann. S. 22.
    • Anonymus: Flügel von A. Breitschneider in Leipzig. S. 99.
    • Anonymus: Frankfurter Mozart-Stiftung. S. 249.
    • Anonymus: „Freischütz“ in Berlin. S. 300.
    • Anonymus: Aufführung. S. 148.
    • Anonymus: Geschenk des Königs von Preußen für das Händel-Denkmal in Halle. S. 271.
    • Anonymus: Holle’s Beethoven-Ausgaben. S. 155.
    • Anonymus: Desselben Weber-Ausgabe. S. 203.
    • Anonymus: Jahresberichte des Wiener Männergesangvereins. S. 47.
    • Anonymus: Irmler’s Pianofortefabrik in Leipzig. S. 59.
    • Anonymus: Jubelfeier des Prager Conservatoriums. S. 249.
    • Anonymus: Komische Liedertexte. S. 87.
    • Anonymus: Kühmstedt’s Nachlaß. S. 59.
    • Anonymus: Lablache’s Leiche. S. 99.
    • Anonmyus: Lindpaintner’s Büste. S. 47.
    • Anonymus: Mailänder Conservatorium. S. 281.
    • Anonymus: Markull’s Arrangements bei Holle. S. 99.
    • Anonymus: Neues Opernhaus zu Coventgarden in London. S. 211.
    • Anonymus: Neue Orgel in Wien. S. 281.
    • Anonymus: Preisaufgabe eines Frankfurter Musikfreundes. S. 47.
    • Anonymus: Preisausschreiben der deutschen Tolnhalle in Mannheim. S. 111. 148. 191.
    • Anonymus: Preisausschreiben der Schlesinger’schen Musikhandlung in Berlin für Märsche. S. 250.
    • Anonymus: Reinecke in Barmen betreffend. S. 249.
    • Anonymus: Repertorium der Clavierliteratur von Louis Köhler. S. 47. 211.
    • Anonymus: Rieter-Biedermann’s Verlag. S. 232.
    • Anonymus: Rossini’s Tantième. S. 76.
    • Anonymus: Schlick’s Violinen. S. 281.
    • Anonymus: Schumann’s Musik zu “Manfred”. S. 68.
    • Anonymus: Singakademie in Wien. S. 148.
    • Anonymus: Concert-M. Singer verlobt. S. 47.
    • Anonymus: Soirée zu Ehren Liszt’s in Wien. S. 203.
    • Anonymus: Spohr’s Armbruch. S. 22.
    • Anonymus: Stiftungsfeier des Orpheus in Dresden. S. 249.
    • Anonymus: Theaterbureau in Zürich. S. 49.
    • Anonymus: Tichatschek’s Genesung. S. 271.
    • Anonymus: Versammlung deutscher Theaterintendanten und Directoren in Dresden. S. 166.
    • Anonymus: Viardot-Garcia in Leipzig. S. 111.
    • Anonymus: Vieuxtemps Unfall. S. 135. 148.
    • Anonymus: Richard Wagner’s Brautmusik aus „Lohengrin“. S. 47.
    • Anonymus: R. Wagner und die Aufführung des „Lohengrin“. S. 47.
    • Anonymus: Wagner’s „Tristan und Isolde“. S. 135.
    • Anonymus: Wagner’s „Lohengrin“ in englischer Uebersetzung. S. 135.
    • Anonymus: L. A. Zellner’s Proceß gegen Leop. von Meyer entschieden. S. 180.
    • Anonymus: Züricher Sängerfest. S. 211.
  • V. Notizen.
    • [ausgelassen]
  • VI. Briefkasten.
    • [ausgelassen]
  • VII. Beilagen.
    • [ausgelassen]
  • Kritischer Anzeiger.
    • [ausgelassen]
  • Intelligenzblatt.
    • [ausgelassen]
  • 4 Anzeige-Beilagen.
    • [ausgelassen]

Bd. 49[Bearbeiten]

Juli bis December 1858.

  • I. Leit-Artikel.
    • Brendel, Franz: F. Liszt’s symphonische Dichtungen. S. 73. 85. 97. 109. 121. 133. 141.
    • Brendel, Franz: Praktisches Wirken zum Besten der Kunst. S. 197.
    • Bülow, Hans v.: Zur preußischen Militärmusik. S. 4.
    • Rode, Theodor: Zur Geschichte der preußischen Infanterie- und Jägermusik. S. 149. 161. 173.
    • Sieber, Ferdinand: Die Rückkehr zu den Lehren und Traditionen der alten italienischen Meister. S. 269. 277.
    • Staffoff, W.: Ueber einige neue Formen der heutigen Musik. S. 1. 13. 25. 37.
    • Zopff, Hermann: Zugeständnisse. S. 245.
    • Anonymus: Aus Beethoven’s späteren Lebensjahren. S. 77.
    • Anonymus: Das Conservatorium in Prag. S. 89. 100. 114.
  • II. Kritisches und Polemisches.
    • Brendel, Franz: Zeitgemäße Betrachtungen. S. 19. 154. 188.
    • Klitzsch, Em.: A. G. Ritter’s Orgelcompositionen. S. 6. 16. 28. 41.
    • Klitzsch, Em.: Gesangscompositionen von A. J. Glinka. S. 88.
    • Laurencin, Dr.: C. für Pitsch. Nekrolog. S. 33.
    • Petersen, C.: Werke von Rubinstein. S. 137. 143. 151. 163.
    • Anonymus: Zwei neue Opern: „Judith“ von Naumann, „Comala“ von Sobolewski. S. 212.
  • III. Recensionen.
    • Anonymus: Adelburg, A. v. Op. 2. L’Ècole de la vélocité p. le violon, 24 Etuden. Leipzig, Kahnt. S. 57.
    • Viole, R.: Bagge, Selmar, Symphonie in C moll zu 4 H. für Pianoforte. Mainz, Schott. S. 51.
    • Viole, R.: Bagge, Selmar, 4 Lieder. Mainz, Schott. S. 67.
    • Viole, R.: Bargiel, W. Op. 13. Scherzo für Pianoforte. Breslau, Leuckart. S. 50.
    • Klitzsch, Em.: Berlyn, A. Op. 104. Symphonie für großes Orchester. Leipzig, Peters. S. 278.
    • Anonymus: Blankensee, H. Graf von Compositions brillantes pour le Violon. I. Serie. Trois Airs variés. Berlin Bote und Bock. S. 176.
    • Bülow, H. v.: Böje, J. Op. 24. Liedercyclus für eine tiefere Stimme mit Clavierbegleitung. Hamburg, Fritz Schuberth. S. 235.
    • Klitzsch, Em.: Bülow, H. v. Op. 8. „Die Entsagende“, Liedercyclus von C. Beck, für eine Mezzosopranstimme mit Pianofortebegleitung. Weimar, Kühn. S. 236.
    • Klitzsch, Em.: Darosch, Leopold, Op. 5. fünf Lieder. Weimar, Kühn. S. 236.
    • Bülow, H. v.: Ehlert, Louis, Op. 25. „Liebesfrühling“ von Rückert. 7 Gedichte für eine Singstimme mit Pianofortebegleitung. Breslau, Leuckart. S. 233.
    • Anonymus: Eichberg, Jul, Op. 21. Nouvelle Methode de Violon. 2 Parties. Leipzig, Hofmeister. S. 57.
    • Anonymus: Elterlein, Ernst von Beethoven’s Symphonie nach ihrem idealen Gehalt. 2. Aufl. Dresden, Ad. Brauer. S. 200.
    • Klitzsch, Em.: Emmerich, Rob. Op. 9. Acht Gesänge. Leipzig, Kahnt. S. 113.
    • Klitzsch, Em.: Eschmann, J. C. Op. 31. „Wir gingen im goldnen Abendschein“. Gedicht von Corrodi, für eine Tenorstimme und Pianofortebegleitung. Cassel, Luckhardt. S. 112.
    • Klitzsch, Em.: Eschmann, J. C. Op. 32. An Louise von C. Gedicht von Dems. Für eine Tenorstimme mit Pianofortebegleitung. Ebendas. S. 113.
    • Klitzsch, Em.: Eschmann, J. C. Op. 34. „Aus dem Liederbuche eines Malers“. 6 Gedichte von Corrodi, für Sopran oder Tenor mit Pianofortebegleitung. Ebnedas. S. 113.
    • Klitzsch, Em.: Glinka, mit J. Gesänge. 1. Sammlung. Leipzig, Siegel. S. 88.
    • Viole, R.: Gurlitt, Cornelius, Op. 20. Sonate (Nr. 3.) Leipzig, Breitkopf zu. Härtel. S. 49.
    • Anonymus: Hering, Carl, Op. 17. Große Sonate für 2 Violinen. Leipzig, Breitkopf und Härtel. S. 57.
    • Anonymus: Hering, Carl, Op. 18. 12 Caprices. p. l. Violon. Ebendas. S. 57.
    • Anonymus: Hering, Carl, Op. 19. 30 Miniaturen für 2 Violinen. Leipzig, Breitkopf und Härtel. S. 57.
    • Anonymus: Hering, Carl, Op. 20. 10 Studien für Violine. Leipzig, Breitkopf und Härtel. S. 57.
    • Anonymus: Hering, Carl, Op. 25. Zwei Elementar-Duetten für 2 Violinen. Breslau, Leuckart. S. 176.
    • Klitzsch, Em.: Horn, August, Op. 9. Vier Lieder. Leipzig, Kahnt. S. 66.
    • Klitzsch, Em.: Jeusen, Adolf, Op. 1. Sechs Lieder. Breslau, Leuckart. S. 66.
    • Kullak, Dr. Ad.: Köhler, Louis, Systematische Lehrmethode für Claverispiel und Musik. 2. Band. Leipzig, Breitkopf und Härtel. S. 123.
    • Anonymus: Köhler, Louis, Die Gebrüder Müller und das Striechquartett. Leiphzig, Matthes. S. 200.
    • Viole, R.: Krause, Anton, Op. 6. Serenade für Pianofote zu 4 H. Leipzig, Breitkopf und Härtel. S. 52.
    • Anonymus: Lauterbach, Hanny, Souvenir de Rossini. Fantaisie Brill. pour Violon. Würzburg, Röser. S. 57.
    • Franz, Dr.: Lenz, W. von Beethoven. Eine Kunststudie. 1. und 2. Bd. und 1. Abtheilung des 3. Bd. Cassel, Balde. S. 185.
    • Anonymus: Märtgens, Albert, Op. 14. Introduction et Variations p. Violon. Breslau, Leuckart. S. 57.
    • Bülow, H. v.: Moniuszko, Stanislas, „Haika“ Oper im Clavierauszug. Warschau, Gebethner. Leipzig. Senff. S. 209. 221.
    • Klitzsch, Em.: Neeb, Heinrich, Op. 12. „Des Deutschen Schatz“. Ballade für eine Singstimme mit Pianofortebegleitung. Leipzig, Hofmeister. S. 113.
    • Kliztsch, Em.: Neeb, Heinrich, Op. 13. Zwei Lieder für eine tiefe Stimme. Ebendas. S. 113.
    • Klitzsch, Em.: Neeb, Heinrich, Op. 17. „Die Sonn’ hebt an vom Wolkenzelt“. Lied für Sopran oder Tenor. Ebendas. S. 114.
    • Anonymus: Neeb, Heinrich, Op. 18. Das Fischermädchen. Romanze für eine Singstimme mit Pianofortebegleitung. Ebendas. S. 114.
    • Gottwald, Heinr.: Procksch, Jos. Allgemeine Musiklehre. Prag, Bellmann. S. 18.
    • Klitzsch, Em.: Radecke, Rob. Op. 15. Fünf Gecichte von Reinick für eine Singstimme mit Clavierbegleitung. Breslau, Leuckart. S. 66.
    • Viole, R.: Radecke, Rob. Op. 16. Zwiegesang der Elfen. Duett. 2 Soprane mit Begleitung des Pianoforte. Berlin, Scnlesinger. S. 69.
    • Viole, R.: Radecke, Rudolph, Op. 4. Vier Lieder für eine tiefe Stimme. Berlin, Trautwein. S. 68.
    • Viole, R.: Raff, Joachim, Op. 71. Suite (C Dur) für Pianoforte. Weimar, Kühn. S. 50.
    • Viole, R.: Raff, Joachim, Op. 72. Suite (E moll) für Pianoforte. Ebendas. S. 50.
    • Klitzsch, Em.: Reißmann, Aug. Op. 13. Sechs Lieder von Roquette, Reinick und s. W. 1. Lief. Berlin, Schlesigner. S. 114.
    • Klitzsch, Em.: Ritter, A. G. Op. 1. Variationen für Orgel über „Heil dir im Siegeskranz“. Leipzig, Friese. S. 17.
    • Klitzsch, Em.: Ritter, A. G. Op. 4. Zwölf Orgelvorspiele zu Chorälen in den alten Kirchentonarten. Rudolstadt, Müller. S. 17.
    • Klitzsch, Em.: Ritter, A. G. Op. 5. Zwölf Orgelvorspiele in den leitereignen Tönen der Molltonarten. Ebendas. S. 17.
    • Klitzsch, Em.: Ritter, G. A. Op. 6. Zwölf Choralvorspiele. Ebendas. S. 17.
    • Klitzsch, Em.: Ritter, G. A. Op. 7. Sechs Choralvorpsiele (Trios). Ebendas. S. 17.
    • Klitzsch, Em.: Ritter, G. A. Op. 8. Tonstücke für die Orgel. Drei Choralvorspiele. Mainz, Schott. S. 17.
    • Klitzsch, Em.: Ritter, G. A. Op. 10. Kunst des Orgelspiels. 1. Theil. Erfurt. Körner. S. 6.
    • Klitzsch, Em.: Ritter, G. A. Op. 13. Zweiunddreißig der gebräuchlichsten Choräle mit Vor- und Zwischenspielen. 2. Aufl. Magdeburg, Heinrichshofen. S. 6.
    • Klitzsch, Em.: Ritter, G. A. Op. 15. und 24. Kunst des Orgelspiels. 2. und 3. Theil. Erfurt, Körner. S. 6.
    • Klitzsch, Em.: Ritter, G. A. Op. 25. Poesien für Orgel. Erfurt, Körner. S. 29.
    • Klitzsch, Em.: Ritter, G. A. Op. 26. Transcriptionen für Orgel. Lief. 1. Magdeburg. Heinrichshofen. S. 28.
    • Klitzsch, Em.: Ritter, G. A. Op. 28. Vollständiges Choralbuch. Erfurt, Körner. S. 16.
    • Klitzsch, Em.: Ritter, G. A. Op. 29. Album für Orgelspieler. Ebendas. S. 7.
    • Klitzsch, Em.: Ritter, G. A. Op. 33. Rhythmischer Choralgesang und Orgelspiel. Nachtrag zu seinem Choralbuch. Ebendsa. S. 7.
    • Viole, R.: Rohde, Eduard, Op. 5. Drei Lieder für eine tiefe Stimme. Magdeburg, Heinrichshofen. S. 68.
    • Viole, R.: Rohde, Eduard, Op. 8. Capriccio und Scherzo für Pianoforte. Berlin, Challier. S. 51.
    • Petersen, C.: Rubinstein, Anton, Op. 12. Sonate (Nr. 1.) für Pianoforte. Leipzig, Peters. S. 137.
    • Petersen, C.: Rubinstein, Anton, Op. 13. Sonate (Nr. 1.) für Pianoforte und Violine. Ebendas. S. 137.
    • Petersen, C.: Rubinstein, Anton, Op. 18. Sonate für Pianoforte und Violoncello. Leipzig, Breitkopf und Härtel. S. 137.
    • Petersen, C.: Rubinstein, Anton, Op. 19. Sonate (Nr. 2.) für Pianoforte und Violine. Ebendas. S. 137.
    • Petersen, C.: Rubinstein, Anton, Op. 20. Sonate (Nr. 2.) für Pianoforte und Violoncello. Ebendsas. S. 137.
    • Petersen, C.: Rubinstein, Anton, Op. 39. Sonate (Nr. 2.) für Pianoforte und Violoncello. Ebendas. S. 137.
    • Petersen, C.: Rubinstein, Anton. Op. 41. Sonate (Nr. 3.) für Pianoforte. Ebendas. S. 137. 151.
    • Petersen, C.: Rubinstein, Anton, Op. 49. Sonate für Pianoforte und Viola. Ebendas. S. 137.
    • Bülow, H. v.: Rubinstein, Anton, Op. 52. Drittes Trio für Piano, Violinen und Violoncell. Leipzig, Senff. S. 257.
    • Klitzsch, Em.: Sabinin, Martha von Op. 2. Sechs Gedichte von Jäger etc. für eine Singstimme. Weimar, Kühn. S. 237.
    • □: Schäffer, Julius, Op. 6. Sechs Gesänge. Leipzig, Breitkopf und Härtel. S. 235.
    • Anonymus: Sering, Fr. Wilh. Op. 31. Elementar-Violinschule. Magdeburg, Heinrichshofen. S. 57.
    • Anonymus: Singer, Edm. La Capricciosa, Valse-Caprice d’aprés für Liszt pour violon av. accomp. d. Piano. Leipzig, Kistner. S. 176.
    • Anonymus: Singer, Edm. Op. 6. Tarantella für Violine mit Orchester (oder Pianoforte). Ebendas. S. 176.
    • Anonymus: Singer, Edm. Op. 21. Notturno für Violine mit Pianoforte. Ebendas. S. 176.
    • Anonymus: Singer, Edm. Cadenz zu Beethovens Violinconcert. Ebendas. S. 176.
    • Anonymus: Singer, Edm. Op. 23. 3 Caprices pour Violon. Ebendas. S. 176.
    • Anonymus: Stiehl. H. Op. 26. Phantasiestück für Pianoforte und Violine. Leipzig, Kahnt. S. 176.
    • Klitzsch, Em.: Tschirch, W. Op. 24. Zwanzig zweistimmige Schulgesänge. Schweindnitz, Weigmann. S. 51.
    • Klitzsch, Em.: Tschirch, W. Op. 42. „Gott, Vaterland, Liebe“. Hymne für Solo und Männerchor mit Harmoniemusik. Breslau, Leuckart. S. 76.
    • Klitzsch, Em.: Tschirch, W. „Der deutsche Sänger“. Sammlung vierstimmiger Männergesänge. 1. Lief. Braunschweig, Weinholtz. S. 76.
    • Anonymus: Weiß, Jul. Op. 32, 38, 45, 53-55. Praktische Violinschule. 3 Bände. Berlin, J. und H. Weiß. S. 57.
    • Klitzsch, Em.: Wüllner, Franz, Op. 2. Sechs Lieder. Leipzig, Kahnt. S. 65.
    • Klitzsch, Em.: Wüllner, Franz, Op. 4. Sechs Lieder. Ebendas. S. 65.
  • IV. Correspondenzen.
    • K.: Aachen. Erwiderung, Hr. von Turannyi betreffend. S. 32.
    • Hoplit: Baden-Baden. Flüchtige Begrüßung alter Bekannten. Der neueste Charakter von Baden. Zur Kenntniß französischer Kunstzustände – und zur Warnung für deutsche Künstler. Musiktreiben und wenig erbauliche Concusionen. S. 189. 203.
    • Anonymus: Berlin. Oper. Gäste. Kammermusiksoiréen. Concerte der königl. und Liebig’schen Capelle. S. 223.
    • Anonymus: Berlin. Kasmmermusiksoiréen von Bülow, Laub, Wohlers, Radecke und s. w S. 283.
    • Gottwald, Heinrich: Breslau. Concerte von Jenny Lind. Gesangvereine. Kammermusik. S. 271.
    • Gottwald, Heinrich: Breslau. Concerte von Frl. Jenny Meyer. Aufführungen der Theatercapelle. Dr. Damrosch, Director der Musikgesellschaft „Philharmonie“. H. von Bülow. „Preludes“ von Liszt. S. 281.
    • Flügel, Gustav: Coblenz. Jubiläumsfeier des Musikinstitutes. S. 192.
    • Schneider, Th.: Dessau. Oper. Gäste. S. 59.
    • Schneider, Th.: Dessau. Abonnementconcerte und Musikleben. S. 70.
    • Schneider. Th.: Dessau. Hofpianist L. Fritsch. Nekrolog. Concerte. Kirchenmusik. Oper. S. 260. 272.
    • Ritter, Alexander: Dresden. Aufführung des Tannhäuser. S. 8.
    • Paoolo: Dresden. Concerte von den Geschwistern Raczek, Frl. Bondy-Bazzini, Marie Wiek, Melanie Etterlin. S. 102.
    • Paoolo: Dresden. Dreyßig’sche Singakademie. Opernrepertoire. Aschermittwochconcert. S. 116.
    • Paoolo: Dresden. Concerte von H. von Bonsart, Jul. Reubke, Mad. Duflot-Maillard. Palmsonntagsconcert. S. 138.
    • Paoolo: Dresden. Concerte des Fürsten Galitzin. Oper. Gastspiel von Frau Viardot-Garcia und Johanna Wagner. Rienzi. S. 146.
    • Paoolo: Dresden. Tonkünstlerverein. S. 156.
    • Paoolo: Dresden. Concerte von Eller, H. Wieniawski, H. Blagrove und Frau Oxford. S. 201. 215.
    • Paoolo: Dresden. Erste Aufführung der „Judith“ von E. Naumann. S. 212.
    • Paoolo: Dresden. Die Symphonieconcerte der königl. Capelle. S. 247. 262.
    • Erasmus: Frankfurt a. Main Museumsconcerte. S. 7.
    • Erasmus: Frankfurt a. M. Cäcilienverein. Rühlscher Verein. Soiréen von Lutz, Henkel, Frau Nissen-Saloman, Rosa Kastner, Eliason, Hausmann, Gebr. Müller, Buhl. Alex. Dreyschock in Darmstadt. S. 21.
    • Erasmus: Frankfurt a. M. Oper. Gäste. S. 31.
    • Erasmus: Frankfurt a. M. Oper. Frau Anschütz. Eppich. S. 46.
    • Erasmus: Frankfurt a. M. R. Benedix’ Abgang als Intendant. Veränderungen im Opernpersonal. Gastspiele. S. 91.
    • Erasmus: Frankfurt a. M. Concerte in den Taunusbädern. Gastspiel von Frl. Chalonpka. S. 103. 118.
    • Erasmus: Frankfurt a. M. Oper und Concerte. S. 178.
    • Anonymus: St. Goar. Erstes Lehrergesangfest. S. 157.
    • Anonymus: Göttingen. I. Controversen zwischen Stadt und Universität wergen Anstellung eines Stadtmusikus. S. 280.
    • Anonymus: Hannover. Musikzustände und der Adel. Wiederaufnahme von marschners Opern. Reüpertoire. S. 166.
    • Anonymus: Hannover. Concertleben. Joachim als Dirigent. Virtuosen. Quartettsoiréen. Musikvereine. Lehrverhältnisse. S. 177.
    • Blankenburger, F.: Vom Harze. Musikleben, Organist Sattler. S. 69.
    • Anonymus: Moskau. Antwort der Red. bezüglich einer Erwiderung auf eine Correspondenz des vor. Bandes. S. 127.
    • Brendel, Fr.: Prag. Die 50jährige Stiftungsfeier des Conservatoriums. S. 29. 42.
    • Köhler, Louis: Aus Schlesien. Breslau. Mosewius’s Singakademie. Kirchenmusik. Brosig. S. 125.
    • Köhler, Louis: Aus Schlesien. Liegnitz. Bilse’s Capelle. S. 144.
    • Köhler, Louis: Aus Schlesien. Besuch bei Henselt in Gersdorf. S. 191. 201. 239. 250.
    • Anonymus: Weimar. Erste Aufführung von Sobolewski’s „Comala2. S. 214.
    • Hoplit: Weimar. Statistik des Opernrepertoirs. S. 240. 248.
    • Hoplit: Weimar. Liszt und Dingelstedt. S. 258.
    • Hoplit: Weimar. „Comala“ von Sobolewski, und der der „Barbier von Bagdad“ von Cornelius. S. 284.
    • - n -: Westfalen. Musikfest in Dortmund. S. 168.
    • S.: Wien. Zwei gemischte Gesangvereine. Eine neue Orgel. Stilles Wirken einzelner Talent: E. Köhler. A. Winterberger. A. Terschak. S. 52. 60.
    • S.: Wien. Kirchenmusik. S. 225. 237.
    • S.: Wien. Aufführung des „Judas Maccabäus“. S. 261
  • Kleine Zeitung.
  • I.Vermischte Artikel, Aphorismen.
    • Anonymus: Vorschläge zu einer Tonkünstlerversammlung. S. 139.
    • Ii. Corespondenz.
    • Anonymus: Aarau. Schweizer Muisikleben. Reiter in Basel. S. 266.
    • Anonymus: Berlin. Bouffes parisiens. Bruschino von Rossini. S. 35.
    • Anonymus: Breslau. Matinée von H. Gottwald. S. 206.
    • Anonymus: Breslau. Mosewius. S. 228.
    • Anonymus: Cöln. Fünftes Niederrheinisches Sängerfest in Neuß. S. 82.
    • Anonymus: Danzig. Concert von Eller. S. 229.
    • C. G.: Darmstadt. Aufführung der „Schöpfung“. S. 286.
    • Anonymus: Dresden. „Rienzi“ von Wagner. S. 105.
    • Anonymus: Drewsden. Symphonieconcerte der königl. Capelle. S. 147.
    • Anonymus: Dresden. Conservatoriumsprüpfung. S. 227.
    • Anonymus: Eisleben. Händelfest. S. 54.
    • Anonymus: Erfurt. 1. Abonnementcocnert de Soller’schen Musikvereins. S. 217.
    • Anonymus: Franfrut a. M. Die Musikschule von A. Schmitt. S. 22.
    • Anonymus: Glogau. Concerte von ;einardus. S. 253.
    • Anonymus: Görlitz. Soiréen des füprtstl. Hohenzollern’schen Hofquartetts. S. 264.
    • Anonymus: Gothenburg. Musikleben. Fr. Smetana. S. 54.
    • Anonymus: Hamburg. 1. Concert des Musikvereins von Otten. S. 217.
    • Anoynmsu: Hamburg. Zweites Concert von Otten. S. 274.
    • Anonymus: Hanau. Concerte von Gollmick und Rode. WeinAnonymusscher Männergesangverein. S. 275.
    • A. W. G.: Jena. Concert von Stade. S. 62.
    • L, K.: Königsberg. Concerte. Oper. H. von Bronsart. S. 23.
    • L. K.: Königsberg. Philharmonische Gesellschaft. Musikleben. Bronsart. S. 254.
    • Anonymus: Leipzig. Extraconcert des Riedel’schen Vereins zum Besten des Händel-Denkmals. S. 10.
    • Anonymus: Leipzig. Aufführung des Riedel’schen Vereins. S. 62.
    • Anonymus: Leipzig. Fürst Galitzin. S. 92.
    • Anonymus: Leipzig. Fr. Kiel aus Berlin. S. 105.
    • Anonymus: Leipzig. Aufführung des Riedel’schen Vereins. S. 180.
    • Anonymus: Leipzig. Ferd. David. S. 194.
    • Anonymus: Leipzig. Orgelconcert von Aug. Fischer. S. 205.
    • Anonymus: Leipzig. Fremde Künstler. S. 216.
    • Anonymus: Leipzig. Gesangverein Ossian. S. 242.
    • Anonymus: Leipzig. Concert von Labitzky jun. S. 253.
    • Anonymus: Leipzig. Aufführung von Marschner’s Vampyr. S. 253.
    • Anonymus: Leipzig. Matinée von Jos. Cramer. S. 264.
    • Anonymus: Leipzig. Quartett des Fürsten Galitzin. S. 273.
    • Anonymus: Leipzig. Feier im Conservatorium. S. 274.
    • 6: Leipzig. Concertberichte. Abonnementconcerte: I. S. 158.
    • 6: Leipzig. Concertberichte. Abonnementconcerte: II. S. 169.
    • 6: Leipzig. Concertberichte. Abonnementconcerte: III. S. 194.
    • 6: Leipzig. Concertberichte. Abonnementconcerte: IV. S. 205.
    • 6: Leipzig. Concertberichte. Abonnementconcerte: V. S. 216.
    • 6: Leipzig. Concertberichte. Abonnementconcerte: VI. S. 227.
    • 6: Leipzig. Concertberichte. Abonnementconcerte: VII. S. 252.
    • 6: Leipzig. Concertberichte. Abonnementconcerte: VIII. S. 263.
    • 6: Leipzig. Concertberichte. Abonnementconcerte: IX. S. 273.
    • 6: Leipzig. Concertberichte. Abonnementconcerte: X. S. 286.
    • 6: Leipzig. Concertberichte. Concerte der Euterpe: I. S. 216.
    • 6: Leipzig. Concertberichte. Concerte der Euterpe: II. S. 241.
    • 6: Leipzig. Concertberichte. Concerte der Euterpe: III. S. 264.
    • 6: Leipzig. Concertberichte. Concerte der Euterpe: IV. S. 286.
    • 6: Leipzig. Concertberichte. Abendunterhaltungen für Kammermusik. I. S. 242.
    • 6: Leipzig. Concertberichte. Abendunterhaltungen für Kammermusik. II. S. 273.
    • 6: Leipzig. Concertberichte. Concert von Richard Müller. S. 226.
    • 6: Leipzig. Concertberichte. Soirée von Frau Oxford. S. 241.
    • 6: Leipzig. Concertberichte. Soiréen bei Fr. Brendel. S. 273.
    • 6: Leipzig. Concertberichte. Abendunterhaltung der Liedertafel. S. 273.
    • Rabe: Lenzburg. Technische Vorschläge. S. 228.
    • Anonymus: London. Italienische Oper. S. 265.
    • Anonymus: Löwenberg. Hofconcerte. S. 265.
    • Gallrein, J.: Magdeburg. Concerte. Gesangverein. Rebling S. 265.
    • Anonymus: Mainz. Vorbereitung zum 5. Mittelrheinischen Musikfest. Concert der Liedertafel. S. 266.
    • Anonymus: Meiningen. Concert der Hofcapelle. S. 254.
    • Anonymus: Münster. Cäcilienconcert des Musikvereins. S. 265.
    • Anonymus: Nürnberg. Oper. S. 180.
    • Dr. F.: Pest. Oper. A. von Adelburg. S. 170.
    • Dr. F.: Pest. Clara Schumann. S. 274.
    • L.: Petersburg. Italienische Oper. S. 180.
    • Anonymus: Prag. 1. Aufführung des Lohengrin in Wien. S. 92.
    • Anonymus: Schulpforte. Orgel von Ladegast. Aufführung des Gymnasialchors. S. 228.
    • Anonymus: Smolensk. Concert von B. Schneider. S. 228.
    • Anonymus: Sondershausen. Die Sommersaison der Lohconcerte. S. 227.
    • Anonymus: Stettin. Oper. Musikleben. S. 253.
    • Anonymus: Thorn. Aufführung des „Elias“. S. 217.
    • Hr.: Weimar. Oper. Capelle. Schüler von Liszt. S. 180.
    • Hr.: Weimar. Liszt’s Rückkehr. Oper. S. 194.
    • Hr.: Weimar. Oper. Dingelstedt. Liszt’s Geburtstagsfeier. S. 206.
    • Anonymus: Wien. Lohengrin. S. 128.
    • 6: Zwickau. Concerte des Musikvereins. Dr. Klitzsch. Allgemeiner Männergesangverein. S. 228.
  • III. Tagesgeschichte.
    • [ausgelassen]
  • IV. Vermischtes.
    • Anonymus: Abonnementconcerte in Dresden. S. 119.
    • Anonymus: Asyl für dramatische Künstler in London. S. 129.
    • Anonymus: Chorprüfungen in Berlin. S. 147.
    • Anonymus: Codex der Musikgeschichte des 11. Jahrhunderts. S. 287.
    • Anonymus: Concert der badischen Sängervereine. S. 55.
    • Anonymus: Conservatorium in München. S. 129.
    • Anonymus: Conservatorium in Petersburg. S. 129.
    • Anonymus: Conservatorium in Warschau. S. 23.
    • Anonymus: Crinoline im Dresdner Hoftheater. S. 218.
    • Anonymus: „Dalibor“, Böhmische Musikzeitung S. 119.
    • Anonymus: Deutscher Bühnenverein. S. 171.
    • Anonymus: Dreißig’sche Singakademie in Dresden. S. 171.
    • Anonymus: Eisenacher Liedertafel. S. 242.
    • Anonymus: C. Evers „Bureau de Musique“ in Graz. S. 171.
    • Anonymus: Fischhof’s Bibliothek. S. 55.
    • Anonymus: Geschwister Ferni und die Reclame. S. 276.
    • Anonymus: Gewandhausconcerte zu Leipzig. S. 140.
    • Anonymus: C. Gollmick als Theaterdichter. S. 171.
    • Anonymus: Händel-Gesellschaft zu Leipzig. S. 159.
    • Anonymus: Hoffmann von Fallersleben. Liedercompositonen. S. 207.
    • Anonymus: Hoftheater in Meiningen. S. 182.
    • Anonymus: Vom Hoftheater in Wien. S. 171.
    • Anonymus: Holle’s Stereotypausgaben. S. 106. 129.
    • Anonymus: „Ideen und Betrachtungen über die Eigenschaften der Musik.“ S. 129.
    • Anonymus: C. A. Klemms Musikalien-Catalog. S. 106.
    • Anonymus: Litolff’s Clavierauszug vom Freischütz. S. 207.
    • Anonymus: Mendelssohn-Denkmal in Berlin. S. 119. 130.
    • Anonymus: J. G. Mettenleiter’s Nachlaß. S. 255.
    • Anonymus: Mozart’s Sohn. S. 55. 230.
    • Anonymus: Musikalischer Meßbericht aus Leipzig. S. 182.
    • Anonymus: Organistinnen-Association in England. S. 171.
    • Anonymus: Pariser Commission zur Einfürhung der Normalstimmung. S. 147.
    • Anonymus: Portrait von Liszt. S. 242.
    • Anonymus: Preisausschreiben der Mannheimer Tonhalle. S. 23.
    • Anonymus: Preisausschreiben des Niederländischen Vereins zur Beförderung der Tonkunst. S. 287.
    • Anonymus: Programme der Wiener Singakademie. S. 287.
    • Anonymus: Joachim Raff’s neue Compositionen. S. 276.
    • Anonymus: Rellstab’s Krankheit. S. 93.
    • Anonymus: Carl Ritter als Dichter. S. 255.
    • Anonymus: Rubinstein in Moskau. S. 230.
    • Anonymus: Friedrich Schneider’s Geburtshaus. S. 230.
    • Anonymus: Schubert-Feier in Wien. S. 171.
    • Anonymus: Franz Schuberts Geburtshaus. S. 106.
    • Anonymus: Singakademie in Wien. S. 129.
    • Anonymus: Dr. Spiker’s musikalische Bibliothek. S. 119.
    • Anonymus: Symphonie-Concerte der Berliner Capelle. S. 129.
    • Anonymus: Theater im Licke’schen Bad zu Dresden. S. 147.
    • Anonymus: Theaterbrand in Palma. S. 23.
    • Anonymus: Theterscandal in Triest. S. 159. 171.
    • Anonymus: Theatervorhang in Wien. S. 71.
    • Anonymus: Thibaut’sche Bibliothek. S. 218.
    • Anonymus: Unterstützungsconcerte für die Hinterlassenen Conrad’s. S. 207.
    • Anonymus: Verein der dramatischen Schriftsteller Frankreichs. S. 71.
    • Anonymus: Verein zur Versorgung dürftiger Tonkünstler in Wien. S. 83.
    • Anonymus: Weber-Denkmal. S. 218.
    • Anonymus: Zwischenactsvorhang im Dresdner Theater. S. 182.
  • V. Notizen.
    • [ausgelassen]
  • VI. Briefkasten.
    • [ausgelassen]
  • Kritischer Anzeiger.
    • [ausgelassen]
  • Intelligenzblatt.
    • [ausgelassen]
  • 8 Anzeige-Beilagen.
    • [ausgelassen]

1859, Jg. 26[Bearbeiten]

Bd. 50[Bearbeiten]

Januar bis Juni 1859.

  • I. Leit-Artikel.
    • Brendel, Franz: Zur Eröffnung des 50. Bandes. S. 1-4.
    • Brendel, Franz: Applaus und Zischen im Concert. S. 61.
    • Brendel, Franz: Einige Worte Lohengrin zum bessern Verständniß desselben. S. 89. 109.
    • Brendel, Franz: Zur Anbahnung einer Verständigung. S. 265.
    • Flügel, Gustav: Der niederländische Verein „zur Beförderung der Tonkunst.“ S. 159.
    • Hoplit: Der musikalische Fortschritt jenseit des Oceans. S. 133.
    • Liszt, Franz: Pauline Viardot-Garcia. S. 49.
    • Madeweiß, Georg v.: Sängerchor des Fürsten Galitzin. S. 235.
    • Pohl, Richard: Die Leipziger Tonkünstler-Versammlung. I. S. 281. 289.
    • Pohl, Richard: Robert Schumann’s Briefe an Friedrich Hebbel. S. 253.
    • Riedel, Carl: Die zweckmäßigste Einrichtung von Chorstimmen. S. 258.
    • Ritter, A. G.: Gemeindegesang und Orgelspiel in ihren Wechselwirkungen. S. 37.
    • Rode, Theodor: Die russische Jagdmusik. S. 242.
    • Sattler, H.: Eine Händel-Feier des vorigen Jahrhunderts. S. 223.
    • Kullak, Dr. Adolf: Schäffer, Julius, das Musikalisch-Schöne. I. S. 217. 256.
    • Kullak, Dr. Adolf: Schäffer, Julius, das Musikalisch-Schöne. II. S. 256. 273.
    • Schwarz, Dr.: Ist die italienische Gesangunterrichts-Tradition noch vorhanden, oder nicht? S. 65. 77.
    • Séroff, A.: Ferdinand Laub in Petersburg. S. 189.
  • II. Kritisches und Polemisches.
    • Marx, A. B.: Beethoven’s Leben und Schaffen. I. S. 25.
    • Marx, A. B.: Beethoven’s Leben und Schaffen. II. S. 121. 173.
    • Brendel, Franz: Zeitgemäße Betrachtungen. S. 71.
    • Draeseke, Felix: „Der Barbier von Bagdad“, komische Oper von Peter Cornelius. S. 66. 79. 112. 126. 140.
    • Etabilitas, Fidelitas: Das Concert des Hrn. von Bülow in Berlin. S. 54.
    • Emil, Heinrich: „Die Wallfahrt von Ploermel“ von Meyerbeer. S. 186.
    • Hoplit: „Comala“ Oper von Eduard Sobolewski. S. 6. 16. 33. 39. 57. 68. 82. 92. 98. 111. 124.
    • Anonymus: L, K. Josef Proksch, ein still Wirkender. S. 166.
    • Anonymus: Liszt’s Rücktritt von der Weimaraner Bühne. S. 69.
    • Michels, des, A.: „Faust“ Oper von Gounod. S. 155.
    • C. P.: Werke von Franz Berwald. S. 185. 197. 205.
    • Schnell, Dr. Fr.: G. für Händel von Fr. Chrysander. 1. Band. S. 13.
  • III. Recensionen.
    • Klitzsch, Em.: Ambros, A. W. Op. 7. Auf der Wanderschaft. Charakterstücke für Pianoforte. Prag, Ruhé. S. 97.
    • Klitzsch, Em.: Anger, Louis Op. 8. Genrebilder. Kleine Tondichtungen für Pianoforte. Leipzig, Hofmeister. S. 97.
    • Schneider, Th.: Bach, J. S. Cantaten in ausgesetzten Singstimmen. Lief. I bis VI. Breslau, Leuckart. S. 220.
    • Schneider, Th.: Bach, J. S. Weihnachtsoratorium. Arie mit Clavierbegleitung. Berlin, Schlesinger. S. 220.
    • Viole, R.: Becker, D. G. Op. 14. Zwei Sonaten für Pianoforte und Violoncell. Leipzig, Hofmeister. S. 206.
    • Schneider,Th.: Becker, B. E. Op. 24. „Im Frühling.“ Fünf Gesänge für Männerchor. Leipzig, Hofmeister. S. 207.
    • C. P.: Berwald, Franz, Trio Nr. 1. Für Piano, Violine und Violoncell. Hamburg, Schuberth und Conmp. S. 185.
    • C. P.: Berwald, Franz, Trio Nr. 2. Ebend. S. 185.
    • C. P.: Berwald, Franz, Trio Nr. 3. Ebend. S. 185. 197
    • C. P.: Berwald, Franz, Op. 5. Quintett. Ebend. S. 185.
    • C. P.: Berwald, Franz, Op. 6. Quintett. Ebend. S. 185. 205.
    • Schnell, Dr. Fr.: Chrysander, Fr. G. für Händel. 1. Band. Leipzig. Breitkopf und Härtel. S. 13.
    • Schneider, Th.: Döring, C. H. Op. 3. Vater unser und Ave Maria für gemischten Chor. Leipzig, Merseburger. S. 220.
    • Markull, F. W.: Ehrenstein, J. W. von, Op. 8. Tragödie. Balladencyclus von H. Heine, für 1 Singstimme und Pianoforte. Dresden. Friedel. S. 7.
    • Markull, für W.: Ehrenstein, J. W. von, Op. 11. Leid und Lust. Liedercyclus für 1 Singstimme und Pianoforte. Ebend. S. 7.
    • Schneider, Th.: Genée, Rich. Op. 11. Sängers Gebet und Frühlingsmahnung. Für Männerchor. Berlin, Schlesinger. S. 207.
    • Schneider, Th.: Gottwald, Heinrich, Op. 4. Kurze Messe für gemischten Chor und Orchester. Breslau, Leuckart. S. 219.
    • Franz, Robert: Hinrichs, F. Op. 1. Sechs Lieder aus dem Quickborn. Leipzig, Whistling. S. 28.
    • Viole, R.: Hirschbach, Hermann, Op. 28. Ouverture (II) für Orchester. Clavierauszug. Leipzig, Siegel. S. 165.
    • Viole, R.: Hirschbach, Hermann, Op. 36. Ouverture zu „Götz von Berlichingen“ (III). Clavierauszug. Ebend. S. 165.
    • Viole, R.: Hirschbach, Hermann, Op. 46. Zweite Symphonie. „Lebenskämpfe“. Clavierauszug zu 2 Händen von H. Enke. Ebend. S. 165.
    • Viole, R.: Op. 47. Dritte Symphonie „Erinnerungen an die Alpen.“ Clavierauszug zu 2 Händen von H. Enke. Ebend. S. 165.
    • Viole, R.: Jansen, Gust. Op. 20. Sechs Lieder. Hamburg, Fritz Schuberth S. 145.
    • Schneider, Th.: Knappe, W. A. Op. 5. Drei Lieder für Männerchor. Düsseldorf, Bayerhofer. S. 207.
    • Klitzsch, Em.: Krejci, Josef, Op. 2. Drei Fest-Orgelvorspiele. Prag, Hoffmann. S. 166.
    • Schäffer, Julius: Kullak, Dr. Adolf, Das Musikalisch-Schöne. Ein Beritrag zur Aesthetik der Tonkunst. Leipzig, Matthes. S. 217. 229. 256. 273.
    • Franz, Dr.: Lenz, Leop. Op. 44. 24 zweistimmige Gesänge für die Jugend. Regensburg, Manz. S. 198.
    • Klitzsch, Em.: Liszt, Franz, An die Künstler. Gedicht von Schiller, für Männergesang und Orchester. Weimar, Kühn. S. 98.
    • Anonymus: Marx, A. B. L. von Beethoven’s Leben und Schaffen. Berlin, O. Janke. S. 25. 121. 173.
    • Viole, R.: O’Kelly, Jos. Op. 15. Trio für Piano, Violine und Violoncell. Leipzig, Hofmeister. S. 206.
    • Schneider, Th.: Perfall, Karl, “Zur schönen Maienzeit”. 6 Lieder für Männerchor. Leipzig, Breitkopf und Härtel. S. 207.
    • Viole, R.: Pflughaupt, Rob. Op. 4. Sechs Lieder. Weimar, Kühn. S. 145.
    • Schneider, Th.: Schlesisches Liederalbum für 1858. Bunzlan, Appun. S. 220.
    • Schneider, Th.: Schulz, Jos. Op. 38. Sängers Erholung. Männerchöre. Nr. 1. 2. 3. Leipzig. Kahnt. S. 207.
    • Markull, F. W.: Sobirey, Gust. Op. 4. Drei Gesänge für 1 Baßstimme. Cassel, Luckhardt. S. 7.
    • Gleich, Ferd.: Gußmann, H. Neue theoretisch-praktische Trompeten-Schule. Leipzig, Kahnt. S. 260.
    • Schneider, Th.: Vierling, Georg, Op. 18. Hafis-Lieder für Männerchor. Leipzig, Breikopf und Härtel. S. 207.
    • Markull, F. W.: Vierling, Georg, Op. 20. Gretchens Beichte, Duett für Sopran und Alt. Breslau, Leuckart. S. 8.
  • IV. Correspondenzen.
    • Stabilitas, Fidelitas: Berlin. Concert von H. von Bülow. S. 54.
    • Emil, Heinrich: Berlin. Erste Aufführung des Lohengrin. S. 72.
    • Viole, R.: Berlin. Erk’scher Männergesangverein. Gedächtnißfeier des Stern’schen Singvereins für Mendelssohn. S. Blumner. Ch. Wehle. Singakademie. Schneider’scher Gesangverein. Auferweckung des Lazarus von J. Vogt. Laub’s Abschiedsconcert. Frau Pflughaupt. Domchor. Symphonieconcerte. Oper. S. 93.
    • Weitzmann, C. F.: Berlin. Beethoven’s „Missa solennis“. S. 202.
    • Paolo: Dresden. Kammermusik. Marie Wieck. S. 21. 32.
    • Paolo: Dresden. H. von Bronsart. Ferd. David. Männergesangverein „Orpheus“. Tonkünstlerverein. Oper. S. 45.
    • Paolo: Dresden. Diana von Solange. Symphonieconcerte der königl. Capelle. Concerte von Ingeborg Stark, H. von Bronsart und a. Conservatrloium. H. von Bülow’s Ouverture zu „Julius Cäsar“. S. 136. 147.
    • Erasmus: Frankfurt a. M. Oper. S. 101.
    • Erasmus: Frankfurt a. M. Concertverhältnisse. Concerte von Eliason, Vieuxtemps und A. S. 114.
    • Erasmus: Frankfurt a. M. Rühl’scher- und Cäcilien-Verein. Museumsconcerte. S. 139.
    • Erasmus: Frankfurt a. M. Oper und Concerte. Mangold’s „Jeanne d’Arc.“ S. 275.
    • Erasmus: Frankfurt a. M. Aufführungen. Neuer Gesangsverein. S. 285.
    • Anonymus: Göttingen. II. Hille’s Kammermusik-Abende. A. Dreyschock. Concert von Jul. O. Grimm. Joachim. Judas Maccabäus. S. 42.
    • Cramm, B. v.: Göttingen. Zur Erwiderung auf vorstehende Correspondenz. S. 179.
    • Köhler, Louis: Königsberg. H. von Bülow und Ferdinand Laub. S. 137. 148.
    • Gallrein, J.: Magdeburg. Saisonbericht. S. 234.
    • ∆: München. Operngäste. Virtuosen. Erstes Winterconcert der musikalischen Akademie. Liszt’s „Orpheus“. Schumann’s vierte Symphonie. Kammermusik. Schumann und Volkmann. Jaell. Pruckner. Gesangschule des Dr. Härtinger. S. 30.
    • Hoplit: Paris. Berlioz’ Memoiren und „Musikalische Grotesken“. Der Commissionsbericht über die Normalstimmung. S. 127.
    • Lenz, W. v.: St. Petersburg. Ein B eethoven-Abend. S. 8.
    • Daktylus: St. Petersburg. Musikleben. Deutsche Musikpflege. Rubinstein. Kammermusik. S. 176.
    • Séroff, A.: St. Petersburg. Ferdinand Laub. S. 189.
    • Porges, Heinrich: Prag. Cäcilienverein. Pilgerfahrt der Rose. Wagner’s „Faustouverture“. Messe von Franz Bendel. S. 18.
    • Berstenkorn, Franz: Prag. Das Medicinerconcert unter Bülow’s Leitung. S. 146.
    • Laurencin, Dr.: Prag. Ambros. Concerte. Conservatorium. S. 231.
    • Laurencin, Dr.: Prag. Kirchenmusik. Orgelschule. Pitsch. Krejci. S. 244.
    • Laurencin, Dr.: Prag. Conservatoriumsconcerte. Erweiterung derselben durch Virtuosenvorträge. A. Dreyschock. Servais. S. 283. 296.
    • Flügel, Gustav: Vom Rhein. Händel’s „Judas Maccabäus“ in Aachen. Seb. Bach’s Matthäus-Passion in Cöln. S. 209.
    • Madeweiß, G. v.: Aus Rußland. Fürst Georg Galitzin. Sängerchor desselben. S. 235.
    • Anonymus: Jaell. Mozarteum. Singakademie. Schnaubelt. Liedertafel. S. 100.
    • Anonymus: Stuttgart. Saisonbericht: Oper und Concerte. Virtuosen. S. 199.
    • Anonymus: Weimar. Liszt’s Rücktritt von der Bühne. S. 69.
    • A. W. G.: Weimar. Virtuosenconcerte. S. 190.
    • S.: Wien. Oper. Lohengrin. Masse’s “Reine Topaze”. S. 19. 32.
    • S.: Wien. L. Steingraber. S. 44.
    • S.: Wien. Erstes Hellmesberger’sches Abonnementconcert. Clara Schumann. Hellmesberger’s Quartettabend. Quartett von Raff. Coßmann. S. 83.
    • S.: Wien. Ungarisches Trio: J. A. Dunkel, S. Bachrich und Feri Kletzer. Kirchenmusik. S. 102.
    • S.: Wien. Kirchenmusik. S. 158. 168.
    • S.: Wien. Oper. S. 178. 200.
    • S.: Wien. Hellmesberger’s Quartetten. S. 207.
    • S.: Wien. Concerte. Virtuosen. Clara Schumann. Jaell. Carl Haslinger und A. S. 221. 232.
  • Kleine Zeitung.
  • I.Correspondenz.
    • Anonymus: Aachen. Musikleben. S. 46.
    • Anonymus: Altenburg. Abonnementconcerte. S. 117. 194.
    • Anonymus: Amsterdam. Concerte. S. 246.
    • Anonymus: Basel. Saisonbericht. S. 22. 211.
    • Anonymus: Berlin. Concert. für David. L. von Meyer. H. von Bülow. S. 74.
    • Anonymus: Berlin. H. von Bülow’s drittes Orchesterconcert. S. 130.
    • Anonymus: Blankenburg am Harze. Musikleben. S. 225.
    • Anonymus: Breslau. Liszt’s Anwesenheit. S. 237.
    • Anonymus: Carlsruhe. Drittes Concert des Cäcilienvereins. S. 181.
    • Anoynmus: Carsruhe. Oper. S. 287.
    • Anonymus: Chemnitz. Mejo’s Abonnementconcerte. S. 238.
    • Anonymus: Coburg. Diana von Solange. S. 10.
    • Anonymus: Copenhagen. Eduard Singer’s Concerte. S. 181.
    • Anonymus: Elbin. Concert von Damroth. S. 182.
    • Anonymus: Gera. Abonnementconcerte. S. 86.
    • Anonymus: Musikdirector Herfurth S. 142.
    • Anonymus: Gera. Reinthaler’s “Jephta”. S. 277.
    • Anonymus: Glogau. Händelfeier. S. 213.
    • Anonymus: Glückstadt. Musikinstitut von Lina Ramann. S. 195.
    • Anonymus: Gothenburg. Musikleben. S. 224.
    • Anonymus: Göttingen. Saisonbericht. S. 247.
    • Anonymus: Halberstadt. Tanneberg’scher Musikverein. S. 10.
    • Anonymus: Halle. Das Händeldenkmal betr. S. 298.
    • Anonymus: Hamburg. Otten’s Concert. S. 142.
    • Anonymus: Hannover. Violinspieler A. Kömpel. S. 34.
    • Anonymus: Holland. Musikleben. S. 152.
    • Anonymus: Königsberg. Charles Wehle. S. 85.
    • Anonymus: Königsberg. Musikfeste. S. 194.
    • Anonymus: Königsberg. Concerte. S. 214.
    • Anonymus: Leipzig. Abonnementconcerte. XI. S. 22.
    • Anonymus: Leipzig. Abonnementconcerte. XII. S. 46
    • Anonymus: Leipzig. Abonnementconcerte. XIII. S. 58
    • Anonymus: Leipzig. Abonnementconcerte. XIV. S. 74.
    • Anonymus: Leipzig. Abonnementconcerte. XV. S. 85.
    • Anonymus: Leipzig. Abonnementconcerte. XVI. S. 104.
    • Anonymus: Leipzig. Abonnementconcerte. XVII. und XVIII. S. 129.
    • Anonymus: Leipzig. Abonnementconcerte. XIX. S. 151
    • Anonymus: Leipzig. Abonnementconcerte. XX. S. 170.
    • Anonymus: Leipzig. Orchester Pensionsfond-Concert. S. 129.
    • Anonymus: Leipzig. Armenconcert. S. 161.
    • Anonymus: Leipzig. Abendunterhaltungen für Kammermusik. III. S. 34.
    • Anonymus: Leipzig. Abendunterhaltungen für Kammermusik. IV. S. 95.
    • Anonymus: Leipzig. Abendunterhaltungen für Kammermusik. V. S. 151.
    • Anonymus: Leipzig. Abendunterhaltungen für Kammermusik. VI. S. 170.
    • Anonymus: Leipzig. Euterpeconcerte. V. S. 58.
    • Anonymus: Leipzig. Euterpeconcerte. VI. S. 95.
    • Anonymus: Leipzig. Euterpeconcerte. VII. S. 142.
    • Anonymus: Leipzig. Extraconcert. S. 162.
    • Anonymus: Leipzig. Euterpeconcerte. VIII. S. 170.
    • Anonymus: Leipzig. Riedel’scher Verein. S. 74.
    • Anonymus: Leipzig. Aufführung der Bach’schen Hohen Messe. S. 192.
    • Anonymus: Leipzig. Ossian. S. 95.
    • Anonymus: Paulinerconcert. S. 116.
    • Anoynmus: Leipzig. Oper: „der Wald bei Hermannstadt“ von Westmeyer. S. 170. 180.
    • Anonymus: Leipzig. Concertreisen von für David. S. 181.
    • Anonymus: Leipzig. Prüfungen am Conservatorium. S. 194. 261.
    • Anonymus: Leipzig. Charfreitagsoratorium: Bach’s Matthäuspassion. S. 211.
    • Anonymus: Leipzig. Antrittsconcert des Musikdirectors Menzel. S. 236.
    • Anonymus: Lenzburg. Winterconcerte. S. 10.
    • Anonymus: Lenzburg. Musikleben. S. 262.
    • Anonymus: Löbau. Löwe’s “Huß”. S. 248.
    • Anonymus: London. Händelfeier-Projecte. S. 212.
    • Anonymus: Magdeburg. Concerte. S. 59.
    • Anonymus: Magdeburg. Hr. v d. Osten. S. 214.
    • Anonymus: Magdeburg. Oratorium „des Heilands letzte Stunden“ von Spohr. S. 277.
    • Anonymus: Mainz: Liedertafel. S. 10.
    • Anonymus: Manchester. Saisonbericht. S. 286.
    • Anonymus: Meiningen. H. von Bronsart. S. 104.
    • Anonymus: Meiningen. Spohr erwartet. Concerte. S. 181.
    • Anonymus: Münster. Th. Krause’s Musikinstitut. S. 86.
    • Anonymus: Münster. Vereinsconcerte. S. 248.
    • Anonymus: Neu York. Bergmann’s Concerte und die neue Richtung. S. 117.
    • Anonymus: Paris. Gesangfest der französischen Männergesangvereine. S. 181.
    • Anonymus: Paris. H. von Bülow. S. 236
    • Anonymus: Paris. Mannichfaltiges. S. 298.
    • Anonymus: Pest. Musikleben. S. 212. 247. 277.
    • Anonymus: Prag. Concert der Mediciner unter von Bülow’s Leitung. S. 104.
    • Anonymus: Regensburg. Saisonbericht. S. 294.
    • Anonymus: Schwerin. Schloßchor. S. 10.
    • Anonymus: Schwerin. Orgelconcert von Burmeister. S. 194.
    • Anonymus: Thorn. Mendelssohn’s „Athalia”. S. 213.
    • Anonymus: Weimar. Oper. Concerte. S. 171.
    • Anonymus: Weimar. Neue Oper: “Georg Neumark” von Rietz. S. 262.
    • Anonymus: Weimar. Oper. S. 277.
    • Anonymus: Zittau. Musikleben. S. 194. 238.
    • Anonymus: Zofingen. Pezold’s Abonnementconcerte. Concerte von Frl. Bochkolz-Falconi und Frau Nissen-Saloman. Requiem von Cherubini und A. S. 247.
    • Anonymus: Zwickau. Abonnementconcerte. S. 10.
  • II. Tagesgeschichte.
    • [ausgelassen]
  • III. Vermischtes.
    • Anonymus: Benefiz-Vorstellung für das Weberdenkmal in Dresden. S. 11. 239.
    • Anonymus: Bewilligung des Stadtrathes daselbst für diesen Zweck. S. 195. 204.
    • Anonymus: Vorstellung für dasselbe in Meiningen. S. 239.
    • Anonymus: Bericht über Neue Arrangements von classischen Compositionen in verschiedener Bearbeitung. S. 226.
    • Anonymus: Berichtigung Hrn. Concertmeister Maxmilian Wolf aus Frankfurt betr. S. 183.
    • Anonymus: Blettner’s Pianino-Fabrik in Neuwied. S. 172.
    • Anonymus: G. Bock’s Eigenthumsrechte an Offenbach’s Operetten. S. 119.
    • Anonymus: Bonner Schauspielhaus. S. 298.
    • Anonymus: Bühnenrepertolr des Leipziger Stadttheaters. S. 118.
    • Anonymus: v. Bülow’s drittes Orchester-Concert in Berlin. S. 119.
    • Anonymus: Hans von Bülow und die Berliner Kritik. S. 86.
    • Anonymus: Concert- und Festsaal in Frankfurt a. M. S. 172.
    • Anonymus: Dr. Damrosch’s Singakademie in Breslau. S. 250.
    • Anonymus: Donizetti’s Favoritin in St. Etienne. Curiosum. S. 226.
    • Anonymus: Ehrensolde des Braunschweiger Männergesangvereins für Componisten. S. 143.
    • Anonymus: Einführung des Zwischenvorhanges während der Verhandlungen am Leipziger Stadttheater. S. 23.
    • Anonymus: Geschenke an Liszt. S. 119. 183.
    • Anonymus: Händel-Denkmal in Halle. S. 143.
    • Anonymus: Händelstftung in London. S. 278.
    • Anonymus: Herabgesetzte Dotationen der Wiener Hoftheater. S. 23.
    • Anonymus: Kittel’s Genesung S. 59. 105.
    • Anonymus: L. Köhler’s Wegweiser durch die Clavierliteratur. S. 11.
    • Anonymus: Künstlerhochzeiten. S. 250.
    • Anonymus: Langhans Anstellung in Cassel widerrufen. S. 287.
    • Anonymus: Die Laryngoskopie. S. 75. 143.
    • Anonymus: Lazareff’s Concertprogramme in München. S. 278.
    • Anonymus: Liszt’s Stellung in Weimar. S. 163.
    • Anonymus: Lohengrin und die Berliner Kritik. S. 75.
    • Anonymus: Lohengrin in München. S. 35.
    • Anonmyus: „Magenta“, Festcantate von Auber. S. 287.
    • Anonymus: Meyerbeer’s Opern in Italien. S. 59.
    • Anonymus: Mohr’s Büsten von Humbold und Rich. Wagner. S. 105.
    • Anonymus: Mosewius’ Bibliothek. S. 183.
    • Anonymus: Mosewius’ Nachfolger in Breslau. S. 250.
    • Anonymus: Musik in Mailand. S. 298.
    • Anonymus: Neue deutsche Opern. S. 287.
    • Anonymus: Pariser Commissionsbericht über die Stimmungsfrage. S. 35. 119.
    • Anonymus: Preisausschreiben der Mannheimer Tonhalle. S. 119.
    • Anonymus: Jos. Proksch’s Schülerverzeichniß. S. 195.
    • Anonymus: Joachim Raff’s Vermählung. S. 105.
    • Anonymus: C. Reinecke’s Abgang und Ausschreiben der Musikdirectorstelle in Barmen. S. 278.
    • Anonymus: Theodor Rode: Entgegnung und Berichtigung für Hr. Flod. Geyer. S. 119.
    • Anonymus: Rohr’s deutsche Musikzeitung für die Vereinigten Staaten. Biographie von Jul. Knorr. S. 35.
    • Anonymus: Schlesinger’s Eigenthumsproceß über die Clavierauszüge zu Freischütz und Oberon. S. 214.
    • Anonymus: Frau Schröder-Devrient’s Krankheit. S. 226.
    • Anonymus: Schumann’s Werke in Prag. S. 183.
    • Anonymus: E. Sobolewski’s Antwort auf eine Kritik von Bernh. Scholz. S. 163.
    • Anonymus: Spohr’s Ablehnung des Preisrichteramtes. S. 47.
    • Anonymus: Unterstützung der Leipziger Händelgesellschaft durch den König von Hannover. S. 172.
    • Anonymus: Vierling’s Bachverein in Berlin. S. 105.
    • Anonymus: Wiener Opernsaison. S. 287.
  • IV. Gedichte.
    • Cornelius, Peter: Zu Beethoven’s Geburtsfeier. S. 87.
    • Stern, Adolf: Prolog zur Eröffnung der Tonkünstler-Versammlung. S. 281.
    • Wagner, Richard: Aus „Tristan und Isolde“. S. 4.
  • V. Jubiläum und Tonkünstler-Versammlung betreffend.
    • [ausgelassen]
  • VI. Notizen.
    • [ausgelassen]
  • VII. Briefkasten.
    • [ausgelassen]
  • VIII. Beilagen.
    • [ausgelassen]
  • Kritischer Anzeiger.
    • [ausgelassen]
  • Intelligenzblatt.
    • [ausgelassen]
  • Fünf Anzeige-Beilagen.
    • [ausgelassen]

Bd. 51[Bearbeiten]

  • I. Theoretisches und Geschichtliches.
    • Kullak, Dr. Adolph: Über musikalische Aesthetik. S. 45. 53. 61.
    • Pohl, Richard: Aufführung, die erste, des „Lohengrin“ in Dresden am 6. August 1859. S. 55. 64.
    • Wagner, Richard: Dem Andenken meines theuren Fischer. S. 194.
    • Rode, Th.: Einheitliches Choralspiel und Choralgesang in der evangelischen Kirche, über Anbahnung desselben. S. 109.
    • Zopff, Dr. Hermann: Gesangscomposition, zur. S. 89. 97.
    • Köhler, L.: Gesangscomposition, zur. S. 128.
    • Anonymus: Händelfest, das Londoner. S. 27.
    • Anonymus: Händelgesellschaft, die deutsche.: .s 141.
    • Weitzmann, C. F.: Harmonie, Geschichte der, und ihre Lehre. S. 1. 9. 17. 25.
    • Rode, Theodor: Infanterie-, Jäger- und Cavaleriemusik, zur Geschichte der kgl. preuß. S. 71. 85. 92.
    • Schäffer, Julius: Kullak’s Schrift: „Das Musikalisch-Schöne“. Erwiderung, S. 116.
    • Brendel, F.: „Lohengrin“, einige Worte über, zum besseren Verständniß desselben. S. 69. 81. 91.
    • Ritter, A.: Müller, die Gebrüder, in Dresden. S. 172.
    • Anonymus: Musikbildungsanstalten, über. S. 149.
    • Anonymus: Publicum und Kritik in Wien. S. 225.
    • Anonymus: Skizzen aus dem australischen Theaterleben. S. 144.
    • Rabe, M.-D. (Lenzburg): Tempobestimmung, über, durch Gedankenschwingung.: (ohne Seitenangabe).
    • Anonymus: Texte, die, zu Franz Schubert’s Liedern. S. 128.
    • Pohl, Richard: Tonkünstler-Versammlung, die Leipziger, am 1.-4. Juni 1859. Zweiter Artikel. S. 3. 12.
    • Pohl, Richard: Tonkünstler-Versammlung, die Leipziger, am 1.-4. Juni 1859. Zweiter Bericht. S. 33. 47. 63. 72. 157. 171. 185.
    • Rode, Th.: Von der Wichtigkeit und Zweckmäßigkeit der preußischen Preismärsche als Armeemärsche. S. 204.
    • Anonymus: Wagner’s „Tannhäuser“ im Wiener Hofoperntheater: I. Die erste Aufführung. S. 197.
    • Anonymus: Wagner’s „Tannhäuser“ im Wiener Hofoperntheater: II. Stimmen der Wiener Presse. S. 203.
    • Anonymus: Wolf, J. C. Ludwig. Nekrolog. S. 118.
  • II. Correspondenzen.
    • Anonymus: Baden-Baden. Die Saison. S. 22. 58.
    • Anonymus: Baden-Baden. Hector Berlioz. Virtuosen, S. 76.
    • Anonymus: Berlin. Wieprecht’sche und Liebig’sche Concerte. S. 75.
    • Anonymus: Berlin. Die Oper. S. 75. 76.
    • Anonymus: Berlin. Wieprecht’s Riesenconcert. Theater. Prüfung von Dr. Schwarz’s Schülern. S. 119.
    • Anonymus: Berlin. Liebig’s Concerte. S. 146.
    • Anonymus: Berlin. Concerte: A Meyer. Radecke. Liebig. S. 173.
    • Anonymus: Berlin. Soirée von Oertling u. Becker. S. 173.
    • Anonymus: Berlin Schillerfeier. S. 188.
    • Anonymus: Berlin. Gluck’s „Armide“. , S. 198.
    • Anonymus: Berlin. Zweite Orchestersoirée von Liebig. S. 198.
    • Anonymus: Berlin. v. Bülow’s erstes Concert. S. 206.
    • Anonymus: Berlin. Quartett- und Kammermusik-Soiréen. S. 228.
    • Anonymus: Bern. Musikgesellschaft. Theater. S. 51.
    • Anonymus: Bordeaux. Aufführungen Berlioz’scher Werke. S. 7.
    • Anonymus: Braunschweig. Concert der Hofcapelle. S. 147.
    • Anonymus: Braunschweig. Schillerfeier. S. 190.
    • Anonymus: Cassel. Spohr’s Begräbniß. S. 163.
    • Anonymus: Cincinnati. Musikzustände. S. 75.
    • Anonymus: Cöthen. Provinzial-Liedertafel. S. 39.
    • Anonymus: Cöthen. Singakademie. S. 199.
    • Anonymus: Dessau. Die Oper. S. 65.
    • Anonymus: Dessau. Violinspieler Wolf. Abonnementconcerte. Aufführung in der Schloßkirche. Die Mittwochsgesellschaft. S. 66.
    • Anonymus: Dessau. Fünfzigjähriges Jubiläum des Kirchengsangschors. S. 154.
    • Anonymus: Dresden. Soirée für das Weber-Denkmal. Concerte der Clara Schumann und von Alex. Dreyschock. S. 13.
    • Anonymus: Dresden. Concerte der Singakademie. Palmsonntagconcert. Oper. Musik-Conservatorium. S. 20.
    • Anonymus: Dresden. Fünfundzwanzigjähriges Stiftungsfest des „Orpheus“. S. 109.
    • Anonymus: Dresden. Concerte: A. v. Kontaki, Arved Poorten, Gebr. Müller, Hart Denck. S. 181.
    • Anonymus: Dresden. Symphonie-Soiréen. Fischer und Reißiger gestorben. S. 182.
    • Anonymus: Eisleben. Zweites Musikfest für die Grafschaft Mansfeld. S. 6.
    • Anonymus: Erfurt. Concert des Soller’schen Musikvereins. S. 219.
    • Anonymus: Eutin. Concerte des Gesangvereins. S. 207.
    • Anonymus: Farmington. Concerte. Privatsoiréen. Musikalische Bildung. S. 130.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Virtuosen. Operngesangverein. Militärconcerte. Oper. S. 57.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Concert der Anna Kull. S. 139.
    • Anonymus: Gera. Abonnementconcerte. S. 230.
    • Anonymus: Halle. Das Händel-Jubiläum. S. 15.
    • Anonymus: Halle. Concerte des Thieme’schen Gesangvereins. Soirée der Herren w. Drechsler, Stade und Apel. S. 163.
    • Anonymus: Hannover. Aufführung des „Oberon“ für Weber’s Denkmal. S. 23.
    • Anonymus: Jena. Concert in der Collegienkirche. S. 51.
    • Anonymus: Jena. Schillerfeier. Erstes akademisches Concerte. S. 207.
    • Anonymus: Königsberg. Das Händelfest. S. 5.
    • Anonymus: Königsberg. Hiller’s Loreley. Geschw. Ferni. S. 102.
    • Anonymus: Königsberg. Unabhängiges Concertorchester. S. 147.
    • Anonymus: Königsberg. Concerte der Akademie. Schillerfeier. S. 207.
    • Anonymus: Leipzig. Musikalische Ebbe. Die Musiker auf Reisen. S. 21.
    • Anonymus: Leipzig. Musikalische Matinée von Fr. Lindholm und Joh. Lindberg. S. 21. 22.
    • Anonymus: Leipzig. Theater. S. 22. 30. 38.
    • Anonymus: Leipzig. Zwischenspiel-Debatten im Tageblatt. S. 38. 39.
    • Anonymus: Leipzig. Gewerbsmäßiger Musikbetrieb. S. 39.
    • Anonymus: Leipzig. Tristan und Isolde, Clavierauszug. S. 94.
    • Anonymus: Leipzig. Riedel’sche Aufführungen. S. 102. 154.
    • Anonymus: Leipzig. Theater: Euryanthe. S. 111.
    • Anonymus: Leipzig. Undine. S. 130.
    • Anonymus: Leipzig. Santa Chiara. S. 136.
    • Anonymus: Leipzig. Entgegnung auf einen Bericht im Morgenblatt über das Tonkünstlerfest. S. 118.
    • Anonymus: Leipzig. Oeffentliche Prüfung von Zschocher’s Musikinstitut. S. 138.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte I.: , S. 130.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte II. S. 138.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte. III. S. 153.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte. IV. S. 162.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte. V. S. 174.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte. VI. S. 197.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte. VII. S. 206.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte. VIII. S. 219.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte. IX. S. 229.
    • Anonymus: Leipzig. Euterpeconcerte. I. S. 174.
    • Anonymus: Leipzig. Euterpeconcerte. II. S. 189.
    • Anonymus: Leipzig. Euterpeconcerte. III. S. 206.
    • Anonymus: Leipzig. Euterpeconcerte. IV. S. 229.
    • Anonymus: Leipzig. Quartettsoiréen. I. S. 197.
    • Anonymus: Leipzig. Vorlesung der Fräulein Elise Schmidt. S. 153.
    • Anonymus: Leipzig. Der Pianist Werke. S. 162.
    • Anonymus: Leipzig. Schillerfeier. S. 182.
    • Anonymus: Leipzig. Concert des Ossian. S. 197.
    • Anonymus: Leipzig. Tannhäuser-Aufführung. S. 198.
    • Anonymus: Leipzig. Soirée der Frau Clara Schumann. S. 219.
    • Anonymus: Leipzig. Erstes Concert des Orchester-Dilettanten-Vereins. S. 219.
    • Anonymus: Liegnitz. M.-D. Bilse und seine Concerte. S. 102.
    • Anonymus: London. Concerte. Theater. S. 67.
    • Anonymus: London. Verschiedenes. S. 130. 146.
    • Anonymus: London. H. Pierson. Verschiedenes. S. 163.
    • Anonymus: London. Verschiedenes. S. 190.
    • Anonymus: London. Schillerfeier. S. 190.
    • Anonymus: Löwenberg. Concerte. S. 219.
    • Anonymus: Magdeburg. Militärconcerte. Schillerfeier. S. 230.
    • Anonymus: Mainz. Liedertafel. S. 183.
    • Anonymus: Manchester. Concerte. Schillerfeier. S. 198.
    • Anonymus: München. Die „Uebersicht“ der Theaterintendanz. S. 49.
    • Anonymus: München. Concerte: des Oratorienvereins, der Akademie, von Virtuosen. Die Charwoche. S. 50.
    • Anonymus: New York. Hoplit’s Artikel über amerikanische Musikzustände. Philharmonische Concerte. S. 36.
    • Anonymus: New York. Bergmann’s Subscriptionsconcerte. Matinéen der Herren Mason und Thomas. S. 37.
    • Anonymus: Nürnberg. Concert von J. Reer u. A. Eichhorn. S. 139.
    • Anonymus: Paris. Schillerfeier. S. 182.
    • Anonymus: Pesth. Erkel’s neue Oper. Theater. Der Violinist Svecsin. Tenorist Grimminger. S. 119.
    • Anonymus: Pesth. Kammermusikconcert. Oratorienaufführungen. S. 207.
    • Anonymus: Pesth. Der Tarogato. Frau Haase-Capitain. S. 230.
    • Anonymus: Prag. “Rienzi” zum erstenmal aufgeführt. S. 163.
    • Anonymus: Prag. Cäcilien-Verein. S. 174.
    • Anonymus: Regensburg. Oper. Schillerfest. S. 217.
    • Anonymus: Schwerin. Auftreten von Frl. Ulrich. S. 23.
    • Anonymus: Schwerin. Orgelconcert. S. 190.
    • Anonymus: Stuttgart. Erste Aufführung des „Tannhäuser“. S. 7.
    • Anonymus: Trarbach a. d. Mosel. Das mittelrhein. evangel. Lehrer-Gesangfest. S. 119.
    • Anonymus: Weimar. Theater geschlossen. S. 7.
    • Anonymus: Weimar. Orgelconcert. S. 130.
    • Anonymus: Weimar. Kirchenconcerte. S. 175.
    • Anonymus: Weimar. Concerte der Militärcapelle. Der „Prophet“ aufgeführt. Kirchenconcerte. S. 216.
    • Anonymus: Wien. Die Oper am Kärnthnerthore.: '', S. 20. 219. 37.
    • Anonymus: Wien. Concerte. S. 74. 86. 93. 101
    • Anonymus: Wiesbaden. Concert von Frl. Genast, HH. Pruckner und Singer aus Weimar. S. 51.
    • Anonymus: Zwickau. Concertsaison. S. 39.
    • Anonymus: Zwickau. Zweites Abonnementconcert.: S. 205. 218.
  • III. Recensionen.
    • Lohmann, P.: Alberti, C. E. R. Ludwig von Beethoven als dramatischer Tondichter. S. 136.
    • Anonymus: Ambros, Aug. Wilh. Zur Lehre vom Quinten-Verbote. Eine Studie. S. 215.
    • Anonymus: Anding, J. M. Op. 15. Männergesänge von verschiedenen Componisten. S. 210.
    • Schneider, Th.: Apel, Gustav, Drei Lieder für eine Singstimme. S. 79.
    • Schneider, Th.: Apel, Gustav, Preuß. Nationallied für Solostimme mit Chor und Pianoforte. S. 121.
    • Anonymus: Appel, Karl, Op. 9. „Herr, sei Du mit mir!“. Gebet f. Männerst. Soli und Chor. S. 108.
    • Anonymus: Bach, J. S. Célèbre Gavotte (D moll). S. 209.
    • Anonymus: Bagge, Selmar, Op. 10. Ephemeren. Sechs Clavierstücke. S. 77.
    • Bülow, H. v.: Bargiel, W. Op. 17. Suite (Allemande, Sicilienne, Burleske, Menuett, Marsch) für Pianoforte und Violine. S. 98.
    • Anonymus: Baumfelder, Fr. Op. 23. Prière d’une vierge pour Piano. S. 166.
    • Viole, R.: Baumfelder, Fr. Op. 28. Ballade für Pianoforte. S. 179.
    • Anonymus: Biehl, E. Op. 18. Ernani. Grande Fantaisie pour Piano. S. 77.
    • Anonymus: Bott, Jean Joseph, Op. 22. Phantasie über Themen der Oper „Casilda“, für Violine mit Begleitung des Pianoforte oder des Orchesters. S. 165.
    • Anonymus: Brähmig, Bernhard, Op. 4. Hymnen, Motetten und Chöre. Zweite Bearbeitung für vierstimmigen Männerchor und Solo. S. 108.
    • Anonymus: Brähmig, Bernhard, Op. 5. Phantasie über das Volkslied: „Es ist bestimmt“, für Pianoforte. S. 209.
    • Anonymus: Brähmig Bernhard, Op. 8. La Fontaine. Impromptu-Capriccio pour le Piano. S. 209.
    • Anonymus: Brähmig, Bernhard, Choralbuch mit Texten. S. 221.
    • Anonymus: Brandts Buys, C. A. Op. 21. Chant du Soir pour le Piano. S. 209.
    • Schneider, Th.: Bratsch, J. G. Op. 15. “Geschieden sein”, Lied für Sopran mit Begleitung des Pianoforte u. Violoncell. S. 42.
    • Schneider, Th.: Brauer, Fr. Vorspiele zu Hentschel’s evangelischem Choralbuche. S. 77.
    • Viole, R.: Bruyck, Karl von, OP. 13. Mährchenbilder. Nr. 1. 2. S. 179.
    • Anonymus: Büchner, E. Op. 24. Traum u. Leben. 6 Charakterstücke für Pfte. S. 166.
    • Anonymus: Chwatal, F. X. Op. 143. „O du mein holder Abendstern“, Romance a. „Tannhäuser“. Paraphrase für Pianoforte. S. 78.
    • Anonymus: Damrosch, Leopold, Op. 8. Zwölf Lieder f. Sopran oder Tenor. S. 214.
    • Anonymus: Deichert, G. Op. 19. 2me Grand Valse brillant pour le Piano. S. 77.
    • Anonymus: Deichert, G. Op. 20. La dernière Rose, varié pour le Piano. S. 122.
    • Anonymus: Dietrich, Albert, Op. 11. Sechs Lieder für eine Singstimme. S. 193.
    • Anonymus: Dietz, Fr. W. Op. 4. Sechs kleine Tonstücke f. Pianoforte. S. 78.
    • Anonymus: Egghard, Jul. Op. 48. Colnfidence. Improvisation pour Piano. Op. 49. Danse villageoise pour Piano. Op. 50. Souvenir à Paris. Polka brillante p. P. Op. 51. Le petit babillard. Scherzino p. P. Op. 52. Chanson pastorale p. P. Op. 53. Au bord de la mer. Impromptu p. P. S. 210.
    • Lohmann, Peter: Ehlert, Louis, Briefe über Musik an eine Freundin. S. 83.
    • Bülow, H. v.: Ehlert, Louis, Carnevalsstücke, Op. 26, und Walzer, Op. 27. f. Pianof. S. 99.
    • Anonymus: van Eiken, J. A. Op. 30. Fünf Lieder für eine Stingstimme. S. 193.
    • Anonymus: Engel, D. H. Op 31. Wandersprüche, sechs lyrische Tonstücke für das Pianoforte. 2 Hefte. S. 166.
    • Anonymus: Engel, D. H. Op. 30. Lebensfreuden. Melodie f. d. Pianoforte. S. 209.
    • Anonymus: Engel, D. H. Op. 34. Alla Polacca. Clavierstück. S. 209.
    • Lohmann, P.: Engel, D. H. Op. 20. Winfried und die heilige Eiche bei Geismar. Oratorium. S. 213.
    • Anonymus: Enke, H. Op. 19. Gruß an Bad Elster. Salonpolka für das Pianoforte. S. 78.
    • Anonymus: Erinnerungen an Ernst Theodor Mosewius. S. 167.
    • Anonymus: Eschmann, J. Karl, Op. 55. Grillenfang. Acht kleinere Studien für Pianoforte. Heft I und II. S. 121.
    • Anonymus: Eschmann, J. Karl, Op. 20. Sechs Salonstücke f. d. Pft. Nr. 4 und 6. S. 122.
    • Klitzsch, Em.: van Eyken, G. J. Op. 10. Töne der Liebe aus dem hohen Lied von G. F. Daumer, für eine Singstimme. S. 19.
    • Anonymus: Fischer, J. M. Musikalische Rundschau. S. 211.
    • Anonymus: Flügel, Gustav, Op. 54. Sonatine (in C) für Pianoforte. S. 209.
    • Anonymus: Friedrich, G. F. Op. 51. Phantasie über Themen aus der Oper „Rigoletto“ für Pianoforte. S. 122.
    • Anonymus: Friedrich, F. Op. 52. Valse brillant sur Rigoletto. Op. 55. Etude-Mazurka pour Piano. Op. 56. Ristori-Valse pour Piano. S. 77.
    • Anonymus: Gallrein, Julius, Op 6. Miniaturbilder. Zwölf kleine Stücke für Pianoforte. S. 209.
    • Draeseke, Felix: Glinka, Michael, Orchestercompositionen, herausgegeben von der Schwester des Componisten L. Schestakoff. 1. Ouverture de l’Opéra: „La vie pour le Zar“. Partitur. 2. Ouverture de l’Opéra féérique: „Rouslane et Ludmila“. Partitur. 3. Capriccio brillante en forme d’ouverture sur le thème de la “Jota Aragonesa”. Partitur. 4. Souvenirs d’une “Nuit d’été à Madrid”. Fantaisie pour l’Orchestre sur des thèmes Espagnols. Paritur. S. 125. 133. 142.
    • Schneider, Th.: Goltermann, Georg, Op. 27. Frühlingslied für eine Tenor- oder Sopranstimme mit Begleitung von Pianoforte u. Violoncell oder Horn. S. 42.
    • Anonymus: Gottwald, H. Op. 5. Trio für Pianoforte, Violine u. Violoncell. S. 209.
    • Anonymus: Graben-Hoffmann, Op. 38 u. 39. Zwei Duette für Sopran u. Alt oder Bariton mit Begleitung des Pianoforte. S. 79.
    • Anonymus: Graf, W. Op. 31. La Sylphide. Caprice pour Piano. S. 209.
    • Anonymus: Gregoir, Joseph, Op. 71. Vier Mazurkas de Salon pour Piano. S. 77.
    • Anonymus: Greith, Karl, Op. 2. Acht kloeine Chraksterstücke f. Pianoforte.: '', S. 77.
    • Anonymus: Greith, Karl, Hallberger’s Salon. Ausgewählte Originalcompositionen für das Pianoforte. S. 209.
    • Schneider, Th.: Hallen, Marie, Op. 2. u. 3. Zwei Lieder für eine Stingstimme. S. 79.
    • Viole, R.: Hampel, H. Op. 10. Lied Annchen. Eine Erzählung für Pianoforte. S. 179.
    • Anonymus: Haupt, A. Sammlung zweistimmiger Lieder und Gesänge. S. 210.
    • Hauser, S.: Hauser, M. aus dem Wanderbuche eines österreichischen Virtuosen. Briefe aus Californien, Südamerika und Australien. Gesammelt und herausgegeben (von S. Hauser). 2. Band. S. 115.
    • Viole, R.: Heintz, Albert, Op. 2. Vier Clavierstücke. S. 179.
    • Viole, R.: Heller, Stephen, Op. 55. 3 Mélodies de Schubert. , S. 178.
    • Viole, R.: Heller, Stephen, Op. 90. 24 nouvelles Etudes pour Piano. Livr. I. II. III. S. 178.
    • Anonymus: Henselt, Ad. Op. 3. Poème d’amour. Andante et Allegro concertants pour Piano. S. 121.
    • Anonymus: Hering, Karl, Op. 21. Acht Stücke f. Violine und Pianoforte. S. 77.
    • Anonymus: Hering, Karl, Op. 28. Rose des Alpes. Tyrolienne f. d. Pianoforte. S. 78.
    • Anonymus: Hering, Karl, Op. 47. Les alouettes, morceau de Salon pour le Piano. S. 166.
    • Viole, R.: Hering, Karl, Impromptu. , S. 179.
    • Schneider, Th.: Hesse, Adolph, ausgewählte Orgel-Compositionen. Neue billige Ausgabe. S. 41.
    • Viole, R.: Heuchemer, J. Op. 5. Trauermarsch zu 4 Händen. S. 179.
    • Anonymus: Heuchemer, J. Op. 4. Vier Gesänge für eine Singstimme. S. 193.
    • Lohmann, P.: Hiller, Ferdinand, Op. 79. Christnacht. Cantate für Solostimmen u. Chor mit Pianoforte. S. 150. 161.
    • Lohmann, P.: Hiller, Ferdinand, Op. 75. Ver sacrum oder die Gründung Roms. Für Solost. Chor und Orchester. S. 150. 161.
    • Lohmann, P.: Hiller, Ferdinand, Op. 80. Saul. Oratorium. S. 201.
    • Anonymus: Hirsch, Dr. R. Mozart’s “Schauspieldirector”. Musik. Reminiscenz. S. 84.
    • Anonymus: Jadassohn, S. Op 14. Sonate pour Piano. S. 135.
    • Lohmann, P.: Jahn, Otto, W. A. Mozart. 1. u. 2. Theil. 3. Theil. S. 152. 159. 179. 187. 226.
    • Klitzsch, Em.: Jansen, F. Gustav, Op. 17. Fünf Lieder für eine Singstimme. , S. 19.
    • Anonymus: Jansen, F. Gustav, Op. 16. Sur le lac. Morceau de Salon pour Piano. S. 78.
    • Anonymus: Immortellen aus G. F. Händel’s Werken für Pianoforte eingerichtet. S. 209.
    • Anonymus: Isaak, Max, Op. 2. Fünf Clavierstücke. S. 77.
    • Bülow, H. v.: Kalliwoda, W. Op. 10. Sechs Phantasiestücke für Pianoforte. S. 98.
    • Lohmann, P.: Kempe, Fr. Friederich Schneider als Mensch und Künstler. S. 100.
    • Anonymus: Kiehl, Friedrich, Op. 6. Zwei kleine Sonate für das Pianoforte zu 4 Händen. S. 41.
    • Anonymus: Kiehl, Friedrich, Op. 8. Drei Clavierstücke in Liedform. S. 42.
    • Anonymus: Klauer, F. G. Volkslieder-Album. S. 210.
    • Anonymus: Köhler, L. Les salons de l’Europa, danses de concert: 1. Mazurka concertante. 2. Valse élégante. 3. Galop brillant. 4. Polka tremblante. S. 122.
    • Viole, R.: Köhler, L. Op. 64. Salon-Walzer. Op. 71. 3 Tanz-Rondinos. Op. 26. Melodienbilder. Op. 19. Volksmelodien f. P. S. 178.
    • Anonymus: Köhler, L. Op. 74. „Durch den Wald“. Concertlied für Tenor. S. 193.
    • Anonymus: Köhler, L. Op. 75. „Nachts am Meere.“ Concertlied für Bariton oder tiefen Tenor. S. 193.
    • Sattler, H.: Krauße, Theodor, Op. 61. Heft 1 u. 2. Waldeslust. Humoreske. Op. 63. Pittoreske. Op. 65. Frühlingsahnen (Idylle). Op. 66. Zwei Clavierstücke (2 Hefte). Op. 67. Heimathklänge. Idylle f. d. P. Op. 70. Ein Dämmerstündchen f. d. P. Op. 71. Meine erste Wanderung Tonstück f. d. P. Op. 72. Mein Gruß in die Ferne. Tonstück f. d. P. Op. 75. 76. Zwei instructive Sonaten. Tonstück f. d. P. S. 41.
    • Anonymus: Krauße, Theodor. Op. 67. Heimathklänge Idylle f. d. Pianoforte. Op. 70. Dämmerstündchen f. d. P. Op. 71. Meine erste Wanderung Tonstück f. d. P. Op. 72. Mein Gruß in diei Ferne. Op. 75. u. 76. Zwei instructive Sonaten. S. 209.
    • Anonymus: Kullak, Th. Op. 103. L’étoile du matin. Poème pour Piano. S. 122.
    • Anonymus: Kündiger, Rudolph, Op. 11. Nocturne pour le Piano. Op. 14. Morceau de Salon pour le Piano. Op. 16. Mazurka-Fantaisie pour le Piano. S. 122.
    • Anonymus: Laub, Ferd. Op. 4. Six Morceaux caractéristiques pour Violon avec accomp. de Piano. Nr. 1. Nocturne. S. 165.
    • Schneider, Th.: Lecerf, Amadeus, Op. 28. Nr. 6 “Mit Dir”. Lied f. eine Singstimme. S. 78.
    • Anonymus: Lefebure-Wely, Op. 113. 114. 115. Impressions de Voyage: Le Rève de Graziella, Les Binioux de Naples, L’invitation à la Mazurke. Op. 116. Rèverie pour le Piano. Op. 117. Les Babillardes, Caprice pour le Piano. Op. 118. La Tunisienne. Marche militaire pour le Piano. Op. 119. Douce Souvenance. Nocturne pour le Piano. S. 122.
    • Anonymus: Lobe, J. C. Aus dem Leben eines Musikers.: '', S. 211.
    • Anonymus: Lücke, J. A. W. Lieder der Liebe f. Pianoforte. S. 43.
    • Anonymus: Lutz, Guill. Op. 21. Nocturne pour le Pianoforte. S. 165.
    • Anonymus: Marpurg, Fr. Op. 2. Drei Gesänge für Tenor. S. 193.
    • Anonymus: Marpurg, Fr. Op. 3. Fünf Gesänge für Mezzosopran. S. 193.
    • Anonmus: Marselli, N. La ragione della musica moderna. , S. 167.
    • Schwarz, Dr. Berlin: Merkel, Gustav, Op. 14. Heft I. Marsch, Heft II. Polonaise für das Pianoforte zu 4 Händen. , S. 41.
    • Anonymus: Merkel, Gustav, Op. 18. Albumblätter. Vier Charakterstücke f. d. Pfte. S. 78.
    • Anonymus: Merkel, Gustav, Op. 22. Deuxième Valse brillante pour le Piano. S. 78.
    • Anonymus: Meyer, Ludwig, Op. 6. Schule de dritten Lage f. d. Violine. Op. 7. Introduction und Variationen f. d. Violine. Mit Begleitung des Pianoforte. S. 165.
    • Schneider, Th.: Möhrenschläger, Op. 14. Das Mädchen am Heerd, f. e. Singstimme. S. 79.
    • Schneider, Th. Munk, Dr. J. Op. 11. Venetianisches Gondellied für eine Singstimme. S. 79.
    • Anonymus: Müller, Richard, Op. 9. Auf dem Wasser. Clavierstück. S. 166.
    • Anonymus: Nehleba, J. Jos. Op. 5. Variations brillantes sur l’hymne national russe pour le piano à 4 mains. S. 166.
    • Anonymus: Panseron, A. Douze Vocalises pour Basso chantante, Baryton ou Contralto par Marco Bordogni, Arrangés pour les voix graves. Livr. I. u. II. S. 77.
    • Anonymus: Pathe, C. Ed. Op. 10. Trois Illustrations de Mélodies polonaises pour le Piano. S. 209.
    • Schneider, Th.: Radecke, Rudolph, Op. 3. Mädchenlieder. Lieder mit Clavierbegleitung für eine Singstimme. S. 78.
    • Anonymus: Ratsch, C. Nachtrag zum evang. Choralbuch von Ed. Hentschel. S. 221.
    • Anonymus: Richardt, W. Op. 2. Sechs größere Postludien für die Orgel. S. 121.
    • Anonymus: Richter, Karl, Op. 11. Mailieder. Drei Charakterstücke f. Pfte. S. 42.
    • Anonymus: Richter, Karl, Op. 12. Mazurka eroica für das Pianoforte. S. 42.
    • Anonymus: Richter, Karl, Op. 13. Sonate für das Pianoforte zu 4 Händen. S. 42.
    • Anonymus: Rieffel, W. H. „Laune“. Humoreske für 4 Männerstimmen. S. 43.
    • Anonymus: Roch, Fr. W. Op. 9. Dreizehn Orgelstücke. S. 221.
    • Schneider, Theodor: Rossi, Franzesco, Aria: „Ah! rendimi quel core“, nell Opera: „Mitrane“. Clavierauszug mit ital. u. deutschem Text. S. 42.
    • Anonymus: Rubinstein, Anton, Op. 21. Trois caprices pour Piano. S. 77.
    • Anonymus: Rubinstein, Anton, Op. 22. Trois sérénades pour Piano. S. 77.
    • Petersen, C.: Rubinstein, Anton,, Op. 40. Symphonie Nr. 1 F dur. S. 143.
    • Anonymus: Rudolph, H. Op. 5. La Gentilesse pour Piano. S. 77.
    • Anonymus: Sabinin, Martha v. Op. 3. Sechs Gedichte für eine Stingstimme. S. 193.
    • Anonymus: Sämann, K, H. Choralbuch f. d. evangel. Kirchen Preußens. S. 221.
    • Anonymus: Sattler, H. Op. 23. Acht geistliche Gesänge f. gemischten Chor. S. 108.
    • Anonymus: Schärtlich, H. C. u. Lange, K. Evangel. Choralbuch. S. 221.
    • Anonymus: Schimak, Friedr. Op. 12. Märchen am Spinnrade. Charakteristische Etude für das Piano. S. 166.
    • Anonymus: Schneider, Julius, Op. 50. Sechs Lieder für eine tiefe Stimme. S. 43.
    • Anonymus: Schneider, Theodor, Op. 6. Der 25. Psalm für gemischten Chor. S. 108.
    • Anonymus: Schondorf, Joh. Op. 4. Marcia di festa pour piano. Op. 5. Valse brillante pour Piano. Op. 6. Sérénade du Gondolier pour Piano. S. 209.
    • Schneider, Th.: Schubert, L. Op. 1. “Es sang im Busch ein Vögelein”, Walzerlied für eine Singstimme. S. 79.
    • Lohmann, P.: Schumann, Robert, Scenen aus Goethe’s Faust. Für Solostimmen, Chor und Orchester. S. 105. 113. 126.
    • Anonymus: Scudo, P. Der Chevalier Sarti. Ein Roman. Aus dem Französischen von O. Kade. S. 166.
    • Anonymus: Seiffert, A. Op. 9. Vier Duette für 2 Singstimmen. S. 79.
    • Anonymus: Sieber, F. Op. 52 u. 53. Sechszig 2, 3 u. 4stimmige Vocalisen mit Begleitung des Pianoforte. S. 77.
    • Anonymus: Sienold, Charles, Op. 7. 2me Mazurka pour Piano. S. 77.
    • Schneider, Th.: Speier, W. Op. 53. Hocuspocus. Gedicht von Kopisch für eine Baßstimme. S. 79.
    • Anonymus: Spindler, Fritz, Op. 89. Waldblumen. Sechs Stücke f. d. Pfte. S. 78.
    • Anonymus: Spohr, Louis, Op. 97. Hymne an die heil. Cäcilie, für 4stimmigen Chor mit Sopransolo. S. 108.
    • Anonymus: Steffens, Charles, Op. 1. Romance et Elégie pour le Violon avec accomp. de piano. S. 165.
    • Anonymus: Stein, Karl, Sammlung von Liedern u. Gesangsübungen. 1. Heft. S. 210.
    • Anonymus: Stein, Karl, Op. 3. Jugendklänge. Leichte Sätze f. d. Pianoforte. S. 209.
    • Anonymus: Steinmann, L. Op.7. Aus der Kinderwelt. Acht kleine Clavierst. S. 209.
    • Anonymus: Stiehl, H. Op. 4. Valse-Impromptu pour Piano. Op. 8. Drei kleine Clavierstücke. Op. 12. Nocturne brillant pour Piano. Op. 17. Deux morceaux caractéristiques Nr. 1. Au mer. Nr. 2. Nocturne. Op. 19. Deux impromptus. Op. 22. Impromptu. Op. 29. Gage d’amitié. S. 77.
    • Anonymus: Stiehl, H. Op. 18. Drei Transscriptionen: Nr. 1. Lied von Hummel. Nr. 2. Soldatenabschied. Nr. 3. Loreley für Pianoforte. S. 122
    • Anonymus: Struth, A. Op. 71. Liedergrpße. S. 210.
    • Viole, R.: Struve, a. Op. 50. Notturno für Pianoforte. S. 179.
    • Schneider, Th.: Täglichsbeck, Op. 40. Zwei Gesänge für eine Stingstimme. S. 79.
    • Anonymsu: Talery, Adrien, Op. 88. Le Messager. Grand Galop brillant pour Piano. Op. 93. Marche de Fivres. Amusement militaire pour Piano. Op. 94. Le Myrthe d’Espagne. Morceau brillant pour Piano. S. 77
    • Anonymus: Talery, Adrien, Op. 103. La Pagode. Caprice pour Piano. Op. 109. Valse fanfare pour Piano. S. 166.
    • Schneider, Th.: Taubert, Wilhelm, Op. 116. Vier heitere Gesänge für eine Singstimme. S. 78.
    • Anonymus: Tedesco, Ignaz, Op. 98. In einsamen Stunden. Sechs Clavierstücke. Zwei Hefte. S. 78.
    • Anonymus: Tedesco, Ignaz, Op. 93. Phantasie über „Rigoletto“ für Pianoforte. Op. 96. Les Amourettes. Morceau brillant p. P. Op. 97. Chanson à boire d’un soldat pour Piano. S. 122.
    • Schneider, Theodor: Teichmann, Anton, Op. 277. Der gute Camerad. Lied für Bariton oder Baß mit Begleitung des Piano u. Violoncell. S. 42.
    • Anonymus: Thomas, G. S. Die großherz. hessische Hofcapelle, deren Personalbestand etc. S. 121.
    • Anonymus: Triest, H. Op. 16. Der 90. Psalm für Chor- u. Solostimmen. S. 108.
    • Anonymus: Ulibischeff, A. Mozart’s Leben u. Werke. Zweite Auflage. Neu herausgegeben von Ludwig Gantter. S. 84.
    • Anonymus: Ulibischeff, A. Beethoven, seine Kritiker und seine Ausleger. Aus dem Franz. übersetzt von L. Bischoff. S. 167.
    • Anonymus: Ulrich, Hugo, Op. 16. Scherzo für Pianoforte. S. 121.
    • Anonymus: Veit, W. H. Op. 48. Romance pour le Piano. S. 209.
    • Klitzsch, Em.: Vierling, Georg, Op. 21. Fünf Gedichte für eine tiefere Stimme. S. 19.
    • Anonymus: Vogt, Jean, Op. 5. Grande Fugue pour deux Pianos, tirée de la Fantaisie pour l’Orgue. Op. 18. Prélude et Fugue pour deux Pianos. Op. 19. Prélude et Toccata pour le Piano. Op. 20. Préludes et Fugues pour le Piano. S. 135.
    • Anonymus: Voigt, Jean, Op. 16. Nocturne pour le Piano. S. 165.
    • Viole, R.: Volkman, Rob. Op. 36. Improvisationen am Clavier. S. 179.
    • Anonymus: Volks-Kinderlieder mit hinzugefügter Clavierbegleitung. S. 210.
    • Anonymus: Wehle, Charles, Op. 44. 2me Berceuse pour Piano. Op. 45. Jadis, Menuet pour Piano. S. 122.
    • Anonymus: Wehle, Charles, Menuet, Ballade, Idylle pour Piano et Violon concert. S. 165.
    • Anpnymus: Wehle, Charles, Op. 49. Etude de Salon pour Piano. S. 209.
    • Anonymus: Wehle, Charles, Op. 50. 3me grande Valse. S. 209.
    • Anonymus: Wehle, Charles, Op. 51. Brindisi, Chant des buveurs, pour Piano. , S. 166.
    • Sobolewski, Ed.: Weintraub, H. genannt Kaschtan. Tempelgesänge für den Gottesdienst der Israeliten. S. 46.
  • IV. Tagesgeschichte.
    • [weggelassen]
  • V. Vermischtes.
    • Anonymus: Abert mit einem Legat bedacht. S. 131.
    • Anonymus: Actiengesellschaft des Concert u. Festsaalbaues in Frankfurt a. /M. S. 76.
    • Anonymus: Akad. Gesanginstitut in Wien. S. 231.
    • Anonymus: Ambros’ neue Schrift. S. 88.
    • Anonymus: Apparat zur Bestimmung der Schwingungszahlen von J. Radda in Olmütz. S. 52.
    • Anonymus: Arndt’s Vaterlandslied in Wien. S. 155.
    • Anonymus: Association des artistes musiciens. S. 148.
    • Anonymus: Aufführung von Schumann’s Ouv. z. „Braut von Messina“. S. 208.
    • Anonymus: Aufführung des Lohengrin in Dresden. S. 68.
    • Anonymus: Aufruf des Schillercomités. S. 164.
    • Anonymus: Ausbildung der preuß. Theologen in Musik. S. 131.
    • Anonymus: Ballet von Scribe, Offenbach und Taglioni. S. 155.
    • Anonymus: Bargiel nach Cöln berufen. S. 131.
    • Anonymus: Bassist Böttcher Theaterdirector. S. 111.
    • Anonymus: Bäuerle vermisst. S. 40.
    • Anonymus: Nicht vermißt. S. 52.
    • Anonymus: Bansch jun. In New York angekommen. S. 184.
    • Anonymus: Beethoven-Verein in Berlin. S. 60.
    • Anonymus: Berliner Kritik. S. 191.
    • Anonymus: Berliner kgl. Theater geschlossen. S. 31.
    • Anonymus: Berliner Hoftheater-Aufführungen. S. 68.
    • Anonymus: Bielcicsko als Gesanglehrer in Salzburg. S. 131.
    • Anonymus: Breslauer Stadttheater-Aufführungen. S. 96.
    • Anonymus: Brüsseler kgl. Theater wieder eröffnet. S. 103.
    • Anonymus: Bühnenverwandlungen. S. 76.
    • Anonymus: Bunsen hat die Leitung des pr. Kunstminist. zurückgewiesen. S. 155.
    • Anonymus: Cantaten für den Kaiser von Frankreich. S. 40.
    • Anonymus: Concertsäle in Barmen und Elberfeld. S. 76.
    • Anonymus: Conservatorium in New York. S. 184.
    • Anonymus: Dettmer genesen. S. 131.
    • Anonymus: Deutsche Liedertafel in Constantinopel. S. 131.
    • Anonymus: Deutsche Oper in Amsterdam. S. 96. 103.
    • Anonymus: Deutsche Tonhalle in Mannheim. S. 88. 95.
    • Anonymus: Deutsches Theater in St. Louis. S. 111.
    • Anonymus: Domchor-Rekrutirung in Berlin. S. 148.
    • Anonymus: Dramen-Preiskrönung in Berlin. S. 184.
    • Anonymus: Einsendung von Marsch-Compositionen in Preußen. S. 120.
    • Anonymus: Erinnerungen an die Tonkünstlerversammlung in Leipzig von L. Köhler. , S. 139.
    • Anonymus: Freibilletsteuer in Berlin. , S. 120.
    • Anonymus: Gesangspflege in Leipzig. S. 111.
    • Anonymus: Grabdenkmal für Lindpaintner. S. 164.
    • Anonymus: Graun’s 100jähr. Todestag. S. 60.
    • Anonymus: Gundy von der Leitung des Pesther Theaters zurückgetreten. S. 40.
    • Anonymus: Händelfest in England, S. 131.
    • Anonymus: Illustrirte Zeitung. Schillernummer. S. 184.
    • Anonymus: Italienische Oper in Lissabon. S. 131.
    • Anonymus: Italienische Oper in Paris. S. 111.
    • Anonymus: Italienische Oper in Wien. S. 16. 95.
    • Anonymus: Italienische Oper in Wien im Theater an der Wien. S. 131.
    • Anonymus: Jubiläum des Geh.-Raths v. Lüttichau. S. 120.
    • Anonymus: Jüdischer Gesangverein in Wien. S. 231.
    • Anonymus: Karl VI. alte Oper, in Paris hervorgesucht. S. 68.
    • Anonymus: Kirchliche Musikpflege in Oesterreich. S. 76.
    • Anonymus: Kölner Abonnementconcerte. S. 96.
    • Anonymus: Kölner Schauspielhaus abgebrannt. S. 40.
    • Anonymus: Kriegs-Tongemälde in Mainz. S. 103.
    • Anonymus: Kritische Stimme in Berlin. S. 208.
    • Anonymus: Kunstministerium in Preußen. S. 148.
    • Anonymus: Landbesitz des Balletmeisters Taglioni. S. 111.
    • Anonymus: Leierkasten in Paris.: .s 60.
    • Anonymus: Leihanstalt f. Orchestermusiik. S. 208.
    • Anonymus: Leonoren-Ouverture bei Aufführungen. S. 148.
    • Anonymus: Liszt u. die ungarische Musik. S. 95.
    • Anonymus: Lipinski in Ruhestand. S. 199.
    • Anonymus: Litolff verurtheilt wegen Nachdruck. S. 60.
    • Anonymus: Lohengrin-Artikel im Morgenblatt. S. 175.
    • Anonymus: Frl. Masius mit Braunhofer vermählt. S. 60.
    • Anonymus: Meteorstein und der Brand des Kölner Theaters. S. 60.
    • Anonymus: Meyerbeer’s „Prophet“ in Weimar. S. 199.
    • Anonymus: Meyerbeer’s neue Oper travestirt. S. 103.
    • Anonymus: Mitglieder der Tonkünstlerversammlung. S. 231.
    • Anonymus: Mozart’s Grabdenkmal. S. 184.
    • Anonymus: Mozartdenkmal in Wien enthüllt. S. 208.
    • Anonymus: Musikchor von Schwarzen in Babados. S. 120.
    • Anonymus: Musikinstitut zu Warschau. S. 120.
    • Anonymus: Musikpflege zu Breslau. S. 148.
    • Anonymus: Musikpflege in Petersburg. S. 155.
    • Anonymus: Nekrolog von Capellm. Struntz im „Abendblatt der neuen Münchener Zeitung“. S. 16.
    • Anonymus: Neues Opernhaus in Paris. S. 148. 164.
    • Anonymus: Normalstimmung für Paris. S. 8
    • Anonymus: Oper in Berlin am 7. August wieder eröffnet. S. 40.
    • Anonymus: Oper in Berlin Verlängerung der Feiern. S. 60.
    • Anonymus: Opernhaus in Brüssel Subvention entzogen. S. 23.
    • Anonymus: Opernsaison, deutsche, in Wien. S. 40.
    • Anonymus: Orgel im Yorker Münster. S. 199.
    • Anonymus: Pianofortefabrik von F. Scheel in Cassel. S. 23.
    • Anonymus: Pianinos von H. Mensing in Erfurt. S. 155.
    • Anonymus: Preisausschreiben des Pesth-Osener Conservatoriums. S. 231.
    • Anonymus: Probegesang von Schülern des Dr. Schwarz. S. 111.
    • Anonymus: Prüfungen der Musikschule in Znaym. S. 111.
    • Anonymus: Prüfungen des Conservatoriums in Dresden. S. 120.
    • Anonymus: Publicum in den Wiener Hoftheatern bei der Schillerfeier en pleine parure. S. 164.
    • Anonymus: Reisestipendium für Cantor Prantz. S. 131.
    • Anonymus: Reissiger’s Ruhestand. S. 131. 155.
    • Anonymus: Ricci geisteskrank. S. 148.
    • Anonymus: Roger hat den Arm zerbrochen. S. 52.
    • Anonymus: Roger hoffentlich wieder gewonnen. S. 60.
    • Anonymus: Roger beschenkt vom Kaiser. S. 184.
    • Anonymus: Sächs. constitut. Zeitung u. ihr musikal. Referent. S. 103.
    • Anonymus: Schillerfeier. S. 183.
    • Anonymus: Schmitt’s Aloys, 70. Geburtstag. S. 88.
    • Anonymus: Schuberth, der Musikverleger, nach Leipzig übergesiedelt. S. 40.
    • Anonymus: Schweizerische Nationalschule f. Musik. S. 164.
    • Anonymus: Spohrstiftung in Cassel. S. 208.
    • Anonymus: Stadttheater in Prag eröffnet. S. 231.
    • Anonymus: Stäglich’s Concerte auf der Mundharmonika. S. 120.
    • Anonymus: Stehling’s Chorallehre u. s. w. S. 103.
    • Anonymus: Stiegmann’s Jubiläum. S. 131.
    • Anonymus: Theater, neues, in Gothenburg. S. 120.
    • Anonymus: Theaterblätter in Wien eingegangen. S. 68.
    • Anonymus: Theaterstücke, neue, von C. Gollmick. S. 111.
    • Anonymus: Theaterschule in Berlin – St. Louis. S. 139.
    • Anonymus: Tonger u. Eisner in Köln verurtheilt. S. 175.
    • Anonymus: Tonkünstler-Versammlung in Leipzig, Folgen derselben, S. 103.
    • Anonymus: Unterstützung für Musiker in Bayern. S. 231.
    • Anonymus: Verein zur Ausbildung in der Militärmusik zu Prag. S. 131.
    • Anonymus: Vereinigung der Liederhalle u. Liedertafel in Leipzig. S. 164.
    • Anonymus: Verlobung von Frl. Veith mit R. Benedix widerrufen. S. 68.
    • Anonymus: Verpachtung des Operntheaters in Wien. S. 120.
    • Anonymus: Versammlungen des Tonkünstlervereins in Berlin, S. 184.
    • Anonymus: Victoria-Theater in Berlin. S. 131. 164. 231.
    • Anonymus: Weibliche Musikcapelle in Wien. S. 120.
    • Anonymus: Wieniawski mit Miß Hampton verheirathet. S. 103.
    • Anonymus: Zeitungsente über Meyerbeer widerlegt. S. 95.
    • Anonymus: Zunahme des Leipziger Conservatoriums. S. 155.
    • Anonymus: Zweites Donjuan-Finale. S. 131.
    • Anonymus: Zwickauer Musikverein. S. 103.
    • Anonymus: Zwischenactsmusik zu Dramen. S. 191.
    • Anonymus: Zwischenactsmusik in Hamburg abgeschafft. S. 120.
  • VI. Notizen.
    • [weggelassen]
  • VII. Briefkasten.
    • [weggelassen]
  • VIII. Verlags-Anzeigen.
    • [weggelassen]
  • IX. Beilagen.
    • [weggelassen]

1860, Jg. 27[Bearbeiten]

Bd. 52[Bearbeiten]

  • I. Theoretisches und Geschichtliches.
    • Anonymus: Aphorismen. S. 14. 23.
    • Anonymus: Belgische Presse, die, über Richard Wagner. S. 158.
    • Anonymus: Declamationsfehler in Robert Schumann’s „Paradies und Peri“. S. 210.
    • Weitzmann, C. F.: Erklärende Erläuterung u. s. w. (Gekrönte Preisschrift). S. 2. 9. 17. 29. 37. 45. 53. 65. 73.
    • Weitzmann, C. F.: Formen älterer Claviercompositionen. S. 173. 185. 193.
    • Rode, Th.: Italienische Oper, die, im Victoriatheater zu Berlin. S. 31.
    • Anonymus: Messer, Franz, †. S. 159.
    • Rode, Th.: Militärmusik-Aphorismen. S. 175. 188.
    • Schellenberg, Hermann.: Mittheilungen über die von Hrn.Fr. Ladegast in Weißenfels zu erbauende große Orgel in der Nicolaikirche zu Leipzig. S. 85. 93. 107. 114.
    • Draeseke, Felix: Musikalischer Nachwuchs (Tausig, Singer). S. 55. 66. 76.
    • Flügel, G.: Niederländische Verein, der, zur Beförderung der Tonkunst. S. 56. 68. 76.
    • Brendel, Franz: Professor Goetze als Gesangslehrer. S. 121. 129. 141.
    • Anonymus: Ueber die Ballade vom „Haideknaben“ von Hebbel und Schumann. S. 12.
    • Anonymus: Urtheil, das, eines Franzosen über R. Wagner. S. 55.
    • Anonymus: Wagner’s Antwort auf die Kritik von H. Berlioz. S. 87. 94.
    • Brendel, Franz: Zeitgemäße Betrachtungen. S. 21. 95. 232.
  • II. Correspondenzen.
    • Anonymus: Altenburg. Abonnementconcerte. S. 59.
    • Anonymus: Amsterdam. Saison. S. 198.
    • Anonymus: Barmen. Concerte. S. 180.
    • Anonymus: Basel. Hauschild’s Concert. S. 7.
    • Anonymus: Basel. Abonnementconcerte. S. 58.
    • Anonymus: Basel. Musikfest. S. 206.
    • Anonymus: Berlin. Lotto’s Concerte Kammermusiksoiréen von Oertling und Becker. S. 6.
    • Anonymus: Berlin. Concert von Jul. Schneider. Carl Löwe’s “Lied Salomonis” aufgeführt. S. 13.
    • Anonymus: Berlin. Radecke’s Matinée. S. 14.
    • Anonymus: Berlin. Concert von Otto. S. 23.
    • Anonymus: Berlin. Italienische Oper im Victoriatheater. S. 31.
    • Anonymus: Berlin. v. Bülow. S. 34.
    • Anonymus: Berlin. Liebig’s vierte Soirée. S. 40.
    • Anonymus: Berlin. Erste Soirée des Domchors. v. Bülow’s zweite Soirée. S. 41.
    • Anonymus: Berlin. Bach’s Weihnachts-Oratorium in der Singakademie. S. 48.
    • Anonymus: Berlin. Lotto. Zweite Soirée von Grünwald und Blumner. S. 57.
    • Anonymus: Berlin. R. Hasert’s Concerte. S. 58.
    • Anonymus: Berlin. Liebig’s fünfte Orchestersoirée. S. 68.
    • Anonymus: Berlin. v. Bülow’s dritte Soirée. Matinée von Frl. M. v. Zabeltitz. Vieuxtemps. Gantenberg’s Concert. Liebig’s sechste Soirée. S. 69.
    • Anonymus: Berlin. A. Dreyschock. S. 70.
    • Anonymus: Berlin. Der “Messias” vom Stern’schen Gesangverein aufgeführt. S. 79.
    • Anonymus: Berlin. „Christine“ von v. Redern aufgeführt. S. 490.
    • Anonymus: Berlin. A. Dreyschock. S. 90.
    • Anonymus: Berlin. F. Laub. S. 91.
    • Anonymus: Berlin. Blumner’s „Abraham“ aufgeführt. S. 110.
    • Anonymus: Berlin. Oeffentliche Prüfung im Conservatorium. S. 126.
    • Anonymus: Berlin. Neunte Preismarsch-Aufführung. S. 147.
    • Anonymus: Berlin. Streichquartett. Frau Clara Schumann. Concert des Domchors. Akadem. Beethovenverein. S. 153.
    • Anonymus: Berlin. Zweite Soirée der Frau Burchardt. Kgl. Sympbonie-Soirèen. Sgra. de Ruda. S. 161.
    • Anonymus: Berlin. Kgl. Oper. Radecke’s drittes Concert. Bellermann’s Concerte. S. 168.
    • Anonymus: Berlin. Zweites Abonnementconcert des Frauenvereins. Italiener. Drittes Abonnementconcert der Frau Burchardt. S. 169.
    • Anonymus: Berlin. Concert der Frl. Mösner. Dreyschock’s letztes Concert. S. 177.
    • Anonymus: Berlin. Kammermusiksoiréen von Gründwald und Blumner. Radecke’s letztes Concert. S. 178.
    • Anonymus: Berlin. Lorenz-, Wohlers-, Burchardt-, Stern’s Concert. S. 190.
    • Anonymus: Berlin. Max Isaac. Lorini’s Truppe. S. 197.
    • Anonymus: Berlin. „Paradies und Peri“. S. 198.
    • Anonymus: Berlin. Aufführung von Schneider’s „Heilige Nacht“. S. 205.
    • Anonymus: Braunschweig. A. Jaell’s Concerte. S. 171.
    • Anonymus: Breslau. Abonnement- und Theaterconcerte. Damrosch’ Benefizconcerte. S. 59.
    • Anonymus: Breslau. Reinecke’s Concerte. Soirée von David und Grützmacher. S. 70.
    • Anonymus: Breslau. Dr. Damrosch betr. S. 80.
    • Anonymus: Breslau. „Préludes“ aufgef. Reinecke’s Concerte. Kammermusiksoiréen. S. 118. 171.
    • Anonymus: Breslau. Reinecke’s sechstes Concert. S. 171.
    • Anonymus: Chemnitz. Musikzustände. Abonnementconcerte. Theater. Kirchenmusik. S. 152.
    • Anonymus: Danzig. Saison. S. 215.
    • Anonymus: Dresden. „Dinorah“. S. 46. 57.
    • Anonymus: Dresden. Symphonieconcerte der Kgl. Capelle. S. 96.
    • Anonymus: Dresden. Tonkünstlerverein. S. 108.
    • Anonymus: Dresden. Kammermusiksoiréen. S. 115.
    • Anonymus: Dresden. Virtuosen: Vieuxtemps. Tausig. Stockhausen’s Soirée. S. 116.
    • Anonymus: Eisenach. Concerte. S. 81.
    • Anonymus: Eisleben. Concerte des Violinsp. Uhlrich. Liedertafel. Musikverein. S. 59.
    • Anonymus: Eisleben. Saison. S. 227.
    • Anonymus: Elbing. „Paradies und Peri“ aufgef. S. 111.
    • Anonymus: Elbing. Musikalische Kritik. S. 127.
    • Anonymus: England. Verschiedenes. S. 215.
    • Anonymus: Erfurt. Pflughaupt’s Concert. S. 135.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Oper. S. 78.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Sachs’ Concert. S. 81.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Schillerfest. Concerte im Theater. S. 88.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Museen. Philharmonischer Verein. S. 89.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Quartette. S. 116.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Verschiedene Concerte. S. 117. 133.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Oper. Sängerinnen. S. 167.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Kammermusik, S. 168.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Liedertafel. S. 178.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Virtuosenconcerte. Passion-Aufführung, S. 179.
    • Anonymus: Gera. Herfurth’s Concert. S. 70.
    • Anonymus: Gera. Geschw. Blau. S. 71.
    • Anonymus: Gera. Tschirch’s Concert. S. 136.
    • Anonymus: Gera. Herfurth’sche Concerte. S. 179.
    • Anonymus: Gera. Tschirch’sche Concerte. S. 180.
    • Anonymus: Glückstadt. Ramann’sches Institut u. s. w. S. 216.
    • Anonymus: Haag. A. Jaell’s Concert. S. 110.
    • Anonymus: Halle. Quartettsoiréen. S. 99. 154.
    • Anonymus: Halle. Concert von Saar und Uttner. S. 147.
    • Anonymus: Halle. Auff. der „Letzten Dinge“. S. 162.
    • Anonymus: Hamburg. Aufführung der H moll-Messe von Bach. S. 147.
    • Anonymus: Hamburg. Gebr. Müller. Frl. Weber. S. 207.
    • Anonymus: Hirschberg. Neue Orgel. S. 99.
    • Anonymus: Jena. Concerte. S. 81.
    • Anonymus: Jena. Stade betr. S. 154.
    • Anonymus: Königsberg. Quartettsoiréen. v. Bronsart’s Concerte. S. 5.
    • Anonymus: Königsberg. Liszt’s symphon. Dichtungen gespielt, S. 12.
    • Anonymus: Königsberg. Mortier de Fontaine’s Concerte, S. 13.
    • Anonymus: Königsberg. Vieuxtemps. S. 50. 81.
    • Anonymus: Königsberg. Schubert’s Concert. S. 81.
    • Anonymus: Königsberg. Frl. Jenny Meyer, A. Dreyschock. “Dinorah“ aufgeführt. S. 118
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte: X. S. 24.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte: XI. S. 34.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte: XII. S. 42.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte: XIII. S. 49.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte: XIV. S. 58.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte: XV. S. 69.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte: XVI. S. 80.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte: XVII. S. 98.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte: XVIII. S. 117.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte: XIX. S. 125.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte: XX. S. 134.
    • Anonymus: Leipzig. Kammermusik-Unterhaltungen: II. S. 7.
    • Anonymus: Leipzig. Kammermusik-Unterhaltungen: III. S. 34.
    • Anonymus: Leipzig. Kammermusik-Unterhaltungen: IV. S. 80.
    • Anonymus: Leipzig. Kammermusik-Unterhaltungen: V. S. 118.
    • Anonymus: Leipzig. Kammermusik-Unterhaltungen: VI. S. 146.
    • Anonymus: Leipzig. Euterpeconcerte: V. S. 43.
    • Anonymus: Leipzig. Euterpeconcerte. VI. S. 58.
    • Anonymus: Leipzig. Euterpeconcerte. VII. S. 80.
    • Anonymus: Leipzig. Euterpeconcerte. VIII. S. 125.
    • Anonymus: Leipzig. Stadttheater-Vorstellungen:, S. 34. 42. 49. 80. 99. 125. 134. 160. 190. 198. 214. 226. 235.
    • Anonymus: Leipzig. Chorgesang: R. Müller’sche Vereine. S. 43.
    • Anonymus: Leipzig. Hirschbach’s Concerte. I. S. 43.
    • Anonymus: Leipzig. Hirschbach’s Concerte. II. S. 90.
    • Anonymus: Leipzig. Aufführungen des Dilettanten-Orchestervereins. II. S. 49.
    • Anonymus: Leipzig. Aufführungen des Dilettanten-Orchestervereins. III. S. 110.
    • Anonymus: Leipzig. Aufführungen des Dilettanten-Orchestervereins. IV. S. 198.
    • Anonymus: Leipzig. Rappoldi. S. 70.
    • Anonymus: Leipzig. Armenconcert im Gewandhause. S. 89.
    • Anonymus: Leipzig. Paulinerconcerte. S. 90.
    • Anonymus: Leipzig. Frau Bürde-Ney in den “Lustigen Weibern”. S. 99.
    • Anonymus: Leipzig. Concert im Gewandhause zum Besten des Orchester-Pensions-Fonds. S. 110.
    • Anonymus: Leipzig. Extraconcert der Euterpe. S. 117.
    • Anonymus: Leipzig. Rietzfeier. S. 135.
    • Anonymus: Leipzig. Aufführungen der Beethoven’schen Messe. S. 145. 197.
    • Anonymus: Leipzig. Aufführungen der Matthäus-Passion. S. 146.
    • Anonymus: Leipzig. Compositionen der Frau Marie Mody. S. 154.
    • Anonymus: Leipzig. Meyerbeer’s „Dinorah“ aufgeführt. S. 160.
    • Anonymus: Leipzig. Erstes und zweites Prüfungsconcert des Conservatoriums. S. 170. 205.
    • Anonymus: Leipzig. Quartettsoiréen des Riedel’schen Vereins. S. 179.
    • Anonymus: Leipzig. Feier desselben. S. 198.
    • Anonymus: Leipzig. Müller’scher Verein. S. 198.
    • Anonymus: Lenzburg. Saison. S. 199.
    • Anonymus: London. Concerte. S. 43.
    • Anonymus: London. Wallace’s “Loreley” aufgeführt. S. 111. 179.
    • Anonymus: London. Marie Wieck. Virtuosen. S. 206.
    • Anonymus: Löwenberg H. v. Bronsart. S. 162.
    • Anonymus: Lübeck. Concerte. Gesangfest. S. 118.
    • Anonymus: Magdeburg. Frl. Büschgens und Fr. Grützmacher in dortigen Concerten. S. 99.
    • Anonymus: Magdeburg. v. Bülow’s Concert. S. 233.
    • Anonymus: Mainz. Concerte. Musikfest. S. 135.
    • Anonymus: Manchester. Concerte. S. 118.
    • Anonymus: Meiningen. Concert-, Opernsaison. S. 171.
    • Anonymus: Merseburg. Engel’s Orgelconcerte. S. 215.
    • Anonymus: München. Oper. S. 97.
    • Anonymus: München. Schillerfeier. Spohrconcert. Musikalische Akademie. Virtuosenconcerte. S. 98.
    • Anonymus: München. Musikverein-, Singverein-, Gesellschaftsconcerte. Künstlergesellschaft. Männergesangverein. S. 109.
    • Anonymus: Münster. Max Wolff’s Auftreten. S. 199.
    • Anonymus: Naumburg. Concert von Frl. Brauer. S. 59.
    • Anonymus: Paris. R. Wagner betr. S. 14.
    • Anonymus: Paris. Wagner’s erstes Concert. S. 50.
    • Anonymus: Paris. H. v. Bülow’s Concerte. S. 50. 70.
    • Anonymus: Paris. Wagner’s drei Concerte. S. 77.
    • Anonymus: Paris. Virtuosen. S. 90.
    • Anonymus: Paris. Wagner’s Tannhäuser betr. – v. Bülow. S. 110.
    • Anonymus: Paris. v. Bülow, Jaell u. s. w. S. 126.
    • Anonymus: Paris. Conservatoire-Concert. “Oprheus” aufgeführt etc. S. 135.
    • Anonymus: Pesth. Fr. Boscovitz. S. 99.
    • Anonymus: Pesth. Reményi, Boscovitz. S. 118.
    • Anonymus: Pesth. Willmers u. s. w. S. 162.
    • Anonymus: Pesth. Nationale Musik. S. 206.
    • Anonymus: Petersburg. Frl. Ingeborg Starck. S. 34.
    • Anonymus: Petersburg. Concerte. S. 135.
    • Anonymus: Petersburg. Schuberth’s Concerte. S. 191.
    • Anonymus: Prag. Drittes Concert des Conservatoriums. S. 135.
    • Anonymus: Prag. v. Bülows Concert. Viertes Concert des Cäcilienvereins. S. 170.
    • Anonymus: Prag. Zustände im Allgemeinen. S. 195. 204. 213. 225.
    • Anonymus: Reval. Concertsaison. S. 207.
    • Anonymus: Schulpforta. Aufführungen zur Schillerfeier. Geistlicher Gesang. S. 59.
    • Anonymus: Schweiz. Allgemeines. S. 203.
    • Anonymus: Stettin. G. Flügel’s Wirksamkeit. S. 111.
    • Anonymus: Stuttgart. Oper. Molique. Quartettsoiréen. S. 144.
    • Anonymus: Stuttgart. Concert des Liederkranzes. Opernrepertoir. Schillerfeier. S. 151.
    • Anonymus: Weimar. Singer’s Gastreisen. S. 50.
    • Anonymus: Weimar. Nachfeier des Schillerjubiläums. Abonnementconcerte. S. 87.
    • Anonymus: Weimar. Pflughaupt’s Soirée. Töpfer’s geistliche Concerte. S. 88.
    • Anonymus: Weimar. Pflughaupt’s Reise. S. 71.
    • Anonymus: Weimar. Coßmann’s und Singer’s Soiréen. Bendel’s Concert. Concert im Theater. S. 145.
    • Anonymus: Weimar. Lassen’s “Frauenlob” aufgeführt. S. 162.
    • Anonymus: Wien. Oper. S. 22. 32.
    • Anonymus: Wien. „Prometheus“ aufgeführt. S. 91.
    • Anonymus: Wien. Große Orchester- und Vocalconcerte: Lazarew. Dilettanten-Verein. S. 97.
    • Anonymus: Wien. Schillerfest. Singakademie. S. 124.
    • Anonymus: Wien. Philharmonische Concerte. S. 132.
    • Anonymus: Wien. H. v. Bülow. S. 126. 135. 154. 162.
    • Anonymus: Wien. Quartettspiel u. s. w. S. 166. 167. 176. 189.
    • Anonymus: Wien. Virtuosen. S. 189.
    • Anonymus: Wien. A. Dreyschock. S. 196.
    • Anonymus: Wien. Aufführung des “Lohengrin”. S. 206.
    • Anonymus: Wien. Virtuosen. S. 214.
    • Anonymus: Wien. Orgelconcert von Adolph Hesse. S. 235.
    • Anonymus: Zofingen. Concerte. Musikfest. S. 154.
    • Anonymus: Zwickau. Schumannfeier. S. 222.
  • III. Recensionen.
    • Anonymus: Alkan, Ch. V. ainé, Op. 46. Minuetto etc. S. 137.
    • Anonymus: Ambros, August Wilhelm, Culturhistorische Bilder a. d. Musikleben der Gegenwart. S. 39.
    • Anonymus: Appel, Carl, Op. 8. Abendscene beim Bivouak. S. 181.
    • Anonymus: Arrangements f. Pfte. zu 2 u. 4 H. f. 2 Pfte. zu 8 H. u. f. Pfte. zu 2 u. 4 H. m. Begl. (von Markull, F. W. Tschirch, W. Schäffer, J. Ulrich, H. Klage, C. Burchard, C. Jansen, F. G. Weiß, G. G. Vierling, G. Schletterer, G. M.). S. 102. 3.
    • Anonymus: Auswahl beliebter Gesänge und Lieder für Tenor oder Sopran Nr. 100. S. 62.
    • Anonymus: Auswahl beliebter Gesänge und Lieder für Tenor oder Sopran Nr. 200. S. 63.
    • Anonymus: Bach’s italienisches Concert. Bearbeitet von H. v. Bülow. S. 217.
    • Anonymus: Barth, Gustav, Lieder. Op. 26 u. 27. S. 138.
    • Anonymus: Bartholomäus, Op. 16. ‘s Lorle. Tyrolienne f. Pfte. S. 61.
    • Anonymus: Baumfelder, Fr. Op. 23. La Prière d’une vierge p. P. Op. 24. Marche p. P. Op. 25. Dein Bild. Clavierstück. S. 61.
    • Anonymus: Bellermann, H. Op. 4. „Kurt von Wyl“. Lied. S. 183.
    • Anonymus: Berger, Francesco, Op. 18. Drei Lieder. Op. 20. Fünf Lieder. S. 62
    • Anonymus: Berger, Francesco, Op. 19. „Mondnacht“. Duett. S. 13
    • Anonymus: Berlyn, A. Op. 113. Zwei Lieder für Tenor. Op. 203. Zwei Lieder für Sopran. S. 62.
    • Anonymus: Berlyn, A. Goethe’s Epilog auf Schiller für Männerchor etc. S. 183.
    • Anonymus: Berlyn, A. Verschiedene Lieder. S. 183.
    • Anonymus: Berlyn, A. Op. 206. Deux Mélodies. S. 219.
    • Anonymus: Bethke, Hermann, Op. 4. Drei Lieder. S. 182.
    • Anonymus: Blumenstengel, A. Op. 1. Zwei Lieder für eine Singstimme. S. 27.
    • Anonymus: Brandts Buys, C. A. Op. 20. Rève d’amour. Pièce de Salon p. P. S. 27.
    • Anonymus: Bremer, J. J. B. H. Op. 8. “Frühlings Einzug”. Lied. S. 183.
    • Anonymus: Brunner, C. T. Op. 360. Sechs Tonbilder f. Pfte. zu vier Händen. Op. 341. Lieder-Phantasie f. Pfte. zu vier Händen. Op. 282, 285, 289. Drei Divertissements f. Pfte. zu vier Händen. Op. 260. Zwei (Rest unleserlich) f. Pfte. zu vier Händen. S. 25.
    • Anonymus: Brunner, C. T. Op. 359. Die Capelle. Phantasie f. Pfte. S. 61.
    • Anonymus: van Bruyck, Carl, Op. 14. Drei humoristische Gesänge für eine tiefe Stimme. Op. 15. Drei Gesänge f. Mezzosopran. S. 62.
    • Anonymus: Burchard, Carl, s. Arrangements.
    • Anonymus: Chants bouffes executés par Levassor etc. Nr. 28. 29. S. 62.
    • Anonymus: Cäcilia. 2. Heft. S. 183.
    • Anonymus: de la Chevallerie, Ernst, Schwerins Tod. Patriotisches Lied für Baß. S. 62.
    • Anonymus: Chopina, Fryd. Dwa Spiewy. S. 217.
    • Anonymus: Chwatal, F. X. Op. 140. Les Graces, p. P. S. 61.
    • Anonymus: Chwatal, F. X. Op. 127. Vier Lieder. S. 137.
    • Anonymus: Chwatal, F. X. 2183.
    • Anonymus: Chwatal, F. X. OP. 155. Luftfahrt auf dem Mississippi.: .s 219.
    • Anonymus: v. Coesfeld, Franz, Op. 1. Der Geist am Hünenmale. Ballade für eine Baßstimme. S. 26.
    • Anonymus: Cyterak, Aloyse, Op. 4. Deux pièces de Salon p. P. S. 61.
    • Anonymus: Czerny, Carl, p. 809. “Heloise an Abälard’s Grabe.” Altlatein mit deutscher Uebersetzung. S. 27.
    • Anonymus: Degele, Eugen, Op. 1. Zwei Lieder. S. 183.
    • Klitzsch, E.: Dräseke, Felix, Op. 1. „Helge’s Treue“. S. 149.
    • Anonymus: Dupont, Marie, Op. 2. Andante de Salon sur l’Ernani de Verdi p. P. S. 61.
    • Anonymus: Dürr, Alphons, Op. 2. Vier Lieder. S. 138.
    • Anonymus: v. Ehrenstein, Johannes Wolf, Op. 14. „Lieb’ und Leben“. S. 137.
    • Anonymus: Eitner, Robert, Op. 1. Sechs Lieder für eine Singstimme. S. 26.
    • Anonymus: Elssig, Ernst, Op. 5. Grüne Blätter. S. 182.
    • Anonymus: Engel, D. H. Op. 30. Lebensfreuden. S. 219.
    • Anonymus: van Eyken, J. A. Op. 28. Drei Lieder für Bariton oder Alt. S. 62.
    • Anonymus: Fischer, Gustav Adolph, Op. 1. Fünf Lieder. S. 138.
    • Anonymus: Franz, Wilhelm. Zwei Lieder. S. 183.
    • Anonymus: Fuchs, Henry, Op. 2. „Zwei Lieder für Sopran. Op. 3. „Die Reue“. Lied für Bariton oder Alt. S. 26.
    • Anonymus: Gallrein, Julius, Op. 3. Drei charakteristische Tonbilder. Op. 4. Sechs Kinderstücke. S. 182.
    • Anonymus: „Prinz von Preußen.“ Lied.: S. 183.
    • Anonymus: Gellert Ludwig, Op. 4. Drei Lieder für eine Singstimme. S. 26.
    • Anonymus: Gleich, Ferdinand, Handbuch der modernen Instrumentirung. S. 182.
    • Anonymus: Graben-Hoffmann, „Lied der Wonne“ und „Katzenliebe“. S. 183.
    • Anonymus: Grimma, J. A. Dwa Spiewy. S. 217.
    • Anonymus: Grützmacher, Fr. Op. 45. Auf dem Wasser. Barcarole f. Pfte. Op. 36. An sie. Romanze f. Pfte. Op. 34. Le bain des nymphes. Morceau caractetérist. p. P. Op. 28. Grande Valse brillante p. P. Op. 35. Lieder ohne Worte f. Pfte. Op. 27. Mélodie-Impromptu p. P. S. 27.
    • Anonymus: de Haas, J. „Le Pecheur.“ Lied. S. 183.
    • Anonymus: de Haas, J. “Apparition.” Lied. S. 183.
    • Anonymus: Haeser, Carl, Op. 15. Zwei Lieder. S. 138.
    • Anonymus: Haeser, Carl, Op. 16. Drei Gesänge. S. 218.
    • Anonymus: Hallberger’sche Prachtausgabe der Classiker. S. 183.
    • Anonymus: Handrock, J. Op. 13. 2me Valse brillante p. P. Op. 14. Deux Mazurkas p. P. Op. 15. Am Quell. Tonbild f. d. Pfte. Op. 16. La Gracieuse p. P. S. 61.
    • Anonymus: Heitz, Albert, Op. 1. Sechs Lieder f. eine Singstimme. S. 26
    • Anonymus: Henkel, Henri, Op. 11. Cantabile. Op. 12. Impromptu. S. 137.
    • Anonymus: Henkel, Henri, Op 15. Instructive Clavierstücke. 1. Lfg. S. 138.
    • Anonymus: Hering, Ch. Op. 48. Zepherine. Grande Valse p. P. Op. 49. Fleur de Lis. Mazurka p. P. S. 61.
    • Anonymus: Hiller, Ferd. Op. 78. Dritte Sonate f. Pfte. Besprochen von C. Petersen. S. 113.
    • Anonymus: Homann, A. und Lindeman, R. Vierstimmige Lieder für Gymnasien etc. S. 26.
    • Anonymus: v. Hornstein, Robert, Op. 11-16. Hornstein-Album. S. 181.
    • Anonymus: Hutscheruyter, „Le roi de Bohème.“ Ballade. S. 183.
    • Anonymus: Jachimek, Fr. Zwölf Lieder für eine Singstimme. Nr. 1. 2. S. 62.
    • Anonymus: Jadassoh, S. Op. 18. Trois petits morceaux pour Violon avec Piano. S. 219.
    • Anonymus: Jansen, F. Gustav, Op. 23. Valse-Caprice p. P. S. 181.
    • Anonymus: John, Charles, Op. 56. Une rose d’hiver. Op. 57. La Moskovita. Op. 58. Polka-Marche-Galop. S. 137.
    • Anonymus: Käßmaier, M. Op. 9. Zwölf kleine Clavierstücke. S. 61.
    • (Nicht vom Kopierer erfaßt) ...her Liederhain. S. 26.
    • Köhler, L.: Ausführliche Clavier-Methode. S. 113. 123. 131.
    • Anonymus: Koch, Carl, Op. 10. Primeln und Veilchen. S. 26.
    • Anonymus: Kocher, Dr. C. Clavierspielbuch. S. 25.
    • Anonymus: Kocher, Dr. C, Harmonik. S. 63.
    • Anonymus: Kocipinski, Ant. Op. 10. Carneval de Venise. Lodka. Gesang. Drei Spiewy. S. 217.
    • Anonymus: Korbrowsky, A. Op. 7. Mazurka brill. Op. 10. Grande Polka. S. 218.
    • Anonymus: Kücken, Fr. OP. 33. Wiegenlied.: .s 183.
    • Anonymus: Köhler, Louis, Kinder-Clavierschule. Op. 80. 157.
    • Anonymus: Köhler, Louis, Erste Etuden (Op. 50). Sechs Clavier-Etuden (Op. 67). Mechanische und technische Clavierstudien (Op. 70. Clavier-Etuden (Op. 63). Immerwährende Etuden (Op. 60). Acht Etuden (Op. 69). Tanz-Etuden (Op. 36.) Sonatinen. Volkstänze. Führer durch den Clavierunterricht. S. 165. 166.
    • Anonymus: Kolbe, Oscar, Op. 2. Lieder für eine Singstimme (1. Liefrg.). S. 26.
    • Anonymus: Krause, Anton, Op 11. Drei Lieder. S. 137.
    • Anonymus: Kuhn, E. Op. 31. Deutsche Messe. S. 181.
    • Lohmann, Peter: Lammers, Jul, Op. 3, 4, 5, 6, 7. Gesänge für Mezzosopran oder Bariton. S. 3.
    • Anonymus: Lange, Josephine, „Am Bach.“ Lied. S. 183.
    • Anonymus: Lange, Gustav, Op. 1. Drei Lieder für eine Singstimme. S. 26.
    • Anonymus: Lange, D. H. Op. 20. Alpenbilder f. Pfte. S. 181.
    • Anonymus: Lange, D. H. Op. 24. „Junker Volker.“ Lied. S. 183.
    • Anonymus: Lange, Rud. Der Elementarunterricht auf dem Pianoforte. S. 219.
    • Pohl, R.: Lassen, Ed. „Frauenlob.“ Oper. S. 174. 187. 202. 211. 224. 231.
    • Anonymus: Laub, Ferd. Op. 2. Böhmische Lieder. S. 217.
    • Anonymus: Laurencin, Dr. F. P. Graf, Hanslick’s Lehre v. Musikalisch-Schönen. S. 20.
    • Anonymus: Lebert, Sig. und Stark, Louis, neue Jugendbibliothek f. d. Pfte. S. 25.
    • Anonymus: Lindemann, R. und Stein, C. Sammlung vierst. Gesänge. S. 26.
    • Kulke, Ed.: Liszt, Fr. „Prometheus.”, S. 123. 130. 143. 150.
    • Köhler, Louis: Liszt, Fr. gesammelte Lieder. S. 201. 209. 221. 229.
    • Anonymus: Lutz, Wilhelm, Op. 22. Zwei Gesänge für eine Singstimme. S. 62.
    • Anonymus: Maas, J. Drei patriotische Lieder. S. 183.
    • Anonymus: Mächtig, Carl, Op. 9. “Zwiegesang der Elfen”. S. 138.
    • Anonymus: Malibran, Alexander, Louis Spohr. S. 63.
    • Anonymus: Markull, F. W. s. Arrangements.
    • Anonymus: Maschek, Ernst, Op. 7. „Einsamkeit“. S. 137.
    • Anonymus: Matys, Carl, Op. 8. „Der Deserteur“. S. 138.
    • Anonymus: Meinardus, Ludwig, Op. 15. Lieder und Gesänge f. 2 St. S. 138.
    • Anonymus: Mettner, Carl, Op. 8. „Kommt herzu.“ Festcantate. S. 181.
    • Anonymus: Michels, Carl, Op. 3. Fünf Lieder für eine Singstimme. S. 26.
    • Anonymus: Mikuli, Ch. Op. 2. Vier Mazurkas. S. 217.
    • Anonymus: Mikuli, Ch. Op. 1. Prélude et Presto agitato. S. 218.
    • Anonymus: Möhring, Ferd. Op. 41. Soldatenlieder für Männerchor und Soli. 1. Heft. S. 101.
    • Anonymus: Mozart’s Symphonie f. d. Pfte. zu 2 und 4 H. von Markull. S. 219.
    • Anonymus: Muck, A. J. „Bekenntniß“. S. 137.
    • Anonymus: Müller, Richard, Op. 8. Sechs Lieder. S. 218.
    • Anonymus: Nesvadba, E. Resignation, Romanze. S. 218.
    • Anonymus: Nesvadba, Jos. Op. 16. Zwei Lieder für eine Singstimme. S. 62.
    • Anonymus: Röstelberger, J. L. Op. 17. 3 Mazurkas. Op. 3. Adieu. Op. 11. Nocturne. S. 218.
    • Anonymus: Opern-Arien, Neue Auswahl der beliebtesten italienischen Nr. 32. S. 62.
    • Anonymus: Opern-Duette, Neue Auswahl der beliebtesten franz. und ital. Nr. 4. S. 63.
    • Anonymus: Pachaly, T. J. Op. 16. Cantatine. S. 181.
    • Anonymus: Pax, C. C. “Der heilige Abend”. S. 183.
    • Anonymus: Pfeil, Heinrich, Op. 2. „Die Heimkehr“. S. 138.
    • Anonymus: Pflughaupt, Robert, Op. 14. Airs russes p. P. Op. 8. Impromptu p. P. Op. 5. Gr. Galop de Concert p. P. S. 27.
    • Anonymus: Putler, F. Op. 18. Nocturne sentimental. S. 218.
    • Anonymus: Reichardt, Wilhelm, Op. 4. 16 Orgelstücke. S. 61.
    • Anonymus: Reichardt, Wilhelm, Vier Tonstücke etc. Op. 8. 24 leichte Tonstücke. Op. 9. 6 Choralvorspiele. S. 217.
    • Anonymus: Reinecke, Carl, „Am Felsenborn“. S. 137.
    • Anonymus: Riccius, A. F. Op. 30. Drei Lieder. S. 138.
    • Anonymus: Ries, Adolph, Op. 2. Vier Lieder. S. 138.
    • Anonymus: Ries, Hubert, (Rest nicht vom Kopierer erfasst).
    • Anonymus: Rode, Theodor, Eine neue Regiments-Hornisten-Infanteriemusik. S. 183.
    • Anonymus: Rubinstein, Anton, Op. 50. Charakterbilder. Sechs Clavierstücke zu vier Händen. S. 31.
    • Anonymus: Rubinstein, Anton, Op. 44. Soirées à Petersbourg. Six Morceaux. p. P. S. 101.
    • Anonymus: Sammlung geistlicher Lieder für vierstimmigen Männergesang. S. 26.
    • Schäffer, J.: Saran, A. Op. 1. Phantasie. Variationen f. Pfte. S. 105.
    • Anonymus: Sasse, Wilhelm, Op. 23. Zwei Lieder für eine Singstimme. S. 62.
    • Anonymus: Schäffer, August, Op. 81. „Die Gardinenpredigt“. S. 138.
    • Anonymus: Schäffer, Julius, s. Arrangements.
    • Anonymus: Schärtlich, J. C. „Mein Wunsch.“ Lied. S. 183.
    • Anonymus: Schneider, Th. Op. 6. Der 25. Psalm. S. 181.
    • Anonymus: Schubert, Louis, Op. 4. Zwei Lieder f. e. Mittelstimme. Op. 5. Der drei Burschen Lied f. e. hohe Stimme. S. 26.
    • Anonymus: Schultz, Edwin, Op. 16. Zwei Lieder. S. 138.
    • Anonymus: Schultz, Edwin, Op. 20. Drei Duetten. S. 138.
    • Anonymus: Schulz, F. A. Kleine Harmonielehre. S. 27.
    • Anonymus: Schulz, Joseph, Op. 17. Vier Lieder für Baß oder Bariton. Op. 18. Drei Lieder für Sopran oder Tenor. Op. 29. Vier Lieder für Sopran oder Tenor. S. 62.
    • Anonymus: Sieber, Ferdinand, Op. 41. Vier Lieder für Mezzosopran oder Bariton. S. 62.
    • Anonymus: Sieber Ferdinand, Op. 59. Zwei geistliche Lieder. S. 183.
    • Anonymus: v. Siegroth, Hilarius, Fünf Lieder. S. 138.
    • Anonymus: Sion, Sammlung classischer geistlicher Gesänge für Alt. Nr. 58. S. 63.
    • Anonymus: Sobirev, G. Op. 5. Zwei Gesänge für Mezzosopran oder Alt. S. 26.
    • Anonymus: Speer, W. F. Op. 1. Une pensée. Nocturne p. P. S. 61.
    • Anonymus: Spindler, Fritz, Op. 90. Immortellen. S. 25.
    • Anonymus: Stamaty, C. Op. 42. Transscriptions variées p. P. S. 61.
    • Anonymus: Standtke, Otto, Op. 2. “Mein Glück”. S. 138.
    • Anonymus: Stecher, Hermann, Op. 9. Zehn Choralvorspiele. S. 181.
    • Anonymus: Stecher, Hermann, Op. 1. Souvenir de Lossa. Op. 2. A revoir. Valse de Salon. Op. 3. “Ach wie wärs”. Op. 4. Drei kleine Charakterstücke. Op. 5. Felicissima Notte! Notturno. Op. 6. Le Passé. Romanze. Op. 7. Allegro brioso. Op. 8. Mazurka brillante. S. 219.
    • Anonymus: Stein, Carl, Op. 51. Zwei Duette für Sopran oder Tenor. S. 63.
    • Anonymus: Steinmann, L. Op. 3. Polka-Masourka p. P. Op. 5. Valse brillante p. P. S. 61.
    • Anonymus: Struth, A. Op. 74. Das Schönste deutscher Volkslieder. S.25.
    • Anonymus: Struth, A. Op. 42. Nr. 1-3. Drei Lieder. S. 183.
    • Anonymus: Teichmann, Anton, La vivandiera. S. 138.
    • Anonymus: Thegerström, Hilda, Op. 1. La Naïveté. Op. 2. Nocturne et Rondoletto. S. 137.
    • Anonymus: Thieriot, Ferd. Op. 3. Zwei leichte Trios. S. 219.
    • Anonymus: Tomaschek, W. J. Op. 40. Six Rhapsodies pour le Piano. Nouv. Ed. S. 61.
    • Anonymus: Tschirch, W. s. Arrangements.
    • Anonymus: Tschirch, W. Op. 43. “Das Turnier”. S. 181.
    • Anonymus: Tschirch, W. Op. 46. “Eine Sängerfahrt ins Riesengebirge”. S. 181.
    • Anonymus: Tyszkiewiecz, Th. Marche pour Musique militaire. Trois Mazurkas p. P. à 4 m. 3 Mazurkas p. P. S. 217
    • Anonymus: Tyszkiewiecz, Th. Marche militaire p. P. S. 218.
    • Anonymus: Udbye, M. A. Ouverture zur Oper “Fredkulla” f. Pfte. zu 4 H. S. 217.
    • Anonymus: Udbye, M. A. Op. 8. Acht Stücke für Pianoforte und Violoncell. S. 218.
    • Anonymus: Ulrich, H. Op. 15. Fest-Ouverture in C dur. S. 218.
    • Anonymus: Ulrich, H. s. Arrangements.
    • Anonymus: Vierling, Georg, Op. 22. Psalm 137. S. 217.
    • Anonymus: Vierling, Georg, Op. 17. Phantasie f. Pfte. u. Violoncell. S. 218.
    • Anonymus: Volkmann, Robert, Op. 33. Concert für Violoncell. S. 218.
    • Anonymus: Volkmann, Robert, Op. 39. Die Tageszeiten. S. 231.
    • Anonymus: Wagner, Richard, Eine Faustouverture. Arr. f. 2 Pfte. zu 8 H. von K. Klauser. S. 101.
    • Anonymus: Wallenstein, A. Op. 150. Nouvelles Danses élégantes. S. 182.
    • Anonymus: Walter, A. Op. 15. Marsch, Intermezzo und Scherzo. S. 217.
    • Anonymus: Westmeyer, Wilhelm, „Das Bettelweib.“ – „Engellied.“ – „Scheiden.“, S. 137.
    • Anonymus: Widman, Benedict, Generalbaß-Uebungen. S. 25.
    • Anonymus: Widmann, Benedict, Vorschule des Gesanges. S. 26.
    • Anonymus: Witwicki, J. Op. 25. Une Larme. Op. 31. Priètre d’un Orphélin. Op. 32. Inspirations. (Nicht vom Kopierer erfaßt). S. 218.
    • Anonymus: Wollenhaupt, H. A. Op. 48. Bilder aus Westen. Vier charakter. Stücke f. Pfte. zu vier Händen. S. 101.
    • Anonymus: Wüerst, Richard, Op. 20. Lfg. IV. Nr. 10-12. Lieder u. Gesänge. S. 183.
    • Anonymus: Zientarski, R. Op. 24. La Prière du soir. S. 218.
  • IV. Tagesgeschichte.
    • [nicht erfasst]
  • V. Vermischtes.
    • Anonymus: Armeemärsche in Preußen. S. 60.
    • Anonymus: Bau eines neuen Hofoperntheaters in Wien. S. 100.
    • Anonymus: Beethoven’s „Fidelio“ in Paris. S. 192.
    • Anonymus: Bensev’s Vorlesungen. S. 35. 180.
    • Anonymus: Boden, Orgelbauer, betr. S. 16.
    • Anonymus: Bonmot von (Rest nicht vom Kopierer erfasst) bei Wanckel u. Temmler. S. 216.
    • Anonymus: Dampfinstrument. S. 60.
    • Anonymus: Deutsche Musikzeitung betr. S. 51.
    • Anonymus: Dresdner Tonkünstlerverein. S. ?99.:
    • Anonymus: „Europa“ und „Grenzboten“ über die Gewandhausconcerte. S. 208.
    • Anonymus: Frankfurter Conversationsblatt betr. S. 60.
    • Anonymus: Gehaltsetat der großen Pariser Oper betr. S. 100.
    • Anonymus: Gründung einer Musikschule n Frankfurt a. M. betr. S. 199.
    • Anonymus: Hanslick’s Vorlesungen. S. 35.
    • Anonymus: „Kein Generalbaß mehr“. S. 35.
    • Anonymus: Leipziger Journal betr. S. 119.
    • Anonymus: Liszt’s Lieder betr. S. 51.
    • Anonymus: Litolff’s Geschäft betr. S. 82.
    • Anonymus: Mannheimer Tonhalle. S. 208.
    • Anonymus: „Morgenblatt“ betr. S. 51.
    • Anonymus: Mozartstiftung zu Frankfurt a. M. S. 16.
    • Anonymus: Musikschule zu Frankfurt a. M. S. 199.
    • Anonymus: Melomanen zu Gent. S. 180.
    • Anonymus: Musiklehrer für Rio di Janeiro. S. 155.
    • Anonymus: Neue Course im Wiener Conservatorium. S. 100.
    • Anonymus: Oberammergauer Passionsschauspiele. S. 208.
    • Anonymus: Oeffentlicher Protest der Auskunftsmusiker. S. 169.
    • Anonymus: Perseverantia betr. S. 16.
    • Anonymus: Pianinos von H. Mensing. S. 127.
    • Anonymus: Piccolomini, die Sängerin, betr. S. 208.
    • Anonymus: Preußische Infanteriemusik. S. 207.
    • Anonymus: Professur für höhere Ausbildung im Männergesang zu Wien. S. 35.
    • Anonymus: Recensenten in Hauptproben. S. 119.
    • Anonymus: Riedel’schen Verein betr. S. 51.
    • Anonymus: Th. Rode als Componist. S. 100.
    • Anonymus: Roger’s Benefiz. S. 16.
    • Anonymus: Samuel’s Beschreibung seiner Reise. S. 192.
    • Anonymus: Spohrfeier in Cassel. S. 171.
    • Anonymus: Stiftung für den Riedel’schen Verein. S. 100.
    • Anonymus: Stimmen der Pariser Presse über Wagner. S. 82.
    • Anonymus: „System der Gesangskunst“ von Dr. Schwarz betr. S. 91.
    • Anonymus: Text und Musik des Oberammergauer Passionsschauspiels. S. 100.
    • Anonymus: Trio Op. 11. von Beethoven zerschnitten. S. 119.
    • Anonymus: Uebersicht des Leipziger Theater. S. 119.
    • Anonymus: Verpachtung des Wiener Hofoperntheaters, S. 208.
    • Anonymus: Versammlung der Bühnenvorstände in Dresden. S. 155.
    • Anonymus: Verwechslung von Schumann und Liszt. S. 60. 82.
    • Anonymus: Victoriatheater in Berlin betr. S. 60. 100. 199.
    • Anonymus: Vortrag des Dr. Schwarz. S. 100.
    • Anonymus: Wiener Männergesangverein. S. 15.
    • Anonymus: Zwei Rollen an einem Abend. S. 35.
    • Anonymus: Preisausschreiben der Petersburger musikalischen Gesellschaft. S. 71.
  • VI. Notizen.
    • [nicht erfasst].
  • VII. Druckfehler-Berichtigungen.
    • [nicht erfasst]
  • VIII. Briefkasten.
    • [nicht erfasst]
  • IX. Verlags-Anzeigen.
    • (nicht erfasst]
  • X. Beilagen.
    • [nicht erfasst]

Bd. 53[Bearbeiten]

  • I. Theoretisches und Geschichtliches.
    • Anonymus: Aphorismen. S. 14. 42. 67. 94.
    • Kleinert, Julius: Choral, der, von heute und der von ehemals. S. 37. 45. 55.
    • Weißheimer, Wendelin: Die Deutsche Musikzeitung über Dräseke’s Ballade: „Helge’s Treue. S. 21.
    • Bechstein, Dr. Reinhold: Einzelnes über Textaussprache vom Standpuncte der Grammatik. S. 157. 166.
    • Gottwald, H.: Falsification, eine, Mozart’s. S. 116.
    • Zopff, Dr. Hermann: Gesang- und Orchester-Direction. S. 177. 185.
    • Anonymus: Neuste Fortschritte im Pianofortebau. S. 63.
    • Lohmann, P.: Riemann, Albert. S. 69.
    • Anonymus: Schumanniana, Nr. 2. Schumann und der Großvater. S. 29.
    • Anonymus: Silcher, Friedrich † 26. August. S. 100.
    • Anonymus: Statuten des Allgemeinen Deutschen Musikvereins. S. 89.
    • Kretschmann, C.: Temperirte Stimmung, die, und die chromatische Tonleiter. S. 53. 61. 71.
    • Viole, Rud.: Trebelli, Zelia, und die ital. Oper in Berlin. S. 196.
    • Anonymus: Vorstudien zur Aesthetik der Tonkunst. , S. 105. 141.
    • Anonymus: Zeitgemäße Betrachtungen. Beilage zu Nr. 2. S. 3. 7. 18.
    • Brendel, Franz: Zur Situation. S. 1.
  • II. Correspondenzen.
    • Anonymus: Altenburg. Abonnementconcerte. S. 227.
    • Anonymus: Amsterdam. Preisausschreiben. S. 172.
    • Anonymus: Berlin. Königl. Oper. Offenbach’s „Orpheus“.: '', S. 14.
    • Anonymus: Berlin. Königl. Oper. S. 118.
    • Anonymus: Berlin. Liebig. Merelli. S. 135.
    • Anonymus: Berlin. Ital. Oper. S. 146. 169.
    • Anonymus: Berlin. Quartett-Soiréen. S. 169.
    • Anonymus: Berlin. Verschiedenes. S. 182. 190. 207. 225.
    • Anonymus: Berlin. Radecke’s Concerte. S. 226.
    • Anonymus: Blankenburg. Gesangvereine. Orgel in Unseburg. S.15.
    • Anonymus: Blankenburg. Steinway’scher Flügel. S. 163.
    • Anonymus: Breslau. Damrosch’ Soiréen. S. 219.
    • Anonymus: Chemnitz. Verschiedenes. S. 208. 219.
    • Anonymus: Coburg. Sängerfest. S. 57.
    • Anonymus: Danzig. Frl. Ingeborg Starck. S. 183.
    • Anonymus: Darmstadt. „Abraham“ von Mangold aufgeführt. S. 13.
    • Anonymus: Dessau. Saison. S. 64.
    • Anonymus: Dresden. Concerte. S. 47. 48.
    • Anonymus: Erfurt. Hr. Grans. Frau Clara Schumann. S. 218.
    • Anonymus: Eßlingen. Concerte. S. 136.:
    • Anonymus: Frankfurt a. M. “Der Hof des Großherzogs”. S. 68.
    • Anonymus: Frankfurt a. M.: Faniska. S. 111.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Saison. S. 169. 181.
    • Anonymus: Gera. Concert. S. 111.
    • Anonymus: Glogau. Saison. S. 152.
    • Anonymus: Glückstadt. Institut von Frl. Ramann. S. 183.
    • Anonymus: Hirschberg. Sängertag. S. 59.
    • Anonymus: Jena. Bendel’s Cocnert. S. 172.
    • Anonymus: Königsberg. Frl. Mösner. S. 65.
    • Anonymus: Königsberg. A. Rubinstein. S. 73. 82.
    • Anonymus: Königsberg. „Lohengrin“. S. 82.
    • Anonymus: Königsberg. Viertes Preußisches Sängerfest. S. 93.
    • Anonymus: Königsberg. Clotilde Köttlitz. S. 94.
    • Anonymus: Leipzig. Aufführungen im Stadttheater. S. 14. 22. 31. 43. 51. 67. 74. 110. 126. 155. 198.
    • Anonymus: Leipzig. Aufführungen des Riedel’schen Verein. S. 22. 171.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte. I. S. 126.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte. II. S. 135.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte. III. S. 154.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte. IV. S. 161.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte. V. S. 170.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte. VI. S. 182.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte. VII. S. 189.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte. VIII. S. 206.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte. IX. S. 218.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte. X. S. 225.
    • Anonymus: Leipzig. Euterpeconcerte. I. S. 170.
    • Anonymus: Leipzig. Euterpeconcerte. II. , S. 189.
    • Anonymus: Leipzig. Euterpeconcerte. III. S. 206.
    • Anonymus: Leipzig. Euterpeconcerte. IV. , S. 217.
    • Anonymus: Leipzig. Euterpeconcerte. V. , S. 224.
    • Anonymus: Leipzig. Kammermusikunterhaltungen: I. S. 170.
    • Anonymus: Leipzig. Kammermusikunterhaltungen. II. S. 190.
    • Anonymus: Leipzig. Kammermusikunterhaltungen. III. S. 207.
    • Anonymus: Leipzig. Wagner’s Rückkehr nach Deutschland betr. S. 59.
    • Anonymus: Leipzig. Beez’sche Compositionen. S. 67.
    • Anonymus: Leipzig. Mendelssohnfeier im Conservatorium. S. 171.
    • Anonymus: Leipzig. Soiréen bei Dr. Brendel. S. 182.
    • Anonymus: Leipzig. Cièbra’s Concert. S. 198.
    • Anonymus: Leipzig. Pensionsfondconcert. S. 206.
    • Anonymus: Leipzig. Concert des Richard Müller’schen Vereins. S. 207.
    • Anonymus: Leipzig. Feier des Geburtstags Sr. Majestät des Königs von Sachsen im Conservatorium. S. 225.
    • Anonymus: Leipzig. Sechste Aufführung des Dilettanten-Orchestervereins. S. 225.
    • Anonymus: London. Galitzin’s Concert. S. 7.
    • Anonymus: Löwenberg. Seifriz’s „Ariadne auf Naxos“. S. 215.
    • Anonymus: Lüttich. Gesangwettstreit. S. 199.
    • Anonymus: Magdeburg. Wintersaison 1859-60. S. 5. 6.
    • Anonymus: Mainz. Musikfest. S. 59.
    • Anonymus: München. Jubiläum der musikalischen Akademie. S. 187.
    • Anonymus: München. Opernbericht. S. 197. 205. 217.
    • Anonymus: Münster. Grimm betr. S. 199.
    • Anonymus: New-York. Saison. , S. 48. 100. 125. 188.
    • Anonymus: Norwegen. Musikzustände. S. 127.
    • Anonymus: Paris. Ueber R. Wagner. S. 83. 110.
    • Anonymus: Paris. Ital. Oper.: S.118. 136.
    • Anonymus: Paris. Große Oper. S. 124.
    • Anonymus: Paris. Tannhäuser, Afrikanerin. S. 134.
    • Anonymus: Paris. Verschiedenes. S. 144. 160.
    • Anonymus: Pesth. Verschiedenes. S. 7. 51. 183.
    • Anonymus: Plauen. „Elias“ aufgeführt.: (Rest nicht vom Kopierer erfaßt).
    • Anonymus: Prag. „Rienzi“. S. 119.
    • Anonymus: Rotterdam. Deutsche Oper. S. 31.
    • Anonymus: Sondershausen. Saison. S. 160.
    • Anonymus: Teplitz. Sängerfest. S. 75.
    • Anonymus: Tübingen. Orgelconcert. S. 84.
    • Anonymus: Vereinigte Staaten. Allgemeine Zustände. S. 41.
    • Anonymus: Weida. Lehrerversammlung. S. 75.
    • Anonymus: Weimar. Orgelconcert. S. 75.
    • Anonymus: Weimar. Concerte. Kindergesangfest. S. 81.
    • Anonymus: Weimar. Lassen’s “Frauenlob“. S. 82.
    • Anonymus: Weimar. Eröffnung der Oper. S. 95.
    • Anonymus: Weimar. Verschiedenes. S. 155.
    • Anonymus: Weimar. Lisztfeier. S. 162.
    • Anonymus: Weimar. Concert der Frau Wettig. S. 162.
    • Anonymus: Wien. K. K. Oper. S. 30. 41. 43. 50. 51. 57. 74. 101. 102.
    • Anonymus: Wien. Strauß’ Goethefeier. S. 94.
    • Anonymus: Wien. Concertbericht. S. 109. 117. 134. 145.
    • Anonymus: Wien. Oper. S. 147. 155.
    • Anonymus: Wien. Concerte. S. 154.
    • Anonymus: Wien. “Fliegende Hollländer“. S. 171.
    • Anonymus: Wien. Verschiedenes. S. 191. 198. 218. 226.
    • Anonymus: Wien. Kirchenmusik.: S: 216. 224.
    • Anonymus: Zofingen. Saison. S. 23.
    • Anonymus: Zwickau. Gymnasialchor. S. 219.
  • III. Recensionen.
    • Anonymus: Abt, Franz, Deutsche Sängerhalle.: .s 174.
    • Anonymus: Album für vierstimmigen Männergesang. S. 173.
    • Klitzsch, Em.: Ambros, A. W. Op. 6. S. 47.
    • Anonymus: Anthologie classique. S. 86.
    • Anonymus: Arrangements u. s. w. S. 210.
    • Anonymus: Baumfelder, Friedrich, Op. 27. “Heimathsgruß”. S. 34.
    • Anonymus: Baumfelder, Friedrich, Op. 26. Deux Valses brillante. S. 87.
    • Anonymus: Baumfelder, Friedrich. Op. 30. Jugend-Album. S. 87.
    • Anonymus: Berlioz, Hector, Op. 17. Romeo et Juliette. C.-A. S. 139.
    • Anonymus: Bönicke, H. Chorgesangschule. S. 85.
    • Anonymus: Bönicke, H. Die Behandlung des Gesanges in der Schule. S. 85.
    • Anonymus: Borsdorf, J. Op. 1. Fünf Lieder. S. 210.
    • Anonymus: Bremer, Joh. B. H. Op. 11. Rondo Capriccioso. S. 34.
    • Anonymus: Bremer, Joh. B. H. 24. Etuden. S. 210.
    • Anonymus: v. Bülow, Hans, Op. 14. “Elfenjagd”. S. 56.
    • Anonymus: v. Bülow, Hans, Op. 13. Mazurka-Phantasie. S. 168.
    • Anonymus: Chwatal, F. X. Op. 147. Die dankbare Jugend. S. 85.
    • Anonymus: Chwatal, F. X. Souvenir de l’Opéra. Nr. 5. S. 86.
    • Anonymus: Chwatal, F. X. Op. 135. Praktische Elementar-Pianoforteschule. S. 137.
    • Anonymus: Coenen, Franz, Op. 18. Poésie. S. 35.
    • Anonymus: Doppler, J. H. Op 313. Musikal. Jugendalmanach. S. 210.
    • Anonymus: Doppler, J. H. Op. 341-3. Drei Lieder. S. 210.
    • Lohmann, P.: Eggers, Gustav, Op. 6. Noch sechs plattdeutsche Lieder. , S. 98.
    • Anonymus: Ehmant, Ans. Op. 6. Idylle et Feuillets d’Album. Op. 7. Scherzo. Op. 8. Deux Rojmances. (Rest nicht vom Kopierer erfaßt). S. 209.
    • Anonymus: Ehrlich, C. F. Op. 30. Theme varié.: '', S. 87.
    • Anonymus: Eißner, E. Op. 12. Stunden f. Musik. 2. Heft. S. 85.
    • Anonymus: Enke, Heinrich, Op. 28. Kleine melodische Studien. S. 85.
    • Anonymus: Fäsy, R. Albert, „Sehnsucht“. S. 34.
    • Anonymus: Fleischer, L. Künstler-Album f. Pianisten. S. 33.
    • Anonymus: Flügel, G. Op. 58. Drei Cantaten. S. 173.
    • Petersen, C.: Franck, César Auguste, Op. 1. 3 Trios concertans. S. 25. 38.
    • Petersen, C.: Franck, César Auguste, Op. 2. Quatrième Trio. S. 25. 38.
    • Anonymus: Haeser, Gustav, Op. 4. Albumblätter. S. 87.
    • Anonymus: Hallberger’s Salon. 1. 2. 4. 5. 6. Heft. S. 33.
    • Anonymus: Hallberger’s Salon. Classiker-Ausgabe. S. 210.
    • Anonymus: Handrock, J. Op. 18. Abendlied. Op. 20. Span. Schifferlied. Op. 21. Frühlingsgruß. S. 138.
    • Anonymus: Harfenklänge. S. 34.
    • Anonymus: Heinze, G. A. Op. 33. Der Morgen. S. 174.
    • Anonymus: Hering, K. E. Op. 40. Stunden für Musik. S. 85.
    • Anonymus: Hertel, P. Op. 38. Trois Morceaux de Salon. Op. 39. Valse brillante. S. 34.
    • Anonymus: Hesse, A. Op. 22. Phantasie in C moll für die Orgel. Op. 84. Einleitung zu Grauns „Tod Jesu“. S. 173.
    • Lohmann, P.: Holländer, Alexis, Op. 1. Sechs Lieder. S. 98.
    • Lohmann, P.: Jadassohn, S. Op. 20. Zweites Trio. S. 205.
    • Lohmann, P.: Jahn, Otto, „W. A. Mozart“ IV. Thl. S. 20.
    • Anonymus: Jessen, M. Op. 6. Nr. 1. Trauermarsch. S. 87.
    • Anonymus: Jonas, E. Op. 1. Deux Pensées fugitives. S. 87.
    • Anonymus: Kämpfe, J. Neun Festsprüche f. Männerchor. S. 173.
    • Anonymus: Kavan, Francois, Op. 18. la Consolation. S. 35.
    • Anonymus: Keßler, J. C. Op. 62. Une larme. S. 174.
    • Anonymus: Keßler, J. C. Op. 61. Feuillets d’Album. S. 209.
    • Lohmann, P.: Kirchner, Th. Op. 9. Präludien f. Clavier. S. 12.
    • Anonymus: Klauwell, Adolf, Op. 32. Goldnes Melodienalbum III. S. 33.
    • Anonymus: Kölling, Carl, Nordländer im Süden. S. 210.
    • Anonymus: de Kontski, Antoine, Op. 100. Edition Nouvelle. Op. 163. Rèverie. Op. 168. Deux Romances. Op. 172. Souvenir de Helsingfors. Op. 176. Fantaisie sur “Simon Boccanegra”. Op. 182. Grande Fantaisie. S. 115.
    • Rochlich, G.: Krause, Anton, Instructive Werke. S. 77.
    • Anonymus: Krug, D. Op. 107. Mazurka mélancolique. Op. 108. La Sérénade. S. 174.
    • Anonymus: Kühne, A. Op. 1. Caprice-Etude. Op. 2. Hommage à I. Moscheles. S. 139.
    • Anonymus: Kummer, G. Op. 129. Etudes amusantes et instructives pour la Flute. S. 85.
    • Lohmann, P.: Lammers, Julius, Op. 8. Fünf Gesänge. S. 98.
    • Lohmann, P.: Langhans, Wilhelm, Op. 2. Vier Lieder. , S. 98.
    • Anonymus: Lebert, Speidel und Stark, Winterspenden. S. 86.
    • Anonymus: Lickl, C. G. Op. 86. Harmoniestücke. S. 209.
    • Klitzsch, Emanuel: Liszt, Franz: „Ueber allen Gipfeln.“ – „Licht, mehr Licht.“. S. 19.
    • Draeseke, Felix: Liszt, Franz: Dante-Symphonie. S. 193. 201. 213. 221.
    • Köhler, Louis: Lobe, J. C. Lehrbuch der musikal. Composition. III. S. 133.
    • Anonymus: v. Lövenskiold, H. S. Op. 27. Vierhändige Sonatine. S. 159.
    • Anonymus: Markull, F. W. Op. 40. Deutsche Sängerlust. S. 34.
    • Anonymus: Mayer, Ch. Op. 128. Souvenir de Naples. S. 35
    • Anonymus: Merkel, G. Sechs Vorspiele f. d. Orgel. S. 173.
    • Anonymus: Moltke, Max, Gruß an Deutschland.: '', S. 210.
    • Lohmann, P.: Mozart, W. A. „L’oca del Cairo.”, S. 80.
    • Anonymus: Mücke, Franz, Abendlied f. Männerchor. S. 174.
    • Anonymus: Neustedt, Th. Themata aus Glucks „Orpheus“ transscribirt. S. 210.
    • Lohmann, P.: Nohl, Dr. Ludwig, Der Geist der Tonkunst. S. 179.
    • Anonymus: Oechsner, A. Op. 20. Preisgesang für Männerstimmen. S. 173.
    • Anonymus: Pathe, C. Ed. Op. 29. Andante espressivo. Op. 45. Le bonheur tranquille. Op. 47. Elégie pour Piano. S. 139.
    • Anonymus: Plumhof, Henri, Op. 1. Quatre Morceaux de Salon. S. 35.
    • Lohmann, P. : Proksch, Josef. Aphorismen über katholische Kirchenmusik. S. 40.
    • Anonymus: Proßnitz, Adolph, Op. 17. Waldeinsamkeit. Op. 18. Sechs Poesien. S. 174.
    • Anonymus: Radecke, Robert, Opl. 22. Vier Lieder. S. 34.
    • Anonymus: Radecke, Rudolph, Op. 5. „An die Tonkunst“. S. 34.
    • Weißheimer, W: Raff, Joachim, Op. 77. D moll-Quartett. S. 223.
    • Anonymus: Rebbeling, L. Op. 4. Gondellied f. Pfte. S. 34.
    • Anonymus: Reinecke, Carl, Op. 60. Ave Maria. S. 34.
    • Lohmann, P.: Reiß, Karl, Op. 5. Drei Lieder. , S. 98.
    • Anonymus: Reubke, Julius, Mazurka. S. 86.
    • Petersen, C.: Rubinstein, Anton, Op. 42. Ocean-Symphonie. S. 11. 18.
    • Anonymus: Ruckgaber, Jean, Polka-Mazurka. Op. 64. Impromptu-Valse. S. 87.
    • Markull, F. W.: Schebek, Dr. Edmund, Bericht über die Orchester-Instrumente auf der Pariser Welt-Ausstellung im J. 1855. , S. 28.
    • Anonymus: Schletterer, H. M. Op. 39. Polacca brillante. Op. 8. Rève et Chants lyriques. Op. 9. Romance. S. 86.
    • Lohmann, Peter: Schumann’s, Robert, Balladen. S. 4. 9. 17. 26.
    • Anonymus: Schumann, Robert, Op. 102. Fünf Stücke im Volkston f. Pfte. zu 4 H. von F. G. Jansen. S. 86.
    • Anonymus: Schumann, Robert, Op. 113. Mährchenbilder für Pianoforte zu 4 Händen von F. G. Jansen. S. 86.
    • Anonymus: Schuppert, C. Op. 7. Vier Gesänge f. Männerstimmen. S. 174.
    • Merkel, Dr.: Schwarz, Dr. Die Musik als Gefühlssprache. S. 63.
    • Anonymus: Seemann, O. R. Der Postillon. S. 210.
    • Anonymus: Siebmann, F. Op. 27. Romance russe. Op. 30. Nocturne. Op. 35. Zwei Romanzen. S. 209.
    • Anonymus: v. Siegroth, Frhr. Hilarius, Capriccio. S. 33.
    • Anonymus: v. Siegroth, Frhr. Hilarius, Op. 5. Tyroler Lieder f. Pfte. S. 87.
    • Anonymus: Speidel, W. Sieben deutsche Volkslieder. S. 173.
    • Anonymus: Standke, Otto, Das einsame Blümlein. S. 210.
    • Anonymus: Stichling, Carl, Op. 5. Zwei Lieder ohne Worte. S. 35.
    • Lohmann, P.: Stöckhardt, R. Op. 1. Liederkranz. S. 98.
    • Anonymus: Stube, Emil, Op. 1. Chant d’amour. Op. 2. Lybelle. S. 87.
    • Anonymus: Struth, A. Op. 73. Echo-Klänge. S. 137.
    • Anonymus: Taborowski, St. Elegie und Variationen. S. 210.
    • Anonymus: Tänze, Neue. S. 210.
    • Anonymus: Taubert, Dr. Otto, Thalatta. S. 210.
    • Anonymus: Taubert, Wilhelm, Op. 124. Klänge aus der Kinderwelt. S. 34.
    • Lohmann, P.: Thematisches Verzeichniß von Schumann’s Werken. S. 115.
    • Anonymus: Tours, B. jun. Op. 3. Sechs Gedichte. S. 34.
    • Anonymus: Triest, C. Op. 20. Deutsche Idyllen f. Pfte. Lief. I. u. II. S. 33.
    • Anonymus: Tschirch, Wilhelm, Op. 44. Gesangs-Compositionen von J. Haydn für das Pfte. Lief. I. u. II. S. 85.
    • Anonymus: Vierling, Georg, Op. 23. Sechs Orgelstücke. S. 173.
    • Anonymus: Volkmann, Robert, Op. 32. Drei Lieder. S. 34.
    • Rochlich, G.: Volkmann, Robert, Op. 40. Drei Märsche. S. 72.
    • Anonymus: Volkmann, Robert, Op. 8. Nocturne. S. 138.
    • Weißheimer, E.: Wagner, R. „Tristan und Isolde.“, S. 97. 113. 121. 129. 149. 165.
    • Anonymus: Wagner, R. „Zukunftsmusik“. S. 187.
    • Anonymus: Weintraub, Schire beth Adonai. S. 130.
    • Lohmann, P.: Weiß, Gottfried, Op. 15. Fünf Lieder. Op. 16. „Der alte Soldat.“. S. 98.
    • Anonymus: Wiedemann, Ernst, Hymnus für 4 Solost. u. gem. Chor. S. 209.
    • Anonymus: Winter G. A. Musikalisches Lustgärtchen. S. 137.
    • Anonymus: Wirth, Adam, Prakt. Anleitung f. verschied. Blechinstrumente. S. 137.
    • Anonymus: Wirth, Adam, Darstellung der jetzt gebräuchlichen Blasinstrumente. S. 137.
    • Anonymus: Wollenhaupt, H. A. Op. 46. Il Trovatore. S. 35.
    • Anonymus: Wollenhaupt, H. A. Op. 49. Ein süßer Blick. S. 35.
    • Anonymus: Wollenhaupt, H. A. Op. 50. Trinklied aus „Lucrezia Borgia“. S. 35.
    • Anonymus: Wollenhaupt, H. A. Op. 52. Musikalische Skizzen. S. 86.
    • Anonymus: Wollenhaupt, H. a. Impromptu. S. 174.
    • Lohmann, P.: v. Wolzogen, Alfred Frhr. Ueber Theater und Musik. S. 108.
    • Lohmann, P.: v. Wolzogen, Alfred, Ueber die scenische Darstellung des „Don Giovanni.“, S. 109.
    • Anonymus: Wüerst, Richard, Op. 32. Zwei zweistimmige Lieder. S. 34.
    • Lohmann, P.: Wüllner, Franz, Op. 5. Sechs Lieder. Op. 8. Sechs Gesänge. S. 98.
    • Anonymus: Zahn, Joh. Kirchengesänge für Männerchor. S. 173.
    • Anonymus: Zumpe, Edmund, Op. 16. Sona du Coeur. S. 87.
  • IV. Tagesgeschichte.
    • [nicht erfasst]
  • V. Vermischtes.
    • Anonymus: Bach’s Werke, 9. Bd. S. 75.
    • Anonymus: Beethoven verballhornisirt. S. 32.
    • Anonymus: Beethoven-Denkmal in Heiligenstadt. S. 103.
    • Anonymus: Beethoven ein Esel. S. 163.
    • Anonymus: Böhner und C. M. v. Weber. S. 32.
    • Anonymus: Dehn’s Bibliothek. S. 7.
    • Anonymus: Deutscher Liederkranz in New York. S. 172.
    • Anonymus: Deutsche Tonhalle. S. 7. 15. 172.
    • Anonymus: Dresdner Concerte. S. 119.
    • Anonymus: Eckert’s Brochure. S. 119.
    • Anonymus: Fétis über musikalische Entwicklung. S. 32.
    • Anonymus: Früh’s Vorlesungen in Dresden. S. 147.
    • Anonymus: Geographie in Frankreich. S. 208.
    • Anonymus: Gesangvereine in Lindenfels verboten. S. 68.
    • Anonymus: Haydn’s „Tobias“ wieder aufgefunden. S. 128.
    • Anonymus: v. Hülsen betr. S. 111.
    • Anonymus: “Jahreszeiten” über Wagner. S. 23.
    • Anonymus: Institut der Frau Burchardt in Berlin. S. 111.
    • Anonymus: Krieg unter den Kritikern in Wien. S. 227.
    • Anonymus: Kritik betr. S. 208.
    • Anonymus: Leipziger Conservatorium.: '', S. 147.
    • Anonymus: Lindner über wieder aufgefundene Gluck’sche Opern. S. 15.
    • Anonymus: Mariatheater in Petersburg. S. 111.
    • Anonymus: Märkischer Central-Sängerbund. S. 60.
    • Anonymus: Maske’s Antiquariat. S. 136.
    • Anonymus: Meyerbeer’s Marsch. S. 128.
    • Anonymus: Musikschule in Znaym. S. 175.
    • Anonymus: Musikverein „Euterpe“ betr. S. 84.
    • Anonymus: Normal-Stimmgabel in Paris. S. 23.
    • Anonymus: Oesterr. Militärcapellmeister-Verein. S. 136.
    • Anonymus: Offenbach’s „Orpheus“ betr. S. 68. 103. 119. 147.
    • Anonymus: Orgel der Barmer „Concordia“. S. 95.
    • Anonymus: Preisausschreiben.: S: 199.
    • Anonymus: Rietz am Dresdner Conservatorium. S. 103.
    • Anonymus: Sänger und Sängerinnen in Italien. S. 51.
    • Anonymus: Schillerglocke in Marbach. S. 84.
    • Anonymus: Schumann-Verständniß. S. 219.
    • Anonymus: Singakademie, neue, in Hamburg. S. 136.
    • Anonymus: Staatl. Organisation der Theater. S. 7.
    • Anonymus: Stainer’sche Geige. S. 95.
    • Anonymus: Stutz’sche Compositionen. S. 68.
    • Anonymus: Uebersetzung von Wagner’s „Tannhäuser“. S. 44.
    • Anonymus: Universitäts-Jubiläum in Berlin. S. 103.
    • Anonymus: Verbind. Text zu Meyerbeer’s Struensee-Musik. S. 75.
    • Anonymus: Verein zur Hebung der Oper. S. 219.
    • Anonymus: Verpachtung der Wiener Hofoper. S. 191.
    • Anonymus: Victoriatheater in Berlin. S. 119.
    • Anonymus: Wagner in Deutschland. S. 68.
    • Anonymus: Warschauer Conservatorium. S. 95.
    • Anonymus: Weberstatue betreffend, S. 127.
    • Anonymus: Wiener Männergesangverein. S. 155.
  • VI. Notizen.
    • [nicht erfasst]
  • VII. Druckfehler-Berichtigungen.
    • [nicht erfasst]
  • VIII. Briefkasten.
    • [nicht erfasst]
  • IX. Verlags-Anzeigen.
    • [nicht erfasst]
  • X. Beilagen.
    • [nicht erfasst]

1861, Jg. 28[Bearbeiten]

Bd. 54[Bearbeiten]

  • I. Theoretisches und Geschichtliches.
    • Anonymus: Ankündigung, die zweite Tonkünstler-Versammlung im Jahre 1861 betreffend. S. 1. 137. 157.
    • Anonymus: Rode, Theodor: Aphoristische Bemerkungen in Betreff des Allgem. Deutschen Musikvereins. S. 54.
    • Anonymus: Aufführung, erste, des „Tannhäuser“ in Paris. S. 115.
    • Anonymus: Bemerkungen, einige, über ein von d. Bl. mitgetheiltes Opernreferat. S. 198.
    • Anonymus: Betrachtungen, zeitgemäße. Beilage zu Nr. 24.
    • Anonymus: Concert-Programme, die, des Musikvereins „Euterpe“ in Leipzig, Saison 1860/61. S. 116.
    • Braune, O.: Domorgel, die, zu Halberstadt. S. 131.
    • Anonymus: Joachim, J. in Wien. S. 132.
    • Viole, R.: Laryngoskop, das, des Dr. Georg Lewin in Berlin. S. 43.
    • Anonymus: Liszt über seine ungarischen Rhapsodien. S. 141.
    • Anonymus: Oper, eine deutsche, in Genf. S. 225.
    • Gollmick, C.: Pauken-Construction des Hrn. J. Einbigler. S. 123.
    • Laurencin, Dr. F. P. Graf: Preisschrift, gekrönte: Erklärende Erläuterung etc. S. 4. 9. 21. 29. 41. 53. 61.
    • Laurencin, Graf: Rubinstein’s Oper „Die Kinder der Haide“ und deren erste Aufführung am Wiener Hofoperntheater. S. 150. 160. 167.
    • Anonymus: Schumanniana Nr. 3: Neue Ausgaben von Schumann’schen Werken der ersten Periode. S. 69. 78.
    • Anonymus: Schumanniana Nr. 4: Die gegenwärtige Musikepoche etc. S. 197. 205. 213.
    • Sserδf, Alex.: Thematismus der Leonoren-Ouverture. S. 85. 93. 101. 113.
    • Anonymus: Wagner über die Aufführung seines „Tannhäuser“ in Paris. S. 137.
    • Anonymus: Wagner, R. und die Wiener Kritik. S. 214.
    • Brendel, Franz: Zum neuen Jahre. S. 2.
    • Schliebner, A.: Zur Abwehr. S. 215.
    • Köhler, L.: Zur Geschichte der Modulation. S. 181.
  • II. Correspondenzen.
    • Anonymus: Aachen. Das 38. niederrheinische Musikfest. S. 206.
    • Anonymus: Barmen. Einweihung des Concertsaals. S. 98.
    • Anonymus: Basel. Saison. S. 67.
    • Anonymus: Basel. Hegar. S. 163.
    • Anonymus: Berlin. Liebig’sche Concerte. S. 7.
    • Anonymus: Berlin. Verschiedenes. S. 38. 47.
    • Anonymus: Berlin. V. Bülow’s Soiréen. S. 64.
    • Anonymus: Berlin. Verschiedenes. S. 72. 80. 83. 106. 126. 133. 142. 184. 193.
    • Anonymus: Berlin. Auff. Von Bach’s hoher Messe. S. 170.
    • Anonymus: Berlin. Frl. J. Starck. S. 187.
    • Anonymus: Berlin Reißmann’s “Tannhäuser”. S. 202.
    • Anonymus: Braunschweig. Concerte. S. 179.
    • Anonymus: Breslau. Damrosch’ Soireen. S. 59. 67.
    • Anonymus: Breslau. Verschiedenes. S. 178.
    • Anonymus: Brüssel. Verschiedenes. S. 174.
    • Anonymus: Chemnitz. Musikverein. S. 7. 75.
    • Anonymus: Chemnitz. Männergesangverein. S. 59.
    • Anonymus: Chemnitz. Verschiedenes. S. 67. 109. 144. 163. 170. 218.
    • Anonymus: Chemnitz. Gloria aus Liszt’s Messe. S. 195.
    • Anonymus: Cöln. Frl. J. Starck. S. 108.
    • Anonymus: Darmstadt. Matthäus-Passion. S. 195.
    • Anonymus: Dresden. Saison. S. 15. 25. 168. 177. 182. 185.
    • Anonymus: Elberfeld. Concerte. S. 75.
    • Anonymus: Eßlingen. Concerte. S. 108.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Theater. S. 39.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Hochzeit des Camacho aufgeführt. S. 47.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Verschiedenes. S. 163.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Oper. S. 192.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Concerte. S. 2012. 209.
    • Anonymus: Glauchau. Abonnementconcerte. S.91.
    • Anonymus: Glückstadt. Prüfung des Ramann’schen Instituts. S. 171.
    • Anonymus: Göttingen. Kirchenconcert. S. 227.
    • Anonymus: Halle. Concerte. Frl. Berghaus. S. 59.
    • Anonymus: Halle. Quartettsoiréen. S. 109.
    • Anonymus: Halle. Concerte. S. 127. 145. 218.
    • Anonymus: Hamburg. Oper. Concerte. S. 89.
    • Anonymus: Hannover. Hofconcert. Roger. S. 39.
    • Anonymus: Heidelberg. Preisausschreiben von Schauenburg. S. 91.
    • Anonymus: Hirschberg. Orgel betr. S. 74.
    • Anonymus: Jena. Akademische Concerte. S. 73. 99. 175.
    • Anonymus: Königsberg. Verschiedenes. S. 7. 18.
    • Anonymus: Königsberg. Pätzold †. S. 74.
    • Anonymus: Königsberg. Verschiedenes. S. 74. 154.
    • Anonymus: Königsberg. Musikfest. S. 195. 207. 216. 222.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte XI. S. 26.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte XII. S. 37.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte XIII. S. 47.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte XIV. S. 58.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte XV. S. 66.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte XVI. S. 73.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte XVII. S. 82.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte XVIII. S. 108.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte XIX. S. 118.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte XX. S. 126.
    • Anonymus: Leipzig. Quartett-Soiréen IV. S. 38.
    • Anonymus: Leipzig. Quartett-Soiréen V. S. 90.
    • Anonymus: Leipzig. Quartett-Soiréen VI. S. 134.
    • Anonymus: Leipzig. Euterpe-Concerte VI. S. 38.
    • Anonymus: Leipzig. Euterpe-Concerte VII. S. 57.
    • Anonymus: Leipzig. Euterpe-Concerte VIII. S. 66.
    • Anonymus: Leipzig. Euterpe-Concerte IX. S. 81.
    • Anonymus: Leipzig. Euterpe-Concerte X. S. 107.
    • Anonymus: Leipzig. Pianist Hause. S. 38.
    • Anonymus: Leipzig. Concert des Arion. S. 47.
    • Anonymus: Leipzig. Stadttheater. S. 47. 144. 169. 178. 186.
    • Anonymus: Leipzig. Gleich’s Symphonie. S. 47.
    • Anonymus: Leipzig. Paulinerconcert. S. 58.
    • Anonymus: Leipzig. Soiréen bei Dr. Brendel, S. 74.
    • Anonymus: Leipzig. Marchesi’s Concert. S. 81.
    • Anonymus: Leipzig. Davidfeier. S. 82.
    • Anonymus: Leipzig. Ossianconcert. S. 82.
    • Anonymus: Leipzig. Concert zum Besten der Armen. S. 90.
    • Anonymus: Leipzig. Auff. des Dilettanten-Orchestervereins. S. 90.
    • Anonymus: Leipzig. Auff. des Riedel’schen Vereins. S. 97. 185.
    • Anonymus: Leipzig. Charfreitags-Auff. S. 98.
    • Anonymus: Leipzig. Zschochers Prüfung. S. 108.
    • Anonymus: Leipzig. Matinée des Frl. Starck. S. 118.
    • Anonymus: Leipzig. Charfreitags-Auff. S. 134.
    • Anonymus: Leipzig. Prüfung im Conservatorium. S. 144. 153. 162.
    • Anonymus: Leipzig. Lotto. S. 169.
    • Anonymus: Leipzig. Welcker’s Musikcorps. S. 186.
    • Anonymus: Leipzig. Stiftungsfest des “Aeolus“. S. 217.
    • Anonymus: Löwenberg. Abonnementconcerte. S. 1.
    • Anonymus: London. Verschiedenes. S. 96. 135. 194.
    • Anonymus: Lüneburg. Laub’s Auftreten. S. 179.
    • Anonymus: Magdeburg. Saison. S. 35.
    • Anonymus: Magdeburg. Musikfest. S. 203.
    • Anonymus: Mainz. Theater-Concerte. S. 126.
    • Anonymus: Meiningen. Hofconcert. S. 27.
    • Anonymus: Meiningen. Scharfenberg. S. 27.
    • Anonymus: Meiningen. Concerte. S. 163. 171. 195.
    • Anonymus: New York. Saison. S. 44. 124.
    • Anonymus: Paris. Die deutschen Künstler in Paris. S. 24.
    • Anonymus: Paris. Italienische Oper. S. 36.
    • Anonymus: Paris. Concerte und Allerlei. S. 45.
    • Anonymus: Paris. Tannhäuser. S. 126.
    • Anonymus: Paris. Verschiedenes. S. 134.
    • Anonymus: Pest. Verschiedenes. S. 18. 59. 135. 211.
    • Anonymus: Plauen. Concerte. S. 109. 171.
    • Anonymus: Prag. Sophienakademie. Cäcilienverein. S. 7. 187.
    • Anonymus: Regensburg. Concerte. S. 39.
    • Anonymus: Regensburg. Selectus Missarum. S. 67.
    • Anonymus: Reichenbach. Auff. der Cäcilia. S. 179.
    • Anonymus: Reval. Musikzustände. S. 218.
    • Anonymus: Rheydt. Lange’s Concert. S. 18.
    • Anonymus: Rudolstadt. „Judas Ischarioth“ von Spaeth. S. 179.
    • Anonymus: Schweden. Musikzustände. S. 179.
    • Anonymus: Schweiz. A. Jaell. S. 39.
    • Anonymus: Schwerin. Dr. Damrosch. S. 5.
    • Anonymus: Schwerin. Orgelconcerte. S. 194.
    • Anonymus: Stettin. Rosenthal. S. 126.
    • Anonymus: Stralsund. Quartett-Soiréen. S. 39.
    • Anonymus: Weimar. Verschiedenes. S. 27.
    • Anonymus: Weimar. Macbeth. Rienzi. S. 34.
    • Anonymus: Weimar. Verschiedenes. S. 59.
    • Anonymus: Weimar. Chelard be…[?].
    • Anonymus: Weimar. Verschiedenes. S. 210. 224. 226.
    • Anonymus: Wien. Kirchenmusik. S. 16.
    • Anonymus: Wien. Concordia, S. 17.
    • Anonymus: Wien. Singverein. S.17.
    • Anonymus: Wien. Hellmesberger’s Quartett-Soiréen. S. 26. 108.
    • Anonymus: Wien. Virtuosen. S. 26.
    • Anonymus: Wien. Oper. Bachrich. S. 38.
    • Anonymus: Wien. Erstes Liszt-Concert. S. 56. 58. 65.
    • Anonymus: Wien. Philharmon. Concert. S. 66. 74.
    • Anonymus: Wien. Goldmark. S. 66.
    • Anonymus: Wien. Dorn’s Concert. S. 74.
    • Anonymus: Wien. Verschiedenes. S. 82.
    • Anonymus: Wien. Musikvereinsconcert. S. 90.
    • Anonymus: Wien. Zweites Liszt-Concert. S. 98 („).
    • Anonymus: Wien. Verschiedenes. S. 118. 134. 153. 170. 202.
    • Anonymus: Wien. Drittes Liszt-Concert. S. 123.
    • Anonymus: Wien. Wagner betr. S. 186. 194. 203. 211.
    • Anonymus: Wien. Oper. S. 186. 226.
    • Anonymus: Zittau. Concerte. S. 154.
    • Anonymus: Znaim. Concert für die Musikschule. S. 218.
  • III. Recensionen.
    • Anonymus: Attenhofer, Carl, Op. 1. Drei Lieder. S. 230.
    • Anonymus: Bargiel, Woldemar, Op. 11. Marsch und Festreigen. Op. 19. Phantasie (III) f. Pfte. S. 110.
    • Anonymus: Baumfelder, Fr. Op. 29. Gruß aus der Ferne. Op. 33. Süßer Traum. S. 51.
    • Anonymus: Becker, Albert, Op. 2. Für Haus und Herz. S. 146.
    • Anonymus: Becker, Jean, „Aufmunterung“. Lied. S. 230.
    • Anonymus: Bekker, J. H. Abendgebet. S. 231.
    • Anonymus: Bergk, M. J. Op. 1. „Ich grolle nicht“. S. 230.
    • Anonymus: Berlioz, Hector, Op. 17. Grande fète chez Capulet. Arr. für 2 Claviere von R. Pohl. S. 147.
    • Anonymus: Bethke, Hermann, Op. 5. Drei Lieder. S. 229.
    • Anonymus: Böhner, L. Phantasie etc. S. 230.
    • Anonymus: Bonewitz, J. H. Op. 10. Chant d’amitié. Op. 13. Polonaise. Op. 17. Divertissement. S. 230.
    • Anonymus: Bradsky, Theodor, “Ich will dich”. Lied. S. 230.
    • Anonymus: Brähmig, Bernhard, Liederstrauß. S. 146.
    • Anonymus: Bräunlich, A. u. Gottschalg, Mädchenlieder. S. 146.
    • Anonymus: Commer, Franz, Op. 32. Zwölf Liedfer. S. 50.
    • Anonymus: Davidoff, Carl, Op. 8. Heimaths-Klänge. S. 222.
    • Anonymus: Dietrich, A. Op. 334. Knospen. S. 146.
    • Anonymus: Döring, C. H. Aphorismen vom Felde der Kunst des Gesanges. S. 111.
    • Anonymus: Ehmant, Ans. Op. 10. Marche romantique. Op. 11. Presto à la tarantella. S. 230.
    • Anonymus: Eijsden, Jac. van, Sechs Lieder. S. 229.
    • Anonymus: Eitze, Eduard, Op. 1. Grande Sonate pour Pianoforte. S. 79.
    • Anonymus: Engel, Gustav, Sänger-Brevier. S. 147.
    • Anonymus: Feltkamp, J. Morceau de Salon. S. 231.
    • Laurencin, Dr.: Förster, Joh. Op. 12. Sechs Präludien f. Orgel. Op. 13. Der katholische Organist. S. 71.
    • Anonymus: Gollmick, Carl, Monodie. S. 230.
    • Anonymus: Gounod, Ch. “Faust”. Romant. Oper. S. 105. 115. 151. 160.
    • Anonymus: Graben-Hoffmann, Op. 29. Das Nachtigallenwäldchen. S. 50.
    • Anonymus: Gurlitt, Cornelius, Op. 16. Große Sonate. S. 50.
    • Anonymus: Hallberger’s Salon. S. 231.
    • Anonymus: Härtel, August, Op. 12. Vier Lieder. S. 229.
    • Anonymus: Hauschild, Dr. Ernst, Schweizerisches Volksliederbüchlein. S. 147.
    • Anonymus: Hennes, Aloys, Op. 6. „Gedenke mein“. S. 230.
    • Anonymus: Henselt, Ad. Op. 37. Quatrième Impromptu. S. 50.
    • Anonymus: Hofs, Jacques, Op. 22. Nocturne. S. 231.
    • Anonymus: Hol, Richard, Op. 9. Musikalischer Blumenkranz. S. 229.
    • Lohman, P.: Horn, August, Op. 12. Concert-Ouverture. S. 24.
    • Anonymus: Horn, August, Op. 16. Vier Dichtungen von R. Pohl. Op. 17. Du wundersüßes Kind. S. 222.
    • Anonymus: Jansen, F. G. Op. 15. Vier Lieder. S. 222.
    • Anonymus: Klauwell, Ad. Taschen-Choralbuch. S. 49.
    • Anonymus: Klauwell, Ad. Liederlust. S. 146.
    • Anonymus: Köhler, Bernh. Deux pièces charactéristiques. S. 231.
    • Anonymus: Köhler, L. Op. 95. In frohen Stunden. S. 146.
    • Anonymus: Köhler, L. Op. 90. Der Weg zur Mittelstufe. Op. 66. Sechs Uebungsstücke. Op. 45. Frühlings-Wanderungen. S. 147.
    • Anonymus: Köhler, L. Op. 6. „Ständchen“. S. 230.
    • Anonymus: Koning, David, Op. 21. Sept Etudes. S. 229.
    • Anonymus: Krause, Anton, Op. 12. Drei Sonatinen. S. 147.
    • Anonymus: Krauße, Th. Op. 84. 85. Zwei instruct. Sonaten. S. 229.
    • Laurencin, Dr.: Kren, Fr. Op. 51. Missa vocalis. S. 70.
    • Anonymus: Kreyßle, H. v. Franz Schubert. S. 111.
    • Anonymus: Krigar, H. Op. 20. Hochzeitslied. S. 230.
    • Anonymus: Krüger, W. Op. 103. Les Cloches du Soir. Op. 104. Marche. S. 230.
    • Anonymus: Langhans, Wilh. Op. 1. Concert-Allegro. S. 49.
    • Anonymus: Lehmann, J. G. Liturgien. S. 147.
    • Anonymus: Leschetizky, Th. Op. 26. Sechs Gesänge. Op. 28. Zwei Gesänge. S. 220.
    • Anonymus: Lickl, C. G. Op. 86. Harmoniestücke f. Physharmonika. S. 110.
    • Anonymus: Liszt, Franz, Sechs Chopin’sche Lieder f. Pfte. übertragen. S. 49.
    • Anonymus: Löschhorn, A. Op. 65. Etuden f. Piano. S. 50.
    • Anonymus: Löwe, Carl, Op. 131. Die Heilung des Blindgebornen. S. 146.
    • Anonymus: Löwe, Carl, Op. 129. Drei Balladen. S. 229.
    • Anonymus: Lutzau, S. de, Op. 12. Caprice. Op. 11. 13. Zwei Polkas. S. 231.
    • Anonymus: Meinardus, Ludwig, Op. 6. Deutsche Meßgesänge. , S. 49.
    • Anonymus: Meyer, G. Harfenklänge. S. 146.
    • Anonymus: Michels, Carl, Op. 5. Sechs Gesänge. S. 221.
    • Anonymus: Moltke, Max, Liederbuch. S. 147.
    • Anonymus: Müller, Franz, Richard Wagner. S. 189.
    • Anonymus: Oesten, Th. Op. 179. Vision nocturne. S. 230.
    • Anonymus: Papperitz, R. Lieder am Pianoforte. S. 222.
    • Anonymus: Pathe, C. E. Op. 43. La Blondine. S. 230.
    • Anonymus: Peyer, Joh. Musikal. Taschenbibliothek. S. 146.
    • Anonymus: Pfeiffer, W. Op. 12. La Pompa. S. 231.
    • Laurencin, Dr.: Pitsch, C. F. Dreizehn Orgelstücke. S. 71.
    • Anonymus: Radecke, R. Op. 23. Vier Lieder. S. 229.
    • Anonymus: Rees, Madlle. C. F. van, Valse mélancolique. S. 230.
    • Anlonymus: Caro, H. Op. 33. Wie schön bist du. Op. 38. Orpheusmarsch. Prinz Friedrich-Wilhelmsmarsch. Defilirmarsch. Op. 29. Infanterie-Signale. S. 51.
    • Anonymus: Sattler, H. Wanderlust und Morgengang. S. 50.
    • Anonymus: Schäffer, August, Op. 50. Der Maikäfer. S. 50.
    • Anonymus: Schanken, J. H. 3 Mélodies avec Piano. S. 230.
    • Anonymus: Schmidt, Georg, Op. 20. Sechs vierstimmige Gesänge. S. 50.
    • Anonymus: Schubert, Louis, Op. 8. Zwei Lieder. S. 230.
    • Anonymus: Streben, Ernst, Op. 28. Aus der Jugendzeit. S. 229.
    • Anonymus: Tänze und Märsche, verschiedene. S. 110.
    • Weißheimer, W.: Wagner, Richard, Tristan und Isolde. S. 77. 87. 95. 103. 121. 129. 149. 158. 165.
    • Anonymus: Walther, August, Op. 14. Drei Lieder. S. 50.
    • Anonymus: Weidt, Heinrich, Op. 57. 59. Lieder. S. 230.
    • Anonymus: Weiß, Julius, Op. 48. Klänge aus der Kinderwelt. S. 50.
    • Anonymus: Weißheimer, W. Op. 1. König Sifrid. S. 191.
    • Draeseke, Felix: Weitzmann, C. F. Musikalische Räthsel. S. 14.
    • Anonymus: Wepf, Johannes, Der frohe Guitarrespieler. S. 146.
    • Anonymus: Wickede, Fr. v. Op. 9. „Mädchen mit dem“. S. 230.
    • Anonymus: Widman, Benedict, Kleine Gesanglehre. S. 146.
    • Anonymus: Winkler, M. J. Harmonie- und Compositionslehre. S. 111.
    • Anonymus: Wüllner, Franz, Op. 6. Sonate für das Pianoforte. S. 79.
    • Anonymus: Zimmer, J. Cyclus von modernen Tänzen. S. 231.
    • Anonymus: Zimmer, J. Phantasie für Pfte. u. Violine. S. 231.
    • Laurencin, Dr.: Zwonar, J. L. Album für Organisten. S. 71.
  • IV. Tagesgeschichte.
    • [nicht erfasst]
  • V. Vermischtes.
    • Anonymus: Abbildung des Leipziger Conservat. S. 109. 119.
    • Anonymus: Akademie f. d. Oper in Berlin. S. 219.
    • Anonymus: Aufforderung an Componisten. S. 228.
    • Anonymus: Berichtigung, Liszt betr. S. 84.
    • Anonymus: Büste der Schröder-Devrient in Berlin. S. 99.
    • Anonymus: Referent in Dresden. S. 92.
    • Anonymus: Cymbal angewendet. S. 48.
    • Anonymus: Deutsches Sängerfest in Nürnberg. S. 228.
    • Anonymus: Ehrenhonorare für Männergesänge. S. 68.
    • Anonymus: Entstellung von Thatsachen. S. 75.
    • Anonymus: Fahnenweihe des Weimarer Sängerbundes: .S. 219.
    • Anonymus: Goetheausstellung in Berlin. S. 228.
    • Anonymus: Gollmick’s Entgegnung. S. 99.
    • Anonymus: Jüdischer Tonkünstler in Berlin an den Pariser Correspondenten. S. 48.
    • Anonymus: Köhler’s Harmonielehre in München eingeführt. S. 212.
    • Anonymus: Lindau’s Proceß. S. 109.
    • Anonymus: Liszt bei Lamartine. S. 228.
    • Anonymus: Liszt-Concerte in Wien. S. 127.
    • Anonymus: Musikhalle in Surrey-Garden. S. 228.
    • Anonymus: Orgel in Arnstadt betr. S. 48.
    • Anonymus: Orgelverbesserungen. S. 109
    • Anonymus: Preisausschreiben in Stockholm. S. 163.
    • Anonymus: Preisausschreiben f. kirchl. Comp. in Paris. S. 228.
    • Anonymus: Presse théatrale über Wagner. S. 153.
    • Anonymus: Prometheus-Aufführung betr. S. 92.
    • Anonymus: Ramann’sches Institut in Glückstadt. S. 135.
    • Anonymus: Rellstab’s Nachfolger. S. 75.
    • Anonymus: Rode’s Aufsatz über Friedrich Wilhelm IV. S. 109.
    • Anonymus: Roger als Gesanglehrer. S. 99.
    • Anonymus: Schubert angefochten. S. 75.
    • Anonymus: „Tannhäuser“ in Paris. S. 92. 145. 163.
    • Anonymus: Tonkünstler-Versammlung. S. 219.
    • Anonymus: „Vier Jahreszeiten“ von Martin. S. 228.
    • Anonymus: Zwischenactsmusik in Mainz. S. 119.
  • VI. Verlags-Anzeigen.
    • [nicht erfasst]
  • VII. Beilagen.
    • [nicht erfasst]

Bd. 55[Bearbeiten]

  • I. Theoretisches und Geschichtliches.
    • Schelle, Eduard: Alceste, die, in Paris und Madame Viardot. Erster Artikel. S. 189. 197.
    • Schelle, Eduard: Alceste, die, in Paris und Madame Viardot. Zweiter Artikel (Genesis des Textbuches). S. 205.
    • Anonymus: Ankündigung, die Tonkünstler-Versammlung in Weimar betreffend. S. 8. 9. 28. 43. 51.
    • Brendel, Franz: Applaus und Zischen im Concert. S. 91.
    • Laurencin, Dr. F. P.: Beethoven’s Missa solemnis und deren Stellung zur Gegenwart und zur Vergangenheit. S. 1. 10. 21. 30.
    • Anonymus: Bekanntmachung, den „Allgemeinen Deutschen Musikverein“ betreffend. S. 92. 103.
    • Eitner, Rob.: Berichtigung. S. 7.
    • Brendel, Franz: Betrachtungen, zeitgemäße. S. 156.
    • Müller, Franz: Blatt, ein, der Erinnerung aus Weimar. S. 175.
    • Kulke, Eduard: Dustmann-Mayer, Luise, als Darstellerin Wagner’scher Frauen-Charaktere. S. 117. 125.
    • Anonymus: Erläuterung, zur, von Beethoven’s F moll-Sonate (Sonata appassionata). S. 32.
    • Brendel, Franz: Eröffnung, zur, der zweiten Tonkünstler-Versammlung zu Weimar am 5. August 1861. S. 62.
    • Anonymus: Fingerzeige, ästhetische. Das Quartett in „Rigoletto“. S. 41.
    • Pohl, Richard: Geschäftsberichte des „Allgemeinen Deutschen Musikvereins“. S. 223.
    • Kulke, Eduard: Kritiker, ein Wiener. Beilage zu Nr. 8.
    • Anonymus: Männergesangsfest, das erste Thüringer, in Weimar am 25.-27. Juni. S. 25.
    • Rode, Th.: Militairmusik-Frage, zur. S. 2290.
    • Brendel, Franz: Musikverein, der Allgemeine Deutsche. S. 173.
    • Anonymus: Nachtrag zum „Statut-Entwurf“ des „Allgemeinen Deutschen Musikvereins“. S. 89.
    • Anonymus: Programm, allgemeines, der Tonkünstler-Versammlung zu Weimar. S. 37.
    • Anonymus: Schumanniana Nr. 5: Die Schumann’sche Schule. I. Carl Ritter. S. 53.
    • Anonymus: Schumanniana Nr. 6: Die Schumann’sche Schule. II. Theodor Kirchner. S. 153. 165.
    • Anonymus: Schumanniana Nr. 7: Die Schumann’sche Schule. III. Woldemar Bargiel. S. 217. 225.
    • Kulke, Eduard: Streiflichter, einige, auf die Kunst- und literarischen Zustände Wiens. S. 181.
    • Gottschalg, Alexander: Töpfer, Professor, als Begründer einer neuen Theorie der Orgelbaukunst. S. 38. 45.
    • Pohl, Richard: Tonkünstler-Versammlung, die zweite, zu Weimar. Bericht über die Verhandlungen zur Gründung des „Allgemeinen Deutschen Musikvereins“. S. 97. 105. 120. 127. 135. 167.
    • Draeseke, Felix: Zukunftsmusik, die sogenannte, und ihre Gegner. S. 69. 77.
  • II. Correspondenzen.
    • Anonymus: Altenburg. Auff. der Singakademie. S. 49.
    • Anonymus: Barmen. Einweihung der Concertorgel. S. 194.
    • Anonymus: Basel. S. Bach’s Johannes-Passion. S. 5.
    • Anonymus: Basel. Wagner und Liszt. S. 5.
    • Anonymus: Basel. Quartettsoiréen. S. 5.
    • Anonymus: Basel. Liszt’s „Tasso“. S. 231.
    • Anonymus: Berlin. Wachtel’s Gastspiel. S. 101. 123.
    • Anonymus: Berlin. Tannhäuser. S. 101.
    • Anonymus: Berlin. Gastspiel der Frau Masius-Brannhofer. S. 101.
    • Anonymus: Berlin. Schleibner’s „Graf von Santarem“. S. 110.
    • Anonymus: Berlin. Opernhaus. S. 123.
    • Anonymus: Berlin. Verschiedenes. S. 138. 186. 202. 221.
    • Anonymus: Berlin. Frau Jachmann-Wagner. S. 138.
    • Anonymus: Berlin. Merelli’sche Operngesellschaft. S. 146. 186.
    • Anonymus: Berlin. Nurmahal. S. 171.
    • Anonymus: Bitterfeld. Würdig’s „Wolfgang von Anhalt“. S. 146.
    • Anonymus: Blankenburg. Verschiedenes. S. 58.
    • Anonymus: Braunschweig. Einweihung des Theatergebäudes. S. 139.
    • Anonymus: Braunschweig. Abt’s Singakademie. S. 139.
    • Anonymus: Bremen. Frl. Eicke. S. 212.
    • Anonymus: Breslau. Kirchenconcerte. S. 6.
    • Anonymus: Chemnitz. Kirchenconcerte. S. 27. 67. 102. 146.
    • Anonymus: Chemnitz. Stadttheater. S. 28.
    • Anonymus: Chemnitz. Singakademie. S. 67.
    • Anonymus: Chemnitz. Sängerbund. S. 67.
    • Anonymus: Chemnitz. Mannsfeldt. S. 67.
    • Anonymus: Chemnitz. Concert des Sängerbundes. S. 102.
    • Anonymus: Chemnitz. Verschiedenes. S. 111.
    • Anonymus: Chemnitz. Auff. des Musikvereins.: S: 130.
    • Anonymus: Chemnitz. W. Mejo’s Abschiedsconcert. S. 139.
    • Anonymus: Chemnitz. Abonnementconcert. S. 231.
    • Anonymus: Dresden. Lohengrin. S. 80.
    • Anonymus: Dresden. Joh. Schneider’s Jubiläum. S. 81.
    • Anonymus: Dresden. Verschiedenes. S. 184.
    • Anonymus: Eisleben. Concerte. S. 43.
    • Anonymus: Erfurt. Concert des Soller’schen Musikvereins. S. 203.
    • Anonymus: Eßlingen. Festconcert. S. 111.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Don Juan-Auff. durch die Merelli’sche Operngesellschaft. S. 56.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Carlotta und Barbara Marchisto. S. 65.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Ander’s Gastspiel. S. 65.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Theaterzustände. S. 65.
    • Anonymsu: Frankfurt a. M. Verschiedenes. S. 81.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Ignaz Lachner. S. 110.
    • Anonymus: Frankfrut a. M. Eröffnung der Saison. S. 110.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. A. Buhl’s Soiréen. S. 159.
    • Anonymus: Glauchau. Concert. S. 187.
    • Anonymus: Glauchau. Abonnementconcert. S. 231.
    • Anonymus: Glückstadt. Ramann’sches Institut. S. 159.
    • Anonymus: Görlitz. Kirchenconcert. S. 195.
    • Anonymsu: Halle. Verschiedenes. S. 194.
    • Anonymus: Hamburg. Missa solemnis. S. 159.
    • Anonymus: Hannover. Abonnementconcerte. S. 121.
    • Anonymus: Hannover. Hoftheaterzustände. S. 121.
    • Anonymus: Hannover. Hof- und Schloßkirchenchor. S. 122.
    • Anonymus: Hannover. Quartettsoiréen. S. 145.
    • Anonymus: Hannover. Adlers Horst. S. 145.
    • Anonymus: Heidelberg. Preisentscheidung. S. 15.
    • Anonymus: Hirschberg. Kirchenconcert. S. 203.
    • Anonymus: Hirschberg. Verschiedenes. S. 203.
    • Anonymus: Jena. Kirchenconcerte. S. 185.
    • Anonymus: Königsberg. Der fliegende Holländer. S. 130.
    • Anonymus: Königsberg. Musikalisches von den Krönungsfeierlichkeiten.: S: 169.
    • Anonymus: Königsberg. Verschiedenes. S. 230.
    • Anonymus: Leipzig. Kammermusik-Unterhaltungen im Riedel’schen Verein. S. 5.
    • Anonymus: Leipzig. Stadttheater. S. 26. 43. 100. 130.
    • Anonymus: Leipzig. Auff. des Riedel’schen Vereins. S. 42. 201.
    • Anonymus: Leipzig. Orgelconcert von G. Ad. Thomas. S. 122.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte. I. S. 129.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte. II. S. 137.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte. III. S. 158.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte. IV. S. 170.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte. V. S. 179.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte. VI. S. 185.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte. VII. S. 194.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte. VIII. S. 211.:
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte. IX. S. 221.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte. X. S. 229.
    • Anonymus: Leipzig. Euterpeconcerte. I. S. 178.
    • Anonymus: Leipzig. Euterpeconcerte. II. S. 185.
    • Anonymus: Leipzig. Euterpeconcerte. II. S. 200.
    • Anonymus: Leipzig. Euterpeconcerte. IV. S. 201.
    • Anonymus: Leipzig. Euterpeconcerte. V. S. 211.
    • Anonymus: Leipzig. Euterpeconcerte. VI. S. 221.
    • Anonymus: Leipzig. Quartettsoiréen im Gewandhause. I. S. 185.
    • Anonymus: Leipzig. Quartettsoiréen im Gewandhause. II. S. 194.
    • Anonymus: Leipzig. Quartettsoiréen im Gewandhause. III. S. 211.
    • Anonymus: Leipzig. Quartettsoiréen im Gewandhause. IV. S. 230.
    • Anonymus: Leipzig. Auff. des Dilettanten-Orchestervereins, der Singakademie und des Männergesangvereins. S. 185.
    • Anonymus: Leipzig. Matineèe der Frau Kohlmann-Beistein. S. 201.
    • Anonymus: Leipzig. Auff. des Dilettanten-Orchesterverines. S. 201.
    • Anonymus: Leipzig. Soirée zum Besten des Pestalozzivereins. S. 210.
    • Anonymus: Leipzig. Auff. des Ossian. S. 211.
    • Anonymus: Leipzig. Einweihung des neuen Musiksaales im Conservatorium, S. 230.
    • Anonymus: Lenzburg. Verschiedenes. S. 34.
    • Anonymus: Lenzburg. Aarganisches Cantonalgesangsfest. S. 34.
    • Anonymus: Magdeburg. Saison. S. 5.
    • Anonymus: Mannheim. Lohengrin. S. 27.
    • Anonymus: Meiningen. Saison. S. 171.
    • Anonymus: Meiningen. Hoftheater. S. 171.
    • Anonymus: Meiningen. Kirchenconcert. S. 194.
    • Anonymus: Meißen. Abonnementconcerte. S. 211.
    • Anonymus: Merseburg. Verschiedenes. S. 211.
    • Anonymus: Naumburg. Verschiedenes. S. 187.
    • Anonymus: New York. Verschiedenes. S. 13.
    • Anonymus: Nürnberg. Sängerfest. S. 73.
    • Anonymus: Paris. Pasdeloup’s classische Volksconcerte. S. 208.
    • Anonymus: Pest. R. Willmers. S. 45.
    • Anonymus: Plauen. Auff. des “Paulus“. S. 130.
    • Anonymus: Prag. Verschiedenes. S. 209.
    • Anonymus: Prag. Concert des Cäcilien-Vereins. S. 210.
    • Anonymus: Weimar. Concerte. S. 33.
    • Anonymus: Weimar. Hoftheater. S. 33.
    • Anonymus: Weimar. Ausstellung von Instrumenten. S. 34.
    • Anonymus: Weimar. Auff. bei der Tonkünstler-Versammlung. S. 57. 66.
    • Anonymus: Wien. J. Offenbach. S. 33.
    • Anonymus: Wien. Gastspiele am Kärnthnerthortheater. S. 49. 81.
    • Anonymus: Wien. Jessonda. S. 101.
    • Anonymus: Wien. Maillart’s „Glöckchen des Eremiten“. S. 130.
    • Anonymus: Wien. Norma. S. 138.
    • Anonymus: Wein. Vom Kärnthnerthortheater. S. 159.
    • Anonymus: Wien. Schubert’s „Häuslicher Krieg“. S. 179.
    • Anonymus: Wien. Figaros Hochzeit. S. 179.
    • Anonmyus: Wien. Morini. S. 179.
    • Anonymus: Wien. Verschiedenes. S. 179.
    • Anonymus: Wien. Hans Heiling. S. 230.
    • Anonymus: Zofingen. Verschiedenes. S. 6.
  • III. Recensionen.
    • Anonymus: Abesser, Edm. Op. 25. Großer Militair-Frestmarsch. S. 163.
    • Anonymus: Adelburg, Auguste d’, Op. 5. Fantaisie. S. 214.
    • Anonymus: Alsleben, Jul, Op. 11. Polka di Bravoura. S. 162.
    • Anonymus: Anger, L. Op. 11. Fünf Lieder. S. 148.
    • Anonymus: Appel, Carl, Op. 8, 9, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19. Ernste und heitere Gesänge. S. 213.
    • Anonymus: Armbrust, G. Op. 20. Zwei Lieder. S. 134.
    • Anonymus: Bach, Joh. Chr. Op. 9. Andante de la Sonate. S. 18.
    • Anonymus: Bach, J. S. Zwei Gavotten. S. 19.
    • Anonymus: Bach, J. S. Neun Tenorarien, bearbeitet von Rob. Franz. S. 109.
    • Anonymus: Bach, O. A moll-Sonate. S. 17.
    • Anonymus: Bach, Ph. Em. Rondo. S. 18.
    • Anonymus: Bartholomäus, Edm. Op. 7. Der Fischer. Op. 8. Herzenswunsch. S. 113 und 148.
    • Anonymus: Battanchon, Felix, Op. 1. Trois Etudes. Op. 13. Deux Thèmes. Op. 15. Trois Duos. S. 220.
    • Anonymus: Baumgartner, Wilh. Sängergruß. Liedersammlung. S. 232.
    • Anonymus: Beethoven, L. van, Op. 15, 19, 58, 61. Clavierconcerte und Violinconcert. S. 18.
    • Anonymus: Belcke, Friedrich, Op. 52. Deux Etudes de Salon. S. 162.
    • Anonymus: Berger, Luigi, Op. 8. Alla Turca. S. 94.
    • Anonymus: Bergmann, Jos. A. Op. 8. Volkslied. S. 162.
    • Anonymus: Bericht des Kampfgerichtes. S. 234.
    • Anonymus: Berlyn, A. Op. 132. „Es fällt ein Stern herunter“. S. 93.
    • Anonymus: Bertalotti, Angelo, Fünfzig zweistimmige Chorsolfeggien. S. 143.
    • Anonymus: Bertelsmann, C. A. Op. 22. Vier Lieder. S. 148.
    • Anonymus: Böhme, Franz Magnus, Das Oratorium. S. 200.
    • Anonymus: Bolck, Oskar, Op. 1. Sechs Lieder. S. 232.
    • Anonymus: Bonewitz, J. H. Op. 6. Frantaisie en forme de Sonate. S. 18.
    • Anonymus: Bönicke, H. Cäcilie. S. 232.
    • Anonymus: Bönicke, H. Die Kunst des freien Orgelspiels. S. 233.
    • Anonymus: Bönicke, H. Chorgesangsschule. S. 234.
    • Anonymus: Bott, J. Op. 25. Drei Stücke für Violine und Pianoforte. S. 114.
    • Anonymus: Brähmig, Bernh. Op. 10. Hymnen und Chorlieder. S. 134.
    • Anonymus: Brähmig, Bernh. Arion. S. 232.
    • Anonymus: Brandts Butjs, C. A. Op. 22. Scherzo. S. 95.
    • Anonymus: Brauer, Fr. Op. 14. Sechs Sonatinen. S. 234.
    • Anonymus: Brauer, Fr. Op. 16. Drei Sonatinen. S. 161.
    • Anonymus: Brunner, C. T. Op. 386. Die Schule der Geläufigkeit. S. 233.
    • Anonymus: Burckhardt, Salomon, Op. 70. Etudes élégantes. S. 161.
    • Anonymus: Choralbum. S. 134.
    • Anonymus: Chwatal, F. X. Op. 163. Volkslieder-Album. S. 161.
    • Anonymus: Coenen, Franz, Op. 16. Sechs kleine Salonstücke. S. 214.
    • Anonymus: Coßmann, B. Mélodie. S. 220.
    • Anonymus: David, Ferd. Op. 89. Dur und Moll. S. 47.
    • Anonymus: Dehn, S. W. Lehre vom Contrapunct, dem Canon und der Fuge. S. 98.
    • Anonymus: Dietz, F. W. Op. 5. Drei Lieder. S. 113.
    • Anonymus: Döring, Carl Heinrich, Op. 7. Drei Motetten. S. 191.
    • Anonymus: Döring, Carl Heinrich, Op. 8. Fünfundzwanzig leichte und fortschreitende Pianofortestudien. S. 161.
    • Anonymus: Döring, Carl Heinrich, Op. 12. Vier Dichtungen. S. 133.
    • Anonymus: Döring, G. Choralkunde. S. 234.
    • Anonymus: Dupont, J. Fr. Op. 7. Zwei Lieder. S. 148.
    • Anonymus: Eggers, Gustav, Op. 6. Noch sechs plattdeutsche Gedichte. S. 40.
    • Anonymus: Engel, D. H. Op. 46. Fröhliche Kinderwelt. S. 161.
    • Anonymus: Espenmüller, Joh. Op. 4. Motette. S. 93.
    • Anonymus: Eyken, G. J. van, Op. 3. Zwei Sonatinen. S. 18.
    • Anoynmus: Fiby, H. Op. 2. Märchen und Romanze. S. 114.
    • Anonymus: Fink, Chr. Op. 11. Sonate. S. 208.
    • Anonymus: Fink, Chr. Op. 16. Zwei Sonatinen. S. 93.
    • Anonymus: Friedenthal, Louis, Op. 5. Im Freien. S. 94.
    • Anoynmus: Fritze, W. Op. 1. Fünf Clavierstücke. S. 213.
    • Anonymus: Fürstenau, Moritz, Zur Geschichte der Musik und des Theaters in Dresden. S. 23.
    • Anonymus: Gallrein, Jul,, Op. 16. Bunte Blätter. S. 233.
    • Anonymus: Ganz, M. Op. 84. Transcriptions et Paraphrases. S. 220.
    • Anonymus: Ganz, Wilh. Op. 9. Le Bonheur suprème. Op. 10. Souviens-toi. Op. 11. Paroles d’Amour. S. 162.
    • Anonymus: Gerstenberger, A. Op. 86. Impromptu-Polka. Op. 93, 100, 101. Trois Pièces élégantes. Op. 108. La Sylphide. Op. 109. Drei Lieder ohne Worte. S. 162.
    • Anonymus: Godefried, J. Martin, Les deux Inséparables. S. 94.
    • Anonymus: Goltermann, Georg, Op. 33. Die Worte des Glaubens. S. 113.
    • Anonymus: Greßler, Franz Albert, Op. 46. Gesänge der Völker. S. 161.
    • Anonymus: Grützmacher, Leop. Op. 1. Drei Salonstücke. S. 220.
    • Anonymus: Hageman, Moritz, Op. 12. L’Aquila. Op. 16. Le Gondolier. Op. 17. La Cascade. S. 94.
    • Anonymus: Handrock, Jul, Op. 24. Polonaise. S. 213.
    • Anonymus: Handrock, Jul. Op. 26. Etude de Salon, Op. 27. Nocturne. Op. 30. Wanderlust. Op. 32. Der Clavierschüler im ersten Stadium. S. 233.
    • Anonymus: Hartmann, Ludwig, Drei Lieder. S. 113.
    • Anonymus: Hartog, Edouard de, Op. 22. Trois Mazurkas. S. 94.
    • Anonymus: Haupt, A. Sammlung zweistimmiger Lieder und Gesänge. S. 114.
    • Anonymus: Heinze, G. A. Op. 26. Premier grand Trio. S. 12.
    • Anonymus: Hempel, Richard, Op. 4. Deux petites Valses. S. 163.
    • Anonymus: Henkel, H. Op. 22. Trio. S. 12.
    • Anonymus: Hennes, Aloys, Op. 12. Rondo grazioso. S. 163.
    • Anonymus: Hering, Carl, Op. 29, 31, 36. Drei Elementar-Duos. S. 215.
    • Anonymus: Hering, Carl, Op. 65. Bunte Bilder. S. 161.
    • Anonymus: Heyblom, Alex. W. A. Op. 7. Elegie. S. 163.
    • Anonymus: Hohmann, Chr. Heinr. Orgelschule. S. 233.
    • Anonymus: Holl, Carl, Op. 12. Musikalischer Unterhaltungs-Salon. S. 214.
    • Anonymus: Holländer, Alexis, Op. 1. Sechs Lieder. S. 41.
    • Anonymus: Hoppe, W. Gesangübungen für Männerstimmen. S. 114.
    • Anonymus: Hoppe, W. Der erste Unterricht im Clavierspiel. S. 161.
    • Anonymus: Hundt Aline, Op. 1. Phantasie. Op. 2. Trois Fantaisie-Caprices. S. 144.
    • Anonymus: Jacobi, Aug. Leichte Variationen. Leichte Phantasie. S. 214.
    • Anonymus: Kletzer, Feri, Op. 7. Ungarische Rhapsodie. Op. 9. Erinerung an Pest. S. 230.
    • Anonymus: Kocher, Dr. C. Clavierspielbuch. S. 93.
    • Anonymus: Kocher, Dr. C. Harmonik. S. 94.
    • Anonymus: Köhler, L. Op. 84. Zwei Rondinos. S. 93.
    • Anonymus: Köhler, L. Op. 100. Vaterunser. S. 232.
    • Anonymus: Köhler, L. Leichtfaßlicher Harmonie- und Generalbasslehre. S. 234.
    • Anonymus: Köppen, H. Spanisches Duett. S. 94.
    • Anonymus: Krause, Anton, Op. 13. Präludium, Menuett und Toccata. S. 163.
    • Anonymus: Krauße, Th. Op. 22. Drei Lieder ohne Worte. Op. 86. Scène dramatique. S. 95.
    • Anonymus: Küster, Herm. Vier Psalme. S. 93.
    • Anonmyus: Küster, Herm. Die ewige Heimath. S. 227.
    • Anonymus: Kullak, Adolph, Op. 35. Repos d’Amour. S. 214.
    • Anonymus: Langer, Herm. Repertorium für deutschen Männergesang. S. 24.
    • Anonymus: Langhans, Wilhelm, Op. 2. Vier Lieder. S. 41.
    • Anonymus: Laub, Ferd. Op. 7. Deux Morceaux pour le Violon. S. 214.
    • Anonymus: Ledebur, Carl v. Tonkünstler-Lexicon Berlin. S. 114.
    • Anonymus: Lehmann, J. G. Grundzüge zur method. Behandlung des Gesangsunterrichts in der Volksschule. S. 114.
    • Anonymus: Lieb, F. H. Op. 7. Vier Fugen. S. 232.
    • Anonymus: Liszt, Franz, Festmarsch. S. 18.
    • Anonmyus: Liszt, Franz, Für Männergesang. S. 31.
    • Anonmyus: Liszt, Franz, Pastorale (Schnitterchor) aus „Prometheus“. S. 93.
    • Anonymus: Liszt, Franz, Gesammelte Lieder. S. 143.
    • Anonymus: Löffler, Rich. Op. 66. Une Ballade des Serves. S. 162.
    • Anonymus: Lohmann, Peter, Drei Operndichtungen. S. 161.
    • Anonymus: Löwe, Carl, Op. 129. Etude-Caprice. Op. 3. Tarantelle. S. 94.
    • Anonymus: Lutzau, S. v. Op. 10. Fünf Lieder ohne Worte. S. 17.
    • Anonymus: Maersch, Fr. Ad. Op. 1. Vier deutsche Lieder. Op. 2. Der Kuß. Op. 3. Triolet. Op. 5. Trost im Leiden. S. 113.
    • Anonymus: Maersch, Dr. Ad. Op. 4. Großer Walzer. Op. 10. Carolina. Valse. S. 214.
    • Anonymus: Matthias, W. Praktische Singschule. S. 162.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, Felix, Reisebriefe. S. 99. 107. 128. 134.
    • Anonymus: Meyerbeer, G. Schillermarsch, übertragen von F. Liszt. S. 17.
    • Anonymus: Minarski, Carl, Neue Accorden-Clavierstimm-Methode. S. 234.
    • Anonymus: Möhring, F. 40 Choräle. S. 232.
    • Anonmyus: Mozart, W. A. Célèbre Fantaisie. S. 18.
    • Anonymus: Mozart, W. A. Phantasie. S. 19.
    • Anonymus: Nauman, Ernst, Op. 3. Fünf Lieder. Op. 4. Drei Phantasiestücke. Op. 5. Drei Phantasiestücke. S. 199.
    • Anonymus: Nieman, Rudolph, Op. 1. Zwei Impromptus. S. 163.
    • Anonymus: Oechsner, A. Op. 14. Drei Lieder. S. 113.
    • Anonymus: Pachelbel, Joh. Ciaconne. S. 18.
    • Anonymus: Pätzold, H. Op. 2. Lyrisches Album. S. 18.
    • Anonymus: Pätzold, H. Op. 5. Nachklänge. S. 13.
    • Anonymus: Palme, Rudolph, Op. 1. Liederkreis. S. 41.
    • Anonymus: Pflughaupt, R. Op. 10. Valse-Caprice. S. 213.
    • Anonymus: Pivoda, Fr. Op. 31. Capriccio. S. 162.
    • Anonymus: Radecke, Rob. Op. 25. Ouverture zu “König Johann”. S. 47.
    • Anonymus: Raff, Joachim, Op. 78. Zweite große Sonate für Pianoforte und Violine. S. 4.
    • Anonymus: Rameau, J. P. Gavotte. S. 18.
    • Anonymus: Reißman, A. Von Bach bis Wagner. S. 89.
    • Anonymus: Rieffel, W. H. Sechs Gesänge. S. 148.
    • Anonymus: Rintel, W. Carl Friedrich Zelter. S. 192.
    • Anonymus: Ritter, A. G. Handbuch für den Unterricht in der Harmonielehre. S. 233.
    • Anonymus: Ritter, A. G. Die Erhaltung und Stimmung der Orgel. S. 234.
    • Anonymus: Ritter, J. A. Zwei Lieder. S. 113.
    • Anonymus: Rochlich, Gustav, Op. 20. Fromme Lieder. S. 148.
    • Anonymus: Rochlich, Gustav, Op. 21. Vier Lieder. S. 148.
    • Anonymus: Rust, Wilh. Op. 6. Sechs Gesänge. S. 133.
    • Anonymus: Sahr, Heinr. v. Op. 7. Trio. S. 12.
    • Anonymus: Sammlung der ansprechendsten Adagios, Menuetten, Scherzos u. s. w. aus Beethoven’s, Händel’s, Haydn’s und Mozart’s Werken. S. 18.
    • Anonymus: Schäffer, Jul, Op. 9. Sechs Gesänge. S. 41.
    • Anonymus: Schletterer, M. H. 100 Choralmelodien. S. 232.
    • Anonymus: Schletterer, M. H. Op. 20. Chorgesangsschule. S. 234.
    • Anonymus: Schmidt, Heinr. Maria, Kritisch-didaktische Abhandlungen. S. 13.
    • Anonymus: Schultz, A. Scène italienne dramatique. S. 162.
    • Anonymus: Schulz-Weyda, Jos. Op. 29. Das Sträußchen und „Ihr Sternlein, ade!“. S. 113.
    • Anonymus: Schumann, Rob. Op. 13. Etudes en forme de Variations. S. 17.
    • Anonymus: Schwantzer, H. Op. 9. Polonaise brillante. S. 18.
    • Anonymus: Seiler, F. Altes und Neues über die Ausbildung des Gesangsorganes. S. 142.
    • Anonymus: Serieux, Charles, Op. 9, 11. Deux Romances sans Paroles. Op. 10. La Coquette. S. 162.
    • Anonymus: Soltans, R. Op. 10. Drei Lieder. S. 113.
    • Anonymus: Stöckhardt, R. Op. 1. Liederkranz. S. 41.
    • Anonymus: Stuckenschmidt, J. H. Op. 10. Sechs Lieder. S. 148.
    • Anonymus: Tausig, C. Op. 3. Hernanigalopp. S. 17.
    • Anonymus: Unsere Lieder. S. 233.
    • Anonymus: Veit, W. H. Op. 50. Idylle. S. 162.
    • Anonymus: Vierling, Georg, Op. 25. Frohlocket mit Händen alle Völker. S. 191.
    • Anonymus: Vierling, Georg, Op. 26. Vier Quartette. S. 133.
    • Anonymus: Volkmann, Rob. Op. 12. Sonate. S. 47.
    • Anonymus: Weber, C. M. v. Adagio und Rondo. S. 228.
    • Anonymus: Wehle, Ch. Op. 37. Marche cosaque. S. 163.
    • Anonymus: Weiß, Gottfried, Op. 15. Fünf Lieder. Op. 16. Der alte Soldat. S. 148.
    • Anonymus: Weißenborn, Ernst, Op. 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 32, 33, 34. Tänze. S. 19.
    • Anonymus: Widmann, Benedict. Die Elemente der Stimmbilung. S. 142.
    • Anonymus: Widman, Lieder für Schule und Haus. S. 232.
    • Anonymus: Widmann, Benedict, Handbüchlein der Harmonie-, Melodie- und Formenlehre. S. 234.
    • Anonymus: Wohlfahrt, R. Phantasiebilder. S. 93.
    • Anonymus: Wöllner, Franz, Op. 5. Sechs Lieder. Op. 8. Sechs Gesänge. S. 40.
    • Anonymus: Wüerst, Richard, Op. 31. Fünf Gesänge. S. 133.
    • Anonymus: Zwonar, Jos. Leop. Op. 26. Der Ritt zum Elfenstein. S. 4.
  • IV. Tagesgeschichte.
    • [nicht erfasst]
  • V. Vermischtes.
    • Anonymus: Abendunterhaltung im Leipziger Conservatorium. S. 111.
    • Anonymus: Actienverein zur Hebung der nationalen Oper in England. S. 68.
    • Anonymus: Aufforderung des schwäbischen Sängerbundes an die deutschen Sängervereine. S. 221.
    • Anonymus: Auber’s Uebernahme der Direction von Gluck’s „Alceste“. S. 28.
    • Anonymus: Auflösung der „Perseverantia“ in Berlin. S. 203.
    • Anonymus: Ausstellung im Münchner Kunstverein. S. 75.
    • Anonymus: Ausstellung musikalischer Instrumente bei der Weimarer Tonkünstler-Versammlung. S. 83.
    • Anonymus: Versicherung der musikalischen Abtheilung der Königl. Bibliothek zu Berlin. S. 43.
    • Anonymus: Berlioz’ Artikel im Journal des Débats über „Alceste“. S. 160.
    • Anonymus: Brand im Magazin der Großen Oper zu Paris. S. 43.
    • Anonymus: Brendel’s „Grundzüge der Geschichte der Musik“ in fünfter, vermehrter Auflage. S.147.
    • Anonymus: Bronsart’s, H. v. Protest gegen Alfred v. Wolzogen. S. 28.
    • Anonymus: Calzabo und die Orchestermitglieder der italienischehn Oper. S. 131.
    • Anonymus: Campell, Lordkanzler als Theaterkritiker. S. 16.
    • Anonymus: Cherubini’s Geburtshaus in Florenz mit einer Gedenktafel versehen. S. 160.
    • Anonymus: Chopin’s Mutter gestorben. S. 147.
    • Anonymus: Chrysander über das Aufkommen neuer Richtungen. S. 59.
    • Anonymus: Clavierlehrer in Paris. S. 59.
    • Anonymus: Concertsaal am Industriepalaste zu London. S. 16.
    • Anonymus: Conservatorium in Brüssel. S. 92.
    • Anonymus: Conservatorium in Paris. S. 59.
    • Anonymus: Cornet, Frau, und das Wiener Conservatorium. S. 43.
    • Anonymus: Dettmer’s Wilh. Jubiläum in Frankfurt a. M. S. 16.
    • Anonymus: Deutsche Oper in Gothenburg. S. 50.
    • Anonymus: Dislocation des Denkmales von Orlando di Lasso in München. S. 103.
    • Anonymus: Dörffel’s, Alfred, „Leihanstalt für musikalische Literatur“ in Leipzig. S. 112.
    • Anonymus: „Dresdner Journal“ und „Wissenschaftliche Beilage zur Leipziger Zeitung“ über den Riedel’schen Verein. S. 50.
    • Anonymus: Einführung des elektrischen Metronom an der Großen Oper zu Paris. S. 160.
    • Anonymus: Einladung der Gesellschafrt der Musikfreunde des österr. Kaiserstaates. S. 16.
    • Anonymus: Einnahmen bei den Aufführungen Gluck’scher Opern in Paris. S. 212.
    • Anonymus: Einnahmen sämmtlicher Theater, Concerte etc. während des Juli in Paris. S. 75.
    • Anonymus: Einweihung der Concertorgel in Barmen. S. 147.
    • Anonymus: Entscheidung des französischen Staatsministers über Berlioz’ „Trojaner“. S. 75.
    • Anonymus: Entscheidung über den von Bote und Bock ausgesetzten Preis für den besten Fest- oder Triumphmarsch. S. 139.
    • Anonymus: Errichtung eines Conservatoriums für Musik in Petersburg. S. 139.
    • Anonymus: Euterpe, Musikverein in Leipzig, Ankündigung seiner Concerte. S. 160.
    • Anonymus: Festschießen im Anschluß an das Nürnberger Sängerfest. S. 7.
    • Anonymus: Fétis’ Erklärung gegen die neue französische Normalstimmung. S. 212.
    • Anonymus: Fischer’s, Paul, musikalische Vorlesungen in Zwickau. S. 16.
    • Anonymus: Fould’s Plan, die Claviere zu besteuern. S. 212.
    • Anonymus: Gazetti musicale de Paris über Beethoven’s Missa solemnis. S. 75.
    • Anonymus: Gedenktafel auf Rellstab’s Grab in Berlin. S. 50.
    • Anonymus: Gesangunterricht in der Ecole de médicine zu Paris. S. 160.
    • Anonymus: Gluck’s „Alceste“ in Paris. S. 7.
    • Anonymus: Gollmick’s, Carl, Opern- und Oratorientexte. S. 75.
    • Anonymus: Gounod an das Hoflager nach Compiègne geladen. S. 223.
    • Anonymus: Gutzkow über die Nothwendigkeit, daß der Staat Musikschulen gründe etc. S. 75.
    • Anonymus: Heinemeyer’s sen. in Hannover, Lehrcursus für Flötenspieler. S. 195.
    • Anonymus: Hensel’s, Wilh. Tod. S. 223.
    • Anonymus: Hofoperntheater, neues, in Wien. S. 75. 147.
    • Anonymus: Jachman-Wagner, Johanna, ihre Absicht in ländlicher Zurückgezogenhzeit zu leben. S. 92.
    • Anonymus: Jahn’s, Otto, Verbleiben in Bonn. S. 75.
    • Anonymus: Jokits-Stiftung in Berlin. S. 112.
    • Anonymus: Kette’s, Hofraths aus München, akustische Operationen an Streichinstrumenten. S. 75.
    • Anonymus: Kofiak’s Artikel „Von einigen Barden“. S. 59.
    • Anonymus: Kühmstedt’s, Friedrich, Grabdenkmal in Eisenach enthüllt. S. 112.
    • Anonymus: Lachner’s, Vincenz, Jubiläum in Manheim. S. 16.
    • Anonymus: Leipziger Journal“ über die Weimarer Tonkünstler-Versammlung. S. 74.
    • Anonymus: „Lützow’s wilde Jagd“ von Körner und Weber in Paris. S. 43.
    • Anonymus: v. Lvoff’s musikalische Verdienste, S. 83.
    • Anonymus: Männergesangvereinswesen in der bairischen Rheinpfalz. S. 7.
    • Anonymus: Marchesi, Frau, und das Wiener Conservatorium. S. 16.
    • Anonymus: Mayer’s, K. A. Preisgedicht. S. 7.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy’s, Felix, „Reisebriefe“ in zweiter Auflage erscheindend. S. 203.
    • Anonymus: Meyerbeer’s Musik zu Blaze de Bury’s Drama „Die Jugend Göthe’s“. S. 112.
    • Anonymus: Meyerbeer zu den Krönungsfeierlichkeiten nach Königsberg berufen. S. 123.
    • Anonymus: Musikalische Feier im Collège Chaptal zu Paris. S. 103.
    • Anonymus: Musikschulen in Frankreich. S. 131.
    • Anonymus: Musikverein von Steiermark in Graz. S. 50. 83.
    • Anonymus: Musikzustände in den Provinzen Frankreichs. S. 103.
    • Anonymus: Musikzustände in New York. S. 212.
    • Anonymus: Normalstimmung, französische, angenommen vom Wiener Conservatorium. S. 82.
    • Anonymus: Normalstimmung, französische, angenommen vom Wiener „Sängerbund“. S. 75.
    • Anonymus: Normalstimmung in England. S. 35.
    • Anonymus: Nürnberger Sängerfest. S. 7. 50.
    • Anonymus: Offenbach’s „Orpheus in der Unterwelt“ am Cölner Stadttheater, S. 187.
    • Anonymus: Opernhaus, neues kaiserliches, in Paris. S. 131.
    • Anonymus: Palestrina’s Motetten, von de Witt redigirt und von Breitkopf und Härtel herausgegeben. S. 112.
    • Anonymus: Pfeiffer’s Emil, Arbeit über die Steigerung der Orchesterstimmung. S. 82.
    • Anonymus: Plato’s, Carl, Arrangement von zwei Orgelpräludien umd Fugen J. S. Bach’s. S. 195.
    • Anonymus: Preisentscheidung der “Deutschen Tonhalle” in Mannheim über das beste Claviertrio. S. 187.
    • Anonymus: Preisvertheilung der belgischen Regierung für die besten Cantaten. S. 112.
    • Anonymus: „Recensionen“, Wiener, über den Musikverein „Euterpe“ in Leipzig. S. 231.
    • Anonymus: Reinecke’s, Carl, Verlobung mit Frl. Charlotte Scharnke. S. 28.
    • Anonymus: Reinecke’s, Carl, Vermählung. S. 75.
    • Anonymus: Riedel’s Vermählung. S. 68.
    • Anonymus: Rode’s, Th. Materialien und Entwurf zur Gründung einer Militairmusik-Schule in Preußen. S. 180.
    • Anonymus: Rossini über Liszt. S. 7.
    • Anonymus: Rubinstein, A. in Luzern, S. 35.
    • Anonymus: Saison des kaiserl. Operntheaters in Wien. S. 50.
    • Anonymus: Schäffer’s. Jul, Charakteristik Palestrina’s und Bach’s. S. 50.
    • Anonymus: Schneider’s, Joh. in Dresden, goldnes Amtsjubiläum. S. 68.
    • Anonymus: Schumann’s, Rob. photographisches Portrait. S. 180.
    • Anonymus: Scudo, P. über Berlioz und Liszt. S. 35.
    • Anonymus: Spohr in Norwich. S. 16.
    • Anonymus: Spontini’s Wittwe nach Berlin eingeladen. S. 160.
    • Anonymus: Staudigl’s Colossalstatue von Pilz in Wien. S. 83.
    • Anonymus: Staudigl’s Grabmonument in Wien. S. 50.
    • Anonymus: Stiftung zu Reisestipendien in Copenhagen. S. 68.
    • Anonymus: Subscription in Wien zu Cherubini’s Denkmal. S. 68.
    • Anonymus: Tedesco’s Musikschule in Paris. S. 103.
    • Aonnymus: Theaterdirectoren in Nordamerika. S. 7.
    • Anonymus: Theaterzettel in Aachen. S. 50.
    • Anonymus: Tonkünstlerverein zu Dresden. S. 16.
    • Anonymus: Tschirch’sche „Liedertafel“ in Gera, mit dem Preis in Schleiz gekrönt. S. 68.
    • Anonymus: Ullmann n New York beanstandet seine Opernunternehmungen. S. 160.
    • Anonymus: Umfang der größten Theater Europas. S. 160.
    • Anonymus: Verein für classische Kirchenmusik in Stuttgart. S. 34.
    • Anonymus: Viardot Garcia, Frau, als Vorkämpferin für deutsche Musik in Paris. S. 59.
    • Anonymus: Wagner’s, Rich. angebliche Reise nach Venedig widerrufen. S. 203.
    • Anonymus: Wagner’s, Rich. Operndichtungen ins Ungarische übertragen, S. 203.
    • Anonymus: Wagner’s, Rich. „Tristan und Isolde“ betr. S. 139. 203.
    • Anonymus: Wiener Berichterstatter über Offenbach. S. 7.
  • VI. Briefkasten
    • [nicht erfasst]
  • VII. Druckfehler-Berichtigunggen.
    • [nicht erfasst]
  • VIII. Verlags-Anzeigen.
    • [nicht erfasst]
  • IX. Beilagen.
    • [nicht erfasst]

1862, Jg. 29[Bearbeiten]

Bd. 56[Bearbeiten]

  • I. Theoretisches und Geschichtliches.
    • Rochlich, Gustav: Beethoven’s, Ludwig van, Werke. Gesammtausgabe.: '', S. 78.
    • Anonymus: Bekanntmachungen, den „Allgemeinen Deutschen Musikverein“ betreffend. S. 108. 160.
    • Anonymus: Concertprogramme, die, des Musikvereins „Euterpe“ zu Leipzig in der Saison 1861-62. S. 112.
    • Eitner, Robert: Entstehung, die, und weitere Ausbildung der Tasteninstrumente. Nebst einem Anhang über den Fingersatz des 16. 17. und 18. Jahrhunderts. S. 25. 33. 41.
    • Anonymus: Geschäftsberichte des „Allgemeinen Deutschen Musikvereins“. S. 208. 215. 228.
    • Weitzmann, C. F.: Geschichte, zur älteren, des Clavierspiels, S. 77. 85.
    • Schelle, Eduard: Gluck’s „Alceste“ in Paris. Die Partitur. S. 1. 9.
    • Pohl, Richard: Göthe-Mendelssohn’s „Erste Walpurgisnacht“ auf der Bühne. S. 165.
    • Brendel, F.: Ideen und Themata. Eine pädagogische Frage. S. 194.
    • Brendel, F.: Ideen und Themata. Unsere Musikschulen, S. 222.
    • Pohl, Richard: Illustrirte Musik. S. 217. 229.
    • Klitzsch, E.: Notenstich, über den, der Orchesterstimmen. S. 209.
    • Rode, Th: Oper, eine neue, im königl. Opernhause zu Berlin. S. 137.
    • Schelle, Eduard: Pariser Musikzustände während der Saison von 1861-62. Theater. S. 133. 189. 201.
    • Anonymus: Schumanniana Nr. 7: Die Schumann’sche Schule. III. Woldemar Bargiel. Zweiter Artikel. S. 17.
    • Anonymus: Schumanniana Nr. 8: Die Schumann’sche Schule. IV. Johannes Brahms. S. 93. 101. 109. 117. 125.
    • Brendel, F.: Staat, der, und die Kunst. Erster Artikel. S. 49. 61.
    • Brendel, F.: Staat, der, und die Kunst. Zweiter Artikel. S. 69.
    • Anonymus: Statuten des „Allgemeinen Deutschen Musikvereins.“, S. 173.
    • Anonymus: Stimmung, über die, der Instrumente im Orchester. S. 64.
    • Kulke, Eduard: Symphonie und symphonische Dichtung. Eine Studie. S. 181.
    • Anonymus: Tempi, über die, in den letzten Werken Beethoven’s. Ein Beitrag zur Lösung vermeintlicher Streitfragen, S. 167.
    • Brendel, F.: Theater, das deutsche, von R. Wirsing. S. 141. 153.
    • Brendel, F.: Zeitgemäße Betrachtungen. Extreme Anschauungen. S. 185.
    • Brendel, F.: Zeitgemäße Betrachtungen. Die Resultate der verflossenen Saison. S. 194.
    • Günther, Rudolf: Zum neuen Jahre. Sonett. S. 1.
  • II. Correspondenzen.
    • Anonymus: Altenburg. Abonnementconcerte. S. 139.
    • Anonymus: Altenburg. Singakademie. S. 139.
    • Anonymus: Altenburg. Orgelconcerte von Thomas. S. 148.
    • Anonymus: Amsterdam. v. Bülow. S. 67.
    • Anonymus: Amsterdam. Auff. des “Prometheus” von Liszt. S. 67.
    • Anonymus: Amsterdam. Concert von Berlyn. S. 179.
    • Anonymus: Basel. Kirchenconcert des “Gesangvereins”.: '', S. 38.
    • Anonymus: Berlin. Matinée von Sgra. Brunetti. S. 6.
    • Anonymus: Berlin. Monstre-Concerte am Victoria-Theater. S. 6.
    • Anonymus: Berlin. Sgra. Patti im Opernhause. S. 6. 7.
    • Anonymus: Berlin. Abschiedsbenefiz-Vorstellung der Frau Herrenburg-Tuczek. S. 6.
    • Anonymus: Berlin. Abonnementconcerte von Rob. Radecke. S. 7. 83. 106.
    • Anonymus: Berlin. Abonnementconcerte von Liebig. S. 7. 54.
    • Anonymus: Berlin. Letztes Auftreten der Frau Jachmann-Wagner. S. 7.
    • Anonymus: Berlin. Symphonieconcerte im Opernhause. S. 7. 30. 31.
    • Anonymus: Berlin. Matineée von H. Stiehl. S. 7.
    • Anonymus: Berlin. Soiréen von Zimmermann und Stahlknecht. S. 30. 39. 106.
    • Anonymus: Berlin. Opernhaus. S. 30. 31. 82. 130. 137. 158. 171. 213. 223.
    • Anonymus: Berlin. Bülow’s dritte Soirée. S. 30.
    • Anonymus: Berlin.Soiréen von Lange und Oertling. S. 30. 130.
    • Anonymus: Berlin. Laub’sche Quartettsoiréen. S. 31. 159.
    • Anonymus: Berlin. Emil Nauman’s „Mühlenhexe“ an der Friedrich-Wilhelmstadt. S. 31.
    • Anonymus: Berlin. L. Auer. S. 31.
    • Anonymus: Berlin. Monstre-Concert der Berliner Männergesangvereine. S. 39.
    • Anonymus: Berlin. Concert des Hrn. v. d. Osten. S. 54.
    • Anonymus: Berlin. Concert von Flögel.: '', S. 54.
    • Anonymus: Berlin. Domchor-Concerte. S. 54. 99. 106.
    • Anonymus: Berlin. Stern’scher Gesangverein. S. 54. 147.
    • Anonymus: Berlin. R. Hasert. S. 54.
    • Anonymus: Berlin. Concerte zum Besten des Gustav-Adolf-Vereins. S. 82. 130. 159.
    • Anonymus: Berlin. Vocal- und Instrumentalconcert von v. Bülow. S. 82.
    • Anonymus: Berlin. D. H. Engel’s „Prinz Carneval“. An der Friedrich-Wilhelmstadt. S. 83.
    • Anonymus: Berlin. Kotzolt’scher Gesangverein, S. 98.
    • Anonymus: Berlin. Concert von Laub. S. 98.
    • Anonymus: Berlin. Concert von Jean Becker. S. 99.
    • Anonymus: Berlin. Concerte de Singakademie. S. 106. 147.
    • Anonymus: Berlin. Gesangverein „Melodia“. S. 106.
    • Anonymus: Berlin. Th. Kullak’s „Neue Akademie der Tonkunst“. S. 106.
    • Anonymus: Berlin. Concert von Heinr. de Ahna.: '', S. 106.
    • Anonymus: Berlin. Matinée zum Besten der Mhling’schen Stiftung. S. 106.
    • Anonymus: Berlin. Matinée von Reinhard Richter. S. 130.
    • Anonymus: Berlin. Gesangs-Conservatorium von Kotzolt. S. 130.
    • Anonymus: Berlin. Concert von Golde. S. 130.
    • Anonymus: Berlin. Stern’sches Conservatorium. S. 131.
    • Anonymus: Berlin. Concert von Otto. S. 131.
    • Anonymus: Berlin Kroll’s Theater. S. 131. 213.
    • Anonymus: Berlin. Concert von Reményi. S. 139.
    • Anonymus: Berlin. Concert von Papenbil. S. 147.
    • Anonymus: Berlin. Jul. Schneider’s Gesangsinstitut. S. 147.
    • Anonymus: Berlin. Friedrich-Wilhelmstädtisches Theater. S. 213.
    • Anonymus: Berlin. Victoriatheater. S. 213.
    • Anonymus: Berlin. Gartenconcerte. S. 223.
    • Anonymus: Boston. Kammermusik-Soiréen von Kreißmann, Leonhard und Eichberg. S. 83.
    • Anonymus: Breslau. Auff. des Breslauer Orchestervereins. S. 156.
    • Anonymus: Carlsruhe. Emilie Genast. S. 158.
    • Anonymus: Carlsruhe. Opernnovität. S. 168.
    • Anonymus: Chemnitz. Singakademie-Concerte. S. 31. 115.
    • Anonymus: Chemnitz. Soiréen von Mannsfeldt. S. 31. 99. 148.
    • Anonymus: Chemnitz. Mannsfeldt’sche Abonnementconcerte. S. 99. 148.
    • Anonymus: Chemnitz. Schneider*’s Kammermusik.-Soiréen. S. 99.
    • Anonymus: Chemnitz. Schneider’s geistliche Musikaufführungen. S. 99.
    • Anonymus: Darmstadt. Virtuosenconcerte. S. 15.
    • Anonymus: Darmstadt. Concert der Hofcapelle. S. 15.
    • Anonymus: Darmstadt. Musikvereinsconcerte. S. 37.
    • Anonymus: Darmstadt. Concerte von Mangold. S. 38.
    • Anonymus: Darmstadt. Frl. Wilhelmine Döring. S. 38.
    • Anonymus: Darmstadt. Mannheimer Männerquartett. S. 45.
    • Anonymus: Darmstadt. Jean Becker. S. 45.
    • Anonymus: Darmstadt. Philharmonisches Concerte. S. 45.
    • Anonymus: Darmstadt. Hoftheater. S. 45.
    • Anonymus: Darmstadt. Gastspiel Niemann’s. S. 91.
    • Anonymus: Darmstadt. Hofrath Kette. S. 235.
    • Anonymus: Delitzsch. Engel’s „Winfried“. S. 187.
    • Anonymus: Dresden. Hofdtheater. , S. 22. 187.
    • Anonymus: Dresden. Symphonieconcerte der Hofcapelle. S. 22. 75. 186.
    • Anonymus: Dresden. Jean Becker. S. 22.
    • Anonymus: Dresden. Das Conservatorium der Musik. S. 46.
    • Anonymus: Dresden. Tonkünstlerverein. S. 75. 186. 195.
    • Anonymus: Dresden. Schubert’sche Quartettsoiréen. S. 75.
    • Anonymus: Dresden. Lauterbach’sche Quartettsoiréen. S. 186.
    • Anonymus: Dresden. Matinée von C. Krebs. S. 186.
    • Anonymus: Dresden. Concert von Ritz. S. 186.
    • Anonymus: Dresden. Singakademie. S. 186.
    • Anonymus: Dresden. A. Jaell und F. Laub. S. 186.
    • Anonymus: Esslingen. Prüfungsconcert am Lehrerseminar.: .s 195.
    • Anonymus: Eßlingen. Concert zum Besten der Hinterlassenen Zöllner’s. S. 196.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Eröffnung des neuen Concertsaales. S. 5.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Theater. S. 12. 13. 187.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Antritt Iganz Lachner’s als Theater-Capellmeinster. S. 13.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Rühl’scher Gesangverein, S. 21. 223.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Friederich’scher Gesangverein. S. 21.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Opernverein von Schmidt und Lichtenstein. S. 21. 146.
    • Anoynmus: Frankfurt a. M. Philharmonischer Verein. S. 21.
    • Anoynmus: Frankfurt a. M. Museumsconcerte. S. 21.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Strauß’sche Quartettsoiréen. S. 21. 145.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Liederkranz. S. 21.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Die verbündeten Männergesangvereine. S. 21.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Virtuosenconcerte. S. 21. 22. 114. 145.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Liederkranz. S. 145.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Buhl’s Matinéen. S. 146.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Concert-M. Ludw. Strauß. S. 223.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Concert im Theater. S. 223.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Cäcilienverein, S. 223.
    • Anonymus: Freiburg in Breisgau. Theater. S. 115.
    • Anonymus: Glückstadt. Ramann’sches Musikinstitut. S. 158.
    • Anonymus: Görlitz. Auff. des Musik-Dir. Klingenberg. S. 123.
    • Anonymus: Halle. Quartettsoiréen. S. 56. 115.
    • Anonymus: Halle. Auff. der Singakademie. S. 115.
    • Anonymus: Halle. Orchestervereinsconcert. S. 147.
    • Anonymus: Halle. Kirchenconcert. S. 148.
    • Anonymus: Hanau. Sängerbund, S. 211.
    • Anonymus: Hanau. Oratorienverein. S. 211.
    • Anonymus: Hanau. Instrumentalverein. S. 211.
    • Anonymus: Hannover. Concert von Fr. Tina Hey. S. 147.
    • Anonymus: Jena. Akademische Concerte. S. 36. 55. 123.
    • Anonymus: Jena. Soiréen für Kammermusik. S. 37. 123.
    • Anonymus: Jena. Soirée von Hrn. und Frau v. Bronsart. S. 37.
    • Anonymus: Jena. Concert zum Besten des studentischen Gustav-Adolf-Vereins. S. 37.
    • Anonymus: Königsberg. Verschiedenes. S. 158.
    • Anonymus: Königsberg. Virtuosenconcerte. S. 213.
    • Anonymus: Leipzig. Orchester-Pensionsfonds-Concert. S. 6.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte. XI. S. 14.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte. XII. S. 22.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte. XIII, S. 29.:
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte. XIV.S. 38.:
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte. XV. S. 45.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte. XVI.S. 65.:
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte. XVII. S. 74.:
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte. XVIII. S. 82.:
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte XIX. S. 90.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte X. S. 98.
    • Anonymus: Leipzig. Quartettsoiréen im Gewandhause (zweiter Cyklus). I. S. 14.
    • Anonymus: Leipzig. Quartettsoiréen im Gewandhause (zweiter Cyklus). II. S. 29.
    • Anonymus: Leipzig. Quartettsoiréen im Gewandhause (zweiter Cyklus). III. S. 45.
    • Anonymus: Leipzig. Quartettsoiréen im Gewandhause (zweiter Cyklus). IV. S. 82.
    • Anonymus: Leipzig. Akademischer Gesangverein „Arion“. S. 30.
    • Anonymus: Leipzig. Euterpe-Concerte. VII. S. 30.
    • Anonymus: Leipzig. Euterpe-Concerte. VIII. S. 53.
    • Anonymus: Leipzig. Euterpe-Concerte. IX. S. 74.
    • Anonymus: Leipzig. Euterpe-Concerte. X. S. 90.
    • Anonymus: Leipzig. Euterpe-Concerte. XI. S. 105.
    • Anonymus: Leipzig. Aufführungen des Riedel’schen Vereins. S. 38. 105.
    • Anonymus: Leipzig. Concert des Hrn. v. Bronsart. S. 46.
    • Anonymus: Leipzig. Concert im Gewandhause zum Besten der Armen. S. 53.
    • Anonymus: Leipzig. Pauliner-Concert. S. 65.
    • Anonymus: Leipzig. Soirée zum Besten des Vincentius-Vereins. S. 66.
    • Anonymus: Leipzig. Hauptprüfungen im Conservatorium. S. 105. 138.
    • Anonymus: Leipzig. Soirée von J. Stockhausen. S. 106.
    • Anonymus: Leipzig. Concerte des Dilettanten-Orchestervereins. S. 122. 234.
    • Anonymus: Leipzig. Charfreitags-Aufführung. S. 138.
    • Anonymus: Leipzig. Abendunterhaltung im Conservatorium, S. 157.
    • Anonymus: Leipzig. Gastspiel des Frl. Artot am Theater. S. 171.
    • Anonymus: Leipzig. Cocnert der Singakademie. S. 205.
    • Anonymus: Leipzig. Matinée von Jeant Vogt. S. 205.
    • Anonymus: Leipzig. Orgelconcert von Thomas. S. 222.
    • Anonymus: London. Concert von Josephine Bondy. S. 214.
    • Anonymus: Löwenberg. Verschiedenes. S. 80.
    • Anonymus: Löwenberg. Seifritz’s Wirken. S. 80.
    • Anonymus: Löwenberg. Die fürstliche Capelle und deren Aufführungen der neueren Zeit. S. 81.
    • Anonymus: Löwenberg. Tod des Kammermusikus Oswald. S. 285.
    • Anonymus: Magdeburg. Auff. der Missa solemnis. S. 22.
    • Anonymus: Meiningen. Theater. S. 91.
    • Anonymus: Meiningen. Concert von Carl Müller. S. 158.
    • Anonymus: Meiningen. Quartettsoirée der Gebr. Müller. S. 158.
    • Anonymus: Merseburg. Gesangvereinsconcerte. S. 195.
    • Anonymus: Merseburg. Quartettsoiréen. S. 195.
    • Anonymus: New York. Philharmonische Concerte. S. 121. 232.
    • Anonymus: New York. Soiréen von Mason und Thomas. S. 122. 233.
    • Anonymus: New York. Verschiedenes. S. 122.
    • Anonymus: New York. Soiréen von Miles und Mollenhauer. S. 233.
    • Anonymus: New York. Th. Thomas. S. 233.
    • Anonymus: New York. Gottschalk. S. 233.
    • Anonymus: Oldenburg. Symphonieconcerte der Hofcapelle. S. 233.
    • Anonymus: Singverein. S. 234.
    • Anonymus: Oldenburg. J. Brahms. S. 234.
    • Anonymus: Paris. Concert im Conservatoire zum Besten des Cherubini-Denkmales. S. 13.
    • Anonymus: Paris. Große Oper. S. 13.
    • Anonymus: Paris. Gounod’s „Königin von Saba“. S. 88.
    • Anonymus: Paris. Concerte von Clara Schumann. S. 114. 131.
    • Anonymus: Paris. Halévy’s Begräbniß.: '', S. 114.
    • Anonymus: Paris. Pasdeloup’s Concerte. S. 131. 139.
    • Anonymus: Paris. Conservatoire-Concerte. S. 139.
    • Anonymus: Pest. Quartettsoiréen von Huber und Reményi. S. 15.
    • Anonymus: Pest. A. v. Adelburg. S. 15. 187.
    • Anonymus: Pest. Opernnovitäten. S. 15. 123. 167.
    • Anonymus: Pest. Literarisches. S. 15. 123.
    • Anonymus: Pest. Verschiedenes. S. 15.
    • Anonymus: Pest. Virtuosenconcerte. S. 123.
    • Anoynmus: Pest. Auff. des “Paulus“, S. 159. 187.
    • Anonymus: Pest. Philharmonische Concerte. S. 187.
    • Anonymus: Prag. Tonkünstlerverein. S. 72.
    • Anonymus: Prag. Theater. S. 73.
    • Anonymus: Prag. Virtuosenconcerte. S. 73.
    • Anonymus: Prag. Cäcilienverein. S. 73.
    • Anonymus: Regensburg. Soirée des Grafen du Moulin. S. 39.
    • Anonymus: Regensburg. Concert des Grafen du Moulin, S. 147.
    • Anonymus: Regensburg. Verschiedenes. S. 147.
    • Anonymus: Schwerin. Soirée für Salon- und Kammermusik. S. 14.
    • Anonymus: Schwerin. Abonnementconcerte der Hofcapelle. S. 14.
    • Anonymus: Schweirn. Localkritik. S. 14.
    • Anonymus: Stockholm. Opernnovität. S. 171. 204.
    • Anonymus: Weimar. Hofconcerte. S. 23. 184.
    • Anonymus: Weimar. Die Hofcapelle. S. 28.
    • Anonymus: Weimar. Hoftheater. S. 28. 185.
    • Anonymus: Weimar. Abonnementconcerte der Hofcapelle. S. 28. 170.
    • Anonymus: Weimar. Concert des Männergesangvereins “Germania”. S. 29.
    • Anonymus: Weimar. Virtuosenconcerte. S. 29. 35. 36.
    • Anonymus: Weimar. Montag’scher Gesangverein. S. 36. 185.
    • Anonymus: Weimar. Prüfung im Seminar. S. 158.
    • Anonymus: Weimar. Kammermusik-Soiréen. S. 170.
    • Anonymus: Weimar. Concerte des Lesekranzes. S. 170.
    • Anonymus: Weimar. Französische Sängergesellschaft. S. 170.
    • Anonymus: Weimar. Liedertafel. S. 170.
    • Anonymus: Weimar. R. Pflughaupt’s historisches Clavierconcert. S. 185.
    • Anonymus: Wien. Philharmonische Concerte. S. 12. 66. 114. 120.
    • Anonymus: Wien. Musikvereins-Gesellschafts-Concerte. S. 19. 89. 96. 120. 192.
    • Anonymus: Wien. Orchestervereins-Concerte. S. 20. 114. 220.
    • Anonymus: Wien. Euterpe-Concerte. S. 20. 192. 221.
    • Anonymus: Wien. Stegmaier’sche Singakademie. S. 20. 66. 184. 198.
    • Anonymus: Wien. Hoffmann’sche Quaerttsoiréen. S. 46.
    • Anonymus: Wien. Virtuosenconcerte. S. 55. 184. 192. 221.
    • Anonymus: Wien. Hellmesberger’sche Quartettsoiréen. S. 55. 183.
    • Anonymus: Wien. L. A. Zellner’s histoirsche Concerte. S. 89. 96.
    • Anonymus: Wien. Hofoperntheater. S. 90. 91. 114. 212.
    • Anonymus: Wien. Auff. des „Paulus“. S. 183.
    • Anonymus: Wien. Monstre-Concerte. S. 184.
    • Anonymus: Wien. J. Offenbach. S. 192.
    • Anonymus: Wien. Kirchenconcerte. S. 220.
    • Anonymus: Wien. Concerte der Zöglinge des Conservatoriums. S. 220.
    • Anonymus: Wien. Prüfungsconcerte der Pirkhert’schen Musikschule. S. 221.
    • Anonymus: Wien. Novitätenabende im Salon Haslinger. S. 221.
    • Anonymus: Zwickau. Musikvereinsconcerte. S. 214.
    • Anonymus: Zwickau. Abonnementconcerte. S. 214.
    • Anonymus: Zwickau. Kammermusik-Soiréen. S. 214.
    • Anonymus: Zwickau. Musikalische Zustände. S. 214.
  • III. Recensionen.
    • Anonymus: Abt, Franz, Op. 152. Fünf Chorgesänge. S. 129.
    • Anonymus: Adam, C. F. Op. 20. Sechs Lieder.: '', S. 128.
    • Anonymus: Alsleben, Jul, Abriß der Geschichte der Musik. S. 27.
    • Anonymus: Anger, L. Op. 10. Sechs Lieder. S. 128.
    • Anonymus: Apel, E. Op. 19. Le Temps de la Jeunesse. S. 163.
    • Anonymus: Appel, Carl, Op. 17. Gegrüßt seist du in Liebe. S. 57.
    • Anonymus: Auswahl der beliebtesten englischen, schottischen und irischen Gesänge Nr. 13. S. 59.
    • Anonymus: Bach, J. S. Duett mit Begleitung des Pianoforte bearb. Von Rob. Franz. S. 150.
    • Anonymus: Bach, O. Op. 10. Duo. S. 162.
    • Anonymus: Baumfelder, Fr. Op. 30. Jugendalbum. Op. 16. Confidence. S. 163.
    • Anonymus: Becker, D. G. Op. 17. Grande Sonate. S. 162.
    • Anonymus: Beethoven, L. van, Adelaide zu vier Händen. S. 59.
    • Anonymus: Belcke, Friedrich, Wie wohl ist mir, o Freund der Seele. S. 59.
    • Anonymus: Berens, H. Op. 6. Trio. Op. 60. Preis-Sonate. Op. 69. Rosen- und Dornenstücke. Op. 71. Mazurka romantique. S. 151.
    • Anonymus: Bergk, M. Joh. Op. 3. Deutschland. S. 59.
    • Anonymus: Bertelsman, C. A. Op. 43. Nocturne fantastique. S. 168.
    • Anonymus: Blumner, Martin, Op. 9. Sechs Lieder für vierstimmigen Männerchor. S. 57.
    • Anonymus: Blumner, Martin, Op. 10. Sechs Lieder für gemischten Chor. S. 57.
    • Anonymus: Bonewitz, J. H. Op. 17. Divertissement. S. 58.
    • Anonymus: Bönicke, H. Op. 6. Vier Lieder für Männerstimmen. S. 57.
    • Anonymus: Brachthuizer, J. D. Nouvelle Méthode pour le Piano à l’aide de Transpositions. S. 52.
    • Anonymus: Bradsky, Th. Op. 9. Drei Lieder. S. 59.
    • Anonymus: Brauer, Fr. Op. 11. Sonatine. S. 59. 179.
    • Anonymus: Brauer, Fr. Op. 14. Jugendfreuden. Musikalischer Jugendfreund. Leichte und angenehme Uebungtsstücke, S. 59.
    • Anonymus: Brunner, C. T. Op. 68. Vier Märsche. Op. 83. Canzonetta von Rossini. S. 59.
    • Anonymus: Brunner, C. T. Op. 390. J. B. Cramer’s Pianoforteschule. Op. 393. Drei Kindersonaten. Op. 394. Das Kinderfest. S. 150.
    • Anonymus: Bülow, Hans v. Cadenzen zum vierten Clavierconcert von L. v. Beethoven. S. 191.
    • Anonymus: Burckhardt, Salomon, Op. 70. Etudes élégantes. S. 162.
    • Anonymus: Bürgel, Constantin, Op. 1. Vier Gesänge. S. 161.
    • Anonymus: Cherubini, L. Blanche de Provence. S. 58.
    • Anonymus: Chwatal, F. X. Op. 159. Volkslieder-Album. Op. 160. Kinderball. S. 59.
    • Anonymus: Chwatal, F. X. Op. 163. Volkslieder-Album. S. 163.
    • Anonymus: Commer, Franciscus, Op. 53. Missas. S. 226.
    • Anonymus: Czerny, Carl, Op. 807. Grande Collection de nouvelles Etudes. S. 151.
    • Anonymus: Daase, Rudl, Op. 109. Pensez-à-moi. S. 163.
    • Anonymus: Damrosch, Leop. Op. 6. Drei Lieder. S. 144.
    • Anonymus: Damrosch, Leop. Op. 9. Concertstück im Charakter einer Serenade. S. 179.
    • Anonymus: David, Ferd. Op. 41. Nachklänge. S. 162.
    • Anonymus: Dehn, S. W. Harmonielehre. S. 203.
    • Anonymus: Delioux, Ch. Op. 57. Les Almées. S. 163.
    • Anonymus: Dessauer, Jos. Op. 64. Sechs Gesänge. S. 161.
    • Anonymus: Dreyschock, Alexander, Etude. S. 150.
    • Anonymus: Ehlert. L. Zwei Lieder für gemischten Chor. S. 57.
    • Anonymus: Elze, Theodor, Op. 10. Große Sonate. S. 162.
    • Anonymus: Engel, D. Gh. Op. 36. Fröhliche Kinderwelt. S. 162.
    • Anonymus: Engel, D. H. Op. 39. Fünf Wanderlieder. S. 128.
    • Anonymus: Euterpe. Sammlung mehrstimmiger Lieder Nr. 9. S. 57.
    • Anonymus: Fahrbach, Jos. Op. 47. Album für Flötenspieler. S. 60.
    • Anonymus: Freuillets d’Album. S. 199.
    • Anonymus: Fink, Chr. Op. 15. Lieder für vierstimmigen Männerchor. S. 57.
    • Anonymus: Franz, Robert, Op. 34. Sechs Lieder. Op. 85. Sechs Gesänge. S. 144.
    • Anonymus: Gallrein, Jul, Op. 9. Fliegende Blättchen. S. 150.
    • Anonymus: Genée, Richard, Op. 60. Das rechte Lied. S. 57.
    • Anonymus: Gerber, Charles, Op. 6. Valse-Caprice brillante. Op. 8. Frühlingsblumen. Op. 10. Chanson bohème. S. 161.
    • Anonymus: Geyer, Flodoard, Musikalische Compositionslehre. S. 43.
    • Anonymus: Dazu: Replik. S. 81.
    • Anonymus: Antireplik. S. 97.
    • Anonymus: Gottwald, Heinrich, Op. 3. Sei mir gnädig. S. 227.
    • Anonymus: Grädener, Carl, G. P. Op. 28. Sonate. Op. 43. Fliegende Blättchen im Kinderton. 3. Heft. S. 218.
    • Anonymus: Greger, Carl, OpP. 10. Domine salvum fac Regem, S. 129.
    • Anonymus: Greßler, Franz Albert, Op. 46. Gesänge der Völker. S. 163.
    • Anonymus: Grünberger, Ludwig, Op. 4. Vier charakteristische Stücke. S. 152.
    • Anonymus: Grützmacher, Fr. Lieder ohne Worte. S. 58.
    • Anonymus: Hallberger’s Prachtausgabe der Classiker 51-60 Lief. S. 58.
    • Anonymus: Hamm, J. Val. Op. 167. Das arme Herz. S. 59.
    • Anonymus: Hartmann, Ludwig, Op. 5. Der Geisterkönig. Op. 6. Sechs Lieder. S. 144.
    • Anonymus: Hartwig, Aug. Op. 1. Drei vierstimmige Gesänge. S. 57.
    • Anonymus: Häser, Carl, Op. 1. Der Wald. S. 59.
    • Anonymus: Haydn, Jos. Symphonien für Pianoforte zu vier Händen Nr. 4, 36, 40. 58.
    • Anonymus: Hentschel, Th. Die drei Reiche der Natur. S. 59.
    • Anonymus: Heuchemer, Joh. Op. 8. Sechs Lieder. S. 129.
    • Anonymus: Hiller, Ferd. Op. 62. Gesang Heloisens und der Nonnen am Grabe Abälards. S. 227.
    • Anonymus: Hol, Richard, Op. 24. Nachtwache der Liebe. Op. 26. Drei Gesänge. S. 161.
    • Anonymus: Hoppe, W. Der erste Unterricht im Violinspiel. S. 151.
    • Anonymus: Hüllweck, Ferd. Exercices pour Violon. S. 151.
    • Anonymus: Jacob, Fr. Jugendträume. S. 58.
    • Anonymus: Jungmann, Louis, Op. 12. Scherzo. Op. 13. Variationen über ein Originalthema. Op. 14. Phantasiestücke.: '', S. 161.
    • Anonymus: Kania, Emanuel, Op. 10. Grand Polka brillant. Op. 11. Deux Romances. Op. 12. Capriccio. Op. 17. Grande Polonaise. S. 199.
    • Anonymus: Kerling, Sigmund, Lieder und Gesänge. S. 59.
    • Anonymus: Keudell, Robert v. Op. 1. Lieder für gemischten Chor. S. 129.
    • Anonymus: Kiel, Fr. Op. 14. Große Polonaise. Op. 15. Melodien. S. 58.
    • Anonymus: Kiel, Fr. Op. 18. Zehn Pianofortestücke. S. 179.
    • Anonymus: Klassische Kirchenmusik für das Pianoforte zu vier Händen. S. 59.
    • Anonymus: Klauwell, Ad. Op. 36. Melodien-Album. S. 59.
    • Anonymus: Klein, Bernh. Religiöse Gesänge. S. 162.
    • Anonymus: Knorr, Jul, Führer auf dem Felde der Clavierunterrichts-Literatur. S. 4.
    • Anonymus: Köhler, L. Op. 116. Aufmunterung zum Fleiße. Op. 117. Die goldene Jugendzeit. S. 150.
    • Anonymus: Köhler, L. Franz Schubert’s Lieder für das Pianoforte. S. 179.
    • Anonymus: Köhler, L. Der Clavierunterricht. Zweite Aufl. S. 231.
    • Anonymus: Kontski, Anton v. Op. 200. Wilhelmus-Krönungsmarsch. S. 227.
    • Anonymus: Krebs, C. Op. 141. Caprice fantastique. S. 227.
    • Anonymus: Krejci, Jos. Op. 29. Veni santa Spiritus. S. 227.
    • Anonymus: Kücken, Fr. Op. 33. Wiegenlied. S. 129.
    • Anonymus: Kullak, Th. Op. 110. Mazurka-Caprice. S. 199.
    • Anonymus: Kullak, Th. Réminiscences de l’opéra Christine. S. 58.
    • Anonymus: Laub, Ferd. Op. 8. Polonaise de Concert pour le Violon. S. 159.
    • Anonymus: Ledebur, Carl, v. Tonkünstler-Lexikon Berlins. S. 52.
    • Anonymus: Leschetizky, Th. Op. 25. Impromptu. S. 58.
    • Anonymus: Leutner, Albert, Op. 42. Festouvertüre. S. 163.
    • Anonymus: Lipinski, Charles, Op. 34. Deux Impromptus.: '', S. 149.
    • Anonymus: Liszt, Franz, Künstler-Festzug. S. 149.
    • Anonymus: Liszt, Franz, Aus Richard Wagner’s „Lohengrin“. S. 149.
    • Anonymus: Lorberg, Paul. Op. 4. Zwei Clavierstücke. S. 58.
    • Anonymus: Löschhorn, A. Op. 77. Fantaisie-Caprice. S. 199.
    • Anonymus: Löschhorn, A. Op. 78. Polonaise brillante. S. 199.
    • Anonymus: Markull, F. W. Op. 75, 76, 77. Drei Sonaten. S. 163.
    • Anonymus: Marschner, Heinrich, Op. 194. Grand Duo, S. 162.
    • Anonymus: Mayer, Charles, Op. 168. Neue Schule der Geläufigkeit. S. 60.
    • Anonymus: Meinardus, Ludw. Op. 12. Duo Nr. 2. S. 162.
    • Anonymus: Meyerbeer, G. Freundschaft. S. 57.
    • Anonymus: Meyerbeer, G. Krönungsmarsch arr. v. Th. Kullak. S. 227.
    • Anonymus: Mikulego, Karola, Op. 8. Dwa Polonesy. S. 163.
    • Anonymus: Mikuli, Ch. Op. 7. Polonaise pour trois Violons. S. 151.
    • Anonymus: Möhring, F. Op. 46. Deutsche Kriegs- und Soldatenlieder. S. 162.
    • Anonymus: Morganti, Giovanni, Op. 10. Eco delle Riviere di Genova. S. 163.
    • Anonymus: Mozart, W. A. Op. 47. Sonate (C moll). S. 149.
    • Anonymus: Müller, W. A. Op. 112. Sechs Sonaten. S. 59.
    • Anonymus: Neswadda, Jos. Die Spröde. S. 59.
    • Anonymus: Rickerl, Ottokar, Erwartung. S. 163.
    • Anonymus: Oesten, Th. Op. 181. Réminscences d’Opéras Nr. 3. S. 152.
    • Anonymus: Pacher, J. A. Op. 68. Wanda-Mazurka. S. 227.
    • Anonymus: Petersen, Motette für gemischten Chor. S. 59.
    • Anonymus: Peterwitz, G. Zwei Männerchöre. S. 57.
    • Anonymus: Pianoforte-Album zu vier Händen. S. 58.
    • Anonymus: Püschel, Julius, Elementar-Clavierschule. S. 150.
    • Anonymus: Raff, J. Cachoucha-Caprice. S. 58.
    • Anonymus: Ramann, Lina, Technische Studien. 2. Heft. S. 151.
    • Anonymus: Reichel, Ad. Harmonielehre. S. 210.
    • Anonymus: Reinecke, Carl, Op. 26. Zwei Lieder. S. 59.
    • Anonymus: Reiß, Carl, Op. 5. Drei Lieder. S. 59.
    • Anonymus: Reißman, A. Op. 11. Sechs Chorlieder. S. 57.
    • Anonymus: Reißmann, A. Das deutsche Lied in seiner historischen Entwickelung. S. 87.
    • Anonymus: Rubinstein, N. Deux Feuilles d’Album. S. 58.
    • Anonymus: Saligny, Constantin de, Op. 1. Fleurs Romance. Op. 2. La Graziosa, Op. 3. L’Amabilité. Op. 5. La Montagnarde. S. 188.
    • Anonymus: Saran, A. Op. 3. Drei Polonaisen. S. 119.
    • Anonymus: Satter, Gustav, Cinq Caprices fantastiques. S. 58.
    • Anonymus: Schesten, Richard, Tarantelle. S. 152.
    • Anonymus: Schondorf, Johannes, Op. 10. Handwerksburschen-Wanderlied. S. 57.
    • Anonymus: Schulz-Weida, Jos. Op. 31. Drei Lieder. S. 129.
    • Anonymus: Schulz-Weida, Jos. Op. 65. Was der Mond belauscht. S. 152.
    • Anonymus: Schütze, Fr. Wilh. Generalbaß für Dilettanten. S. 50.
    • Anonymus: Seifriz, Max, Musik zu Schiller’s „Jungfrau von Orleans“. S. 4.
    • Anonymus: Sérieux, Charles, Op. 2. La Danse des Elfes. Op. 18. La Cascatelle. Op. 25. Trois Mazurkas. S. 151.
    • Anonymus: Sering, Fr. W. Op. 30. Concordia. S. 162.
    • Anonymus: Solle, Friedrich, Praktische Violinschule. S. 151.
    • Anonymus: Speer, W. F. Op. 8. Frühlingsgruß. S. 152.
    • Anonymus: Spohr, Louis, Concertos pour le Violon Nr. 2, 7, 8, 149.
    • Anonymus: Stade, W. Hymnus nach dem 65. Psalm. S. 191.
    • Anonymus: Tacitus, C. J. Salopy. S. 152.
    • Anonymus: Tausch, Julius, Op. 6. Sechs Lieder. S. 145.
    • Anonymus: Tours, Berthold, Cinq Morceaux caractéristiques. S. 149.
    • Anonymus: Vierling, Georg, Op. 27. Sechs Gedichte. S. 144.
    • Anonymus: Vincent, Heinr. Jos. Die Einheit der Tonwelt. S. 51.
    • Anonymus: Wallace, W. V. Op. 81. Nr. 2. Vierte Concertpolka. S. 227.
    • Anonymus: Wallace, W. V. Op. 89. La jolie Irlandoise. S. 227.
    • Anonymus: Weber, Carl Maria v. Op. 53. Singet dem Gesang zu Ehren. S. 57.
    • Anonymus: Wehle, Charles, Op. 27. Il Bacio. S. 227.
    • Anonymus: Wienskowitz, Emanuel, Lehrbuch zur schnellen und gründlichen Erlernung des Clavierspieles. S. 150.
    • Anonymus: Wohlfahrt, Heinr. Sonatenkränzchen. S. 59.
    • Anonymus: Wüerst, Rich. Op. 37. Concert für die Violine. S. 179.
    • Anoynmus: Zarzycki, Alex. Op. 1. Trois Poésies musicales. S. 199.
    • Anonymus: Zarzycki, Alex. Op. 3. Elégie, Prière, Plainte. S. 199.
    • Anonymus: Zeising, Ad. Die Reise nach dem Lorbeerkranze. S. 219.
  • IV. Tagesgeschichte.
    • [nicht erfasst]
  • V. Vermischtes.
    • Anonymus: Adresse an den französischen Staatsminister in Folge der Ernennung Emil Perrin’s zum Director der Opéra comique. S. 48.
    • Anonymus: Akustische Beobachtungen im Londoner Industriepalaste. S. 225.
    • Anonymus: Altböhmische Musikinstrumente im Prager Museum. S. 40.
    • Anonymus: Auber’s Marmorbüste im Pariser Conservatorium. S. 16.
    • Anonymus: Bach, Seb. in den Pariser Conservatoire-Concerten. S. 100.
    • Anonymus: Bacher’s in Wien „Geschichte des kaiserlichen Musikgrafenthums. S. 68.
    • Anolnymus: Baden-Badener Saison. S. 159.
    • Anonymus: Berichtigung der Baseler Correspondenz in Nr. 5. S. 67.
    • Anonymus: Berichtigung der Dresdner Correspondenz in Nr. 9. S. 92.
    • Anonymus: Berichtigung der Wiener Correspondenz in Nr. 14. S. 159.
    • Anonymus: Berliner Opernhaus, dessen Thätigkeit im Jahre 1861. S. 84.
    • Anonymus: Blüthner’sche Pianofortefabrik in Leipzig. S. 56.
    • Anonymus: Böhmische Musikanten zur Londoner Ausstellung. S. 224.
    • Anonymus: Bott, J. J. auf die Entgegnung Th. Rode’s in Nr. 21. S. 208.
    • Anonymus: Boncher, Alexander, am Madrider Hofe. S. 68.
    • Anonymus: Broadwood, Thomas, gestorben. S. 48.
    • Anonymus: Concerts populaires in Toulouse. S. 100.
    • Anonymus: Conservatoriumsneubau in Wien. S. 226.:
    • Anonymus: Coussemacker’s Auffindung einer Messe, componiert im 13. Jahrhunderte. S. 116.
    • Anonymus: Danhauser’s Bild „Liszt in seinem Salon in Paris“. S. 32.
    • Anonymus: Delécluze über die Pariser Musikzustände. S. 40.
    • Anonymus: Donizetti’s „Lucrezia Borgia“ in Rom. S. 47.
    • Anonymus: Dresdner Hoftheater wegen des Austretens der Elbe geschlossen. S. 47.
    • Anonymus: Dresdner Lehranstalt für Musik vom Könige subventiirt. S. 116.
    • Anonymus: Entgegnung Th. Rodfe’s auf eine Berliner Correspondenz in Nr. 20. S. 188.
    • Anonymus: Erklärung des Dresdner Correspondenten bezüglich eines Irrthumes in der Correspondenz in Nr. 9. S. 100.
    • Anonymus: Fernkorn’s Beethoven-Moment. S. 226.
    • Anonymus: Fischer, Paul, als Cantor und Gymnasiallehrer in Zittau. S. 132.
    • Anonymus: Frankfurter Conservatorium. S. 159.
    • Anonymus: Friedländer’s, Jul. erhabene Notenplatten. S. 225.
    • Anonymus: Gay’s Bettler-Oper. S. 197.
    • Anonymus: Genast, Emilie, von der Königin von Holland beschenkt. S. 84.
    • Anonymus: Gothaer Hoftheater eröffnet. S. 32.
    • Anonymus: Gounod, biographische Notiz. S. 40.
    • Anonymus: Grimm, Carl, in Berlin, durch ein Streichquartett auf der Londoner Ausstellung vertreten. S. 107.
    • Anonymus: Halévy’s Ernennung zum Jurymitglied bei der Londoner Ausstelllung. S. 47.
    • Anonymus: Hasselt-Barth, Frau v. gründet in Mannheim eine Gesangsschule. S. 84.
    • Anonymus: Herold’s, L. J. F. Wittwe gestorben. S. 23.
    • Anonymus: Jenny Lind-Spital in Norwich. S. 23.
    • Anonymus: Journal des Pianistes. S. 23.
    • Anonymus: Journalschau: Die „Cölnische Zeitung“ über das niederrheinische Musikfest. S. 224.
    • Anonymus: Die „Deutsche Musikzeitung“ über zwei Aufsätze in den „Anregungen“. S. 188.
    • Anonymus: Die Londoner „Times“ über Liszt. S. 207.
    • Anonymus: Die Wiener „Recensionen“ über die Vorführung von Novitäten. S. 172.
    • Anonymus: Kreißle’s, H. v. Biographie Franz Scnhubert’s in zweiter Auflage. S. 40.
    • Anonymus: Lagrange, deren Statue im königl. Theater zu Madrid. S. 124.
    • Anonymus: Leipziger Meßmusik. S. 198.
    • Anonymus: Leipziger Theaterneubaufrage. S. 198.
    • Anonymus: Lemböck in Wien, durch ein Streichquartett auf der Londoner Ausstellung vertreten. S. 100.
    • Anonymus: Lorini’s Operngesellschaft aufgelöst. S. 47.
    • Anonymus: Mainzer Stadttheater. S. 1908.
    • Anonymus: Marggraff, Hermann, über das Verhältniß der auf Universitäten gebildeten Männer zur Kunst. S. 76.
    • Anonymus: Marschner-Denkmal betr. S. 23. 24. 67.
    • Anonymus: Marschner’s Geburtshaus. S. 40.
    • Anonymus: Marschner’s Geburtsjahr betr. S. 16. 24.
    • Anonymus: Marschner’s „Templer und Jüdin“ in Berlin. S. 56.
    • Anonymus: Mathiä’s Büsten von Beethoven, Gluck, Mozart und Palestrina. S. 116.
    • Anonymus: Mendelssohn’s „Paulus“ auf einem Dorfe bei Erfurt aufgeführt. S. 140.
    • Anonymus: Meyerbeer’s „Hugenotten“ in Rostock mit vierfacher Besetzung der Partie des Raoul. S. 15.
    • Anonymus: Mittelrheinisches Musikfest in Darmstadt. S. 40.
    • Anonymus: Mozart’s „Don Juan“ in Madrid. S. 91.
    • Anonymus: Mozart’s “Don Juan” in Wien. S. 48.
    • Anonymus: Müller’s, Wenzel, Wittwe in Wien. S. 207.
    • Anonymus: Musikalische Vorbereitungen für die Eröffnungsfeier des Londoner Ausstellungsgebäudes. S. 48.
    • Anonymus: Musikschule in Petersburg. S. 15.
    • Anonymus: Niemann-Scholz’scher Streit. S. 47.
    • Anonymus: Nizza, von Ernst und Halévy besucht. S. 48.
    • Anonymus: Novitäten an den Pariser Hauptbühnen. S. 67.
    • Anonymus: Oper, deutsche, in Rotterdam. S. 8.
    • Anonymus: Orchesterstimmung betreffend. S. 23. 107. 140. 207. 225.
    • Anonymus: „Ostdeutsche Post“ über Berlioz. S. 116.
    • Anonymus: Pancani und die Lorinische Operngesellschaft. S. 84.
    • Anonymus: Pape’s Piano-Console. S. 48. 84.
    • Anonymus: Pariser Theater, deren Einahmen und Honorare. S. 226.
    • Anonymus: Pasdeloup und seine Concerts populaires. S. 48.
    • Anonymus: Pasdeloup von den Mitgliedern seines Orchesters beschenkt. S. 40.
    • Anonymus: Pauer’s, Ernst, Concerte im Industriepalaste zu London. S. 226.
    • Anonymus: Peschel, Adrienne, im Pariser Conservatorium. S. 159.
    • Anonymus: Petersburger Conservatorium. S. 148.
    • Anonymus: Petition um Abschaffung der Theaterclaque im Paris. S. 84.
    • Anonymus: Pianofortefabrikation, die, auf der internationalen Industrie-Ausstellung zu Lonon. S. 197.
    • Anonymus: Pierson’s, H. H. Preiscomposition. S. 225
    • Anonymus: Pohl, R. in Leipzig. S. 159.
    • Anonymus: Quittungen über die eingegangenen Beiträge zum „Allgemeinen Deutschen Musikverein“ und deren Absendung betr. S. 108.
    • Anonymus: Reis, Ph. über Telephonie. S. 225.
    • Anonymus: Rieter-Biedermann’s, J. Uebersiedelung von Winterthur nach Leipzig. S. 84.
    • Anonymus: Rode’s, Th. Abfertigung J. J. Bott’s. S. 235.
    • Anonymus: Rodenberg’s, J. Gedicht auf Marschner’s Tod. S. 16.
    • Anonymus: Rossini’s Composition des Gedichtes „der Seidenwurm“. S. 91.
    • Anonymus: Sängerbund, den Allgemeinen Deutschen, betr. S. 148.
    • Anonymus: Schefer, Leopold, als Componist. S. 91.
    • Anonymus: Schmitt, Wilh. verbleibt provisorisch Leiter der Münchener Hofbühne. S. 48.
    • Anonymus: Schumann’s, Rob. Portrait nach der Zeichnung von A. Menzel. S. 116.
    • Anonymus: Slezak, Anna, Erfinderin der Polka. S. 68.
    • Anonymus: Spohr’s „Alrauna, die Eulenkönigin“. S. 56.
    • Anonymus: Staudigl’s Geburtshaus mit einem Denkstein geschmückt. S. 224.
    • Anonymus: Stuttgarter Musikschule. S. 198.
    • Anonymus: Theateragenturen und Theaterzeitungen in Berlin. S. 23.
    • Anonymus: Theater an der Wien. S. 198.
    • Anonymus: Thoron, Hr. de, über singende Fische. S. 100.
    • Anonymus: Verdi, angeblich zum Intendanten des Petersuburger Hoftheaters ernannt. S. 56.
    • Anonymus: Verdi’s Cantate von der Londoner Ausstellungscommission nicht akceptirt. S. 224.
    • Anonymus: Verdi, zum auswärtigen Mitgliede der Pariser Akademie der schönen Künste vorgeschlagen. S. 67.
    • Anonymus: Wagner, Richard, die ungehinderte Rückkehr ins Königreich Sachsen gestattet. S. 115.
    • Anonymus: Wagner, Richard, Ehrenmitglied des Chemnitzer „Musikvereins“. S. 140.
    • Anonymus: Wagner’s, R. „Rienzi“ in Dresden. S. 15.
    • Anonymus: Weber’s, C. M. v. Familie, biographische Notiz. S. 68.
    • Anonymus: Weber’s, C. M. v, Jubelouverture auf den Pariser Concertprogrammen. S. 91.
    • Anonymus: Weitzmann, C. F. über H. v. Bülow. S. 23.
    • Anonymus: Wiener „Gesellschaft der Musikfreunde“ feiert ihr 50jähriges Jubiläum. S. 124.
    • Anonymus: Wiener Hofoperntheater, Dotation desselben. S. 56.
    • Anonymus: Wiener Männergesangverein feiert einen Narrenabend. S. 56.
    • Anonymus: Wirsing, Rudolf, über Theaterkritik. S. 107.
    • Anonymus: Zöllner’s, Andreas, Hinterlassene betr. S. 159.
  • VI. Briefkasten.
    • [nicht erfasst]
  • VII. Druckfehler-Berichtigungen.
    • [nicht erfasst]
  • VIII. Anzeigen.
    • [nicht erfasst]

Bd. 57[Bearbeiten]

  • I. Theoretisches und Geschichtliches.
    • Pohl, Richard: Berlioz’ „Beatrice und Benedict“. S. 191. 203. 213.
    • Anonymus: Beurteiler, zwei, Robert Franz’s. S. 233.
    • Brendel, F.: Capelle und Musikleben in Sondershausen. S. 73. 85. 93. 101. 109.
    • Müller, A.: Contrabassist, der, als Arbeiter. S. 225.
    • Anonymus: Erinnerung an einen todten. S. 89.
    • Grüne, R. Th.: Feuilleton, das deutsche, und die Musik. S. 147.
    • Anonymus: Geschäftsberichte des „Allgemeinen Deutschen Musikvereins.“, S. 27. 64. 128. 144.
    • Brendel, F.: Ideen und Themata. S. 139.
    • Pohl, Richard: Liszt’s Faust-Symphonie. S. 1. 9. 29. 37. 49. 173. 183.
    • Anonymus: Musik, die, in der deutschen Cultur- und Literaturgeschichte. S. 3.
    • Anonymus: Nekrologe: Schellenberg, C. H. und Bergt, A. S. 116.
    • Anonymus: Oper, einen neue, am Wiener Hofoperntheater. S. 140. 148.
    • Schelle, E.: Pariser Musikzustände während der Saison von 1861-62. Concerte. S. 17. 32.
    • Hirschbach, H.: Probeblatt, ein. S. 111.
    • Anonymus: Schumanniana Nr. 9. 13.
    • Schelle, E.: „Serva padrona“, die, des Pergolese und ihre Abenteuer. S. 211. 223. 231.
    • Kullak, A.: Symbolik, über die, der Töne. S. 121. 129. 137.
    • Anonymus: Theater, das deutsche. S. 57.
    • Müller von Reichelsheim, A.: Wesen, über das, und die Berechtigung des rhythmischen und des einfachen Chorals. S.153. 163.
  • II. Correspondenzen.
    • Anonymus: Amsterdam. Kirchenmusik. S. 236.
    • Anonymus: Amsterdam. J. Becker. S. 237.
    • Anonymus: Berlin. Opernhaus. S. 63. 78. 106. 125. 157. 188. 198. 296.
    • Anonymus: Berlin. Virtuosenconcerte. S. 63. 158. 188. 198. 236.
    • Anonymus: Berlin. Friedrich-Wilhelmstädtisches Theater. S. 107.
    • Anonymus: Berlin. Kirchenmusik. S. 166. 107. 219. 235.
    • Anonymus: Berlin. Symphonie-Soiréen der königl. Capelle. S. 188. 236.
    • Anonymus: Berlin. Kammermusik. S. 189. 219. 236.
    • Anonymus: Berlin. Vermischtes. S. 198. 236.
    • Anonymus: Berlin. Victoriatheater. S. 198.
    • Anonymus: Berlin. Radecke’s Abonnementconcerte. S. 236.
    • Anonymus: Breslau. Kirchenmusik. S. 133. 228.
    • Anonymus: Breslau. Orchesterverein. S. 179. 219. 228.
    • Anonymus: Breslau. Vermischtes. S. 189. 229.
    • Anonymus: Breslau. Schäffer’s Symphonie-Soiréen. S. 228.
    • Anonymus: Virtuosenconcerte. S. 228.
    • Anoynmus: Carlsruhe. Sängerfest. S. 7.
    • Anonymus: Chemnitz. Kirchenmusik. S. 41. 125.
    • Anonymus: Chemnitz. Oper. S. 42.
    • Anonymus: Chemnitz. Abonementconcerte. S. 42.
    • Anonymus: Chemnitz. Vermischtes. S. 42.
    • Anonymus: Chemnitz. Extraconcerte. S. 126.
    • Anonymus: Darmstadt. Kirchenmusik. S. 189.
    • Anonymus: Dessau. Saisonbericht. S. 107.
    • Anonymus: Dresden. Kirchenconcerte. S. 15. 227.
    • Anonymus: Dresden. Extraconcerte. S. 15. 197.
    • Anonymus: Dresden. Oper. S. 55. 150. 166. 188. 197. 235.
    • Anonymus: Dresden. Gartenconcerte. S. 133.
    • Anonymus: Dresden. Virtuosenconcerte. S. 150. 166. 197. 227. 235.
    • Anoynmus: Dresden. Witting’sche Abonnementconcerte. S. 150. 166. 188.
    • Anonymus: Dresden. Tonkünstlerverein. S. 166. 235.
    • Anonymus: Dresden. Abonnementconcerte der Hofcapelle. S. 188. 197. 227. 235.
    • Anonymus: Dresden. Kammermusik. S. 197. 235.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Musikalische Zustände. S. 21.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Oper. S. 22. 107.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Virtuosenconcerte. S. 142.
    • Anonymus: Gera. Vermischtes. S. 7.
    • Anonymus: Glückstadt. Ramann’sches Musikinstitut. S. 142.
    • Anonymus: Halle. Virtuosenconcerte. S. 23. 43.
    • Anonymus: Halle. Kirchenmusik. S. 43.
    • Anonymus: Gartenconcerte. S. 43.
    • Anonymus: Jena. Kirchenmusik. S. 35.
    • Anonymus: Königsberg. Oper. S. 60.
    • Anonymus: Königsberg. Extraconcerte. S. 69. 77. 97. 113.
    • Anonymus: Königsberg. Musikalische Akademie. S. 69. 77. 219.
    • Anonymus: Königsberg. Theatercapelle. S. 77.
    • Anonymus: Königsberg. Quartett-Soiréen. S. 97.
    • Anonymus: Königsberg. Kirchenmusik. S. 105.
    • Anonymus: Königsberg. Virtuosenconcerte. S. 105.
    • Anonymus: Kreuzburg a. d. W. Kirchenmusik. S. 70.
    • Anonymus: Leipzig. Abendunterhaltungen im Conservatorium. S. 6. 14. 70. 78. 141. 226.
    • Anonymus: Leipzig. Riedel’scher Verein. S. 14. 196.
    • Anonymus: Leipzig. Gartencocnerte. S. 43.
    • Anonymus: Leipzig. Oper. S. 91. 218.
    • Anonymus: Leipzig. Johanna Jachmann-Wagner. S. 106.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte I. S. 133.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte II. S. 141.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte III. S. 157.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte IV. S. 165.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte V. S. 179.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte VI. S. 187.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte VII. S. 208.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte VIII. S. 218.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte IX. S. 226.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte X. S. 235.
    • Anonymus: Leipzig. Virtuosenconcerte. S. 149. 157. 219. 226. 235.
    • Anonymus: Leipzig. Extraconcerte. S. 165.
    • Anonymus: Leipzig. Dilettanten-Orchesterverien. S. 166. 227.
    • Anonymus: Leipzig. Euterpe-Concerte. I. S. 178.
    • Anonymus: Leipzig. Euterpe-Concerte. II. S. 179.
    • Anonymus: Leipzig. Euterpe-Concerte. III. S. 196.
    • Anonymus: Leipzig. Euterpe-Concerte. IV. S. 226.
    • Anonymus: Leipzig. Euterpe-Concerte. V. S. 234.
    • Anonymus: Leipzig. Quartett-Soiréen im Gewandhause. I. S. 179.
    • Anonymus: Leipzig. Quartett-Soiréen im Gewandhause. II. S. 218.
    • Anonymus: Leipzig. Quartett-Soiréen im Gewandhause. III. S. 226.
    • Anonymus: Leipzig. Orchester-Pensionsfonds-Concert. S. 196.
    • Anonymus: Leipzig. Orgelconcert. S. 208.
    • Anonymus: Leipzig. Privatsoiréen. S. 218.
    • Anonymus: Leipzig. R. Müller’scher Verein. S. 218.
    • Anonymus: Leipzig. Zschocher’sches Musikinstitut. S. 219.
    • Anonymus: Lenzburg. Vermischtes. S. 144.
    • Anonymus: Luzern. Saisonbericht. S. 54. 91.
    • Anonymus: Meerane. Sängerfest. S. 35.
    • Anonymus: Merseburg. Orgelconcerte. S. 35.
    • Anonymus: Petersburg. Conservatorium. S. 194.
    • Anonymus: Petersburg. Oper. S. 195.
    • Anonymus: Petersburg. Russische Musikgesellschaft. S. 195. 205.
    • Anonymus: Plauen. Sängerfest. S. 91.
    • Anonymus: Posen. Sängerfest. S. 55.
    • Anonymus: Prag. Musikinstitut von Proksch. S. 79.
    • Anonymus: Prag. Kirchenmusik. S. 180.
    • Anonymus: Prag. Vermischtes. S. 180. 199.
    • Anonymus: Prag. Oper. S. 199.
    • Anonymus: Schulpforta. Vermischtes. S. 219.
    • Anonymus: Sondershausen. Lohconcerte. S. 15. 98.
    • Anonymus: Weimar. Extraconcerte. S. 23. 113. 199.
    • Anonymus: Weimar. Oper. S. 23. 199.
    • Anonymus: Weimar. Quartett-Soiréen. S. 141.
    • Anonymus: Weimar. Kirchenmusik. S. 199.
    • Anonymus: Wien. Hofoperntheater. S. 4. 52. 104. 124. 1264. 198. 228.
    • Anonymus: Wien. Conservatorium. S. 67. 104.
    • Anonymus: Wien. Sängerfest. S. 104.
    • Anonymus: Wien. Vorstadtoper. S. 164. 228.
    • Anonymus: Wien. Virtuosenconcerte. S. 165.
    • Anonymus: Wien. Philharmonische Concerte. S. 198. 227.
    • Anonymus: Wien. Kirchenmusik. S. 227.
    • Anonymus: Wien. Extraconcerte. S. 227.
    • Anonymus: Zittau. Kirchenmusik. S. 54.
    • Anonymus: Zürich. Vermischtrs. S. 7.
  • III. Recensionen.
    • Anonymus: Abt, F. Op. 181. Frühlingsfeier. S. 27.
    • Anonymus: Alsleben, J. Op. 15. La Chasse. S. 47.
    • Anonymus: Ambros, A. W. Geschichte der Musik. S. 145.
    • Anonymus: Anger, L. Op. 9. Fünf Lieder. S. 27.
    • Anonymus: Aßberg, R. Aquarellen. S. 118.
    • Anonymus: Bach, C. Ph. E. Vier Orchester-Symphonien. S. 117.
    • Anonymus: Bach, S. Vierzig Choräle. S. 45.
    • Anonymus: Becker, J. Op. 11. Sechs Lieder. Op. 12. In der Nacht. S. 171.
    • Anonymus: Beethoven, L. van, Volkslieder II. S. 82.
    • Anonymus: Beethoven, L. van, Sechs geistliche Lieder für gemischten Chor von H. Giehne. S. 117.
    • Anonymus: Belcke, C. G. Sechs Melodien. S. 82.
    • Anonymus: Berlyn, A. Zur Wanderschaft. S. 170.
    • Anonymus: Bernard, P. Op. 59. Andante. S. 119.
    • Anonymus: Bertelsmann, C. A. Op. 24. Vier Männerchöre. S. 151.
    • Anonymus: Bertelsmann, C. A. Op. 27. Glockentöne. S. 169.
    • Anonymus: Bertelsmann, C. A. Op. 29. Zwei komische Gesänge. S. 151.
    • Anonymus: Bertelsmann, C. A. Op. 40. Drei Lieder. S. 171.
    • Anonymus: Brähmig, B. Op. 11. Libellen. S. 119.
    • Anonymus: Brandes, W. Op. 9. Sechs kleine Lieder. S. 171.
    • Anonymus: Brandt, A. Jugendfreuden am Clavier. S. 169.
    • Anonymus: Brassin, L. Op. 2. Bluette. S. 119.
    • Anonymus: Brosig, M. Op. 30. Melodien zu dem katholischen Gesangbuche. S. 45.
    • Anonymus: Brosig, M. Op. 33. Lateinische Mottetten. S. 117.
    • Anonymus: Brosig, M. Op. 68. Einundzwanzig kurze Vorspiele zu Predigtliedern. S. 81.
    • Anonymus: Brunner, C. T. Op. 400. Zwölf Etuden. S. 169.
    • Anonymus: Bruyck, C. van, Op. 14. Drei humoristische Gesänge. Op. 15. Drei Gesänge. Op. 16. Vier Lieder. S. 83.
    • Anonymus: Büchner, E. Op. 18. Fünf Lieder. Op. 20. Vier Lieder. S. 58.
    • Anonymus: Burkhardt, S. Hundert kleine Uebungsstücke. S. 46.
    • Anonymus: Chwatal, F. X. Op. 151. Paraphrase. Op. 158. Fleurs d’Italie. S. 119.
    • Anonymus: Coenen, F. Valse de Bravour. Nocturne. S. 119.
    • Anonymus: Commer, F. Collectio operum musicorum Batavorum saeculi XVI. S. 45.
    • Anonymus: Dietze, F. W. Op. 6. Albumblätter. S. 171.
    • Anonymus: Dommer, A. v. Elemente der Musik. S. 155.
    • Anonymus: Döring, C. H. Op. 5. Lieder und Gesänge. S. 60.
    • Anonymus: Duport, M. Op. 3. Air varié. S. 119.
    • Anonymus: Eggers, G. Op. 7. Drei Gesänge. Op. 9. Drei Gesänge. S. 171.
    • Anonymus: Eckardt, W. Gesangübungen. S. 40.
    • Anonymus: Ehrenstein, J.W. v. Op. 12. Zu Volksweisen. Op. 14. Lied und Leben. S. 59.
    • Anonymus: Eyken, J. A. van, Op. 23. Transscriptionen für die Orgel. S. 81.
    • Anonymus: Eyrel, F. Physiologie der menschlichen Tonbildung. S. 65. 75. 87.
    • Anonymus: Fiby, H. Vier Lieder. S. 83.
    • Anonymus: Fink, C. Op. 4. Phantasie und Doppelfuge. S. 45.
    • Anonymus: Flügel, G. Op. 59. Choralvorspiele.: '', S. 159.
    • Anonymus: Golde, A. Op. 24. La petite Coquette. Op. 25. Grande Valse. S. 119.
    • Anonymus: Golde, J. Festreveille. S. 172.
    • Anonymus: Goltermann, G. Op. 28. Vier Lieder. S. 60.
    • Anonymus: Gottschalg, A. W. Ave maria von F. Liszt für die Orgel, S. 81.
    • Anonymus: Götz, H. G. Op. 3. Drei Lieder. S. 171.
    • Anonymus: Greger, C. Op. 11. Frühling und Liebe. S. 21.
    • Anonymus: Grützmacher, F. Op. 50. Drei Lieder. S. 60.
    • Anonymus: Hallberger’s Salon 8. 11. und 12. Heft. S. 119.
    • Anonymus: Händel, G. F. Wasser- und Feuermusik von C. Burchard. S. 159.
    • Anonymus: Handrock, J. Op. 23. Scherzando. Op. 31. Tarantelle. S. 37.
    • Anonymus: Hartog, E. de, Morgenwanderung. Trinklied. S. 170.
    • Anonymus: Häser, C. Op. 12. Ade!, S. 151.
    • Anonymus: Heinze, G. A. Op. 31. Drei Lieder. S. 169.
    • Anonymus: Heinze, G. A. Op. 27. Sie ist mein. Op. 28. Champagnerlied. Op. 32. Sonntag auf dem Meere. S. 151.
    • Anonymus: Hennig, C. Op. 62, 63. Sechs Transscriptionen für die Orgel. S. 81.
    • Anonymus: Henselt, A. Morgenständchen. S. 27.
    • Anonymus: Hering, C. Op. 71. Spanische Serenade. S. 172.
    • Anonymus: Hering, C. E. Buch der Harmonie. S. 83.
    • Anonymus: Herzog, J. G. Op. 35. Kirchliches Orgelspiel III. S. 132.
    • Anonymus: Hesse, A. Op. 22. Phantasie C. moll. Op. 84. Einleitung zu Graun’s „Tod Jesu“ für die Orgel. Ausgew. Orgelcompositionen 12.-15. Lief. S. 45.
    • Anonymus: Hesse, A. Ausgew. Orgelcompositionen. 16.-19. Lief. S. 81.
    • Anonymus: Hohmann, C. H. Eine theoretisch-praktische Anleitung zur Erlernung des Orgelspieles II. S. 82.
    • Anonymus: Hol, R. Op. 15. Sechs Lieder. S. 59.
    • Anonymus: Jensen, A. Op. 4. Sieben Gesänge. Op. 5. Vier Gesaänge. S. 96.
    • Anonymus: Klauwell, A. Op. 19. Sechs Wanderlieder. S. 27.
    • Anonymus: Köhler, L. Op. 112. Special-Etuden. S. 46.
    • Anonymus: Köhler, L. Op 118. Zwölf Unteerrichtsstücke. S. 169.
    • Anonymus: Körner, G. W. Der katholische und protestantische Organist. S. 132.
    • Anonymus: Krause, Th. Op. 23. Wenn du willst auf Reisen gehen. S. 151.
    • Anonymus: Krauß, Th. Op. 22. Achtzehn Orgelstücke. S. 45.
    • Anonymus: Krauß, Th. Op. 33. Die Jahreszeiten. S. 118.
    • Anonymus: Krug, D. Introduction et Variations élégantes. S. 28.
    • Anonymus: Kullak, Th. Op. 22. La Gazelle. S. 119.
    • Anonymus: Lang, J. Op. 23. Drei Lieder. S. 83.
    • Anonymus: Leschetizky, Th. Op. 24. Deux Mazourkas. S. 119.
    • Anonymus: Liebe, L. Op. 52. Vier Lieder. S. 83.
    • Anonymus: Liszt, F. Präludium und Fuge über das Thema Bach. S. 81.
    • Anonymus: Löwenstein, P. Allegro von R. Schumann. S. 151.
    • Anonymus: Ludwig, C. A. Methodik des Unterrichts im Orgelspiel. S. 169.
    • Anonymus: Mangold, C. A. Op. 60. Sechs Gesänge. S. 27.
    • Anonymus: Markull, F. W. Op. 79. Die Gunst des Augenblicks. Op. 82. Album pour l’Orgue. S. 118.
    • Anonymus: Markull, F. W. Mozartalbum. S. 171.
    • Anonymus: Marpurg, F. Op. 1. Sechs Gesänge. S. 27.
    • Anonymus: Marschner, H. Op. 184. Sechs Lieder. S. 59.
    • Anonymus: Mayroos, H. A. Op. 1. Vier Lieder. Op. 2. Drei Lieder. S. 171.
    • Anonymus: Mazzoni, A. Singübungen. S. 40.
    • Anonymus: Merkel, G. Op. 23. Sechs Vorspiele. Op. 32. Drei große Choralvorspiele. Op. 34. Introduction u. Doppelfuge. S. 81.
    • Anonymus: Mertke, E. Op. 1. Sechs Salonstücke. S. 119.
    • Anonymus: Michaelis, F. A. Praktische Violinschule. S. 46.
    • Anonymus: Möhring, F. Op. 29. Sechs Motetten. S. 47.
    • Anonymus: Muck, J. Op. 11. Thurmwächterlied. Op. 12. Eine Nacht auf Kamtschatka. S. 170.
    • Anonymus: Mücke, F. Gesänge. S. 170.
    • Anonymus: Müller, A. Op. 3. Christus. Op. 4. Lieder und Gesänge. S. 170.
    • Anonymus: Müller, F. Der Ring des Nibelungen. S. 161.
    • Anonymus: Müller, H. Op. 1. Drei Lieder. S. 151.
    • Anonymus: Müller, R. Liederbuch für Bürgerschulen. S. 45.
    • Anonymus: Nicholson, W. R. Op. 1. Sans souci. S. 119.
    • Anonymus: Rick, W. Op. 2. Sechs Gesänge. S. 171.
    • Anonymus: Otto, J. Der 100. Psalm. S. 27.
    • Anonymus: Popp, W. Op. 196. Ricci-Galopp. S. 119.
    • Anonymus: Radecke, R. Op. 20. Weihnachtslied. S. 21.
    • Anonymus: Rode, Th. Op. 28. Zwei deutsche Vaterlandslieder. S. 47.
    • Anonymus: Röhr, L. Op. 11. Bilder aus heiterem Leben. Op. 17. Valse gracieuse. Op. 19. Sechs Lieder. S. 171.
    • Anonymus: Röhr, L. Op. 24. Der Triller. S. 118.
    • Anonymus: Sattler, H. Theoretisch-praktische Orgelschule. S. 823.
    • Anonymus: Schäffer, H. Op. 27. Ernste und heitere Lieder. S. 170.
    • Anonymus: Scherzer, O. Liederbuch. S. 83.
    • Anonymus: Schmitz, J. E. Im Walde. S. 83.
    • Anonymus: Schubert, F. L. ABC der Tonkunst. Instrumentationslehre. Katechismus der Musikinstrumente. S. 132.
    • Anonymus: Schulz, F. A. Gesangsschule. Kleine theoretisch-praktische Guitarreschule. S. 118.
    • Anonymus: Schumann, R. Op. 29. Zigeunerleben. Für kleines Orchester instrumentirt von C. Grädener. S. 20.
    • Anonymus: Schuppert, C. Op. 8. Zwei deutsche Lieder. S. 151.
    • Anonymus: Schurig, G. A. Hymne. S. 117.
    • Anonymus: Sieber, F. Op. 55. Zehn Vocalisen.: '', S. 40.
    • Anonymus: Sieber, F. Op. 63. Rheinlied. S. 170.
    • Anonymus: Sieber, F. Op. 64. Un Saluto a Bergamo. S. 159.
    • Anonymus: Siering, M. Op. 16. Ständchen. S. 83.
    • Anonymus: Stark, L. Deutsche Liederschule. S. 234.
    • Anonymus: Stolze, H. W. Op. 58. Die wohltemperirte Orgel. S. 132.
    • Anonymus: Struve, A. Op. 24. Der Jüngling an die Rose. S. 60.
    • Anonymus: Tausch, J. Op. 5. Lieder. S. 27.
    • Anonymus: Tauwitz, E. Sechs Lieder. S. 170.
    • Anonymus: Teichmann, A. Valse cantabile. S. 83.
    • Anonymus: Ter Maten, J. P. Op. 2. Drei Lieder. S. 83.
    • Anonymus: Terschak, A. Op. 39. La Rose. Op. 45. An der Wiege. S. 119.
    • Anonymus: Thomas, G. A. Op. 1. Grande Polonaise brillante. S. 47.
    • Anonymus: Thomas, G. A. Op. 2. Etuden für die Orgel. S. 159.
    • Anonymus: Tischler, J. Methodische Elementar-Violinschule I. II. S. 46.
    • Anonymus: Tottmann, A. Op. 2. Vier Tonmärchen. Op. 3. Ave Maria. S. 47.
    • Anonymus: Vierling, G. Op. 23. Sechs Orgelstücke. S. 81.
    • Anonymus: Vincent, H. J. Die Einheit in der Tonwelt. S. 193.
    • Anonymus: Viotta, J. J. Sex Modulamina. S. 159.
    • Anonymus: Vogt, J. Op. 32. Die Auferweckung des Lazarus. S. 177.
    • Anonymus: Volckmar, W. Op. 61, 62, 63. Sammlung mittelschwerer und einfacher Präludien für die Orgel. S. 45.
    • Anonymus: Walter, A. Op. 13. Phantasie und Capriccio. S. 46.
    • Anonymus: Weber, C. M. v. Gesänge. S. 170.
    • Anonymus: Weidt, H. Op. 60. Der Jude. S. 170.
    • Anonymus: Wichmann, H. Album per Canto. S. 83.
    • Anonymus: Widmann, B. Auswahl aus C. Ph. E. Bach’s geistlichen Oden, Liedern und Psalmen. S. 171.
    • Anonymus: Worp, J. Phantasie Nr. 2 für die Orgel. S. 81.
    • Anonymus: Zahn,, J. Kirchengesänge. S. 151.
  • IV. Tagesgeschichte.
    • [nicht erfasst]
  • V. Vermischtes.
    • Anonymus: Akademie für die Oper, Aufforderung an deutsche Operncomponisten. S. 16.
    • Anonymus: Akademie, königl. in Berlin. S. 71.
    • Anonymus: Association internationale in Brüssel betr. S. 92. 135.
    • Anonymus: Autoren-Tantièmen. S. 44.
    • Anonymus: Azeglio, Massimo d’, als Gesammt-Künstler.: '', S. 99.
    • Anonymus: Bachorgel in Arnstadt. S. 99.
    • Anonymus: Batavia, deutsche Musik daselbst. S. 56.
    • Anonymus: Beethoven’s Nachlaß betr. S. 50.
    • Anonymus: Beethoven-Büste. S. 115.
    • Anonymus: Beethoven-Verein in Bonn. S. 237.
    • Anonymus: Berliner Theater. S. 16. 44. 92. 107. 115. 134. 145.
    • Anonymus: Blaßmann’s, A. Weggang von Dresden. S. 126.
    • Anonymus: Boieldieu’s „Weiße Dame“, tausendste Aufführung derselben. S. 237.
    • Anonymus: Brüsseler Parstheater, Bibliothek desselben. S. 237.
    • Anonymus: Carlsruhe: Hofbibliothek. S. 115.
    • Anonymus: Cherubini-Denkmal in Paris betr. S. 16.
    • Anonymus: Elements’ Erfindung. S. 62.
    • Anonymus: Cöln, Orgel im Gürzenich-Saale daselbst. S. 221.
    • Anonymus: Cölner Männergesangverein. S. 72.
    • Anonymus: Cölner Stadttheater. S. 24. 99.
    • Anonymus: Czernowitzer Musikverein. S. 190.
    • Anonymus: Dame, eine, als Musikdirectorin. S. 135.
    • Anonymus: Darmstädter Hofbühne. S. 80.
    • Anonymus: Deutscher Sängerbund. S. 44. 64. 107. 115. 126.
    • Anonymus: Deutsche Tonhalle in Mannheim. S. 16.
    • Anonymus: Dienstmänner-Capelle in Berlin. S. 56.
    • Anonymus: Dresdner Theaterschule. S. 99.
    • Anonymus: Dresdner Tonkünstlerverein. S. 64.
    • Anonymus: Eckardt’s, L. Vorlesungen. S. 181.
    • Anonymus: Eikoff, Anna. S. 1145.
    • Anonymus: Dr. Elsner in Breslau. S. 80.
    • Anonymus: Ernst, Herzog v. Sachsen, Ehrenmitglied des „Orpheus“ in Coblenz. S. 44.
    • Anonymus: Foucault’s Theaterdecorationssystem. S. 80.
    • Anonymus: Frankfurter Schützenfest. S. 71.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. kunstwissenschaftliche Vorträge daselbst. S. 190.
    • Anonymus: Frankfurter Gesangvereine. S. 99.
    • Anonymus: Französische Männergesangsfeste. S. 190.
    • Anonymus: Geigen-Auction in London. S. 80.
    • Anonymus: Genfer Musikschule. S. 24.
    • Anonymus: Gloucester, Musikfest daselbst. S. 143.
    • Anonymus: Gounod’s „Königin von Saba“ betr. S. 134.
    • Anonymus: Halévy-Denkmal in Paris betr. S. 24. 181.
    • Anonymus: Halévy’s Wittwe. S. 158.
    • Anonymus: Hamburger Tivolitheater. S. 80.
    • Anonymus: Hölzel-Affaire in Wien betr. S. 181. 209.
    • Anonymus: Hundeshagener Musikanten. S. 135.
    • Anonymus: Jachmann-Wagner, Frau, ein Schreiben derselben. S. 36.
    • Anonymus: Joseph II. sein Violoncell. S. 80.
    • Anonymus: Irgang’s, W. Musikschule in Görlitz. S. 126.
    • Anonymus: Irmler’s, Ernst, in Leipzig Pracht-Concertflügel. S. 190.
    • Anonymus: Kummer, H. in Dresden als Schütze. S. 36.
    • Anonymus: Leipzig, v. Bülow’s Soiréen daselbst. S. 209.
    • Anonymus: Leipziger Gesangvereine. S. 134.
    • Anonymus: Leipziger Nicolaikirche, Orgel daselbst. S. 200.
    • Anonymus: Leipziger Stadttheater. S. 143. 190. 209.
    • Anonymus: Londoner Gesellschaft zur Pflege der englischen Oper. S. 24.
    • Anonymus: Lortzing’s Erben. S. 190.
    • Anonymus: Marggraff, H. über Genast’s Memoiren. S. 99.
    • Anonymus: Marggraff, H. über Kunst und Künstler. S. 135. 143.
    • Anonymus: Marschner-Denkmal betr. S. 143.
    • Anonymus: Mercadante erblindet. S. 24.
    • Anonymus: Meyerbeer’s neueste Composition. S. 221.
    • Anonymus: Mozart-Drama von E. Ille. S. 200.
    • Anonymus: Mozart-Feind, ein. S. 115.
    • Anonymus: Mozart-Haus in Wein. S. 237.
    • Anonymus: Mozart-Stiftung betr. S. 64. 237.
    • Anonymus: Niederösterreichischer Sängertag. S. 72.
    • Anonymus: Ollivier-Liszt, Frau, Ableben derselben. S. 115.
    • Anonymus: Orchesterstimmungsfrage, zur. S. 24. 44. 56. 71. 72. 115. 134. 168. 200. 221.
    • Anonymus: Pariser Theater. S. 24. 99. 190.
    • Anonymus: Preußische Instrumentenfabrikanten in London. S. 72.
    • Anonymus: Preußische Militairmusik. S. 158.
    • Anonymus: Priester’s, A. diamantene Hochzeit. S. 72.
    • Anonymus: Proceß um den Titel „Musikdirector“. S. 16. 200.
    • Anonymus: Rameau-Denkmal in Dijon betr. S. 126.
    • Anonymus: Roger-Lotterie. S. 80.
    • Anonymus: Rossini’s “Tell”, Verlagswechsel. S. 158.
    • Anonymus: Ronet de l’Isle-Denkmal betr. S. 56.
    • Anonymus: Schröder-Devrient-Votivtafel. S. 168.
    • Anonymus: Schubert-Monument in Wien betr. S. 8. 24. 99. 221.
    • Anonymus: Schubert’s, Franz, Grab. S. 135.
    • Anonymus: Schuberth’s, J. in Leipzig, Musiksalon. S. 190.
    • Anonymus: Steierischer Sängerbund. S. 143.
    • Anonymus: Stuttgarter Hofbühne. S. 92.
    • Anonymus: Telegraphendrähte nach den Theatern in Paris. S. 16.
    • Anonymus: Tenorgeige von Hopf. S. 8.
    • Anonymus: Thorner Sängerfest betr. S. 64.
    • Anonymus: Thüringischer Sängertag. S. 72.
    • Anonymus: Tichatschek’s Jubiläum. S. 44.
    • Anonymus: Tietjens, Frl. S. 143.
    • Anonymus: Tonkünstler-Romane. S. 80.
    • Anonymus: Vogt, Jean, in Dresden. S. 181.
    • Anonymus: Wagner, R. in Frankfurt a. M. S. 115.
    • Anonymus: Wagner, R. nationales Ehrengeschenk für ihn. S. 135.
    • Anonymus: Walser’s Riesenorgel. S. 143.
    • Anonymus: Weber-Denkmal in Dresden betr. S. 16.
    • Anonymus: Wiener Conservatorium. S. 221.
    • Anonymus: Wiener Haydn-Versorgungsverein. S. 168.
    • Anonymus: Wiener Hofcapelle, Orgel daselbst. S. 221.
    • Anonymus: Wiener Hofopernschule. S. 44. 168.
    • Anonymus: Wiener Hofoperntheater betr. S. 72. 135. 158. 190. 221.
    • Anonymus: Wiener Josephstädter Theater. S. 135.
    • Anonymus: Wiener Theater an der Wien. S. 72.
    • Anonymus: Dr. Wollheim in Wien. S. 36.
    • Anonymus: Zelter-Stiftung betr. S. 24.
    • Anonymus: Zittauer Stadttheater. S. 221.
  • VI. Briefkasten.
    • (nicht erfasst]
  • VII. Druckfehler-Berichtigungen.
    • (nicht erfasst]
  • VIII. Anzeigen.
    • [nicht erfasst]

1863, Jg. 30[Bearbeiten]

Bd. 58[Bearbeiten]

  • I. Leitartikel.
    • Anonymus: Beim Jahreswechsel. S.1.
    • Brendel, Franz: Die Kritik I. S. 2. 9.
    • Brendel, Franz: Die Kritik II. S. 17.
    • Brendel, Franz: Die Kritik III. S. 25.
    • Brendel, Franz: Die Kritik IV. S. 53. 69.
    • Brendel, Franz: Die künstlerische Individualität, ihre Berechtigung, und das Verständiniß dafür. S. 155. 161. 171. 183.
    • Köhler, Louis: Liszt’s symphonische Dichtungen. S. 77. 85. 93.
    • Pohl, Richard: Hector Berlioz als Schriftsteller. S. 139. 147.
    • Porges, Heinrich: Richard Wagner’s „Ring des Nibelungen“ I. S. 191.
    • Porges, Heinrich: Richard Wagner’s „Ring des Nibelungen“ II. S. 203.
    • Porges, Heinrich: Richard Wagner’s „Ring des Nibelungen“ III. S. 211.
    • Porges, Heinrich: Richard Wagner’s „Ring des Nibelungen“ IV. S. 221.
    • Schelle, E.: Die Abenteuer der „Serva padrona“ II. S. 119. 131.
  • II. Kritisches und Historisches.
    • Berlioz, Hector: Beethoven’s Pastoralsymphonie. S. 80.
    • Anonymus: Gedanken, einige, über den ersten Satz aus Berlioz’s Todtenmesse. S. 97.
    • Hirschbach, Hermann: Ueber Composition von Ouvertüren zu einigen Shakespear’schen und Goethe’schen Dramen. S. 185.
    • Laurencin, F. P.: Rückblick auf R. Wagner’s Concerte in Wien. S. 45.
    • Mannstein, Heinrich: Aus den Denkwürdigkeiten der Churfürstl. und Königl. Hofmusik zu Dresden im 18. und 19. Jahrhundert. S. 121. 133. 140. 149. 158.
    • Pohl, Richard: Ein Concert der Löwenberger Hofkapelle. S. 151. 156. 165.
    • Schelle, E.: Federskizzen aus dem Pariser Musikleben. S. 77. 87. 94. 106.
    • Schelle, E.: Aus dem Pariser Musikleben im Jahre 1862-63. S. 172.
    • Schröder-Devrient: Wilhelmine, und ihre Biographen. S. 61.
    • Schubert, Louis: A. Rubinstein’s „Feramors“. S. 88.
    • Sferof, Alexander: Der Status quo der Beethoven-Literatur und die Betheiligung Rußlands an derselben. S. 4. 11. 20. 27. 37.
    • Stassof, Wladimir: : Eine Geschichte der Kirchenmusik in Rußland. S. 193.
    • Anonymus: Wagner’s R. „Meistersinger von Nürnberg“. S. 111.
    • Weitzmann, C. F.: Ein Concert in Rom um die Mitte des 17. Jahrhunderts. S. 194. 205. 213.
  • III. Recensionen.
    • Anonymus: Abt, Franz, Deutsche Sängerhalle. S. 180. 200.
    • Anonymus: Abt, Franz, Op. 212. Fünf Gesänge für gemischten Chor. S.181. 201.
    • Anonymus: Asantschewsky, M. v. Op. 1. Sechs Clavierstücke. S. 220.
    • Anonymus: Bach, O. Op. 7. Trio. S. 199.
    • Anonymus: Bargiel. W. Op. 22. Ouvertüre zu Medea arr. S. 128.
    • Anonymus: Bellerman, H. Der Contrapunkt. S. 127.
    • Anonymus: Berens, H. Op. 60. Op. 47. Preissonate, Quatre Poésies. S. 220.
    • Anonymus: Berlyn, A. Op. 136. Vierstimmige Männergesänge. S. 200.
    • Anonymus: Biehl, A. Op. 18. 19. 20. Musikalische Dichtungen. S. 221.
    • Anonymus: Bibl, R. Op. 11. 12. Präludien für die Orgel. S. 127.
    • Anonymus: Block, C. Archiv fü mehrstimmigen Männergesang. S. 180.
    • Anonymus: Böhme. M. Op. 1. Psalm 121 für Chor und Soli. S. 200.
    • Anonymus: Brandt. A. Orgelstücke. S. 179.
    • Anonymus: Brähmig, F. Kleine Gesangschule. S.129. 189.
    • Anonymus: Brenner, F. Choralbuch für vier Männerstimmen. S. 188.
    • Anonymus: Brosig, M. Op. 32. Orgelbuch. S. 179.
    • Anonymus: Brunner, C. T. Op 412. Instructives. S. 199.
    • Anonymus: Chor-Album für gemischten Chor. S. 181.
    • Anonymus: Damrosch, L. Op. 7. Lieder. S. 215.
    • Anonymus: Deumlich, J. Op. 22. Vor- und Nachspiele für die Orgel. S. 179.
    • Anonymus: Edner, F. Ph. Taschen-Liederbuch.: .s 129.
    • Anonymus: Franke, F. Op. 1. Motette a capella. S. 181.
    • Anonymus: Franke, F. Op. 2. Sechs Kinderstücke. Op. 3. Sechs Clavierstücke. S. 199.
    • Anonymus: Fritze, W. Op. 2. Sonate in einem Satze. S. 189.
    • Anonymus: Gallrein, J. Op. 11 und 14. Deux Valses. S. 221.
    • Anonymus: Gardéry, Esmeralda, Op. 2. Polka-Mazurka. Op. 3. Romance. S. 34.
    • Anonymus: Gericke, R. v. Op. 6. Zwei Lieder für Sopran ujd Alt. Op. 5. Männerchöre. S. 180.
    • Anonymus: Gernsheim, Fr. Op. 1. Sonate. S. 189.
    • Anonymus: Gottschalg, A. W. Großer Salon-Walzer. S. 221.
    • Anonymus: Götze, C. Op. 4. Favorit-Polka. S. 221.
    • Anonymus: Hanisch, M. Op. 1. Vier Lieder für gemischten Chor.: .S 181.
    • Anonymus: Hamma, B. Op. 18. Fünf Männerchöre. S. 180.
    • Anonymus: Hartmann, L. Lieder. S. 215.
    • Anonymus: Hartmann, L. Op. 7. Nocturne. Op. 8. Polonaise. S. 220.
    • Anonymus: Haydn, J. Oschsenmenuett arr. von C. Burchard. S. 34.
    • Anonymus: Heller, St. Op. 103. Nocturne. S. 220.
    • Anonymus: Helmbold, Op 8. Zwei Lieder ohne Worte. S.190.
    • Anonymus: Henning, C. Op. 30. Volkslieder für Violine und Clavier. Op. 32. Der angehende Cellist. Op. 31. Instructives für Violine. S. 189.
    • Anonymus: Hering, C. Op. 69. Melodien für das Pianoforte. S. 221.
    • Anonymus: Herion, A. Op. 7 und 8. Deux Valses. S. 201.
    • Anonymus: Hiller, f. Op. 99. Die Nacht, Hymne von M. Hartmann für Solostimmen, Chor und Orchester. S. 166.
    • Anonymus: Hornstein, R. v. Op. 27. Fünfzehn Lieder. S. 179.
    • Anonymus: Horr, P. Clavierschule. S. 34.
    • Anonymus: Hundt, Aline, Op. 3. Stimmungsbilder. S. 215.
    • Anonymus: Jacob, F. A. L. Deutsches Liederhorn. S. 129.
    • Anonymus: Jungmann, L. Op. 16. Caprice. Op. 19. Polonaise. S. 201.
    • Anonymus: Kadlecek, L. H. Etuden. S. 33.
    • Anonymus: Kania, E. Op. 21. Deux Valses. S. 221.
    • Anonymus: Kaselitz, Walzer. S. 221.
    • Anonymus: Keil, Fr. Op. 19. 2. Imppromptus. S. 22.
    • Anonymus: Keil, Fr. Op. 16. Sonate für Pianoforte und Violine. S. 199.
    • Anonymus: Keller, E.Fünf Lieder für Männerchor. S. 221.
    • Anonymus: Keßler, J. Wanderers Nachtlied für gemischten Chor. S. 128.
    • Anonymus: Klauwell, A. Op. 42. Zwei Kindersonaten. S. 199.
    • Anonymus: Köhler, L. Op. 123. 30 leichte Uebungsstücke. S. 199.
    • Anonymus: Kolb, H. Tänze. S. 221.
    • Anonymus: Kontski, Ant. v. Danse de Bayadères. S. 34.
    • Anonymus: König, Marie, Op. 5. Lied. S.180.
    • Anonymus: Krigar, H. Op. 18. Clavierstücke zu vier Händen. S. 129.
    • Anonymus: Kücken, Fr. Op. 70. Drei Tonbilder für Violoncell, Violine und Pianoforte. S. 128.
    • Anonymus: Kuntze, C. Erstes Uebungsbuch beim Gesangsunterrichte. S. 129.
    • Anonymus: Kuntze, C. Op. 75. Heitere Männergesänge. S. 200.
    • Anonymus: Kuntze, C. Op. 76 und Op. 81. Komische Männerquartette. S. 221.
    • Anonymus: Lange, G. Trauermarsch. S. 34.
    • Anonymus: Liebing, F. G. Op. 19. Lieder. S. 179.
    • Anonymus: Lißt, Fr. Festvorspiel arr. von R. Pflughaupt. S. 221.
    • Anonymus: Lißt, Fr. und A. W. Gottschalg, Transscriptionen für Orgel und Harmonium. S. 179.
    • Anonymus: Locke, O. E. Op. 1. Noctrune. S. 221.
    • Anonymus: Lützel, J. H. Evangelische Choralgesänge für Männerchor. S. 188.
    • Anonymus: Lützel, J. H. Kirchliche Gesänge für gemischten Chor. S. 189.
    • Anonymus: Lysberg, Ch. B. Op. 94. und Op. 95. Clavierstücke. S. 201.
    • Anonymus: Machts, C. Walzer. S. 221.
    • Anonymus: Magerstädt, F. Praktische Violinschule. S. 189.
    • Anonymus: Markull, F. W. Op. 97. die Gunst des Augenblicks von Schiller für Männerstimmen mit Begleitung der Harmoniemusik. S. 186.
    • Anonymus: Markull, F. W. Op. 71, 72, 73, 74. Gesänge.: '', S. 180.
    • Anonymus: Markull, F. Op. 83, 85, 87, 88. Clavierstücke. S. 201.
    • Anonymus: Mayerhöfer, A. Op. 1, 2, 4. Clavierstücke. S. 201.
    • Anonymus: Mertke, E. Op. 2. Lieder. S. 128.
    • Anonymus: Meyerbeer, G. Krönungsmarsch arr. von Britzler. S. 129.
    • Anonymus: Müller, A. W. Aus des Liedercomponisten A. Zöllners Leben und Streben. S. 129.
    • Anonymus: Naumann, J. G. Messe arr. von Burchard. S. 181.
    • Anonymus: Neubner, O. Op. 1 und Op. 3. Lieder. S. 179.
    • Anonymus: Neubner, Eduard, Soloquartette für Männerstimmen. S. 180.
    • Anonymus: Neumann, F. Op. 42. Männerchor. S. 180.
    • Anonymus: Nickerl, O. Op. 43. Männerchor. S. 180.
    • Anonymus: Noch, R. Op. 15 und Op. 16. Clavierstücke. S. 201.
    • Anonymus: Pathe, E. Op. 108. Heitere Clavierstücke. S. 221.
    • Anonymus: Pauer, E. Chor aus “Euryanthe” arrangirt. S. 129.
    • Anonymus: Raff, J. Op. 84. Chant de l’Ondin, Etude. S. 220.
    • Anonymus: Ratzenberger, Th. Op. 6. Phantasiestück. S. 220.
    • Anonymus: Rebling, G. Op. 19 und Op. 20. Vierstimmige Lieder. S. 181.
    • Anonymus: Re(Rest unleserlich), Ant. Cadenzen. S. 128.
    • Anonymus: Riccius, A. F. Männerquartette. S. 180.
    • Anonymus: Rode, Th. Op. 30. Weihnachtscantate. S. 34.
    • Anonymus: Roothaan, Th. J. Missa. S. 33.
    • Anonymus: Satter, G. Op. 28. Ballade für das Clavier. S. 220.
    • Anonymus: Schäffer, H. Op. 30. Männerchöre. S. 221.
    • Anonymus: Schlenkrich, R. Op. 15. Valse de Salon. S. 34.
    • Anonymus: Schnabel, J. Psalm für Männerstimmen. S. 189.
    • Anonymus: Schondorf, J. Op. 12. Polkas de Salon. S. 34.
    • Anonymus: Schondorf, J. Op. 11. Männerchor. S. 200.
    • Anonymus: Schumann, R. Gesänge arr.von A. Holländer. S. 128.
    • Anonymus: Seifriz, Max, Op. 8. Männerchöre. S. 71.
    • Anonymus: Smit, W. A. Missa No. I. S. 33.
    • Anonymus: Speier, W. Op. 4. Duetten für zwei Violinen.: '', S. 220.
    • Anonymus: Steenhuis, T. Op. 2. Scherzo. S. 34.
    • Anonymus: Steinhausen, J. W. Für Mänergesang. S. 180. 221.
    • Anonymus: Sulze, B. Op. 38. Transscription. S. 221.
    • Anonymus: Tausch, J. Op. 6. Lieder. S. 179.
    • Anonymus: Tauwitz, E. Op. 57. Männerchor. S. 180.
    • Anonymus: Terschak, A. Op. 47. Polca-Caprice. S. 190.
    • Anonymus: Thierbach, A. Sonate. S. 189.
    • Anonymus: Tischler, J. Violinschule. S. 33.
    • Anonymus: Tschirch, Wilh. Sanctus, Benedictus und Agnus Dei für Männerchor. S. 181.
    • Anonymus: Volkmann, R. Op. 42. Pianoforte-Concerte. S. 225.
    • Anonymus: Widman, B. Kleine Gesangslehre. S. 129.
    • Anonymus: Winterberger, A. Op. 10. 20 Gesänge. S. 48.
    • Anonymus: Winterberger, A. Op. 11. Gesänge.: '', S. 215.
    • Anonymus: Wiseneder, E. Musikalische Elementarlehre. S. 129.
    • Anonymus: Witting, C. Drei Lieder. S. 128.
    • Anonymus: Wohlfahrt, H. Op. 38 und 41. Instructives. S. 199.
    • Anonymus: Zöllner, C. Op. 24. Lieder für gemischten Chor. S. 200.
  • IV. Correspondenzen.
    • Anonymus: Amsterdam. Vermischtes. S. 31.
    • Anonymus: Amsterdam. Volksconcert. S.116.
    • Anonymus: Berlin. R. Hasert. S. 31. 125.
    • Anonymus: Berlin. Gounod’s Faust. S. 50.
    • Anonymus: Berlin. Jahreszeiten. Domchor. Land. S. 73.
    • Anonymus: Berlin. von Bülow. S. 115.
    • Anonymus: Berlin. Kullak. Brendel. Trio-Soiréen. S. 125.
    • Anonymus: Berlin. Vermischtes. S. 50. 73. 115. 125.
    • Anonymus: Breslau. Symphonie-Soiréen von Schäffer. S. 43. 100.
    • Anonymus: Breslau. Popper. S. 43.
    • Anonymus: Breslau. Orchesterverein von Dr. Damrosch. S. 43. 66. 99. 159.
    • Anonymus: Frl. Magnus. S. 74.
    • Anonymus: Breslau. Studenten-Liedertafel. S. 99.
    • Anonymus: Breslau. Vermischtes. S. 66. 74.
    • Anonymus: Cassel. Saisonbereicht. S. 207. 217.
    • Anonymus: Chemnitz. Concert des Stadtorchesters. Singakademie. Blaßmann. S. 99.
    • Anonymus: Chemnitz. Musikdirector Schneider. S. 143.
    • Anonymus: Chemnitz. Musikvereinsconcert. Dr. Stade. S. 219.
    • Anonymus: Chemnitz. Vermischtes. S. 13. 99.
    • Anonymus: Cöthen. Musik zur „Jungfrau von Orleans“ von Seifriz. S. 216.
    • Anonymus: Dresden. Oper von Westmeyer. S. 18.
    • Anonymus: Dresden. Cl. Schumann. Armenconcert. Quartettsoirée. Abonnementconcert. Tonkünstlerverein. Tichatschek. S. 42.
    • Anonymus: Dresden. Kammermusiksoirée. Königl. Capelle. Lina Dittmarsch. Oper von Räder. S. 66.
    • Anonymus: Dresden. Tonkünstlerverein. Antigone. S. 72.
    • Anonymus: Dresden. Tannhäuser. S. 125.
    • Anonymus: Dresden. Jean Vogt. S. 142.
    • Anonymus: Dresden. Lohengrin. S. 143.
    • Anonymus: Dresden. Vermischtes. S. 125. 142. 196.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Liederkranz. Cäcilienverein. S. 66.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Straus’sches Quartett. Opernverein. Gounod’s Faust. S. 67.
    • Anonymus: Freiberg. Louis Schubert. Quartettsoirée. S. 57.
    • Anonymus: Glauchau. Abonnementconcert. S. 57.
    • Anonymus: Glauchau. Schumann’s „Paradies und die Peri“. S. 168.
    • Anonymus: Görlitz. Quartettsoiréen. , S. 109. 218.
    • Anonymus: Gotha. Abonnementconcert. Orgelconcert. S. 15.
    • Anonymus: Gothenburg. Oper. S. 75.
    • Anonymus: Halle. Jean Vogt’s “Auferweckung des Lazarus”. S. 161.
    • Anonymus: Jena. Akademische Concerte. S. 58. 116.
    • Anonymus: Königsberg. Musikfest. S. 208. 216.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte. S. 12. 22. 29. 42. 49. 56. 72. 98. 115.
    • Anonymus: Leipzig. H. v. Bülow. S. 22. 82.
    • Anonymus: Leipzig. Abendunterhaltungen für Kammermusik. S. 41. 49. 56. 90. 107.
    • Anonymus: Leipzig. Musikverein Euterpe. S. 41. 64. 82. 90. 107.
    • Anonymus: Leipzig. Arion. S. 41.
    • Anonymus: Leipzig. Abendunterhaltung im Conservatorium. S. 50.
    • Anonymus: Leipzig. Universitätsgesangverein. S. 65.
    • Anonymus: Leipzig. Ossian. S. 65.
    • Anonymus: Leipzig. E. Lund. S. 65.
    • Anonymus: Leipzig. Dilettanten-Orchesterverein. S. 72. 115.
    • Anonymus: Leipzig. Riedel’scher Verein. S. 98. 177.
    • Anonymus: Leipzig. Passionsmusik. S. 124.
    • Anonymus: Leipzig. Vermischtes. S. 89. 90. 98. 99. 185. 142. 152. 159. 187. 208. 226.
    • Anonymus: Libau in Kurland. Vermischtes. S. 161.
    • Anonymus: Löwenberg. Neunte Symphonie. S. 31.
    • Anonymus: Löwenberg. Faustsymphonie. S. 83.
    • Anonymus: Luzern. Vermischtes. S. 153.
    • Anonymus: Meerane. Abonementconcerte. S. 136.
    • Anonymus: Merseburg. Haydn’s Schöpfung. S. 188.
    • Anonymus: Naumburg. Geb rüder Müller. S. 23.
    • Anonymus: Naumburg. Vermischtes. S. 23. 168.
    • Anonymus: New-York. Philharmonische Concerte. S. 197.
    • Anonymus: Oldenburg. Gideon von Meinardus. S. 14.
    • Anonymus: Oldenburg. Vermischtes. S. 161.
    • Anonymus: Petersburg. R. Wagner’s Cocnerte. S. 108. 124.
    • Anonymus: Petersburg. Judith, Oper von Sferof. S. 227.
    • Anonymus: Plauen. Vermischtes. S. 66.
    • Anonymus: Potsdam. Vermischtes. S. 161.
    • Anonymus: Prag.rienzi. Schumann’s Faustmusik. S. 7.
    • Anonymus: Prag. R. Wagner’s Concert. S. 74.
    • Anonymus: Prag. Vermischtes. S. 188. 196.
    • Anonymus: Rom. Quartette. Geistliches Concert. S. 152.
    • Anonymus: Rotterdam. Vermischtes. S. 169.
    • Anonymus: Stettin. Ernst Flügel. S. 126.
    • Anonymus: Stralsund. A. Bratfisch. Frl.A. Topp. S. 144.
    • Anonymus: Stuttgart. Abonnementconcert. Quartettsoirée. S. 15.
    • Anonymus: Stuttgart. Vermischtes. S. 15.
    • Anonymus: Weimar. H. von Bülow. Concert für die Schillerstiftung. S. 90.
    • Anonymus: Weimar. Benedict und Beatrice von Berlioz. S. 135. 218.
    • Anonymus: Weimar. Kammermusiksoirée. S. 50. 90. 144.
    • Anonymus: Weimar. Sivori. S. 50.
    • Anonymus: Weimar. Rubinstein’s „Kinder der Haide“. S. 51.
    • Anonymus: Weimar. Sängerkranz. S. 143.
    • Anonymus: Weimar. Orgelconcert. S. 219.
    • Anonymus: Wien. R. Wagner’s Concerte. S. 6. 13. 31.
    • Anonymus: Wien. Hofoper. S. 56. 107.
    • Anonymus: Wien. Orchester- und Vocalconcerte. S. 227.
    • Anonymus: Wien. Virtuosenconcerte. S. 160. 167.
    • Anonymus: Wien. Vermischtes. S. 30, 56.
  • V. Tagesgeschichte.
    • [nicht erfasst.]
  • VI. Vermischtes.
    • Anonymus: Aachen, musikalische Messe. S. 169.
    • Anonymus: M. Abraham, Firma in Berlin. S. 137.
    • Anonymus: L. Arditi. S. 52.
    • Anonymus: Auber, Komische Oper in Paris. S. 61.
    • Anonymus: Beethoven, Illustration zur Pastoralsymphonie. S. 59.
    • Anonymsu: Beethoven, Todestag. S. 137.
    • Anonymus: Belgien, Orchesterstimmung. S. 43.
    • Anonymus: Berlin, Offizierorchester-Verein. S. 32.
    • Anonymus: Berlin, gleichmäßige Orchesterstimmung. S. 101.
    • Anonymus: Berlin, Uhlandfeier. S. 101.
    • Anonymus: Berlin, Handschriften Mozart’s. S. 101.
    • Anonymus: H. v. Bülow in Leipzig. S. 16.
    • Anonymus: Calzado. S. 76.
    • Anonymus: Chemnitz. S. 137.
    • Anonymus: Christiania, musikalische Akademie. S. 101.
    • Anonymus: Coblenz, Cäcilienverein. S. 198.
    • Anonymus: Darmstadt, “Königin Saba”. S. 137.
    • Anonymus: Dresden, Hoftheater. S. 32.
    • Anonymus: Duret, Halevy-Denkmal. S. 137.
    • Anonymus: Entsch, Bühnenalmanach. S. 154.
    • Anonymus: Ernst. S. 162. 169.
    • Anonymus: J. Feurich, Pianino. S. 92.
    • Anonymus: Florenz, Aufschwung des Musiklebens. S. 198. 209.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Musikschule. S. 169.
    • Anonymus: J. Grünbaum. S. 178.
    • Anonymus: Hamburg, Concertsaal. S. 182.
    • Anonymus: Dr. Hanslick. S. 68.
    • Anonymus: Hölzel. S. 54.
    • Anonymus: Illustrirte Zeitung über Wolzogen. S. 219.
    • Anonymus: Jahrbuch des Wiener Operntheaters. S. 24.
    • Anonymus: Josquin, Messen.: S: 145.
    • Anonymus: G. König. S. 101.
    • Anonymus: Königsberg, Lehrstuhl für Tonkunst. S. 24.
    • Anonymus: Landestheater in Dresden.: '', S.16.
    • Anonymus: Leipziger Stadttheater. S. 76.
    • Anonymus: Lißt, Büste. S. 101.
    • Anonymus: Londoner Ausstellung. S. 16.
    • Anonymus: London, Neues Theater. S. 137.
    • Anonymus: H. Marggraff. S. 59.
    • Anonymus: Messina, Kammermusik. S. 145.
    • Anonymus: Meyerbeer, Auszeichnung. S. 76.
    • Anonymus: G. Morgenstern, Legat. S. 76.
    • Anonymus: New-York, Concertleben. S. 219.
    • Anonymus: Paris, neues Theater. S. 137.
    • Anonymus: Paris, Theatereinnahme. S. 154. 188.
    • Anonymus: Paris, Théâtre lyrique. S. 178.
    • Anonymus: Pasqué, Goethe’s Theaterleitung in Weimar. S. 16.
    • Anonymus: A. Patti. S. 43. 52.
    • Anonymus: Pest, dramatisches Conservatorium. S. 154.
    • Anonymus: Petersburger Conservatorium. S. 32.
    • Anonymus: Pleyel’scher Concertsaal. S. 16.
    • Anonymus: Reissiger, Oratorium. S. 59.
    • Anonymus: Frl. Sänger. S. 154.
    • Anonymus: P. Scudo über Mozart. S. 7.
    • Anonymus: F. Schubert, Portrait. S. 92.
    • Anonymus: Schubert Denkmal in Wien. S. 101.
    • Anonymus: Schubert, Quartett. S. 117.
    • Anonymus: Tescher in Mainz. S. 32.
    • Anonymus: Tiedgestiftung in Dresden. S. 7.
    • Anonymus: Trebelli, Vermählung. S. 169.
    • Anonymus: Turin. S. 117.
    • Anonymus: R. Viole. S. 76.
    • Anonymus: R. Wagner, Feier des 50. Geburtstages. S. 209.
    • Anonymus: F. Wehl über Wolzogen. S. 32.
    • Anonymus: A. Weiß. S. 92.
    • Anonymus: Dr. Weisse über R. Wagner. S. 7.
    • Anonymus: Wien, Witwen und Waisen-Versorgungsverein. S. 152.
    • Anonymus: Wien, italiänische Oper. S. 188.
    • Anonymus: Wien, Verwaltung der Hoftheater. S. 198.
    • Anonymus: Dr. Zander, über Mendelssohns „Walpurgisnacht“. S. 178.
  • VII. Briefkasten.
    • [nicht erfasst]
  • VIII. Druckfehler-Berichtigungen.
    • [nicht erfasst]
  • IX. Anzeigen.
    • [nicht erfasst]

Bd. 59[Bearbeiten]

  • I. Leitartikel.
    • Arnold, Yourij v.: Die Entwickelung der russischen Nationaloper und die russischen Componisten der letzten Jarhzehnte. S. 57. 65. 73. 81. 93. 104. 109. 120.
    • Bülow, H. v.: Zum Gedächtnisse eines Freundes. S. 101.
    • Bülow, H. v.: Ausgrabungen eines Clavierlehrers. S. 117.
    • Bülow, H. v.: Einige Worte über Adolf Jensen als Nachtrag zu den „Schumanniana“ im vorigen Jahrgang dieser Blätter. S. 145.
    • DAS: „Schumaniana Nr. 10“. Ueber Das und DAS, Dieses und Jenes, Schumann und Jean Paul. S. 193.
    • Köhler, L. Aphoristisches über seltsame Harmonien. S. 205. 213.
    • Pohl, Richard: Ein Beitag zur Statistik der gegenwärtigen Musikzustände und ein Vorschlag zur Güte, S. 1. 9.
    • Schelle, E.: „Gluck und die Oper“ von A. B. Marx I. S. 17. 25. 33.
    • Schelle, E.: „Gluck und die Oper“ von A. B. Marx II. S. 41. 49. 60.
  • II. Kritisches und Historisches.
    • v. A.: Robert Franz’ Mittheilungen über Joh. Seb. Bach’s „Magnificat“. S. 157.
    • v. A.: Hector Berlioz’ gesammelte Schriften. Autorisirte deutsche Ausgabe von Richard Pohl. S. 159.
    • v. A.: W. Weißheimer’s Vorspiel zur Oper: „Theodor Körner“. S. 168.
    • Blum, Eugen v.: Eine ungarische Capele in Breslau. S. 5.
    • Blum, Eugen v.: Richard Wagner in Löwenberg. S. 206.
    • Brendel, Franz: Mendelssohn’s Briefwechsel. S. 76. 85. 95. 105. 112. 167. 196.
    • Bülow, H. v.: Eine Gegenkritik über F. Kiel’s Variationen und Fuge Op. 17. S. 95.
    • Del Arco, Weitzmann, C. F.: Geschichte des Clavierspiels und der Claviercomposition. S. 129, 137.
    • F. G. Schletterer, M.: Zur Geschichte dramatischer Musik und Poesie in Deutschland. S. 4.
    • F. G. Benedix, Roderich: Das Wesen des deutschen Rhythmus. S. 4.
    • Porges, Heinrich: Eine Aufführung des Riedel’schen Vereins in Leipzig. S. 28.
    • Schelle, E. Schneider, Dr. K. E.: 1) Das musikalische Lied in geschichtlicher Entwickelung, 2) Zur Periodisierung der Musikgeschichte, ein Beitrag. S. 165. 177. 185.
    • Anonymus: Entgegnung auf die Gegenkritik über Kiel’s Variationen und Fuge Op. 17. S. 114.
  • III. Recensionen.
    • Anonymus: Abt, Franz, Op. 212. Lieder. S. 90.
    • Anonymus: Abt, Franz, Op. 243. Vier Lieder. S. 126.
    • Anonymus: Armonia, Gesänge für Alt. S. 154.
    • Anonymus: Asantschewski, M. v. Op. 2. Sonate für Pianoforte und Violoncell. S. 12.
    • Anonymus: Asantschewski, M. v. Op. 3. Quartett für zwei Violinen, Viola und Violoncell. S. 12.
    • Anonymus: Bach, J. S. Cantaten im Clavierauszuge bearb. V. Franz. R. Nr. 1-7. S. 153.
    • Anonymus: Bach, J. S. Arien aus de rPassionsmusik arrangirt. S. 153.
    • Anonymus: Bach, Emanuel, Claviersonaten neu herausgeg. von H. v. Bülow. S. 86.
    • Anonymus: Becker, D. G. Op. 17. Zwei Sonaten. S. 91.
    • Anonymus: Becker, Fr. Op. 15. Valse de Salon. Op. 16. Trois airs rasses. S. 126.
    • Anonymus: Bergson, M. Op. 52. Un souvenir. S. 127.
    • Anonymus: Bergson, M. Op. 53. Vénetienne. S. 127.
    • Anonymus: Berlioz, H. Instrumentationslehre. S. 207.
    • Anonymus: Biehl, A. A. Op. 4. Die Nacht. S. 90.
    • Anonymus: Blume, Alfred, Op. 6. Sechs Lieder. S. 90.
    • Anonymus: Blume, Alfred, Op. 4. “Vätergruft” Ballade von Uhland. S. 126.
    • Anonymus: Böhner, L. Perlen. S. 155.
    • Anonymus: Boumann, P. Valse sur un thème de Dominique. S. 39.
    • Anonymus: Bradsky, Th. Op. 12. Zwei Lieder. S. 126.
    • Anonymus: Braun, E. Krönungsmarsch. S. 127.
    • Anonymus: Brée van H. J. J. Sonate für Pianoforte zu vier Händen. S. 90.
    • Anonymus: Bretschneider, H. Op. 8. Scherzo. Op. 9. Erinnerung an R. Wagner. Op. 10. Auf dem See. S. 127.
    • Anonymus: Bülow, H. v. Op. 15. Fünf Gedichte von R. Pohl. S. 3.
    • Anonymus: Bülow, H. v. Op. 16. “Des Sängers Fluch” Ballade für Orchester. S. 215.
    • Anonymus: Chevallerie, E. de la, Air pour Mezzo-Sopran ou Bariton. S. 125.
    • Anonymus: Chwatal, F. X. Op. 170. Die kleinen Opernfreunde. S. 155.
    • Anonymus: Cramer, Joseph, „Liebesrausch“ Lied etc. S. 90.
    • Anonymus: Damm, Friedrich, Op. 3. 4. 5. 7. Pianoforte-Compositionen. S. 39.
    • Anonymus: Damm, Friedrich, Op. 6. Sechs kleine Charakterstücke. S. 91.
    • Anonymus: Damrosch, Leopold, Op. 10. Romanze für Violine mit Pianofortebegleitung. S. 52.
    • Anonymus: Drechsler, W. Op. 34. Lieder. Op. 37. Lieder. S. 90.
    • Anonymus: Drönewolf, Otto, Op. 1. Drei Lieder. S. 90.
    • Anonymus: Dupont, A. Op. 42. Valse. S. 127.
    • Anonymus: Ernemann, M. Op. 26. Vier Lieder. S. 125.
    • Anonymus: Eschmann, C. Op. 42. Instructive Gänge etc. Op. 40. Fünfzig deutsche Volkskinderlieder. Op. 43. Volksliederkranz. Op. 25. Rosen und Dornen. Op. 37. Trösteinsamkeit. S. 44.
    • Anonymus: Eyken, van J. A. Hymne. S. 154.
    • Anonymus: Feye, Carl, Op. 37. 53 Choräle für Männerstimmen. S. 90.
    • Anonymus: Frauke, H. Op. 4. Sechs Charakterstücke. S. 155.
    • Anonymus: Gleich, F. Charakterbilder. S. 54.
    • Anonymus: Goldbeck, Robert, Op. 45. Phantasie-Nocturne. S. 39.
    • Anonymus: Op. 39. Erstes Trio. Op. 41. Scherzo eroico für Piano und Violine. S. 52.
    • Anonymus: Gottwald, H. Op. 6. Hymnus für Männergesang. S. 124.
    • Anonymus: Grünbaum, C. W. „Augen hast du wie die Sterne“. Thüringer Volkslied. S. 90.
    • Anonymus: Händel, G. F. „Hallelujah“ aus dem Messias arrangirt von F. L. Schubert. S. 90.
    • Anonymus: Heinze, G. A. Op. 37. Vier Hymnen. S. 89.
    • Anonymus: Henkel, H. Der erste Clavierunterricht. S. 91.
    • Anonymus: Hering, Ch. Op. 80. Rhapsodie. Op. 82. Capricietto. S. 174.
    • Anonymus: Hertz, Hedwig, Op. 26. Zwei Lieder. S. 90.
    • Anonymus: Hesse, A. Op. 86. Ausgewählte Orgelcompositionen. Op. 87. Phantasie für Orgel. S. 202.
    • Anonymus: Hol, R. Op. 32. Leidens Entsatz. S. 11.
    • Anonymus: Huber, J. R. Clavier-Unterricht nach der heuristischen Methode. S. 91.
    • Anonymus: Hugo, H. Der musikalische Accent. S. 155.
    • Anonymus: Hundt, Aline, Op. 4. Ballade. Op. 5. Mazurka-Caprice. S. 12.
    • Anonymus: Jaell, A. Op. 319. Drei Gesänge. S. 39.
    • Anonymus: Immler, Chr. Melodien-Kränzchen. S. 155.
    • Anonymus: Keesbacher, Dr. Fr. Die philharmonische Gesellschaft in Laibach. S. 203.
    • Anonymus: Klauwell, A. u. A. Zwölf Lieder. S. 174.
    • Anonymus: Köhler, L. Classische Hochschule. S. 127.
    • Anonymus: Köhler, L. Gesangführer. S. 156.
    • Anonymus: Köhler, L. Op. 87. Zwei Tarantellen. Op. 99. Andante malincolico. Op. 103. Finalsatz. Op. 162. Dramatische Variationen. S. 203.
    • Anonymus: Krejci, J. Op. 33. Compositionsvorlage für den Präludienbau. S. 44.
    • Anonymus: Kreling, Siegmund, Lieder und Gesänge. S. 90.
    • Anonymus: Krätzschmer, Fr. Musikalisches Fremdwörterbuch. S. 155.
    • Anonymus: Krug, D. Op. 114. „Fleurs mélodique“. S. 91.
    • Anonymus: Kunst des Clavierstimmens. S. 155.
    • Anonymus: Lefèbure-Wely, Op. 54. Les cloches du Monastère. S. 155.
    • Anonymus: Liebe, L. Op. 42. Zwei Lieder. S. 90.
    • Anonymus: Liszt, Fr. Mignon. Partitur. Loreley. Partitur. S. 52.
    • Anonymus: Liszt, Fr. Die Seligkeiten. S. 61.
    • Anonymus: Liszt, Fr. Zwei Episoden aus Lenau’s „Faust“. S. 69.
    • Anonymus: Lysberg, Ch. B. Op. 92. Deuxième duo pour deux Pianos, S. 155.
    • Anonymus: Lysberg, Ch. B. Op. 93. Bergeronnette, Caprice. S. 174.
    • Anonymus: Machts, C. Op. 3. Valse Caprice. S. 39.
    • Anonymus: Machts, C. Op. 3. Valse Caprice. S. 127.
    • Anonymus: Maier, J. J. Auswahl englischer Madrigale. S. 154.
    • Anonymus: Mampé-Babnigg, Emma, : Op. 7. Drei Lieder. S. 126.
    • Anonymus: Markull, F. W. Op. 84. Zwei Phantasiestücke.: .s 174.
    • Anonymus: Mayer, Emilie, Op. 12. Großes Trio. S. 90.
    • Anonymus: Mayerhöffer, A. Op. 6. Parafrazy z piuz suek Ukrain. S. 127.
    • Anonymus: Müller (von Reichelsheim), A. Op. 4. Souvenir d’Ems. S. 127.
    • Anonymus: Neubner, O. Op. 2. Morgengruß. S. 89.
    • Anonymus: Nohl, L. Mozart. S. 53.
    • Anonymus: Oesten, Th. Op. 247, 248. Saloncompositionen. S. 174.
    • Anonymus: Papendieck, H. Op. 6. Tarantelle. Op. 7. Douxe Etudes. S. 126.
    • Anonymus: Pathe, E. Op. 73. Poëme lyrique. S. 39.
    • Anonymus: Raff, J. Op. 90. Quatuor Nr. 2. A. S. 62.
    • Anonymus: Richards, B. Op. 73. Adeste fideles, Portugiesische Volkshymne. Op. 83. S. 127.
    • Anonymus: Richards, B. Op. 7. Andante con moto. Op. 74. 1. Tarantelle. S. 208.
    • Anonymus: Riedel, Ludwig, Op. 2. Sechs kurze Phantasiestücke. Für Orgel. Op. 3. Phantasiestücke für Orgel. Op. 1. Notturno. S. 125.
    • Anonymus: Riedel, Ludwig. Op. 4. Sechs kleine gefällige Claverstücke. Op. 6. Polka-Mazurka. S. 127.
    • Anonymus: Rubinstein, A. Op. 54. „Das verlorene Paradies“. Oratorium. S. 26.
    • Anonymus: Ruprecht, L. Praktische Anleitung zum Pianofortespiel. S. 91.
    • Anonymus: Satter, G. Op. 7. Méditation réligieuse. Op. 14. Les Perles. Op. 30. Troisième Sérénade. Op. 32. Cinquième Marche mythologique. Op. 34. Prélude poëtique. Op. 35. Une nuit dans les bois de l’Inde. S. 90.
    • Anonymus: Satter, G. Op. 21. Tarantelle de Concert. Trois marches mythologiques. Op. 11. Undine, Ballade. Op. 23. Deuxième Sérénade. Op. 24. Martha-Paraphrase. Op. 36. Un ballo in machera. Op. 41. Hugenotten-Paraphrase. Op. 42. Jüdin-Paraphrase. Op. 43. Pélérinage des oiseaux. Op. 44. Fest-Polonaise. S. 203.
    • Anonymus: Schnabel, C. Op. 89. 90. 91. Lieder. S. 126.
    • Anonymus: Schnabel, C. Op. 92. Klänge aus der Alpenwelt. S. 127.
    • Anonymus: Scholz, W. E. Op. 42. Trois fleurs. Op. 43. Impromptu. Op. 44. Notturno. S. 126.
    • Anonymus: Schwabhäuser, S. Op. 6. Melancholie. S. 39.
    • Anonymus: Seeliger, “Abendgeläut” für eine Singstimme. S. 125.
    • Anonymus: Seifriz, M. Op. 4. Acht hebräische Melodien. S. 3.
    • Anonymus: Sion, Sammlung classischer geistlicher Gesänge für Alt. S. 154.
    • Anonymus: Emits, W. „Die Ehre Gottes“. Hymne. S. 154.
    • Anonymus: Tausch, J. Op. 4. Musik zu Shakespeare’s „Was ihr wollt“. S. 11. 153.
    • Anonymus: Tausig, Carl, Der Ritt der Walküren von Wagner übertragen. Siegmund’s Liebesgesang. S. 21.
    • Anonymus: Tauwitz, Ed. Op. 62. 64. 27. 63. 65. Männerchöre. S. 125.
    • Anonymus: Tauwitz, Ed. Op. 61. Vier Lieder. S. 126.
    • Anonymus: Thiemer, Frohwald, Fünf Lieder. S. 126.
    • Anonymus: Thomas, G. Ad. Op. 2. Etuden für die Orgel. S. 202.
    • Anonymus: Tottmann, A. Op. 4. Hymnus für Männerstimmen. S. 125.
    • Anonymus: Tschirch, R. Volkssängers Notenbuch. S. 155.
    • Anonymus: Volkmann, R. Op. 44. Symphonie d moll für Orchester. S. 221.
    • Anonymus: Volkmar, F. W. Op. 97. Jugendfreuden. S. 91.
    • Anonymus: Wanfink, Carlo, Op. 1. Drei Lieder. S. 90.
    • Anonymus: Widmann, Benedict, Frühlingsblumen. S. 90.
  • IV. Correspondenzen.
    • Anonymus: Basel. Concertgesellschaft. Kammermusik. Capellconcert. Pauline Viardot-Garcia. S. 189.
    • Anonymus: Berlin. Oper. S. 14. 71. 134. 141. 181.
    • Anonymus: Berlin. Vermischtes.: .s 134. 171.
    • Anonymus: Berlin. Concerte. S. 142.
    • Anonymus: Berlin. Bach-Verein. S. 150.
    • Anonymus: Berlin. Adeline Patti. S. 171.
    • Anonymus: Berlin. Concerte der Gesellschaft der Musikfreunde. S. 180.
    • Anonymus: Frauenverein. S. 181.
    • Anonymus: Berlin. Bülow’s Claviersoiréen. S. 209.
    • Anonymus: Berlin. Kammermusik. S. 209.
    • Anonymus: Berlin. Carlberg’sche Orchesterverein. S. 209.
    • Anonymus: Berlin. Küster’s Oratorium. S. 210.
    • Anonymus: Berlin. Stern’sche Gesangverein. S. 210.
    • Anonymus: Bergen in Norwegen. Musikalische Zustände. S. 14.
    • Anonymus: Bremen. Concerte. Frl. Magnus. S. 199.
    • Anonymus: Breslau. Orchestervereinsconcerte. S. 172.
    • Anonymus: Chemnitz. Kirchenmusiksängerchor. S. 46.
    • Anonymus: Chemnitz. Dötzsch’ Orgelconcerte. S. 150.
    • Anonymus: Chemnitz. Mozart’s Requiem, Stadtorchester, Musikverein. S. 151.
    • Anonymus: Cöthen. Abonnementconcerte des Gesangvereins. S. 227.
    • Anonymus: Dresden. Tonkünstlerverein. S. 8. 188.
    • Anonymus: Dresden. Geistliche Musikaufführung. S. 31.
    • Anonymus: Dresden. Hoftheater. S. 31. 99. 114. 179. 209.
    • Anonymus: Dresden. Vermischtes. S. 70. 115. 150.
    • Anonymus: Dresden. Theaterconcert. S. 99.
    • Anonymus: Dresden. Mary Krebs. S. 150.
    • Anonymus: Dresden. Kammermusiksoiréen. S. 179. 209.
    • Anonymus: Dresden. Abonnementconcerte der k. Capelle. S. 179. 209.
    • Anonymus: Dresden. Bronsart’s Abonnementconcerte. S. 180. 188. 209.
    • Anonymus: Dresden. Singakademie. S. 209
    • Anonymus: Dresden. Bülow’s Soiréen für ältere und neuere Claviermusik. S. 188.
    • Anonymus: Eisenberg. Sängerfest. S. 88.
    • Anonymus: Florenz. Th. Ritter. Vermischtes. S. 173.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Concert der Mozartstiftung. S. 7.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Cäcilienverein. S. 199.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Museumsconcerte. S. 199.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Clara Schumann. S. 199.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Tonkünstlergesellschaft. S. 226.
    • Anonymus: Görlitz. Haydn’s Jahreszeiten. S. 151.
    • Anonymus: Görlitz. Concert vom Hofmusikus Klotz aus Löwenberg. S. 162.
    • Anonymus: Gotha. Abonnement-Kirchenconcerte. S. 46. 142.
    • Anonymus: Jena. Concerte. S. 54.
    • Anonymus: Königsberg. Abonnementconcerte, Oper, musikalische Akademie. S. 182.
    • Anonymus: Leipzig. Riedel’scher Verein. S. 22. 197.
    • Anonymus: Leipzig. Stadttheater. S. 30. 45. 77. 87. 98. 198.
    • Anonymus: Leipzig. Hr. und Frau Langhaus. Frl. Bondy. S. 88.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte. S. 133. 140. 148. 162. 171. 187. 198. 207. 217.
    • Anonymus: Leipzig. Orgelconcert von Merkel. S. 133.
    • Anonymus: Leipzig. Männergesangsaufführung. S. 141.
    • Anonymus: Leipzig. Euterpe-Concerte. S. 149. 170. 197. 207. 225.
    • Anonymus: Leipzig. Weißheimer’s Oper „Theodor Körner“. S. 162.
    • Anonymus: Leipzig. Mendelssohn’s Todtenfeier im Conservatorium. S. 170.
    • Anonymus: Leipzig. H. v. Bülow’s Soiréen für ältere und neuere Claviermusik. S. 170. 207.
    • Anonymus: Leipzig. Keßler’s Musikinstitut. S. 171.
    • Anonymus: Leipzig. Kammermusik-Soiréen. S. 171. 198. 208.
    • Anonymus: Leipzig. Dilettanten-Orchesterverein. S. 207. 217.
    • Anonymus: Leipzig. Gesangsverein „Ossian“. S. 208.
    • Anonymus: Leipzig. Singakademie. S. 208.
    • Anonymus: Leipzig. Conservatorium. S. 218.
    • Anonymus: Manchester. Vermischtes, Thalberg, Trebelli, Tietjens, Bache. S. 199.
    • Anonymus: Minden. Musikalische Zustände, Musik-Dir. Zillinger. S. 227.
    • Anonymus: Pesth. Wagner’s Concert. S. 38.
    • Anonymus: Plauen. Concerte. S. 46.
    • Anonymus: Prag. R. Wagner’s Concert. S. 189.
    • Anonymus: Sondershausen. Lohconcerte. S. 45. 78. 123.
    • Anonymus: Weimar. Montag’scher Gesangverein. S. 30.
    • Anonymus: Weimar. Versammlung der Kunstgenossenschaft, Hoftheater, Minna Wettig. S. 124.
    • Anonymus: Wien. Kammermusiksoiréen. S. 13.
    • Anonymus: Wien. Singakademie. S. 22.
    • Anonymus: Wien. Zellner’s historische Concerte. S. 22.
    • Anonymus: Wien. Opernberichte. S. 142. 151. 181.
    • Anonymus: Wien. Philharmonische Concerte. S. 218. 225. 226.
    • Anonymus: Wien. Gesellschaftsconcerte. S. 226.
    • Anonymus: Wien. Wohlthätigkeitsakademie. S. 226.
    • Anonymus: Zeitz. Concerte. S. 200.
  • V. Tagesgeschichte.
    • [nicht erfasst]
  • VI. Vermischtes.
    • Anonymus: Bagier in Paris. S. 55.
    • Anonymus: Berichtigung (Nohl’s Mozart betr.). S. 80.
    • Anonymus: Berliner Gesangverein. S. 136.
    • Anonymus: Bibliothek. S. 183.
    • Anonymus: Brendel Ferienreise. S. 15.
    • Anonymus: Breslau: Wandelt’s Clavierinstitut, Zeitung über Schumann. S. 191.
    • Anonymus: Chopin’s Piano. S. 124.
    • Anonymus: Cöln: Verein für Hebung des Clavierbaues. S. 88.
    • Anonymus: Como: Orchesterverein. S. 211.
    • Anonymus: Costa. S. 174.
    • Anonymus: Deutsche Allgemeine Zeitung und “Adler”. S. 174. 183.
    • Anonymus: Florenz, Musikzeitung „Boccherini“. S. 55.
    • Anonymus: Gent: Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften. S. 39.
    • Anonymus: Grétry’s Biographie. S. 174.
    • Anonymus: Günther, Dr. Componist der Oper: „Abt von St. Gallen“. S. 47.
    • Anonymus: Heugel und Co. In Paris. S. 100.
    • Anonymus: Italienische Musik der Neuzeit. S. 100. 136. 153.
    • Anonymus: Kirchenmusik und Kirchengesang in den österreichischen Unterrichtsanstalten. S. 63.
    • Anonymus: Königsberg: Nachdrucksprozeß. S. 124.
    • Anonymus: Leipziger Gausängerbund. S. 174.
    • Anonymus: Liszt, Fr. Biographie in der illustrirten Zeitung. S. 8.
    • Anonymus: Besuch beim Papste. S. 31. 64.
    • Anonymus: List und Franke in Leipzig. S. 100.
    • Anonymus: Lohmann, P. S. 136.:
    • Anonymus: London: Musikzeitung. S. 100.
    • Anonymus: Lüttich. S. 163.
    • Anonymus: Maier, J. J. S. 191.
    • Anonymus: Mailand: Musikzeitung. S. 107.
    • Anonymus: Marschner’s Geburtshaus. S. 163.
    • Anonymus: Mendelssohnstiftung in Leipzig. S. 100.
    • Anonymus: Mercadante. S. 153.
    • Anonymus: New-York, Theaterzeitung. S. 136.
    • Anonymus: Offenbach. S. 183.
    • Anonymus: Palermo, Conservatorium. S. 136.
    • Anonymus: Paris, kaiserliche Bibliothek. S. 88.
    • Anonymus: Concerteinnahmen. S. 88. 163.
    • Anonymus: Pasdeloup in Paris. S. 107.
    • Anonymus: Patti Carlotta. S. 116.
    • Anonymus: Sabbath in Berlin. S. 71.
    • Anonymus: Schmitt, Aloys. S. 107.
    • Anonymus: J. Schuberth und Co. in Leipzig. S. 116.
    • Anonymus: Sonnleithner. S. 191.
    • Anonymus: Verdi. S. 80.
    • Anonymus: Warschau: musikalisches Journal. S. 71.
    • Anonymus: Weber, C. M. v. Translocation. S. 202.
    • Anonymus: Wien: Hofopernschule. S. 47.
    • Anonymus: Gesellschaft der Musikfreunde. S. 55.
    • Anonymus: Männergesangverein. S. 136.
    • Anonymus: Ausgrabung der Gebeine Beethoven’s und Fr. Schubert’s. S. 153. 183.
    • Anonymus: Parteistreit. S. 202.
    • Anonymus: Wollenhaupt. S. 174.
  • VII. Anzeigen.
    • [nicht erfasst]

1864, Jg. 31, Bd. 60[Bearbeiten]

  • I. Leitartikel.
    • Arnold, Y. v.: Uebersicht des Verlaufs der Tonkünstler-Versammlung in Carlsruhe. S. 309. 317.
    • Arnold, Y. v.: Ueber die Erweiterung des Lehrplans in den Musikschulen. S. 381. 393. 401.
    • Brendel, F.: Die Organisation des Musikwesens durch den Staat. I. S. 193.
    • Brendel, F.: Die Organisation des Musikwesens durch den Staat. II. S. 201. 213.
    • Brendel, F.: Die Organisation des Musikwesens durch den Staat. III. S. 221.
    • Brendel, F.: Die Organisation des Musikwesens durch den Staat. IV. S. 229.
    • Eckardt, Ludwig: Die Zukunft der Tonkunst etc. S. 341. 349. 357.
    • Hollaender, Alexis: Ueber Musikunterricht. S. 241. 250.
    • Laurencin, Dr. F. P.: J. Seb. Bach’s Matthäuspassion und ihre Stellung zur Jetztzeit. S. 1. 9. 17. 29. 37.
    • Zopff, Dr. Hermann: Concertbericht der Tonkünstler-Versammlung in Carlsruhe. S. 321. 329.
    • Zopff, Dr. Hermann: Wie ist der Männergesang im Stande, Einfluß auf die Entwicklung des deutschen Volkes auszuüben?, S. 373. 382.
  • II. Kritisches und Historisches.
    • A. Y. v.: Akustische Bemerkungen. S. 3. 20.
    • A. Y. v.: Ueber scenische Darstellung. S. 45. 53.
    • A. Y. v.: Ueber einige Operntexte der neuesten Zeit. S. 61. 70. 80. 85. 95. 114.
    • Brendel, Franz: Ein Besuch in Löwenberg. S. 145. 157. 165. 177.
    • Carlssohn, G.: Jackson’s Finger- und Handgelenkgymnastik. S. 253.
    • Anonymus: Erinnerungen an Eduard Stein. S. 121.
    • Anonymus: Ein kleines Musikinstitut. S. 423. 431.
    • Hinze, W.: Die Musikbildungsschule in Braunschweig. S. 296. 302.
    • K. L.: Akustische Gegenbemerkungen. S. 20.
    • Laurencin, Dr. F. P.: Ausgrabungen einiger altböhmischer Kirchencomponisten. S. 93. 105. 113. 129. 137.
    • Müller, August: Ueber Diehl’s Contrabässe. S. 108.
    • Zopff, Hermann: Carl Maria v. Weber’s Biographie. S. 303. 313. 322. 334. 344. 352. 359. 367. 375. 383. 394. 402. 410.
    • Zopff, Hermann: Zur Operntext-Frage. S. 185.
    • III. Recensionen.
    • Anonymus: Abele, G. Geschichte und Bau der Violine. S. 430.
    • Anonymus: Abbot, E. F. Op. 1. Les Echos du Nord. Valse. S. 155.
    • Anonymus: Abt, Franz, Op. 186. Gesänge für drei Frauenstimmen. S. 266.
    • Anonymus: Abt, Franz, Op. 260. Vier Lieder. S. 307.
    • Anonymus: Abt, Franz, Lieder für Alt. S. 307.
    • Anonymus: Abt, Franz, Op. 200. Deutsche Männergesänge. S. 435.
    • Anonymus: Ambros, Aug. Wilh. Op. 12. Zwei Lieder. S. 19.
    • Anonymus: Ambros, Aug. Wilh. Op. 10. Concert-Etude. S. 210.
    • Anonymus: Ambros, Aug. Wilh. Geschichte der Musik. S. 409.
    • Anonymus: André, Julius, Clavier-Präludien von Bach f. d. Orgel arr. S. 174.
    • Anonymus: André, Julius, Beethoven’s Septett f. d. Pianof. allein arr. Chöre aus Mozart’s „Thamos“ vierh. arr. S. 181.
    • Anonymus: Appel, Carl, Op. 26. Marsch-Ständchen. S. 267.
    • Anonymus: Arnold, Youry von, Ouverture zu Boris Godunow. S. 107.
    • Anonymus: Baumfelder, Fr. Op. 90. Etude melodique. S. 210.
    • Anonymus: Baumfelder, Fr. Op. 67. Transcription sur un air anglais. S. 290.
    • Anonymus: Becker, Jean, Vier Lieder. S. 327.
    • Anonymus: Behr, Franz, Op. 57. 62, 63, 64. Salonpiecen. S. 333.
    • Anonymus: Bendel, Fr. Op. 51. Souvenir de Prague. Op. 52. Idéal d’amour. S. 154.
    • Anonymus: Bendel, Fr. Op. 43. Fünf Kinderstücke. S. 237.
    • Anonymus: Bergmann, F. Th. Op. 26. Bravour-Galopp. S. 338.
    • Anonymus: Bergson und Kontski, Duo über Figaro. S. 291.
    • Anonymus: Berlioz, Hector, Instrumentation und Beispiele zu derselben. S. 195.
    • Anonymus: Berlyn, A. Op. 141. Die Liebe. Launiges Männerquartett. Op. 149. Punschlied von Schiller. S. 267.
    • Anonymus: Bertelsmann, C. A. Op. 32. Männergesänge. S. 435.
    • Anonymus: Bial, Charles, Souvenir de Caire. S. 103.
    • Anonymus: Billeter, Op. 3 und 5. Männergesänge im Volkston. S. 283. 337.
    • Anonymus: Billeter, Op. 7. Polonaise. S. 338.
    • Anonymus: Blum, Eugen von, Der Breslauer Streit über Liszt’s Faustsymphonie. S. 158. 167.
    • Anonymus: Böhme, Armin von, Op. 2. Drei Gesänge. S. 307.
    • Anonymus: Böhmer, Alex. Op. 3. Albumblätter.: '', S. 267.
    • Anonymus: Böhmer, Carl, Gesänge ernsten Inhalts. S. 315.
    • Anonymus: Böttcher, August, Op. 13. Ländliches Tongemälde. S. 36.
    • Anonymus: Bonewitz, J. H. Op. 10. Six morceaux de fantaisie. S. 27.
    • Anonymus: Brassin, Louis, Op. 21. Six morceaux de fantaisie. S. 27.
    • Anonymus: Breitung, Hermann, Op. 26. Valse de Bravour. S. 238.
    • Anonymus: Brißler, T. Polonaisen von Weber. S. 101.
    • Anonymus: Brißler, T. Struenseeouverture für zwei Pianos. S. 176.
    • Anonymus: Bronsart, Hans von, Phantasiestück für Violine und Orgel. S. 112.
    • Anonymus: Bruch, M. Op. 17. Zehn Lieder. S. 20.
    • Anonymus: Bruch, M. Op. 16. „Die Loreley.“ Oper. S. 203.
    • Anonymus: Bruch, M. Schottische Volkslieder. S. 294.
    • Anonymus: Bruch, M. Op. 19. Männerchöre mit Orchester. Op. 20. Die Flucht der Heiligen Familie. Op. 21. Gesang der Heiligen drei Könige. S. 458.
    • Anonymus: Bürgel, Constantin, Op. 4. Walzer-Capricen. S. 210.
    • Anonymus: Bürgel, Constantin, Op. 7. Lyrische Dichtungen. S. 446.
    • Anonymus: Burchard, Carl, Pianoforte-Album zu vier Händen. S. 101.
    • Anonymus: Burchard, Carl, Erstes Don Juan-Finale vierh. arr. S. 181.
    • Anonymus: Burchard, Carl, Haydn’s Symphonie Nr. 47 zu vier H. S. 339.
    • Anonymus: Burkhard, Salomon, Op. 70. Leichte Uebungsstücke. S. 435.
    • Anonymus: Caldara, Crucifixus achtstimmig arr. S. 211.
    • Anonymus: Cherubini, Vier Duetten. S. 211.
    • Anonymus: Choralmelodienbuch, Allgemeines. S. 337.
    • Anonymus: Christianowitsch, Alexandre de. Arabische Musik. S. 38.
    • Anonymus: Chwatal, F. X. Op. 183. Weihnachts-Symphonie. S. 102.
    • Anonymus: Chwatal, Op. 191. Improvisation über den Düppel-Marsch. S. 390.
    • Anonymus: Chwatal, Op. 192. Die Erstürmung Alsens. S. 390.
    • Anonymus: Clementi, Muzio, Op. 85. Sonatinen, vierhänd. arr. S. 435.
    • Anonymus: Czerny, Charles, Op. 807. Grande collection de nouvelles études. S. 337, 427.
    • Anonymus: Daase, Rudolph, Op. 121. Sérénade. S. 290.
    • Anonymus: Daase, Rudolph, Op. 193. Les Sylphides. S. 338.
    • Anonymus: Damm, Fr. Op. 6. Kleine Characterstücke. S. 103.
    • Anonymus: David, Ferdinand, Violinschule. S. 2.
    • Anonymus: Demilius, Ad. Kampflied der Schleswig-Holsteiner. S. 153.
    • Anonymus: Diehl, L. Die alt-italienischen Geigenmacher. S. 430.
    • Anonymus: Dill, Ludwig, Op. 1 u. 2. Sonaten. S. 265.
    • Anonymus: Döring, L. Y. Op. 14. Impromptu. S. 155.
    • Anonymus: Dorn, A. Op. 20. Melodies arabes variées. S. 154.
    • Anonymus: Dorn, A. Op. 24 und 26. Lieder. S. 266.
    • Anonymus: Dräseke, Felix, Märzblumen. S. 440.
    • Anonymus: Dürenberg, F. L. S. v. Analyse von Beethoven’s Symphonie. S. 59.
    • Anonymus: Duvernoy, J. B. Op. 263. Schule des Anschlags. S. 174.
    • Anonymus: Ecker, Carl, Op. 8. Männergesänge. S. 315.
    • Anonymus: Egghard, Jules, Op. 148. Morceaux gracieux. Op. 149. Eglantine. S. 155.
    • Anonymus: Ehlert, Louis, Op. 25. Liebesfrühling. S. 19.
    • Anonymus: Ehrlich, C. F. Op. 32. Impromptu. S. 103.
    • Anonymus: Eller, Zur Erinnerung an Louis. S. 239.
    • Anonymus: Ellers, Albert, Die Frühlingsglocken, Duett. S. 447.
    • Anonymus: Erk, Fr. Turnierliederbuch. S. 108.
    • Anonymus: Erk, Fr. Sängerhain. S. 337.
    • Anonymus: Eschmann, J. Carl, Musikalisches Jugend-Brevier. S. 174. 427.
    • Anonymus: Faulhaber, Paul, Op. 10. Romanzen. Op. 11. Melancolie. Op. 12. Wassertropfen. Op. 13. Ave Maria. S. 155.
    • Anonymus: Feye, Carl, Op. 40. Tonstücke für Violine und Orgel. S. 112.
    • Anonymus: Feye, Carl, Op. 34. Männergesänge für Schulen, S. 237.
    • Anonymus: Field, Nocturne arr. f. Violine und Piano. S. 211.
    • Anonymus: Finck, Christian, Op. 2. Choral-Vorspiele. Op. 19. Orgel-Sonate. S. 286.
    • Anonymus: Fischer, C. A. Op. 3. Adagio für die Orgel. Op. 5. Adagio für die Orgel und Violine. S. 286.
    • Anonymus: Franz, Robert, Bach’s Magnificat bearb. S. 75. 239.
    • Anonymus: Franz, Robert, Mozart’s C moll-Quartett vierh. arr. S. 176.
    • Anonymus: Franz, Robert, Stabat mater von Astorga. S. 326.
    • Anonymus: Freudenberg, Wilhelm, Op. 3. Musik zu Romeo und Julie. S. 138.
    • Anonymus: Friedrich, F. Album des compositeurs. S. 27.
    • Anonymus: Friedrich, F. Op. 63. Sans-Souci. S. 103.
    • Anonymus: Fritze, W. Op. 3. Sieben Lieder. Op. 4. Lieder und Gesänge. S. 19.
    • Anonymus: Gerber, Charles, Op. 11. Mazurka de Salon. S. 210.
    • Anonymus: Gernsheim, Fr. Op. 2. Präludien f. d. Pianof. S. 289.
    • Anonymus: Godefroid, J. Martin, Op. 3. Musical Ideas. S. 103.
    • Anonymus: Godefroid, J. Op. 4. Les Clochettes. S. 155.
    • Anonymus: Gottschalg, A. W. Handlexicon der Tonkunst. S. 75.
    • Anonymus: Gottwald, Heinrich, Hymnus für Männerchor. S. 100.
    • Anonymus: Graf, Guill. Op. 38. Album charactéristique. S. 103.
    • Anonymus: Greger, Carl, Mahrstimmige Schullieder. S. 283.
    • Anonymus: Greith, Joseph, Dreistimmige Lieder für Kinderschulen. S. 292.
    • Anonymus: Grell, Ed. Motetten für Männerstimmen. S. 315.
    • Anonymus: Grétry, Chor aus den beiden Geizigen. S. 153.
    • Anonymus: Grützmacher, Fr. Op. 49. Bacchanale. S. 175.
    • Anonymus: Gungl, Joseph, Op. 6. Vorwärts. Marsch. S. 175.
    • Anonymus: Guttmann, Oskar, Ueber dramatische Darstellung. S. 106.
    • Anonymus: Händel, Anthologie classique. S. 211.
    • Anonymus: Härtel, Deutsches Liederlexikon. S. 285. 292. 391.
    • Anonymus: Häßler, C. Ueber den Gesang als Unterrichts-Gegenstand. S. 169.
    • Anonymus: Hagemann, Maurion, Op. 25. Characterstücke. S. 103.
    • Anonymus: Hanisch, M. Op. 8. Drei Chorlieder. S. 315.
    • Anonymus: Harnacke, C. Barcarole. S. 210.
    • Anonymus: Hasert, R. Op. 17. Paraphrases et Transcriptions. S. 102.
    • Anonymus: Hasert, R. Improvisation über Gounod’s König in Thule. S. 290.
    • Anonymus: Haydn, Trios herausg. v. Czerny. S. 211.
    • Anonymus: Helmholtz, Die Lehre von den Tonempfindungen. S. 437. 449.
    • Anonymus: Hennes, Aloys, Clavier-Unterricht durch Briefe. S. 237.
    • Anonymus: Henning, Carl, Kleine Violinschule. S. 290.
    • Anonymus: Henning, Carl, Op. 35. Uebungsstücke für die Violine. S. 290.
    • Anonymus: Henning, Carl, Op. 33. Volkslieder für Violine und Piano. Op. 34. Uebungen für Violoncell und Piano. Op. 36. Duetten für zwei Violinen. S. 447.
    • Anonymus: Henselt, Adolf, Etuden von Cramer.: '', S. 176.
    • Anonymus: Hérion, A. Op. 9 u. 10. Frühlingsblüthen. S. 290.
    • Anonymus: Herther, Franz, Der Abt von St. Gallen, Oper. S. 130.
    • Anonymus: Herzog, J. G. Op. 36. Geistliche Chorlieder.: '', S. 266.
    • Anonymus: Hill, Wilhelm, Op. 9. Polonaise. S. 103.
    • Anonymus: Hill, Wilhelm, Op. 7. Zwei Clavierstücke. S. 238.
    • Anonymus: Hill, Wilhelm, Op. 3. Sechs Lieder. S. 299.
    • Anonymus: Hilliger, Op. 3. Sonatine. S. 103.
    • Anonymus: Hol, Richard, Op. 31. Sechs geistliche Lieder. Op. 33. Missa No. 2. S. 101.
    • Anonymus: Hol, Richard, Op. 25. Der 23. Psalm. S. 326.
    • Anonymus: Holmes, Henry, Op. 5. Pensées fugitives pour Violon et Pianoforte. S. 112.
    • Anonymus: Honcamp, S. Op. 1. Zwei Rondinos. S. 36.
    • Anonymus: Hornstein, Robert von, Op. 23. Wilhelm Tell, Ballade. S. 390.
    • Anonymus: Huber, Joh. Steph. Clavier-Unterricht. S. 153.
    • Anonymus: Jacobi, Klänge aus Thüringen. S. 1034.
    • Anonymus: Jacobson, John, Op. 6. Schwedische Gesänge. S. 312.
    • Anonymus: Jadassohn, S. Op. 11. Präludium und Fuge. S. 155.
    • Anonymus: Jensen, Adolf, Op. 14. Sechs Lieder im Volkston. S. 305.
    • Anonymus: Jensen, Adolf, Op. 17. Wanderlieder. S. 422.
    • Anonymus: Jensen, Adolf, Op. 9. Lieder von Träger. S. 440.
    • Anonymus: Jensen, Adolf, Op. 22. Gesänge von Heyse. S. 440.
    • Anonymus: Op. 26. Jephta’s Tochter. S. 458.
    • Anonymus: Jiranek, J. Op. 9. Sonatine. S. 155.
    • Anonymus: Jonas, Anna, Op. 9. Desirée-Walzer. S. 327.
    • Anonymus: Irgang, Wilh. Op. 4. Impromptu-Rondo. S. 154.
    • Anonymus: Irgang, Wilh. Op. 5. Pièce de Salon. S. 290.
    • Anonymus: Käßmeyer, Moritz, Der Freischütz als Theaterzettel. S. 267.
    • Anonymus: Kaván, Fr. Op. 42. La Dance des Elfes interrompue. S. 238.
    • Anonymus: Kiel, Fr. Op. 23. Variationen über ein eignes Thema. Op. 26. Zwei Capricen. Op. 28. Suite. S. 422.
    • Anonymus: Kiel, Fr. Op. 25. Stabat mater. S. 457.
    • Anonymus: Kirchner, Fr. Drei Kinderstücke. S. 103.
    • Anonymus: Klage und Burchard, Haydn’sche Symphonie. Vierh. arr. S. 176.
    • Anonymus: Klauer, F. G. Op. 5. Instructive Claverstücke. S. 175.
    • Anonymus: Klauwell, Adolf, Op. 43. Melodien-Sammlung. S. 447.
    • Anonymus: Kles, Felix, Lied von Eichendorff. S. 446.
    • Anonymus: Klingenberg, W. Op. 28. Mottette über den 91. Psalm. S. 431.
    • Anonymus: Kling, Gustav, La petite folie. S. 102.
    • Anonymus: Kneschke, Dr. Emil, Geschichte des Theaters und der Musik in Leipzig. S. 170. 179. 185.
    • Anonymus: Kocipinski, Anton, Russische Gesänge. S. 175.
    • Anonymus: Köhler, L. Die neue Richtung in der Musik. S. 215. 223.
    • Anonymus: Köhler, L. Op. 87. Zwei Tarantellen. Op. 99. Andante und Rondo. Op. 103. Finalsatz. Op. 162. Dramat. Variationen. Op. 124. Leichte vierh. Stücke. S. 59.
    • Anonymus: Köhler, L. Op. 134. Leichte Sonatinen. S. 337.
    • Anonymus: Krause, Anton, Op. 15. Etüden für die linke Hand. S. 154.
    • Anonymus: Kraushaar, Otto, Op. 7. Concertarie. S. 327.
    • Anonymus: Kroll, Franz, Alter Sang, neuer Klang. S. 175.
    • Anonymus: Krug, D. Op. 196. Rosenknospen. S. 339.
    • Anonymus: Kücken, Fr. Op. 76. Trio für Piano, Violine und Violoncell. S. 389.
    • Anonymus: Kühner, W. F. Op. 4. u. 5. Lieder. S. 390.
    • Anonymus: Kühner, W. F. Op. 6 u. 7. Salonstücke. S. 390.
    • Anonymus: Kuhe, G. Op. 179. Nocturne. S. 102.
    • Anonymus: Kuntze, Op. 89 und 93. Männergesänge. S. 315.
    • Anonymus: Lang, Josephine, Op. 30. Zwei Lieder. S. 390.
    • Anonymus: Langhans, Wilh. Op. 3. Lieder. S. 266.
    • Anonymus: Lassen, E. Lieder für Männergesang. S. 410.
    • Anonymus: Laur, A. Op. 19. Polka-Mazurka. S. 416.
    • Anonymus: Lehmann, J. G. Originalweisen für Männerchor. S. 283.
    • Anonymus: Leo, W. Op. 6. Galop brillant. S. 102.
    • Anonymus: Leo, W. Op. 7. Fantaisie militaire. S. 390.
    • Anonymus: Leuchtenberg, Eugen, Op. 3. Lieder ohne Worte. S. 210.
    • Anonymus: Lichner, H. Op. 6. Die Frühlingssänger. Op. 9. Valse de Salon. S. 102.
    • Anonymus: Lichner, H. Op. 5. Herzenswünsche. Op. 7. Impromptu. Op. 8. Nocturne. Op. 10. Le lion du Jour. S. 155.
    • Anonymus: Lichner, H. Op. 4. Drei Sonaten. S. 210.
    • Anonymus: Lichner, H. Op. 11. Liebesahnung. S. 238.
    • Anonymus: Lichner, H. Op. 1. Rondo capriccioso. Op. 3. Valse brillante. S. 338.
    • Anonymus: Liebe. L. Op. 37. Drittes Notturno. Op. 38. Kleine Tondichtungen. S. 102.
    • Anonymus: Liebe, L. Op. 56 und 58. Lieder. S. 446.
    • Anonymus: Löw, Joseph, Op 15. Zwei Characterstücke. Op. 16. Polka brillante. Op. 18. Valse de Salon. S. 238.
    • Anonymus: Löw, Joseph, Op. 7. Deuxième Nocturne. S. 446.
    • Anonymus: Löw, Joseph, Transscription über Gounod’s Faust. S. 446.
    • Anonymus: Lücke, Willhelm, Op. 3. Kleine Stücke zu 3 und 4 Händen. S. 337.
    • Anonymus: Mannstein, Heinrich, Dresdner Denkwürdigkeiten. S. 227.
    • Anonymus: Markull, F. W. Op. 91. Albumblätter. S. 37.
    • Anonymus: Markull, F. W. Op. 86. Walzer-Improvisationen. S. 101.
    • Anonymus: Marx, A. B. Vortrag Beethoven’scher Sonaten. S. 295.
    • Anonymus: Meerts, L. J. Méthode élém. de Violon. S. 112.
    • Anonymus: Méhul, Jungfrauenchor aus Joseph. S. 153.
    • Anonymus: Meierbeer, Cavalleriechor aus dem Nordstern. S. 153.
    • Anonymus: Merkel, Gustav, Op. 39. Nocturno und Caprice. S. 155.
    • Anonymus: Methfessel, Ernst, Op. 18. Gesänge aus den Stunden der Andacht. S. 337.
    • Anonymus: Moltke, Max, Gedichte. S. 327.
    • Anonymus: Mücke, Franz, Männergesänge. S. 435.
    • Anonymus: Müller, W. A. Op. 140. Lieder ohne Worte. S. 102.
    • Anonymus: Müller-Hartung, Orgelsonaten. S. 285.
    • Anonymus: Müller-Hartung, Lieder für Männerstimmen. S. 101.
    • Anonymus: Nater, J. Op. 11. Geistliche Lieder. S. 307.
    • Anonymus: Naveau, M. u. Th. Spiele und Lieder für Kindergärten, S. 291.
    • Anonymus: Nick, Wilhelm, Op. 3. Impromptu. S. 238.
    • Anonymus: Nickerl, Ottokar, Op. 24. Immortelles. S. 238.
    • Anonymus: Nohl, Ludwig, Beethoven’s Leben. S. 270.
    • Anonymus: Oberhoffer, H. Uebungen für Chöre. S. 237.
    • Anonymus: Oberthür, C. Feen-Mährchen und Gebet der Nonne. S. 290.
    • Anonymus: Oesten, Th. Op. 267. Festmarsch zu sechs Händen. S. 103.
    • Anonymus: Olivier, Ch. M. E. Souvenir des eaux d’Allemagne. S. 36.
    • Anonymus: Pflughaupt, R. Op. 19. Ständchen aus Schmidt’s „Weibertreue“. S. 291.
    • Anonymus: Pflughaupt, R. Polonaise von Weber für 2 Pianos arr. S. 339.
    • Anonymus: Pivoda, Fr. Op. 49 und 50. Böhmische National-Gesänge. S. 155.
    • Anonymus: Pohl, Carl, Op. 1. Sechs Lieder. S. 307.
    • Anonymus: Pohle, Louis, Op. 35. Jubiläumsmarsch. S. 290.
    • Anonymus: Pozdena, Adolf M. Op. 8. Valse caprice. S. 103.
    • Anonymus: Raff, Joachim, Op. 100. Deutschlands Auferstehung. S. 145.
    • Anonymus: Raff, Joachim, Op. 103. Caprice brillante. S. 446.
    • Anonymus: Rameau, Arie aus Castor und Pollux. Célèbre Rigodon für Piano allein. S. 211.
    • Anonymus: Ratzenberger, Th. Op. 7. Märchenbild. S. 155. 238.
    • Anonymus: Rebling, G. Op. 21. Variationen für Pianoforte und Violoncell. S. 112.
    • Anonymus: Rees, C. F. van, Op. 17. Gondellied. S. 102.
    • Anonymus: Reichel, Friedr. Op. 2. Neckerei. S. 291.
    • Anonymus: Reißmann, August, Geschichte der Musik. S. 69. 77.
    • Anonymus: Reyer, Ernst, Erinnerungen an Deutschland. S. 441. 459.
    • Anonymus: Richards, Ethel, Romanze. S. 291.
    • Anonymus: Ritter, A. G. Kunst des Orgelspiels. S. 287.
    • Anonymus: Ritter, A. G. Op. 87. Drei Frühlingslieder. S. 101.
    • Anonymus: Ritter, A. G. Stabat mater von Pergolese. Orphea. Odeon. S. 327.
    • Anonymus: Roberti, S. H. Duo facile pour Violon et Piano. S. 339.
    • Anonymus: Rode, Th. Zwei Chorlieder. S. 153.
    • Anonymus: Röckel, August, Op. 3. Religiöse Männergesänge. S. 435.
    • Anonymus: Röhr, Louis, Op. 33. Serenade. S. 102.
    • Anonymus: Rossini, Chorstimmen zur Belagerung von Corinth. S. 211.
    • Anonymus: Satter, Gustav, Op. 11. Undine. Op. 22. Trois marches mythologiques. Op. 23. Deuxième Sérénade. Op. 24. Paraphrase de Martha. Op. 41. Paraphrase des Huguenottes. Op. 42. Pélérinage des oiseaux. Op. 44. Fest-Polonaise. S. 36.
    • Anonymus: Satter, Gustav, Op. 21. Tarantelle de Concert. S. 59.
    • Anonymus: Satter, Gustav, Op. 46. Feen-Mährchen. S. 155.
    • Anonymus: Satter, Gustav, Op. 20. Drei Balladen. Op. 37. Nächtlicher Marsch. Op. 38. Impromptu. Op. 39. In Neapel. Op. 47. Ein Maskenball. S. 239.
    • Anonymus: Scarlatti, Scene aus Laodicea und Berenice. Terzett aus Griselda. S. 211.
    • Anonymus: Schira, Fr. Der Schmetterling, Romanze. S. 446.
    • Anonymus: Schletterer, H. M. Op. 4. Trauerlied. S. 312.
    • Anonymus: Schlosser, Adolf, Op. 95. L’étoile de Varsovie. S. 291.
    • Anonymus: Schlosser, Adolf, Op. 77. Grand Duo. l’Op. „Un ballo in Maschera“. S. 338.
    • Anonymus: Schmidt, Maria Heinrich, Ueber Gesang und Oper. S. 429.
    • Anonymus: Schmit, Alexander, Op. 5, 6 und 7. Salonst. f. Vlcll. u. Piano. S. 112.
    • Anonymus: Schmitt, Hans, Op. 3 u. 4. Etuden für das Pianoforte. S. 390.
    • Anonymus: Schmitt, Hans, Op. 1 u. 2. Clavierstück. S. 419.
    • Anonymus: Schneider, J. Op. 60-63. Orgelcompositionen zum Studium. S. 287.
    • Anonymus: Schön, Moritz, Violinschule. S. 154.
    • Anonymus: Scholl, Amalie, Lieder. S. 307.
    • Anonymus: Schubert, Louis, Op. 15. Valse mélancolique. S. 102.
    • Anonymus: Schubert, F. L. Alle gebräuchlichen Instrumente. S. 339.
    • Anonymus: Schumann, Robert, Op. 147. Messe für Chor und Orchester. S. 257.
    • Anonymus: Schumann, Robert, Op. 148. Requiem. S. 277.
    • Anonymus: Segisser, Albert, Variationen über ein Tyrolerlied. S. 419.
    • Anonymus: Serieux, Charles, Op. 26. Trois morceaux faciles. S. 155.
    • Anonymus: Sering, F. W. Op. 41. Advents-Cantate. S. 75.
    • Anonymus: Sering, F. W. Op. 32. Der theoretisch-praktische Organist. S. 287.
    • Anonymus: Sieber, Ferd. Op. 71 und 72. Lieder. S. 299.
    • Anonymus: Siebmann, Fr. Op. 42. zwei Romanzen. S. 155.
    • Anonymus: Siebmann, Fr. Op. 46. Concertstudien. S. 337.
    • Anonymus: Sienold, Charles, Op. 17. Nocturne. Op. 18. Polka humoristique. Op. 20. L’Hirondelle. Op. 24. Souvenir de Nauheim. S. 390.
    • Anonymus: Siewert, Heinrich, Op. 22. Trinklied für Männerquartett. S. 435.
    • Anonymus: Smits, Wilh. et comp. Niederländische Lieder. S. 292.
    • Anonymus: Speidel, Wilhelm, Op. 22. Vier Lieder. S. 289.
    • Anonymus: Speidel, Wilhelm, Op. 17. Mazurka. Op. 24. Idylle. S. 890.
    • Anonymus: Stark, Ludwig, Deutsche Liederschule. S. 3.
    • Anonymus: Stark, Ludwig, Op. 41, 42, 43, 45. Gesänge. S. 389.
    • Anonymus: Steenhuis, Op. 1. Nocturne. S. 101.
    • Anonymus: Steenhuis, Op. 2. Scherzo Capriccio. Symphonische Variationen. S. 103.
    • Anonymus: Steenhuis, Hochzeitsmenuett. S. 175.
    • Anonymus: Steenhuis, Op. 7. Muriel. Morceau caractéristique. S. 290.
    • Anonymus: Steenhuis, Sammlung von Kinderliedern. S. 292.
    • Anonymus: Stein, Albert Gernon, Die katholische Kirchenmusik.: .S: 301.
    • Anonymus: Steinhausen, K. W. Choralbuch f. d. Orgel. S. 288.
    • Anonymus: Stenglin, Victor de, Op. 105. Idylle. S. 155.
    • Anonymus: Stenglin, Victor de, Op. 102. Tarantelle. S. 338.
    • Anonymus: Stiehl, Heinrich, Op. 37. Preis-Sonate. S. 112.
    • Anonymus: Stoewe, Gustav, Op. 2 und 3. Gesänge. S. 446.
    • Anonymus: Struth, A. Op. 110. Kinderleben. Liederauswahl. S. 447.
    • Anonymus: Stuckenschmidt, J. H. Op. 11. Drei Lieder. S. 19.
    • Anonymus: Sutter, H. Op. 66. Le Postillon d’Amour. Mazourka. S. 338.
    • Anonymus: Taubert, Wilhelm, Op. 142. Geistliche Chorlieder. S. 266. 292.
    • Anonymus: Tausig, C. Bach’s Toccata und Fuge in D moll für Clavier bearb. S. 237.
    • Anonymus: Thieme, Oskar, Die Mechanik des Clavierspiels. S. 101.
    • Anonymus: Thomas, G. Ad. Op. 4. Leichte Stücke. S. 267.
    • Anonymus: Töpfer, J. G. Choralbuch zum Weimar’schen Gesangbuch. S. 288.
    • Anonymus: Tod, E. A. Op. 3. Orgelsonate. S. 286.
    • Anonymus: Tod, E. A. Op. 1. Drei Lieder. S. 389.
    • Anonymus: Tod, E. A. Op. 2. Drei Claverstücke. S. 390.
    • Anonymus: Tottmann, Albert, Op. 5. Die stille Wasserrose. S. 175.
    • Anonymus: Truhn, A. H. Op. 116. Romanze für Violine und Pianoforte. S. 112.
    • Anonymus: Truhn, A. H. Op. 120. Motetten für den Schulgebrauch. S. 292.
    • Anonymus: Tschirch, Rudolf, Der Volkssänger. S. 339.
    • Anonymus: Volkmar, Dr. W. Op. 105-112. Orgelmagazin. Op. 102-104. Leichte Orgelstücke. S. 288.
    • Anonymus: Vogt, J. Op. 34. Zwei Fantasien. Op. 50. Mai-Glocken. Op. 60. Leichte Etuden. S. 210.
    • Anonymus: Vogt, J. Op. 18. Wellen-Walzer. S. 291.
    • Anonymus: Wagner, E. D. Transscriptionen über Gounod’s Faust. S. 101. 175.
    • Anonymus: Wagner, E. D. Lieder-Transscriptionen. S. 102.
    • Anonymus: Wagner, E. D. Gounod’s Faust-Ouverture zweih. Arr. Radziwill’s Faust-Ouverture zweih. arr. S. 181.
    • Anonymus: Walter, August, Op. 17. Drei Gesänge. S. 299.
    • Anonymus: Weber, C. M. v. Acht Volkslieder. Ouverture zu Euryanthe arr. f. 2 Pianos. S. 211.
    • Anonymus: Wehe, H. Gesang-Album. S. 237.
    • Anonymus: Wehe, H. Repertorium für Sologesang. S. 391.
    • Anonymus: Wehle, Charles, Op. 69 u. 70. Salonpiecen. S. 446.
    • Anonymus: Weißenborn, Ernst, Op. 36 und 38. Tänze und Märsche. S. 102.
    • Anonymus: Wetterhan, Op. 10. Frühling ohne Ende. S. 327.
    • Anonymus: Winterberger, Alex. Zwölf Gesänge. S. 440.
    • Anonymus: Wollenhaupt, H. A. Op. 68. Phantasie über eine Romanze von Spohr. S. 175.
    • Anonymus: Wollenhaupt, H. A. Op. 6. Morceau de Salon. S. 446.
    • Anonymus: Wuerst, Rich. Op. 42. Lieder. S. 19.
    • Anonymus: Zedtler, A. Op. 18. Les songes du rossignol. S. 291.
    • Anonymus: Zelénsky, Ladislaus, Op. 9. Valse caprice. Op. 11. Deux Morceaux de Salon. S. 265.
  • IV. Correspondenzen.
    • Anonymus: Altenburg. Abonnementconcerte. S. 149.
    • Anonymus: Altenburg. Diverse Concerte. S. 82. 355. 387. 444.
    • Anonymus: Aschersleben. Concerte. S. 58.
    • Anonymus: Ballenstedt. Concerte. S. 182.
    • Anonymus: Basel. Abonnementconcerte, Kammermusiksoiréen, Concerte z. B. d. Orchesterfonds, von Walter und Pruckner. S. 13.
    • Anonymus: Bergen in Norwegen. Philharmonische Gesellschaft. S. 208.
    • Anonymus: Berlin. Oper. 50. 73. 74. 98. 149. 197. 226. 325. 399.
    • Anonymus: Berlin. Singakademie. S. 118. 197. 398.
    • Anonymus: Berlin. Stern. S. 73. 161. 197. 398. 405.
    • Anonymus: Berlin. Domchor. S. 14. 73. 118. 398.
    • Anonymus: Berlin. Bachverein. S. 443.
    • Anonymus: Berlin. Gesellschaft der Musikfreunde. S. 24. 57. 124. 454.
    • Anonymus: Berlin. Gustav-Adolf-Verein. S. 15. 119. 405.
    • Anonymus: Berlin. Küster’s „Ewige Heimath“. S. 197.
    • Anonymus: Berlin. Melodia. S. 14.
    • Anonymus: Berlin. Schnöpf. S. 14.
    • Anonymus: Berlin. Symphoniesoiréen der kgl. Kapelle. S. 14. 50. 119. 399. 406.
    • Anonymus: Berlin. Carlberg’scher Orchesterverein. S. 14. 49. 111.
    • Anonymus: Berlin. Kammermusik. S. 50. 111. 406.
    • Anonymus: Berlin. Bülow. S. 23. 118. 125. 398.
    • Anonymus: Berlin. Willmers. S. 454.
    • Anonymus: Berlin. Hasert. S. 118. 196.
    • Anonymus: Berlin. Lion. S. 111.
    • Anonymus: Berlin. Rötscher. S. 111.
    • Anonymus: Berlin. Falk. S. 443.
    • Anonymus: Berlin. Gebr. Müller. S. 405. 443.
    • Anonymus: Berlin. Eichberg. S. 14.
    • Anonymus: Berlin. Diverse. S. 161.
    • Anonymus: Berlin. Gartenconcerte. S. 226.
    • Anonymus: Breslau. Orchesterverein. S. 23. 82. 141. 190.
    • Anonymus: Breslau. Singakademie. S. 190.
    • Anonymus: Breslau. Sängerbund. S. 198.
    • Anonymus: Breslau. Kammermusik. S. 198.
    • Anonymus: Breslau. Richard Wagner’s Concerte. S. 23.
    • Anonymus: Cassel. Abonnementconcerte der Hofcapelle. S. 262.
    • Anonymus: Cassel. Casseler Gesangverein. S. 281.
    • Anonymus: Cassel. Liedertafel. S. 281.
    • Anonymus: Cassel. Brassin, Coßman, David, Gerstenberger, Herzogenrath, Treiber, Wipplinger. S. 274.
    • Anonymus: Cassel. Bauer, Ferenzy, Garso, Gunz, Langlois. S. 281.
    • Anonymus: Chemnitz. Oper. S. 142.
    • Anonymus: Chemnitz. Abonnementconcerte des Stadtorchesters. S. 6. 135.
    • Anonymus: Chemnitz. Concert z. B. d. Orchesterfonds. S. 7. 142.
    • Anonymus: Chemnitz. Symphonieconcerte. S. 142.
    • Anonymus: Chemnitz. Singacademie. S. 7.
    • Anonymus: Chemnitz. Männergesangverein. S. 6.
    • Anonymus: Chemnitz. Kirchenconcerte. S. 134. 142.
    • Anonymus: Chemnitz. Kammermusik. S. 142.
    • Anonymus: Chemnitz. Grützmacher. S. 7.
    • Anonymus: Chemnitz. Scharffenberg. S. 135.
    • Anonymus: Cöthen. Anhaltischer Musikverein. S. 418.
    • Anonymus: Cöthen. Abonnementconcert. S. 444.
    • Anonymus: Darmstadt. Oper. Musikverein. S. 233.
    • Anonymus: Delitzsch. Concert. S. 246.
    • Anonymus: Dessau. Oper. S. 49.
    • Anonymus: Dessau. Gesangfest. S. 48.
    • Anonymus: Dessau. Abonnementconcerte der Hofcapelle. S. 49.
    • Anonymus: Dresden. Oper. 41. 89. 124. 160. 254. 805. 335. 396. 405. 425.
    • Anonymus: Dresden. Geistliche Musik. S. 306.
    • Anonymus: Dresden. Singacademie. S. 89.
    • Anonymus: Dresden. Hoftheaterconcert. S. 88.
    • Anonymus: Dresden. Concerte der Hofcapelle. S. 5. 41. 55. 89. 404. 425.
    • Anonymus: Dresden. Kammermusik. S. 42. 56. 124. 424.
    • Anonymus: Dresden. Tonkünstlerverein. S. 6. 55. 88. 124. 160.
    • Anonymus: Dresden. Bülow. S. 5. 41.
    • Anonymus: Dresden. Bronsart. S. 5. 6. 41.
    • Anonymus: Dresden. Tausig. S. 424.
    • Anonymus: Dresden. Pauer. S. 41.
    • Anonymus: Dresden. Lotto. S. 56.
    • Anonymus: Dresden. Oberthür. S. 88
    • Anonymus: Dresden. Funger. S. 161. 898.
    • Anonymus: Dresden. Facius, Graue, M. Krebs. S. 397.
    • Anonymus: Dresden. Patti. S. 404. 424.
    • Anonymus: Dresden. Liedertafel. S. 424.
    • Anonymus: Dresden. Shakespeareverein. S. 386.
    • Anonymus: Dresden. Jubiläen von Räder. S. 160.
    • Anonymus: Dresden. Jubiläen von Kummer. S. 425.
    • Anonymus: Dresden. Schneider’s Begräbniß. S. 160.
    • Anonymus: Eilenburg. Sängerbund. S. 234.
    • Anonymus: Eisleben. John’s Concerte.: .s 361.
    • Anonymus: Erfurt. Musikverein. S. 25. 116.
    • Anonymus: Erfurt. Bischof. S. 109.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Oper. S. 56. 417.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Museen. S. 48. 417.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Cäcilienverein. S. 48.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Tonkünstlerverein. S. 56.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Mozartstiftung. S. 43.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Concerte. S. 47. 418.
    • Anonymus: Gera. Concerte. S. 126. 219.
    • Anonymus: Glauchau. Abonnementconcerte. S. 246.
    • Anonymus: Glückstadt. Ramann’sches Institut. S. 387.
    • Anonymus: Görlitz. Elias. S. 387.
    • Anonymus: Halle. John’s Concerte. S. 198.
    • Anonymus: Hamburg. Stockhausen, Magnus. S. 58.
    • Anonymus: Hannover. Oper, Singacademie, Abonnementconcerte, Quartettsoiréen, Schlosskirchenchor, Riechers. S. 324.
    • Anonymus: Hermannstadt. Musikleben. S. 126.
    • Anonymus: Hirschberg. Symphonieconcerte. S. 208.
    • Anonymus: Jena. Akademische Concerte. S. 11. 73. 109.
    • Anonymus: Jena. Elias. S. 297.
    • Anonymus: Iserlohn. Musikfest. S. 377.
    • Anonymus: Iserlohn. Concerte. S. 126.
    • Anonymus: Königsberg. Musikzustände. S. 231. 243. 261. 271. 279.
    • Anonymus: Leipzig. Oper. S. 141. 181. 358. 396. 404. 433.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte. S. 4. 10. 21. 32. 41. 47. 64. 72. 98. 108. 116. 369. 377. 386. 403. 413. 432. 441. 452. 461.
    • Anonymus: Leipzig. F. d. Pensionsfond. S. 88. 116.
    • Anonymus: Leipzig. Kammermusik. S. 5. 81. 88. 98. 423. 433. 442.
    • Anonymus: Leipzig. Conservatorium. S. 132. 140. 172. 180. 196. 404. 452.
    • Anonymus: Leipzig. Euterpe. S. 31. 47. 72. 81. 97. 223. 396. 414. 432. 441. 451.
    • Anonymus: Leipzig. Riedel’scher Verein. S. 81. 171. 244. 424.
    • Anonymus: Leipzig. Singakademie. S. 81. 205.
    • Anonymus: Leipzig. Dilettantenorchesterverein. S. 72. 205. 424.
    • Anonymus: Leipzig. Paulinerverein. S. 63.
    • Anonymus: Leipzig. Arion. S. 40.
    • Anonymus: Leipzig. Institute von Zschocher. S. 432.
    • Anonymus: Leipzig. Institute von Keßler. S. 415.
    • Anonymus: Leipzig. Bülow. S. 64.
    • Anonymus: Leipzig. Garcia. S. 55.
    • Anonymus: Leipzig. Patti. S. 414. 452.
    • Anonymus: Leipzig. Satter. S. 461.
    • Anonymus: Leipzig. May. S. 254.
    • Anonymus: Leipzig. Jacobsohn. S. 324.
    • Anonymus: Leipzig. Faißt. S. 360.
    • Anonymus: Leipzig. De Broye. S. 55.
    • Anonymus: Leipzig. Nabich. S. 415.
    • Anonymus: Leipzig. Hentschel. S. 31.
    • Anonymus: Leipzig. Marbach. S. 415.
    • Anonymus: Leipzig. Klengel. S. 361.
    • Anonymus: Lengefeld. Musikleben. S. 34.
    • Anonymus: Löwenberg. Hofconcerte. S. 110.
    • Anonymus: Lucka. Belcke’s Jubiläum. S. 325.
    • Anonymus: Lübeck. Musikverein, Kammermusik. S. 172.
    • Anonymus: Luzern. Kirchenmusik, Oper, Mertke’s Benefiz. S. 162.
    • Anonymus: Luzern. Kammermusik. S. 163.
    • Anonymus: Manchester. Musikleben. S. 58.
    • Anonymus: Meiningen. Concerte. S. 109.
    • Anonymus: Meiningen. Gebr. Müller. S. 346.
    • Anonymus: Meißen. Musikleben. S. 126.
    • Anonymus: Merseburg. Schmann’scher Verein, Concertverein, Braun’s Cocnert. S. 50.
    • Anonymus: Nauheim. Monskoff’s Concerte. S. 346.
    • Anonymus: Naumburg a. S. Musikverein. S. 110.
    • Anonymus: Nordhausen. Musikleben. S. 110.
    • Anonymus: Norwegen. Musikalische Zustände. S. 295.
    • Anonymus: Oldenburg. Concerte der Hofcapelle, Elias. S. 443.
    • Anonymus: Paris. Oper. S. 416. 453.
    • Anonymus: Paris. Concerte. S. 415. 454.
    • Anonymus: Paris. Pasdeloup. S. 453.
    • Anonymus: Paris. Liszt. S. 416.
    • Anonymus: Petersburg. Philharmonische Gesellschaft. S. 134.
    • Anonymus: Plauen. Musikverein. S. 406.
    • Anonymus: Plauen. Pauliner-Concert. S. 325.
    • Anonymus: Potsdam. Abonnementconcerte. S. 25. 57. 125.
    • Anonymus: Potsdam. Philharmonische Gesellschaft. S. 25.
    • Anonymus: Prag. Cäcilienverein. S. 125.
    • Anonymus: Prag. Pisarowitz. S. 58.
    • Anonymus: Regensburg. Orchesterverein. S. 25.
    • Anonymus: Rostock. Musikleben. S. 91.
    • Anonymus: Rostock. Gebr. Müller. S. 361.
    • Anonymus: Schmiedeberg. Vogt’s „Lazarus“. S. 207.
    • Anonymus: Soest. Orgel. S. 378.
    • Anonymus: Sondershausen. Lohconcerte. S. 245. 406.
    • Anonymus: Sondershausen. Ratzenberger. S. 33. 109.
    • Anonymus: Stuttgart. Abonnementconcerte. S. 32. 57. 224.
    • Anonymus: Stuttgart. Orchesterverein. S. 417.
    • Anonymus: Stuttgart. Kirchenmusik. S. 234.
    • Anonymus: Stuttgart. Marstrand. S. 416.
    • Anonymus: Stuttgart. Fohmann. S. 417.
    • Anonymus: Utrecht. Hol’s Concerte. S. 208.
    • Anonymus: Weimar. Oper. S. 22. 65. 149. 273. 385. 417.
    • Anonymus: Weimar. Hofconcert. S. 32.
    • Anonymus: Weimar. Concert z. B. d. Pensionsfonds der Hofcapelle. S. 65.
    • Anonymus: Weimar. Abonnementconcerte. S. 22. 64. 90.
    • Anonymus: Weimar. Kirchenmusik. S. 417.
    • Anonymus: Weimar. Montag’s Verein. S. 181.
    • Anonymus: Weimar. Männergesangverein. S. 22.
    • Anonymus: Weimar. Salzunger Kirchenchor und Sängerbund von Belvedere. S. 273.
    • Anonymus: Weimar. Stiftungsfest des Neuweimarvereins. S. 21.
    • Anonymus: Weimar. Liszt’s Anwesenheit. S. 335. 370. 417.
    • Anonymus: Weimar. Genast’s Jubiläum. S. 181.
    • Anonymus: Weimar. Frau Wettig. S. 377.
    • Anonymus: Wien. Oper. S. 123. 132. 254. 263. 425. 433.
    • Anonymus: Wien. Treumanntheater. S. 133. 434.
    • Anonymus: Wien. Conservatorium. S. 345. 354. 361. 370.
    • Anonymus: Wien. Philharmonische Concerte. S. 33. 116. 147.
    • Anonymus: Wien. Singacademie. S. 49. 149. 225.
    • Anonymus: Wien. Herdeck’s Verein. S. 161.
    • Anonymus: Wien. Haydn-Gesellschaft. S. 161.
    • Anonymus: Wien. Musikverein. S. 225.
    • Anonymus: Wien. Gesellschaftsconcerte. S. 24. 116.
    • Anonymus: Wien. Heisler’s Orchesterverein. S. 24. 147. 226.
    • Anonymus: Wien. Kammermusik. S. 89. 99. 245.
    • Anonymus: Wien. Kirchenmusik. S. 442. 455. 461.
    • Anonymus: Wien. Männergesangverein. S. 24. 288.
    • Anonymus: Wien. Akademischer Verein. S. 245.
    • Anonymus: Wien. v. Asten. S. 288.
    • Anonymus: Wien. Otto Bach. S. 12.
    • Anonymus: Wien. Bendel. S. 65. 206.
    • Anonymus: Wien. Deckner. S. 217.
    • Anonymus: Wien. Derffel. S. 206.
    • Anonymus: Wien. Dubez. S. 217.
    • Anonymus: Wien. Eppstein. S. 206.
    • Anonymus: Wien. Falconi. S. 218.
    • Anonymus: Wien. Laub. S. 206.
    • Anonymus: Wien. Lauterbach. S. 225.
    • Anonymus: Wien. Mildner. S. 218.
    • Anonymus: Wien. Pauer. S. 65.
    • Anonymus: Wien. Pruckner. S. 218.
    • Anonymus: Wien. Tausig. S. 65. 206.
    • Anonymus: Wien. F. v. Tiefensee. S. 245.
    • Anonymus: Wien. Richard Wagner. S. 42.
    • Anonymus: Wien. Wien und Zamarra. S. 217.
    • Anonymus: Wien. Zellner. S. 233.
    • Anonymus: Wurzen. Gausängerbund. S. 289.
    • Anonymus: Wyburg in Finnland. Musikleben. S. 173.
    • Anonymus: Zeitz. Aufführung des Paulus. S. 263.
    • Anonymus: Zittau. Concertverein. S. 11.
    • Anonymus: Zofingen. Mangold’s “Abraham”. S. 297.
    • Anonymus: Zwickau. Musikleben.: .s 100.
    • Anonymus: Zwickau. Vogt’s „Lazarus“, Kammermusik. S. 224.
  • V: Tagesgeschichte.
    • {nicht erfasst]
  • VI. Vermischtes.
    • Anonymus: Abert. S. 51.
    • Anonymus: Agentur in Frankfurt a. M. S. 75.
    • Anonymus: Bechstein. S. 7.
    • Anonymus: Biographie von Donizetti. S. 150.
    • Anonymus: Biographie von Beethoven. S. 445.
    • Anonymus: Conferenz der Intendanten. S. 183.
    • Anonymus: Cornet. S. 127.
    • Anonymus: Denkmal von Halevy. S. 127.
    • Anonymus: Denkmal von Haydn. S. 127.
    • Anonymus: Denkmal von Schubert. S. 151.
    • Anonymus: Denkmal von Meierbeer. S. 199. 399.
    • Anonymus: Denkmal von Zöllner. S. 183.
    • Anonymus: Denkmal von Marschner. S. 363.
    • Anonymus: Denkmal von Beethoven. S. 445.
    • Anonymus: Deutscher Sängerbund. S. 445.
    • Anonymus: Deutsche Oper in Brüssel. S. 379.
    • Anonymus: Deutscher Männergesang in Rom. S. 151.
    • Anonymus: Deutscher Gesangverein in Rußland, S. 199.
    • Anonymus: Deutsche Musik in Italien. S. 75. 127. 150.
    • Anonymus: Donizetti-Theater. S. 371.
    • Anonymus: Dresdner Sängercommers. S. 363.
    • Anonymus: Einnahmen der rheinischen Musikfeste. S. 247.
    • Anonymus: Einnahmen der Pariser Theater. S. 191. 235. 275. 355. 399. 445.
    • Anonymus: Einnahmen der Pariser Opernvorstellung für Autoren. S. 199.
    • Anonymus: Einnahmen Ullmann’s. S. 199.
    • Anonymus: Einnahmen Scribe’s. S. 290.
    • Anonymus: Einnahmen Wachtel’s. S. 314.
    • Anonymus: Einnahmen der Wieprecht’schen Concerte. S. 275.
    • Anonymus: Emser Saison. S. 235.
    • Anonymus: Französische Commission zur Aufnahme der Musik in den Schulunterricht. S. 151.
    • Anonymus: Französisches Decret zur Freigebung der Theater. S. 199.
    • Anonymus: Französisches Autoren-Invalidenhaus. S. 326.
    • Anonymus: Frech’s Musikalien. S. 415.
    • Anonymus: Gollmick’s Oper in London. S. 282.
    • Anonymus: Gounod. S. 282.
    • Anonymus: Grimmaer Bibliothek-Katalog. S. 388.
    • Anonymus: Gürzenich-Concerte. S. 363.
    • Anonymus: Helbig. S. 75. 127.
    • Anonymus: Jacksons Finger-Gymnastik. S. 183.
    • Anonymus: Ueber Japan und China. S. 143.
    • Anonymus: Jahresbericht des Bremer Künstlervereins. S. 275.
    • Anonymus: Jahresbericht der Frankfurter Musikschule. S. 151.
    • Anonymus: Neuer Kammerton in Frankfurt a. M. S. 419.
    • Anonymus: Kirchenmusik in Thüringen. S. 314.
    • Anonymus: Kirchhoff und Wigand. S. 347.
    • Anonymus: Langhans. S. 51.
    • Anonymus: Lichtenstein’s Flügelmagazin. S. 419.
    • Anonymus: List und Franke. S. 445.
    • Anonymus: Londoner Musik-Academie. S. 326.
    • Anonymus: Lyoner Conservatorium. S. 399.
    • Anonymus: El. Marx über Bülow. S. 26.
    • Anonymus: Meierbeer’s Büste. S. 199.
    • Anonymus: Meierbeer’s Geburtsjahr. S. 219.
    • Anonymus: Meierbeer’s Nachlaß. S. 235.
    • Anonymus: Metzger’s Accordsignal. S. 306.
    • Anonymus: Mexicanische Oper. S. 235.
    • Anonymus: Mozart’sche Manuscripte. S. 235.
    • Anonymus: Nachdruck. S. 75.
    • Anonymus: Oesterreichische Militärmusik. S. 306.
    • Anonymus: Paccini. S. 127.
    • Anonymus: Paoli. S. 127.
    • Anonymus: Pariser Concertgesellschaft des Conservatoriums. S. 282.
    • Anonymus: Pasdeloup. S. 26.
    • Anonymus: Petersburger Conservatorium. S. 275.
    • Anonymus: Prager Euterpe. S. 174.
    • Anonymus: Preisausschreiben in Florenz. S. 35.
    • Anonymus: Preußische Militärmusik in Lyon. S. 209.
    • Anonymus: Ritter’s Orgelschule. S. 275.
    • Anonymus: Rossini’s Meierbeer-Huldigung. S. 275.
    • Anonymus: Sächsische Militärmusik. S. 399.
    • Anonymus: Shakespeareverein. S. 174.
    • Anonymus: Schubert’s Wittwe. S. 100.
    • Anonymus: Siebenbürger Conservatorium. S. 445.
    • Anonymus: Striggio. S. 127.
    • Anonymus: Stuttgarter Kirchenmusikverein. S. 100.
    • Anonymus: Subvention des Theaters in Bukarest. S. 355.
    • Anonymus: Subvention in Pesth. S. 235.
    • Anonymus: Tantièmen. S. 75.
    • Anonymus: Theaterschule in Berlin. S. 209.
    • Anonymus: Tonkünstlerverein in Berlin. S. 34.
    • Anonymus: Tonkünstlerverein in Frankfurt a. M. S. 127.
    • Anonymus: Tonkünstlerverein in Italien. S. 347.
    • Anonymus: Tottmann. S. 209.
    • Anonymus: Verzeichniß von Weber’s Werken durch Jähns. S. 209.
    • Anonymus: Wankel und Temmler. S. 282.
    • Anonymus: Ch. Wehle in Ostindien. S. 127.
    • Anonymus: Wien, Gesangvereine. S. 26.
    • Anonymus: Wien, ein Programm des Männergesangvereins. S. 435.
    • Anonymus: Wien, Concertsaalbau. S. 26.
    • Anonymus: Wien, Hofopernschule. S. 419.
    • Anonymus: Zukunftsmusik. S. 34.:
    • Anonymus: Zwischenactsmusik in Leipzig. S. 326.
  • VII. Musikalsiche Beilagen.
    • [nicht erfasst]
  • VIII. Anzeigen.
    • [nicht erfasst]

1865, Jg. 32, Bd. 61[Bearbeiten]

  • I. Leitartikel.
    • Anonymus: Zur Naturgeschichte der „Musikalischen“ in Berlin, S. 181.
    • Anonymus: Zur Naturgeschichte der „musikalischen Genies“ in Berlin, S. 200.
    • Brendel, Fr.: Die Organisation des Musikwesens durch den Staat. S. 3. 17. 25. 401. 409. 437. 449.
    • Anonymus: Die Bouffonisten, Diderot und die neudeutsche Schule. S. 293. 301.
    • Bülow, H. v.: Liszt’s „Heilige Elisabeth“. S. 317. 325.
    • Bülow, H. v.: Das zweite Festconcert in Pesth. S.333.
    • Porges: Bedeutung des „Tristan“ für das Kunstleben der Gegenwart. S. 365. 373.
    • Ruff: Stimmbildung. S. 249. 257.
    • Schubert, F. L.: Ueber Ventilinstrumente. S. 296. 304. 312.
    • Seiler, Emma: Ueber Gesangskunst. S. 53. 61. 69. 81.
    • Stern, Adolf: Kunst und Staat. S. 417. 429. 457.
    • Starcke, Hermann: Gründung und Fortschritte des Pariser Conservatoriums. S. 19. 27. 37. 45.
    • Anonymus: Tonkünstlerversammlung in Dessau. Uebersicht des Verlaufs der Festtage. S. 197.
    • Anonymus: Tonkünstlerversammlung in Dessau. Prolog von Stern und Bericht über das Kirchenconcert. S. 205.
    • Anonymus: Tonkünstlerversammlung in Dessau. Bericht über die Concerte im Hoftheater. S. 213. 221.
    • Anonymus: Tonkünstlerversammlung in Dessau. Geschäftsbericht. S. 267.
    • Zopff, Hermann: Rückblick. S. 1.
    • Zopff, Hermann: Die Gesangs-Register. S. 265.
  • II. Kritisches und Historisches.
    • Anonymus: Ueber die Afrikanerin. S. 268. 279.
    • Anonymus: Beethoven, Briefe desselben. S. 367. 375. 382.
    • Anonymus: Dresdner Tonkünsterverein, Rückblick auf dessen Wirksamkeit. S. 91.
    • Anonymus: Französische Kirchenmusik. S. 10.
    • Poland: Erinnerung an C. M. v. Weber. S. 384. 392
  • III. Recensionen.
    • Anonymus: Abesser, Edmund, Op. 12. Erholungsstunden, leichte Tänze. S. 34.
    • Anonymus: Abesser, Edmund, Op. 19. Scherzo-Etude. S. 34.
    • Anonymus: Abesser, Edmund, Op. 20. Jägerlied. S. 34.
    • Anonymus: Abesser, Edmund, Op. 23. Sonatine. S. 34.
    • Anonymus: Abesser, Edmund, Op. 24. Frühlingsstimmen. S. 34.
    • Anonymus: Abert, J. J. Op. 25. Quartett in A dur. S. 150.
    • Anonymus: Abt, Fr. Op. 280. Drei Männergesänge. S. 78.
    • Anonymus: Abt, Fr. Op. 281. Vaterländische Lieder für Männergesang. S. 36.
    • Anonymus: Abt, Fr. Op. 281. Vaterländische Lieder für Männergesang. S. 36.
    • Anonymus: Abt, Fr. Sängerhalle. III. S. 426.
    • Anonymus: Allfeld, J. B. „Tristan und Isole“ kritisch beleuchtet. S. 303, 347, 357.
    • Anonymus: Ambros, A. W. Op. 14. Phantasiestücke. S. 248.
    • Anonymus: Anderß, A. Op. 18, 19, 20, 21. Serenade. Cavatine. Notturno. Galopp. S. 447.
    • Anonymus: Anger, Louis, Op. 9. Männerquartette. S. 397.
    • Anonymus: Anger, Louis, Op. 12. Salonwalzer. S. 275.
    • Anonymus: Arnold, Yourkj v. Russische Ballade. S. 199.
    • Anonymus: Arnold, Yourkj v. 3 Mélodies caractéristiques. S. 259.
    • Anonymus: Bach, Otto, Op. 6. D moll-Quartett. S. 149.
    • Anonymus: Baumgart, E. F. Philipp Emanuel Bach’s Claviercompositionen. S. 79. 343.
    • Anonymus: Becker, Jean, Concertstücke für die Violine. S. 398.
    • Anonymus: Behr, Franz, Op. 61. Flocon de Neige. Op. 65. Souvenir de Kissingen. S. 248.
    • Anonymus: Behr, Franz, Op. 67. Frühlings-Mette. S. 36.
    • Anonymus: Behr, Franz, Op. 70, 74, 75. Bachanale, Walzer, Galopp. S. 427.
    • Anonymus: Behr, Franz. Op. 71. Nymphen-Galopp. S. 447.
    • Anonymus: Behr, Franz, Op. 72. Zigeuner-Caprice. S. 248.
    • Anonymus: Bendel, Franz, Op. 50. Hommage à Hummel.: .s 362.
    • Anonymus: Bendel, Franz, Op. 56. Tarantella. S. 363.
    • Anonymus: Bernsdorf, Ed. Op. 36. Lieder. S. 107.
    • Anonymus: Berens, H. Pensée fugitive. S. 248.
    • Anonymus: Bergmann, J. A. p 10. Chanson bohème. S. 248.
    • Anonymus: Berlyn, A. Op. 122. Männergesänge. Op. 153. Rheinweinlied. S. 342.
    • Anonymus: Berlyn, A. Op. 158. Hymne. S. 426.
    • Anonymus: Bial, R. Op. 31. Handwerkers Sonntag-Polka. S. 398.
    • Anonymus: Billeter, A. Op. 15. „Zum Walde“. Für Männergesang. S. 36.
    • Anonymus: Billeter, A. Op 13. “Bei Sonnenuntergang”. Für Männergesang. S. 107.
    • Anonymus: Billeter, A. Op. 17. Hymne an die Musik. S. 107.
    • Anonymus: Billeter, A. Op. 11. Barcarole. S. 275.
    • Anonymus: Bitter, C. H. Sebastian Bach’s Biographie. S. 328. 338. 346. 355.
    • Anonymus: Brähmig, Bernhard, Theoretisch-praktische Orgelschule. S. 9.
    • Anonymus: Brauer, F. Vorspiele zu Hentschel’s Choralbuche. S. 78.
    • Anonymus: Brauer, F. Op. 14. Jugendfreuden. S. 399.
    • Anonymus: Bräutigam, M. Arie aus dessen „Preis des Gesanges“. S. 275.
    • Anonymus: Brunner, C. T. Op. 282, 285, 289. Divertissements über Opern. S. 363.
    • Anonymus: Burchard, Carl, Vierh. Pianoforte-Album. Heft 11 u. 12. S. 107.
    • Anonymus: Burchard, Carl, Haydn’sche Symphonien vierh. mit Violine und Violoncell. S. 107.
    • Anonymus: Bülow, Hans v. Clavierstücke von Scarlatti. S. 97.
    • Anonymus: Bülow, Hans v. Op. 18. Trois Valses caractéristiques. S. 311.
    • Anonymus: Bülow, Hans v. Op 19. Tarantella. S. 402.
    • Anonymus: Cäcilia, Organ für kathol. Kirchenmusik. S. 183.
    • Anonymus: Campana, Duett. S. 398.
    • Anonymus: Chwatal, Op. 188. Der Sänger Symbol. S. 36.
    • Anonymus: Chwatal, Op. 193. Eine heitere Schlittenpartie. S. 107.
    • Anonymus: Choralbum von Heinrichshofen. S. 397.
    • Anonymus: Clavierstimmlehre. S. 446.
    • Anonymus: Czerny, Carl, Op. 807. 100 Studien. S. 399.
    • Anonymus: Diehl, R. L. Die altitalienischen Geigenmacher, zweite Aufl. S. 343.
    • Anonymus: Dill, Ludwig, Op. 4. Sonate in A moll. S. 374.
    • Anonymus: Dorn, H. Sammlung Mozart’scher Sopranarien. S. 79.
    • Anonymus: Draht, Theodor, Op. 10. Choralmotette. S. 398.
    • Anonymus: Dreszer, A. W. Op. 2. Sonata appassionata. S. 321.
    • Anonymus: Dreszer, A. W. Op. 3. Erste Syymphonie. S. 381.
    • Anonymus: Duvernoy, J. B. Op. 276. Vorschule der Geläufigkeit. S.399.
    • Anonymus: Ehlert, Louis, Op. 31. Scherzo. Op. 32. Deux Nocturnes. Op. 33. Polonaise. S. 117.
    • Anonymus: E. H. z. S. Zwei Gesänge aus „Diana von Solange”. S. 78.
    • Anonymus: Ende, Henry v. Op. 1. Nächtlicher Reigen. S. 34.
    • Anonymus: Ecker, Carl, Op. 10. Chorlieder. S. 397
    • Anonymus: Elßig, E. Op. 8. Polka-Mazurka. S. 447.
    • Anonymus: Eschmann, J. C. Jugendbrevier. S. 399.
    • Anonymus: Feyhl, Johann, Op. 4. Die sieben Schwaben. S. 362.
    • Anonymus: Finsterbursch, R. Arrang. des Halleluja von Händel. S. 426.
    • Anonymus: Frankenberger, Heinrich, Op. 8. Transscription aus dem „Günstling“. S. 343.
    • Anonymus: Franz, R. Op. 9. Gesänge. Neue Ausgabe. S. 426.
    • Anonymus: Freudenberg, W. Op. 5. Gebet Gretchens. S. 403.
    • Anonymus: Frey, J. A. Missa. S. 286.
    • Anonymus: Freyer, A. Op. 14. Dreistimmige Präludien. Op. 15. Dreistimmige Präludien, S. 211.
    • Anonymus: Gade, Niels W. Lieder. S. 287.
    • Anonymus: Garcia, Pauline Biardot, Zwölf Gesänge. S. 225.
    • Anonymus: Gerber, C. Op. 9. Chansonette. S. 248.
    • Anonymus: Gernsheim, F. Op. 4. Sonate für Piano und Violine. S. 117.
    • Anonymus: Goldbeck, Robert, Op. 50. Sentiments poétiques. S. 259.
    • Anonymus: Goßler, Clara v. Op. 4. Lose Blätter. S. 117.
    • Anonymus: Große, L. Op. 1 u. 5. Lieder. S. 427.
    • Anonymus: Großheim, J. Op. 2. Polka-Mazurka. S. 447.
    • Anonymus: Graf, W. Op. 37. Phantasie-Polonaise. S. 248.
    • Anonymus: Grädener, Carl, Op. 48. Trio f. Violine, Viola u. Vcll. S. 320.
    • Anonymus: Gröschel, Wilhelm, Op. 2. Zwei Lieder. S. 362.
    • Anonymus: Grützmacher, Friedrich, Op. 54. Concert-Ouverture. S. 133.
    • Anonymus: Grützmacher, Friedrich, Op. 11. Liebesklänge. S. 248.
    • Anonymus: Hagemann, M. Op. 34. Palpitimarsch. S. 427.
    • Anonymus: Handrock, Julius, Waldlieder ohne Worte. S. 79.
    • Anonymus: Handrock, Julius, Op. 53. Preußenlied. Phantasie. S. 362.
    • Anonymus: Handrock, Julius, Op. 9, 52 und 54. Clavierstücke. S. 447.
    • Anonymus: Häser, C. Op. 10, 12 und 14. Gesänge für Männerstimmen. S. 36.
    • Anonymus: Häser, C. Op. 2. Lieder. S. 426.
    • Anonymus: Heinz, F. A. Op. 36. Ave Maria für Männerchor und Orchester. S. 286.
    • Anonymus: Helfer, A. Op. 12. Vierh. Orgelconcert. S. 252.
    • Anonymus: Hempel, R. Op. 3. Duette. S. 398.
    • Anonymus: Henning, Carl, Op. 37. Violoncell-Schule. Op. 38. Gesang-Schule. S. 79.
    • Anonymus: Hennes, A. Op. 70 und 74. Salonstücke. S. 427.
    • Anonymus: Hering, Carl, Op. 81. Idylle. S. 248.
    • Anonymus: Herrmann, Gottfried, Op. 3. Octett. S. 337.
    • Anonymus: Hiller, F. Ständchen. S. 288.
    • Anonymus: Hirsch, W. Op. 7. Chorlieder. S. 397.
    • Anonymus: Huber, J. Lieder. S. 403.
    • Anonymus: Hugo, H. Der musikalische Accent. S. 363.
    • Anonymus: Jaell, A. Op. 126, 127 und 128. Paraphrasen über die “Afrikanerin”. S. 427.
    • Anonymus: Jäger, Hermann, Königin-Husaren-Marsch. S. 275.
    • Anonymus: Jensen, Adolph, Op. 23. Sechs Lieder. S. 303.
    • Anonymus: Kavàn, Fr. Op. 37. Souvenir de Venise. S. 248.
    • Anonymus: Kalliwoda, J. W. Gondoliere. S. 248.
    • Anonymus: Kiel, Friedrich, Op. 35. Zwei Sonaten f. Violine u. Pianof. S. 277.
    • Anonymus: Kiel, Friedrich, Op. 33. Trio f. Pianof. Violine u. Vcll. S. 321.
    • Anonymus: Kittl, J. F. Andante. S. 248.
    • Anonymus: Klauwell, A. Op. 13. Kinderfest. S. 399.
    • Anonymus: Klauwell, A. Melodienalbum. S. 399.
    • Anonymus: Klauwell, A. Lieder-Phantasien. S. 447.
    • Anonymus: Köchel, L. v. Beethoven’s Briefe an den Erzherzog Rudolph. S. 309.
    • Anonymus: Kreißle v. Hellborn, Dr. H. Schubert’s Biographie. S. 89. 99.
    • Anonymus: Kurth, H. Meeresstille und glückliche Fahrt. S.167.
    • Anonymus: Kuntze, C. Op. 100. Cantate. S. 426.
    • Anonymus: Lachner, Franz, Op. 115. Suite. S. 389.
    • Anonymus: Lammers, Julius, Op. 9. 10, 11 und 13. Gesänge. S. 169.
    • Anonymus: Lange, Op. 17. Die Wacht am Belt. S. 36.
    • Anonymus: Langer, H. Repertorium für Männergesang. S. 36.
    • Anonymus: Lebert, Sigmund, Instructive Clavierstücke. S. 195.
    • Anonymus: Lichner, H. Op. 14. Charakterstücke. Op. 16. Notturnen. S. 398.
    • Anonymus: Liszt, Franz, Phantasie über ungarische Volksmelodien für Pianoforte und Orchester. S. 109.
    • Anonymus: Liszt, Franz, Pater noster. S. 141.
    • Anonymus: Liszt, Franz, Der dreizehnte Psalm. S. 157.
    • Anonymus: Liszt, Franz, Alleluja et Ave Maria. S. 311.
    • Anonymus: Liszt, Franz, Todtentanz. S. 353.
    • Anonymus: Liszt, Franz, Zwei Tansscriptionen über Mozart’s Requiem. S. 402.
    • Anonymus: Liszt, Franz, Neue Orgelwerke. S. 412. 420.
    • Anonymus: Liszt, Franz, Künstlerfestzug. S. 399.
    • Anonymus: Löffler, Richard, Op. 109. Ischler Idylle. S. 87.
    • Anonymus: Löw, Joseph, Op. 10. Valse de Salon. S. 34.
    • Anonymus: Lorenz, A. Op. 6. Gretchen. S. 426.
    • Anonymus: Louis, P. Mairöschen. S. 204. 399.
    • Anonymus: Lützel, J. Heinrich, Chorgesänge für Kirchen und Schulen. S. 35.
    • Anonymus: Mannstein, Heinrich, Katechismus der Gesangskunst. S. 363.
    • Anonymus: Markull, J. W. Op. 81. Zwei Romanzen. S. 248.
    • Anonymus: Marx, A. B. Erinnerungen aus meinem Leben. S. 229.
    • Anonymus: Meerts, L. J. Vier Violin-Sonatinen.: '', S. 275.
    • Anonymus: Mertke, Eduard, Op. 4. Religiöse Chorgesänge. S. 343.
    • Anonymus: Metzdorff, Richard, Op. 1. Sechs Clavierstücke. S. 71.
    • Anonymus: Metzdorff, Richard, Op. 3. Die Spröde, Mailied. S. 427.
    • Anonymus: Mücke, Fr. Chorlieder. S. 403.
    • Anonymus: Nägeli, Horst, Verfall des dramatischen Gesanges. S. 363.
    • Anonymus: Nathusius, Marie, Hundert Lieder. S. 78.
    • Anonymus: Naumann, Emil, Kiregslied. S. 398.
    • Anonymus: Neederlandsche Liederen. S. 426.
    • Anonymus: Negwer, Julius, Op. 17-28. Salonstücke. S. 167.
    • Anonymus: Neumann, F. Op. 32. Rêverie poétique. S. 248.
    • Anonymus: Nohl, Ludwig, Briefe Beethoven’s. S. 345.
    • Anonymus: Oberhoffer, H. Cäcilia. S. 183.
    • Anonymus: Oberhoffer, H. Op. 30. Fest-Präludium. S. 211.
    • Anonymus: Oesten, Theodor, Op. 291. Special-Uebungsstücke. S. 107.
    • Anonymus: Opernfreund, neuester. S. 399.
    • Anonymus: Otto, J. Die Lawine, für Männerstimmen. S. 36.
    • Anonymus: Pathe, C. Op. 125 und 126. Elfentanz. Salonwalzer. S. 427.
    • Anonymus: Petzold, G. A. Op. 22. Rêveries. S. 87.
    • Anonymus: Pfeiffer, Adolf, Op. 1. Albumblätter. S. 78.
    • Anonymus: Pfeiffer, Robert Bernhard, Op. 3. National-Liederhaus. S. 35.
    • Anonymus: Pflughaupt, R. Transscription aus Liszt’s „Harmonies réligieuses“. S. 398.
    • Anonymus: Pixis, Rudolph, Romance sans paroles. S. 248.
    • Anonymus: Popper, O. Op. 2. Lieder. S. 427.
    • Anonymus: Pranz, Wilhelm, Op. 13. Vier Lieder. S. 362.
    • Anonymus: Puffholdt, E. Paula-Polka. S. 447.
    • Anonymus: Radecke, R. Op. 28c. Die Blümlein. Chorlied. S. 426.
    • Anonymus: Raff, Joachim, Op. 103. Jubel-Ouverture. S. 82.
    • Anonymus: Raff, Joachim, Op. 114. Zweistimmige Gesägne. S. 241.
    • Anonymus: Raff, Joachim, Op. 113. Ungarische Rhapsodie. Op. 115. Deux morceaux lyriques. Op. 116. Valse-Caprice. S. 321.
    • Anonymus: Raff, Joachim, Op. 6. Phantasie-Polonaise. S. 374.
    • Anonymus: Ritter, A. G. Orphea. Band III. S. 79.
    • Anonymus: Rosellen, H. Op 178. “Troubadour”-Transscriptionen. S. 343.
    • Anonymus: Rummel, Fr. Op. 1. Impromptu. S. 248.
    • Anonymus: Rudhardt, Fr. M. Geschichte der Münchener Oper. S. 205.
    • Anonymus: Savenau, C. M. Ritter von, Männergesänge.: '', S. 36.
    • Anonymus: Satter, Gustav, Op. 49. Fest-Polonaise. S. 107.
    • Anonymus: schaab, Robert, Kinder- und Volkslieder. S. 35.
    • Anonymus: Schauseil, W. Op. 5. Concert-Variationen. S. 398.
    • Anonymus: Schimack, Fr. Op. 20. Valse-Caprice. S. 248.
    • Anonymus: Schletterer, H. M. Op. 5. Chorgesänge für Sopran und Alt. S. 35.
    • Anonymus: Schlösser, Adolph, Op. 109. Erstes Quartett. S. 321.
    • Anonymus: Schubert, F. L. Partiturenkenntniß. S. 275.
    • Anonymus: Schubert, F. L. Wesen und Behandlung der Violine. S. 343.
    • Anonymus: Schubert, F. L. Katechismus der Gesangslehre. S. 363.
    • Anonymus: Schubert, F. L. Op. 61. Erholungsstunden. S. 399.
    • Anonymus: Schubert, Julius, Conversationslexicon. S. 275.
    • Anonymus: Schubert, Louis, Op. 12. Duette. S. 398.
    • Anonymus: Schubiger, A. Gebetbuch. S. 427.
    • Anonymus: Segisser, Albert, Gesänge. S. 78.
    • Anonymus: Siebmann, Friedrich, Op. 32. Mazurkas. S. 78.
    • Anonymus: Smetana, Fr. Op. 20. Shakespeare-Marsch. S. 204.
    • Anonymus: Speidel, Wilhelm, Op. 31. Männerchöre. S. 342.
    • Anonymus: Spindler, Op. 30. Morceau de Salon. S. 362.
    • Anonymus: Stade, Dr. W. Bach’s Violoncell-Compositionen. S. 87. 319.
    • Anonymus: Stark, Ludwig, Instructive Clavierstücke. S. 195.
    • Anonymus: Stecher, Hermann, Op. 13. Vier Lieder. S. 204.
    • Anonymus: Streben, E. Op. 20. Ballade. S. 426.
    • Anonymus: Taubert, Dr. Otto, Op. 11. Skolion des Kallistratos. S. 342.
    • Anonymus: Terschak, A. Op. 73. Le murmure de Ruisseau. S. 248.
    • Anonymus: Terschak, A. Op. 76. Le désir ardens. S. 398.
    • Anonymus: Thayer, A. W. Verzeichniß der Werke Beethoven’s. S. 189.
    • Anonymus: Tod, Ed. Op. 4. Choral-Phantasie. S. 77.
    • Anonymus: Ullrich, Hugo, Arr. Mozart’scher und Beethoven’scher Quartette. S. 363.
    • Anonymus: Vierling, G. Op. 28. Vier Gsänge für Männerchor. S.s71.
    • Anonymus: Volckmar, Dr. Op. 135. Melodische Orgelstücke. S. 77.
    • Anonymus: Volkmann, Robert, Op. 45. „An die Nacht“, Phantasiestück für Alt und Orchester. S. 39.
    • Anonymus: Walkerling, R. Op. 1. Clavierstücke. S. 403.
    • Anonymus: Wanfink, C. Salutaris hostia. S. 398.
    • Anonymus: Weber, Max Maria v. Biographie Carl Maria v. Weber’s. Zweiter Band. S. 125. 134. 141. 159. 171. 190. 207. 232. 242.
    • Anonymus: Weeber, J. Chr. Op. 15. Choralfiguration über „O Jerusalem“. S. 77.
    • Anonymus: Wetterhan, Wilh. Op. 21. Sehnsucht, für eine Singst. Op. 23. Ganymed, für eine Singstimme. S. 195.
    • Anonymus: Wickede, Friedr. v. Op. 7. Johannas Lebewohl. S. 107.
    • Anonymus: Widmann, Benedict, Chorschule. S. 35.
    • Anonymus: Willmers, Rudolf, Op. 114. Réflexions harmoniques. S. 34.
    • Anonymus: Witte, G. Op. 2. Clavierstücke. S. 402.
    • Anonymus: Wittmann, R. Phantasien über Walzer von Arditi, Benzano und Balse. S. 343.
    • Anonymus: Wittmann, R. Op. 29. Goldstufen aus „Rheingold“. S. 363.
    • Anonymus: Wohlfahrt, Heinrich, Leichte Sonaten. S. 343.
    • Anonymus: Wollenhaupt, H. Op. 50. Lied aus „Lucrezia“. S. 398.
    • Anonymus: Zillinger, G. J. Op. 1. Concertstück für die Orgel. S. 252.
    • Anonymus: Zöllner, Carl, Die drei Worte des Glaubens. S. 342.
    • Anonymus: Zwonar, J. L. Op. 40. Tonstück. S. 248.
  • IV. Correspondenzen.
    • Anonymus: Baden-Baden. Heermann’s Soiréen. S. 297.
    • Anonymus: Berlin. Gesellschaft der Musikfreunde. S. 65. 105. 226.
    • Anonymus: Berlin. Stern. S. 104. 164. 174. 422.
    • Anonymus: Berlin. Domchor. S. 112. 452.
    • Anonymus: Berlin. Gustav-Adolph-Verein. S. 112. 226. 422.
    • Anonymus: Berlin. Holländer’s Verein. S. 164. 226.
    • Anonymus: Berlin. Wandelt’s Clavierinstitut. S. 12.
    • Anonymus: Berlin. Oper. S. 226. 452.
    • Anonymus: Berlin. Bendel. S. 57. 113.
    • Anonymus: Berlin. Blumner. S. 113. 452.
    • Anonymus: Berlin. Bülow. S. 422. 452.
    • Anonymus: Berlin. Deckner. S. 57. 113.
    • Anonymus: Berlin. v. Facius. S. 118.
    • Anonymus: Berlin. Joachim. S. 452.
    • Anonymus: Berlin. Kullak. S. 174.
    • Anonymus: Berlin. Gebr. Müller. S. 57.
    • Anonymus: Berlin. Patti. S. 422.
    • Anonymus: Berlin. Rehfeld. S. 113.
    • Anonymus: Berlin. Clara Schumann. S. 57.
    • Anonymus: Berlin. Stckhausen. S. 57.
    • Anonymus: Braunschweig. Musikfest. S. 231. 242.
    • Anonymus: Bremen. Cabistus’ Concert. S. 138.
    • Anonymus: Bremen. Orchesterconcerte. S. 146. 154.
    • Anonymus: Bremen. Garthe. S. 442.
    • Anonymus: Bremen. A. Mehlig, Jacobsohn. S. 443.
    • Anonymus: Breslau. Orchesterverein. S. 31. 185. 422.
    • Anonymus: Breslau. Gesangverein. S. 185.
    • Anonymus: Breslau. Kammermusikverein. S. 186.
    • Anonymus: Breslau. Singakademie. S.31.
    • Anonymus: Breslau. Kirchenconcerte. S. 236. 423.
    • Anonymus: Breslau. Stadttheater. S. 428.
    • Anonymus: Breslau. Bido. S. 428.
    • Anonymus: Breslau. Hauser. S. 428.
    • Anonymus: Breslau. Mächtig. S. 93.
    • Anonymus: Breslau. Gebr. Müller. S. 93.
    • Anonymus: Carlsruhe. Concerte der Hofcapelle. S. 175.
    • Anonymus: Cassel. Concerte der Hofcapelle. S. 262. 290.
    • Anonymus: Cassel. Casseler Gesangverein. S. 290.
    • Anonymus: Cassel. S. Magnus. S. 272.
    • Anonymus: Cassel. Pauer. S. 282.
    • Anonymus: Cassel. Reinecke. S. 282.
    • Anonymus: Cassel. Heermann, Kömpel,, S. 283.
    • Anonymus: Cassel. Wipplinger, Herzogenrath. S. 283.
    • Anonymus: Cassel. Patti. S. 290.
    • Anonymus: Cassel, Lichnitzki, Israel, Manns, Tivendell. S. 290.
    • Anonymus: Chemnitz. Abonnementconcerte. S. 22. 186.
    • Anonymus: Chemnitz. Singakademie. S. 187.
    • Anonymus: Chemnitz. Geistliche Musik. S. 22.
    • Anonymus: Chemnitz. Concerte von Mannsfeldt. S. 187.
    • Anonymus: Chemnitz. Kammermusik. S. 23. 186.
    • Anonymus: Chemnitz. Terne’sches Institut. S. 174.
    • Anonymus: Chemnitz. Bonewitz. S. 22.
    • Anonymus: Chemnitz. Patti. S. 22.
    • Anonymus: Chemnitz. Schneider. S. 50.
    • Anonymus: Darmstadt. Oper. S. 153. 218.
    • Anonymus: Darmstadt. Musikverein. S. 153.
    • Anonymus: Darmstadt. Hallé, Pauer, Viard, Wehrle. S. 153.
    • Anonymus: Dessau. Aphoristisches. S. 438.
    • Anonymus: Dresden. Oper. S. 48. 75. 104. 289. 305. 359. 386. 441.
    • Anonymus: Dresden. Tonkünstlerverein. S. 5. 75. 93. 128. 405.
    • Anonymus: Dresden. Kammermusik-Soiréen. S. 5. 48. 64. 74. 127. 217. 386. 438. 448.
    • Anonymus: Dresden. Abonnementconcerte der königl. Capelle. S. 5. 48. 93. 121. 128. 217. 405. 440.
    • Anonymus: Dresden. Singakademie. S. 103.
    • Anonymus: Dresden. Geistliche Musikaufführungen. S. 359.
    • Anonymus: Dresden. Sängerfest. S. 280. 288.
    • Anonymus: Dresden. Schnorr’s Leichenbegängniß. S. 281.
    • Anonymus: Dresden. Bülow. S. 144.
    • Anonymus: Dresden. Ole Bull. S. 152.
    • Anonymus: Dresden. Babnigg. S. 152.
    • Anonymus: Dresden. Blaßmann. S. 440.
    • Anonymus: Dresden. van Eyken. S. 305.
    • Anonymus: Dresden. v. Facius. S. 127.
    • Anonymus: Dresden. L. Hoffmann. S. 64.
    • Anonymus: Dresden. Hölzel. S. 93.
    • Anonymus: Dresden. Heß. S. 144.
    • Anonymus: Dresden. Mary Krebs. S. 93.
    • Anonymus: Dresden. Lauterbach. S. 144.
    • Anonymus: Dresden. Leitert. S. 404.
    • Anonymus: Dresden. Ritze. S. 441.
    • Anonymus: Dresden. C. z. B. d. Pestalozzistifts. S. 144.
    • Anonymus: Dresden. Pinelli. S. 218.
    • Anonymus: Dresden. Satter. S. 104.
    • Anonymus: Dresden. Schumann. S. 121.
    • Anonymus: Dresden. Schloß. S. 433.
    • Anonymus: Dresden. Louis Schubert. S. 441.
    • Anonymus: Dresden. Tausig. S. 5. 440.
    • Anonymus: Eisleben. Musikverein.: .s 203. 415.
    • Anonymus: Erfurt. Hering. S. 395.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Oper. S. 33.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Museen. S. 33. 227. 443.
    • Anonymus: Frankfrut a. M. Cäcilienverein. S. 138. 227.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Rühl’scher Verein. S. 138. 227.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Philharmonischer Verein. S. 138. 227.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Kammermusik. S. 145. 227. 443.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Virtuosenconcerte. S. 23. 236.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Mehlig. S. 138.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Haase-Capitän. S. 146.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Schmidt. S. 146.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Patti. S. 146.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Konewka. S. 146.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Schumann. S. 443.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Gebr. Müller. S. 443.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Böhme. S. 444.
    • Anonymus: Freiberg. „Jahreszeiten“. S. 152.
    • Anonymus: Gera. Kömpel und Riebich. S. 444.
    • Anonymus: Glauchau. Neunte Symphonie. S. 272.
    • Anonymus: Görlitz. Irgang’s Musikschule. S. 165.
    • Anonymus: Halle. John’s Benefiz. S. 66.
    • Anonymus: Halle. Extraconcert. M. Krebs. S. 434.
    • Anonymus: Hannover. Oper. S. 218. 360.
    • Anonymus: Hannover. Abonnementconcerte. S. 209.
    • Anonymus: Hannover. Kammermusik. S. 209.
    • Anonymus: Hannover. Singakademie. S. 218.
    • Anonymus: Hannover. Schloßchor. S. 218. 360.
    • Anonymus: Hannover. Bott. S. 359.
    • Anonymus: Hannover. Scholz. S. 209.
    • Anonymus: Hannover. Joachim. S. 209. 359.
    • Anonymus: Hannover. Patti. S. 218.
    • Anonymus: Jena. Akademische Concerte. S. 18.
    • Anonymus: Jena. Concerte von Singer und Lassen. S. 13.
    • Anonymus: Insterburg. Fr. Arnold. S. 395.
    • Anonymus: Königsberg. Gebr. Müller. S. 159. 170.
    • Anonymus: Königsberg. Musikfest. S. 251.
    • Anonymus: Lausanne. Patti, Katzenberger, Loella. S. 135.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte. S. 10. 39. 40. 47. 63. 72. 73. 83. 102. 103. 120. 127. 369. 377. 385. 394. 404. 421. 439. 452.
    • Anonymus: Leipzig. Orchesterpensionsfond. S. 55. 460.
    • Anonymus: Leipzig. Matthäus-Passion. S. 151.
    • Anonymus: Leipzig. Kammermusik-Soiréen. S. 4. 55. 102. 120. 386. 404. 451.
    • Anonymus: Leipzig. Conservatorium. S. 84. 135. 144. 172. 173. 253. 460.
    • Anonymus: Leipzig. Mendelssohnfeier. S. 414.
    • Anonymus: Leipzig. Euterpeconcerte. S. 30. 47. 62. 83. 103. 393. 414. 432. 452. 459.
    • Anonymus: Leipzig. Riedel’scher Verein. S. 111. 217. 235. 270. 439.
    • Anonymus: Leipzig. Singakademie. S. 350.
    • Anonymus: Leipzig. Ossian. S. 120. 245. 404.
    • Anonymus: Leipzig. Müller’scher Verein. S. 459.
    • Anonymus: Leipzig. Universitätsgesangverein. S. 72.
    • Anonymus: Leipzig. Arion. S. 40.
    • Anonymus: Leipzig. Local-Tonkünstlerverein. S. 73. 127.
    • Anonymus: Leipzig. Dilettanten-Orchesterverein. S. 10. 84. 404. 439. 460.
    • Anonymus: Leipzig. Stadttheater. S. 4.
    • Anonymus: Leipzig. Barbieri’s „Perdita“. S. 185. 245.
    • Anonymus: Leipzig. Ital. Oper. S. 253.
    • Anonymus: Leipzig. „La Réole“. S. 404.
    • Anonymus: Leipzig. Orgelconcerte. S. 217. 377.
    • Anonymus: Leipzig. v. Arnold, v. Michalowicz und v. Demidow. S. 281.
    • Anonymus: Leipzig. Blaßmann. S. 322.
    • Anonymus: Leipzig. Org. Fischer. S. 173.
    • Anonymus: Leipzig. Hülskamp. S. 369.
    • Anonymus: Leipzig. Frau v. Mühle. S. 385.
    • Anonymus: Leipzig. Satter.: S: 47.
    • Anonymus: Leipzig. Clara Schumann. S. 111.
    • Anonymus: Leipzig. Gebr. Thern. S. 41. 349.
    • Anonymus: Leipzig. Wehrle. S. 41.
    • Anonymus: Leipzig. Wieprecht. S. 369.
    • Anonymus: Löwenberg. Hofconcerte. S. 10. 21. 129. 193. 442.
    • Anonymus: London. Presse. Afrikanerin. S. 201.
    • Anonymus: Luzern. Kirchenfconcerte. S. 193.
    • Anonymus: Luzern. Kammermusik, Musikschule, Cäcilienverein. S. 202.
    • Anonymus: Luzern. Mertke’s Benefiz und kleinrussische Paraphrasen. S. 310.
    • Anonymus: Mainz. Musikfest. S. 259.
    • Anonymus: Meiningen. Bott. S. 359.
    • Anonymus: Morges. Rehberg’s Aufführungen. S. 59.
    • Anonymus: München. Musikalische Lage daselbst. S. 110. 118.
    • Anonymus: München. Zustand der Hofcapelle. S. 250.
    • Anonymus: München. „Tristan und Isolde“. S. 163. 217. 224. 253. 261.
    • Anonymus: Naumburg a. S. Musikverein, Gesangverein. S. 76.
    • Anonymus: Naumburg a. S. Schulze’s Abonnementconcerte. S. 76.
    • Anonymus: Naumburg a. S. Singer. S. 76.
    • Anonymus: Nürnberg. Ramann’sches Institut. S. 350.
    • Anonymus: Osterburg. Gesangverein von Thilo. S. 187.
    • Anonymus: Paris. Oper. S. 20. 75. 129. 163.
    • Anonymus: Paris. Mendelssohn’s “Heimkehr“. S. 225.
    • Anonymus: Paris. „Afrikanerin“. S. 268. 279.
    • Anonymus: Paris. Poniatowski’s Oper „Der Abenteurer“. S. 54. 104.
    • Anonymus: Paris. Duprez’ „Jeanne d’Arc“. S. 405.
    • Anonymus: Paris. Concertgesellschaft des Conservatoriums. S. 20. 75. 94.
    • Anonymus: Paris. Cäciliengesellschaft. S. 20. 64. 104.
    • Anonymus: Paris. Pasdeloup. S. 20. 75. 94. 128. 162. 441.
    • Anonymus: Paris. David’s grand Concert. S. 93.
    • Anonymus: Paris. Kammermusik. S. 65. 75.
    • Anonymus: Paris. Teutonia. S. 20.
    • Anonymus: Paris. Gasperini’s Vorträge. S. 75.
    • Anonymus: Paris. Saint-Saens. S. 65. 93.
    • Anonymus: Paris. Charles Wehle. S. 75.
    • Anonymus: Paris. Bottesini. S. 104.
    • Anonymus: Paris. Jaell. S. 128.
    • Anonymus: Paris. Stöger. S. 128.
    • Anonymus: Paris. Concert des compositeurs vivants. S. 128.
    • Anonymus: Paris. Szarvady. S. 162.
    • Anonymus: Paris. Boskowitz. S. 162.
    • Anonymus: Paris. Joachim. S. 162.
    • Anonymus: Paris. Thygeson. S. 162.
    • Anonymus: Paris. Militairmusik. S. 406.
    • Anonymus: Paris. Wallace. S. 406.
    • Anonymus: Paris. Duprez. S. 441.
    • Anonymus: Paris. Bagier. S. 441.
    • Anonymus: Paris. Gounod’s Messe. S. 441.
    • Anonymus: Paris. Malibran. S. 442.
    • Anonymus: Paris. Musikeinnahmen. S. 442.
    • Anonymus: Plauen. „Schöpfung“. S. 350.
    • Anonymus: Potsdam. Abonnementconcerte. S. 32. 130.
    • Anonymus: Rom. Capitolconcert. S. 145.
    • Anonymus: Rostock. Bühring’s Schüler-Soirée. S. 298.
    • Anonymus: Rostock. Müller-Berghaus. S. 415.
    • Anonymus: Rudolstadt. Hetz, Brand. S. 272.
    • Anonymus: Schlesien. Musikzustände daselbst. S. 143. 151.
    • Anonymus: Schulpforta. Concerte des Gesangvereins. S. 360.
    • Anonymus: Sondershausen. Katzenberger. S. 10.
    • Anonymus: Sondershausen. Stein. S. 137.
    • Anonymus: Stralsund. Berghaus und Krebs. S. 433.
    • Anonymus: Stuttgart. Abonnementconcerte der königl. Capelle. S. 41. 42. 145.
    • Anonymus: Stuttgart. Kammermusik. S. 41. 42. 165. 192.
    • Anonymus: Stuttgart. Orchesterverein. S. 41.
    • Anonymus: Stuttgart. Kirchenmusik. S. 41.
    • Anonymus: Stuttgart. Schubertfeier. S. 145.
    • Anonymus: Stuttgart. Concerte von Oettinger. S. 41.
    • Anonymus: Stuttgart. Viardot Garcia. S. 41.
    • Anonymus: Stuttgart. Goltermann. S. 41.
    • Anonymus: Stuttgart. Pruckner. S. 41. 145.
    • Anonymus: Stuttgart. Musikschule. S. 145.
    • Anonymus: Stuttgart. Speidel. S. 145.
    • Anonymus: Stuttgart. Singer. S. 406.
    • Anonymus: Weimar. Oper. S. 6. 58. 175. 282. 453.
    • Anonymus: Weimar. Der “Cid” von Cornelius.”, S. 207. 215.
    • Anonymus: Weimar. “Loreley“ von Bruch. S. 431.
    • Anonymus: Weimar. Abonnementconcerte. S. 6. 66. 163.
    • Anonymus: Weimar. Hofconcerte. S. 58. 65.
    • Anonymus: Weimar. Singakademie. S. 289.
    • Anonymus: Weimar. Kirchenmusik. S. 66.
    • Anonymus: Weimar. Stahr’sches Institut. S. 175.
    • Anonymus: Weimar. Biltstädter Concert. S. 453.
    • Anonymus: Weimar. Patti. S. 163.
    • Anonymus: Weimar. Auguste Götze. S.163.
    • Anonymus: Weimar. Frau Pohl. S. 175.
    • Anonymus: Weimar. Töpfer.: S. 175.
    • Anonymus: Weimar. Müller-Hartung. S. 175. 289. 453.
    • Anonymus: Weimar. Lassen. S. 282.
    • Anonymus: Weimar. Bräunlich. S. 290.
    • Anonymus: Weimar. Hetz. S. 290.
    • Anonymus: Weimar. Böhme. S. 453.
    • Anonymus: Wiesbaden. Oper „Die Fee von Elvershöh“. S. 58. 94. 218. 330.
    • Anonymus: Wiesbaden. Symphonieconcerte. S. 424.
    • Anonymus: Wiesbaden. Kammermusik-Soiréen von Bonewitz. S. 50. 57.
    • Anonymus: Wiesbaden. Melodram von Ludwig. S. 218.
    • Anonymus: Wiesbaden. Baldeneckier. S. 94.
    • Anonymus: Wiesbaden. Wilhelmk. S. 94
    • Anonymus: Wiesbaden. Rummel. S. 370.
    • Anonymus: Wien. Oper. S. 369. 377. 460.
    • Anonymus: Wien. Ital. Oper. S. 394.
    • Anonymus: Wien. Offenbach. S. 394.
    • Anonymus: Wien. Hopp’s „Dudelsack“. S. 395.
    • Anonymus: Wien. Gesellschaft d. Musikfreunde. S. 49. 202. 209.
    • Anonymus: Wien. Philh. Concerte. S. 32. 48. 245. 262.
    • Anonymus: Wien. Gesellschaftsconcerte. S. 49.
    • Anonymus: Wien. Haydn-Gesellschaft. S. 227.
    • Anonymus: Wien. Heißler’s Orchesterverein. S. 210.
    • Anonymus: Wien. Singakademie. S. 271. 281.
    • Anonymus: Wien. Kirchenmusik. S. 12.
    • Anonymus: wien. Akademischer Gesangverein. S. 271.
    • Anonymus: Wien. Männergesangverein. S. 201.
    • Anonymus: Wien. Conservatorium. S. 226. 297. 460.
    • Anonymus: Wien. Musikverein. S. 202.
    • Anonymus: Wien. Kammermusik. S. 56. 113. 121. 129. 137. 153. 164. 313.
    • Anonymus: Wien. Zellner’s Concerte. S. 282. 297.
    • Anonymus: Wien. Dantefest. S. 322.
    • Anonymus: Wien. Engel. S. 305. 313.
    • Anonymus: Wien. Fichtner. S. 57. 305.
    • Anonymus: Wien. Herzka, Boskowitz, Bocklet, Derffel. S. 56. 305. 306.
    • Anonymus: Wien. Hauffe. S. 305.
    • Anonymus: Wien. Laub. S. 306.
    • Anonymus: Wien. Markbl (?)-Wiswe. S. 306.
    • Anonymus: Wien. Pfeffer. S. 227.
    • Anonymus: Wien. Al. Reichardt. S. 305. 313.
    • Anonymus: Wien. Raczek. S. 313.
    • Anonymus: Wien. Stadler. S. 306.
    • Anonymus: Wien. Titz. S. 57.
    • Anonymus: Wien. Trenkler. S. 306.
    • Anonymus: Wien. Umlauf. S. 313.
    • Anonymus: Wien. Viard-Louis. S. 306.
    • Anonymus: Wien. Wiener Liedgenossen. S. 322.
    • Anonymus: Zwickau. Musikverein, Patti, Schumann. S. 262.
    • Anonymus: Zwickau. Kammermusik. S. 263.
  • V. Tagesgeschichte.
    • [nicht erfasst]
  • VI. Vermischtes.
    • Anonymus: Aachener Normalstimmung. S. 362.
    • Anonymus: Adele’s Violinbuch, Erläuterung. S. 106.
    • Anonymus: Affenakademie. S. 425.
    • Anonymus: Amsterdamer Ausstellung. S. 51.
    • Anonymus: Ander-Statue. S. 425.
    • Anonymus: Bach-Orgel in Arnstadt. S. 166.
    • Anonymus: Balk, Orat. von Händel. S. 299.
    • Anonymus: Bechstein’s Flügelfabrik. S. 463.
    • Anonymus: Beethoven-Gesellschaft in London. S. 86.
    • Anonymus: Beethoven-Ausgabe von Breitkopf und Härtel. S. 291.
    • Anonymus: Beethoven-Flügel. S. 77.
    • Anonymus: Belgischer Kirchenmusikverein, Belgisches Preisausschreiben. S. 177.
    • Anonymus: Benedict’s Monstreconcert. S. 255.
    • Anonymus: Berliner Tonkünstlerverein. S. 85. 425. 463.
    • Anonymus: Berliner Pianinos. S. 351.
    • Anonymus: Bösendorfer.: S. 195. 425.
    • Anonymus: Bremer “Courier”. S. 435.
    • Anonymus: Breslauer Theaterbrand. S. 274.
    • Anonymus: Bürsten-Virtuose. S. 446.
    • Anonymus: Casseler Musikgeschichte. S. 155.
    • Anonymus: Aufgefundenes Clavierstück. S. 307.
    • Anonymus: Chicago, Theater. S. 379.
    • Anonymus: Ueber Conservatorien, von Pranz. S. 155.
    • Anonymus: Dampf-Piano. S. 263.
    • Anonymus: Deutsche Musikzeitung in New-York. S. 51. 446.
    • Anonymus: Don-Juan-Partitur. S. 274.
    • Anonymus: Dresdner Sängerfest. S. 228. 299.
    • Anonymus: Dresdner Tonkünstlerverein. S. 379.
    • Anonymus: Englische Opern-Compagnie. S. 86.
    • Anonymus: Erfurter Oper. S. 238.
    • Anonymus: Feyhl’s Lieder. S. 299.
    • Anonymus: Florenzer Kunstaufschwung. S. 177.
    • Anonymus: Genfer Oper. S. 425.
    • Anonymus: Gottschalg’s Vortrag über Liszt. S. 219.
    • Anonymus: Händel-Gesellschaft. S. 425.
    • Anonymus: Halévy-Denkmal. S. 15.
    • Anonymus: Harfenschule der Prinzessin von Hessen. S. 299.
    • Anonymus: Haydn-Denkmal. S. 43.
    • Anonymus: Haydn’sche Partituren. S. 415.
    • Anonymus: Hetz’sche Pianinos. S. 219.
    • Anonymus: Hervorruf-Verordnung. S. 435.
    • Anonymus: Hymnodia der Hildegardis. S. 331.
    • Anonymus: Gebr. Ibach, Orgel in Gent. S. 351.
    • Anonymus: Irmler’s flügel. S. 51.
    • Anonymus: Italienische Musikzeitung Boccerini. S. 85.
    • Anonymus: Italienisches Preisausschreiben. S. 85.
    • Anonymus: Italienische Künstlercommission. S. 155.
    • Anonymus: Italienisches Eigenthumsgesetz. S. 299.
    • Anonymus: Kehlkopfspiegel. S. 362.
    • Anonymus: Kinderpfeifenconcert. S. 341.
    • Anonymus: Kroll’sche Oper in Berlin. S. 211.
    • Anonymus: Kuhpocken-Cantate. S. 341.
    • Anonymus: Lehmann’s Orgelbuch. S. 362.
    • Anonymus: Leonoren-Ouverture in London. S. 204.
    • Anonymus: Lille’sches Musikfest. S. 255.
    • Anonymus: List und Franke. S. 77. 195.
    • Anonymus: Liszt’s „Elisabeth“. S. 214.
    • Anonymus: Ludwig’s Nachlaß. S. 155.
    • Anonymus: Mainzer Theater. S.86. 362.
    • Anonymus: Manz’s Lexicon. S. 147.
    • Anonymus: Marseiller Oper. S. 274.
    • Anonymus: Messe ohne Worte. S. 187.
    • Anonymus: Moskauer Liedertafel. S. 195.
    • Anonymus: Mozartstiftung. S. 131. 463.
    • Anonymus: Mozart’s Opern. Neue Ausgabe. S. 425.
    • Anonymus: Münchener Conservatoriums-Commission. S. 166. 177.
    • Anonymus: Münchener Orchester-Gratification. S. 255.
    • Anonymus: Münchener Singspielhalle. S. 307.
    • Anonymus: Nachdruckgesetz. S. 248.
    • Anonymus: Neapolitanische Theaterzeitungen. S. 415.
    • Anonymus: Nesmüller’sches Eleventheater. S. 463.
    • Anonymus: New-York, deutsche Oper.: '', S. 274.
    • Anonymus: New-York, deutsche Musikzeitung. S. 51. 446.
    • Anonymus: Niederländische Maatschappij. S. 67.
    • Anonymus: Offenbach’s Rastlosigkeit. S. 43.
    • Anonymus: Paris: Italienische Oper. S. 307.
    • Anonymus: Paris: „Afrikanerin“-Honorar. S. 51.
    • Anonymus: Paris: -Scenierung. S. 67.
    • Anonymus: Paris. –Einnahme. S. 341.
    • Anonymus: Paris: -Clavierauszug. S. 446.
    • Anonymus: Paris: Intendantenconcgreß. S. 255.
    • Anonymus: Paris. Theater-Einahmen. S. 415.
    • Anonymus: Paris: Musikerkritik. S. 255. 299.
    • Anonymus: Paris. Componistenadresse. S. 307.
    • Anonymus: Paris. Alcazartherese. S. 155.
    • Anonymus: Paris: Phantasie-Theater. S. 425.
    • Anonymus: Paris: Dramatischer Verein. S. 299.
    • Anonymus: Paris: Tonkünstlerverein. S. 211. 379.
    • Anonymus: Paris: Würth’sches Institut. S. 435.
    • Anonymus: Paris: Clavierfabrikation. S. 351.
    • Anonymus: Paris. Almanach. S. 463.
    • Anonymus: Paris: Deutscher Männergesang. S. 77.
    • Anonymus: Paris: Geschmack. S. 77.
    • Anonymus: Pasta-Denkmal. S. 351.
    • Anonymus: Pesth: National-Conservatorium. S. 77.
    • Anonymus: Pesth: Jubiläum. S. 263. 299.
    • Anonymus: Pesth: Liszt’s Concert. S. 351. 361.
    • Anonymus: Pesth: Theater-Subvention. S. 195.
    • Anonymus: Petersburger Liedertafel. S. 86.
    • Anonymus: Pfälzer Sängerbund. S. 425.
    • Anonymus: Porzellan-Violine, S. 106.
    • Anonymus: Pranz’sche Gesangschule. S. 463.
    • Anonymus: Preisausschreiben des rhein. Sängerbundes. S. 435.
    • Anonymus: Ralph’s Ausfälle. S. 43.
    • Anonymus: Reményi in Paris. S.166.
    • Anonymus: Reißmann, Geschichte der Musik. S. 274.
    • Anonymus: Saratoga, deutsche Oper. S. 351.
    • Anonymus: Salzunger Kirchenchor. S. 361.
    • Anonymus: Elise Schumann. S. 43.
    • Anonymus: O. A. Schulz. S. 195.
    • Anonymus: Sipp’s Reisen. S. 95.
    • Anonymus: Späth’s Kirchenmusiken. S. 291.
    • Anonymus: Stettiner Theater. S. 211.
    • Anonymus: Stockhausen’s Gesangschule. S. 255.
    • Anonymus: Stockholmer Theater. S. 228.
    • Anonymus: Stuttgarter Liederkranz. S. 86.
    • Anonymus: Stuttgarter Kirchennmusikverein. S. 123.
    • Anonymus: Theaterbauten. S. 435.
    • Anonymus: Thomas’ Messe in Paris.S. 85.
    • Anonymus: Thorner Singverein. S. 228.
    • Anonymus: Töpfer-Album. S. 379.
    • Anonymus: Tristan-Honorar. S. 263. 291.
    • Anonymus: Ugalde, Gesangschule derselben. S. 307.
    • Anonymus: Ullmann. S. 435. 446.
    • Anonymus: Unanständiges Benehmen. S. 106.
    • Anonymus: Le voltigeur hollandais. S. 43.
    • Anonymus: Wauer’sches Eleventheater. S. 463.
    • Anonymus: Weibliches Streichquintett in Paris. S. 85.
    • Anonymus: Weibliches Blaseorchester in Paris. S. 362. 379.
    • Anonymus: Wien: Jahresbericht des Männergesangvereins. S. 34.
    • Anonymus: Wien: Jahresbericht des akademischen Lesevereins. S. 43.
    • Anonymus: Wien: „Novitätenabende“. S. 255.
    • Anonymus: Wien: Opern-Gagen. S. 255.
    • Anonymus: Wien: Singakademie. S. 51. 425.
    • Anonymus: Wild-Monument. S. 194.
    • Anonymus: Woltersdorff’sche Oper in Berlin. S. 228.
    • Anonymus: Zumbusch. S. 435.
  • VII. fehlt.
  • VIII. Anzeigen.
    • [nicht erfasst]

1866, Jg. 33, Bd. 62[Bearbeiten]

  • I. Leitartikel.
    • Benfey, Rudolf: Thesen und Glossen zur Geschichte der Oper. S. 225. 237. 246.
    • Brendel, Fr.: Zur Lage. S. 1.
    • Brendel. Fr.: Hodegetik für den Clavierunterricht. S. 105. 261. 325. 377.
    • Brendel, Fr.: Ueber Programmmusik. S. 253.
    • Bertram: Jahn und Telramund. S. 309.
    • Bertram: Jahn und Lohengrin. S. 333. 369.
    • Bertram: Jahn und Schaul, S. 413. 421.
    • Hirschbach: Etwas über Melodie. S. 405.
    • Köhler, L.: Die Künstlerfamilie Conperin. S. 165. 173.
    • Köhler, L.: Clavierhistorische Betrachtungen, Raff. S. 387.
    • Laurencin, Dr. F. P.: Ueber historische Concerte. S. 317.
    • Porges, H.: Bedeutung des „Tristan“ für das gegenwärtige Kunstleben. S. 77. 85. 129. 137. 145. 157.
    • Ritter, A: : Franz Liszt in Amsterdam. S. 181.
    • Rühlmann, J.: Ueber Museen und Sammlungen musikalischer Instrumente. S. 285. 293. 301.
    • Rühlmann: Zur Geschichte des musikwalischen Geschmacks. S. 341. 349. 357.
    • Starcke, Hermann: Die Pariser Preisbewerbungen. S. 57.
    • Zopff, Hermann: Die Factoren des Erfolges. S. 33. 41.
  • II. Kritisches.
    • Beyer, Dr.: „Die Fabier“. Oper von Langert. S. 429. 437.
    • Anonymus: Curiosum mit Gluck’s Iphigenien-Ouverture. S. 281.
    • Gottschalg, A. W.: Götze’s Oper „die Corsen“. S. 189.
    • Nohl, L.: Die Homophonie der alten Völker. S. 343. 352.
    • Pohl, Richard: Meyerbeer’s „Afrikanerin“. S. 87. 97.
    • Rode, Theodor: Die Zugposaune in der Militairmusik. S. 78.
    • S. F. L.: Wann entstand der schattirte Vortrag?, S. 399.
    • Zopff, H.: Abert’s Astorga. S. 385.
    • Zopff, H.: Bach-Ausgabe von Peters. S. 414.
  • III. Recensionen.
    • Anonymus: Abt, Fr. Sängerhalle III. S. 5. 366.
    • Anonymus: Appel, K. Op. 32. Hochzeitsouverture. S. 65.
    • Anonymus: Behr, Fr. Op. 59. Romanze, Op. 83. Winterrose, Op. 92. Polka-Mazurka, Op. 94. Melodie. S. 154.
    • Anonymus: Bendel, Franz, Op. 100. Acht Lieder. S. 3.
    • Anonymus: Bendel, Franz. Op. 99. Balletscene. S. 198.
    • Anonymus: Bendel, Franz, Op. 49. Souvenir de Tyrol. Op. 55. Fantasie. Op. 56. Tarantella. S. 330.
    • Anonymus: Benz, J. B. Op 11. Religiöse Gesänge. S. 223.
    • Anonymus: Benz, J. B. Op. 10. Gradualien und Offertorien. S. 255.
    • Anonymus: Bergner, W. Op. 2. Marcia eroica. S. 155.
    • Anonymus: Bernard, M. Freut Euch des Lebens. S. 154.
    • Anonymus: Bertelsman, C. Die Capelle. S. 66.
    • Anonymus: Berlioz, H. Der dänische Jäger. S. 66.
    • Anonymus: Bierwirth, C. H. Waldvögelein. S. 94.
    • Anonymus: Billeter, A. Op. 16 und 18. Männergesänge. S. 154.
    • Anonymus: Bockmühl, R. Op. 68. Neugriechische Lieder. S. 128.
    • Anonymus: Böhner, L. Op. 106. Adagio romantique. S. 234.
    • Anonymus: Bolck, Oscar, Charakterstücke. S. 50.
    • Anonymus: Bolck, Oscar, Op. 5 und 7. Lieder. S. 351.
    • Anonymus: Bonewitz, J. H. Op. 36. Clavierconcerte. S. 233.
    • Anonymus: Bonewitz, J. H. Op. 32. Lieder. S. 281.
    • Anonymus: Bradsky, Th. Op. 11. 12 Lieder. S. 154.
    • Anonymus: Brähmig, B. Amphion, I und II. S. 259.
    • Anonymus: Brandt, W. Lied ohne Worte. S. 234.
    • Anonymus: Brauer, Fr. Op. 20. Clavieretuden. S. 199.
    • Anonymus: Brauer, F. Untersetzübungen. S. 234.
    • Anonymus: Bree, H. van, Teum Deum. S. 197.
    • Anonymus: Broekhuizen, J. H. Op. 1. Lieder. S. 235.
    • Anonymus: Brosig, M. Modulationstheorie. S. 144.
    • Anonymus: Brunner, C. F. Op. 260. Phantasie. S. 331.
    • Anonymus: Brunner, C. F. Op. 402. Sonatine. S. 377.
    • Anonymus: Burchard, C. Mozart’s Missa brevia. S. 199.
    • Anonymus: Burchard, C. Achthändiges Archiv. S. 155.
    • Anonymus: Chevallerie, E. de la, Op. 3. Gesänge. S. 66.
    • Anonymus: Chwatal, F. X. Das böhmische Töchterlein. S. 3234.
    • Anonymus: Ciardi, C. Op. 45. Die Nachtigall, für Flöte. S. 154.
    • Anonymus: Cornell, J. H. Lieder. S. 257.
    • Anonymus: Cramer, F. Perles mélodiques. S. 199.
    • Anonymus: Delisle, Ch. Op. 28. Melodie-Etuden. S. 234.
    • Anonymus: Deprosse, A. OP. 2. Volksthümliche Lieder. Op. 20. öZweistimmikge Lieder. Op. 22. Variationen für 23 Pianos. Rumänische Melodien.: .s 202.
    • Anonymus: Deprosse, A. Op. 9. Lieder im Volkston. Op. 14. Variations-Etuden. Op. 15. Mazurka. Op. 16. Duette. Op. 17. Etudes romantiques. Op. 18. Miniaturbilder. Op. 19. Elegie. Op. 21. Charakterstücke. S. 327.
    • Anonymus: Doppler, J. H. Op. 125. Orchideen. S. 331.
    • Anonymus: Drei Lieder ohne Worte f. Pianof. u. Violine. S. 199.
    • Anonymus: Dreszer, A. W. Op. 4. Zweite Symphonie. S. 257.
    • Anonymus: Dünkelsbühler, S. Op. 7. Notturno. S. 331.
    • Anonymus: Dürenberg, S. v. Op. 72. Afrikanerin-Fantasie. S. 251.
    • Anonymus: Dussek, L. J. Op. 62. La Consolation. S. 367.
    • Anonymus: Ecker, C. Op. 11. Barbarossa’s Erwachen. S. 394.
    • Anonymus: Ecker, C. Op. 12. Leichte Chorlieder. S. 393.
    • Anonymus: Ecker, C. Op. 14. Gruß an den Wald. S. 394.
    • Anonymus: Ecker, C. Op. 16. Ein deutsches Sängerfest. S. 394.
    • Anonymus: Ecker, C. Op. 17. Männergesänge. S. 153.
    • Anonymus: Ecker, C. Hefte für volksm. Männergesang. S. 153.
    • Anonymus: Ecker, C. Op. 18. Drei Männerchöre. S. 394.
    • Anonymus: Eckhardt, E. Op. 3. clavierübungen. S. 65.
    • Anonymus: Eickhoff, J. Männergesangchoralbuch. S. 65.
    • Anonymus: Elssner, E. Op. 17. Charfreitagsgesänge. S. 259.
    • Anonymus: Elßner, E. Op. 19. Heilig ist der Herr. S. 259.
    • Anonymus: Elßner, E. Lieder und Kanons. S. 260.
    • Anonymus: Elßner, E. Op. 20. Lieder. S. 366.
    • Anonymus: Elterlein, C. v. Beethoven’s Sonaten. S. 155.
    • Anonymus: Elze, Th. Op. 37. Violoncellsonate. S. 98.
    • Anonymus: Erk, L. Volksklänge II. S. 366.
    • Anonymus: Eschmann, J. Op. 44. Jugendbrevier V. S. 155.
    • Anonymus: Eschmann, J. Op. 51. Volkslieder. S. 155.
    • Anonymus: Eschmann, J. Op. 36. Caprices-Etude. S. 234.
    • Anonymus: Eschmann, J. Op. 38. Salonwalzer. Op. 39. Salongalopps. S. 234.
    • Anonymus: Eyken, G. van, Vierhändige Stücke. S. 232.
    • Anonymus: Eyken, G. van, Op 11. Lieder. S. 305.
    • Anonymus: Faulhaber, P. Op. 14. Gebet, Op. 15. Walzer, Op. 16. Lieder ohne Worte. S.154.
    • Anonymus: Feyhl, J. Op. 5. Duett. Op. 6. Lieder. S. 256.
    • Anonymus: Feyhl, J. Op 13. Charakterstücke. S. 331.
    • Anonymus: Fiby, H. Op. 5. Hymne an den Unendlichen. S. 241.
    • Anonymus: Förster, Joseph, katholische Meßlieder. S. 10.
    • Anonymus: Förster, Joseph, Op. 15. Orgfelschule. S. 10.
    • Anonymus: Förster, Joseph, Asperges, Gradualia, Missa. S. 254.
    • Anonymus: Franke, H. Op. 9. An die Entfernte. Op. 15. Lieder-Album. S. 198.
    • Anonymus: Franke, H. 8. 10. 11. Lieder. S. 263.
    • Anonymus: Franz, R. „Gottes Zeit“ Cantate von Bach. S. 235. 316.
    • Anonymus: Franz, R. Arien und Duette von Bach. S. 235.
    • Anonymus: Gerber, C. Op. 12. Romanze. S. 331.
    • Anonymus: Godefroid, H. Op. 6. Adagio. S. 251.
    • Anonymus: Goldmark, Carl, Op. 13. Ouverture zu Sakuntala. S. 209. 218.
    • Anonymus: Gotthard, J. P. Op. 43. Schwedische Volkslieder. S. 10.
    • Anonymus: Gotthard, J. P. Op. 39. Ave Maria. S. 138.
    • Anonymus: Greith, C. Ave Maria und Litanei. S. 254.
    • Anonymus: Greith, C. 1. u. 2. Choralmesse. S. 255.
    • Anonymus: Grecki, M. Zum Sonnenuntergang. S. 50.
    • Anonymus: Grieg, Eduard, Op. 6. Humoresken. Op. 8. Violinsonate. S. 232.
    • Anonymus: Grosse, L. Op. 1. Lieder. S. 66.
    • Anonymus: Großheim, J. Lieder. S. 66.
    • Anonymus: Gumbert, F. Op. 94. Lieder. S. 66.
    • Anonymus: Hayse, Originaltänze. S. 260.
    • Anonymus: Handrock, J. Op. 55. Clavierstücke. S. 50.
    • Anonymus: Handrock, J. Op. 3. Liebeslied. S. 94.
    • Anonymus: Handrock, Op. 32. Der Clavierspieler II, 1. S. 245.
    • Anonymus: Harnacke, C. Barcarole. S. 154.
    • Anonymus: Hartman, F. Gesangunterricht für Schulen. S. 144.
    • Anonymus: Hause, C. Op. 35. Clavierstücke. S. 331.
    • Anonymus: Haydn, J. Symphonien vierh. Nr. 48. S. 251.
    • Anonymus: Haydn, J. Symphonien vierh. Nr. 49. S. 367.
    • Anonymus: Haydn, J. Symphonien vierh. mit Streichinstr. Nr. 2. S. 251.
    • Anonymus: Heinze, S. Violoncellstücke von Bach. S. 367.
    • Anonymus: Henne, G. Sammlung von Frauenchören. S. 144.
    • Anonymus: Henne, G. Op. 5. Die erste Lerche. Op. 7. Der Tannenbaum. S. 198.
    • Anonymus: Hennes, A. Clavierunterrichtsbriefe. S. 198.
    • Anonymus: Hensel, A. Afrikanerin-Fantasie. S. 251.
    • Anonymus: Hensel, A. Ausgewählte Stücke. S. 316.
    • Anonymus: Hentschel, Th. Op. 16. Männergesänge. S. 366.
    • Anonymus: Hentschel, Th. Op. 17. Lieder. S. 280.
    • Anonymus: Hentschel, Op. 18. Blauäugelein. S. 280.
    • Anonymus: Herion, K. Op. 6. Romanze. S. 251.
    • Anonymus: Herz, A. Op. 1. Lieder. S. 316.
    • Anonymus: Herzogenrath, E. Op. 3. Er hat mich geküßt. S. 234.
    • Anonymus: Heuberger, J. Ave Maria. S. 223.
    • Anonymus: Hiller, F. Op. 109. Violoncell-Serenade. S. 123.
    • Anonymus: Hol, R. Op. 16. “Apwaarts”. S. 197.
    • Anonymus: Hol, R. Op. 28. Missa I. S. 314.
    • Anonymus: Hopffer, B. Op. 1. Lieder. S. 234.
    • Anonymus: Horn, A. Op. 19. Rheinfahrt. S. 316.
    • Anonymus: Hundt, Aline, Op. 6. Traumgestalten. S. 264.
    • Anonymus: Jadassohn, S. Op. 35. Serenade. Op. 29. Psalm 24. Op. 30. Mädchenlieder. S. 202.
    • Anonymus: Jadassohn, S. Mozart’s Ave verum für Männerchor, Händel’s Halleluja für Männerchor. S. 232.
    • Anonymus: Jensen, Adolf, Op. 30. Dolorosa. Sechs Gesänge. S. 3.
    • Anonymus: Jensen, Adolf, Op. 32. Clavieretuden. S. 241.
    • Anonymus: Joachim, Der Hirtenbube. S. 260.
    • Anonymus: Jomelli, R. Requiem. S. 315.
    • Anonymus: Irgang, W. Musiklehre. S. 65.
    • Anonymus: Kalliwoda, J. Op. 336. Der Sennerin Heimweh. S. 154.
    • Anonymus: Kaselitz, Fr. Op. 4. Tanzetuden. S. 260.
    • Anonymus: Keßler, J. Op. 70. Deux Etudes. S. 234.
    • Anonymus: Kleffel, A. Op. 5. Kinderfest. S. 198.
    • Anonymus: Kleffel, A. Op. 4. Lieder. S. 263.
    • Anonymus: Klitzsch, E. Choralbuch. S. 144.
    • Anonymus: Köhler, L. Op. 125. Gesänge. Op. 126. Reisende Handwerksburschen. S. 265.
    • Anonymus: Koman, H. Op. 29. Valse. S. 234.
    • Anonymus: Krause, Anton, Op. 16. Kyrie, Sanctus und Benedicus. S. 138.
    • Anonymus: Krawutschke, R. Op. 2. Requiem. S. 254.
    • Anonymus: Krawutschke, R. Die Marian’schen Antiphonen. S. 255.
    • Anonymus: Krejci, J. Op. 4. Orgelschule. S. 27.
    • Anonymus: Krejci, J. Trauungsgesänge. S. 240.
    • Anonymus: Krigar, H. Op. 25. Psalm 125. S. 66.
    • Anonymus: Kühmstedt, Fr. Op. 13. Lieder. S. 235.
    • Anonymus: Küster, Hermann, Leichte Orgelvor- und –nachspiele. S. 10.
    • Anonymus: Kuntze, L. Op. 107. Der Wolkenschieber. S. 65.
    • Anonymus: Lammers, J. Op. 16. Neues Leben. S. 316.
    • Anonymus: Leuckart’s Liederalbum. S. 67.
    • Anonymus: Levassor, Die Weckeruhr. S. 66.
    • Anonymus: Lichner, G. Op. 17. Mazurka. Op. 18. Polka. Op. 19. Etude. Op. 20. Träumereien. S. 234.
    • Anonymus: Liebe, L. Op. 36. Valse mélancolique. Op. 62. Lieder im Volkston. Op. 63. Concertlieder. S. 234.
    • Anonymus: Liebing, G. Op. 20. Schilflieder. S. 315.
    • Anonymus: Liszt, Franz, Zwei Episoden aus Lenaus „Faust“. S. 269. 277. 286.
    • Anonymus: Lohmann, P. Musikdramen. S. 395.
    • Anonymus: Lorenz, C. D. Op. 24 und 25. Hornstücke. S. 259. 371. 379.
    • Anonymus: Lorenz, Dr. Fr. Haydn’s etc. Kirchenmusik. S. 358.
    • Anonymus: Ludwig, Fr. Wandervögel. S. 395.
    • Anonymus: Luzzi, L. Ave Maria. S. 66.
    • Anonymus: Marbach, Oswald, Dramaturgische Blätter. 1. Heft. S. 147.
    • Anonymus: Marbach, Oswald, Dramaturgische Blätter. 2. Heft. S. 303.
    • Anonymus: Meinardus, L. Op. 25. Salomo. S. 287.
    • Anonymus: Merk, A. Salutaris hostia. S. 223.
    • Anonymus: Meyroos, H. Op. 20. Lieder. S. 235.
    • Anonymus: Möhring, F. Op. 61. Motetten. S. 393.
    • Anonymus: Mohr, E. Op. 1. Amico in musica. S. 367.
    • Anonymus: Mosonyi, M. Liszt’s Graner Messe vierhändig. S. 26.
    • Anonymus: Mozart, König Thamos. S. 315.
    • Anonymus: Mühlbrecht, O. Beethoven. S. 398.
    • Anonymus: Müller, F. C. Fr. Tristan und Isolde. S. 191.
    • Anonymus: Museum, I. 1-6. S. 367.
    • Anonymus: Neubert, O. Op. 4. Mazurka. S. 154.
    • Anonymus: Neuman, Georg, Op. 1. Lieder. Op. 2. Duette. S. 235.
    • Anonymus: Nick, W. Op. 4. Sonatine. S. 155.
    • Anonymus: Nick, W. Op. 5. Polonaise. S. 234.
    • Anonymus: Nohl, L. Musikalisches Skizzenbuch. S. 343.
    • Anonymus: Oberthür, C. O wär’ mein Lieb’. S. 234.
    • Anonymus: Opernfreund, Neuester. S. 67.
    • Anonymus: Pachler, Dr. F. Beethoven und Marie Koschak,, S. 271.
    • Anonymus: Palme, R. Op. 5. Orgelphantasie über “Das ist der Tag des Herrn“. S. 27.
    • Anonymus: Palme, R. Op. 7. Choralvorspiele. S. 256.
    • Anonymus: Pathe, C. Op. 126. Salonwalzer. S. 198.
    • Anonymus: Polko, Carl, Drei Lieder. S. 3.
    • Anonymus: Pranz, W. Ueber Conservatorien. S. 227.
    • Anonymus: Pranz, W. Motetten I. S. 251.
    • Anonymus: Radecke, Robert, Op. 30. Trio. S. 18.
    • Anonymus: Radecke, Robert, Op. 31. Geistliche Duette. S. 232.
    • Anonymus: Radecke, Robert, Op. 20. Altlieder. S. 235.
    • Anonymus: Raff, Joachim, Op. 96. Preissymphonie. S. 25.
    • Anonymus: Raff, Joachim, Op. 124. Festouverture. S. 235.
    • Anonymus: Raff, Joachim, Drei Clavierstücke. S. 387.
    • Anonymus: Rebling, G. Op. 22. Violoncellsonate. S. 17.
    • Anonymus: Rebling, G. Rolle’s Motetten. S. 197.
    • Anonymus: Rebling, G. Violoncell-Variationen. S. 232.
    • Anonymus: Rebling, G. Op. 24. Männerchöre. S. 395.
    • Anonymus: Rees, C. F. von, Op. 23. Andante und Allegro. S. 367.
    • Anonymus: Reichel, Fr. Festgesänge. S. 69.
    • Anonymus: Reinecke, Carl, Op. 22. Phantasiestücke. S. 18.
    • Anonymus: Reinthaler, C. Op. 17. Lieder. S. 351.
    • Anonymus: Reißmann, A. Schumann’s Leben. S. 70.
    • Anonymus: Reiter, E. Ostermorgen. S. 153.
    • Anonymus: Repertorium für mehrst. Solo-Gesang Nr. 1-4. S. 251.
    • Anonymus: Rietz, J. Op. 50. Te deum. S. 69.
    • Anonymus: Ritter, F. L. Op. 1. Hafis. Liederkreis. S. 279.
    • Anonymus: Ritter, F. L. Op. 2. Préambule et Scherzo. S. 331.
    • Anonymus: Ritter, G. Siona. S. 153.
    • Anonymus: Rode, Th. Op. 37. Achtstimm. Psalm. Op. 40. Passionscantate. S. 255.
    • Anonymus: Röhr, L. Op. 30. Gebet aus Rienzi. S. 331.
    • Anonymus: Roothaan, Th. Magnificat. S. 232.
    • Anonymus, S. E. H. z. Heimweh. S. 316.
    • Anonymus: Salzbrunn, Al. Album der Malerei und Musik. S. 395.
    • Anonymus: Santis, M. de, Barcarole. S. 94.
    • Anonymus: Santis, M. de, Op. 4, 5, 6 und 9. Salonstücke. S. 94.
    • Anonymus: Satter, G. Op. 76. Afrikanerin-Rhapsodie. S. 251.
    • Anonymus: Satter, G. Op. 58. Concertwalzer. Op. 59. Marsch-Caprice. Op. 60. Galopp. S. 251.
    • Anonymus: Sattler, H. Harmonie- und Chorallehre. S. 260.
    • Anonymus: Seitz, R. Lieder ohne Worte. S. 94.
    • Anonymus: Sering, P. Harmonielehre.: '', S. 67.
    • Anonymus: Sieber, F. Gesangleitfaden. S. 67.
    • Anonymus: Sieber, F. Aphorismen. S. 67.
    • Anonymus: Sipp, E. Op. 4. Mazurka, Op. 5. Polka. S. 154.
    • Anonymus: Schaab, R. Op. 63. Ostermotette. S. 153.
    • Anonymus: Schäffer, L. Op. 8. Männergesänge. S. 154.
    • Anonymus: Schäublin, J. Harfenklänge I. Lieder für Jung und Alt. S. 233.
    • Anonymus: Schirrmeister, H. Choralvorspiele. S. 65.
    • Anonymus: Schlenkrich, R. Op. 10. Salonstück. S. 154.
    • Anonymus: Schletterer, H. M. Kanons zum Schulgebrauch. S. 197.
    • Anonymus: Schletterer, H. M. Geschichte der kirchlichen Dichtung und Musik. S. 310. 320.
    • Anonymus: Schlösser, Adolph, Op. 108. Trio. S. 17.
    • Anonymus: Schlosser, A. Op. 63. Duo über Martha. S. 251.
    • Anonymus: Schmidt, Maria, Gesang und Oper VI. S. 319.
    • Anonymus: Schnabel, J. Halleluja. S. 394.
    • Anonymus: Schnabel, J. Morgengesang. S. 394.
    • Anonymus: Scholz, H. Op. 1-6. Salonstücke. S. 95.
    • Anonymus: Schondorf, J. Op. 13, 14, 15, 16. Clavierstücke. S. 201.
    • Anonymus: Schubert, F. L. Die Instrumentalmusik. S. 223.
    • Anonymus: Schubiger, P. Marienrosen. S. 223.
    • Anonymus: Schumann, R. Op. 13. Etudes symphoniques pour 2 Pianos. S. 60.
    • Anonymus: Schumann, R. Op. 86. Hornquintett arr. S. 316.
    • Anonymus: Sering, Fr. Op. 42. Kreuz- und Trostlieder. S. 315.
    • Anonymus: Sonnleithner, Dr. L. v. Textbuch zu „Don Juan“. S. 199.
    • Anonymus: Späth, A. Op. 250. Reformationscantate. S. 406.
    • Anonymus: Stecher, H. Op. 5. Notturno. S. 331.
    • Anonymus: Steenhuis, T. Op. 4. Lieder. S. 66.
    • Anonymus: Steinhausen, K. W. Neues und Altes für Männerchor, V. S. 259.
    • Anonymus: Stöcklein, K. Festlaunen. S. 223.
    • Anonymus: Streber, E. Op. 29. Lieder. S. 305.
    • Anonymus: Struth, A. Op. 106. Lieder-Transscriptionen. S. 198.
    • Anonymus: Struth, A. Op. 111. Ernst und Scherz. S. 197.
    • Anonymus: Struth, Op. 124. Lieder in Rondoform. S. 199.
    • Anonymus: Tarnovski, L. Deux Morceaux. S. 330.
    • Anonymus: Taubert, W. Op. 153. Lieder 316b. Op. 153c. Jubal. S. 366.
    • Anonymus: Taubert, W. Op. 154. Einsegnungs-Marsch. S. 198.
    • Anonymus: Tausig, C. Paraphrasen über Tristan. S. 387.
    • Anonymus: Tauwitz, E. Op. 72. Wie der Regen. S. 257.
    • Anonymus: Terschak, A. Op. 79. Ave Maria. Op. 80. Cantece chorale. S. 163.
    • Anonymus: Thieme, O. Clavier-Anschlag und Fertigkeit. S. 260.
    • Anonymus: Thomas, G. Ad. Op. 7, 8, 10 und 13. Choralorgeltrios und geistliche Lieder ohne Worte. S. 9.
    • Anonymus: Thomas, G. Ad. Op. 11. Weihnachtslieder. S. 199.
    • Anonymus: Thomas, G. Ad. Orgeletuden. S. 217.
    • Anonymus: Thomas, G. Ad. Op. 9. Choräle mit Zwischenspielen. S. 217.
    • Anonymus: Thomas, G. Ad. Op. 18. Kleine Tonbilder. S. 367.
    • Anonymus: Tiron, Alix, Etudes sur la musique grécque. S. 113, 121.
    • Anonymus: Tottmann, A. Op. 6. Dornröschen. S. 233.
    • Anonymus: Tottmann, A. Op. 9. Altarie nach Psalm 121. Lamentation. S. 256.
    • Anonymus: Truhe, A. Vierhändige Stücke. S. 66.
    • Anonymus: Truhn, J. Op. 115. Lied der Nacht. S. 66.
    • Anonymus: Tschirch, W. Op. 55. Deutsches Siegeslied. S. 69.
    • Anonymus: Tschirch, W. Hymnus von Berner. S. 199.
    • Anonymus: Twietmeyer, Th. Op. 7 und 8. Lieder. S. 279.
    • Anonymus: Vesque v. Püttlingen, Dr. J. Das Autorrecht. S. 2.
    • Anonymus: Viole, R. Op. 55. Clavierstücke f. d. Jugend. S. 233.
    • Anonymus: Viole, R. Op. 64. Brillantwalzer. S. 251.
    • Anonymus: Viole, R. Op. 21. Sonate in C dur. Op. 22. Sonate in A moll. S. 439.
    • Anonymus: Vogt, Jean, Op. 71. Rondino. S. 198.
    • Anonymus: Vogt, Jean, Op. 72. Leichte Clavierstücke. S. 199.
    • Anonymus: Voigt, Th. Op. 13. Postillon’s Klage. S. 198.
    • Anonymus: Volkmann, Robert, Op. 49. Sappho. S. 49.
    • Anonymus: Volkmann, Robert, Op. 48. Männergesänge. S. 241.
    • Anonymus: Volkmann, Robert, Op. 50. Jubiläums-Ouverture. S. 334.
    • Anonymus: Volkmar, Dr. W. Op. 38. Hülfsbuch für Organisten. S. 256.
    • Anonymus: Voß, Ch. Op. 297, Phantasieepisode. S. 154.
    • Anonymus: Voß, Ch. Op. 3 und 4. Polonaisen. Op. 18. Rondoletto. S. 330.
    • Anonymus: Wagner, Richard, Rienzi-Marsch 4händig, Rienzi-Ballet 8händig. S. 260.
    • Anonymus: Waldbach, E. Alte Weisen in neuer Weise. S. 197.
    • Anonymus: Wehe, H. Repertorium für Gesänge. S. 95.
    • Anonymus: Weinkauff, L. Tänze, I. S. 260.
    • Anonymus: Weyermann, M. Op. 1. Lieder. S. 264.
    • Anonymus: Wichmann, H. Streich-Quartett. S. 154.
    • Anonymus: Wichtl, G. Op. 59. Romanzen. S. 234.
    • Anonymus: Wickede, Fr. Op. 8. Trauermarsch. S. 233.
    • Anonymus: Widmann, B. Polyhymnia. S. 144.
    • Anonymus: Willemsen, H. Op. 1. Lieder. S. 281.
    • Anonymus: Witte, G. H. Op. 3. Walzer. S. 260. 367.
    • Anonymus: Wohlfahrt, H. Op. 50. Clavierschule. S. 65.
    • Anonymus: Wohlfahrt, H. Op. 55. Clavier-Uebungen. S. 199.
    • Anonymus: Zauberflöte, Texterläuterungen zur. S. 395.
    • Anonymus: Zechel, J. Uebunsstücke nach Volksmelodien. S. 331.
    • Anonymus: Zedtler, A. Op. 35. Festgesang. S. 232.
    • Anonymus: Zopff, H. Erfahrungen etc. für Sänger. S. 155.
  • IV. Correspondenzen.
    • Anonymus: Aachen. Bülow, Th. Tietjens, Frau Pflughaupt. S. 133.
    • Anonymus: Aargau. Kirchenconcerte in Aarau und Lenzburg. S. 282.
    • Anonymus: Basel. Kammermusik. S. 362.
    • Anonymus: Berlin. Gesellschaft der Musikfreunde. S. 51. 115. 184.
    • Anonymus: Berlin. Domchor. S. 115. 432.
    • Anonymus: Berlin. Stern. S. 184. 185.
    • Anonymus: Berlin. Kullak. S. 185.
    • Anonymus: Berlin. Gustav-Adolphsconcerte. S. 115. 432.
    • Anonymus: Berlin. Hollaender’s Verein. S. 115. 184. 432.
    • Anonymus: Berlin. Blumners Montagsconcerte. S. 22.
    • Anonymus: Berlin. Tausig. S. 22.
    • Anonymus: Berlin. Frau v. Bronsart. S. 51.
    • Anonymus: Berlin. De Ahna. S. 116.
    • Anonymus: Berlin. Falk. S. 51.
    • Anonymus: Berlin. Patti. S. 51.
    • Anonymus: Braunschweig. Oper. S. 407.
    • Anonymus: Braunschweig. Liedertafel. S. 28. 81.
    • Anonymus: Braunschweig. Wiseneder’sches Institut. S. 242. 389. 408.
    • Anonymus: Bremen. Oper. 5. 12. 37. 44. 81. 185.
    • Anonymus: Bremen. Lohengrin. S. 91. 140. 424.
    • Anonymus: Bremen. Privatconcerte. S. 12. 37. 44. 81. 140. 185. 424.
    • Anonymus: Bremen. Singakademie. S. 12. 140. 185. 424.
    • Anonymus: Bremen. Engels Gesangverein. S. 12. 44.
    • Anonymus: Bremen. Orchesterwittwenbenefiz. S. 91.
    • Anonymus: Bremen. Neue Liedertafel. S. 91.
    • Anonymus: Bremen. Quartette. S. 140. 424.
    • Anonymus: Bremen. Graue und Schiefer. S. 81.
    • Anonymus: Bremen. Tausig. S. 185.
    • Anonymus: Bremen. Jacobsohn. S. 185.
    • Anonymus: Breslau. Orchesterverein. S. 60. 73.
    • Anonymus: Breslau. Singakademie. S. 60.
    • Anonymus: Breslau. Stadttheater. S. 73.
    • Anonymus: Breslau. Bülow. S. 73.
    • Anonymus: Breslau. Jasell. S. 73.
    • Anonymus: Breslau. Krebs. S. 73.
    • Anonymus: Breslau. M. Schröder. S. 73.
    • Anonymus: Brüssel. Benoit’s „Lucifer“. S. 381.
    • Anonymus: Carlshafen. Canto Dellith. S. 444.
    • Anonymus: Cassel. Concerte der Hofcapelle. S. 193. 204.
    • Anonymus: Cassel. Casseler Gesangverein Tivendell. S. 214.
    • Anonymus: Cassel. Mortier. S. 214.
    • Anonymus: Celle. Künstlerverein. S. 117.
    • Anonymus: Celle. Singakademie. S. 118.
    • Anonymus: Chemnitz. Abonnementconcerte. S. 12. 37.
    • Anonymus: Chemnitz. Singakademie. S. 11.
    • Anonymus: Chemnitz. Geistliche Musik. S. 11.
    • Anonymus: Chemnitz. Esmeralda von Wetterhan. S. 444.
    • Anonymus: Chemnitz. Tröstler. S. 37.
    • Anonymus: Chemnitz. Baraldi. S. 37.
    • Anonymus: Cincinnati. Zustände (Boston, Newyork) Cäcilienverein. S. 150.
    • Anonymus: Cincinnati. Männerchor, Triosoiréen, Oper. S. 161.
    • Anonymus: Coburg. Conservatorium. Singakademie. Stiftshütte. Späth, Langert, Eilers. S. 362.
    • Anonymus: Coburg. Pranz, Popp. S. 442.
    • Anonymus: Darmstadt. Oper „Afrikanerin“. S. 13. 73.
    • Anonymus: Darmstadt. „Donna Maria“ von Tester. S. 139.
    • Anonymus: Darmstadt. Philharmonische Concerte. S. 81.
    • Anonymus: Darmstadt. Musikverein. S. 81.
    • Anonymus: Darmstadt. Gebr. Müller. S. 74.
    • Anonymus: Darmstadt. Cl. Schumann. S. 81.
    • Anonymus: Darmstadt. Becker, Hilpert, Kirchner. S. 80.
    • Anonymus: Dessau. Bradsky’s „Roswitha“. S. 174.
    • Anonymus: Dessau. Concerte der Hofcapelle. S. 443.
    • Anonymus: Dresden. Oper. S. 5. 46. 60. 80. 125. 160. 185. 211. 229.
    • Anonymus: Dresden. (Wanda). S. 336. 424. (Afrikanerin).
    • Anonymus: Dresden. Tonkünstlerverein. S. 4. 60. 125. 336.
    • Anonymus: Dresden. Kammermusik. S. 4. 35. 80. 90. 442.
    • Anonymus: Dresden. Concerte der Hofcapelle. S. 5. 36. 60. 90. 125. 424.
    • Anonymus: Dresden. Singakademie. S. 131. 441.
    • Anonymus: Dresden. Geistliche Musik. S. 335.
    • Anonymus: Dresden. Conservatorium, S. 60.
    • Anonymus: Dresden. Liedertafel. S. 5. 185. 389.
    • Anonymus: Dresden. Baraldi. S. 46.
    • Anonymus: Dresden. Doris Böhme. S. 5. 442.
    • Anonymus: Dresden. David. S. 336.
    • Anonymus: Dresden. Auguste Götze. S. 5.
    • Anonymus: Dresden. Fl. Hänisch. S. 442.
    • Anonymus: Dresden. Mary Krebs. S. 90. 132. 160.
    • Anonymus: Dresden. Hoff, Krebs. S. 132.
    • Anonymus: Dresden. Leitert. S. 160.
    • Anonymus: Dresden. Lonk. S. 442.
    • Anonymus: Dresden. Mehlig. S. 36.
    • Anonymus: Dresden. Magnus. S. 36.
    • Anonymus: Dresden. Nabich. S. 59.
    • Anonymus: Dresden. Offenbach. S. 90.
    • Anonymus: Dresden. Patti. S. 36.
    • Anonymus: Dresden. Pabst. S. 230.
    • Anonymus: Dresden. Cl. Schumann. S. 4.
    • Anonymus: Dresden. Satter. S. 230.
    • Anonymus: Dresden. Sokolofski. S. 442.
    • Anonymus: Dresden. Broye. S. 125.
    • Anonymus: Dresden. Wasielewsky. S. 125. 442.
    • Anonymus: Dresden. Concert in Loschwitz, Sonate von Ruß. S. 336.
    • Anonymus: Eisleben. Musikverein. S. 38.
    • Anonymus: Elbing. Markull’s Orgelvorträge. S. 222.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Museen. S. 20. 168.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Rühl’scher Verein. S. 168.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Philharmonischer Verein. S. 20. 168.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Kammermusik. S. 20.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Maurin. S. 168.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Dilettantenverein. S. 20.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Helene Herrmann. S. 168.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Frl. Marstrand.: S: 168.
    • Anonymus: Frankfurt a. M. Anna Mehlig. S. 168.
    • Anonymus: Freiberg. „Athalia“. S. 141.
    • Anonymus: Glogau. Musikverein. S. 151.
    • Anonymus: Görlitz. Gesangverein. S. 13.
    • Anonymus: Graz. Musikverein. S. 150.
    • Anonymus: Graz. Chorverein. S. 380.
    • Anonymus: Graz. Kammermusik. S. 150.
    • Anonymus: Hannover. Oper. S. 12.
    • Anonymus: Hannover. Afrikanerin. S. 109. 381.
    • Anonymus: Hannover. Abonnementconcerte. S. 13. 61. 110.
    • Anonymus: Hannover. Schloßchor. S. 381.
    • Anonymus: Hannover. Joachim. S. 373.
    • Anonymus: Hannover. Gunz. S. 373.
    • Anonymus: Hannover. Niemann. S. 373.
    • Anonymus: Hannover. Platen. S. 109.
    • Anonymus: Hannover. Satter. S.61.
    • Anonymus: Hannover. Ubrich. S. 61.
    • Anonymus: Halberstadt. Braune’s Concerte. S. 353.
    • Anonymus: Hirschberg. Tschirchs Concert. S. 336.
    • Anonymus: Heidelberg. Liederkranz. S. 417.
    • Anonymus: Jena. Rosenconcerte. S. 100. 161.
    • Anonymus: Insterburg. Arnold’sches Institut. S. 389.
    • Anonymus: Königsberg. Oper, Rienzi. S. 118.
    • Anonymus: Königsberg. Degele. S.170.
    • Anonymus: Königsberg. Akademie. S. 118.
    • Anonymus: Lissa. Gesangverein. Samson. S. 44.
    • Anonymus: Livland. Zustände. Riga, Dorpat. S. 168.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhaus. S. 4. 18. 28. 35. 43. 51. 59. 71. 79. 100. 109. 114. 372. 380. 388. 401. 416. 424. 431. 440.
    • Anonymus: Leipzig. Matthäus-Passion. S. 131.
    • Anonymus: Leipzig. Kammermusik. S. 4. 27. 43. 90. 99. 114. 389. 430. 431.
    • Anonymus: Leipzig. Conservatorium. S. 124. 148. 167. 175. 440.
    • Anonymus: Leipzig. Euterpe. S. 35. 58. 89. 109. 388. 401. 423. 440.
    • Anonymus: Leipzig. Riedel’scher Verein. S. 90. 176. 266. 282. 423.
    • Anonymus: Leipzig. Singadademie. S. 89. 132. 220. 430.
    • Anonymus: Leipzig. Ossian. S. 80. 115. 220. 266. 424.
    • Anonymus: Leipzig. Müller’scher Verein. S. 99.
    • Anonymus: Leipzig. Arion. S. 43.
    • Anonymus: Leipzig. Liedertafel, S. 59.
    • Anonymus: Leipzig. Localtonkünstlerverein. S. 11. 89. 139.
    • Anonymus: Leipzig. Dilettantenorchesterverein. S. 192. 423.
    • Anonymus: Leipzig. Klapperkasten. S. 131. 192.
    • Anonymus: Leipzig. Andante-Allegro. S. 266. 321. 361. 423.
    • Anonymus: Leipzig. Euphonie. S. 242. 430.
    • Anonymus: Leipzig. Keßler’s Institut. S. 431.
    • Anonymus: Leipzig. Stadttheater „Loreley“. S. 18.
    • Anonymus: Leipzig. „Afrikanerin“. S. 79.
    • Anonymus: Leipzig. Frl. Lehmann. S. 177.
    • Anonymus: Leipzig. Wachtel. S. 192.
    • Anonymus: Leipzig. Yourij v. Arnold, S. 423.
    • Anonymus: Leipzig. Appun. S. 50. 100.
    • Anonymus: Leipzig. Thayer. S. 35.
    • Anonymus: Leipzig. Büchner. S. 114.
    • Anonymus: Leipzig. Nabich. S. 99.
    • Anonymus: Leipzig. Skiwa. S. 35.
    • Anonymus: Leipzig. Marchesi. S. 71.
    • Anonymus: Leipzig. Bridgeman. S. 345.
    • Anonymus: Leipzig. Matinée für Frau Thelen. S. 440.
    • Anonymus: Leipzig. Röder’sche Officin. S. 440.
    • Anonymus: Leipzig. Steck’sches Piano. S. 328.
    • Anonymus: Löwenberg. Hofconcerte. S. 6. 29. 60. 117. 442.
    • Anonymus: London. Alhambra. Krystallpalast. Philharmonische Gesellschaft. Privatconcerte. Theater. S. 239.
    • Anonymus: Magdeburg. Ritter’s Verein. S. 13.
    • Anonymus: Meiningen. Historische Concerte. S. 425.
    • Anonymus: Merseburg. Gebr. Thern. S. 74.
    • Anonymus: Mexico. Dortige Zustände. S. 203. 212. 220.
    • Anonymus: München. Liszt’s „heilige Elisabeth“. S. 62. 90.
    • Anonymus: München. Bülow’s Soiréen. S. 62. 91.
    • Anonymus: München. Liszt-Concert. S. 133.
    • Anonymus: München. Oper. (Lohengrin). S. 62.
    • Anonymus: Naumburg a. S. Schulze’s Soiréen. S. 21. 29. 118. 140.
    • Anonymus: Newyork. Singakademie. S. 28.
    • Anonymus: Newyork. Steinway’s Concerthalle. S. 408.
    • Anonymus: Newyork. Violinist Thomas. S. 409.
    • Anonymus: Newyork. Carl Formes. S. 409.
    • Anonymus: Nürnberg. Ramann’sches Institut. S. 178.
    • Anonymus: Paris. Oper. S. 19.
    • Anonymus: Paris. Don Juan. S. 149. 178. 249.
    • Anonymus: Paris. Freischütz. S. 408. 441.
    • Anonymus: Paris. Raffki. S. 70.
    • Anonymus: Paris. Perrin. S. 150.
    • Anonymus: Paris. Capoul. S. 408.
    • Anonymus: Paris. Pasdeloup. S. 19. 72. 149. 408. 416.
    • Anonymus: Paris. Liszt’s Graner Messe. S. 108. 131. 149.
    • Anonymus: Paris. Beethoven’s Messe. S. 416.
    • Anonymus: Paris. Athenäum. S. 416.
    • Anonymus: Paris. Liederkranz. S. 72. 441.
    • Anonymus: Paris. Teutonia. S. 248.
    • Anonymus: Paris. Busk. S. 72.
    • Anonymus: Paris. Bonewitz. S. 441.
    • Anonymus: Paris. Gewaert. S. 178.
    • Anonymus: Paris. Gasperini. S. 249.
    • Anonymus: Paris. Hiller. S. 178.
    • Anonymus: Paris. v. Holten. S. 441.
    • Anonymus: Paris. Jaell. S. 72. 178.
    • Anonymus: Paris. John. S. 72.
    • Anonymus: Paris. Liszt. S. 73.
    • Anonymus: Paris. Langhans. S. 141.
    • Anonymus: Paris. Elise Lang. S. 249.
    • Anonymus: Paris. Leonard. S. 408.
    • Anonymus: Paris. Gebr. Müller. S. 72.
    • Anonymus: Paris. Val. Müller. S. 72.
    • Anonymus: Paris. Popper. S. 249.
    • Anonymus: Paris. Person. S. 249.
    • Anonymus: Paris. St. Saens. S. 177.
    • Anonymus: Paris. Sivori. S. 178.
    • Anonymus: Paris. Stöger. S. 178.
    • Anonymus: Paris. M. Trautmann. S. 149.
    • Anonymus: Paris. Schumann italienisirt. S. 249.
    • Anonymus: Paris. Zeitungsrevue. S. 19.
    • Anonymus: Pesth. Adelsburg’s Zrinyi. S. 118.
    • Anonymus: Petersburg. Stiehl’s Aufführungen. S. 6.
    • Anonymus: Plauen. Em. Wigand. H. Scheuerlein. S. 444.
    • Anonymus: Potsdam. Vogts Concerte. S. 38.
    • Anonymus: Potsdam. Steinmann’sches Institut. S. 195.
    • Anonymus: Prag. Conservatorium. S. 52. 183. 192.
    • Anonymus: Prag. Böhmischer Gesangverein. S. 45.
    • Anonymus: Prag. Künstlersocietät. S. 45.
    • Anonymus: Prag. Tausig. S. 28.
    • Anonymus: Prag. Zwonar. S. 45.
    • Anonymus: Prag. Dreischock. S. 52.
    • Anonymus: Regensburg. Oratorienverein, Hanisch, Theater. S. 162.
    • Anonymus: Reichenbach i. B. Stephan und Wogritsch. S. 62.
    • Anonymus: Rom. Listz’s „Dante“ zur Säcularfeier. S. 36.
    • Anonymus: Rom. „Christus“. S. 362.
    • Anonymus: Rostock. Gebr. Müller. S. 389. 425.
    • Anonymus: Sondershausen. Lohconcerte. S. 296. 321. 363.
    • Anonymus: Stralsund. Abonnementconcerte. S. 13.
    • Anonymus: Strasburg. Becker’s Quartett. S. 230.
    • Anonymus: Stuttgart. Concerte der Hoffcapelle. S. 29.
    • Anonymus: Stuttgart. Kammermusik. S. 29.
    • Anonymus: Stuttgart. Oper.: S. 29. (Holländer.)
    • Anonymus: Stuttgart. Mehlig und Popper. S. 353.
    • Anonymus: Stuttgart. Beerdigung Rauscher’s. S. 443.
    • Anonymus: Weimar. Oper. (Götze’s Corsen. S. 45. 101.), S. 53.
    • Anonymus: Weimar. Afrikanerin. S. 101.
    • Anonymus: Weimar. Concerte der Hofcapelle.: .s 168.
    • Anonymus: Weimar. Hofconcerte.: .s 53. 168.
    • Anonymus: Weimar. Z. B. Des Pensionsfonds der Capelle.: .s 45.
    • Anonymus: Weimar. Singakademie. S. 52. 116. 167.
    • Anonymus: Weimar. Sangerkranz. S. 116.
    • Anonymus: Weimar. Kirchenmusik. S. 167.
    • Anonymus: Weimar. Kammermusik. S. 101.
    • Anonymus: Weimar. Seminar. S. 168.
    • Anonymus: Weimar. Stahr’sches Institut. S. 101.
    • Anonymus: Weimar. Mortier. S. 563.
    • Anonymus: Weimar. Mehlig. S. 116.
    • Anonymus: Wien. Oper (Preciosa). S. 289.
    • Anonymus: Wien. Concert für deren Pensionsfond. S. 81.
    • Anonymus: Wien. Gesellschaft der Musikfreunde. Philharmonische Concerte. S. 53. 62. 205. 289.
    • Anonymus: Wien. Gesellschaftsconcerte. S. 44. 53.
    • Anonymus: Wien. Haydn-Gesellschaft. S. 62. 221.
    • Anonymus: Wien. Heißler’s Orchesterverein. S. 62. 205.
    • Anonymus: Wien. Singakademie. S. 214.
    • Anonymus: Wien. Kirchenmusik. S. 222.
    • Anonymus: Wien. Evangelischer Gesangverein. S. 221.
    • Anonymus: Wien. Leopoldstädter-Verein. S. 296.
    • Anonymus: Wien. Akademischer Gesangverein. S. 92. 221. 290.
    • Anonymus: Wien. Männergesangverein. S. 92. ö290.
    • Anonymus: Wien. Conservatorium. S. 2212. 289.
    • Anonymus: Wien. Musikverein. S. 213.
    • Anonymus: Wien. Kammermusik. S. 194. 297.
    • Anonymus: Wien. Schwarz’s Musikschule. S. 92. 307.
    • Anonymus: Wien. Mozartconcerte. S. 213.
    • Anonymus: Wien. J. v. Alsten. S. 297.
    • Anonymus: Wien. Bachrich. S. 82.
    • Anonymus: Wein. Berzon. S. 305.
    • Anonymus: Wien. Bottesini. S. 306.
    • Anonymus: Wien. Epstein. S. 297.
    • Anonymus: Wien. Gotthard. S. 305.
    • Anonymus: Wien. Kolar. S. 91.
    • Anonymus: Wien. Laub. S. 305.
    • Anonymus: Wien. Lotto. S. 82. 305.
    • Anonymus: Wien. H. Stadler. S. 297.
    • Anonymus: Wien. Orfi. S. 306.
    • Anonymus: Wien. Patti. S. 92.
    • Anonymus: Wien. Pollak. S. 305.
    • Anonymus: Wien. Pfeffer. S. 307.
    • Anonymus: Wien. Carol. Pruckner. S. 306.
    • Anonymus: Wien. v. Rabenau. S. 298.
    • Anonymus: Wien. Cl. Schumann. S. 297.
    • Anonymus: Wien. Smietasky. S. 298.
    • Anonymus: Wien. Tausig. S. 92.
    • Anonymus: Wien. Terschak. S. 306.
    • Anonymus: Wien. Umlauf. S. 306.
    • Anonymus: Wiesbaden. Oper. S. 21. 329. 381.
    • Anonymus: Wiesbaden. Symphonieconcerte. S. 186.
    • Anonymus: Wiesbaden. Cäcilienverein. S. 21. 186. 329.
    • Anonymus: Wiesbaden. Kammermusik. S. 21.
    • Anonymus: Wiesbaden. Concordia. S. 21.
    • Anonymus: Wiesbaden. Fiedler’s Capelle. S. 329.
    • Anonymus: Wiesbaden. M. Hagen. S. 186.
    • Anonymus: Wiesbaden. Thern. S. 329. 381.
    • Anonymus: Wiesbaden. Gebr. Müller. S. 329.
    • Anonymus: Wiesbaden. Wilhelmj. S. 186.
    • Anonymus: Wiesbaden. Bertram. S. 380.
    • Anonymus: Wiesbaden. Frl. Norden. S. 380.
    • Anonymus: Wiesbaden. Wald. S. 380.
    • Anonymus: Würzburg. Ratzenberger. S. 133.
    • Anonymus: Würzburg. Ritter. S. 195.
    • Anonymus: Zofingen. Schneider’s „Verlornes Paradies“. S. 258.
    • Anonymus: Zwickau. Thalemann’s Concert. S. 141.
  • V. Tagesgeschichte.
    • [nicht erfasst]
  • VI. Vermischtes.
    • Anonymus: Altmann’s Werk über Ventilinstrumente. S. 347.
    • Anonymus: Amerikanischer Clavierabsatz. S. 103.
    • Anonymus: Amerik. Verballh. d. Männergesangs. S. 314.
    • Anonymus: Annectirte Bühnen. S. 299.
    • Anonymus: Aubers Compositionsfeder. S. 307.
    • Anonymus: Auction von Novitäten. S. 323.
    • Anonymus: D’Azeglio’s Nachlaß. S. 64.
    • Anonymus: Basevi’scher Preis. S. 187.
    • Anonymus: Belgiens Vereine. S. 94.
    • Anonymus: Belgischer Kirchenmusikconcurs. S. 267. 323.
    • Anonymus: Bensen’s Vorträge. S. 94.
    • Anonymus: Berlin. Theatereinnahme. S. 143.
    • Anonymus: Berlin. Theaterhonorare. S. 223.
    • Anonymus: Berlin. Unterstützungsverein. S. 171.
    • Anonymus: Berlin. Opernserien. S. 231.
    • Anonymus: Berlin. Akademie. S. 291.
    • Anonymus: Berlin. Tonkünstlerverein. S. 411.
    • Anonymus: Berlin. Musikschulen. S. 330.
    • Anonymus: Berlin. Monstreconcert. S. 330.
    • Anonymus: Berlin. Einzugsforderungen. S. 823.
    • Anonymus: Einzugsmärsche. S. 330.
    • Anonymus: Beethoven’s Clavier. S. 187.
    • Anonymus: Beethoven’s Portrait. S. 250.
    • Anonymus: Beethoven’s Stammbaum. S. 323.
    • Anonymus: Bischof’s Vermächtniß. S. 383.
    • Anonymus: Blinder Negerknabe. S. 275.
    • Anonymus: Blüthner’s Flügel. S. 250.
    • Anonymus: Bösendorffer in Pesth, S. 15.
    • Anonymus: Bösendorffer in Paris. S. 94.
    • Anonymus: Boieldieu-Denkmal. S. 403.
    • Anonymus: Bomnitz’ Leihinstitut. S. 259. 299.
    • Anonymus: Brendel’s Ausscheiden aus der Euterpe. S. 127.
    • Anonymus: Brester Theaterbrand. S. 120.
    • Anonymus: Brünner Musikschule. S. 94. 127.
    • Anonymus: Brüsseler Alliance. S. 347.
    • Anonymus: Bülow’s Ehrenkränkung in München. S. 274.
    • Anonymus: Bürstenvirtuose. S. 180. 197.
    • Anonymus: Cartellverein Hülfen’s Rücktritt. S. 83. 103.
    • Anonymus: Cherubini-Monument. S. 435.
    • Anonymus: Cincinnatitheaterbrand. S. 143.
    • Anonymus: Clavisson’s Instrumentensammlung. S. 207.
    • Anonymus: Constantinopel. Brand des Theaters. S. 323.
    • Anonymus: Dresdner Wohlthätigkeits-Concerteiinahme. S. 323.
    • Anonymus: Dresdener Tokünstlerverein. S. 291.
    • Anonymus: Dresdener Conservatorium. S. 323.
    • Anonymus: Duprez’ Compos.-Versuche. S. 383.
    • Anonymus: Dunkl’s Geschäft. S. 180.
    • Anonymus: Eckardt’s Wagner-Vorträge. S. 23.
    • Anonymus: Ehrbar. S. 120.
    • Anonymus: Elberfelder Musiker-Erklärung. S. 103.
    • Anonymus: Entgegenung der A. M. Z. S. 120.
    • Anonymus: Entsch’s Bühnenalmanach. S. 15.
    • Anonymus: Ernst’s Grab. S. 172.
    • Anonymus: Frankfurt. Musikschule. S. 143.
    • Anonymus: Frankfurt. Freies deutsches Hochstift. S. 339.
    • Anonymus: Friedel-Heinz’scher Verlag. S. 366.
    • Anonymus: Fuchs’sches Institut. S. 435.
    • Anonymus: Gallegos Harfe. S. 231.
    • Anonymus: Garde-meuble-Saal. S. 94.
    • Anonymus: Geistinger (s. Gößnitzer). S. 120. 127.
    • Anonymus: Gewandhausconcerte. S. 347.
    • Anonymus: Genfer Orgel. S. 127.
    • Anonymus: Gerichtl. Bestrafung Bülow’scher Verläumder. S. 274.
    • Anonymus: Fl. Geyer’s Compositionslehre. S. 447.
    • Anonymus: Görlitzer Polizei. S. 143.
    • Anonymus: Gottschalg in Panama. S. 7.
    • Anonymus: Granu’s Unreellität. S. 323.
    • Anonymus: Gretry-Denkmal. S. 143.
    • Anonymus: Grotrian et Comp. S. 15.
    • Anonymus: Hamburger Musikhalle. S. 7.
    • Anonymus: Hamburger Anstreichhonorar. S. 231.
    • Anonymus: Hannöversche Wagenremise. S. 103.
    • Anonymus: Hannöv. Kirchenchor. S. 347.
    • Anonymus: Heidelberger Musikschule. S. 383.
    • Anonymus: Herbeckfeier. S. 143.
    • Anonymus: Heßling’s Zahlungen. S. 231.
    • Anonymus: Hetz. S. 120.
    • Anonymus: Hiller’s Vorträge. S. 103.
    • Anonymus: Hinkende Patti-Rolle. S. 366.
    • Anonymus: Hölling in Zeitz. S. 127.
    • Anonymus: Holländischer Theaterschluß. S. 223.
    • Anonymus: Honorare. S. 120.
    • Anonymus: Im Stillen Ocean. S. 347.
    • Anonymus: Insterburger Theaterbrand. S. 223.
    • Anonymus: Italienische Bühnenzustände. S. 120.
    • Anonymus: Italienische Bühnendotation. S. 447.
    • Anonymus: Italienische Opernproductivität. S. 207. 435.
    • Anonymus: Italieneische Kriegshymnen. S. 231.
    • Anonymus: Juden-Empfehlung. S. 127.
    • Anonymus: Kistner-Gurkhaus. S. 435.
    • Anonymus: v. Köchel über oesterreichs Musik. S. 23.
    • Anonymus: Kopenhagener Conservatorium. S. 323.
    • Anonymus: Küntzel’sches Quartett. S. 411.
    • Anonymus: Kumeneckers Kinderopern. S. 127.
    • Anonymus: Leierkastenverfolgung. S. 392.
    • Anonymus: Leipziger Conservatorium. S. 366.
    • Anonymus: Lemböck’s Violinen. S. 366.
    • Anonymus: Liharczik’s Violinen. S. 323.
    • Anonymus: Litolff contra Carvalho. S. 299.
    • Anonymus: Lohconcerte. S. 283.
    • Anonymus: Lohengrinorden. S. 323.
    • Anonymus: London. Volksabende. S. 127.
    • Anonymus: London. Concertreclame. S. 180.
    • Anonymus: London. Conservatorium. S. 207.
    • Anonymus: London. Honorare. S. 243.
    • Anonymus: Lodnon. Theater. S. 243.
    • Anonymus: London. Freischütz-Parodien. S. 383.
    • Anonymus: London. Theaterbrände. S. 411.
    • Anonymus: Lorbeerkranz für Wagner. S. 187.
    • Anonymus: Madrider Musikzeitung. S. 330.
    • Anonymus: Madrigale. S. 187.
    • Anonymus: Mannheimer Chor-Strike. S. 15.
    • Anonymus: “Mag d. Ausl.“ Über Nennung der Dichter. S. 88.
    • Anonymus: Marmorflöten. S. 383.
    • Anonymus: Marseiller Theatersubvention. S. 94.
    • Anonymus: Mason’s Orgelfabrik. S. 94.
    • Anonymus: Meyerbeer-Preis. S. 392.
    • Anonymus: Meyerbeer-Straße. S. 411.
    • Anonymus: Mellon’sche Effecte. S. 411.
    • Anonymus: Mildner’sche Schüler. S. 23.
    • Anonymus: Morgenblatt. S. 23.
    • Anonymus: Moskauer Conservatorium. S. 103. 830.
    • Anonymus: Mozart’Äs Gartenhaus. S. 250.
    • Anonymus: Mozart’s Aufgefundene Manuscripte. S. 314. 323.
    • Anonymus: Mozart’s Text zu seinem „König Thamos“. S. 347.
    • Anonymus: L. Mühlbach über die „Afrikanerin“. S. 23.
    • Anonymus: Musard. S. 64.
    • Anonymus: Mustel’s Stimmgabelclavier. S. 339.
    • Anonymus: Nachlaß eines Straßenmusikanten. S. 339.
    • Anonymus: Neapel. Autorensubvention. S. 94.
    • Anonymus: Neapel. Conservatorium. S. 207.
    • Anonymus: Netzerdenkmal. S. 215.
    • Anonymus: New-Orleans, deutsches Theater. S. 411.
    • Anonymus: Newyorker Orchesterverein. S. 143.
    • Anonymus: Newyorker Conservatorium. S. 64.
    • Anonymus: Newyorker Kirchenconcert. S. 435.
    • Anonymus: Newyorker Opernfreund. S. 215.
    • Anonymus: Niederländ. Kirchenm.-Concurs. S. 291.
    • Anonymus: Nohl’s musikalische Briefe. S. 23.
    • Anonymus: Norwicher Musikconsumption. S. 411.
    • Anonymus: Notenpult v. Hirsch. S. 187.
    • Anonymus: Notenanwender. S. 171.
    • Anonymus: Nürnberger Musikverein. S. 366.
    • Anonymus: Oester. Urtheil über Preuß. Militärmusik. S. 403.
    • Anonymus: Offenbach’scher Edelmuth. S. 330.
    • Anonymus: Orgeln in Frankreich (Merklin.). S. 299.
    • Anonymus: Palestrina-Monument. S. 392.
    • Anonymus: Paris. Einahme durch Liszt’s Messe. S. 127.
    • Anonymus: Paris. Einahme des Tonkünstlervereins. S. 314.
    • Anonymus: Paris. Theatereinnahmen. S. 23. 94. 120. 127. 180. 197. 207. 347. 435.
    • Anonymus: Paris. Staatssubventionen. S. 64.
    • Anonymus: Paris. Staatssubventionen der ital. Oper. S. 250.
    • Anonymus: Paris. Anleihe Carvalho’s. S. 275.
    • Anonymus: Paris. Freischütz. S. 411.
    • Anonymus: Paris. Dir. der großen Oper. S. 143.
    • Anonymus: Paris. Büsten im neuen Opernhause. S. 250.
    • Anonymus: Paris. Gretrytheater. S. 323.
    • Anonymus: Paris. Wegfall der Coulissen. S. 299.
    • Anonymus: Paris. Reglement gegen die Claque. S. 83.
    • Anonymus: Paris. Liszt’s Graner Messe und Dantesymphonie. S. 75.
    • Anonymus: Paris. Conservatoriumprüfung. S. 232. 291.
    • Anonymus: Paris. Classe für Drehorgel, S. 355.
    • Anonymus: Paris. Preis von Rom. S. 267.
    • Anonymus: Paris. Bischofsheim’s Saal. S. 187. 231. 392.
    • Anonymus: Paris. Orpheon-Saal. S. 323.
    • Anonymus: Paris. Verlagsagentur. S. 231.
    • Anonymus: Paris. Zahl der Concerte. S. 231.
    • Anonymus: Paris. Zahl der Musikzeitung. S. 411.
    • Anonymus: Paris. Ausfuhr von Pianos. S. 180.
    • Anonymus: Paris. Taylor’s Ausstellungsfest. S. 250.
    • Anonymus: Paris. Strauß’ Anstellungsconcerte. S. 347.
    • Anonymus: Paris. Farrenc’s Bibliothek. S. 127.
    • Anonymus: Paris. Musikalische Tribunalsitzung. S. 323.
    • Anonymus: Paris. Irrthum eines Fischweibes. S. 323.
    • Anonymus: Pergolese-Manuscript. S. 84.
    • Anonymus: Pesther-Musikzeitung. S. 197.
    • Anonymus: Pesther Conservatorium. S. 366.
    • Anonymus: Pfister-Matinée. S. 127.
    • Anonymus: Photographische Concertprämie. S. 892.
    • Anonymus: Pompejanisches Theater. S. 171.
    • Anonymus: Pranz’sche Gesangschule, S. 275.
    • Anonymus: Preisausschreiben der „Union musicale“. S. 83.
    • Anonymus: Preisausschreiben des Cäcilienvereins in Bordeaux. S. 120.
    • Anonymus: Preisausschreiben der Pesther Conservatorium. S. 447.
    • Anonymus: Preisausschreiben des Barcelonaer Athenäums. S. 231.
    • Anonymus: Preisausschreiben: belgisches für Kirchenmusik. S. 232.
    • Anonymus: Preisausschreiben des Rheinischen Sängerbundes. S. 447.
    • Anonymus: Pudel-Coiffuren. S. 447.
    • Anonymus: Ramann’sches Institut in Nürnberg. S. 7.
    • Anonymus: Reidel’s Auff. v. Beethoven’s Messe, zum Besten der Krieger. S. 275.
    • Anonymus: Rossini über Ausschließung von Frauenstimmen. S. 207.
    • Anonymus: Ungedruckte Werke desselben. S. 347.
    • Anonymus: Rotterdamer Theaterzuschüsse. S. 23.
    • Anonymus: Salzburger Theaterzustände. S. 232. 383.
    • Anonymus: Sarrusophon. S. 403.
    • Anonymus: Satter-Fiasco. S. 111.
    • Anonymus: Satter Reclame. S. 383.
    • Anonymus: Sauer’s Orgeln in Marienwerder. S. 7.
    • Anonymus: Schwind’s Bilder im Wiener Opernhause. S. 15.
    • Anonymus: Schubert’sche neuaufgefundene Werke. S. 7.
    • Anonymus: Monument. S. 347.
    • Anonymus: Schwemer’s „Theaternachrichten“. S. 171.
    • Anonymus: Seltsame Musikalien. S. 447.
    • Anonymus: Sondershausen. Dirigentenstelle. S. 839.
    • Anonymus: Steinway’sche Tonhalle. S. 299.
    • Anonymus: Steck’s Flügel. S. 143.
    • Anonymus: Stiftshütte in Coburg. S. 299.
    • Anonymus: Stimmenphänomene, verwechselte. S. 447.
    • Anonymus: Strakosch-Reclame. S. 392.
    • Anonymus: Stylübung der „Leipz. Nachr.“. S. 403.
    • Anonymus: Theater in Europa. S. 383.
    • Anonymus: Tristan-Teppich. S. 187.
    • Anonymus: Vacante Stellen. S. 207. 299. 339. 366. 392. 403. 419.
    • Anonymus: Vacante Stellen in Dahomey. S. 347.
    • Anonymus: Vacante Stellen bei den Mormonen. S. 347.
    • Anonymus: Vertagte Musikfeste. S. 231.
    • Anonymus: Verfassung bemusikte. S. 392.
    • Anonymus: Viviers Reclamen. S. 231.
    • Anonymus: Wachtel’scher Edelmuth. S. 299.
    • Anonymus: Wagner-Enten. S. 383.
    • Anonymus: Weiblicher Liederkranz. S. 403.
    • Anonymus: Wuyse-Monument. S. 403.
    • Anonymus: „Wiener Recensionen.“. S. 7.
    • Anonymus: Wien. Tonkünstler-Unterstützungskasse. S. 15.
    • Anonymus: Wien. Concordiaakademie. S. 23.
    • Anonymus: Wien. Stipendien. S. 64.
    • Anonymus: Wein. „Männergesangverein“. S. 419.
    • Anonymus: Wien. Concerte. S. 64.
    • Anonymus: Wien. Preciosa-Einnahme. S. 215. 243.
    • Anonymus: Wien. Sängerfest-Einnahme. S. 392. 411.
    • Anonymus: Wien. Theaterersparnisse. S. 323. 347.
    • Anonymus: Wien. Büsten im neuen Opernhaus. S. 259.
    • Anonymus: Wien. Zukünftiges Repertoir. S. 447.
    • Anonymus: Wien. Conservatorium. S. 366.
    • Anonymus: Wien. Musikmangel. S. 243.
    • Anonymus: Wien. Wiseneder’sches Institut. S. 152.
    • Anonymus: Wien. Xylophon. S. 207.
    • Anonymus: Wien. Zwischenactsmusik. S. 435.
  • Literarische Novitäten
    • [nicht erfasst],
  • Musikalische Novitäten
    • [nicht erfasst],
  • Todesfälle
    • [nicht erfasst]
  • Nekrologe, Zeitgemäße Betrachtungen, Ideen und Themata, Journalschau, Leipziger Fremdenlisten. Danksagung d. R. Zur Abwehr. Berichtigungen, Briefkasten, Allgemeiner Deutscher Musikverein
    • [nicht erfasst].
  • VIII. Anzeigen.
    • [nicht erfasst].

1867, Jg. 34, Bd. 63[Bearbeiten]

  • I. Leitartikel.
    • Benfey, Rudolf: Die Mittel des Tonreichs nach Inhalt und Form. S. 241. 250.
    • Brendel, Fr.: Beim Jahreswechsel. S. 1. 9.
    • Cornelius, Peter: Der Lohengrin in München. S. 249. 261. 277. 285.
    • Cornelius, Peter: Der Tannhäuser in München. S. 325. 337.
    • Drönewolf, O.: Ueber das Verhältniß der Musik zu den anderen Künsten. S. 17. 29. 39.
    • Drönewolf, O.: Ein Versuch zu wecken und zu mahnen. S. 129. 137. 149.
    • Drönewolf, O.: Die Tonkünstlerversammlung zu Meiningen. Concertbericht. S. 345. 353. 382.
    • Gottschalg, A. W.: Der Unterricht in der Musik auf den deutschen Schullehrer-Seminarien. S. 85. 93.
    • Anonymus: Die Helmholtz’sche Theorie und ihre praktische Weiterentwickelung. S. 217.
    • H