O, gut Bier kommt

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
<<< >>>
Autor: Robert Burns
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: O, gut Bier kommt
Untertitel:
aus: Lieder und Balladen,
S. 35
Herausgeber:
Auflage: 1
Entstehungsdatum: 1795
Erscheinungsdatum: 1860
Verlag: A. Hofmann und Comp.
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Berlin
Übersetzer: Adolf Wilhelm Ernst von Winterfeld
Originaltitel: Gude Ale Keeps The Heart Aboon
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Google und commons
Kurzbeschreibung:
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]


[35]

 O, gut Bier kommt.


          O, gut Bier kommt, nun geht es los
          Für Bier verkauf’ ich meine Hos’,
          Verkauf’ die Hos’, versetz’ die Schuh’,
          Denn Bier giebt meiner Seele Ruh!

5
Ich hatt’ sechs Ochsen in dem Pflug

     Sie zogen alle gut genug;
Verkaufte alle, samt der Kuh;
     Denn Bier giebt meiner Seele Ruh.

Gut Bier mir manchen Dienst erzeigt

10
     Macht mich zum Liebesspiel geneigt,

Giebt Kräfte mir und Muth dazu,
     Gut Bier giebt meiner Seele Ruh!

          O, gut Bier kommt, nun geht es los
               Für Bier verkauf’ ich meine Hos’,

15
          Verkauf’ die Hos’, versetz’ die Schuh’,

               Denn Bier giebt meiner Seele Ruh!