Owe dc ich han v̾loꝛn

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
Autor: Ulrich von Liechtenstein
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Owe dc ich han v̾loꝛn
Untertitel:
aus: UB Heidelberg 240v und UB Heidelberg 241r
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum: 13. Jahrhundert
Erscheinungsdatum: Vorlage:none
Verlag: Vorlage:none
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort:
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: UB Heidelberg und UB Heidelberg
Kurzbeschreibung:
In Originallettern. Vergleiche auch Owe dc ich han verlorn mit aufgelösten Lettern.
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]

[240v]

Owe dc ich han v̾loꝛn·
das vō mir iſt vnu̾koꝛn·
iemer me
froͤide vn̄ mine beſten tage·
die ſint hin mit ſender klage·
ach owe
ſol min leben·
klagenden ſoꝛgen ſin gegebē·
ſolhú not·
iſt der tot·

Dar min dienſt wc bereit·
mit vil reiner ſtetekeit·
mine tage
da iſt leider lones niht·
noh iſt loneſ zv̊verſiht·
we der klage
vn̄ owe·
het ich doh noh wan als e·
ſo moͤht ich
froͤwē mih·

Do ſi ir gvͤte an mir begie·
dc ſi mich ir dienen lie·
mine zit do mv̊ſ ich [241r] vō ſchuldē iehen·
dc mir w̾e wol geſchehē·
ane ſtrit
vn̄ iſt ſo kranc·
ir lon vn̄ ir habedanc·
dc es ir
ſchadet vn̄ mir·

Mich mv̊t dc ich minú iar·
han v̾tvmbet alſo gar·
dvr ein wib
dú mir niemer einen tac·
volleklich v̾geltē mag·
ſit ir lib
vn̄ ir mv̊t·
iſt nv niht als e ſo gv̊t·
do ſi mich·
bꝛaht an ſich·

Si was endelichen gv̊t·
bi der ſchoͤne wol gemv̊t·
do ich mir
nam zetroſt ir w̾den lib·
dem dient ich fúr ellú wib·
mit der gir
des ir nam·
wc gehoͤhet ane ſcham·
nv iſt danc·
al zekranc·