Paul Busson

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paul Busson
[[Bild:|220px|Paul Busson]]
[[Bild:|220px]]
* 9. Juli 1873 in Innsbruck
† 5. Juli 1924 in Wien
österreichischer Journalist und Schriftsteller
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 117184047
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Die Feuerbutze. Roman. Wien 1923 ALO
  • Begleitwort. In: Der Semmering und seine Berge. Ein Album der Semmeringlandschaft von Gloggnitz bis Mürzzuschlag mit 140 schwarzen und 10 farbigen Abbildungen nach photographischen Aufnahmen von Fritz Benesch. Wien 1913 Princeton-USA*

Rezeption[Bearbeiten]

  • Willy Speyer: Gnade. Ein Schauspiel in vier Aufzügen. Mit freier Benutzung einer Novelette von Paul Busson. München 1911 Princeton-USA*

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Busson, Paul. In: Franz Brümmer: Lexikon der deutschen Dichter und Prosaisten von Beginn des 19. Jahrhunderts bis zur Gegenwart, 6. Auflage, Leipzig 1913, 1. Band, S. 397–398 Internet Archive