Paul Ehrenfest

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paul Ehrenfest
Paul Ehrenfest
[[Bild:|220px]]
'
* 18. Januar 1880 in Wien
† 25. September 1933 in Amsterdam
österreichischer theoretischer Physiker
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118681737
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

Wikisource[Bearbeiten]

Sonstiges[Bearbeiten]

  • Die Bewegung starrer Körper in Flüssigkeiten und die Mechanik von Hertz, 1904. Wien, Univ. Diss.
  • Zur Stabilitätsfrage bei den Bucherer-Langevin-Elektronen, 1906. In: Physikalische Zeitschrift 7, S. 302–303
  • Mißt der Aberrationswinkel im Fall einer Disperison des Äthers die Wellengeschwindigkeit, 1910. In: Annalen der Physik 338 (16), S. 1571–1576. Gallica
  • Das Prinzip von Le Chatelier-Braun und die Reziprozitätssätze der Thermodynamik, 1911. In: Zeitschrift für physikalische Chemie 76, S. 227–244.
  • Welche Züge der Lichtquantenhypothese spielen in der Theorie der Wärmestrahlung eine wesentliche Rolle? 1911. In: Annalen der Physik 341 (1), S. 91–118. Gallica
  • Begriffliche Grundlagen der statistischen Auffassung in der Mechanik, abgeschlossen 1909, Nachtrag 1911. Zusammen mit Tatjana Ehrenfest (1876–1964). In: Encyklopädie der mathematischen Wissenschaften mit Einschluss ihrer Anwendungen. 4. Band, 4. Theilband. SLUB Dresden