Programm über die Errichtung von Schutzbauten zur Gewährleistung der politischen, militärischen und staatlichen Führung in Spannungsperioden und im Verteidigungszustand für den Zeitraum 1971 – 1980

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
Autor:
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Programm über die Errichtung von Schutzbauten zur Gewährleistung der politischen, militärischen und staatlichen Führung in Spannungsperioden und im Verteidigungszustand für den Zeitraum 1971 – 1980
Untertitel:
aus: BStU, MfS, AGM, Nr. 117
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: (1968)
Verlag: Vorlage:none
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Berlin
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: BUNKER501.COM
Kurzbeschreibung:
Eintrag in der GND: [1]
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
unkorrigiert
Dieser Text wurde noch nicht Korrektur gelesen. Allgemeine Hinweise dazu findest du bei den Erklärungen über Bearbeitungsstände.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]

[1] WS: Stempel: Geheime Kommandosache 33 (persönlich) 33; Stempel: BStU 0000248; Handschriftliche Ziffer über den 3 Punkten vor dem Wort Ausführung: 2; Handschriftliche Ziffer über den 3 Punkten vor dem Wort Blatt: 4; dahinter Handschriftlich die Ziffer 6 durchgestrichen; durunter ein unidentifizierbares handschriftliches Kürzel


Geheime Kommandosache!

VS–Nr.: A 58820

... Ausfertigung = ... Blatt

PROGRAMM

über die Errichtung von Schutzbauten zur Gewährleistung der politischen, militärischen und

staatlichen Führung in Spannungsperioden und im Verteidigungszustand für den Zeitraum 1971 – 1980


Zielstellung: Aufbau eines einheitlichen und allseitig koordinierten Führungssystems zur Aufrechterhaltung der politischen, militärischen

und staatlichen Führung in Spannungsperioden und im Verteidigungszustand

Personalbestand Investitionssumme

in Mio Mark

davon in den Jahren
Lfd.

Nr.:

M a ß n a h m e n An-zahl Schutz-klasse Führung Sicher-stellungs-kräfte Gesamt Verantwortlich Erforderlicher

Durchführungs-zeitraum

Voller Wert-umfang 1971–1975 1976–1980 Baubetrieb Bemerkungen
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14
I. Schutzbauten zur Aufrechterhaltung der politischen und staatlichen Führung
1. Hauptführungsstelle des nationalen Verteidigungsrates der DDR 1 A 200 150 350 MfS 1971–1974 60,– 60,– In Verantwortung MfS
2. Wechselführungsstelle des nationalen Verteidigungsrates der DDR 1 A 200 150 350 MfS 1976–1980 60,– 60,– In Verantwortung MfS
3. Sendestelle der Hauptführungsstelle des nationalen Verteidigungsrates der DDR 1 B 50 50 MfS 1972–1974 18,– 18,– In Verantwortung MfS
4. Führungsstelle des Vorsitzenden des Ministerrates der DDR und des Generalbevollmächtigten für Landwirtschaft, Nahrungsgüterwirtschaft und staatliche Verwaltung zugleich Ausweichführungsstelle des NVR 1 A 450 200 650 Ministerrat in

ZA MfS

1973–1976 70,– 50,– 20,– In Verantwortung des Ministerrates

[2] WS: Stempel: Geheime Kommandosache 33 (persönlich) 33; Stempel: BStU 0000249; Handschriftliche Ziffer über den 3 Punkten vor der Abkürzung Bl. für Blatt: 2


Geheime Kommandosache!

VS–Nr.: A 58820 ... Ausf. Bl. 2


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14
5. Zentrale Datenverarbeitungsanlage für lfd.Nr. 1 und 2 1 B 50 MfS 1972–1974 32,– 32,– In Verantwortung MfS
6. Führungsstelle des MfS mit abgesetzter Sendestelle und Datenverarbeitungsanlage 1 A 200 150 350 MfS 1974–1977 60,– 25,– 35,– In Verantwortung MfS
7. Führungsstelle des Ministers des Innern und Chef der Deutschen Volkspolizei mit abgesetzter Sendestelle und Datenverarbeitungsanlage 1 A 200 150 350 MdI 1973–1976 60,– 45,– 15,– In Verantwortung des MdI
8. Führungsstelle des Generalbevollmächtigten für die Verteidigungswirtschaft 1 A 250 100 350 Ministerrat 1973–1976 52,– 40,– 12,– In Verantwortung des Ministerrates
9. Führungsstelle des Generalbevollmächtigten für die Außenwirtschaft 1 A 250 100 350 Ministerrat 1976–1980 52,– 52,– In Verantwortung des Ministerrates
10. Zentrale Sendestelle des Ministerrates und der Generalbevollmächtigten 1 B 50 50 Ministerrat 1973–1975 18,– 18,– In Verantwortung des Ministerrates
11. Datenverarbeitungsanlage für lfd.Nr. 4, 8 und 9 1 B 50 Ministerrat 1974–1976 32,– 25,– 7,– In Verantwortung des Ministerrates
12. Ausweichführungsstellen

der BEL

16 B 100 50 150 Räte der Bezirke 1972–1980 288,– 144,– 144,– In Verantwortung der Räte der Bezirke Bis 1970 zur Verfügungsstellung eines Typenprojektes durch das MfNV
Gesamt 802,– 457,– 345,–
[3] WS: Stempel: Geheime Kommandosache 33 (persönlich) 33; Stempel: BStU 0000250; Handschriftliche Ziffer über den 3 Punkten vor der Abkürzung Bl. für Blatt: 2


Geheime Kommandosache!

VS–Nr.: A 58820 ... Ausf. Bl. 3


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14
II. Schutzbauten zur Aufrechterhaltung der militärischen Führung
A. MINISTERIUM FÜR NATIONALE VERTEIDIGUNG
1. Führungsstellen des Ministerium für nationale Verteidigung mit abgesetzten Sendestellen und Datenverarbeitungsanlagen einschließlich Hauptnachrichtenzentrale 2 A je 200 je 150 je 350 MfNV 1970–1980 178,7 127,8 48,– BPiR–2 u.

zivile Bau-betriebe

Von der Gesamtsumme entfallen noch 2,9 Mio. Mark a.d. Jahr 1970
B. OPERATIVE FÜHRUNG
2. Führungsstellen der Kommandos der Teile mit abgesetzten Sendestellen und Datenverarbeitungsanlagen 6 A je 200 je 150 je 350 MfNV 1970–1980 434,8 184,5 242,2 BPiR–2 u.

zivile Bau-betriebe

Von der Gesamtsumme entfallen noch 8,1 Mio. Mark a.d. Jahr 1970
C. TAKTISCHE FÜHRUNG
3. Führungsstellen der Verbände und Truppenteile mit Sendestellen 26 B je 200 je 100 je 300 MfNV 1971–1980 508,0 174,0 334,0 BPiR–2 u.

zivile Bau-betriebe

4. Ausbau des Richtfunknetzes und Rekonstruktionsmaßnahmen 119,1 47,1 72,0 BPiR–2 u.

zivile Bau-betriebe

Gesamt: 1 240,6 533,4 696,2 Von der Gesamtsumme entfallen noch 11 Mio. Mark auf das Jahr 1970
[4] WS: Stempel: Geheime Kommandosache 33 (persönlich) 33; Stempel: BStU 0000251; Handschriftliche Ziffer über den 3 Punkten vor der Abkürzung Bl. für Blatt: 2


Geheime Kommandosache!

VS–Nr.: A 58820 ... Ausf. Bl. 4

Anhang zu Punkt I. – Schutzbauten zur Aufrechterhaltung der staatlichen Führung

Personalbestand Durchführungszeitraum
Lfd.

Nr.:

M a ß n a h m e n An-zahl Schutz-klasse Führung Sicher-stellungs-kräfte Gesamt Verantwortlich 1971–1975 1976–1980 Investitionssumme

in Mio Mark

Bau-

betrieb

Bemerkungen
1. Führungsstelle des Bevollmächtigten für das Transportwesen 1 350 Minister für Verkehrswesen
2. Führungsstelle des Bevollmächtigten für das Nachrichtenwesen 1 350 Minister für Post- und Fernmeldewesen
3. Führungsstelle des Bevollmächtigten für medizinische Sicherstellung und Betreuung 1 200 Minister für Gesundheitswesen
4. Führungsstelle des Leiters des Amtes für Verteidigungsindustrie 1 300 Minister für Schwermaschinen- und Anlagenbau
5. Führungsstelle des Bevollmächtigten für die Bauwirtschaft 1 200 Minister für Bauwesen
6. Führungsstelle des Bevollmächtigten für die Wasserwirtschaft 1 100 Leiter des Amtes für Wasserwirtschaft
Anmerkung:

Bis 1980 zeitweilige Unterbringung in Gebäuden außerhalb des jetzigen Standortes als Behelfsführungsstelle (oberirdische Gebäude ergänzt durch

Fertigteilbunker der Schutzklasse D)

Siehe auch[Bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten]