RE:Cestius 10

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band III,2 (1899), Sp. 2007
[[| in Wikisource]]
in der Wikipedia
GND: (PICA, AKS)
Linkvorlage für WP   
* {{RE|III,2|2007||Cestius 10|[[REAutor]]|RE:Cestius 10}}        

10) L. Cestius Gallus Cerrinius Iustus Lu[t]atius Natalis, IIIIvir viar(um) curand(arum), trib(unus) laticlavius leg(ionis) VIII. Aug(ustae), quaestor urbanus, ab actis [se]natus, aedil[is] curul[is] (vgl. Mommsen St.-R. II³ 901), praetor, leg(atus) Aug(ustorum duorum) - Marcus und Verus (161-169)? - leg(ionis) XX. V(aleriae) V(ictricis), proco(n)s(ul) provinciae Narbonensis, praef(ectus) aerar(i) Saturn(i)), cos. [des(ignatus)?], patronus colo[ni]ae (CIL X 3722 Volturnum; die Ergänzung Zangemeisters cos. [II] ist unhaltbar, da, abgesehen vom Consulat selbst, die höchsten in der Inschrift aufgezählten Ämter praetorische sind). Wohl Nachkomme des Cerrinius Gallus und naher Verwandter des Folgenden.