RE:Charcha 2

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S I (1903), Sp. 283
[[| in Wikisource]]
in der Wikipedia
GND: (PICA, AKS)
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S I|283||Charcha 2|[[REAutor]]|RE:Charcha 2}}        

S. 2124, 61 zum Art. Charcha:

2) Charcha, Ortschaft in Babylonien, welche das Römerheer unter Iovian in einem Tagesmarsche von dem südlich davon gelegenen Sumere aus erreichte; Ammian. Marc. XXV 6. 8. Letzteren Ort nennen die Syrer Sûmerâ, die arabischen Schriftsteller Sâmarrâ; etwas oberhalb Sâmarrâs befand sich im arabischen Mittelalter die Stadt el-Karḫ (auch Karḫ Sâmarrâ genannt), das Ch. des Ammian. Vgl. Streck Babyl. u. die arab. Geogr. II 185ff. 218.