RE:Charcha 2

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S I (1903), Sp. 283
[[| in Wikisource]]
in der Wikipedia
GND: (PICA, AKS)
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S I|283||Charcha 2|[[REAutor]]|RE:Charcha 2}}        

S. 2124, 61 zum Art. Charcha:

2) Charcha, Ortschaft in Babylonien, welche das Römerheer unter Iovian in einem Tagesmarsche von dem südlich davon gelegenen Sumere aus erreichte; Ammian. Marc. XXV 6. 8. Letzteren Ort nennen die Syrer Sûmerâ, die arabischen Schriftsteller Sâmarrâ; etwas oberhalb Sâmarrâs befand sich im arabischen Mittelalter die Stadt el-Karḫ (auch Karḫ Sâmarrâ genannt), das Ch. des Ammian. Vgl. Streck Babyl. u. die arab. Geogr. II 185ff. 218.