RE:Cyrni

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band IV,2 (1901), Sp. 1943–1944
[[| in Wikisource]]
in der Wikipedia
GND: (PICA, AKS)
Linkvorlage für WP   
* {{RE|IV,2|1943|1944|Cyrni|[[REAutor]]|RE:Cyrni}}        

Cyrni, ein indisches Volk, dessen Angehörige ein hohes Alter, bis 140 Jahren, erreichen, Isigonus bei Plin. VII 27; nach Lykos erreichen die Kyrnioi ein hohes Alter, weil sie vor allem [1944] Honig geniessen, Athen. II 47 a. Wahrscheinlich die in indischen Völkerlisten erwähnten Kîrṇa; skr. kîrṇa, Wz. kir- ,ausstreuen, schütten‘, bedeutet wie kirána ,gemischt‘; ein Landstrich im heutigen Singhbhûm nördlich von Kaṭak hiess Kirána suvarṇa. Es gab wohl auch ein Volk Kîrṇabha, mit dem in Volksnamen so häufigen Suffix bha; daher Cirnaba sinus als Bezeichnung des gangetischen Golfes, Plin. VI 50.